Sie sind auf Seite 1von 1

PRESSEINFORMATION Graz, 8.

Jnner 2009

Ausstellung Im Feuer der Sonne 26. Jnner bis 24. April 2009
Institut fr Weltraumforschung der AW, Schmiedlstrae 6, 8042 Graz

Ausstellungserffnung: Freitag, 23. Jnner 2009, 19:00 Uhr


Anlsslich des zu Ende gehenden Internationalen Heliophysikalischen Jahres und der Erffnung des Internationalen Astronomiejahres 2009 ist von 26. Jnner bis 24. April 2009 im Institut fr Weltraumforschung in Graz die Ausstellung Im Feuer der Sonne zu besichtigen. Diese groe Wanderausstellung, zusammengestellt von Wissenschaftlern fhrender deutscher Forschungseinrichtungen, Universitten und der Europischen WeltraumAgentur ESA, beinhaltet Weltrauminstrumente und Modelle von Raumsonden sowie wissenschaftliche Poster und Simulationen mit allgemein verstndlichen Erluterungen. In diese Ausstellung integriert sind Exponate des Instituts fr Weltraumforschung, des Instituts fr Hochenergiephysik der sterreichischen Akademie der Wissenschaften, sowie historische astronomische Instrumente des Instituts fr Physik der Karl-Franzens Universitt Graz. Vier Jahrhunderte nach der ersten astronomischen TeleskopBeobachtung durch Galileo Galilei (1609) steht die Erforschung des Universums erneut im Mittelpunkt des Interesses, so Rucker. Weiters ist ein Modell des ersten sterreichischen Satelliten BRITE-Austria des Instituts fr Kommunikationsnetze und Satellitenkommunikation der Technischen Universitt Graz zu sehen. Die Erffnung der Ausstellung Im Feuer der Sonne erfolgt am Freitag, dem 23. Jnner 2009, um 19:00 Uhr mit entsprechenden Vortrgen. Diese Abendveranstaltung ist auch der offizielle Beginn des Internationalen Astronomiejahres 2009 auf steirischem Boden, zu der wir Sie sehr herzlich einladen!

Kontakt: Univ.-Prof. Mag. Dr. Helmut O. Rucker Wissenschaftlicher Direktor des IWF Graz IHY Reprsentant sterreich 0316/4120-601 0676-6423770 rucker@oeaw.ac.at