Sie sind auf Seite 1von 4

Mein LieblingsTier

1.Mein Lieblingstier ist Hund. Der Hund ist ein Haustier. Es hat vier Beine, zwei Ohren, zwei Augen, einen
Schwanz, einen Mund und eine Nase. Ein Hund hat scharfe Zähne, so dass er sehr leicht Fleisch fressen
kann. Es ist ein sehr kluges Tier und sehr nützlich. Es läuft sehr schnell, bellt laut und schreckt den
Fremden

My favourite animal is dog.The dog is a pet animal. It has four legs, two ears, two eyes, a tail, a mouth,
and a nose.A dog has sharp teeth so that it can eat flesh very easily. It is a very clever animal and is very
useful. It runs very fast, barks loudly and scares the strangers.

2.Man kann überall auf der Welt Hunde finden. Sie sind intelligent, sie sind wachsam. Die Hunde haben
viele Farben wie Grau, Weiß, Schwarz, Braun und Rot. Es gibt viele Arten wie Deutscher Schäferhund,
Labrador, Rottweiler, Bulldogge usw. Normalerweise frisst der Hund Fisch, Fleisch, Milch, Reis, Brot usw.

One can find dogs everywhere in the world.They are intelligent, they are watchful. The dogs have many
colors such as grey, white, black, brown and red. They are of many kinds such as greyhound, german
shepherd, Labrador, Rottweiler, bulldog etc.Usually, the dog eats fish, meat, milk, rice, bread, etc.

3. Das Hundebaby heißt Welpe und das Hundehaus heißt Zwinger. Hunde werden nach ihrem Dienst
kategorisiert, wie Wachhunde, Hütehunde, Jagdhunde, Polizeihunde, Blindenhunde, Spürhunde usw.

The dog baby is called a puppy and dog home is called kennel. Dogs are categorised according to their
service such as guard dogs, herding dogs, hunting dogs, police dogs, guide dogs, sniffer dogs, etc

4. Ein Hund rettet das Leben des Meisters vor Gefahren. Hunde sind ein sehr treues Tier. Es hat einen
scharfen Verstand und einen starken Sinn für das Hören und Riechen der Dinge. Es hat auch viele
Eigenschaften wie Schwimmen im Wasser, Springen von überall, guter Geruchssinn.

A dog saves the life of the master from danger. Dogs are a very faithful animal. It has a sharp mind and
a strong sense of hearing and smelling the things. It also has many qualities like swimming in the water,
jumping from anywhere, good smelling sense.

5. Sie werden von Menschen wegen ihrer Treue gemocht. Hunde werden manchmal als bester Freund
des Menschen bezeichnet, weil sie als Haustiere gehalten werden und normalerweise loyal sind und
gerne mit Menschen zusammen sind. Sie sind auch hilfreich bei der Reduzierung von Stress,
Angstzuständen und Depressionen, Einsamkeit, Förderung von Bewegung und Verspieltheit. Ein Hund
bietet Kindern und älteren Erwachsenen eine wichtige Gesellschaft
They are liked by people because of their faithfulness. Dogs are sometimes referred to as man’s best
friend because they are kept as domestic pets and are usually loyal and like being around humans. They
are also helpful in reducing stress, anxiety, and depression, loneliness, encourage exercise and
playfulness. A dog provides important companionship for children and older adults

6.Sie sind wirklich ein sehr hilfreiches Haustier. Er respektiert seinen Besitzer von Herzen und kann die
Anwesenheit des Besitzers durch Geruch erraten. Wir sollten uns gut darum kümmern und sie in gutem
Zustand halten.

They are really a very helpful pet animal. He respects his owner from the heart and can guess owner;s
presence through their smell. We should take good care of it and keep them in good condition.

7. Als Kind hatte ich einen Hund als Haustier in meinem Haus. Er starb nach einem Jahr meiner Geburt.
Danach hatten wir nie mehr einen Hund in meinem Haus. Ich wollte jahrelang ein Haus haben, aber ich
habe keine Zeit, mich um sie zu kümmern. Ich wünschte, ich könnte in Zukunft einen Hund bei mir
behalten.

I had a dog as pet in my house when I was a child. He died after a year of my birth. After that we never
had a dog in my house. For years I wanted to have a house but I don't have time to take care of them.I
desire I can keep a dog with me in future.

Vocabulary:

Behalten – to keep sth ( Ex- Ich behalte die Tache – I keep the bag)

Halten – to hold sth (in one’s hand) ( Ex- Ich halte die Tache – I hold the bag)

Sich ku:mmern – to take care of

Zukunft – future

Hilfreiche – helpful

True – faithful/trustworthy

Hilfreichste – most helpful

Schrecken – to scare

Fremden – strangers

Wie – like/such as

und so weiter <usw.> - etc.

Besitzen – to own/posses
Der Bezitzer – owner/possessor

Der Zustand – condition/state

Erraten- to guess

Die Anwesenheit – presence

Reichen – to smell

Die Geruch – smell/odour

Respektiern – to respect

wachsam – vigilant/watchful/alert

Arten – types/species

Retten – to rescue/ save a life

Eigenschaft – quality/virtue

Der Verstand – mind/intellect

Sinn – sense ( example - as in sense of humour/smell etc.)

Sterben – to die

…………………………………………………………………………………………….

Einkaufen im Supermarkt

Einkaufen im Supermarkt (A1)


Frau Meier geht heute in den Supermarkt. Ihr Mann ist nicht zu Hause und sie nimmt den Bus. An
der Haltestelle trifft sie ihre Freundin Frau Schmidt. Frau Schmidt will auch in den Supermarkt.

Frau Müller: “Das ist super! Dann fahren wir zusammen!”.


Frau Schmidt: “Ja, wir kaufen ein. Danach trinken wir Kaffee und essen Kuchen. Im Café neben
dem Supermarkt gibt es sehr guten Kuchen.”
Frau Meier: “Gute Idee!”.

Frau Meier und Frau Schmidt gehen zusammen in den Supermarkt.

Frau Meier: “Ich brauche Tomaten. Mein Mann will Salat essen. Ich nehme zehn Tomaten.”
Frau Schmidt: “Tomaten sind gut. Ich kaufe fünf Tomaten. Da ist auch Kopfsalat.”
Frau Meier nimmt keinen Kopfsalat. Sie nimmt aber zwei Gurken. Frau Meier kauft auch ein Kilo
Zwiebeln. Frau Schmidt will Brot kaufen.

Frau Meier: “Das Brot ist nicht schön. Ich kaufe Brot in der Bäckerei. Aber die Schokolade hier ist
gut. Sie kostet nur 50 Cent. Ich nehme drei Tafeln Schokolade.”
Frau Schmidt: “Da ist noch ein Sonderangebot. Mineralwasser und Orangensaft sind billig.”
Frau Meier: “Orangensaft habe ich zu Hause. Aber ich brauche fünf Flaschen Mineralwasser.”

Frau Schmidt kauft nur drei Flaschen Mineralwasser. Frau Meier und Frau Schmidt gehen an die
Kasse. Dann gehen sie ins Café. Frau Schmidt trinkt eine Tasse Tee. Frau Meier mag lieber Kaffee.
Sie bestellen zwei Stücke Schokoladenkuchen. Sie fahren mit dem Bus nach Hause.