Sie sind auf Seite 1von 8

Schreibt Sätze mit den folgenden Wörtern. Beginne den Satz mit „Kennst du den … dort?


Dann antwortet auf die Fragen: Nein, …

der Student

der Bauer

der Präsident

der Kollege

der Herr

der Ungar

Kennst du den Bauern dort? – Nein, diesen Bauern kenne ich nicht.

Kennst du den Präsidenten dort? – Nein, diesen Präsidenten kenne ich nicht.

Kennst du den Kollegen dort? – Nein, diesen Kollegen kenne ich nicht.

Kennst du den Herrn dort? – Nein, diesen Herrn kenne ich nicht.

Kennst du den Ungarn dort? – Nein, diesen Ungarn kenne ich nicht.

Was ist richtig?

Meine Mutter füttert… jeden Morgen.

A. … den Hund.
B. … den Hunden.

Der Polizist befragt…

A. … den Zeugen.
B. … den Zeuge.

Der Kassierer fragt…

A. … den Verkäufer.
B. … den Verkäufern.

Der Tourist fotografiert…

A. … den Affen.
B. … den Affe.

Meine Schwester liebt…

A. …einen Architekt.
B. …einen Architekten.

Der Journalist antwortet…

A. … dem Präsident.
B. … dem Präsidenten.

Ich möchte mit … Schmidt sprechen.

A. … Herrn
B. … Herren

A,A,A,A,B,B,A

Ersetze das richtige Wort.

Nachbar, Biologe, Franzose, Kandidat, Glaube, Hase, Terrorist, Buchstabe ( 2X) Name,
Dirigenten

Mein Bruder gibt unserem ……………………… sein Auto für das Wochenende.

Der Paläontologe will mit dem ……………………… nicht sprechen.

In Marseille habe ich einen schönen ……………………. kennengelernt.

Der Professor fragt den nächsten ……………………….

Der ……………….. kann Berge versetzen.


Der Wolf möchte einen ……………….. jagen.

Der Geheimagent verfolgt die ………………………….

Im Wort „Shön” fehlt ein ………………………..

Der erste Buchstabe meines ……………………….. ist „P”.

Der Musiker folgt immer dem ……………………………

unserem Nachbarn

mit dem Biologen

einen netten Franzosen

den nächsten Kandidaten.

Der Glaube…

einen Hasen

die Terroristen.

ein Buchstabe.

Der erste Buchstabe meines Namens

dem Dirigenten.

Satzbau:

treffen / der Franzose / der Türke / nervös

loben / der Dozent / klug / der Student / fleißig

wollen / der Herr / unbekannt / sein Name / uns/ verraten


anrufen / der Patient / verzweifelt / sein Psychologe

Der Franzose trifft den nervösen Türken. (oder FR- TÜ. umgekehrt)

Der kluge Dozent lobt den fleißigen Studenten.

Der unbekannte Herr will uns seinen Namen nicht verraten.

Der verzweifelte Patient ruft seinen Psychologen an.

Ersetze die richtigen Endungen

Die Dam___ kennt den Herr___ nicht.


Was hast du auf dem Herz___?
Der Tierpfleger___ füttert den Aff___.
Der Verkäufe___ berät den Kund___.
Diese Dam___ sollte zum Psycholog___!Der Pol___ sieht den Amerikan___.
Der Amerikan___ sieht den Pol___.
Ein Jäger___ jagt einen Has___.
Die Firma sucht Praktikant___ und Praktikantinn___.
Der Arzt___ befragt den Patient___.

 Die Dame kennt den Herrn nicht.


Was hast du auf dem Herzen?
Der Tierpfleger füttert den Affen.
Der Verkäufer berät den Kunden.
Diese Dame sollte zum Psychologen!

Der Pole sieht den Amerikaner.


Der Amerikaner sieht den Polen.
Ein Jäger jagt einen Hasen.
Die Firma sucht Praktikanten und Praktikantinnen.
Der Arzt befragt den Patienten.
Nationalitäten

Franzosen Russen, einen Mongolen, jener Pole, einen Chinesen, einem Türken, Iren, Ungar,
Briten(2X)

Die ………………. sprechen gut englisch.

In der Mongolei treffe ich ein… ……………………… .

Die …………. trinken viel Tee.

Meine Schwester liebt ein…… ………………………. aus Peking.

Ich habe einen ………………. gesehen, der Wodka getrunken hat.

Ich habe Moussaka von ein….. …………………….. bekommen.

Der Käse des ………………….. ist verloren.

Wie heißt jen…… …………………… aus Krakau?

Die ……….. gehören nicht zum England.

Mein Mann kommt aus Ungarn, er ist also ein….. ……………………… .

Briten, einen Mongolen, Briten, einen Chinesen, Russen, einem Türken, Franzosen, jener Pole, Iren,
ein Ungar

Tiere
der Löwe, der Hase, der Bär, der Bulle, der Affe

Ich habe d… ……………. eine Banane mitgebracht.

Die …………… essen Honig sehr gern.

Der Toreador hat ein…. …………….. getötet.

In Afrika essen die ……………….. Zebras.

Zu Hause halte ich drei ………………… mit langen Ohren.

dem Affen/den Affen, Bären, einen Bullen, Löwen, Hasen

Nomen mit der Endung -and, -ant, -ent 

Ich muss die Dokumente dem ……………… des Chefs übergeben. (Assistent)

In Deutschland bekommen die ………………… eine Sprachausbildung. (Emigrant)

Die Geige des …………………….. wird in China produziert. (Musikant)

Die Halskette meiner Frau ist aus ……………… gemacht. (Diamant)

Die ohren des afrikanischen ………… ist sehr groß. (Elefant)

Assistenten, Emigranten, Musikanten, Diamanten, Elefanten

Nomen mit der Endung   -oge, -ad, -at


Im Krieg kriegen viele ……………………………………. (Soldat)

Meine Menstruation ist nicht periodisch, ich muss einen …………………. konsultieren. (Gynäkologe)

Der Lehrer möchte den ………………….. trösten. (Kandidat)

Laut der …………………. werden viele Menschen nach der Quarantäne arbeitslos. (Soziologe)

Die Uni hat den ………….. viel Geld für die Forschung gegeben. (Biologe)

Soldaten, Gynäkologen, Kandidaten, Soziologen, Biologen

Nomen mit der Endung   -ist

Dieser Freund von Ihnen, ist er ein ……………….? (Polizist)


Die meisten ………………. sind sehr empfindlich (Autist)
Terrorakt passoerte gegen ……………. im Nahen Osten (Christ)
Ich habe keine Ahnung wrum ich so viel Krank bin. Ich besuche einen ……………… (Spezialist)
Bei diesem Turm gibt es viele ………………. (Tourist)

Polizist, Autisten, Christen, Spezialisten, Touristen

Wo ist der Fehler? (Sinnfehler)

Der Präsident wählt die Bürger.


Der Gast empfängt den Rezeptionisten.
Der Kunde berät den Verkäufer.
Der Student unterrichtet den Professor
Der Junge hat den Hund gebissen.

Die Bürger wählen den Präsidenten.


Der Rezeptionist empfängt den Gast.
Der Verkäufer berät den Kunden.
Der Professor unterrichtet den Studenten.
Der Hund hat den Jungen gebissen.

Finde die Richtige Reihenfolge


mir Können des  Sie den  bitte  Zeugen Namen  buchstabieren?
Mann In ist noch Platz Herzen  neuen für meinem  einen!
Journalisten den Der Zeitungsartikel korrigiert
Der spricht mit Kunden einem Bankangestellte
der an Nachbar Tür klopfen die
Bauern die die füttern Tiere

Können Sie mir bitte den Namen des Zeugen buchstabieren?


In meinem Herzen ist noch Platz für einen neuen Mann!
Der Bankangestellte spricht mit einem Kunden.
Die Nachbarn klopfen an der Tür.
Die Bauern füttern die Tiere.