Sie sind auf Seite 1von 1

Deutsche Soldatenlieder

VOM BARETTE SCHWANKT DIE FEDER


Melodie - Heinz Thum
Heinrich von Reder

Vom Barette schwankt die Feder,


Wiegt und biegt im Winde sich.
Unser Wams von Bffelleder,
Ist zerfetzt von Hieb und Stich.
|: Stich und Hieb und ein Lieb,
Mu ein, jawohl ein Landsknecht haben. :|

Landsknechtsleben, lustig Leben,


In der Schenk, bei Tag und Nacht.
Sitzt ein fader Kerl daneben,
Der nicht singt und der nicht lacht.
|: Schmeit ihn raus, reines Haus
Mu ein, jawohl ein Landsknecht haben. :|

Sollten wir einst liegen bleiben


In der blutig berstrmten Schlacht,
Sollt Ihr uns ein Kreuzlein schreiben
ber tiefen, dunklem Schacht.
|: Mit Trommelspiel, und Pfeifen viel
Sollt ihr, jawohl uns begraben! :|

Page 1