Sie sind auf Seite 1von 1

SOLARANLAGEN FÜR WARMWASSER Haushalt + Garten

3 700 Euro 3 760 Euro 5 600 Euro 4 180 Euro 4 110 Euro 4 370 Euro
SEHR GUT (1,4) SEHR GUT (1,5) GUT (1,6) GUT (1,8) GUT (1,8) GUT (1,9)

Der Testsieger. Relativ preiswerte und sehr Zweitbestes Solarpaket im Test. Relativ Sehr leistungsfähiges, aber relativ teures Sehr leistungsfähig: Mit drei Flachkollekto- Ein rundum gutes Solarpaket, das seinem Rundum gutes, leistungsfähiges Solarpaket.
leistungsfähige Anlage, mit der sich viel preiswerte und sehr leistungsfähige Anlage Solarpaket, mit dem sich viel Sonnenenergie ren relativ groß dimensionierte Anlage (ent- Namen gerecht wird. Mit der Anlage lässt Das Anlagenkonzept ist einfach und klar. Das
Sonnenenergie ernten lässt. Besonders um- mit Flachkollektoren, mit der sich viel Son- ernten lässt. Mit sehr hohem solaren Nut- sprechend mäßiger solarer Nutzungsgrad), sich viel Sonnenenergie ernten. Einfaches Betriebsverhalten beurteilten wir mit „sehr
weltfreundlich – nicht zuletzt wegen des nenenergie ernten lässt. Einfaches und zungsgrad. Kollektoren eignen sich auch zur mit der sich besonders viel Energie einspa- und klares Anlagenkonzept mit sehr gutem gut“. Die Handhabung erwies sich als be-
sehr geringen Stromverbrauchs für die Pum- klares Konzept mit einem sehr guten Be- Indachmontage (spart Dachziegel). Sehr ren lässt. Sehr geringer Stromverbrauch der Betriebsverhalten. Solarstation (Pumpe und sonders einfach – auch die Anleitungen sind
pe. Erfreulich: Das nutzbare Speichervolu- triebsverhalten. Aber: Die Funktionskon- geringer Pumpen-Stromverbrauch. Verbes- Pumpe. Schaltete im Betrieb relativ oft ein Armaturen) sowie Regelung sind bereits gut. Positiv: Inklusive Anschlussdose für den
men war 20 Liter größer als angegeben. trolle ist verbesserungsfähig. serungsfähige Funktionskontrolle. und aus (kann Geräusche verursachen). am Speicher vormontiert. Kollektorfühler mit Überspannungsschutz.

ts Solaranlagen zur Warmwasserbereitung


Wagner Viessmann Wolf Citrin Solar Sonnenkraft Brötje Schüco Buderus Vaillant Paradigma Junkers Pro Solar
Gewichtung

Top line- Solarsystem Solar System- Komplettpaket Compact Solarsystem Premium- Logaplus- Solar- AquaPaket Solarpaket ProSun 400 5 580 Euro 5 460 Euro
Solarpaket mit Vitosol Paket zur zur Brauch- 300 l W 300- Linie 2) Paket systemset CPC 40 A2/300/ Integrale
BW 480plus 200-F SV Brauchwasser- wasserberei- 2 W DBS 00 Diamant S4 SWW 4 Allstar 8) VK180 VakuLine GUT (1,9) GUT (2,0)
AD erwärmung 1) tung 3/300
Kollektorbauart Flachkollektor Flachkollektor Flachkollektor Flachkollektor Flachkollektor Flachkollektor Flachkollektor Flachkollektor Flachkollektor Vakuumröhren Vakuumröhren Vakuumröhren Leistungsfähige Anlage, mit der sich viel Gutes, leistungsfähiges Solarpaket, aller-
Kollektorbezeichnung Euro C20 AR Vitosol 200F SV2 Topson F3 1) CS 100 F SK500N Solarplan Schücosol Logasol SKS4.0-s Aurotherm clas- CPC 40 Allstar VK180 Vakuline VK25 Sonnenenergie ernten lässt. Aber relativ teu- dings relativ teuer. Einfaches und klares An-
FK 26 W sic VFK 990/1 er. Das Konzept ist einfach und klar. Großer lagenkonzept mit sehr gutem Betriebsver-
Stahlstandspeicher Ecoplus 301 Vitocell 100-B SEM-1-300 TWS 2-300 SKL300 AquaC. SSB 300 STE 350 Logalux SL300-2 Aurost.VIHS300 Aqua 190 8) SK300-1 solar 400 integrale Speicher mit großem Bereitschaftsteil, so- halten. Die Flachkollektoren eignen sich
Regelung Sungo S Vitosolic 100 SM-1/ BM-Solar CS 1.2 SKSC2 SOR S Solo FS Logamatic SC20 Auromat. 620/2 SystaSolar Aqua TDS 100 PS C104 dass auch nach Tagen mit wenig Sonnen- auch zur Indachmontage (spart Dachziegel).
Listenpreis in Euro ca. 3 700 3 760 5 600 4 180 4 110 4 370 5 580 5 460 4 830 4 240 5 030 5 680 schein viel Warmwasser zur Verfügung steht. Speicher mit spezieller Schichtbeladung. Die
SEHR GUT SEHR GUT BEFRIEDI- BEFRIEDI- Mäßiger solarer Nutzungsgrad. Funktionskontrolle ist verbesserungsfähig.
ts-QUALITÄTSURTEIL 100 %
(1,4) (1,5)
GUT (1,6) GUT (1,8) GUT (1,8) GUT (1,9) GUT (1,9) GUT (2,0) GUT (2,1) GUT (2,3)
GEND (3,1) GEND (3,1)

ENERGIEEFFIZIENZ UND KOMFORT sehr gut (1,3) sehr gut (1,3) sehr gut (1,5) sehr gut (1,5) gut (1,7) gut (2,0) gut (1,7) gut (2,3) gut (1,9) befried. (2,7) gut (2,5) sehr gut (1,2)
DER WARMWASSERBEREITUNG 50 %
Anteilige Energieeinsparung in % 1 60,0 1 60,0 1 57,5 1 62,5 1 57,5 2 55,0 1 57,5 2 52,5 2 55,0 3 50,0 3 50,0 1 60,0
Solarer Nutzungsgrad in % 2 37,5 2 37,5 1 40,0 3 32,5 2 35,0 2 35,0 3 32,5 2 37,5 1 40,0 2 37,5 1 45,0 1 40,0
Mindestens nutzbare Warmwassermenge in Liter 2 160 2 150 2 140 2 150 2 140 2 150 2 180 2 160 3 110 2 210 2 140 2 160
BETRIEB UND HALTBARKEIT 25% sehr gut (1,2) sehr gut (1,2) sehr gut (1,3) gut (1,8) sehr gut (1,2) sehr gut (1,3) sehr gut (1,3) sehr gut (1,2) gut (1,8) sehr gut (1,2) ausreich. (3,6) *) ausreich. (3,6) *)
Betriebsverhalten 1 1 1 2 1 1 1 1 2 1 1 1 4 830 Euro 4 240 Euro
Anlagenkonzept und Funktionalität 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1
GUT (2,1) GUT (2,3)
Haltbarkeit unter besonderen Beanspruchungen 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 4 *) 4 *)
Verarbeitung 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Leistungsfähige Anlage mit sehr hohem so- Innovativste Anlage, ohne Frostschutzmittel
HANDHABUNG 15 % gut (2,1) gut (2,5) gut (2,5) befried. (2,7) gut (2,5) gut (2,3) gut (2,5) gut (2,5) befried. (2,6) gut (2,5) gut (2,5) befried. (2,6) laren Nutzungsgrad. Aber der Bereitschafts- („Aqua-System“). Großer Vakuumröhrenkol-
Bedienung / Funktionskontrolle 2@2 2@3 2@3 3@2 2@2 2@2 2@2 2@3 2@3 3@2 2@3 2@2 teil des Speichers ist so klein, dass nur eine lektor. Anbieter empfiehlt, ihn mit einem
Montage / Anleitungen 2 6)@2 2@3 2@3 2@3 2 7)@3 2@2 2@3 2 6)@3 2 6)@3 3@2 2@3 2 7)@3 relativ kleine Mindest-Warmwassermenge Kran aufs Dach zu hieven. Kleiner leichter
WEITERE UMWELTEIGENSCHAFTEN 10 % sehr gut (1,5) gut (2,0) sehr gut (1,5) gut (1,8) gut (2,3) gut (2,3) befried. (2,9) gut (2,1) befried. (3,0) gut (2,4) gut (2,1) gut (1,9) bereitsteht. Im Betrieb schaltete die Anlage Speicher mit großem Bereitschaftsteil: Auch
Stromverbrauch in Kilowattstunden pro Jahr 1 36 2 65 1 37 1 40 2 80 2 64 3 101 2 55 3 94 2 83 2 55 1 40
relativ oft an und aus (kann Geräusche ver- nach Tagen mit wenig Sonne ist viel Warm-
Materialien und recyclinggerechte Konstruktion 2 2 2 3 2 3 2 3 3 2 3 3
ursachen). Handhabung verbesserungsfähig. wasser nutzbar. Mäßige Energieeffizienz.
SICHERHEIT 0 % Alle Anlagen erfüllten die Sicherheitsanforderungen.
AUSSTATTUNG / TECHNISCHE MERKMALE (nicht bewertet)
Kombinierbarkeit mit Produkten anderer j@j@j g 4)@j@j j@j@j j@j@j j@j@j j@j@j g 5)@j@j g 4)@j@j j@j@j g 5)@j@N j@j@j j@j@j
Hersteller: Kollektor / Speicher / Regelung
Kollektoren: Anzahl / Eignung für Indachmontage 2/N 2/N 2/j 3/N 2/N 2/N 2/N 2/j 2/N 1/N 2/N 2/N
Abmessungen (Breite x Höhe x Tiefe) eines 2,15 x 1,22 x 2,37 x 1,05 x 2,10 x 1,10 x 1,99 x 1,05 x 2,08 x 1,24 x 2,36 x 1,08 x 2,16 x 1,26 x 2,08 x 1,16 x 1,93 x 1,16 x 1,91 x 2,31 x 1,65 x 1,12 x 1,65 x 2,56 x
Kollektors in m ca. 0,11 0,09 0,11 0,09 0,10 0,11 0,10 0,09 0,11 0,10 0,11 0,11 5 030 Euro 5 680 Euro
Wirksame Kollektorfläche (Apertur) / Brutto- 4,74 / 5,22 4,66 / 4,98 4,1 / 4,62 5,7 / 6,21 4,64 / 5,14 4,54 / 5,10 5,00 / 5,40 4,18 / 4,80 4,04 / 4,48 4,01 / 4,41 3,20 / 3,70 4,48 / 5,14 BEFRIEDIGEND (3,1) BEFRIEDIGEND (3,1)
kollektorfläche der Gesamtanlage in m²
Leergewicht eines Kollektors / des Speichers in kg 48 / 142 52 / 140 40 / 142 38 / 121 49 / 149 48 / 135 55 / 155 46 / 130 43 / 150 66 / 80 28 / 98 42 / 130 Solarpaket mit zwei Vakuumröhrenkol- Paket mit zwei großen Vakuumröhrenkollek-
Nutzbares Speichervolumen gemäß System- 320 / 300 310 / 300 290 / 290 300 / 285 300 / 300 300 / 300 350 / 310 / 300 290 / 289 180 / 185 290 / 286 380 / 400 lektoren, die relativ klein und leicht sind. toren, das ganz besonders leistungsfähig ist.
prüfung / Nennvolumen (Herstellerangabe) in Liter Keine Angabe
Integrierte Regelung der Nachheizung N 3) N 3) N 3) j j N 3) j N 3) j N 3) N 3) j
Höchster solarer Nutzungsgrad im Test, Relativ teuer. Die Kollektoren hielten dem
aber mäßige Energieeinsparung. Die Kol- Temperaturschock-Härtetest nicht stand.
Bewertungsschlüssel der Prüfergebnisse: 1 = Sehr gut Bei gleichem Qualitätsurteil Reihenfolge nach Alphabet. 3) Die Nachheizung des Bereitschaftsteils muss über den Heiz- 7) Positiv: Solarstation (Pumpe) und Regelung sind am Speicher vormon-
(0,5–1,5). 2 = Gut (1,6–2,5). 3 = Befriedigend (2,6–3,5). *) Führt zur Abwertung (siehe „Ausgewählt ...“auf Seite 75). kessel oder eine separate Regelung gesteuert werden. 4) Spe- tiert. 8) Laut Anbieter lassen sich vorhandene Speicher weiter nutzen. Im lektoren hielten dem Temperaturschock- Sehr gutes Betriebsverhalten. Pumpe ver-
4 = Ausreichend (3,6–4,5). 5 = Mangelhaft (4,6–5,5). 1) Laut Anbieter ab 2008 Nachfolgemodell Topson F3-1, Art.-Nr. 77 00 965. zielle Steckverbindungen. 5) Unübliche Rohrdurchmesser. Winter wird ein Einfrieren des Kollektors dadurch verhindert, dass bei Be- Härtetest nicht stand. Ansonsten sehr gutes braucht sehr wenig Strom. Aber Speicher-
j = Ja. N = Nein. g = Eingeschränkt. 2) Laut Anbieter neue Bezeichnung Premium M. 6) Aber Ausdehnungsgefäß mit geringem Vordruck ausgeliefert. darf warmes Heizungswasser hindurchströmt. Anbieter siehe Seite 100.
Betriebsverhalten. volumen etwas kleiner als angegeben.