Sie sind auf Seite 1von 33

Fakten

überprüfen
und bewerten

KOMMUNIKATION

NIVEAU NUMMER SPRACHE


Mittelstufe B2_3014X_DE Deutsch
Lernziele

■ Kann Fakten
fortgeschritten objektiv
vorstellen und bewerten.

■ Kann angemessen in einer


Debatte argumentieren.

www.lingoda.com 2
Zunächst lernst du ein paar Ausdrücke
kennen. Wie du sehen kannst, fängt
es gleich an. Letzten Endes sollte
man nicht vergessen, diese
Ausdrücke zu verwenden!

www.lingoda.com 3
Aufwärmen

■ In dieser Lektion wirst du fortgeschrittene Strukturen kennenlernen,


um Fakten objektiv vorzustellen. Aber zuerst eine kleine
Wiederholung!

Welche Ausdrücke benutzt du, um deine Meinung zu


vertreten? Wie drückst du ein Argument aus? Vermeidest du
zu widersprechen oder hast du schon Strategien dafür
entwickelt?

www.lingoda.com 4
Fakten vorstellen und bewerten

Fakten werden oft vorgestellt, interpretiert und diskutiert:

■ Erster Schritt
Die Fakten vorstellen: Die nötigen Ausdrücke lernst du in der ersten Runde
kennen.

■ Zweiter Schritt
Eine Interpretation oder Idee vorstellen oder ihr widersprechen.

■ Dritter Schritt
Kritik erhalten und darauf reagieren.

www.lingoda.com 5
Zunächst werde ich…

Zunächst werde ich euch ein paar Ausdrücke vorstellen, dann werdet ihr
sie anwenden.

www.lingoda.com 6
Betrachten wir nun die folgende
Tatsache:

Betrachten wir nun die folgende Tatsache:


Der Umsatz kann durch die Eröffnung der neuen Filiale enorm gesteigert
werden.

www.lingoda.com 7
Fakten vorstellen

Wie Sie sehen können, lief es im vergangenen


Quartal sehr gut.

Lassen Sie mich hierbei darauf aufmerksam


machen, dass die Eröffnung der neuen Filiale zu
einer enormen Umsatzsteigerung geführt hat.
Bitte beachten Sie insbesondere diese Daten.
Laut der letzten Kundenbefragung ist unsere
Zielgruppe sehr zufrieden mit dem neuen
Standort.

Lassen Sie diese erfreuliche Nachricht nicht


unbeachtet an sich vorübergehen.

www.lingoda.com 8
Fakten vorstellen

Bei näherer Betrachtung fällt auf, dass dieses


Ergebnis nicht aus einer Studie stammt.

Es ist heute bekannt, dass eine strukturierte


Aussage eine bessere Wirkung hat.

Man bedenke auch, dass die Beherrschung


dieser Ausdrücke das Debattieren und den
Ideenaustausch ermöglicht.

Letzten Endes sollte man nicht vergessen, dass


diese Ausdrücke sowohl im privaten als auch
im Geschäftsalltag anwendbar sind.

www.lingoda.com 9
Jetzt bist du dran!

Schreibe fünf Sätze mit den neu gelernten Ausdrücken deiner


Wahl, um die folgenden fünf Fakten über Meetings
auszudrücken.

1. Meetings sollten am besten vormittags stattfinden.

2. Meetings erfüllen die Funktion der internen Kommunikation.

3. Sie sollten nicht zu lange dauern.

4. Oftmals sind Meetings ineffizient.

5. In jedem Meeting gibt es einen Protokollanten.

www.lingoda.com 10
Weitere Fakten

Welche weiteren Fakten kennst du über Meetings? Ergänze die Fakten


der vorherigen Seite um deine eigenen Erfahrungen.

“ Abgesehen von den eben genannten Fakten ist nicht zu


vergessen, dass … “

www.lingoda.com 11
Fakten wiedergeben

Gib auch diese Fakten mit den


gelernten Ausdrücken wieder.

www.lingoda.com 12
Fakten interpretieren /
widersprechen

In dieser Runde lernst du, wie man seine Interpretation ausdrücken und
konstruktive Kritik formulieren kann.

www.lingoda.com 13
Deine Interpretation mitteilen

Das waren die Prämissen. Nun erlaube ich mir,


den Schluss zu ziehen, dass wir mehr Geld in
unsere technische Ausrüstung investieren
sollten.

Nun werde ich erklären, wie ich die Daten


interpretiere.

Wenn man das alles in Betracht zieht, muss


man sagen, dass wir uns auf einem guten Weg
befinden.

Folglich muss der Schluss gezogen werden, dass


die Marketingabteilung umstrukturiert werden
sollte.

www.lingoda.com 14
Deine Interpretation mitteilen

Die oben angeführten Daten lassen sich wie


folgt interpretieren: Unsere Stammkunden
legen mehr Wert auf Qualität, während der
Gelegenheitskundschaft der Preis wichtiger ist.
Diese Daten haben mich zu folgendem Schluss
gebracht: Wir müssen einen Kompromiss
zwischen höchster Qualität und günstigem
Preis finden.
Auch wenn es widersprüchlich scheinen mag,
ist klar, dass beide Ansprüche miteinander
vereinbar sind.

Ein dementsprechend notwendiger Schluss ist,


dass die Produktentwickler auf unnötige
kostspielige Details verzichten müssen.

www.lingoda.com 15
Eine Interpretation ablehnen

Jetzt ist die Interpretation, die du hörst, nicht zufriedenstellend. Diese


Ausdrücke werden dir helfen.

www.lingoda.com 16
Klare Definitionen sind die halbe Miete

? ? ? ?? ?
Was ist der

? ?
? ?
Unterschied
?
zwischen einem Fakt

? ?
und einer

? ?
Interpretation?

? ?
www.lingoda.com 17
Vorbereitung

Sieh dir diese Fakten an:

Deutschland hat aktuell 83 Millionen Einwohner. Davon sind ca. 44 Millionen


erwerbstätig. Es gibt 40 Millionen Arbeitnehmer und 4 Millionen
Selbstständige.

Wie kannst du die Fakten vorstellen? Notiere Stichpunkte.

www.lingoda.com 18
Interpretation

Wie würdest du diese Fakten


interpretieren?
Welche gesellschaftlichen
Probleme könnten sich ergeben?
Benutze so viele neue Ausdrücke,
wie du kannst. Sei kreativ!

www.lingoda.com 19
Zu guter Letzt…

■ Wenn du eine Kritik formulierst, musst du auch bereit sein, selbst


Kritik anzunehmen.

In dieser Runde lernst du, wie du angemessen auf Kritik


reagieren kannst.

www.lingoda.com 20
Erlauben Sie mir, meine Idee neu
zu formulieren.

Die Antwort auf eine Kritik ist am Besten immer sehr höflich. Wie redest du
auf Deutsch, wenn du besonders höflich sein möchtest?

www.lingoda.com 21
Übliche Formulierungen

Entschuldigen Sie, Sie haben natürlich


Recht. Ich habe das nicht
berücksichtigt.
Sie haben Recht bezüglich dieses
Themas. Meine Interpretation ist
jedoch immer noch richtig, weil...

Mein Schluss stützt sich auf folgende


Forschungen und Daten:…

Ich möchte darauf verweisen, dass es


auch Forschung zu dem Thema gibt,
nämlich...

www.lingoda.com 22
Übliche Formulierungen

Sie können nicht gleichzeitig mit der


These A einverstanden sein und die
These B ablehnen.
Ich glaube, Sie sind zu sehr auf A
fokussiert, aber meine These stützt sich
vor allem auf B.

Ich glaube Ihre Kritik beruht auf einem


Missverständnis.

Ich glaube Ihre Kritik beruht auf einer


häufigen Fehlannahme.

www.lingoda.com 23
Wie nimmst du Kritik an?

? ? ? ?? ?
Wie verhältst du dich,

? ?
? ?
wenn du kritisiert

?
wirst? Würdest du

? ?
sagen, dass du Kritik

? ?
gut verträgst?

? ?
www.lingoda.com 24
Wie würdest du es formulieren?

In der letzten Übung hast du darüber gesprochen, wie du Kritik


annimmst. Wähle die Ausdrücke, die zu deinem Stil passen und
formuliere Beispiele damit. Welche Ausdrücke würdest du noch
verwenden? Ergänze!

Sie haben Recht


Entschuldigen Sie, Mein Schluss
bezüglich dieses
Sie haben stützt sich auf
Themas. Meine
natürlich Recht. folgende
Interpretation ist
Ich habe das nicht Forschungen und
jedoch immer noch
berücksichtigt. Daten:…
richtig, weil...

Sie können nicht Ich glaube, Sie sind


Ich möchte darauf
gleichzeitig mit der zu sehr auf A
verweisen, dass es
These A fokussiert, aber
auch Forschung
einverstanden meine These stützt
zu dem Thema
sein und die These sich vor allem auf
gibt. Nämlich...
B ablehnen. B.

Ich glaube Ihre Ich glaube Ihre


Erlauben Sie mir,
Kritik beruht auf Kritik beruht auf
meine Idee neu zu
einem einer häufigen
formulieren.
Missverständnis. Fehlannahme.

www.lingoda.com 25
Wie nimmst du Kritik an?

Welchen Debattenstil hast du?


Provozierst du gerne oder bist du
eher diplomatisch?
Sammle Ausdrücke, die am besten
zu dir passen.

www.lingoda.com 26
Die Debatte

Benutze die Antworten der Übungen auf den Seiten 18 und 19.
Präsentiere sie deinem Lehrer und debattiert über deine
Interpretationen mit den gelernten Ausdrücken.

Fakten präsentieren und


überprüfen

Interpretation
Kritik
formulieren/
annehmen
ablehnen

www.lingoda.com 27
Über die Lernziele nachdenken

Gehe zur zweiten Seite dieser Lektion zurück und prüfe,


ob du die Lernziele erreicht hast.

ja nein

_______________________________ _______________________________
_______________________________ _______________________________

www.lingoda.com 28
Über diese Lektion nachdenken

Denke bitte an all das, was du in dieser Lektion gelernt hast.


Was war am schwierigsten (Übungen, Wortschatz…)? Und am einfachsten?

+ _______________________________
_______________________________

+ _______________________________
_______________________________

– _______________________________
_______________________________

– _______________________________
_______________________________
Wenn du Zeit hast, gehe noch einmal zurück
zu den schwierigsten Seiten.

www.lingoda.com 29
Hausaufgaben

www.lingoda.com 30
Schreibe eine E-Mail.

Schreibe eine E-Mail an deine Vorgesetzte. Präsentiere ihr die


aktuellen Quartalszahlen in den Bereichen Umsatz,
Personalausgaben und Materialkosten. Interpretiere die
Fakten. Nutze hierfür die gelernten sprachlichen Mittel.

– □ ×

An: Vorgesetzte

Betreff: Aktuelle Quartalszahlen

Sehr geehrte Frau …,

www.lingoda.com 31
Interpretation ablehnen und auf Kritik reagieren

Erstelle zwei Listen mit Beispielen aus den beiden Kategorien.


Überlege dir, wie und wann du sie benutzen könntest.

Interpretation ablehnen Reaktion auf Kritik

www.lingoda.com 32
Über dieses Material

Dieses Lehrmaterial wurde von

erstellt.

Wer sind wir?

Warum Deutsch online lernen?

Was für Deutschkurse bieten wir an?

Wer sind unsere Deutschlehrer?

Wie kann man ein Deutsch-Zertifikat erhalten?

Wir haben auch ein Sprachen-Blog!

www.lingoda.com 33