Sie sind auf Seite 1von 2

Sprechen – Teil 3

Start Deutsch 2 – Testbeschreibung

i Sie sollen mit Ihrem Partner etwas aushandeln, zum Beispiel müssen Sie einen Termin
finden, an dem Sie beide Zeit haben.
i Sie und Ihr Partner bekommen Blätter mit verschiedenen Informationen.
i Es gibt 6 Punkte: 3 Punkte für das Vorschlagen, 3 Punkte für die Antworten.

So geht es
1. Sie lesen die Aufgabe und die Informationen auf dem Testblatt.

Teil 3 Etwas aushandeln

Kandidat A
Sie wollen zusammen Urlaub machen. Sie wollen deshalb gemeinsam ins Reisebüro
gehen.
Finden Sie einen passenden Termin.

Das ist Ihr Aufgabenblatt: Das ist das Aufgabenblatt von Ihrem Partner:

Donnerstag Donnerstag
7.00 7.00 arbeiten im Café Lula
8.00 8.00
9.00 9.00
10.00 Friseur 10.00
11.00 Zimmer besichtigen (Hofstr. 28, 11.00
12.00 Goethestr. 17) 12.00 Essen bei Johann
13.00 Essen mit Gabi 13.00
14.00 14.30 Kurs an der Uni 14.00 14.50 Vanessa am Bahnhof abholen
15.00 15.00
16.00 16.00 Computerkurs
17.00 17.00
18.00 18.00
19.00 19.00 auf Baby von Jelena aufpassen
20.00 Sheila beim Briefeschreiben 20.00
21.00 helfen 21.00

83

DO01675394_TB_S058_085_X.indd 83 10.09.2007 08:26:45


2. Sie lesen Ihr Kalenderblatt und merken sich Ihre Termine.
• Friseur: 10.00 Uhr
• Zimmer besichtigen: 11.00–13.00 Uhr
• Essen mit Gabi: 13.00–14.00 Uhr
• Kurs an der Uni: 14.30–16.00 Uhr
• Sheila helfen: ab 20.00 Uhr

3. Sie überlegen, wann Sie Zeit haben:


• 8.00–10.00 Uhr
• 16.00–20.00 Uhr

4. Sie fragen jetzt Ihren Partner, z. B.:


Wir könnten am Donnerstag um 9.00 Uhr zum Reisebüro gehen. Hast du Zeit?

5. Ihr Partner antwortet, z. B.:


Nein, leider nicht. Am Donnerstagmorgen arbeite ich im Café Lula.

6. Sie können jetzt sagen, z. B.:


Schade, ich kann dann erst wieder um vier.

7. Jetzt kann Ihr Partner antworten, z. B.:


Um vier? Nein, da kann ich nicht. Ich habe von 16.00 bis 17.00 Uhr einen Computerkurs. Aber
dann habe ich Zeit.

8. Sie antworten, z. B.:


Toll, dann treffen wir uns nach deinem Computerkurs und gehen ins Reisebüro. Ich hole dich ab.

9. Ihr Partner antwortet, z. B.:


Prima, ich freue mich.

Es sind auch andere Aufgaben möglich, z. B.:

Ihre Freundin Susanne macht eine Party. Sie sind eingeladen und möchten ein Geschenk mitbrin-
gen. Sie haben ein paar Ideen. Finden Sie ein Geschenk, das Sie gemeinsam zur Party mitbringen.

Das ist Ihr Aufgabenblatt: Das ist das Aufgabenblatt von Ihrem Partner:

Susanne mag: Susanne mag:


• Blumen • Lesen
• Italienisch kochen • Theater, Kino
andere Ideen: andere Ideen:
• Kinokarten • Kochbuch
• Deutschbuch • 10 Kilo Spaghetti

Mögliche Lösung:
Susanne mag Lesen. Interessiert Sie ein Deutschbuch? Ach, nein. Oder ein italienisches Kochbuch?
Sie hat schon eins. Sie geht auch gern ins Kino. Da sind doch Kinokarten eine gute Idee.

84

DO01675394_TB_S058_085_X.indd 84 10.09.2007 08:26:46