Sie sind auf Seite 1von 2

Man Kann Viel Nähen, Wenn Der Tag Lang Ist

Die sterblichen Überreste von Rudolf Heß, früherer Hitler-Stellvertreter, werden verbrannt und die Asche ,,in einer Seebestattung auf dem offenen Meer verstreut, schreibt die ,,Süddeutsche Zeitung am Donnerstag. Häufig ist eine anonyme Bestattung aber auch der Wunsch des Verstorbenen, weil er dadurch den Zurückgebliebenen die Kosten und die Pflege ersparen möchte. Empfehlenswert ist auf jeden Fall, die Alternativen abzuwägen und sich bei einem Bestattungsinstitut über die möglichen Varianten und die jeweiligen Kosten zu informieren. Da das Bestattungsrecht jedoch Bundesländersache ist, bedarf es in einigen Ländern noch eines seebestattung italien expliziten Nachweises, dass der Verstorbene sich auch tatsächlich eine Seebestattung gewünscht hat.

Nach wie vor kann man sich für die traditionelle Erdbestattung entscheiden, aber auch eine Feuerbestattung, eine Luft- oder Seebestattung sind möglich, zunehmend beliebter wird auch die Naturbestattung, bei der die Urne in einem Friedwald oder einem landschaftlich schönen Ort beigesetzt wird, wobei Letzteres in Deutschland nur sehr eingeschränkt möglich ist.

Die Voraussetzung für eine Seebestattung ist, dass der Verstorbene eine besondere Beziehung zur See hatte und die Seebestattung vom Verstorbenen gewünscht wurde. Um Schifffahrt und Badende an den Stränden der See nicht zu gefährden, gelten strenge Regeln für die Seebestattung.

Da keine Grabstelle zu vorhanden ist, entfallen die Pflegekosten durch eine Gärtnerei und die Kosten für den Steinmetz, denn weder ein Grabstein noch eine Einfassung werden benötigt. Die Bestattungen werden vorwiegend in der Nordsee und der Ostsee durchgeführt, sind aber http://seebestattung-nordsee.com/ auch im Atlantik oder im Mittelmeer möglich.

Eine automatische Live-Schaltung zu einer Webcam ist inklusive, beispielsweise, wenn ein Schiff auf Travemünde zuläuft oder das Seebad wieder verlässt. Bestatter in Deutschland bieten dazu üblicherweise Ost- oder Nordsee aber auch das Mittelmeer an. Es gibt die »stille Seebestattung«, es können aber auch Angehörige mitfahren. Auch hier gibt es spezielle Meeresabschnitte, in denen im Rahmen einer Seebestattung die Urnen im offenen Meer beigesetzt werden. Die Seebestattung gibt es als so genannte stille Beisetzung, bei der die Trauernden nicht anwesend sind.

Zwar ist die massenhafte Anonyme Beisetzung ein Charakteristikum des spaeten 20. Jahrhunderts, aber schon in den 1920er und 30er Jahren gab es entsprechende Projekte, die in verschiedenen Staedten in die Einrichtung von Urnengemeinschafts- anlagen, zumindest aber in vereinzelte

Anonyme Beisetzungen, muendeten (so ab 1932 in Kiel).

Anonyme Beisetzungen, muendeten (so ab 1932 in Kiel). Die Feuerbestattung erfreut sich immer groesserer

Die Feuerbestattung erfreut sich immer groesserer Beliebtheit, die finanzielle Situation in vielen Haushalten laesst keine mehrere Tausend Euro teure Bestattung zu, der Demografische ?p=637074

Wandel zeigt, dass Menschen immer aelter werden und fuer sich selbst eine anonyme seebestattung Bestattung schon zu Lebzeiten waehlen und Angehoerige durch die Globalisierung nicht mehr dort leben, wo der Friedhof sich befindet.