Sie sind auf Seite 1von 4

ADAC Autotest Stand: Juli 2005

Test und Text: M. Ruhdorfer

VW Multivan 2.5 TDI Comfortline


Fünftüriger Bus der Mittelklasse mit 128 kW Leistung

ADAC Testergebnis Note 2,4


Der T5 Multivan von Volkswagen bietet in der stärksten Dieselmotorisierung ei-
nen 2,5-l-TDI mit 174 PS. Der kräftige Motor lässt sich von der großen Stirnflä-
che und dem hohen Leergewicht von 2,5 t wenig beeindrucken und beschleunigt
den Bus zügig auf fast 190 km/h. Allerdings bis Ende 2005 ohne Partikelfilter.
Auch mit Sportfahrwerk bietet der Multivan guten Komfort, den man bei niedri-
gem Geräuschpegel innen auf sieben Sitzplätzen genießen kann. Es finden sich
zahlreiche praktische Details, aber auch eine umständliche und mühsame Sitz-
verstellung im Fahrgastraum. Der Multivan ist komfortabel und ge-
räumig, groß und schnell - aber leider extrem teuer. Kon-
kurrent ist der Mercedes Viano.

+ funktionelle Bedienung
+ gute Sicherheitsausstattung
+ sichere Straßenlage
+ sehr viel Platz
+ variable Sitzanordnung
+ gut geeignet für Kindersitze
+ auch mit 7 Personen großer Kofferraum

− umständliche Sitzverstellung im Fond


− Rußfilter erst Ende 2005 lieferbar
− sehr hohes Gewicht
− extrem teuer
Ladevolumen zur Verfügung. Baut man die Sitze aus, kann man
Karosserie/Kofferraum Note 1,7 den T5 auch für Umzüge nutzen - 2895 l Stauraum sind üppig
(gemessen bis Fensterunterkante).
Verarbeitung/Handhabung Note: 2,2
+ Die Karosserie präsentiert sich mit einwandfreier Verarbeitung,
nicht zuletzt gleichmäßig geringe Spaltmaße und saubere Lackie-
rung belegen dies. Die Seiten werden durch breite (lackierte)
Kunststoffleisten vor fremden Autotüren geschützt. Im Innenraum
setzt sich der gute Qualitätseindruck fort, die verwendeten Mate-
rialien sind mit Softlack überzogen, wirken hochwertig und sind
paßgenau zusammengesetzt. Der Motor ist aufwendig gekapselt
und bleibt so mit seinen Geräuschemissionen für "Busverhältnis-
se" angenehm im Hintergrund. Auf dem Dach kann Gepäck bis
100 kg transportiert werden, mit 4 Dachträgern sogar bis 150 kg.
− Die komplett lackierten Stoßfänger verzeihen keine groben
Berührungen, verlangen dann gleich nach teuren Reparaturen. Bei
einer Reifenpanne steht lediglich ein Pannenset mit Dichtmittel zur
Verfügung, ein vollwertiges Ersatzrad kostet 70 Euro extra. Um-
ständlich: der Tankdeckel kann nur bei offenstehender Fahrertür
geöffnet werden.
Übersichtlichkeit Note: 2,4
+ Multivan-Fahrer schätzen die erhöhte Sitzposition, die einen guten
Überblick auf das Verkehrsgeschehen ermöglicht. Vorne kann Mit 650 l Kofferraumvolumen stellt der VW Bus sämtli-
man Hindernisse leicht erkennen. Gegen Aufpreis gibt es eine che Vans dieser Fahrzeugklasse in den Schatten.
akustische Einparkhilfe (nur hinten oder vorne/hinten) - die hintere
ist sehr zu empfehlen. Die beheizten Außenspiegel sind sehr groß, Kofferraum-Zugänglichkeit Note: 1,6
der Innenspiegel blendet auf Wunsch automatisch ab. + Die schwere Heckklappe läßt sich nicht besonders leicht öffnen,
− Die nicht versenkbaren hinteren Kopfstützen schränken die Sicht gibt dann aber eine sehr große Ladeöffnung frei - damit ist der
ein. Kofferraum einwandfrei zugänglich. Die Ladekante ist mit 55 cm
angenehm niedrig, eine störende Bordwand gibt es nicht. Mit
Ein-/Ausstieg Note: 1,6 seinem praktischen rechteckigen Format und seiner verhältnismä-
+ Die hohe Karosserie und die großen Türausschnitte erlauben ßig geringen Tiefe kann man den ebenen Laderaum sehr gut
vorne wie hinten einen bequemen Zustieg, beinahe "aufrechten nutzen. Beim Schließen wird das Einrasten der Heckklappe jetzt
Hauptes". An der rechten A-Säulen ist innen zusätzlich ein Griff elektrisch unterstützt.
zum leichteren Einsteigen angebracht. Die geöffneten Schiebetü- − Allerdings erfordert das "Herunterziehen" der Heckklappe zuvor
ren rasten fest ein. Alle Trittstufen verfügen über eine Beleuch- sehr viel Kraft.
tung. Eine praktische Fernbedienung für die Zentralveriegelung
gibt es serienmäßig. Kofferraum-Variabilität Note: 1,8
− An Steigungen haben die Türaufhalter ihre liebe Not, die sehr + Die Einzelsitze, das Tischmodul und die Rückbank lassen sich auf
schweren Vordertüren zu fixieren. Schienen verschieben, die Sitze umklappen und herausnehmen,
so kann man den Innenraum sehr variabel nutzen. Unter der
Kofferraum-Volumen* Note: 0,6 Rückbank gibt es Luken, durch die lange Gegenstände geschoben
+ Selbst bei voller Besetzung mit 7 Personen stehen noch 650 l

Mit * gekennzeichnete Kriterien und Noten beziehen sich auf die Fahrzeugklasse Seite 1 / VW Multivan 2.5 TDI Comfortline
werden können und so bei deren Transport keine großen Umbau- − Weil die Dreier-Rückbank ganz hinten einen Kompromiss aus
ten erfordern, wenn man die ganze Innenraumlänge nutzen möch- Sitzbank und Liegefläche darstellt, ist das Sitzen nicht so bequem
te. Für Kleingepäck gibt es zahlreiche kleine und mittelgroße Ab- - es mangelt auf der ebenen Sitzfläche vor allem an Seitenhalt, die
lagen. sehr straffe Polsterung ist weniger ein Problem.
− Die Klapp- und Schiebemechanismen der Bestuhlung sind nicht Innengeräusch Note: 1,7
sehr leichtgängig, teilweise umständlich und kompliziert. Das + Der gemessene Geräuschpegel im Innenraum ist bis 130 km/h
Ausbauen der Rückbank gleicht einer Herkulesaufgabe - 95 kg niedrig, auch subjektiv werden die Motor- und Windgeräusche
und die Unhandlichkeit sind selbst für zwei kräftige Personen eine selbst bei hohem Tempo als unaufdringlich empfunden.
echte Herausforderung. Auch das Aus- und Einbauen der 40 kg
schweren Einzelsitze fällt in die Kategorie Krafttraining. Klimatisierung Note: 3,6
(Heizungstest bei -10°C in der ADAC-Klimakammer)
Innenraum Note 1,5 Die Heizung spricht vorne nur mäßig an, hinten etwas besser. Die
Heizwirkung ist durchschnittlich, allerdings stellt der große Innen-
Bedienung Note: 1,4 raum für das Heizsystem eine echte Herausforderung dar.
+ Der T5 von VW lässt sich sehr leicht und ohne lange Eingewöh- + Klimaanlage und Pollenfilter gibt es serienmäßig, gegen Aufpreis
nungsphase bedienen, alle Schalter, Knöpfe und Hebel sind über- eine 3-Zonen-Climatronic mit zweitem Verdampfer für den Fahr-
sichtlich und gut erreichbar angeordnet. Lenkrad (höhen- und gastraum zur besseren Kühlung.
längseinstellbar) und Sitz können verschiedenen Personengrößen
gut angepasst werden. Die klaren und schlichten Instrumente sind Motor/Antrieb Note 2,1
einwandfrei ablesbar. Gegen Aufpreis zeigt ein Bordcomputer u.a.
Momentan- und Durchschnittsverbrauch an. Die Bedienelemente Fahrleistungen* Note: 2,3
der Klimaautomatik sind in idealer Höhe positioniert, ebenso das + Die 174 PS haben mit den 2,5 Tonnen Multivan-Lebendgewicht
aufpreispflichtige Navigationssystem, das einfach zu bedienen ist einiges zu tun, erreichen aber gute Fahrleistungen, Beschleuni-
und gut funktioniert. Gegen Aufpreis gibt es einen Regensensor gung und Endgeschwindigkeit sind für ein so großes Auto respek-
und einen automatisch abblendenden Innenspiegel. Die elektri- tabel. Überholvorgänge stellen so kein Problem dar, das hohe
schen Fensterheber verfügen über Antippautomatik und Ein- Drehmoment von 400 Nm zeigt hier seine Wirkung.
klemmschutz. Im Fahrgastraum gibt’s für jeden Mitfahrer eine Laufruhe Note: 2,0
schwenkbare Leselampe. Vorne wie hinten kann man Dosen und + Der Motor läuft in jedem Drehzahlbereich ruhig und kultiviert, zieht
Flaschen in zahlreichen Haltern unterschiedlicher Größen unter- von 1000 bis über 4000 U/min. angenehm vibrationsarm durch.
bringen.
− Kontrollleuchten für Fahrlicht und Nebelscheinwerfer fehlen. Schaltung Note: 1,7
+ Das serienmäßige Sechsgang-Schaltgetriebe ist sauber geführt
und lässt sich präzise schalten. Auch das Einlegen des Rück-
wärtsganges gelingt immer geräuschlos.
Getriebeabstufung Note: 2,0
+ Die Gangabstufungen passen gut zur Leistungscharakteristik des
besonders bei unteren und mittleren Drehzahlen drehmomentstar-
ken Motors. Lediglich der 1. Gang ist zu kurz übersetzt - das ist
zwar praktisch im Hängerbetrieb, weil kupplungsschonend, stört
aber im Normalbetrieb bei Stadtfahrten mit häufigem Anfahren.

Fahreigenschaften Note 2,3


Fahrstabilität Note: 1,6
+ Der T5 zeigt ein sehr sicheres Fahrverhalten, die Richtungsstabili-
tät ist gut, ebenso lässt sich das große Auto auch von plötzlichen
Ausweichmanövern nicht aus der Ruhe bringen - hier greift das
serienmäßige ESP ein und hilft dem Fahrer, die Schleuderneigung
zu verringern. Spurrillen und Fahrbahnverwerfungen bringen den
Multivan kaum von der Bahn ab. Durchdrehende Räder werden
Entgegen dem Trend setzt Volkswagen weiterhin nicht von der Traktionskontrolle eingebremst. Die Motorschleppmoment-
auf extravagantes Design sondern auf nüchterne Funk- regelung (MSR) unterbindet ein Blockieren der Räder, wenn man
auf glattem Untergrund zurückschaltet und der Motor bremsen
tionalität. würde.
Raumangebot vorne* Note: 1,3 Kurvenverhalten Note: 2,0
+ Reichhaltige Platzverhältnisse erlauben auch 1,95 m großen + Sehr schnell durchfahrene Kurven nimmt der T5 untersteuernd
Personen eine bequeme Sitzposition. und damit gut beherrschbar. Im Grenzbereich greift zusätzlich
ESP hilfreich ein. Plötzliches Gaswegnehmen in der Kurve bringt
Raumangebot hinten* Note: 1,8 den schweren Van nicht aus der Ruhe.
+ Selbst für Van-Verhältnisse ist der Fahrgastraum üppig dimensio-
niert, so dass Personen bis 1,90 m Größe angenehm sitzen könn- Handlichkeit Note: 3,0
nen. Knapp über 12 m Wendekreis, 4,90 m Länge und 1,90 m Breite -
damit ist wirkliche Handlichkeit schwierig. Wenngleich die hohe
Innenraumvariabilität* Note: 2,0 Servounterstützung die Lenkung angenehm leichtgängig macht
+ Die Einzelsitze, das Tischmodul und die Rückbank können auf vier und somit der Kraftaufwand beim Rangieren niedrig ist.
Schienen individuell im Fahrgastraum positioniert werden (siehe − Aufgrund der langen Lenkübersetzung arten Rangiermanöver
Kofferraum-Variabilität). bisweilen zur Kurbelarbeit am Lenkrad aus.
Komfort Note 2,5 Lenkung Note: 3,0
Bei schnellen Ausweichmanövern spricht die Lenkung zufrieden-
Federungskomfort Note: 2,2 stellend an. Besonders um die Mittellage fehlt es etwas an Präzi-
+ Das serienmäßige Fahrwerk ist eher weich ausgelegt, so dass sion, so dass der Kontakt zur Fahrbahn nur befriedigend ausfällt.
sich der T5 in schnellen Kurven schon mal deutlich (aber unprob-
lematisch) neigt, dafür aber ausgezeichneten Komfort bietet. Im Sicherheit Note 2,7
Testwagen war das Sportfahrwerk einbaut, das deutlich straffer
ausgelegt die Seitenneigung reduziert, den großen und schweren Bremsen Note: 3,6
Wagen handlicher wirken lässt, dafür aber weniger komfortabel Durchschnittlich nach 43,5 m kommt der Multivan bei einer Voll-
kleine Unebenheiten wie Kanaldeckel und Querfugen schon mal bremsung aus 100 km/h zum stehen (Reifen 235/55 R17). Dabei
den Insassen mitteilt. So bietet VW mit den beiden gut gelungenen zeigt die Bremsanlage hohe Standfestigkeit. Die Bremsen spre-
Auslegungen für jeden Anspruch die passende Abstimmung. chen spontan an, der serienmäßige Bremsassistent unterstützt
den Fahrer in Notsituationen. ABS sorgt für gute Spurhaltung, die
Sitzkomfort Note: 2,1 aber beim starken Verzögern aus hohen Geschwindigkeiten nicht
+ Die tendentiell straff gepolsterten Vordersitze sind gut geformt und optimal ausfällt.
bieten dem Rücken festen halten, trotz fehlender Höheneinstell-
barkeit passen sie den meisten Personengrößen. Auch auf den Gestaltung Note: 2,5
Einzelsitzen der 2. Reihe kann man bequem sitzen, der Seitenhalt Ergebnisse aus dem EuroNCAP-Crashtest liegen noch nicht vor.
ist wie auf den Vordersitzen gut. Haltegriffe am Dachhimmel gibt Die hohe Front lässt aber keine besondere Fußgängercrash-
es für alle Außenplätze, Armlehnen nur für die 1. und 2. Sitzreihe. Freundlichkeit erwarten.

Mit * gekennzeichnete Kriterien und Noten beziehen sich auf die Fahrzeugklasse Seite 2 / VW Multivan 2.5 TDI Comfortline
+ Der Multivan verfügt über stabile Bügeltürgriffe, an denen hohe Abgas Note: 4,6
Zugkraft aufgebracht werden kann, um nach einem Crash ver- − Die Schadstoffanteile im Abgas sind hoch, zudem ist ein Rußparti-
klemmte Türen leichter zu öffnen. Gut zu erkennen sind die hohen kelfilter erst ab Ende 2005 erhältlich.
Rückleuchten. Der Innenraum bietet glattfläche B-Säulen und ein
unproblematisches Armaturenbrett, so dass das Verletzungspo-
tential niedrig ausfällt.
Wirtschaftlichkeit* Note 4,8
− Es fehlen Rückstrahler- oder leuchten, die in geöffneten Türen den Betriebskosten* Note: 2,3
rückwärtigen Verkehr warnen. Der Kraftstoffeinfüllstutzen befindet + Der für seine Fahrzeugklasse günstige Verbrauch von Dieselkraft-
sich auf der linken Seite - gefährlich, da dem Verkehr zugewandt. stoff hält die Betriebskosten im Rahmen, da sie sich in erster Linie
Rückhaltesysteme Note: 2,4 aus den Treibstoffkosten zusammensetzen.
+ Auch Front- oder Seitencrash nach EuroNCAP-Norm liegen noch Werkstatt und Reifenkosten* Note: 2,6
nicht vor, es ist aber ein hoher Sicherheitsstandard auf 4-Sterne- + Der Multivan besitzt eine fahrabhängige Serviceanzeige. Alle
Niveau zu erwarten, da VW stets viel Wert auf hohe Sicherheit 30.000 Kilometer oder alle zwei Jahre ist dabei im Schnitt ein
legt. Serienmäßig verfügt der T5 Multivan über Front- und kombi- "Longlife-Service" fällig. Dies bedeutet zeitgemäß lange Inspekti-
nierte Kopf-/Seitenairbags, gegen Aufpreis gibt es seitliche Win- onsabstände und somit weniger Werkstattaufenthalte. Auch der
dowbags, die von vorne bis hinten im Bereich der Scheiben die Einsatz qualitativ hochwertiger und langlebiger Wartungs- und
Insassen schützen. Für die Gurte der Vordersitze gibt es Kraft- Verschleißteile trägt zur Kosteneinsparung bei. Zudem gewährt
begrenzer und pyrotechnische Straffer. Die Kopfstützen reichen nun auch VW seit Januar 2005 eine zweijährige Herstellergarantie
vorne für Personen bis zu einer Größe von 1,85 m, hinten bis 1,75 ohne Kilometerbegrenzung.
m. Alle 7 Sitze verfügen über Dreipunktgurte. − Der Longlife-Service ist nur mit speziellem, teurem Motoröl
Kinder Note: 1,4 möglich. Auch die teuren Werkstattstundenpreise verhindern eine
+ Auf allen 5 Sitzplätzen im Fond kann man Kindersitze unkompli- bessere Benotung.
ziert und stabil befestigen, auch mittels Isofixsystem. Fest instal- Wertstabilität* Note: 2,8
lierte Gurtschlösser und großzügig dimensionierte Gurtlängen Der VW Multivan ist ein sehr beliebtes Auto, weshalb der Wertver-
erleichtern das Anschnallen der Kindersitze - insgesamt ein sehr lust trotz des sehr hohen Anschaffungspreises durchschnittlich
familienfreundlicher Maxi-Van. ausfällt.
Verbrauch/Umwelt Note 4,3 Kosten für Neuanschaffung* Note: 5,5
− Ein Familienauto für reiche Familien: mit ein paar Extras kostet der
Verbrauch* Note: 4,0 T5 Multivan über 50.000 Euro. Somit sind die Anschaffungskosten
Der Verbrauch außerorts liegt bei durchschnittlichen 6,6 l Diesel extrem hoch.
alle 100 km. Fixkosten* Note: 5,5
− In der Stadt konsumiert der 174 PS-Dieselmotor 11,0 l und auf der − Einen Multivan zu kaufen, ist sehr teuer - der Unterhalt auch:
Autobahn 10,1 l - so ergibt sich ein Durchschnittsverbrauch von Haftpflicht-, Teilkasko und Vollkasko, die Versicherung verlangen
9,0 l Diesel pro 100 km, insgesamt betrachtet hoch, angesichts der sehr viel. Ohne hohen Schadenfreiheitsrabatt laufen die Kosten
Größe und des Gewichts aber akzeptabel. schnell aus dem Ruder.
Gesamtkosten pro Monat [EUR]
11,0 1400
STADT- KURZSTRECKE 2 Jahre Haltedauer
DURCHSCHNITT 8,5 D 12,5 B 1300 3 Jahre Haltedauer
1200 4 Jahre Haltedauer
LANDSTRASSE 6,6 1100
DURCHSCHNITT 5,2 D 7,0 B 1000
900
AUTOBAHN 10,1 800
DURCHSCHNITT 7,6 D 10,0 B
700
600
GESAMT 9,0
5000 10000 15000 20000 25000 30000 35000 40000
DURCHSCHNITT 6,9 D 9,6 B
Jahresfahrleistung [km]
0 2 4 6 8 10 12 14 16
Verbrauch pro 100 km [l] Anhand von Jahresfahrleistung und Fahrzeughaltedauer ermit-
teln Sie Ihre persönlichen monatlichen Autokosten (Beispiel:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km - Klassendurchschnitt für Fahr-
775 Euro bei 15000 km jährlicher Fahrleistung und 4 Jahren
zeuge mit Dieselmotor (D) und Fahrzeuge mit Ottomotor (B).
Haltedauer).

Die Motorvarianten in der preisgünstigsten Modellversion


Typ .................................................2.0 ............. 3.2 V6 ........ 1.9 TDI .......2.5 TDI....... 2.5 TDI ...............................................................
Aufbau/Türen ..................................BU/4 .......... BU/4........... BU/4 ...........BU/4 .......... BU/4...................................................................
Zylinder/Hubraum [ccm]..................4/1984 ....... 6/3189........ 4/1896 ........5/2460 ....... 5/2460................................................................
Leistung [kW(PS)]...........................85(115) ...... 173(235) .... 77(105).......96(131) ...... 128(174) ............................................................
Max.Drehmoment [Nm]bei U/min....170/2600 ... 315/2950.... 250/2000 ....340/2000 ... 400/2000............................................................
0-100 km/h[s] ..................................17,8 ........... 10,5............ 18,4 ............15,3 ........... 12,2....................................................................
Höchstgeschwindigkeit [km/h].........163 ............ 205............. 159 .............168 ............ 188.....................................................................
Verbrauch pro 100 km [l].................11,9S ......... 12,9S ......... 8,3D ...........8,8D........... 9,0D ...................................................................
Versicherungsklassen KH/VK/TK ...19/17/21 .... 19/21/21..... 20/18/21 .....19/22/21 .... 19/25/26.............................................................
Steuerbefreiung [Euro](Monate) .....- ................. -.................. -..................- ................. - .........................................................................
Monatliche Gesamt-Kosten[Euro] ...783 ............ 998............. 691 .............712 ............ 755.....................................................................
Grundpreis[Euro] ............................33761 ........ 46539......... 34620 .........36888 ........ 39985.................................................................

Aufbau: Versicherung: Kraftstoff:


ST = Stufenheck KB = Kombi GO = Geländewagen offen KH = KFZ-Haftpfl. N = Normalbenzin
SR = Schrägheck KT = Kleintransporter GS = Geländew. geschlossen VK = Vollkasko S = Superbenzin
CP = Coupe TR = Transporter PK = Pick-Up TK = Teilkasko SP = SuperPlus
CA = Cabriolet GR = Großraumlimousine D = Diesel
RO = Roadster BU = Bus

Mit * gekennzeichnete Kriterien und Noten beziehen sich auf die Fahrzeugklasse Seite 3 / VW Multivan 2.5 TDI Comfortline
Daten und Messwerte Testzeugnis Not
5-Zylinder Diesel .......................................Schadstoffklasse Euro3 III Technik/Umwelt (Testergebnis) 2,4
Hubraum .............................................................................2460 ccm Karosserie/Kofferraum ................. 1,7
Leistung .................................................................. 128 kW (174 PS) Verarbeitung/Handhabung.................... 2,2
bei .................................................................................... 3500 U/min Übersichtlichkeit ................................... 2,4
Maximales Drehmoment ........................................................400 Nm Ein-/Ausstieg ........................................ 1,6
bei .................................................................................... 2000 U/min Kofferraum-Volumen* ........................... 0,6
Kraftübertragung ............................................................. Frontantrieb Kofferraum-Zugänglichkeit.................... 1,6
Getriebe ......................................................... 6-Gang-Schaltgetriebe Kofferraum-Variabilität .......................... 1,8
Reifengröße (Serie) ....................................................... 215/65R16H Innenraum .................................... 1,5
Reifengröße (Testwagen) .............................................. 235/55R17Y Bedienung ............................................ 1,4
Bremsen vorne/hinten ............................................. Scheibe/Scheibe Raumangebot-vorn* ............................. 1,3
Wendekreis links/rechts .......................................... 11,85 m/12,05 m Raumangebot-hinten*........................... 1,8
Höchstgeschwindigkeit ........................................................188 km/h Innenraum-Variabilität........................... 2,0
Beschleunigung 0-100 km/h..................................................... 12,2 s Komfort ........................................ 2,5
Elastizität 60-100 km/h (4.Gang)................................................ 8,9 s Federung .............................................. 2,2
Überholvorgang 60-100 km/h (2.+3. Gang) ............................... 7,4 s Sitze...................................................... 2,1
Bremsweg aus 100 km/h......................................................... 43,5 m Innengeräusch...................................... 1,7
Testverbrauch Schnitt pro 100 km (Diesel) ................................. 9,0 l Klimatisierung ....................................... 3,6
Testverbrauch pro 100 km Stadt/Land/BAB................ 11,0/6,6/10,1 l Motor/Antrieb ............................... 2,1
CO2-Ausstoß....................................................................... 233 g/km Fahrleistungen* .................................... 2,3
Innengeräusch 50/100/130 km/h................................58/62/67 dB(A) Laufruhe ............................................... 2,0
Länge/Breite/Höhe ...............................4890 mm/1904 mm/1944 mm Schaltung.............................................. 1,7
Leergewicht/Zuladung............................................... 2400 kg/600 kg Getriebeabstufung ................................ 2,0
Kofferraumvolumen normal/geklappt .............................. 650 l/1775 l Fahreigenschaften ....................... 2,3
Anhängelast ungebremst/gebremst ...........................750 kg/2500 kg Fahrstabilität ......................................... 1,6
Dachlast ...................................................................................100 kg Kurvenverhalten ................................... 2,0
Tankinhalt .................................................................................... 80 l Handlichkeit .......................................... 3,0
Reichweite ............................................................................. 885 km Lenkung................................................ 3,0
Allgemeine Garantie .............................................................. 2 Jahre Sicherheit..................................... 2,7
Rostgarantie......................................................................... 12 Jahre Bremsen ............................................... 3,6
ADAC-Testwerte kursiv Gestaltung ............................................ 2,5
Rückhaltesysteme ................................ 2,4
Kosten
Kinder ................................................... 1,4
Monatliche Betriebskosten .................................................. 129 Euro Umwelt ......................................... 4,3
Monatliche Werkstattkosten .................................................. 52 Euro Verbrauch*............................................ 4,0
Monatliche Fixkosten .......................................................... 160 Euro Schadstoffe........................................... 4,6
Monatlicher Wertverlust ...................................................... 434 Euro Wirtschaftlichkeit* ........................ 4,8
Monatliche Gesamtkosten................................................... 775 Euro Betriebskosten* .................................... 2,3
(vierjährige Haltung, 15000 km/Jahr) Werkstatt-/Reifenkosten* ...................... 2,6
Versicherungs-Typklassen KH/VK/TK ................................. 19/25/26 Wertstabilität* ....................................... 2,8
Grundpreis .......................................................................42427 Euro Kosten für Neuanschaffung*................. 5,5
Ausstattung Fixkosten*............................................. 5,5

Technik Der ADAC-Autotest beinhaltet über 300 Prüf-


Allradantrieb.......................................................................2807 Euro kriterien. Aus Gründen der Übersichtlichkeit
Automatikgetriebe ..............................................................2615 Euro sind nur die wichtigsten und die vom Durch-
Bremsassistent .......................................................................... Serie schnitt abweichenden Ergebnisse abgedruckt.
Fahrstabilitätskontrolle, elektronisch .......................................... Serie Die Einzelbewertungen gehen mit unter-
Kurvenlicht .................................................................. nicht erhältlich schiedlicher Wichtung in die Gesamtnote ein,
Parkhilfe, elektronisch ........................................................ 568 Euro° mit * gekennzeichnete Kriterien und Noten
Reifendruckkontrolle ................................................... nicht erhältlich beziehen sich auf die Fahrzeugklasse.
Verbrauchsanzeige (Bordcomputer) .......................................... Serie
Xenonlicht ................................................................... nicht erhältlich Notenskala:
Innen Sehr gut ............................................. 0,6 - 1,5
Gut ..................................................... 1,6 - 2,5
Airbag, Seite vorne/hinten.................................. Serie/nicht erhältlich Befriedigend....................................... 2,6 - 3,5
Airbag, Seite, Kopf vorne/hinten ............................... Serie/418 Euro° Ausreichend ....................................... 3,6 - 4,5
Dreipunktgurt hinten, mitte ......................................................... Serie Mangelhaft ......................................... 4,6 - 5,5
Fensterheber, elektrisch vorne/hinten ................ Serie/nicht erhältlich
Innenspiegel, automatisch abblendend (+ Regensensor) .. 146 Euro°
Isofix-Kindersicherungssystem .................................................. Serie
Klimaanlage/-automatik ............................................ Serie/992 Euro°
Kopfstützen hinten .....................................................................Serie
Navigationssystem........................................................... 3080 Euro°
Rücksitzlehne und -bank umklappbar ........................................ Serie
Sitzbezüge, Leder ..............................................................2210 Euro
Sitze, vorn, beheizbar ................................................................ Serie
Skisack/Durchladeluke...............................................................Serie
Außen
Anhängerkupplung (abnehmbar) ....................................... 696 Euro°
Scheinwerfer-Reinigungsanlage ........................................ 244 Euro°
Schiebe-Hubdach .............................................................. 800 Euro°
°im Testwagen vorhanden

Nachdruck und gewerbliche Nutzung nur mit Genehmigung der Abteilung Test und Technik der ADAC-Zentrale Seite 4 / VW Multivan 2.5 TDI Comfortline