Sie sind auf Seite 1von 58

Dossier Alemán A1

ÜBUNGEN DEUTSCHKURS
A1 1
2
ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A1 LEKTION 1
1: Schreibe die richtige Antwort oder Frage!
Frage: Antwort:
Wie heißt du? ________________________________________________________
Wie _________ Sie? ________________________________________________________
Woher ___________du? ________________________________________________________
Wo ______________Sie? ________________________________________________________
Was sprichst du? _____________________________________________________
Woher kommt der Deutschlehrer? ___________________________________________________

2. Länder mit Artikel. Schreibe den richtigen Artikel!


Ich komme aus ________ Schweiz. Ich komme aus ______ USA. Ich komme aus ______ Sudan.
Wir kommen aus____ Türkei. Sie kommen aus ___ Niederlanden.

3. Ergänze das richtige Land und die richtige Sprache!


Land Sprache

4. Kreuze den richtigen Artikel an und schreibe die Übersetzung!


der die das Übersetzung
Frage
Name
Antwort
Vorname
Sprache
Land
Stadt
Wort
Buch
5. Konjugiere folgende Verben!
heißen kommen wohnen sprechen sein liegen
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sie

6. Unterstreiche Verb und Subjekt!


1. Wie heißen Sie?
2. Kommt Ihr aus Stuttgart?
3. Nein, wir kommen aus Berlin.
4. Wo liegt Madrid?
5. Sprichst du Französisch?
6. Wohnst du in Hamburg?
7. Sprechen Sie Italienisch?

Wie heißt diese Stadt? ________________________


→________________________

7. Schreiben Sie Sätze mit der richtigen Verbform!


1. Sprechen/Deutsch/du?
______________________________________________
2. Peter/heißen/ich.
______________________________________________
3. In Deutschland/ wir/wohnen.
_______________________________________________
4. Kommen/er/aus Spanien.
_______________________________________________
5. Du/heißen/Wie?
________________________________________________
6. Sie/kommen/ aus Madrid?
_________________________________________________
7. Ihr/sprechen/Spanisch?
_________________________________________________

8. Markiere! Was ist richtig?


Beispiel: Peter wohnt wohnst in Berlin.
1. Susanne sprecht spricht Deutsch.
2. Wir wohnt wohnen in Barcelona.
3. Sie heißt heißt heißen Susanne.
4. Ich kommen komme aus Hannover
9. Verben üben!
sein – kommen – studieren – heißen – lernen – sprechen
1.Ich bin Peter. Ich ________ aus England. Ich __________ seit einem Jahr Medizin.
2. Mein Name _____ Sandra. Ich ______ in Madrid. Ich ______ seit einem Jahr Deutsch. Ich ____
Englisch und Spanisch.
3. Mein Deutschlehrer ______ Johannes. Er ______ aus Deutschland und _______ Deutsch,
Spanisch und Englisch.
4. Ich ______ Wirtschaft und _______ viel. Mein Name ______ Fernando und ich _______ aus
Spanien
5. Wir ______ Peter und Sandra und wir ________ aus England. Wir ________ Deutsch und wir
_________ Philosophie.

10. Ergänze die Personalpronomen!


Personalpr Übersetzu
onomen ng
ich

5
Bsp: Wo wohnst du?
1. Wie heißen _____? 2. Wo wohnst __? 3. _____ komme aus München. 4. Woher ______ du?
5. Wo wohnt_______? 6. Was sprichst_____ 7. Wie heißt ____? 8. _____ wohnen in Berlin.
9. ____ heißen Susanne und Peter. 10. Wohnt ____ in Hamburg? 11. Sprichst ____ Spanisch?

11. Schreibe die Verben auf die richtigen Karten!


Kommst, heißt, wohnt, bist, ist, sein, kommen, wohnen, seid, sprichst , heißen, sprechen, spricht,
bin, liegt, wohnst, kommt, komme, sind. Spreche, lerne, studierst, fragst,
ich du er/sie/es wir ihr sie/Sie

12. Ergänze die Vokale!


Substantive
1.D_ _ tschk_rs 2.D_ _ tschl_hr_r 3.Spr_ch_ 4. L_nd 5. N_m_ 6. Fr_g_ 7. St_dt. 8. _ _ to
Verben
1. schr_ _ b_ n 2. l_rn_n 3. l_s_n 4. spr_ch_n 5. h_ _ ß _ n 6. w_hn_n 7. st_d_ _ r_ n
13. Ergänze die Begrüßung und schreibe die Übersetzung!
Deutsch Spanisch
Guten M_________
Guten A_________
Gute N_______
Ha_________
Tsch_____
Auf W_________
14. Beschreibe die Personen wie im Beispiel.
Beispiel:
Das ist Angela Merkel. Sie kommt aus Brandenburg.
Sie wohnt in Berlin und sie spricht Deutsch, Englisch und Russisch.

__________________________________________________
__________________________________________________
__________________________________________________
__________________________________________________

__________________________________
__________________________________
__________________________________
__________________________________

15. Stell dich vor! Woher heißt du? Wo wohnst du? Woher kommst du? Was sprichst du?
ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A1 LEKTION 2
1. Ein Treffen in „der schwarzen Katze“:), Ergänze den Dialog!
Person 1: Guten Abend
Person 2: Hallo.
Person 1: Wie geht’s?
Person 2: …................................................ und dir?
Person 1: ….................................................Sprichst du Deutsch?
Person 2: Ja, …...............................................
Person 1: Wie heißt du?
Person 2: Ich heiße …................. und du?
Person 1: Ich heiße …................ Möchtest du etwas trinken?
Person 2: Ja ich nehme …........................... Wohnst du auch in Barcelona?
Person 1: Ja/Nein …..................................... …....und wo wohnst du?
Person 2: Ich wohne in …................................... Woher kommst du?
Person 1: Ich komme aus…..................................................Was arbeitest du?
Person 2: Ich arbeite als/ ich arbeite nicht ich studiere............................. und was arbeitest du?
Person 1: Oh Interessant. Ich arbeite als/ ich arbeite nicht ich studiere...............................
Person 2: Toll, (Miau, Miau, Miau) ist das eine Katze?
Person 1: Hahaha, Ja klar natürlich das ist meine Katze.
Person 2: Wie heißt sie?
Person 1: Meine Katze heißt Sabine. Hast du eine Katze?
Person 2: Ja, ich liebe Katzen. Ich habe zwei. Sie heißen Messi und Robinho..
Person 1: Aha, wie die Fußballspieler?
Person 2: Ja genau:) Lustig.... Hast du ein Bild?
Person 1: Ja in meinem Portmonnaie, ein Moment..... 7
Person 2: Wow, süß...! Bist du bei Facebook?
Person 1: Ja, du auch?
Person 2: Ja, klar. Wie heißt du?
Person 1: „Katzenfan1990“ und du?
Person 2: „Tierfreund 1988“.
Person 1: Super, dann sind wir jetzt Freunde.
Person 2: Toll, Was machst du morgen?
Person 1: Ich gehe auf einen Flohmarkt in der Nähe von der U-Bahnstation „Berlinerstraße“.
Person 2: Schön, ich komme mit. Ok?
Person 1: Klar, kein Problem. Wie ist deine Telefonnummer?
Person 2: Meine Telefonnummer ist ….............................. und deine?
Person 1: Meine Telefonnummer ist................................... Was kostet ein.....................? (Bier,
Orangensaft, etc....)
Person 2: Ein …......................... kostet.
Person 1 Möchtest du noch etwas trinken?
Person 2: Ja, sehr gerne. Ein Bier bitte.
Person 1: @Kellner: Zwei Bier bitte.
Kellner: Becks oder Franziskaner?
Person 1: Zwei Becks bitte!

- eine Stunde später-

Person: 2: Bis Morgen!


Person 1: Tschüß!!
2. Schreibe folgende Zahlen!
1_____3_____ 9 _____ 14 _________ 19 __________28 ___________13____________________
46 _______________________ 78 ________________________________ 12 ________________
98 _________________________ 55__________________________ 66 _____________________
77 _________________________ 88 _______________________ 55 _______________________
155 ______________________________________ 198 __________________________________
223 _______________________________________ 444 _________________________________
676 _______________________________________ 778 _________________________________
998 _______________________________________ 1000_________________________________

3. Mathematik. Ergänze!
______ + eins= zwei, vier+ ____=dreizehn, 8+____+8= 24, 5x 5= _____________,
13+13=___________________, 24+ 33= ______________66- _____________________=22

4. Markiere die Felder! Was ergibt 10?


Fünf Elf Fünfzehn Einhundert Null
plus fünf minus zwei plus neun durch zehn plus elf
Null Zwanzig Dreißig Vierzig Fünfzig
plus zehn durch zwei minus zwanzig durch vier minus vierzig
Zwanzig Elf minus Vierundvierzig Dreiunddreißig Zwölf
minus neun eins minus zehn minus elf minus zwei
Fünf mal Fünfzehn minus Dreizehn minus Zwölf Elf
fünf acht drei minus vier mal elf

5. Übersetze folgende Zahlen:


8
Deutsch Spanisch
achtundachtzig
zweitausendzweihundert
vierzig
dreitausenddreihundertdreiunddreißig
vierhundert
sechshundert
neunhundertneunundneunzig
fünfundfünfzig
null
elf
dreizehn
dreizehn
Siebzehn
neunzehn
neunundneunzig
zweihundertfünfzig
6. Konjugiere folgende Verben!
nehmen sprechen lesen fahren gehen sehen
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sie
Übersetzung

Verben üben!
sprechen – gehen – sehen – nehmen – lesen – fahren - trinken
1. Ich _______ Deutsch und Englisch.
2. Sabine _______ ein deutsches Buch. Sie _____ mit dem Bus zur Sprachschule.
3. Morgen _____ Johannes ins Kino. Er ________ einen deutschen Film.
4. _______ du Milch und Zucker?
5. _________ Sie Englisch?
6. Wie _______ du Kaffee?

7.
haben antworten möchten heißen arbeiten sein
ich
du 9
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sie
Übersetzung

Verben üben!
haben – antworten – möchten –arbeiten - sein
1. _____ du ein Auto?
2. Der Deutschlehrer ________ dem Studenten.
3. Mein Familienname _____ Schmidt.
4. Ich _______ einen Milchkaffee, bitte!
5. Wir __________ bei BMW.
6. Was ________ du?
7. Was _________Sie trinken?

8. Wie geht’s? Ergänze!


9. Kreuze den richtigen Artikel an und schreibe die Übersetzung
der die das Übersetzung
Kaffee
Milch
Wasser
Tee
Saft
Orangensaft
Cola
Milchkaffee
Getränk
Adresse
Postleitzahl
Telefonnummer
Vorwahl
Straße

10. An der Kasse.


Getränke

Kaffee/Tee 1,60€
Milch 0,90€
10
Wasser 1,30€
Espresso 1,40€
Cola 2,00,€
Orangensaft 1,70€
Bier 1,50€
Bsp.: Was kostet ein Kaffee? - Ein Kaffee kostet einen Euro und sechzig Cent.
1. Was kostet eine Milch? - ______________________________________________________
2. Was kostet ein Wasser? - ______________________________________________________
3. Was kostet ein Orangensaft?- _____________________________________________________
4. Was kosten 2 Cola? - ______________________________________________________
5. Was kosten eine Cola, ein
Espresso und eine Milch? - ______________________________________________________
6. Was kosten ein Bier und
ein Wasser? - ______________________________________________________
ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A1 LEKTION 3
1. Kreuze den richtigen Artikel an und schreibe die Übersetzung.
Substantiv der die das Übersetzung
Stuhl la silla
Tisch
Waschmaschine
Frau
Bleistift
Kugelschreiber
Fernseher
Handy
Lampe
Bügeleisen
Wasserkocher
Drucker
Brille
Staubsauger
Kühlschrank 11
Fahrrad
Flohmarkt
Kalender
USB Stick
DVD

2. Finde den Plural!


Stuhl USB-Sticks
Tisch DVDs
Waschmaschine Flohmärkte
Frau Kalender
Bleistift Lampen
Handy Wasserkocher
Kugelschreiber Brillen
Drucker Bügeleisen
Brille Drucker
Bügeleisen Kugelschreiber
Wasserkocher Handys
Lampe Bleistifte
Kalender Frauen
Flohmarkt Waschmaschinen
DVD Tische
USB-Stick Stühle
3. Ergänze die indefiniten Artikel im Nominativ.
Bsp: das Auto – ein Auto,
1. Das Buch - ___________ 2. Der Mann -____________. 3. Die Frau __________________
4. Das Kind - ____________ 5. Der Stuhl - ____________. 6. Die Lampe ________________

4. Ergänze die Possesivpronomen im Nominativ.


maskulin neutrum feminin Plural
ich mein
du dein
er seine
sie
es
wir unser
ihr
Sie/sie

5.Ergänze Possesivartikel, indefiniten Artikel oder Negation.


maskulin neutrum feminin Plural
ein
mein
12
keine

6. Beschreibe die Bilder!


Beispiel:
Ist das ein Auto?
Das ist kein Auto.
Das eine Waschmaschine.

Ist das eine Waschmaschine?


________________________________________
________________________________________

Ist das ein Bleistift?


________________________________________
________________________________________
7. Schreibe den richtigen indefiniten Artikel und Verneinung (Negation)!

Ist das _____ Kugelschreiber? Nein, das ist ___________ Kugelschreiber.


Ist das ______ Handy? Nein, das ist ____________ Handy.
Ist das _______ Lampe? Nein, das _________ Lampe.
Sind das Bücher? Nein, das sind ________ Bücher.

8. Schreibe die Übersetzung.


Deutsch Spanisch
Mein Vater wohnt in Madrid.
Meine Eltern kommen aus der Schweiz.
Wohnt deine Freundin in Berlin?
Unsere Mutter spricht Spanisch.
Sprechen eure Eltern Englisch.
Kommt dein Lehrer aus Portugal?
Das ist kein Wörterbuch.
Ich habe kein Geld.
Hast du ein Handy?
Mein Fahrrad kostet 300€.

9. Auf dem Flohmarkt. Schreibe das richtige Personalpronomen.

1. Der Kuli ist sehr schön und ___ funktioniert auch gut. 13
2. ______ Fernseher ist gut. ___ ist fast neu.
3. Das Handy kostet 95€ und ___ hat auch eine Kamera.
4. Dein Handy ist super und __ hat auch Internet.
5. Die Waschmaschine ist neu und __ wäscht sehr gut.
6. Johannes hat ____ Digitalkamera. ___ ist super.
7. Mein Auto ist teuer, aber ___ ist sehr schnell.
8. Das Fahrrad ist hübsch. Was kostet __?
9. Die DVDs sind interessant. Was kosten ___?
10. Der Computer ist billig. ___ ist bestimmt kaputt.

10. Korrigiere die Possesivpronomen und die Verben!


1. wohnen/mein/ Vater/ in Madrid. ________________________________________________
2. deine/ leben/ Mutter in Berlin? ________________________________________________
3. Wo/deine/wohnt/Kind? ________________________________________________
4. Was/deine/kosten/Fahrrad? ________________________________________________
5. Wie/dein/Schere/sein? _______________________________________________
6. Wie/heißen/deine/Stadt? _______________________________________________
7. Kommen/deine/Handy/aus Spanien? _______________________________________________
8. Kosten/deine/Computer/Was? _______________________________________________
9. Sprechen/deine/Kind/Deutsch? _______________________________________________
10. Waschmaschine/dein/super/sein! ________________________________________________
11. Haus/meine/sein/teuer. ________________________________________________
12. Frau/mein/in Hamburg/wohnen ________________________________________________
11. Adjektive. Schreibe die richtige Übersetzung!
gebraucht:_______________, kaputt_________________ neu _____________, teuer__________,
billig: _______________, funktionieren ______________, alt ____________, schnell __________,
langsam _____________, praktisch _____________, modern ____________, schön ____________,
groß ________________; klein ________________, gut _______________schlecht __________;

12. Finde das Gegenteil!


langsam
groß kaputt
billig schnell
gut klein
hässlich teuer
teuer billig
klein schlecht
funktioniert schön
groß
13. Konjugiere die Verben!
haben kosten kaufen verkaufen machen sein
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sie
14
Übersetzung

14. Verben üben!


haben – kaufen – sein - verkaufen – machen - kosten
1. _____ du ein Auto?
2. Ich _______ ein Wörterbuch.
3. Wir _____ unser Haus
4. Der Schüler _______ die Hausaufgaben.
5. Ein BMW __________ 60000€.
6. Was ________ du morgen?
7. Der Computer __ sehr teuer!

ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A1 LEKTION 4


1.Wie spät ist es?
7:30 Uhr ___________________ 8:15 Uhr ___________________
8:45 Uhr ___________________ 10:25 Uhr ___________________
10:35 Uhr ___________________ 12:10 Uhr ___________________
16:30 Uhr ___________________ 17:45 Uhr ___________________
20:25 Uhr ___________________ 23:05 Uhr ___________________
19:35 Uhr ___________________ 6:10 Uhr ___________________
16:15 Uhr ___________________ 13:05 Uhr ___________________
9:05 Uhr ___________________ 5:30 Uhr ___________________
2. Kreuze den richtigen Artikel an und schreibe die richtige Übersetzung
der die das Übersetzung
Uhr
Stunde
Tag
Montag
Woche
Uhrzeit
Minute
Zeit
Morgen
Abend
Nacht
Nachmittag
Wecker
Bäckerei
Schwimmbad
Supermarkt
Kino
Restaurant 15
Arbeit
Museum
Deutschkurs
Film
Theater
Sport
Metzgerei
Freitag
Wochenende

3. Ordne die Woche!


1.
Sonntag Montag 2.
3.
Dienstag
Donnerstag 4.
Mittwoch 5.
Freitag 6.
Samstag 7.
4. Ordne die Tageszeiten!
1.
Am Morgen Am Abend 2.
3.
Am Nachmittag Am Mittag 4.
5.
Am Vormittag In der Nacht 6.
7.
5. Schreibe die richtige Übersetzung.
Deutsch Spanisch
Hast du heute Zeit?
Hast du morgen Zeit?
Am Morgen
In der Nacht
Am Abend
Am Nachmittag
Am Mittag
Am Vormittag
Wie spät ist es?
mittags
abends
morgens 16

6. Ergänze die Vokale!


M_ttw_ch, D_nn_rst_g, Fr_ _ t_ g, S_mst_g, M_nt_g, S_nnt_g, W_ch_n_nd_, V_rm_tt_g,
N_chm_tt_g, _m M _ rg_n, _ m _ b_ nd, _ n d _ r N _ cht, _ b_nds, m_ rg_ ns,

7. Finde den Plural!


Uhr Jahre
Zeit Stunden
Woche Monate
Monat Wochen
Jahr Tage
Tag Zeiten
Stunde Minuten
Minute Supermärkte
Supermarkt Museen
Museum Uhren
8. Trennbare Verben. Kreuze die richtige Vorsilbe an und schreibe die Übersetzung!
mit auf zu aus ein an Infinitiv Übersetzung
machen
rufen
stehen
machen
schlafen
wachen
machen
kommen
fangen
machen
hören

9. Beantworte die Fragen!


Wie lange duschst du? _____________________________________________________________
Von wann bis wann ist das Kunstmuseum in Barcelona auf/geöffnet?_________________________
Wann frühstückst du? ______________________________________________________________
Wie lange dauert der Deutschkurs A1? ________________________________________________
Wann macht der Corté Ingles auf? __________________________________________________
Wann macht der Corté Ingles zu? ___________________________________________________
Wann stehst du auf? _______________________________________________________________ 17
Wann wachst du auf? ______________________________________________________________
Wann schläfst du ein? ______________________________________________________________
Kommst du mit ins Kino? ___________________________________________________________
Wie lange frühstückst du?___________________________________________________________
Wann kaufst du ein? ___________________________________________________________

10. Ordne die Sätze!


1. mache/zu/ich/das Fenster. _________________________________________________________
2. ich/auf/mache/die Tür. __________________________________________________________
3. Meine Mutter/ein/abends/kauft. ____________________________________________________
4. Wann/du/ein/kaufst? _____________________________________________________________
5. du/wann/stehst auf? _____________________________________________________________
6. wann/ein/schläfst/du ____________________________________________________________
7. wachen/wann/Sie/auf? ___________________________________________________________
8. macht/wann/ zu/der Supermarkt?___________________________________________________
9. auf/macht/das Museum/wann? _____________________________________________________
10. Ins Kino/kommt/sie/mit? ________________________________________________________

11. Welches Fragewort ist richtig?


1________ frühstückst du? Woher
Wann ?
2. _______ macht der Supermarkt auf? ?
3. ______ wohnst du?
4. _______ macht das Theater zu? Wo?
5. ______ kaufst du ein?
6. ________ kommst du? Wie
7. _________ fängt der Deutschkurs an? lange?
12. Konjugiere die trennbaren Verben!
anrufen anfangen aufmachen einkaufen aufwachen aufstehen
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sie
Übersetzung

13. trennbare Verben üben!


anrufen – aufmachen – einkaufen - aufwachen – aufstehen – anfangen - mitkommen - zumachen
1. Ich ______ morgen meine Mutter __.
2. Ich _______ jeden Tag um 8 Uhr ______.
3. Wir ________ immer am Wochenende ___.
4. Wann _______ das Museum __?
5. Kommst du morgen___ ins Kino?
6. Wann ________ du am Sonntag ___?
7. Wann _____ der Supermarkt ___?
8. Wann _____ der Deutschkurs ___?

14. Suche die Vergangenheitsform!! hatte


1. sein aufgewach 18
2. haben t geschlafe
war
3. gehen n
gegange
4. fahren
n
5. kommen
aufgestande
6. schlafen eingekauf
7. aufwachen ausgemach n
t
8. aufstehen t
9. träumen gefahre
10. anmachen geträum n
11. ausmachen gekomme
angemach t
12. einkaufen n
t

15. Ergänze folgende regelmäßige Formen ins Perfekt.


klingeln – Der Wecker hat um 6 Uhr morgens ____________.
duschen – Ich habe um 6:30 Uhr ______________.
frühstücken – Um 7:00 Uhr haben wir _____________.
arbeiten – Ab 8 Uhr haben wir _________________.
telefonieren – Um 8:30 Uhr habe ich mit meinem Chef _____________.
einkaufen – Gestern habe ich _______________.
träumen - Vorgestern habe ich von meinem Chef __________________.
machen - Am Montag habe ich Hausaufgaben ___________________.
lernen - Am Freitag habe ich Vokabeln ________________________.
wohnen - Letztes Jahr habe ich in Paris__________________________.
ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A1 LEKTION 5
1. Kreuze den richtigen Artikel an und schreibe den Plural/ Übersetzung
der die das Plural Übersetzung
Apfel
Banane
Tomate
Mineralwasser
Salat
Wurst
Käse
Schinken
Milch
Fleisch
Kuchen
Brötchen
Brot
Joghurt
Kartoffel
Zucker
Nudel
Butter
Ei

2. Verbinde den Singular mit dem Plural! 19

Nudeln
Apfel Äpfel
Nudel Ei Bananen
Brot

Brote Banane
Kartoffe
l Eier Kartoffel
Tomaten Tomate n

3. Übersetze!
Deutsch Spanisch
Ich kaufe eine Tomate und eine Banane.
Wir kaufen ein Brot.
Ich möchte gern einen Liter Milch und 5 Eier.
Meine Eltern essen viele Kartoffeln
Was kostet ein Apfel?
Ich nehme 5 Äpfel.
Wie viele Brötchen möchtest du?
4. Ergänze die definiten Artikel.
Deklination maskulin neutrum feminin Plural
Nominativ
Akkusativ

1. Ich kaufe ____ Brot. 2.Wir kaufen ___ Apfel.


3. Wir möchten ___ Lampe. 4. Wir brauchen __ Bananen.
5. Ich kaufe morgen ___ Computer. 6. Ich nehme ___ Äpfel.
7. Ich verkaufe morgen___ Wagen. 8. ___ Tomaten kommen aus Spanien.
9. ___ Brot aus Deutschland ist lecker. 10. Ich möchte ___ Kaffee.

5.Ergänze die indefiniten Artikel.


Deklination maskulin neutrum feminin Plural
Nominativ
Akkusativ

1. Ich kaufe ____ Brot. 2.Wir kaufen ___ Apfel.


3. Wir möchten ___ Lampe. 4. Wir brauchen __ Bananen.
5. Ich kaufe morgen ___ Computer. 6. Ich nehme ___ Äpfel.
7. Ich verkaufe morgen___ Wagen. 8. ___ Tomaten kommen aus Spanien.
9. ___ Brot aus Deutschland ist lecker. 10. Ich möchte ___ Kaffee.

6. Welches Fragewort ist richtig?


1________ kostet ein Kaffee? Wie Woher
Wann viel? ?
2. _______ macht der Supermarkt auf? ?
3. ______ kosten die Tomaten? 20
4. _______ finde ich das Mineralwasser?
5. ______ kaufst du ein? Wie?
6. ________ kommen die Bananen? Wie Wo?
7. _________ teuer ist der Computer? lange?

7.Verbinde was ist richtig!

Der
Kasten Die
Packung
Das
Gramm
8. Schreibe ein Rezept für einen Obstsalat!
Zutaten
150 gJoghurt, fettarmer
1 /2 Apfel
1 Banane(n)
10 Weintrauben
Zucker

________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________

9. Im Laden. Ordne den Dialog!


Verkäufer: Hallo. Guten Tag. Was möchten Sie?
a) Haben Sie Bananen?
Kunde: Hallo. Ich möchte _______________
Verkäufer: Aus __________________?
b) Haben Sie noch einen Wunsch?
Kunde: Aus Spanien.
Verkäufer: ______________________
c) Ist das alles?
Kunde: Ja, ein Pfund Gouda, bitte.
Verkäufer: Ist das alles?
d) Deutschland oder Spanien 21
Kunde: _______________________
Verkäufer: Ja, aber nur noch 5.
e)ein Kilo Tomaten,bitte!
Kunde: Gut, _____________________
Verkäufer: _________________________ f) die nehme ich
Kunde: Ich hätte gern drei Flaschen Mineralwasser.
Verkäufer: Die sind dort in der Ecke. g) Noch etwas?
Kunde: Ah... Danke!
Verkäufer: Heute im Angebot haben wir Ananas. h) Wie teuer?
Kunde:__________________
Verkäufer: 4€ das Kilo i) Haben Sie auch Bier?
Kunde: _________________
Verkäufer: Sie kommen aus Brasilien. j) Das ist sehr teuer
Kunde: OK ich nehme eine.
Verkäufer: Sie werden es nicht bereuen. k) Auf Wiedersehen!
Kunde: ______________________
Verkäufer: Ja, aus Deutschland. l) Ok, Das macht 35,96€
Kunde: OK ich nehme drei Flaschen
Verkäufer: _________________________ m) ein Kilo Tomaten
Kunde: Ja, das ist alles.
n) und 4 Cent zurück.
Verkäufer: _____________
Kunde: Hier sind 40.....
Verkäufer: _____________
Kunde: Stimmt so.
Verkäufer: Dankeschön! _____________
Kunde: Tschüß!!!
10: Konjugiere die Verben!
mögen möchten wollen essen trinken sehen schneiden
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sie
Übersetzung

11. Verben üben!


mögen – möchten – wollen - essen – trinken – sehen - schneiden
1. Ich _____ heute im Restaurant.
2. _______ du Ananas?
3. ______ du einen Kaffee?
4. ________ du Kaffee mit Milch und Zucker?
5. Ich __________ einen Film im Kino.
6. Wir ________ Bananen für den Obstsalat.
7. ______du Äpfel zum Frühstück?
8. Was __________ Sie trinken?
9. ______ du Serien?
10. Ich ___ das nicht.
11. Ich _____ keine Äpfel, danke!
12. Jeden Morgen ____ ich Kaffee. 22
13. ____ du Alkohol?
14. Was ____ du zum Frühstück?

12. Ordne die Sätze!


1. Ich/Kaffee/trinke/jeden Morgen. ___________________________________________________
2. Isst/du/Was/zum Frühstück? ____________________________________________________
3. du/Äpfel/magst? ____________________________________________________
4. Alkohol/du/trinkst? _____________________________________________________
5. sehen/einen Film/wir/im Kino. _____________________________________________________
6. Kaffee/du/trinkst/mit Milch und Zucker? _____________________________________________
7. du/Serien/siehst? ____________________________________________________
8. Was/am Wochenende/machst/du? ___________________________________________________
9. Ich/keine Äpfel/esse/! ____________________________________________________
10. schneiden/ den Obstsalat/wir/für/Äpfel._____________________________________________

13. Markiere Subjekt/ Verb//Objekt


Bsp: Ich kaufe ein Auto.
1. Ich möchte einen Apfel. 5. Möchtest du ein Bier?
2. Trinken Sie Kaffee mit Milch und Zucker? 6. Was macht ihr am Wochenende?
3. Magst du Serien? 7.Willst du Schokolade?
4. Wir schneiden Tomaten für den Gemüsesalat. 8. Trinkst du Kaffee?
ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A1 LEKTION 6
1. Schreibe die richtige Antwort!
1. Wann bist du geboren? _________________________________________
2.Wann hast du Geburtstag? ______________________________________
3.Bist du verheiratet? Ja, __________________________ Nein, __________________________
4. Wann hat deine Mutter Geburtstag? ________________________________________________
5. Wann hat dein Vater Geburtstag? __________________________________________________

2. Kreuze den Artikel an! Und schreibe das Lösungswort.


der die das Übersetzung
Geburtstag G x h i
Mutter p e o
Kind u e b
Feier n u l
Vater r z k
Wunsch t c s
Party h s k
Geschenk z j t
Lied o p a
Bett q w g 23
Einladung x s o
Abend k p d
Kuchen u k l
Gäste a c d
Bier a a h
Wein e f d
Orangensaft n o r
Lösungswort; G ______________________________________________________________

3. Ordne!
gestern vorgestern 1.
2.
Letztes Wochenende übermorgen 3.
4.
Letztes Jahr Letzten Monat 5.
6.
Letzte Woche Letzten Montag 7.
8.
morgen Nächste Woche 9.
10.
Nächstes Wochenende Nächstes Jahr 11.
12.
4. Ergänze die Possesivartikel im Akkusativ!
der Bruder die Schwester das Kind Plural die Eltern
ich mein
du
er
sie
es
wir unsere
Ihr
sie/Sie ihre/Ihre

Was passiert maskulin Akkusativ?____________________________________________________

5. Schreibe die richtige Endung!


1. Heute besuche ich mein__ Bruder. 2. Morgen besuche ich dein__ Vater. 3. Am Wochenende
besuchen wir _______ Eltern. 4. Mei__ Kind heißt Peter.5. _____ Vater heißt Klaus. 6. Die Frau
von Klaus heißt Maria. ___ Vater heißt auch Peter. 7. Letzten Dienstag haben ich mein__ Oma
besucht. 8. Wo wohnen eur_ Eltern? 9. Woher kommt d_____ Mutter? 10. Ich frage
m______Deutschlehrer. 11. Wir besuchen unser__ Onkel. 12. Wir besuchen unser_ Großeltern.
13. Wo wohnen eur__ Großeltern? 14. Wann besucht ihr e____ Großvater? 15. Ihr__ Großvater
wohnt in Berlin. 16. Ihr__ Großmutter wohnt in Hamburg. 17. Unser__ Hund kommt aus
Deutschland. 18. Unser_ Katze aus Spanien 19. Ich kaufe mein__ Wagen immer bei VW. 20. Wo
kaufen Sie Ihr.. Wagen?
24
6. Ordne die Sätze!
1. Vater/mein/wohnt/in Hamburg. ____________________________________________________
2. Wohnt/Mutter/in Madrid/deine? ___________________________________________________
3. Ich/morgen/besuche/Bruder/meinen.________________________________________________
4. Wann/du/besuchst/deine/Großmutter?_______________________________________________
5. Ich/mein/im Buchladen/Wörterbuch/kaufe. ___________________________________________
6. Sein/kommt/aus Portugal/Bruder.___________________________________________________
7. Ihre/heißt/Susanne/Schwester. _____________________________________________________
8. Sein/heißt/Peter/Kind. ___________________________________________________________

7. Ordne zu!
mein – deine – seine – ihr- unsere- euren – eure – meinen – ihren – ihre - deinen – dein - unseren –
euer – meine – unser

ich du er/sie/es wir ihr sie/Sie


8. Ergänze das Präteritum von sein und haben!
sein haben
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sie

9. Übersetze!
Deutsch Spanisch
Gestern war ich im Kino.
Vorgestern hatte ich keine Zeit.
Gestern waren wir in Madrid.
Hattest du gestern viel Stress?
Warst du gestern im Theater?
Letztes Jahr war ich in China.
Wir hatten gestern eine tolle Party.

10. Setze ein! War oder hatte?


1. Gestern ___ ich im Kino. 25
2. Am Wochenende _____ wir in Paris.
3. Am Montag ____ ich keine Zeit.
4. ______ ihr vorgestern viel Stress?
5. ____ Sie gestern im Theater?
6. ______ du schon mal in den USA?
7. Letztes Jahr ______ ich eine tolle Geburtstagsparty.
8. Am Dienstag ____ ich im Zoo.
9. ______ du viele Gäste auf deinem Geburtstag?
10. Wie____ der Film gestern?

11. Beantworte die Fragen!


1. Warst du gestern im Kino? _______________________________________________________
2. Hattest du viel Zeit am Wochenende? _______________________________________________
3. Waren Sie gestern im Museum? ____________________________________________________
4. Hatten Sie letzte Woche viel Stress? ________________________________________________
5. Warst du schon mal in den Niederlanden? ____________________________________________
6. Wart ihr gestern im Theater? ______________________________________________________
7. Wie war der Film? ______________________________________________________________
8. Hatten Sie eine tolle Geburtstagsparty? ______________________________________________
9. Hatten Sie Live-Musik? __________________________________________________________
10. Warst du gestern im Supermartk? _________________________________________________
11. Wo waren Sie letztes Jahr im Urlaub? ______________________________________________
12. Hatten Sie einen schönen Sommerurlaub? ___________________________________________
13. Waren Sie mit Freunden im Urlaub? _______________________________________________
14. Wann war Ihre Mutter das letzte Mal zu Besuch? _____________________________________
12. Jahreszeiten! Ergänze das Lied!
war - Trauben – Schnee – Frühling – Klee – hatte – Herbst – Blumen – Herbst – Winter - Sommer

Es ____ eine Mutter, die ____ vier Kinder: den ________, den Sommer, den _____________ und
den Winter. Der Frühling bringt ______________. Der ___________ den ________. Der Herbst
bringt die ___________. Der Winter den _________________.

13. Ordne die Monate!


1.
Januar Dezember 2.
3.
März Oktober 4.
Juli Juni 5.
6.
September April 7.
8.
Februar Mai 9.
10.
November August 11.
12.

14. Konjugiere die Verben!


finden einladen feiern unterschreiben tanzen schenken geben
ich
du
er/sie/es 26
wir
ihr
sie/Sie
Übersetzung

15. Verben üben!


einladen – schenken – geben – tanzen – unterschreiben – feiern - finden
1. Was _______ du deiner Mutter zum Disko.
Geburtstag? 13. _____ du mir dein Wörterbuch?
2. Können Sie bitte hier_______! 14. ______ du gern am Wochenende?
3. _____ du gern im Club?
4. Es ________ viele Möglichkeiten.
5. ______du mich zum Geburtstag ___?
6. Meinen Geburtstag ______ ich mit
Freunden.
7. Wie______du mein neues Handy?
8. Ich ________ viele Freunde zu meiner
Party____.
9. Ich ______ meinem Vater ein Buch zu
Weihnachten.
10. Ich ____ gern zu Popmusik.
11. Ich ______den Film langweilig.
12. Jedes Wochenende ____ ich in der
ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A1 LEKTION 7
1. Übersetze!
el avión
el aeropuerto
die Straßenbahn
der Bus
el tren
la bicicleta
Die Straße
Der Weg

a la derecha
a la izquierda
todo recto
abbiegen
die Kirche
el ayuntamiento
el ciutadano 27
der Stadtplan
el barrio
Der Park
la estación del tren

2. Ergänze das richtige Substantiv!


der Bus – die Straßenbahn – der Park – das Rathaus - die Straße – nach rechts – das Fahrrad – der
Weg – nach links – der Flughafen

1. Ich fahre mit dem ____ ins Zentrum.


2. Wo ist die Berliner - ____________?
3. Wo finde ich das __________?
4. Am Wochenende fahr ich am liebsten mit dem ___________.
5. Gehen Sie _______ und dann _______dort ist die Apotheke.
6. Zum Flughafen fahren Sie am besten mit der ________________ Linie 6.
7. Wie komme ich zum ________? Mit dem Bus oder mit dem Taxi?
8. Das _________ ist in der Nähe vom Bahnhof.
9. Wo ist der _____? Dort. Immer geradeaus.!
10. Wie ist der ____ zum Schwimmbad?
3. Ergänze die definiten Artikel in Nominativ/Akkusativ und Dativ!
maskulin feminin neutrum Plural
Nominativ
Akkusativ
Dativ

Ergänze die indefiniten Artikel in Nominativ/Akkusativ und Dativ!


maskulin feminin neutrum Plural
Nominativ
Akkusativ
Dativ

4. Ergänze die Regel!


Was passiert in Akkusativ Maskulin?_________________________________________________
Was passiert in Dativ Plural? _______________________________________________________

5. Dativtraining! Was fehlt? Schreibe den richtigen Artikel im Dativ!

definite Artikel
Ich liege auf (das Sofa)._____________________________________________________________
Die Freunde sitzen auf (die Terrasse)._________________________________________________
Was machst du zwischen (die Feiertage)? _____________________________________________
Die Tasche steht neben (der Schrank). _______________________________________________
Der Professor antwortet (die Studenten).______________________________________________ 28
Ich helfe (der Mann) ______________________________________________________________
Ich helfe (die Frau) _______________________________________________________________
Ich helfe (die Freunde)_____________________________________________________________
Der Junge sitzt auf (der Stuhl) _______________________________________________________
Das Mädchen sitzt auf (der Tisch) ____________________________________________________
Das Buch liegt auf (das Bett) ________________________________________________________
Der Koffer steht neben (die Tür) _____________________________________________________

indefinite Artikel
Ich fahre mit (das Fahrrad) ________________________________________________________
Ich fliege mit (das Flugzeug) ________________________________________________________
Ich fahre mit (die Straßenbahn)_______________________________________________________
Ich liege auf (das Sofa)._____________________________________________________________
Die Freunde sitzen auf (die Terrasse).__________________________________________________
Was machst du zwischen (die Feiertage)? _____________________________________________
Die Tasche steht neben (der Schrank). ________________________________________________
Der Professor antwortet (die Studenten).______________________________________________
Ich helfe (der Mann) ______________________________________________________________
Ich helfe (die Frau) _______________________________________________________________
Ich helfe (die Freunde)_____________________________________________________________
Der Junge sitzt auf (der Stuhl) _______________________________________________________
Das Mädchen sitzt auf (der Tisch) ____________________________________________________
Das Buch liegt auf (das Bett) ________________________________________________________
Der Koffer steht neben (die Tür) _____________________________________________________
6. Imperativ regelmäßig!
Infinitiv 2. Person 2. Person 2. Person 2. Person Imperativ
Singular Imperativ Singular Plural Imperativ Plural formal
fragen
kommen
gehen
geben
nehmen
sehen
schreiben
arbeiten
antworten
machen
unterschreiben
Wie ist die Regel? _______________________________________________________________

Imperativ unregelmäßig
Infinitiv 2. Person 2. Person 2. Person 2. Person Imperativ
Singular Imperativ Singular Plural Imperativ Plural formal
sein
lesen 29
fahren
laufen
fangen
schlafen

Imperativ trennbare Verben


Infinitiv 2. Person 2. Person 2. Person 2. Person Imperativ
Singular Imperativ Singular Plural Imperativ Plural formal
anrufen
aufstehen
aufwachen
einschlafen
zumachen
ausmachen
aufmachen
anmachen
mitkommen
weggehen
7. Bilde Verbindungen!
Bsp:

in + dem = im

+ = zum

+ = am
+
= in der
+ = zur
+ = an der

in + dem =

an + dem =

+ = zur

+ = zum

in + der =
30

8. Ordne die Sätze!


1. Ich/einen Termin/habe/bei Frau Stern _______________________________________________
2. Ich/im/bin/Park _________________________________________________________________
3. Ich/an/gehe/den Strand ___________________________________________________________
4. Ich/mit/dem Bus/fahre/zur Arbeit ___________________________________________________
5. Wir/mit/dem Zug/Berlin/nach/fahren_______________________________________________
6. fliegst/du/dem Flugzeug/mit/nach/Portugal? __________________________________________
7.Ich/in/bin/der Schule. ____________________________________________________________
8. Alles Gute/Geburtstag/zum! ______________________________________________________
9. Wir/am/sind/Strand______________________________________________________________
10. Im/haben/drei Monate/Urlaub/wir/Sommer. _________________________________________
11. Winter/fahre/ich/nach/Österreich. _________________________________________________
12. Die/Rathaus/ist/an/dem/Apotheke ________________________________________________
13. Am/die Bank/ist/Marktplatz. _____________________________________________________
14. Der/im Zentrum/ist/Rathausplatz. _________________________________________________
15. Der/Zoo/in der Nähe/vom Bahnhof/ist. _____________________________________________
16. Oft/ich/mit/zur Arbeit/fahre/der Straßenbahn. ________________________________________
17. Am Bahnhof/ist/die Haltestelle. ___________________________________________________
18. Gehen/an/links/Sie/der Kreuzung. _________________________________________________
19. Sie/Gehen/an der Ampel/rechts. ___________________________________________________
20. Wir/Ihr Gehalt/überweisen/auf/ein Girokonto.________________________________________
21. Notieren/Ihre Personalien/Sie! ____________________________________________________
22. Wie/ich/komme/zum Flughafen? __________________________________________________
23. Wie/zur Museumsinsel/komme/ich? _______________________________________________
ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A1 LEKTION 8
1. Kreuze den richtigen Artikel an, schreibe den Plural und schreibe die richtige Übersetzung!
der die das Plural Übersetzung
Küche
Bad
Zimmer
Wohnzimmer
Monatsmiete
Vermieter
Wohnung
Haus
Eingang
Ausgang
Kino
Spielplatz
Dusche
Etage
Stock 31
Umzug

2. Beschrifte die Wohnung!


3. Übersetze!
Spanisch Deutsch
Ayer trabajé mucho.
Anteayer dormí un poquito.
Ultima semana bebí mucho vino.
El ultimo fin de semana leí un libro
Ultimo año comí mucha carne.
Gestern habe ich einen Freund besucht.
Letztes Jahr habe ich in den USA gewohnt.
Vorgestern habe ich Markus getroffen
Am Montag war ich im Kino.
Am Dienstag bin ich an den Strand gegangen
Vor zwei Wochen bin ich nach Valencia gefahren.
Ich habe drei Jahre in Spanien gelebt.
Wir sind am letzten Samstag nach Lissabon
geflogen.
Gestern bin ich eine Stunde gelaufen.
Letzte Woche habe ich sehr viel gearbeitet.

4. Sein oder haben! Setze ein!


1. Vorgestern ______ ich ein bisschen geschlafen. 32
2. Am Wochenende _____ viel Bier getrunken.
3. Gestern ______ ich ins Kino gegangen.
4. Vorgestern ______ wir meine Oma besucht.
5. Letzte Woche _____ meine Schwester mich besucht.
6. Vor zwei Wochen ______ Peter nach Madrid geflogen.
7. Wir ______ 4 Jahre in Barcelona gelebt.
8. Heute _____ ich um 8 Uhr aufgestanden.
9. Gestern ___ wir um 23 Uhr eingeschlafen.
10. Am Dienstag ____ Susanne um 5 Uhr aufgewacht.
11. Letzten Freitag _____ mein Chef nicht gearbeitet.
12. Letzten Donnerstag ______ habe ich sehr guten Fisch gegessen.
13. _____ ihr gestern an den Strand gegangen?
14. ____Sie gestern ins Kino gegangen?
15. ____ du gestern viel gemacht?
16. ____ Sie gestern gut geschlafen?

5. Bilde Sätze! ich du er


geschlafen,gemacht,
____________________________________
gehabt,gegangen,
____________________________________
sie es wir getrunken, gegessen
____________________________________
gelesen, gesehen,
____________________________________
getroffen, gewohnt,
____________________________________
Sie gekommen, gelebt,
____________________________________ ihr sie
aufgewacht, gearbeitet
____________________________________
____________________________________
6. Suche das regelmäßige Partizip II
haben gehabt
machen gesucht
telefoniert
antworten
gemacht
arbeiten
fragen gepackt
geliebt
lernen
lieben gearbeitet
wohnen
geantwortet
besuchen
geduscht
duschen
gemietet
frühstücken gelernt
telefonieren besucht
packen
gefragt
mieten gewohnt
gefrühstückt
suchen

7. Suche das unregelmäßige Partizip II

lesen gelesen
sehen 33
geflogen
gehen gesehen
fliegen
kommen gegessen gegangen
trinken
getroffen
essen gekommen
treffen
getrunken
schlafen aufgestanden
geben
laufen geschrieben gegeben gelaufen
verstehen
aufstehen verstanden
einschlafen geschlafen
geholfen eingeschlafen
helfen
schreiben unterschrieben
unterschreiben eingeladen
einladen
getragen
tragen
8. Konjugiere die Modalverben!
mögen wollen möchten können müssen dürfen
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sie
Übersetzung

9. Modalverben üben!
mögen – wollen – möchten – können – müssen - dürfen

1. Ich ___ keine Äpfel.


2. Mama,____ ich heute ins Kino?
3. Ich _____ heute 9 Stunden arbeiten.
4. _______ du einen Kaffee?
5. Ich ________ ein Kilo Tomaten, bitte!
6. ______du morgen arbeiten?
7. _______ ich Ihnen helfen?
8. Johannes _____ sehr gut Gitarre spielen.
9. Meine Eltern ______ ein Haus kaufen.
10. Ich _____ keine Schokolade essen.
11. _______Sie morgen zu mir ins Büro kommen? 34
12. ________ Sie Ananassaft?
13. Morgen ____ ich einem Freund helfen.
14. _______ du ein Bier?
15. Hier ______ Sie nicht rauchen!
16. Wir _______ keine Ananas.
17. Wir _______ am Wochenende leider nicht zu deinem Geburtstag kommen..
18. Was _____ du zum Geburtstag haben?
20. ________Sie Klavier spielen?
21. Thomas______ sehr gut kochen.

10. Beantworte folgende Fragen!


1. Wo wohnst du? ________________________________________________________________
2. In welcher Straße? _____________________________________________________________
3. Wie ist deine Hausnummer? ______________________________________________________
4. Wie ist deine Postleitzahl? ________________________________________________________
5. Wohnst du allein? _______________________________________________________________
6. Gibt es in der Nähe einen Supermarkt? ______________________________________________
7. Eine Bushaltestelle? _____________________________________________________________
8. Einen Spielplatz? _________________________________________ ______________________
9. Wie weit ist es bis zum Flughafen? _________________________________________________
10. Wie weit bis ins Zentrum? _______________________________________________________
11. Wo kann bei dir in der Nähe guten Kaffee trinken? ____________________________________
12. Schwimmen gehen? ____________________________________________________________
13. Tanzen gehen? ________________________________________________________________
14. Leute treffen? _________________________________________________________________
ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A1 LEKTION 9
1. Was hast du am Wochenende gemacht? Schreibe 4 Sätze
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________

2. Ergänze deinen Lebenslauf?

Familienname:
Vorname:
Adresse:
Geboren am:
Geburtsort:
Schulausbildung:
Schulabschluss:
Berufsausbildung:
Erfahrung:
Fremdsprachen:
35
PC-Kenntnisse:
Besondere Kenntnisse:
Sonstiges:
Ort: Datum:
Unterschrift:

3. Setze die richtigen Fragewörter ein!


Wie?
1. ____ heißen Sie?
2. ____ kommen Sie?
3. _____ sind Sie von Beruf? Wo? Von Wann
Welch
4. _____ Beruf haben Sie? bis..?
en?
5. _____ wohnen Ihre Eltern? Woh
6. ______ kommen deine Eltern? er?
7. _____ wohnen Sie schon in Spanien? Woh
8. __________ haben Sie im Ausland gelebt? Wie
er?
9. ___________wann? lange?
10. _____ist Ihre Arbeitsstelle? Wo? Wan Welch
11. Auf ______ Schule waren Sie? n? er?
12. ______ sind Sie umgezogen?
4. Quiz! Kreuze den richtigen Artikel an! Schreibe das Lösungswort!
der die das Übersetzung
Beruf b a f
Ausbildung s e t
Kassiererin s r d
Lebenslauf u d f
Umschulung z f g
Ausreise n s v
Umzug e f g
Familie h r l
Bewerbungsgespräch d r f
Arbeitsstelle e a m
Handel h b n
Unternehmen t m r
Firma e u t
Weihnachtsfeier q n i
Datum p o g

Lösungswort: B_________________________________________________________

5.Ergänze den Text mit den Wörtern aus dem Quiz! 36


Nach meiner Geburt 1990 bin ich mit 5 Jahren in den Kindergarten gekommen. Danach wurde ich
1996 eingeschult. Nach 4 Jahren Grundschule kam ich dann mit auf das Gymnasium. Das ________
war der 14. September 2000. Das weiß ich noch:)... Mein Familie war sehr „happy“! Mit 12 kam
dann der _________ von Hamburg nach Berlin. Mein Vater hatte eine
neue_____________________. Er arbeitet als Chef in einem Supermarkt. Nach dem Gymnasium
habe ich eine ________ zur Kassiererin angefangen. Meine erste ____________ war in einem
Supermarkt. Mein erstes _______________________________ mit meinem Chef war sehr
lustig....Der Chef war mein Vater:). Nach 5 Jahren im Supermarkt habe ich eine ____________ zur
Verkäuferin gemacht. Seit 3 Jahren arbeite ich in einem _______________. Am besten ist immer
die _________________ am Ende des Jahres:)

6. Ordne die Sätze!


Vor/eine/zum Kassierer/Ausbildung/gemacht/sechs Jahren/habe/ich
_______________________________________________________________________________
Seit/Jahren/drei/ arbeite/in/einem Supermarkt/ich
_______________________________________________________________________________
Meine/hat/Berufsausbildung/drei/gedauert/Jahre
________________________________________________________________________________
Nach/6/habe/ich/eine/Berufserfahrung/Jahren/Umschulung/zum/Verkäufer/gemacht
________________________________________________________________________________
Ein/ist/viel/Bewerbungsgespräch/Stress
________________________________________________________________________________
Die Arbeitsstelle/ist/in/von/meiner/Wohnung/der Nähe
________________________________________________________________________________
7. Perfekt mit haben oder sein. Fülle aus und kreuze an!
Perfekt Übersetzung haben sein
aufwachen
fahren
gehen
essen
aufstehen
schwimmen
besuchen
schlafen
fliegen
trinken
einschlafen
kommen
lernen
schreiben
passieren
bleiben

8. Was ist richtig? Markiere! 37


Monika hat Lars telefoniert/ angerufen/ geblieben.
Der Wecker hat gerufen/ geklingelt/ gewählt.
Peter hat die Treppe abgewaschen/ geduscht/ geputzt.
Um acht Uhr ist Christin gefrühstückt/ aufgestanden/ Kaffee getrunken.
Sabine hat die Kartons mitgekommen/ gepackt/ geparkt.
Wir sind gestern um 23 Uhr geschlafen/ gegessen/ eingeschlafen.
Ich habe am Wochenende eine Geschichte gelesen/ gesehen/ gemacht.
Hans ist am Dienstag nach Paris gegangen/ gelaufen/geflogen.
Maria ist gestern früh nach Hause gegangen/getanzt/ geflogen
Ich habe am Wochenende viele Hausaufgaben gelernt/ gemacht/ studiert.
Letzten Winter bin ich oft zu Hause gelesen/ geblieben/ gefahren.
Letztes Jahr habe ich meine Oma gefunden/ besucht/ telefoniert.
Gestern habe ich meine Mutter telefoniert/ angerufen/ gelesen.
Vorgestern habe ich viel Fleisch getrunken/ gegessen/ gemacht.
Letzten Mittwoch habe ich einen Film gehabt/ gesehen/ geparkt.
Letzten Sonntag habe ich nicht eingeschlafen/ geschlafen/ aufgestanden.
Was ist gegangen/ passiert/ gewohnt?
Wo hast du gestern getanzt/ gewohnt/gelebt?
Wohin bist du am Wochenende gefahren/ gewesen/ gedauert?
Was hast du am Dienstag passiert/ gemacht/ geblieben?
Hast du gestern eine Nachricht geschrieben/ passiert/ geraucht?
Hast du gestern viel geraucht/ getrunken/ getanzt:)?
Bist du am Sonntag geschlafen/ geschwommen/ geblieben?
Sind Sie gestern früh ins Bett geschlafen/ eingeschlafen/ gegangen?
Seid Ihr vorgestern früh nach Hause gekommen/ getanzt/ geblieben?
9.Konjugiere die Verben!
bleiben dauern tanzen studieren wählen telefonieren
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sie
Übersetzung

10. Verben üben in der Vergangenheit!


Bsp. Wie lange hat der Film gedauert?
bleiben - studieren – dauern - tanzen - besuchen - trinken - telefonieren - wählen – anrufen -
1. Bist du gestern zu Hause ___________?
2. Wie lange hat der Deutschkurs _________ ?
3. Hast du an der Universität ________?
4. Hast du gestern viel in der Disko _________?
5. Ich habe gestern viel Wein _______________.
6. Wir haben vorgestern mit unseren Eltern ___________.
7. Letzten Sonntag habe ich meinen Opa ____________________.
8. Bei der letzten Wahl habe ich nicht _______________________.
9. Warum sind Sie gestern zu Hause ______________?
10. Wie lange haben Sie ______________?
11. Warum hast du Medizin _____________? 38
12. Warum hast du nicht ______________?
13. Wann hast du das letzte Mal ___________?
14. Sie haben 20 Semester _____________.
15. Wie lange hat Ihr Tanzkurs ____________?

11. Markiere Subjekt/Hilfsverb/ Partizip II/ Objekt


Bsp: Ich habe gestern meine Mutter besucht.

1.Warum hast du Medizin studiert?


2. Wie lange haben Sie Deutsch gelernt?
3. Wie lange hat der Deutschkurs gedauert?
4. Letzten Samstag habe ich meine Oma besucht.
5. Ich habe gestern viel Wein getrunken.
6. Bist du gestern zu Hause geblieben?
7. Hast du an der Universität studiert?
8. Hast du gestern viel in der Disko getanzt?
9. Wir haben vorgestern mit unseren Eltern telefoniert.
10. Letzten Sonntag habe ich meinen Opa getroffen.
11. Bei der letzten Wahl habe ich nicht gewählt.
12. Warum sind Sie gestern zu Hause geblieben?
13. Wie lange haben Sie studiert?
14. Warum hast du nicht angerufen?
15. Bist du gestern ins Kino gegangen?
16. Hast du vorgestern deinen Freund angerufen?
17. Wohin bist du am Wochenende gefahren?
ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A1 LEKTION 10
1. Markiere! Was ist richtig!
Barcelona gefällt mich mir
Kann ich dir dich helfen?
Kannst du mich mir bitte anrufen?
Wie geht’s? gut und dich dir?
Ich arbeite bei mit Volkswagen.
Wir haben sind heute um 8 Uhr aufgestanden.
Ihr hattet habt gestern viel Zeit.
Ich helfe meinem meinen Bruder.
Johannes hat ist am Wochenende seine Oma besucht.
Wir haben sind letztes Jahr nach Rom gereist.
Wir haben meine meiner Mutter geholfen.
Du hast ein einen schönen Wagen.
Mein Freund wohnt ins im Zentrum
Meine Eltern wohnen im am Strand.
Ich habe bin im Kino gewesen.
Du bist hast gestern nicht zur Party gekommen!
Peter ist hat gestern zu Hause geblieben.
Was hat ist passiert?
Bist du im Sommer viel viele geschwommen?
Im Winter habe sind wir nach Paris geflogen.
Im Herbst fahren gehen sie nach Berlin.
Im August hatte ist ich Geburtstag.
Meine Freunde komme kommen aus Spanien. 39
Mein Freundin kommst kommt aus Granada.
Warst du schon mal nie in Berlin?
Kommst du mit weg ins Kino?
Wie lange bist hast du studiert?
Wann hast bist du geboren?
Woher kommt kommst du?
Hilf mich mir !

2. Schreibe einen Satz mit den Wörtern:

aufstehen:________________________________________________________________________
einkaufen: _______________________________________________________________________
mitkommen: _____________________________________________________________________
gefahren: ________________________________________________________________________
gegangen: _______________________________________________________________________
geboren: ________________________________________________________________________
gelaufen: ________________________________________________________________________
gekommen:______________________________________________________________________
geblieben:_______________________________________________________________________
aufgewacht: ______________________________________________________________________
gemacht:________________________________________________________________________
vergessen:_______________________________________________________________________
geflogen:________________________________________________________________________
gereist: _________________________________________________________________________
geschlafen: ______________________________________________________________________
3. Vokabeln. Kreuze den Artikel an und schreibe die Übersetzung!
der die das Übersetzung
Informatiker r a d
Stunde s a f
Gehalt s q u
Arbeitszeit s m a
Erzieher p v e
Koch f e u
Gleitzeit e l u
Bezahlung a e u
Stundenlohn g f l
Stellenanzeige m e l
Büro n b r
Lösungswort: R_____________________________________________________

Lohn p a e
Bewerbung e u r
Glück a r t
Zeitarbeitsfirma e z t
Haushalt t z u
40
Lösungswort: ____________

Supermarkt d
Stelle a
Monat s
Lösungswort:_________________________

Wochenende a r w
Firma e o a
Problem e e h
Bereitschaftsdienst n a a
Elektriker z f g
Lager j h i
Urlaub m g f
Ferien g m h
Spedition f e s
Stock r s d
Lösungswort:______________________________________________
finales Lösungswort:___________________________________
4. Berufe Wer arbeitet? Wo? Schreibe die richtige Nummer!
1.der Arzt bei der Post
2.der Bauer im Büro
3.der Bäcker im Taxi
4.der Briefträger in der Bäckerei
5.der Taxifahrer in der Küche
6.die Frisörin im Krankenhaus
7. der Kellner im Frisörsalon
8.der Lehrer in der Möbelfabrik
9.der Koch auf der Polizeistation
10.der Mechaniker auf dem Feld, im Stall
11.der Polizist in der Tierarztpraxis
12. die Sekretärin im Restaurant
13.der Tischler in der Schule
14.der Tierarzt an der Baustelle
15. der Bauarbeiter in der Werkstatt

41
5. Konjugiere die Modalverben!
können müssen wollen möchten sollen dürfen
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sie
Übersetzung

6. Das Verb „müssen“ üben


1. Jeden Morgen _____ ich um fünf Uhr aufstehen.
2. Ich _____ viele Überstunden machen.
3. ___ du jeden Morgen um 9 Uhr anfangen?
4. ________ ihr viel am Wochenende arbeiten?
5. ________Sie viel mit dem Chef sprechen?
6. _______ du oft deine Eltern anrufen?
7. Wir __________ viel Sport machen.
8. Zuerst _______Sie das Formular ausfüllen!
9. Ich _____schnell eine Bewerbung schreiben.
10. Leider ______ Peter am Sonntag arbeiten.
11. Susanne ______ oft am Freitagabend arbeiten.
12. Im August _______ Peter und Susanne nicht arbeiten.
13. An Weihnachten ______ nur der Weihnachtsmann arbeiten:=) 42
14. Der Informatiker _____ den Kollegen bei Computerproblemen helfen.

7.„möchten“ oder „mögen“?


1. Ich _____ einen Kaffee, bitte.
2. Ich ______ Kaffee nicht.
3. ___ ihr Bananen?
4. Sie ______ am Wochenende frei haben.
5. Was _____ Sie?
6. Ich_____ ein Kilo Tomaten.
7. ______Sie Milch und Zucker im Kaffee?
8. ______ du Rotwein?
9. Nein, ich ______ Rotwein nicht.
10. Ich ____ im Sommer nach Portugal fahren.
11. ________du mitkommen?
12. Wir ______ am liebsten Schokoladeneis!
13. Peter ______ Susanne.
14. Aber Susanne ______ Peter nicht.
15. _______ Ihr zusammen in den Urlaub fahren?

8. wollen oder möchten?


1. _______ Sie einen Kaffee?
2. _______ du einen Kaffee?
3. _______ du morgen mit mir ins Kino gehen?
4. ________Sie morgen mit mir ins Kino gehen?
ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A1 LEKTION 11
1. Ergänze die Vokabeln!
Die Gesundheit
Die Kopfschmerzen
medico de cabecera
die Beschwerde
toz
doler
coger una baja
una cita
der Schnupfen
Die Krankheit
sano
espalda
barriga
Die Schulter
Das Fitnesscenter
die Ernährung 43
Das Gemüse
Rückenprobleme
Die Schulter
Der Körper

2. Beschrifte den Körper!

1.
2.
3
4.
5.
6.
7
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
3. Ergänze den Dialog! Beim Hausarzt.
Arzt: Guten Tag, Herr Schmidt. Welche B_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ haben Sie denn?
Patient: Hier tut es w _ _ bis in me _ _ _ _ Arm.
Arzt: W _ _ lange schon?
Patient: Se _ _ gestern
Arzt: Was m _ _ _ _ _ Sie denn beruflich?
Patient: Ich a _ _ _ _ _ _ bei Siemens. Da muss immer sehr lang am Computer sitzen.
Arzt: Ja, ich ver _ _ _ _ _. Wir müssen Sie zuerst genau untersuchen. Dafür schreibe ich Ihnen eine
Ü _ _ _ _ _ _ _ _ _ _. Hier noch ein Rezept für Schmerztabletten
Patient: Ich bra_ _ _ _ _ eine Krank _ _ _ _ _ _ _.
Arzt: Hier bitte..Sie sind bis Donnerstag krank geschrieben.
Patient: Wie oft muss ich die Tabletten n_ _ _ _ _?
Arzt: Zweimal täglich!.
Patient: Vielen Dank. Auf Wiedersehen!
Arzt: Auf Wiedersehen und gute Besserung!

4: Körperquiz finde die richtigen Artikel und das Lösungswort!


der die das Übersetzung
Ärztin a d r
Krankenpfleger i s g
Krankenhaus g f e
Lösungswort: __________________________________

der die das Übersetzung


Fuß k a f 44
Hand s r t
Finger s a d
Gesicht u d n
Nase z k g
Zehe n e v
Auge e f n
Herz h r s
Bein d r c
Arm h a m
Rücken w b n
Brust t e r
Lippe e s t
Ohr q n t
Po e o o
Mund r a o
Lösungswort: K______________________________________________
finales Lösungswort: ____________________________________
5. ja nein oder doch?
Rauchst du? + Ja (, ich rauche.)
- Nein (, ich rauche nicht.)
Rauchst du nicht? + Doch (, ich rauche.)
- Nein (, ich rauche nicht.)

Sieh dir das Bild an und beantworte die Fragen

Übung 1:
Ist das ein Frosch? Antwort: Ja (, das ist Frosch).
Spielt der Frosch Pokemon? Antwort: Ja, __________________________
Sitzt der Frosch in einem Auto? Antwort: Nein (, der Frosch sitzt auf einer Toilette / der Frosch
sitzt nicht in einem Auto.)

Ist der Frosch im Badezimmer? Antwort: _____________________________


Ist das Toilettenpapier auf der Straße?Antwort: _____________________________
Sehen wir ein Wohnzimmer? Antwort: _____________________________

Übung 2:
Ist das keine Straße? Antwort (+): Doch (, das ist eine Straße.)
Spielt der Frosch nicht Pokemon? Antwort (+): Doch, _____________________
Sitzt der Frosch nicht in einem Auto? Antwort (-): Nein, der Frosch _______________
Ist das Toilettenpapier nicht auf der Straße? Antwort: _____________________________

Übung 3: Ja oder Doch?


1. Möchten Sie nicht zum Arzt gehen? ____________ , ich habe schon mit ihm telefoniert.
2. Haben Sie einen Termin? ________________ 45
3. Haben Sie Ihre Kopfschmerztabletten genommen? _________
4. Nehmen Sie keine Tabletten? _____________, immer nach dem Aufstehen.

Übung 4:Ja, Doch oder Nein.


1. Möchtest du keine Tabletten? ______, ich fühle mich gut.
_______, dann fühle ich mich später besser.
2. Hast du Kopfschmerzen? _______, ich gehe gleich schlafen.
______, sie sind weg.
3. Haben Sie am Mittwoch keine Zeit? _______, ich bin im Urlaub.
________, eine halbe Stunde. Von 16-16:30 Uhr.
4. Geht es dir wieder besser? _______, ich bin sehr müde.
_______, ich gehe gleich schwimmen.
6. Konjugiere die Modalverben!
können müssen wollen möchten sollen dürfen
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sie
Übersetzung
7. Das Verb „sollen“ üben
Der Arzt hat gesagt:
1. Ich _____jeden Morgen um 9 Uhr Der Chef hat gesagt:
aufstehen. 9. Ich _____schnell eine Bewerbung
2. Ich _____ keine Überstunden machen. schreiben.
3. wir___ die Tabletten vor dem Essen 10.Peter _____ zum Arzt gehen.
nehmen. 11. Susanne ______ in der Firma
4. Peter ________ nicht so viel am Bescheid sagen
Wochenende arbeiten. Die Mutter hat gesagt:
5. Sie _____ ein warmes Bier trinken. 12. Peter und Susanne _____Zwiebeln
6. Er _____ keinen Sport machen mit Honig essen.
7. Wir __________ mehr Sport machen. 13. Ich ______ im Bett bleiben.
8. Ihr ___ keinen Kaffee trinken. 14. Susanne __ einen Spaziergang
8. Wir _______viel schlafen machen.

8. Das Verb „dürfen“ üben!


1. Du bist erst 13. Du _____ nicht 10. ____ wir heute ins Kino?
rauchen. 11. ________ich mitkommen?
2. Bieg hier ab. Du_____ hier nicht 12. Wir ______ kein Schokoladeneis
geradeaus fahren. essen!
3. Hier ist parken verboten. Sie ______ 13. Peter ______ Susanne nicht besuchen.
hier nicht parken. 14. Susanne ______ Tom besuchen.
4. Hier _____ man nicht rauchen! 15. Mama, ________ zusammen in den
5. Mama,was _____ ich überhaupt. Urlaub fahren?
6. _____ wir ein Wörterbuch benutzen? 16.Papa, _____ich heute in die Disko
7. ____ich im Unterricht telefonieren? gehen?
8. Du bist erkältet. Du______ nicht 17. Oma, ____wir am Wochenende auf 46
rauchen! eine Party gehen?
9. Du bist erst 14. Du ______ keinen 18. Susanne und Peter ______ am
Rotwein trinken. Wochenende auf eine Party gehen.

ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A1 LEKTION 12


1. Wie ist das Wetter?

______________________ Es ____________________ Es ist____________________

_______________________ Es _____________________oder Die _________________

______________________ Es ___________________

______________________ Es ______________________

______________________ Es _____________________

______________________ Es _____________________

_____________________ Es ist _________________

__________________ Es ist _________________


2. Übersetze!
Deutsch Spanisch
Heute regnet es in Norddeutschland.
Morgen scheint die Sonne.
Am Wochenende gibt es Gewitter und Nebel
Am Sonntag ist es kalt und nass.
Am Samstag wird es kalt und es schneit am
Morgen.
Nächste Woche wird das Wetter besser.
Der Sommer kann kommen.
Gegen Abend starke Gewitter.
Am Morgen 10 Grad Celsius.
Gegen Mittag bewölkt und 15 Grad.
In der Nacht starke Regenschauer.

3. Ergänze die Personalpronomen in Akkusativ und Dativ


Nominativ Akkusativ Dativ
ich
du
er/sie/es 47
wir
ihr
sie/Sie

4. Was ist richtig? Markiere.


1. Ich liebe dich dir.
2. Ich besuche dir dich.
3. Ich kaufe mir mich ein Auto.
4. Wir besuchen unseren unserem Vater,
5. Wann besucht ihr mich mir?
6. Hilfst du mich mir?
7. Ja, ich helfe dir dich.
8. Wie kann ich Sie Ihnen helfen?
9. Kannst du mir mich anrufen?
10. Können Sie mich mir bitte helfen?
11. Ruf mit mich an!
12. Ich schenke ihn ihm ein Buch.
13. Ich schenke ihr sie eine Lampe.
14. Das Auto gehört mich mir.
5. Markiere Nominativ/Dativ/Akkusativ.
1. Ich kaufe mir ein Buch.
2. Ich helfe dir.
3. Ich besuche dich.
4. Wir schenken euch eine Reise.
5. Sie bekommt ein Wörterbuch zum Geburtstag.
6. Können Sie mir mit den Hausaufgaben helfen?
7. Die Schuhe gehören mir.
8. Ich wünsche mir ein Fahrrad zu Weihnachten.
9. Susanne schenkt Peter einen teuren Kugelschreiber.
10. Meine Oma wohnt in der Schweiz.
11. Kannst du mich sehen.
12. Können Sie mich zurückrufen?
13. Wann kannst du mir helfen.
14. Ich lese ein Buch.
15. Der Computer gehört meinem Bruder.
16. Mein Schwester bleibt heute zu Hause.

6. Ordne die Sätze!


1. bleibst/zu Hause/heute/du? _______________________________________________________
2. du/mich/sehen/Kannst? ___________________________________________________________
3. gehören/die Schuhe/dir? __________________________________________________________
4. Ich/mir/kaufe/einen Kuelschreiber__________________________________________________
5. Zeigst/du/die Stadt/uns? _________________________________________________________

7.Schreibe die richtige Wechselpräposition (hinter, in an, auf, über, zwischen vor, unter,neben)
Wo sind die Tiere, Gegenstände oder Personen

48
8.Wo oder Wohin? Markiere!
Ich gehe im ins Museum.
Wir fahren in die in der Berge.
Wir sind in den im Park.
Wir fahren nach in den Schwarzwald.
Wir gehen an den an die Strand.
Ich bin am in Strand.
Morgen fahre ich in die an die Nordsee.
Nächste Woche gehe ich ins in den Fitnesscenter.
Gestern war ich ins im Kino.
Gestern bin ich in der ins Theater gegangen.
Ich wohne in die in der Schweiz.
Im Sommer fahren wie in das in die Alpen.
Im Winter fahre ich in das in die Pyrenäen.
Ich bin gerade im in der Park. Komm vorbei!
Am Wochenende tanze ich in die in der Disko.
Filme sehe ich am liebsten im in der Kino.
Mein Tochter geht zur in das Schule.

9. Ordne die Sätze!


1. ich/an/die Nordsee/fahren/möchte.__________________________________________________
2. Im/in die Alpen/Dezember/Ich/fahre. ________________________________________________
3. mit mir/du/ in die Pyrenäen/willst/wandern/gehen? ____________________________________
4. Peter/im/Urlaub/möchte nach Brasilien/reisen.________________________________________
5. Wollen/an Ostern/nach Berlin/wir/fliegen?____________________________________________
6. Gehst/morgen/du/ins Kino?________________________________________________________
7. Wir/ fahren/Winter/im/nach Istanbul.________________________________________________

10.Vokabeln! Kreuze die Artikel an und finde das Lösungswort! 49


der die das Übersetzung
Flughafen r x h i
Durchsage p e o
Jugendherberge u i b
Reise n s l
Abflug e z k
Ausflug i c s
Ankunft h n k
Gepäck z j f
Koffer o p o
Ticket q w r
Buchung x m o
Rucksack a p d
Bahn u t l
Gäste a i d
Doppelzimmer a i o
Einzelzimmer e f n
Lösungswort:___________________________________________________________________
LÖSUNGEN
LEKTION 1
1. Ich heiße...., heißen, kommst,ich komme aus....wohnen, ich wohne in...., ich spreche... er kommt aus Deutschland.
2. der, den, dem, der, den
3. Schweden/Schwedisch, Spanien/Spanisch, Deutschland/Deutsch, England/Englisch, Türkei/Türkisch,
Frankreich/Französisch, Italien/Italienisch
4. die Frage, der Name, die Antwort, der Vorname, die Sprache, das Land, die Stadt, das Wort, das Buch
5. Konjugation siehe Lehrbuch.
6. Subjekt: 1.Sie, 2.Ihr,3.wir, 4.Madrid, 5.du, 6.du,7,Sie/ Verben:1.heißen,2.kommt,3.kommen,
4.liegt,5sprichst,6.wohnst,7.sprechen (Städte:Berlin,Köln;München)
7. Sprichst du Deutsch?, Ich heiße Peter., Wir wohnen in Deutschland, Er kommt aus Spanien. Wie heißt du? Kommen
Sie aus Madrid? Sprecht Ihr Spanisch?
8. spricht, wohnt, heißt, komme,
9.komme, studiere, ist, wohne, lerne, spreche, heißt, kommt, spricht, studiere, lerne, ist, komme, sind, kommen,
sprechen, studieren
10. siehe Lehrbuch S.17, 1.Wie heißt du?, 2.Wo wohnst du?. 3.Ich 4.kommst 5.er 6.du, 7.du,8.wir, 9.sie, 10 ihr. 11.du
11. Konjugation siehe Lehrbuch.
12. Substantive Deutschkurs, Deutschlehrer, Sprache, Land, Name, Frage, Stadt,Auto
Verben: schreiben,lernen,lesen,sprechen,heißen,wohnen,studieren
13. Guten Morgen, Guten Abend, Gute Nacht, Hallo,Tschüß, Auf Wiedersehen.
14. Das ist B. Obama. Er kommt aus den USA. Er wohnt in Washington und er spricht Englisch.
Das ist F. Alonso. Er kommt aus Spanien. Er wohnt in Madrid und er spricht Spanisch und Englisch.

LEKTION 2
1.
Person2: gut, und dir
Person 1:auch gut.
Person 2:Ja, ein bisschen
Person2: Ich heiße Peter. 50
Person1: Ich heiße Susanne.
Person 2: Ich nehme einen Orangensaft.
Person 1: Ja seit einem Jahr
Person 2: Ich wohne in Madrid
Person1: Ich komme aus Portugal
Person 2: Ich arbeite als Lehrer.
Person 1 Ich arbeite als Ingenieur
Person2 meine Telefonnummer ist 0189378383 und deine?
Person 1 meine Telefonnummer ist 283723720, Was kostet ein Bier?
Person2 ein Bier kostet 1,40€
2. Zahlen siehe Lehrbuch.
3. eins, neun, acht, fünfundzwanzig, sechsundszwanzig, siebenundfünfzig, vierundvierzig
4. fünf plus fünf, einhundert durch zehn, null plus zehn, zwanzig durch zwei, dreißig minus zwanzig, vierzig durch vier,
fünfzig minus vierzig, elf minus eins, zwölf minus zwei, dreizehn minus drei,
5. Übersetzung siehe Zahlen/Lehrbuch
6. Konjugation siehe Lehrbuch. S. 27
1. spreche, 2. liest, fährt. 3. geht, sieht. 4. nimmst,5. Sprechen
7. Konjugation siehe Lehrbuch S.27
1. hast, 2. antwortet, 3. ist, 4. möchte 5.arbeiten, 6.arbeitest, 7. möchten
8. Sehr gut. Es geht. Nicht so gut
9. der Kaffee, die Milch, das Wasser, der Tee, der Saft, der Orangensaft, die Cola, der Milchkaffee, das Getränk, die
Adresse, die Postleitzahl, die Telefonnummer, die Vorwahl, die Straße,
10.eine Milch kostet 0,80, ein Wasser kostet 1,30€, ein Orangensaft kostet 1,70€, 2 Cola kosten 4,00€, Es kostet 4,20€,
es kostet 2,80€

LEKTION 3
1. der Stuhl, der Tisch, die Waschmaschine, die Frau, der Bleistift, der Kugelschreiber, der Fernseher, das Handy, die
Lampe, das Bügeleisen, der Wasserkocher, der Drucker, die Brille, der Staubsauger, der Kühlschrank, das Fahrrad, der
Flohmarkt, der Kalender, der USB- Stick, die DVD
2. Plural; Stühle, Tische, Waschmaschinen,Frauen, Bleistifte, Handys, Kugelschreiber, Drucker, Brillen, Bügeleisen,
Wasserkocher, Lampen,
3. ein Buch, ein Mann, eine Frau, ein Kind, ein Stuhl. Eine Lampe
4. Possesivpronomen siehe Lehrbuch S. 37
5. Possesivpronomen siehe Lehrbuch S. 37
6. Nein das ist keine Waschmaschine. Das ist ein Fahrrad. Ist das ein Bleistift? Nein, das ist kein Bleistift. Das ist eine
Schere.
7. ein Kugelschreiber, kein Kugelschreiber, ein Handy,kein Handy, eine Lampe, keine Lampe, Bücher, keine Bücher
8. Übersetzung siehe Aufzeichnungen.
9. 1. er, 2. der, er, 3. es, 4. es, 5.sie, 6. eine, sie, 7. es, 8. es, 9.sie. 10. er
10. Mein Vater wohnt in Madrid. Lebt deine Mutter in Berlin? Wo wohnt dein Kind? Was kostet dein Fahrrad?, Wie ist
deine Schere?, Wie heißt deine Stadt?, Kommt dein Handy aus Spanien?, Was kostet dein Computer?, Spricht dein Kind
Deutsch? Deine Waschmaschine ist super! Mein Haus ist teuer. Meine Frau wohnt in Hamburg.
11. usado, roto, nuevo, caro, barato, funciona, viejo, rapido, lento,practico, moderno, bonito, grande, pequeno, bueno,
malo
12. langsam/schnell, groß/klein, billig/teuer, gut/schlecht, hässlich/hübsch, funktioniert/kaputt
13. Konjugation. siehe Lehrbuch
14. hast, kaufe, verkaufen, machen, kostet, machst, ist

LEKTION 4
1. halb 8, Viertel nach 8, Viertel vor neun, fünf vor halb elf,, fünf nach halb elf, zehn nach zwölf, halb fünf, Viertel vor
sechs, fünf vor halb neun, fünf nach elf Uhr abends, fünf nach halb acht, zehn nach sechs, Viertel nach vier
nachmitttags, fünf nach eins mittags, fünf nach neun morgens, halb sechs morgens
2. die Uhr, die Stunde, der Tag, der Montag, die Woche, die Uhrzeit, die Minute, die Zeit, der Morgen, der Abend, die
Nacht, der Nachmittag, der Wecker, die Bäckerei, das Schwimmbad, der Supermarkt, das Kino, das Restaurant, die
Arbeit, das Museum, der Deutschkurs, der Film, das Theater, der Sport, die Metzgerei, der Freitag, das Wochenende,
3. die Woche: Montag Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag
4. die Tageszeiten: Am Morgen, Am Vormittag, Am Mittag, Am Nachmittag, Am Abend, In der Nacht
5. Übersetzungen siehe Aufzeichnungen.
6. Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Montag, Sonntag, Wochenende, Vormittag, Nachmittag, am Morgen, am
Abend, in der Nacht, abends, morgens
7. Plural: Uhren, Zeiten, Wochen, Monate, Jahre, Stunden, Minuten, Supermärkte. Museen
8. aufmachen, zumachen,anmachen, ausmachen, anrufen, aufstehen, einschlafen, aufwachen, mitkommen,anfangen, 51
aufhören
9. Ich dusche 10 Minuten, Von 9 Uhr morgens bis acht Uhr abends. Ich frühstücke um 11 Uhr morgens. Der
Deutschkurs dauert eine Stunde. Der Corte Ingles macht um 8 Uhr auf. Der Corte Ingles macht um 10 Uhr abends zu.,
Ich stehe um sieben Uhr auf. Ich wache um acht Uhr auf. Ich schlafe um 23 Uhr ein. Ja ich komme mit ins Kino. Ich
frühstücke 20 Minuten. Ich kaufe nach der Arbeit ein.
10.
Ich mache das Fenster zu. Ich mache die Tür auf.
Meine Mutter kauft abends ein. Wann kaufst du ein?
Wann stehst du auf?Wann schläfst du ein?
Wann wachen Sie auf? Wann macht der der Supermarkt zu?
Wann macht das Museum auf? Kommt sie mit ins Kino?
11. 1. Wie lange?, 2. Wann?, 3. Wo?, 4. Wann?, 5 Wann? 6. Woher? 7. Wann?
12. Konjugation siehe Lehrbuch
13. 1. rufe an, 2. stehe auf, 3. kaufen ein, 4. macht auf. 5.mit, 6.wachst du, 7. macht zu, 8. fängt an
14. sein/war, haben/hatte, gehen/gegangen, fahren/gefahren, kommen/gekommen, schlafen/geschlafen,
aufwachen/aufgewacht, aufstehen/aufgestanden, träumen/geträumt, anmachen/angemacht, ausmachen/ausgemacht,
einkaufen/eingekauft
15. geklingelt, geduscht, gefrühstückt, gearbeitet, telefoniert, eingekauft, geträumt, gemacht, gelernt, gewohnt

LEKTION 5
1. der Apfel (Äpfel) die Banane (n), die Tomate(n), das Mineralwasser(-), der Salat(e), die Wurst (Würste), der Käse(-),
der Schinken (-), die Milch(-), das Fleisch (-), der Kuchen (-), das Brötchen, Das Brot (Brote), der Joghurt (-), die
Kartoffel (n), der Zucker (-), die Nudel (n), die Butter (-), das Ei (Eier)
2. Plural siehe Nummer 1
3. Übersetzungen siehe Aufzeichnungen.
4. Artikel siehe Lehrbuch Seite 61
1. das, 2, den, 3. die, 4.die, 5. den, 6. die, 7. den, 8. die, 9. das, 10. den
5. Artikel siehe Lehrbuch Seite 61
1. ein, 2. einen, 3,eine, 4. zwei oder mehr 5. einen, 6. zwei oder mehr, 7. meinen, 8. -, 9.-, 10. einen
6.
1. Was?, 2. Wann?, 3. Was?, 4. Wo?, 5. Wann?, 6.Woher?, Wie?
9. m), d), g), a), f), b) h), j), i), c), l), n), k)
10. Konjugation siehe Lehrbuch.
11. 1.esse, 2. magst, 3. möchtest, 4. nimmst, 5.sehe, 6. schneiden, 7. isst, 8, möchten, 9., Siehst, 10, mag, 11. möchte,
12. trinke, 13. trinkst, 14, isst?,
12.
1. Ich trinke jeden Morgen Kaffee. 2. Was isst du zum Frühstück?, 3. Magst du Äpfel?, 4. Trinkst du Alkohol?, 5. Wir
sehen einen Film im Kino. 6. Trinkst du Kaffee mit Milch und Zucker? 7. Siehst du Serien? 8. Was machst du am
Wochenende?, 9. Ich esse keine Äpfel. 10. Wir schneiden Äpfel für den Obstsalat.
13. Subjekt: Ich, Sie, du, Wir, du, ihr, du,du
Verb: möchte, trinken, magst, schneiden, möchtest, macht, willst, trinkst
Objekt: einen Apfel, Kaffee, Serien, Tomaten, Bier, am Wochenende, Schokolade, Kaffee

LEKTION 6
1. Am 29. April 1989. , 2. Ich habe am 29. April Geburtstag, 3. Ja ich bin verheiratet, Nein, ich bin ledig. 4. Meine
Mutter hat am 11. September Geburtstag. 5. Mein Vater hat am 12. September Geburtstag
2. Lösungswort: Geburtstagskuchen
3. 1. Letztes Jahr, 2. letzten Monat, 3, letzte Woche, 4.letztes Wochenende, 5. letzten Montag, 6.vorgestern, 7. gestern,
8.morgen, 9. übermorgen, 10. nächstes Wochenende, 11. nächste Woche, 12. nächstes Jahr
4. Possesivartikel siehe Lehrbuch Seite 71
5. 1. meinen, 2. deinen, 3, unsere, 4. mein, 5. sein, 6. ihr, 7.meine, 8. eure, 9. deine, 10. meinen, 11. unseren, 12. unsere,
13. eure, 14. euren, 15. ihr, 16. ihre, 17. unser, 18. unsere, 19., meinen, 20. ihren
6. 1. Mein Vater wohnt in Hamburg. 2. Wohnt deine Mutter in Madrid? 3. Morgen besuche ich meinen Bruder. 4. Wann
besuchst du deine Großmutter? 5. Ich kaufe mein Wörterbuch im Buchladen. 6. Sein Bruder kommt aus Portugal. 7 Ihre
Schwester heißt Susanne. 8. Sein Kind heißt Peter.
7. siehe Lehrbuch Seite 71
8. siehe Lehrbuch Seite 71
9. Übersetzung siehe Aufzeichnungen
10. 1. war, 2. waren, 3. hatte, 4, Hattet, 5, Waren, 6. Warst 7. hatte, 8. war, 9. Hattest 10. war
11. individuelle Lösungen
12. Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder: den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Der Frühling 52
bringt Blumen, der Sommer den Klee, der Herbst bringt die Trauben, der Winter den Schnee.
13. Monate: siehe Lehrbuch Seite 66
14. Konjugation siehe Lehrbuch
15. 1. schenkst, 2. unterschreiben, 3. tanzt, 4. gibt, 5. Lädst ein, 6. feiere, 7. findest, 8. lade, 9. schenke, 10. höre, 11.
finde, 12. tanze, 13. gibst, 14. feierst

LEKTION 7
1. Übersetzungen siehe Aufzeichnungen.
2. 1.dem Bus, 2. Straße, 3.das Rathaus, 4. dem Fahrrad, 5. nach rechts, nach links, 6.der Straßenbahn, 7.Flughafen, 8.
das Rathaus, 9.der Park, 10. der Weg
3. Artikel siehe Lehrbuch Seite 87
4. Akkusativ maskulin + en, Dativ Plural Substantiv+n
5. definite Artikel: dem Sofa, der Terrasse, den Feiertagen, dem Schrank, den Studenten, dem Mann, der Frau, den
Freunden, dem Stuhl, dem Tisch,dem Bett, der Türkisch
indefinite Artikel: einem Fahrrad, einem Flugzeug, einer Straßenbahn, einem Sofa, einer Terrasse, (-nicht möglich),
einem Schrank, „Studenten“, einem Mann, einer Frau, Freunden, einem Stuhl,einem Tisch, dem Bett, der Tür,
6. Imperativ regelmäßig
Fragen, fragst, frag, fragt,fragt, Fragen Sie!
Kommen,kommst,komm, kommt,kommt, Kommen Sie!
Gehen,gehst,geh,geht,geht, Gehen Sie!
Geben,gibst,gib,gebt,gebt,Geben Sie!
Nehmen,nimmst,nimm, nehmt,nehmt,Nehmen Sie!
Sehen,siehst,sieh, seht,seht,Sehen Sie!
Schreiben, schreibst, schreib, schreib, schreib, Schreiben Sie!
Arbeiten, arbeitest, arbeite, arbeitet, arbeitet, arbeiten Sie!
Antworten,antwortest, antworte, antwortet,antwortet, antworten Sie!
Machen, machst, mach, macht,macht,machen sie!
Unterschreiben, unterschreibst, unterschreib, unterschreibt, unterschreibt, unterschreiben Sie!
Regel: 2. Person Singular ohne „st“
Imperativ unregelmäßig
sein, bist, sei, seid, seid, seien Sie!
Lesen, liest, lies, lest, lest, lesen Sie!
Fahren, fährst, fahr, fahrt, fahrt, Fahren Sie!
Laufen, läufst, lauf, lauft, lauft, Laufen Sie!
Fangen, fängst, fang, fangt, fangt, Fangen Sie!
Schlafen, schläfst, schlaf, schlaft, schlaft, Schlafen Sie!
Imperativ trennbare Verben
anrufen, rufst an, ruf an, ruft, ruft an, Rufen Sie an!
Aufstehen, stehst auf, steh auf, steht auf steht auf, Stehen Sie auf!
Aufwachen, wachst auf, wach auf, wacht auf, wacht auf, Wachen Sie auf!
Einschlafen, schläfst ein, schlaf ein, schlaft ein, schlaft ein, Schlafen Sie ein!
Zumachen, machst zu, mach zu, macht zu, macht zu, Machen Sie zu!
Ausmachen, machst aus, mach aus, macht aus, macht aus, Machen Sie aus!
Aufmachen, machst auf, mach auf, macht auf, macht auf, Machen Sie auf!
Anmachen, machst an, mach an, macht an, macht an, Machen Sie an!
Mitkommen, kommst mit, komm mit, kommt mit kommt mit, Kommen Sie mit!
Weggehen, gehst weg, geh weg, geht weg, geht weg, Gehen Sie weg!

7. in+dem=im, zu+dem=zum, an+dem=am, in+der=in der, zu+der=zur, an+der=an der,


8. 1. Ich habe einen Termin bei Frau Stern. 2. Ich bin im Park. 3. Ich gehe an den Strand 4. Ich fahre mit dem Bus zur
Arbeit, 5. Wir fahren mit dem Zug nach Berlin. 6. Fliegst du mit dem Flugzeug nach Portugal? 7. Ich bin in der Schule
8. Alles Gute zum Geburtstag! 9. Wir sind am Strand 10. Im Sommer haben wir drei Monate Urlaub, 11. Im Winter fahr
ich nach Österreich, 12 Die Apotheke ist am Rathaus, 13. Die Bank ist am Marktplatz, 14. Der Rathausplatz ist im
Zentrum. 15. Der Zoo ist in der Nähe vom Bahnhof. 16. Oft fahre ich mit der Straßenbahn zur Arbeit. 17.Die Haltestelle
ist am Bahnhof. 18. Gehen Sie an der Kreuzung links. 19. Gehen Sie an der Ampel rechts. 20 Wir überweisen Ihr Gehalt
auf ein Girokonto. 21. Notieren Sie Ihre Personalien! 22 Wie komme ich zum Flughafen? 23. Wie komme ich zur
Museumsinsel?

LEKTION 8
1. die Küche (Küchen), 2. das Bad (Bäder), 3. das Zimmer (Zimmer), 4. das Wohnzimmer (Wohnzimmer), 5. Die
Monatsmiete (n), 6. der Vermieter (Vermieter), 7. die Wohnung (en), 8. das Haus (Häuser), 9. der Eingang (Eingänge),
10. der Ausgang (Ausgänge), 11. das Kino (s), 12. der Spielplatz (Spielplätze), 13. die Dusche (n) 14. die Etage (n), 15.
53
der Stock (Stockwerke), 16. der Umzug (Umzüge)
2. das Bett, das Sofa, das Schlafzimmer,der Schreibtisch, der Sessel, das Wohnzimmer, der Herd, die Küche, die
Dusche, das Badezimmer, die Toilette
3. Übersetzungen siehe Aufzeichnungen!
4. 1. habe, 2. habe, 3. bin 4. haben, 5. hat, 6. ist, 7. haben, 8. bin, 9. sind, 10. ist, 11., hat, 12. habe, 13. Seid, 14. Sind,
15. Hast, 16. Haben
5. eigene Lösungen
6. haben (gehabt), machen (gemacht), antworten (geantwortet), arbeiten (gearbeitet), fragen (gefragt), lernen (gelernt),
lieben (geliebt), wohnen (gewohnt) besuchen (besucht), duschen (geduscht), frühstücken (gefrühstückt), telefonieren
(telefoniert), packen (gepackt), mieten (gemietet), suchen (gesucht)
7. lesen(gelesen), sehen (gesehen), fliegen (geflogen), kommen (gekommen), trinken (getrunken), essen (gegessen),
treffen (getroffen), schlafen (geschlafen), geben (gegeben), laufen (gelaufen), verstehen (verstanden), aufstehen
(aufgestanden), einschlafen (eingeschlafen), helfen (geholfen), schreiben (geschrieben), unterschreiben
(unterschrieben), einladen (eingeladen), tragen (getragen)
8. Konjugation Modalverben siehe Lehrbuch
9. 1.mag, 2.darf, 3. muss, 4. möchtest, 5. möchte 6. musst, 7. kann. 8. kann. 9. wollen/möchten 10. darf, 11. Können, 12.
mögen, 13. muss, 14. willst/möchtest 15. darf 16. mögen 17. können 18. möchtest/willst 20. können 21. kann
10. individuelle Lösung

LEKTION 9
1. individuelle Lösungen
2. individuelle Lösungen
3. 1.Wie? 2. Woher? 3. Was?, 4. Welchen? 5. Wo? 6. Woher? 7. Wie lange? 8.Wann? 9. Von Wann bis wann? 10.Wo? 11.
Welcher? 12. Wann?
4. Lösungswort: Berufserfahrung
5. Datum, Umzug, Arbeitsstelle, Ausbildung, Arbeitsstelle, Bewerbungsgespräch, Umschulung, Unternehmen,
Weihnachtsfeier
6.
1.Vor sechs Jahren habe ich eine Ausbildung zum Kassierer gemacht
2. Seit drei Jahren arbeite ich im Supermarkt.
3. Meine Berufsausbildung hat drei Jahre gedauert
4. Nach 6 Jahren Berufsausbildung habe ich eine Umschulung zum Verkäufer gemacht.
5. Ein Bewerbungsgespräch ist viel Stress
6. Die Arbeitsstelle ist in der Nähe von meiner Wohnung
7. aufgewacht (sein), gefahren (sein), gehen (gegangen), essen (gegessen), aufstehen (aufgestanden), schwimmen
(geschwommen), besuchen (besucht), schlafen (geschlafen), fliegen (geflogen), trinken (getrunken), einschlafen
(eingeschlafen), kommen (gekommen), lernen (gelernt), schreiben (geschrieben), passieren (passiert), bleiben
(geblieben)
8. angerufen, geklingelt, geputzt, aufgestanden, gepackt, eingeschlafen, gelesen, geflogen, gemacht, geblieben, besucht,
angerufen, gegessen, gesehen, geschlafen, passiert, getanzt, gefahren, gemacht, geschrieben, getrunken, geschwommen,
gegangen, gekommen
9. Konjugation siehe Lehrbuch
10. 1.geblieben, 2. gedauert 3. studiert 4. getanzt 5. getrunken 6. telefoniert 7. besucht/angerufen 8. gewählt 9.
geblieben 10. geschlafen 11. studiert 12. angerufen 13. getanzt, 14. studiert 15. gedauert
11.
1.Warum hast du Medizin studiert?
2. Wie lange haben Sie Deutsch gelernt?
3. Wie lange hat der Deutschkurs gedauert?
4. Letzten Samstag habe ich meine Oma besucht.
5. Ich habe gestern viel Wein getrunken.
6. Bist du gestern zu Hause geblieben?
7. Hast du an der Universität studiert?
8. Hast du gestern viel in der Disko getanzt?
9. Wir haben vorgestern mit unseren Eltern telefoniert.
10. Letzten Sonntag habe ich meinen Opa getroffen.
11. Bei der letzten Wahl habe ich nicht gewählt.
12. Warum sind Sie gestern zu Hause geblieben?
13. Wie lange haben Sie studiert?
14. Warum hast du nicht angerufen?
15. Bist du gestern ins Kino gegangen?
16. Hast du vorgestern deinen Freund angerufen?
17. Wohin bist du am Wochenende gefahren? 54

LEKTION 10
1.
1. mir. ,2. dir 3. mich 4. und dir? 5. bei 6. sind 7. hattet 8. meinem 9. hat 10. sind 11. meiner
12. einen 13. im 14. am 15. bin 16. bist 17. ist 18. ist 19. viel 20. sind 21. fahren 22. hatte
23. kommen 24. kommt 25.mal 26. mit 27. hast 28.bist 29. kommst 30. mir
2. individuelle Lösungen
3. Lösungswörter: Raumpfleger ,putzt, das, Wohnzimmer
4. individuelle Lösungen
5. Modalverben siehe Lehrbuch
6. 1. muss, 2. muss, 3. Musst 4. müsst 5. müssen 6. musst 7. müssen 8. muss 9. muss 10. muss 11.muss 12. müssen 13.
muss 14. muss
7. 1. möchte 2. mag 3. mögt 4. möchten 5. möchten 6. möchte 7. mögen 8. magst 9. mag 10. möchte 11. möchtest 12.
mögen 13. mag 14.mag 15. möchtet
8. 1. möchten 2. willst 3.möchtest 4. wollen

LEKTION 11
1. Lösungen siehe Aufzeichnungen
2.
1. der Kopf, 2. das Auge 3. die Nase 4. der Hals 5. das Haar 6. das Ohr 7. die Schulter 8. der Ellbogen 9. die Brust 10.
der Arm 11. die Hand 12. die Finger 13. der Daumen 14. das Bein 15. der Fuß 16, der Zeh/die Zehe 17. das Knie
3. Beschwerden, weh, meinen, wie, seid, machen, arbeite, verstehe, Überweisung, brauche, Krankmeldung, nehmen,
4. Lösungswort: die Krankenschwester
5.
Übung 1:
Ja, er spielt Pokemon
Nein, er sitzt auf der Straße
Nein, das ist kein Toilettenpapier
Nein, wir sehen kein Wohnzimmer.
Übung 2:
Doch, er spielt Pokemon
Nein, der Frosch sitzt nicht in einem Auto
Nein, das Toilettenpapier ist nicht auf der Straßenbahn
Übung 3:
1. doch 2. ja 3. ja 4. doch
Übung 4:
1. Nein, doch, 2. ja, nein 3.nein, doch 4. nein, ja
6. Konjugation siehe Lehrbuch!

7.1. soll, 2. soll, 3. sollen 4.soll 5. sollen 6. soll 7. sollen 8. sollt 8.sollen 9. soll 10. soll 11. soll 12. sollen 13.soll 14. soll

8. 1. darfst 2. darfst 3. dürfen 4.darf 5. darf 6. dürfen 7. darf 8.darfst 9. darfst 10, dürfen 11. darf 12. dürfen 13. darf 14.
darf 15. dürfen, 16, darf 17. dürfen 18. dürfen

LEKTION 12
1.
Der Regen, Es regnet, Es ist regnerisch
Die Sonne, Es ist sonnig, Die Sonne scheint
Der Schnee Es schneit
Die Wolke Es ist bewölkt
Das Gewitter Es donnert
Der Nebel Es ist nebelig
Die Wärme Es ist warm
Die Kälte Es ist kalt
2. Übersetzung siehe Aufzeichnungen
3. Personalpronomen siehe Aufzeichnungen
4. 1.dich 2.dich 3.mir 4. unseren 5. mich 6. mir 7. dir 8. Ihnen 9. mich 10. mir 11. mich 12. ihm 13. ihr 14. mir
5.
1. Ich kaufe mir ein Buch.
2. Ich helfe dir.
3. Ich besuche dich. 55
4. Wir schenken euch eine Reise.
5. Sie bekommt ein Wörterbuch zum Geburtstag.
6. Können Sie mir mit den Hausaufgaben helfen?
7. Die Schuhe gehören mir.
8. Ich wünsche mir ein Fahrrad zu Weihnachten.
9. Susanne schenkt Peter einen teuren Kugelschreiber.
10. Meine Oma wohnt in der Schweiz.
11. Kannst du mich sehen.
12. Können Sie mich zurückrufen?
13. Wann kannst du mir helfen.
14. Ich lese ein Buch.
15. Der Computer gehört meinem Bruder.
16. Mein Schwester bleibt heute zu Hause.
6. 1. Bleibst du heute zu Hause? 2. Kannst du mich sehen? 3. Gehören die Schuhe dir? 4. Ich kaufe mir einen
Kugelschreiber 5.Zeigst du uns die Stadt?
7. Foto 1: Die Katze sitzt auf dem Stuhl , Foto 2: Die Hunde sind hinter dem Zaun, Foto3: Die Katze sitzt im Koffer,
Foto4: Der Fernsehturm ist zwischen den Häusern Foto5: Der Mountainbikefahrer ist über dem Boder/der Erde, Foto 6:
Der Opa sitzt neben dem Opa Foto7:Das Auto steht vor dem Haus Foto8: Die Frau steht an dem Baum
8. 1. ins 2.in die 3. im 4.in den 5. an den 6.am 7. an die 8. ins 9. im 10. ins 11.in der 12.in die 13. in die 14. im 15. in der
16.im 17. zurückrufen
9. 1. Ich möchte an die Nordsee fahren. 2. Im Dezember fahre ich in die Alpen. 3. Willst du mit mir in den Pyrenäen
wander gehen 4. Peter möchte im Urlaub nach Brasilien reisen. 5. Wollen wir an Ostern nach Berlin fliegen 6.Gehst du
morgen ins Kino? 7. Wir fahren im Winter nach Istanbul.
10. Lösungswort: Reiseinformation
LINKS PHOTOS
Länder
https://cdn.pixabay.com/photo/2017/01/31/15/13/banner-2024937__340.png
https://cdn.pixabay.com/photo/2017/01/31/16/46/banner-2025451__340.png
https://cdn.pixabay.com/photo/2017/01/31/16/37/banner-2025349__340.png
https://cdn.pixabay.com/photo/2016/10/27/12/55/turkish-flag-1774834__340.png
https://cdn.pixabay.com/photo/2016/02/10/21/46/flag-1192625__340.jpg
https://cdn.pixabay.com/photo/2017/01/31/14/55/banner-2024782__340.png
https://cdn.pixabay.com/photo/2017/01/31/15/00/banner-2024822__340.png
Fotos städte
Berlin https://cdn.pixabay.com/photo/2017/08/04/13/46/brandenburg-gates-2580125__340.jpg
Köln https://cdn.pixabay.com/photo/2016/12/21/09/49/cologne-1922577__340.jpg
München https://cdn.pixabay.com/photo/2016/08/30/16/56/oktoberfest-1631381__340.jpg
puzzle https://cdn.pixabay.com/photo/2017/01/31/18/03/building-blocks-2026061__340.png
merkel https://cdn.pixabay.com/photo/2015/08/05/10/48/angela-merkel-876155__340.jpg
obama https://cdn.pixabay.com/photo/2016/01/08/19/51/barack-obama-1129156__340.jpg
alonso https://cdn.pixabay.com/photo/2015/02/08/10/38/formula-1-628306__340.jpg
Stühle https://cdn.pixabay.com/photo/2015/06/19/21/33/beach-815303__340.jpg
Waschmaschine https://cdn.pixabay.com/photo/2017/08/16/15/18/appliance-2648080__340.png
Fahrrad https://cdn.pixabay.com/photo/2016/09/09/22/40/bike-1658214__340.jpg
Flohmarkt https://cdn.pixabay.com/photo/2016/10/11/19/40/flea-market-1732562__340.jpg
Woche https://cdn.pixabay.com/photo/2017/06/21/21/00/calendar-2428560__340.jpg
Bananen https://cdn.pixabay.com/photo/2011/03/24/10/12/banana-5734__340.jpg
Äpfel https://cdn.pixabay.com/photo/2016/07/09/12/16/apple-1506119__340.jpg
Liter https://cdn.pixabay.com/photo/2016/04/01/12/09/cup-1300565__340.png
Gramm https://cdn.pixabay.com/photo/2016/01/29/12/52/weights-1167895__340.jpg
packung https://cdn.pixabay.com/photo/2016/07/08/18/18/egg-1504992__340.png
Kasten https://cdn.pixabay.com/photo/2014/10/04/19/02/boxes-473889__340.jpg
Obstsalat http://static.chefkoch-cdn.de/ck.de/rezepte/137/137281/690892-420x280-fix-obstsalat.jpg 56
Kino https://cdn.pixabay.com/photo/2017/02/23/21/35/cinema-2093264__340.jpg
Bushaltestelle https://cdn.pixabay.com/photo/2017/04/23/20/38/morning-2254975__340.jpg
Ampel https://cdn.pixabay.com/photo/2013/10/10/14/56/traffic-lights-193658__340.jpg
Wohnung https://static.vecteezy.com/system/resources/previews/000/129/127/non_2x/vector-apartment-floorplan.jpg
Thermometer warmhttps://cdn.pixabay.com/photo/2016/08/23/10/16/thermometer-1613993__340.png
Katze auf dem Stuhl https://cdn.pixabay.com/photo/2017/08/02/01/02/wooden-2569336__340.jpg
Katze im Koffer https://cdn.pixabay.com/photo/2016/09/03/23/48/luggage-1643010__340.jpg
Hunde hinter dem Zaun https://cdn.pixabay.com/photo/2016/10/20/20/30/dog-1756584__340.jpg
Kind unter dem Tisch https://cdn.pixabay.com/photo/2017/07/07/14/14/hide-and-seek-2481571__340.jpg
auto vor dem Haus https://cdn.pixabay.com/photo/2017/01/26/10/32/car-2010264__340.jpg
mountainbikefahrer https://cdn.pixabay.com/photo/2017/05/04/04/46/sports-2282916__340.jpg
fernsehturm https://cdn.pixabay.com/photo/2015/08/02/22/10/television-tower-871949__340.jpg
alte Männer: https://cdn.pixabay.com/photo/2014/07/23/08/18/man-399973__340.jpg
Frau an Baum https://cdn.pixabay.com/photo/2015/02/12/23/28/woman-634450__340.jpg