Sie sind auf Seite 1von 2

Gute und nachhaltige Schul-

verpflegung bedeutet für uns … ›


… leckeres und vollwertiges Essen für Alle zu
einem bezahlbaren Preis in einer angenehmen
®
Umgebung auf der Basis von sicheren, nach-
haltigen Konzepten – realisiert von Menschen,
ESSCOOLTUR
Systemische Beratung im pädagogisch-kulinarischen Feld
die gerne für Kinder und Jugendliche pro-
fessionell tätig sind.
Llo
ydp
ass
Schulverpflegung
Konzepte
e

ag
raß

ße

e
ra
Sch
est

nst

Ob
üss

Vi
ne
Sög

ern ole
ari

elko
th

str ns
Ka

rb

aß tra
Walla

Coaching
e f ße
s ho
om
n

D
lagen

Lan
Mar t

g ens
tra
ße Bremer Rathaus
inist

Fortbildungen
Ostertorsw
raße

Schütting Dom St. Petri Sa


Am

nd
ße str
allstraße

ra aß Co
Do

rst
e ntre
he
m

c Ma sca
Bött rkt
str rpe
aß Dom
e
e

Buch
raß

she
ide
tst

tstra
ch
Wa

Dec
ße

ße han
tra atst
cks raß
We

rü e
lgeb
se

Ba
r

esscooltur®
Violenstr. 45
D-28195 Bremen

Michael Thun (M.A.)


Geschäftsführer
T 0421.17 27 93 96
F 0421.17 27 93 94
thun@esscooltur.de

Susanne Stehr-Murmann (M.A.)


Fachreferentin
T 0421.17 27 93 95
F 0421.17 27 93 94
s.stehr-murmann@esscooltur.de

www.esscooltur.de
Diagnose › Fort- und Weiterbildung ›
Nach einem ausführlichen Erstgespräch bei Ihnen Wir bieten Seminare in Theorie und Praxis zu allen
vor Ort zeigen wir mit einem Lagebericht die Opti- Themen der Verpflegungsbereiche:
mierungspotenziale Ihres Verpflegungsbereiches auf.
› Speiseplangestaltung nach aktuellen Qualitäts-
Auf der Basis eines kooperativ erstellten Nutzungs-
standards (z. B. DGE, Bio, Allergien u.v.a.)
konzeptes werden die Schritte der Qualitätsentwick-
› Kostenkalkulation bei Material und Personal
lung gemeinsam festgelegt.
› Arbeitsabläufe
› Teamentwicklung
Coaching ›
Wir begleiten Ihre MitarbeiterInnen (Geschäfts- Projektentwicklung ›
führung, Küchenteam, Fachleiter) mit individuellen
Ob Neubau oder Restrukturierung – wir unterstützen
Beratungsterminen zu folgenden Einzelthemen:
Sie mit unserer langjährigen Erfahrung bei der Ent-
wicklung Ihrer Ideen und begleiten Sie bei allen
Fragen bis zur Umsetzung bei Gesprächen mit Archi-
tekten, Fachplanern und Behörden.
Gäste-
zufriedenheit Gutachten und Evaluation ›
Für Bauherren erstellen wir Gutachten zur Nutzungs-
optimierung auf der Grundlage von Best-Practice-
Optimierung Beispielen. Wir beschreiben Ihre Synergie-Potenziale
des Verpflegungs- Qualität und helfen Ihnen, den Nutzen von Veränderungspro-
Finanzen angebots für der zessen schriftlich zu fassen. Diese Nutzungskonzepte
Kinder und Speisen können Ihnen als Vorlage bei Ihrer Kommunikation
Jugendliche mit Architekten und Baufachleuten dienen.

Mitarbeiter- Wege zur Zertifizierung ›


zufriedenheit Durch die Erarbeitung von Leitbildern unterstützen
wir Sie bei der Qualitätssicherung. In Form von
Workshops erfolgt die praktische Vorbereitung des
Teams. Wir beraten Sie gerne zu Zertifizierungs-
prozessen aller gängigen Anbieter und begleiten
Quellen Fotos: luxuz::./photocase.com, Thun
Layout&Grafik: Ina Clement www.pippina.de Sie auf Ihrem Weg zum Siegel.