Sie sind auf Seite 1von 2

FROHE FEIERTAGE WÜNSCHT EUCH DIE

Vorspeise für 4 Personen

Maronensuppe

500g Maronen (vorgekocht und ohne Schale)

1 kleine Zwiebel

2 Knoblauchzehen

2 EL Margarine (bspw. Alsan)

100ml pflanzliche Sahne

500ml Gemüsebrühe

½ Zimtstange

1 Lorbeerblatt

5 Gewürznelken

Salz, Pfeffer

Schnittlauch

1. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken

2. Zwiebeln in der Margarine glasig dünsten, dann Knoblauch und kurz darauf Maronen zugeben und 5 Minuten mitbraten

3. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, Gewürze zugeben und ein paar Minuten köcheln lassen

4. Pflanzliche Sahne zugeben, salzen und pfeffern

5. Ein paar Maronen herausnehmen und in Scheiben schneiden, Schnittlauch hacken

6. Gewürze herausfischen, Suppe pürieren und abschmecken

7. Mit den Maronenscheiben und dem Schnittlauch garnieren

Hauptgang für 4 Personen

Seitanbraten

200g Glutenpulver

4 EL Hefeflocken (alternativ Hafermehl)

1 TL Zwiebelpulver

1 TL Knoblauchpulver

weitere Gewürze nach Geschmack

350ml sehr starke Gemüsebrühe

1,5 EL Olivenöl

Sojasauce (optional, für die Farbe)

Bratöl

1. Jeweils trockene und flüssige Zutaten (außer Bratöl) vermischen

2. Die flüssigen Zutaten nach und nach zu den trockenen geben und kräftig kneten

3. Den Seitan auf der Arbeitsplatte zu einem Braten rollen

4. In 2,5 Liter kaltes, gesalzenes Wasser mit Sojasauce geben und zum Kochen bringen

5. Sobald das Wasser kocht Herd ausschalten und Deckel auflegen

6. Mindestens zwei Stunden ziehen lassen, dann herausnehmen und abtupfen

7. Von allen Seiten in ordentlich Öl gut anbraten und in Scheiben schneiden

in ordentlich Öl gut anbraten und in Scheiben schneiden T IERRECHTSINITIATIVE R HEIN - M AIN

TIERRECHTSINITIATIVE RHEIN - MAIN E.V.

Kartoffelklöße

1 kg mehlig kochende Kartoffeln

250g Kartoffelmehl

Petersilie, gehackt

Salz

1. Kartoffeln schälen und in einen Topf mit kaltem Wasser geben

2. Sobald es kocht Salz hinzufügen und Kartoffeln ca. 20 Minuten weich kochen

3. Durch die Kartoffelpresse drücken und mit Kartoffelmehl verkneten, dabei nach Geschmack gehackte Petersilie und Salz untermischen

4. Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und salzen

5. Klöße formen und ins kochende Wasser geben, kurz aufkochen, runterschalten

6. Ca. 20 Minuten ziehen lassen bis die Klöße oben schwimmen

Apfelrotkohl

Küchenfertiger Rotkohl (bspw. von Alnatura, oder selbstgemacht mit veganen Zutaten)

1 Zwiebel

1 Apfel

2 Lorbeerblätter

8 Gewürznelken

etwas Zimt

Bratöl

1. Zwiebel und Apfel schälen und klein würfeln

2. Bratöl erhitzen, Zwiebel andünsten, Äpfel kurz mitbraten

3. Rotkohl, etwas Wasser und Gewürze zufügen

4. Bei kleiner Hitze mindestens eine halbe Stunde schmoren lassen

5. Lorbeerblätter und Nelken vor dem Servieren herausfischen

Braune Sauce

1 große Zwiebel

3 EL Olivenöl

3 EL Mehl

1 Knoblauchzehe

600ml Gemüsebrühe

2 EL Sojasauce (optional)

Salz, Pfeffer

1. Zwiebel schälen, sehr klein hacken und im Öl goldbraun anbraten

2. Mit Mehl bestäuben und weiter bräunen, rühren damit nichts anbrennt

3. Knoblauch dazu pressen und mit der Brühe ablöschen

4. 10 Minuten köcheln lassen, mit den restlichen Zutaten abschmecken

Dessert für 4 Personen

Bratäpfel

4 Äpfel (bspw. Boskop)

50g gemahlene Mandeln

50g Rosinen

50g Margarine (bspw. Alsan)

1 EL Puderzucker

1 TL Zimt

dazu passt veganes Vanilleeis oder Vanillesauce

1. Auflaufform fetten und Ofen auf 200°C vorheizen

2. Äpfel gründlich waschen und entkernen

3. Margarine schmelzen und mit den restlichen Zutaten vermischen

4. Füllung in die Äpfel geben, in die Form setzen und auf jeden Apfel einen Flocken Margarine geben

5. 30 bis 40 Minuten backen, ggf. mit Alufolie abdecken, wenn die Äpfel zu dunkel werden

6. Währenddessen Vanillesauce mit pflanzlicher Milch kochen, oder die Äpfel mit veganem Vanilleeis (bspw. von Swedish Glace) servieren

mit veganem Vanilleeis (bspw. von Swedish Glace) servieren Tierrechtsinitiative Rhein - Main e.V. www.tirm.de info @

Tierrechtsinitiative Rhein - Main e.V.

www.tirm.de

info @tirm.de

Facebook.com/tirmev

Spendenkonto

Kontonummer: 6000 902 703 BLZ: 501 900 00 Frankfurter Volksbank eG

info @ tirm.de Facebook.com/tirmev Spendenkonto Kontonummer: 6000 902 703 BLZ: 501 900 00 Frankfurter Volksbank eG
info @ tirm.de Facebook.com/tirmev Spendenkonto Kontonummer: 6000 902 703 BLZ: 501 900 00 Frankfurter Volksbank eG