Sie sind auf Seite 1von 36

Vorab

Alle Rechte an diesem Schnittmuster liegen bei nEmadA.


Das Weitergeben, Tauschen oder Kopieren dieser Anleitung und des
Schnittmusters, sowie die Massenproduktion oder industrielle
Herstellung ist nicht erlaubt.
Das Freebook darf nur für den privaten Gebrauch verwendet werden.
Es ist ausdrücklich nichterlaubt, das Freebook für gewerbliche Zwecke
und für Verkaufsartikel zu verwenden.
Die gefertigten Kleidungsstücke sollten öffentlich verbreitet werden
unter Angabe der Herkunft des Schnittes …
nEmadA Freebook “Quickly“

Für eventuelle Fehler in dieser Anleitung


kann keine Haftung übernommen werden.
Idee, Bilder und Gestaltung: Copyright,
nEmadA / Beatrice Adam, März 2015

In Kooperation mit

Rechtschreibfehler sind eine Art meiner Kreativität ;o)

Nähanleitung & Schnitt


Dieses E- Book beinhaltet alle Schnittmusterteile
der Kindergröße 74/80 – 134/140
eine ausführliche, bebilderte Nähanleitung und ist
auch für ambitionierte Nähanfänger/innen geeignet.

Sollte es dennoch Probleme oder Unklarheiten geben …


helf ich gerne weiter … nemada.berlin@gmail.com

Ich wünsche viel Spaß beim Nähen.

(1)
Hinweis
Bitte lest vorher die Anleitung einmal komplett durch!

“Quickly“ …
ist ein Kleid in A- Linie und super schnell genäht.

Ob mit Betüttelungen oder schlicht …


Eure Kreativität hat freien Lauf …

Materialien
* dehnbare Stoffe wie Jersey … Sweat und Co *
* Bündchen *
* Je nach Wunsch Applikationen, Borten … Litzen usw. *

Stoffbedarf bei 150 cm Stoffbreite

74/80 58cm
86/92 63cm
98/104 72cm
110/116 78cm
122/128 83cm
134/140 89cm

(2)
Wichtig!!
Es empfiehlt sich immer … am Model nochmal zu messen …
denn kleiner machen geht immer … größer eher schlecht ;o)

Drucken
Druckt alle Schnittteile (keine Seitenanpassung wählen) aus und
überprüft das Kontrollkästchen von 5cm.
(Abweichungen im Bereich bis +/- 4 mm sind unerheblich)

Schnittmuster Übersicht

(3)
Zuschneiden
Alle Teile mit einer Nahzugabe von mind. 0,4cm zuschneiden.

Vorderkleid …
1x im Stoffbruch an der durchgezogenen Linie zuschneiden
Hinterkleid …
1x im Stoffbruch an der gestrichelten Linie zuschneiden

Das Bündchen wird indiv. angepasst.

Nähen
Quickly wird mit einem dehnbaren Stich der Nähmaschine genäht und
mit einem Überwendlings Zick- Zackstich oder einem einfachen
Dreifach- Zick-Zackstich versäubert.

Natürlich kann auch alles mit der Overlock genäht werden.

TIPP!!
Jersey muss nicht zwingend versäubert werden …
da er nicht ausfranst/ausreißt.

(4)
Los geht´s

Alle Schnitteile für Quickly zuschneiden …


(1x ge im Stoffbruch gestrichelte Linie für´s Rückteil…
1x g im Stoffbruch durchgezogene Linie für´s Vorderteil)

Holt Euch die beiden Schnittteile hervor …

und legt sie rechts auf rechts aufeinander … schöne auf schöne Seite …

(5)
Fixiert die Schultern ggf. mit Stecknadeln …
und näht beide Teile anschließend zusammen
& versäubert ggf. die Naht.
(Jersey muss nicht zwingend versäubert werden … da er nicht ausfranst)

Ebenso die zweite Schulter nähen.

Auseinander geklappt von der rechten & schönen Seite


sieht es nun so aus

(6)
Jetzt bekommen die Armausschnitte ein Bündchen verpasst …

Schneidet zwei Bündchenstreifen zurecht … die in der Länge den


Armausschnitt umfassen und mind. eine Breite von 3cm aufweisen …
da das Bündchen im Bruch angenäht wird … und am Ende nur noch
1,5cm über bleiben (mit NZ zuschneiden).

Legt den Bündchenstreifen links auf links …


und bügelt scharf die Kante ab.

(7)
Steckt nun den Streifen rechts auf rechts …
leicht gedehnt an den Armausschnitt …

näht den Bündchenstreifen an und versäubert ggf. die Naht.

(8)
Von der rechten und schönen Seite sieht es nun so aus …

Ebenso das zweite Bündchen an den zweiten Armausschnitt nähen.

Jetzt wird das Kleid … rechts auf rechts … schön Kante auf Kante
gelegt … die Seitennaht ggf. mit Stecknadeln fixiert …

Näht nun die Seitennaht zusammen und versäubert anschließend nach


Wunsch die Naht.

Ebenso die zweite Seitennaht nähen.

(9)
Faaaast geschafft :o)
Quickly braucht nun noch ein Halsbündchen :o)

Der Streifen sollte 2cm-4cm kürzer sein, als der gesamte Halsausschnitt,
die Breite des Bündchens ist Geschmacksache (bei mir 5cm)

Faltet den Streifen quer… rechts auf rechts …

und schließt & versäubert die kurze Seite.

(10)
Faltet anschließend das Bündchen (welches nun als Ring geschlossen ist)
links auf links … und bügelt die Kante scharf ab …

Jetzt wird das Bündchen … leicht gedehnt … ringsum den


Halsausschnitt gesteckt … dabei zeigen die offenen Kanten nach außen.

Zusammennähen & versäubern.

Quickly muss nun nur noch gesäumt werden …

Unterschiedliche Saumvarianten wie z.B. Rollsaum … spuckt Mister


Google in Massen aus … so dass Ihr dort sicher fündig werdet …
welcher Saum der Richtige für Euch ist :o)
(11)
Feeeertig !!

Copyright by nEmadA (Beatrice Adam, März 2015)

www.nemada.blogspot.de
find me on facebook
Instagram nemada_berlin

Alle Designbeispiele findet Ihr auf meinem Blog …


nemada.blogspot.de oder auf meiner Fanseite bei Facebook

www.stoffundliebe.blogspot.de
www.stoffundliebe.de

(12)
Ein DANK an meine FreebookProbeElfen
www.beate-sewing.blogspot.de

Betty H. (ohne Blog und Co)


www.mialoma.blogspot.de
www.meintraglingundich.blogspot.de
www.tantetom.blogspot.de

www.petitemariefleur.wordpress.com
www.facebook.com/maiklee
www.lilliundfaxi.blogspot.de
www.meinzauberkesselchen.blogspot.de
www.meitlichleidli.blogspot.ch

www.facebook.com/rosine
www.lamuminou.blogspot.de

www.tinaswolke.blogspot.de
www.julibuntes.blogspot.de

www.mitnadelundfaden.blogspot.de
www.malebebu.blogspot.de

www.puffelundderkürbis.blogspot.de
www.marmelou.blogspot.ch
www.namijda.blogspot.de

www.tagfuerideen.blogspot.de
www.facebook.com/jonasflo
www.aepplegroen.blogspot.de
www.jasou2.blogspot.de
www.emilymotte.de