Sie sind auf Seite 1von 3

Eine Übersicht zum Stand der Umsetzung deiner Anregungen findest du in der folgenden Liste.

Deine Anregung…

Unsere Reaktion!

In stark besuchten Kursen mit Anmeldung arbeiten, z.B. Ironpower etc.

Seit Juni 2015 arbeiten wir im IRONpower Kurs mit Anmeldelisten. Folgende Regeln sind zu beachten: Maximale Teilnehmerzahl pro Kurs: 18 Wer telefonisch oder persönlich reserviert hat Anspruch auf einen Platz. Dieser verfällt jedoch, wenn der Reservierende nicht pünktlich zum Kurs erscheint. Es wird eine Nachrückerliste erstellt, von der dann automatisch aufgefüllt wird.

Getränkeliste beim Indoorcycle: anstatt des Vornamens die Radnummer eintragen, Getränk ist dann besser zuzuordnen

erledigt

Kurse sind sehr unterschiedlich auch in der gleichen "Art", bspw. Iron Power schwankt stark je nach Kursleiter(in). Kurstrainer sollten "vor" Kursbeginn bereits im Kursraum sein, um Einsteiger besser zu betreuen oder Probleme oder Unklarheiten klären zu können.

Seit Mai 2015 führen wir Kurssichtungen zur Qualitätssicherung durch um an diesen Themen zu arbeiten.

Zur weiteren Verbesserung hoffen wir in Zukunft auf dein Feedback.

Unbequeme Liegen im Ruhebereich der Sauna

Wurden teilweise schon ausgetauscht. Weitere Erneuerungen folgen.

Einen Kursplan in den Umkleiden aufhängen

erledigt

Verteilung der Spinde an manchen Tagen

Wir achten bei der Schlüsselherausgabe nach Kräften darauf diese möglichst gut zu verteilen Sollte es dir bei dem dir zugewiesenen Spind allerdings einmal zu eng werden, kannst du jederzeit einen Alternativspind bei unseren Servicemitarbeitern verlangen.

Bitte keine Besucher / Gäste in den Saunabereich führen. Das stört die Ruhe und ist unangenehm!! Ich hatte bereits mal angeregt, Interessenten nicht mehr in den Saunabereich zu führen, wenn Mitglieder anwesend sind. Leider wird diese Praxis jedoch immer noch durchgeführt.

Seit Mai 2015 führen wir keine Interessenten mehr durch den Saunabereich.

Email-Benachrichtigungen, z.B. wenn das Studio wegen Feiertagen etc. geschlossen ist.

Werden ab sofort versendet

andere Geschmäcker an der Getränkebar (Selbstbedienung)

Sobald andere Geschmäcker von Seiten des Herstellers verfügbar sind, werden wir diese Testweise verwenden. Unsere Mitarbeiter im Servicebereich sind natürlich auch gerne für dich da um dich mit Alternativgetränken zu versorgen.

Reinigung der Damenumkleide

Da die Umkleiden jeden Morgen gereinigt werden gehen wir davon aus, dass die starken Verschmutzungen im späteren Verlauf des Tages auftreten.

Fönbereich liegen viele Haare

Verschmutzung der Umkleide

Aus diesem Grund führen wir ab sofort weitere Hygienerundgänge durch.

zu Viel Dreck und Staub auf dem Boden.

Staubwischen auf den Kleiderspinden

Die Spinde werden in regelmäßigen Abständen gereinigt. Aufgrund der Anmerkung haben wir das Intervall verkürzt

Kanalgerüche aus dem Abfluss

Wir sorgen jeden Morgen für Frischwasser und Reiniger in den Abflüssen, was den Geruch in den meisten Fällen beseitigt. Des Weiteren werden die Duschsiffons in regelmäßigen Abständen gereinigt.

Renovierung der Damendusche

Der Boden der Damendusche wird im 3. Quartal 2015 renoviert.

Druck des Duschwassers in der Männerdusche

Bis September 2015 werden wir die Duschköpfe erneuern und auch im Rohrleitungssystem für höheren Druck sorgen.

Ein Sonnenschutz im großen Trainingsraum

Wir werden einige Fenster im großen Trainingsraum mit Rollos ausstatten, die selbst bedient werden können und so gegen das "Blenden" der Sonne schützen.

Offenes W-Lan

Die Stadt Oppenheim möchte Oppenheim flächendeckend mit W-Lan ausstatten. Dies soll im 3. Quartal 2015 passieren. Im Zuge dieser Ausstattung werden wir ebenfalls einen W-Lan HOT-Spot bekommen und somit freies W-Lan anbieten.

Die Herren-Toilettensitze festschrauben

erledigt

Spinning-Fahrräder ölen und warten.

Wir haben für alle Geräte einen Wartungsplan erstellt, sodass diese regelmäßig kontrolliert werden und somit immer gangbar sind sofern wir nicht auf die Lieferung von Ersatzteilen warten müssen.

Die Sättel der Ergometer festschrauben.

Bei zukünftigen Defekten bitten wir dich uns zu kontaktieren,

damit wir hier Abhilfe schaffen können.

Belüftung im Cardio Bereich

Wir werden bis September 2015 durch weitere Lüftungskanäle im Cardiobereich und in der Herren umkleide für eine bessere Belüftung sorgen.

Belüftung in der Herrenumkleide

Diese Umbaumaßnahmen können allerdings ein paar Tage

dauern und zu einigen, kleinen Einschränkungen führen.

Duschmatten (Gummi) in der Herren-Dusche

erledigt

Notfallklingel in Sauna

Wurde installiert sodass unser Team jederzeit informiert werden kann.

zweiter Fön in der Herrenumkleide

erledigt

Anbei folgende Anregungen aus Reihen der Mitglieder.

Wir haben bis dato auf alle unten genannten Punkte mit Aushängen und Hinweisen reagiert.

Leider ist es uns nicht möglich das gesamte Verhalten untereinander zu regeln und zu überwachen.

Aus diesem Grund dachten wir, dass es für alle interessant sein dürfte zu wissen, was die anderen Mitglieder stört.

Im Hinblick auf ein nettes "Untereinander" bitten wir alle Mitglieder in Zukunft insbesondere die unten stehenden Punkte zu beachten.- Der Form halber haben wir die Anregungen textlich so abgedruckt wie wir sie erhalten haben.

Das in der Damendusche bei kalten Temperaturen das Fenster auf steht und sich somit eine Erkältung holt nicht Trainieren gehen kann und somit für das Studio bezahlt aber es nicht nutzen kann!!!!!!!

Es nervt wenn man sich fürs Training umzieht und in die Pfützen der geduschten Vorgänger tritt. Nasse Socken beim Training sind nicht schön.

Es bleiben Gewichte etc. nach Gebrauch an den Geräten oder auf dem Boden liegen. Macht einfach die Hinweisschilder (Bitte nach Liebe dem Training aufräumen) größer. Die kleingedruckten Zettel an der Wand liest sowieso kaum einer.

Ich finde es schade, dass man oft warten muss, bis ein Gerät frei wird. Manche Leute "wohnen" scheinbar bei Euch und meinen, sie hätten die Geräte alleine gepachtet. Diese Stimmung mag ich nicht besonders.

Trainierende blockieren sitzend oder durch Handtuch manches Trainingsgerät bis zu 20 Min. Vielleicht würde helfen, wenn man das Training in Form des Kreistrainings absolvieren würde, d.h. nach jeder Übung das Gerät wechselt und nicht sitzen bleibt und schwätzt.

Ich würde mir wünschen, dass die Duschen in der Sauna auch nur für Leute sind die sich auch dort befinden. Nicht für solche die nach dem Sport duschen wollen, denn dafür sind die Duschen in den Umkleidekabinen. Ansonsten bin ich sehr zufrieden.

Ein weiteres, großes Thema ist die Belüftung bzw. der Geruch in unserer Anlage.

Wir sind sehr bemüht ausreichend zu lüften. Wie du den unten stehenden Punkten entnehmen kannst, ist es allerdings sehr schwer für jeden die richtige Raumtemperatur zu finden. Aus diesem Grund bitten wir alle gemeinsam auf das "Klima" zu achten.

Geruchsbelästigung im ehemaligen Squash Court.

Teilweise sehr kalt im FHB

Meiner Meinung nach ist die Luft ist wenn viele Leute im Studio sind sehr stickig und schweißriechend.

Die Räumlichkeiten sind besonders morgens ausgekühlt, bzw. es herrscht Durchzug.

Im Thekenbereich ist es oft sehr kühl bzw. deutlicher Luftzug. Gerade nach anstrengendem Training ist dies unangenehm.

Wärmerer FHB

Ich würde mir wünschen, dass öfters gelüftet wird. Danke:-)

Sollten die oben stehenden Punkte in Zukunft trotz unserer Hinweise nicht beachtet werden bzw. dich das Klima in unserer Anlage stören, stehen wir dir natürlich jederzeit gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Danke für Deine Hilfe DEIN SPORTarena IMPULS Team!