Sie sind auf Seite 1von 2

2 | Druckluft aufbereiten

Adsorptionstrockner

Die Trockner für anspruchsvollste Anforderungen

Die Trockner für anspruchsvollste Anforderungen Die Adsorptionstrockner erfüllen selbst höchste

Die Adsorptionstrockner erfüllen selbst höchste Anforderungen an die Luftqualität und eignen sich somit speziell für hochwertige Maschinen und Anlagen. Ein wirt­ schaftlicher und sicherer Produktionsablauf ist auf diese Weise gewährleistet.

84

Maschinen und Anlagen. Ein wirt­ schaftlicher und sicherer Produktionsablauf ist auf diese Weise gewährleistet. 84

Adsorptionstrockner „kaltgenerierend“

Trockene und saubere Druckluft für spezielle Anforderungen

Adsorptionstrockner „kaltgenerierend“ Trockene und saubere Druckluft für spezielle Anforderungen

2 | Druckluft aufbereiten

Adsorptionstrockner

Anforderungen 2 | Druckluft aufbereiten Adsorptionstrockner DAT-Reihe „stehend“ Gemeinsame Merkmale n

DAT-Reihe „stehend“

Gemeinsame Merkmale

n

Einstellung des Drucktaupunkts wahlweise

n

10 Jahre Dauerbetrieb:

Behälter mit gezogenen Aluprofilen nach PED

möglich: Microprozessor-Steuerung im über- sichtlichen, leicht zugänglichen Gehäuse

Mindestlastspiel 1.000.000 bei ºp 15 bar

n

Permanent alles im Blick:

n

Energieeinsparung 5,6 %:

Funktionsanzeige per LED’s auf der Schalt-

Mit nur 12 Druckwechsel je Stunde für max. 14,3 % Regenerationsluftbedarf

schrankfront für: Power, Adsorption, Regene- ration und Economy cycle

n

Längere Standzeit:

n

Direkt proportional zur Teillast reduzierte

Taupunktabhängige Steuerung mit digitaler

Sammelraum innerhalb der Feuchtzone schützt das Trockenmittel vor aufkonzen- trierter Feuchte

Betriebskosten:

Anzeige und potentialfreiem Ausgang

n

Hohe Prozess-Sicherheit: Trockenmittel mit

Stabilität in allen Betriebssituationen:

n

Längere Standzeit des Trockenmittels:

n

hochaktivem Molekularsieb gewährleistet stabilen Drucktaupunkt von -40°C

Vorfilter am Eintritt zur Abscheidung der Fest- stoffe und Aerosole bis zu 0,01 mg/m³ inkl. automatischem Ableiter

Ventilkombination mit direkt gesteuerten Haupt- und Ausblasventilen. Klar definierte Ventilstellung

n

Partikelfreie Druckluft:

Nachfilter am Austritt zur Abscheidung von Partikeln aus dem Trockenmittel inkl.

n

Regenerationseinheit:

Handablassventil

Passive Voreinstellung der Regenerationsluft

n

Serienmäßig einschließlich Vor- und Nachfilter

Typ

Art.-Nr.

Luftabgang

 

€ ohne

€ inkl.

 

Volumen-

strom 1)

(l/min)

Gewicht

(kg)

Abmes-

sungen

(BxTxH)

MwSt.

MwSt.

DRY-DAT 120

H604012

133

 

9

1/4˝i

312x210x390

2.279,00

2.712,01

DRY-DAT 230

H604023

250

 

13

1/4˝i

312x210x565

2.745,00

3.266,55

DRY-DAT 350

H604035

416

 

17

1/4˝i

359x210x815

2.925,00

3.480,75

DRY-DAT 580

H604058

583

 

24

1/4˝i

359x210x1085

3.505,00

4.170,95

DRY-DAT 850

H604085

933

 

52

3/8˝i

436x300x1160

4.069,00

4.842,11

DRY-DAT 1200

H604120

1200

 

65

3/8˝i

436x300x1410

4.455,00

5.301,45

DRY-DAT 1400

H604140

1433

 

77

1/2˝i

436x300x1610

5.649,00

6.722,31

1) Drucklufteintrittstemperatur 35°C, Umgebungstemperatur 20°C, Betriebsdruck 7 bar. Drucklufteintrittstemperatur max. 50°C/min. 5°C, Betriebsdruck max. 16 bar/min. 5 bar

Produktgruppe 154211

7 bar. Drucklufteintrittstemperatur max. 50°C/min. 5°C, Betriebsdruck max. 16 bar/min. 5 bar Produktgruppe 154211 85

85