GRIECHISCHER TANZ & RHYTHMUS

tanzen und trommeln auf Kreta

Workshops mit Stefan Petersilge vom 27. April – 3. Mai 2014 und vom 5. – 11. Oktober 2014 in Sivas / Süd-Kreta

Griechischer Tanz und Rhythmus In der Griechischen Tradition ist der Tanz die höchste aller Künste. Höher selbst als das Beherrschen eines Musikinstrumentes. Das gemeinsame Element on Musik und Tanz ist der !h"thmus. Musik# Tanz und !h"thmus gehören untrennbar zusammen. $enn %ir traditionelle T&nze lernen geht es immer auch darum# den dazugehörigen !h"thmus zu erstehen. Deshalb ist es 'ür T&nzer eine gro(artige Bereicherung sich im Trommeln zu üben und )erkussionsinstrumente zu s*ielen. +'tmals löst die Ent%icklung eines besseren !h"thmusge'ühls )robleme beim Tanzen und ö''net $ege zu neuen Ebenen. Das gleiche 'unktioniert aber auch anders herum. ,ür Musiker und Musikbegeisterte kann das Erlernen on T&nzen eine ganz neue $elt erö''nen. Das Kör*erem*'inden %ird gest&rkt und eine neue Ebene des -elbstausdrucks ö''net sich. -*annungen und Blockaden ersch%inden# und man 'ühlt sich 'reier und s*ontaner mit seinem Instrument. Der Workshop Der $orksho* richtet sich so%ohl an .n'&nger als auch an ,ortgeschrittene mit Interesse am Thema Kreis/ und 0olkst&nze und1oder Musik und !h"thmus aus Griechenland. In diesem $orksho* %erden %ir einige Griechische T&nze lernen. )arallel dazu lernen %ir die dazugehörigen !h"thmen au' erschiedenen )erkussions/Instrumenten zu s*ielen2 Tubeleki# Tarabuka# Daouli# !ahmen/ trommeln# 3du# Da'i und mehr. $ir lernen# %ie sich Tanzschritte in Trommelmuster übersetzen lassen und umgekehrt. -*eziell an dem Kra't*latz Kreta %ird dies eine gro(artige Möglichkeit sein# unsere erborgenen inneren Kr&'te zu entdecken. Der Lehrer: -te'an )etersilge# 4ahrgang 5678# ist Di*lom/Musiker und absol ierte das -taatse9amen als Kom*onist und Musik*&dagoge mit .uszeichnung. 3nter dem Künstlernamen :-angit +m; erö''entlichte er zahlreiche <D=s mit seiner eigenen Musik# in %elcher er seine Er'ahrungen mit erschiedenen Musikkulturen erarbeitet hat. )arallel zu seiner musikalischen .rbeit besch&'tigte er sich intensi mit Tanztraditionen# s*eziell mit den zahlreichen griechischen T&nzen# %elche er zun&chst in einer Tanzschule in Deutschland und s*&ter or +rt in Griechenland erlernte. Er lebt in Kreta# %o er als Musiker# Musik*roduzent und Tanz*&dagoge arbeitet.

Der Ort: -i as ist ein traditionelles kretisches Dor'# das seinen originalen <harakter %eitestgehend erhalten hat. Es liegt in der >&he der kretischen -üdküste mit Blick au' die Berge des )siloritis und ?#7 km ent'ernt on einem -andstrand. Ganz in der >&he be'inden sich der Minoische )alast on ,estos und die die minoische Ha'enanlage Komos. Sprache: Deutsch# Englisch# Griechisch Programm: − @ Tage t&glicher 3nterricht# mindestens A -tunden − abends gibt es die Möglichkeit zu tanzen# Musik zu machen und zu 'eiern − bei Bedar' %erden %ir einen .us'lug in die %underschöne 3mgebung organisieren Die Kosten: Der )reis betr&gt B 5CD# / *ro Teilnehmer und um'asst den gesamten Tanz/ und Trommelunterricht Bei der ,lugbuchung so%ie der Bescha''ung on 3nterkün'ten sind %ir gerne behil'lich. Anme dung: .nmeldungen sind schri'tlich *er Email oder Brie' möglichst 'rühzeitig# aber s*&testens einen Monat or Kursbeginn erbeten. Mit der .nmeldung bitten %ir um Eber%eisung einer .nzahlung on FD Euro *ro Teilnehmer1in. Die restlichen FD Euro sind zahlbar bei Beginn des -eminars in bar. Bei .nmeldung teilen -ie uns bitte den ollen >amen# .dresse und Tele'onnummer# Emailadresse so%ie die .nzahl der teilnehmenden )ersonen mit. Kontakt: -te'an )etersilge# ).+.B+G 5@# @D8DD .lithini# Greece Tel H AD?F6?D857FD Email danceIsangitom.de Home*age2 %%%.*siloritis.de

!ank: -te'an )etersilge Hamburger -*arkasse BJK ?DD7D77D KT+ 5?A85?AA@F IB.> DE8F ?DD7 D77D 5?A8 5?AA @F BI<1-$I,T <ode2 H.-)DEHHGGGH.-)DEHHGGG

...ein Workshop über Griechischen Tanz und Trommeln, über den

Rhythmus des Körpers und der Seele, über Tradition und Transformation...

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful