Sie sind auf Seite 1von 6

Anfrage 1:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Hiermit kündige ich meine Jobleads Premium Mitgliedschaft fristgerecht. Bitte bestätigen Sie mir
meine Kündigung!

Die Emailadresse Paul.tester@wasteland.de gleichzeitig meine Identifikation für mein Profil Paul
Tester.

Mit freundlichen Grüßen

Paul Tester

Dipl.-Ing. Paul Tester

Antwort:

Sehr geehrter Herr Tester,

wir danken Ihnen für Ihre Nachricht und möchten Ihnen hiermit eine personalisierte Antwort und
Lösung für Ihren Fall anbieten.

Erstmal möchten wir Sie recht herzlich für Ihre Entscheidung beglückwünschen und den Grund
erfahren warum Sie aus der erfolgreichen JobLeads Familie aussteigen wollen.
Da Sie eine Premium Mitgliedschaft bei uns haben, würden wir Ihnen die Vorteile eines solchen
Kontos aufführen. Sie haben immer die Möglichkeit als erster zu den besten Jobangebote zu
gelangen und erhalten durch Ihre Vip Mitgliedschaft mehrere Angebote und Treffer auf unserem
Portal.

Ebenfalls möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass Sie einen Rabatt auf die Gebühr für die
weitere Mitgliedschaft bei uns erhalten können, damit Sie weiterhin in Kontakt mit den besten Jobs
aus Deutschland bleiben. Es ist niemals schlecht in seine Zukunft zu investieren.

Da wir sehr großen Wert auf die Zufriedenheit unserer Kunden legen und wir deshalb auf deren
Feedback angewiesen sind, um die Qualität des Portals zu steigern und das Interesse unserer neuen
Mitglieder zu wecken und aktuellen Kunden zu behalten, würden wir uns sehr für den Grund für
Ihre Kündigung interessieren, damit wir dadurch die angebotenen Leistungen efizient steigern
können.

Natürlich haben Sie das Recht laut unseren AGB`s Ihr Konto und somit Ihre Daten aus unserer
Datenbank gelöscht zu bekommen, da in Ihrem Fall diese Prozedur auch fristgemäß wäre.
Sie können jederzeit Ihre Vip Mitgliedschaft wieder aufnehmen und nach einer neuen Bestätigung
der Daten, Ihr Konto wieder eröffnen. Es würde aber Schade sein, Ihrer Zukunft und persönlichen
Förderung keine neue Chance zu geben, mit dem Super Rabatt in Wert von 50 % für eine
Verlängerung Ihrer Mitgliedschaft welches wir Ihnen jetzt als Superaktion anbieten.

Sollten Sie weiterhin bei Ihrer ersten Entscheidung bleiben, würden wir Ihr Konto und Ihre Daten
löschen und Ihnen das schriftlich bestätigen.

Auf Ihr Feedback wartend, wünschen wir einen angenehmen Tag weiterhin.
Mit JobLeads belohnen Sie Ihre Karriere.

Mit freundlichen Grüßen,

Valentin

Anfrage 2:
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin Dipl.-Ing. P. Tester, ich bin bei JobLeads als Premium-Mitglied registriert und habe in den
letzten Tagen ein Problem beim Einloggen.

Wenn ich die Taste "Zum Loggin" drücke, bekomme ich die Meldung "Diese Webseite weist eine
Weiterleitung auf".

Somit kann ich überhaupt nicht mehr die Angebote durchlesen,

Woran liegt das, da bis vor kurzem alles gut gelaufen ist und ich keine Einstellungen geändert habe ?

Warum kann mann nicht mit Ihnen telefonieren ??????

Vielen Dank für Ihre Unterstüzung !

Dipl.-Ing. P. Tester

Antwort:

Sehr geehrter Dipl.-Ing. P. Tester,

wir danken Ihnen für Ihre Anfrage und Ihr Vertrauen. Wir bitten Sie, uns eine detaliertere Schilderung
Ihres Anliegens zu geben. Wir brauchen mehrere Details bezüglich Ihrem Loggin Prozess damit wir
genau festellen können woran es genau liegen könnte, da unseren Untersuchungen nach usere
Homepage einwadfrei funktioniert.

Somit werden wir Sie bitten, denselben Browser beim Loggin Prozess zu benutzen wie Sie bis jetzt
gemacht haben. Versuchen Sie eventuell auch einen anderen Browser wenn Sie weiterhin dieselbe
Fehlermeldung erhalten. Als Beispiel können Sie es mit Internet Explorer, Mozilla oder Chrome
versuchen.

Geben Sie uns bitte mehrere Informationen über welche Viren/Firewall-Programme auf Ihrem
Rechner aktiv sind?
Bitte versuchen Sie den Loggin Vorgang auch im Inkognito Modus und geben Sie uns Bescheid ob dies
funktioniert hat.
Die von Ihnen angegebene Fehlermeldung spricht auch von Cookies.Können Sie bitte diese
Einstellungen unter Schraubenschlüssel-Einstellungen-erweiterte Einstellungen anzeigen-
Datenschutz Abschnitt-Inhaltseinstellungen überprüfen?
Der Haken bei Drittanbieter-Cookies und Websitedaten blockieren, sollte nicht gesetzt sein.

Sollten Sie weiterhin Unannehmlichkeiten haben, würden wir auch ein Screenshot von Ihrer
Fehlermeldung brauchen. Wir könnten Websupport versuchen, Webex oder Teamviewer da wir
leider zur Zeit kein Online Chatt oder Telefonsupport anbieten.

Für weitere Fragen oder Anfragen, bleiben wir zu Ihrer Verfügung.

Grüße und einen angenehmen Tag weiterhin,

Valentin

Anfrage 3:
Sehr geehrte Frau Bernstein, sehr geehrte Damen und Herren,

anscheinend haben Sie meinen Widerspruch, mit Anfechtung usw. nicht richtig gelesen.

Darum erkläre ich Ihnen rein vorsorglich die sofortige außerordentliche Kündigung, hilfsweise die
ordentliche Kündigung des Vertrages. Meine sämtlichen Darstellungen und Forderungen aus den
Schreiben vom 09.01.2015 halte ich nach wie vor aufrecht (Anfechtung nach §123 wegen Täuschung,
Fristbeginn nach §124 (2), Verstoß gegen §312g, usw.).

Das Vertrauensverhältnis erachte ich mittlerweile als so gestört, dass Sie sicher verstehen, dass ich
selbst für den Fall einer gültig zustande gekommenen Vertragsverlängerung mit einer Vertragspartei,
die sich solcher Taschenspieler Tricks bedient, auf keinen Fall länger in einer Vertragsbeziehung noch
in irgend einer anderen auch evtl. kostenfreien Beziehung mehr stehen möchte.

Sie verlangen von mir Zahlungen für Dienstleistungen die ich so nicht willentlich gebucht habe und
die sie mir auch nicht zur Verfügung stellen. Denn anscheinend scheinen Sie mehr Zeit mit der
Durchsetzung unberechtigter Forderungen zu verbringen als mit dem Support ihrer "Premium
Mitglieder".

Ich kann nicht auf mein in Rechnung gestelltes Userkonto bei Ihnen zugreifen. Dies versuche ich seit
geraumer Zeit, und ich erhalte immer wieder die Meldung "Ihr Benutzerkonto ist noch nicht frei
geschaltet". Wie bitte rechtfertigen Sie dann diese Forderungen an mich?

Ich hatte noch nicht ein einziges Mal diese Leistungen in Anspruch genommen, die sie ausloben. Dies
auch aus der Überzeugung heraus, keinen längerfristigen Premium-Vertrag abgeschlossen zu haben.

Des weiteren möchte ich hier noch auf Verstöße gegen §305 BGB und folgende Teile verweisen,
besonders auf §305c, die das einbeziehen von AGB´s regeln.
Ferner verweise ich hier auch nochmals auf das Urteil AG Kerpen 16.01.2012 Az.: 104 C 427/11 "Falls
der Hinweis auf die vom Betreiber gewünschte Regelung so angebracht ist, dass der Kunde den
Buchungsvorgang auch ohne eine Zurkenntnisnahme der Regelung abschließen kann, fehlt es an
einer wirksamen Einbeziehung." Was für Ihre Internetseite zu diesem Zeitpunkt uneingeschränkt
zutraf!

Da Sie sich ja nun dafür entschieden haben, sich mit mir vor Gericht zu treffen, werde ich nach Ablauf
der eingeräumten 3-wöchigen Frist, mit meinem Rechtsanwalt die nächsten Schritte gegen Sie
einleiten. Damit dieser sich vorbereiten kann, möchte ich Sie bitten mir Ihre AGBs zuzusenden, die
zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses der 14-tägigen Probe Premiummitgliedschaft gültig waren.

Mit freundlichen Grüßen

Antje Jakob

Antwort:

Sehr geehrte Frau Jakob,

hiermit möchten wir Ihnen bestätigen, dass die Zufriedenheit unserer Kunden unsere höchste
Priorität ist. Beweis dafür sind alle unsere zufriedenen Kunden und ausgezeichnete Reviews im Netz.
Ebenfalls können wir die guten Meinungen aus den verschiedenen Job-Forums erwähnen, Forums in
welchen JobLeads im Top 5 abgeschnitten hat.

Da wir Ihr Anliegen bezüglich einer positiven Aberarbeitung Ihrer Kündigung durch das Schreiben
vom 09.01.2015 nicht bearbeiten konnten, wurde Ihr Fall an unsere in solche Fälle spezialisierte
Abteilung weitergeleitet.
Somit wird sich unser Firma-Anwalt mit Ihnen in Verbindung setzen um den Fall zu besprechen und
Ihnen mit den angefordeten Informationen weiterhelfen.

Da Sie unsere Firma aus falschen Gründen mit Betrugsanschuldigungen verurteilen, können wir zu
diesem Zeitpunkt über keine weitere Zusammenarbeit diskutieren.

Sollten Sie weitere Fragen oder Anfragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Wir wünschen Ihnen nur das Beste,

Valentin

Anfrage 4:
Sehr geehrteDamen und Herren,
Leider ist mir die Notwendigkeit der Kündigung der Test-Mitgliedschaft entgangen. Wenn ein
zwischenzeitlicher Rücktritt nicht möglich ist, kündige ich hiermit die Premium-Mitgliedschaft zum
Ende der 3-Monats-Mitgliedschaft.

MfG
Timo Wasser

Antwort:
Sehr geehrter Herr Wasser,

hiermit bringen wir Ihnen zur Kenntnis, dass die Kündigung der Test-Mitgliedschaft eine Standard
Voraussetzung auf unserem Portal ist. Diese Voraussetzungen werden auf unserer Homepage auf der
Startseite angegeben, ebenfalls unter AGBs welche immer von Ihnen aufrufbar sind. Sollten Sie Ihr
Konto bei uns nicht kündigen, würden wir Ihnen 3 Monate Mitgliedschaft schenken, wenn Sie die
Mitgliedschaft für wenigstens 1 Jahr behalten.
Wenn Sie trotzdem Ihre Mitgliedschaft bei uns beenden möchten, würden wir Ihr Premium Konto
zum Ende des dritten Monats schliessen können, damit danach im nächsten Trimester keine
weiteren Kosten enstehen.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Tag weiterhin,

Valentin

Anfrage 5:
Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit mache ich von meinem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufe die Mitgliedschaft.

Bitte akzeptieren Sie meine Entscheidung!

Mit freundlichen Grüßen

Hans Walter

Antwort:
Sehr geehrter Herr Walter,

wir danken Ihnen für Ihre Nachricht. Wir möchten Sie daran erinnern, dass Sie laut unseren
Bedingungen, welche auf unserer Homepage aufrufbar sind über eine kostenlose Kündigungfrist nur
in den ersten 3 Wochen nach der Kontoerstellung verfügen.

In dieser Zeit können Sie vom Widerrufsrecht Gebrauch machen und die Mitgliedschaft abbrechen.
Sollten Sie den oben angegebenen Zeitintervall nicht berücksichtigen, können Sie Ihr Konto bei uns
nur nach Vergehen von 3 Monaten schliessen. Eine andere Möglichkeit gillt als Verstoß gegen den
AGBs unserer Homepage und somit kann Ihre Mitgliedschaft nicht gelöscht werden.
Wir warten auf eine schriftliche Bestätigung, dass Sie Ihr Konto weiterhin schliessen möchten und
bitten Sie, uns das genaue Datum anzugeben, ab wann Sie Ihr Konto geschlossen haben möchten.

Mit freundlichen Grüßen,

Valentin

Anfrage 6:
LASST MICH IN RUHE!!!!! Ich habe mich weder bei euch noch registriert, noch diesen verdammten
Newsletter bestellt. Eure Seite ist so dermaßen schlecht, das ich niemals freiwillig so etwas aufrufen
würde. Jetzt löscht mich endlich aus eurer verfickten Datenbank sonst verklag ich euch und gehe an
die Presse!

Arschlöcher

Antwort:

Lieber Besucher / Mitglied,

damit wir Ihre Anfrage und Anliegen bearbeiten können, würden wir Sie erst einmal bitten auf Ihre
Wortwahl zu achten und Sie bitten ein Dialog auf eine vernünftige Art mit uns zu führen.

Wir bitten Sie ebenfalls uns Ihren Benutzernamen , E-Mail oder Namen zu nennen, damit wir Sie in
unserer Datenbank finden und somit Ihr Konto aufrufen können. Danach können wir Ihnen auf Ihre
Wünsche geschneiderte Lösung anbieten. Wir würden Sie bitten im Internet über alle unsere
zufriedene Kunden zu lesen und würden Sie von Scherzen oder schlechte Werbung in der Presse
abraten, da solche Fälle vom Amtsgericht bearbeitet werden. Es ist unmöglich ein Konto auf unserer
Seite ohne Ihren Willen zu öffnen da wir sehr grossen Wert auf Datenschutz legen und wir kein
Datenfishing benutzen.

Wir warten auf Ihre Antwort und möchten eine friedliche Lösung zu dieser Situation finden.

Grüße,
Valentin
JobLeads Support