Sie sind auf Seite 1von 9

Via Gracia - 20 / 06/ 2021

Ein sinnerfülltes Leben.


Una vida significativa.
 Lied: 39
 Einleitungstext: Lukas 15, 11, - 24.
Bibeltext:
Ziel: wollen wir uns selber prüfen
Was ist mein Ziel im Leben?
Womit fülle ich mein Leben?
Was ist mir wichtig?

Einleitung:
Wissen Sie...
 was uns die Bibel über den Sinn und den Zweck unseres Lebens sagt?
 welchen Wert Gott unserem Leben gibt?
 welche Scheinangebote es gibt, die zwar ein sinnerfülltes Leben versprechen, es aber
nicht halten?
 von welchen Merkmalen ein erfülltes Leben gekennzeichnet ist?
 worin Ihr Lebensziel besteht?

 Jeder Mensch sehnt sich nach einem sinnerfüllten und inhaltsreichen Leben.
 Wir setzen uns Ziele, die wir erreichen wollen und die unserem Leben eine gewisse
Erfüllung geben sollen.
Manche Leute haben klare Zielvorstellungen andere dagegen nur vage Pläne.
Welches Ziel hat für Sie eine besonders hohe Priorität?
   Anderen Menschen zu helfen.
   Eine Familie zu gründen und für sie da zu sein.
   Erfolg und reicht werden
   Das Leben so gut wie möglich zu genießen.
   Mein Leben auf Gott auszurichten und für ihn zu leben.
Via Gracia - 20 / 06/ 2021

I. Die Suche des Menschen


Jeder Mensch fragt irgendwann einmal danach, was der Sinn seines Lebens ist.
Er sucht auf verschiedenen Wegen ein sinnerfülltes Leben zu finden.
Wir wollen heute mal de verlorenen Sohn uns betrachten.
Imdem das wir ihm betrachten, wollen wir uns selber prüfen
Was ist mein Ziel im Leben?
Womit fülle ich mein Leben?
Was ist mir wichtig?

A. Genuss
Luk 15, 11-13. Dan säd hee uk: Een jewessa Maun haud twee Säns.
:12 Un de jinjsta säd to sien Voda: Voda, jeff mie mien poat vom Oafgoot, daut mie
traft. Un hee deeld an sien Goot en.
:13 Un daut dieed uk nich lang, dan pakt de jinjsta sikj aules toop, un reisd wiet von
Hus en een framdet Launt, un doa vemacheld hee sien Goot derch sien willet Läwen.

Immer mehr Menschen wollen ihr Leben einfach nur genießen und möglichst viel für sich
dabei herausholen.
 Menschen, die keinen besonderen Sinn im Leben sehen, neigen zu Depressionen und
einer egoistischen Lebenshaltung.
 Sie finden nicht genügend Kraft, ihr Leben wirklich zu meistern.
 Sollte ihr sin des Leben nicht gelingen, halten sie es für das Beste, es zu beenden.
 Sie nehmen ihre Verantwortung Gott gegenüber nicht wahr und akzeptieren keine
hohen verantwortungen oder herausforderungen.

B. Hoher Lebensstandard
:13 Un daut dieed uk nich lang, dan pakt de jinjsta sikj aules toop, un reisd wiet von
Hus en een framdet Launt, un doa vemacheld hee sien Goot derch sien willet Läwen.

Andere Menschen wollen durch einen hohen Lebensstandard eine bessere Lebensqualität
erreichen.
Sie glauben, dass ihr Leben durch Wohlstand bedeutend glücklicher und erfüllter wird.
Dietrich Bauer stellte dazu fest:
In unserer Zeit wird der Wert des Menschen primär an zwei Faktoren gemessen, nämlich
einmal an dem, was er leistet, und zum anderen an dem, was er sich leisten kann.
Via Gracia - 20 / 06/ 2021

 Es ist sicher beruhigend, wenn jemand sein Auskommen hat und sich nicht ständig um
sein Überleben sorgen muss.

 Doch wenn die Lebensqualität wirklich vom Lebensstandard abhängen würde, müsste
es unter den Reichen außergewöhnlich viele zufriedene Menschen geben.
Leider ist oft genau das Gegenteil der Fall.
Kann ein hoher Lebensstandard das Leben sinnvoll und glücklich machen?
Lukas 15, 14-16. Un aus hee ieescht nuscht mea haud, kjeem eene groote
Hungaschnoot en daut Launt, un am fäld daut aun aules.
1. Ihm fehlte essen
2. Eltern auch freunde
3. Frieden im Herzen
4. Sünden Vergebung
5. echte Freude
6. Liebe
7. Geborgenheit
8. ein sinn des Lebens

Er suchte ein hohes Leben standtard, landede im schweine stahl.


:15 Dan jinkj hee un vemeed sikj bie een Laundesbirja, un dee schekjt am no Stap de
Schwien to heeden.
:16 Hee wudd sikj aul jieren de Moag met Oaftenschluwen jefelt haben, dee de
Schwien freeten, oba kjeena jeef am dee.

Womit viele Menschen heutzutage ein sinnerfülltes leben suchen.


C. Bildung
Wir gehören heute zu den gebildetsten Völkern in der Geschichte.
Das Wissen der Menschheit vergrössert sich sehr schnell.
Viele Menschen meinen, mit ihrem Wissen die Probleme des Lebens lösen zu können.
Bildung ist ein gutes Kapital fürs Leben.
Doch hat sie uns letzten Endes ein sinnerfülltes Leben verschafft?
 Gute Bildung ansicht ist nicht schlecht.
 Nur was ich sagen will, das durch Bildung die gefahr ist, das sinnerfülltes Leben in
Gott zu verpassen oder zu erstzen wollen.
Die Wissenschaft kann uns nicht sagen, was unserem Leben den Sinn gibt.
Die Wissenschaft kann auch keinen Menschen für die ewigkeit retten.
Via Gracia - 20 / 06/ 2021

D. Politische Freiheit
Überall sehnen sich die Menschen nach politischer Freiheit.
Sie wollen selbst ihre Regierung wählen und an der Entwicklung ihres Landes
entscheidenden Einfluss haben.
Dadurch erhofft man sich, eine bessere Welt und ein lebenswerteres Leben zu bekommen.
Viele Staaten haben ihre politische Freiheit erlangt.
Doch haben damit die Menschen auch ein zufriedenes und erfülltes Leben bekommen?
In den Nachrichten hören wir immer wieder von zunehmender Kriminalität und einem
Anstieg von Bestechungen selbst in hohen Ämtern.
Die politische Freiheit ist sehr wertvoll und erleichtert das Leben, doch die Sinnfrage des
Lebens wird durch die Veränderung der äußeren Lebensumstände nicht gelöst.

E. Religion
Der Mensch ist im Grunde genommen sehr religiös.
Die persönliche Hingabe an eine Religion kommt dem natürlichen Bedürfnis des Menschen
entgegen.
Es gibt kein Volk ohne Religion.
Manch einer meint, dass alle Religionen im Grunde genommen gleich sind.
Hauptsache sei, dass man religiös ist.
Dies ist ein großer Irrtum. Schon die Tatsache, dass es viele Religionen gibt, zeigt, dass nicht
jede von ihnen richtig sein kann.
Auch wenn das Christentum als Religion bezeichnet werden kann, unterscheidet sich der
Glaube an Jesus von allen anderen Religionen.
In allen Religionen werden den Menschen Bürden auferlegt, die sie erfüllen müssen.
Durch die Einhaltung erhofft man sich, ein erfülltes Leben zu finden.
Jesus dagegen bietet dem Menschen Frieden mit Gott an, wenn man sich ihm anvertraut.
Ein wirklich erfülltes Leben kann niemand haben, der ohne Jesus den Weg zu Gott finden
möchte.
Welche Gefahr besteht, wenn der Mensch sich blind an eine Religion klammert, anstatt sein
Leben Jesus anzuvertrauen?
Die Religion kann einen Menschen in große innere Zwänge bringen, Angstzustände
hervorrufen und ihn krank machen.
Via Gracia - 20 / 06/ 2021

Es ist nicht genug, religiös zu sein. Es kommt darauf an, dass jemand den richtigen Glauben
hat und den lebendigen Gott kennen lernt.

II. Das Angebot Gottes


Lukas 15, 17-21 Oba aus hee to Besennunk kjeem, säd hee to sikj selfst: Wooväl
jemeede Oabeida haft mien Voda, dee jenuach Broot un toom äwajen haben, un ekj
mott von Hunga omkomen!
:18 Ekj woa mie oppmoaken un no mienen Voda gonen un to am sajen: Voda,
ekj hab jäajen dän Himmel uk jäajen die jesindicht,
:19 un sie daut nich mea wieet dien Sän to heeten; lot mie eena von diene
aunjenomne Oabeida sennen!
Ein sinnerfülltes Leben fangt da an, wo zu besinnung und mich aufmache
und zum kreuz bei Jesus meine Sünden bekenne, das ich vergebung meine
Schuld erlange.
Was bietet uns Gott an, damit unser Leben wirklich lebenswert wird?

A. Gott gibt unserem Leben Sinn


Lukas 15, 20. Un hee jinkj doaropp loos un kjeem no sienen Voda. Un sien Voda sach
am aul von wiet auf komen. Am jaumad daut äwa sienen Sän un rand am entjäajen,
foot am om un jeef am een Kuss.

Joh 1:12 Oba aul dee, dee am oppneemen, un aun sienen Nomen jleewen, jeef hee de Macht,
Gott siene Kjinja to woaren.

 Ein Kind Gottes zu warden und zu sein, ist der sinn des Lebens
 Ein Leben mit Gott zu führen ist Ein sinnerfülltes Leben
 Ein Sündenfreies leben
 Ein Leben in Geminschaft mit Gott
 Von ganzen Herzen Gott lieben und von ihn geliebt zu werden.
 Das ist Ein sinnerfülltes Leben
Joh 10:10. Ekj (Jesus) sie jekomen, daut Läwen to brinjen, un daut see daut vollopp
haben sellen.

Gott hat uns für einen bestimmten Zweck erschaffen.


Unser Leben wird erst dann sinnvoll, wenn wir diesen Zweck erkannt haben und für das
richtige Ziel leben.
Der Mensch wurde erschaffen, um in einer engen Beziehung zu Gott zu leben. In der Bibel
heißt es in.
Via Gracia - 20 / 06/ 2021

Eph 1, 4-5. Wiels ea hee de Welt dän Grunt läd, haud hee ons bestemt en Christus,
siene heilje oschuldje Kjinja to sennen.
:5 Wäajen Gott siene Leew fa ons, haud hee daut soo enjerecht, daut hee ons derch
Jesus Christus aunnämen wull aus siene ieejne Kjinja.

Welche Bedeutung hat es für Sie, eine persönliche Beziehung zu Gott zu haben?
 Die Beziehung zu Gott bedeutet für mich, dass ich niemals einsam und allein bin.
Ich habe jemanden, der mein Leben kennt, mich liebt und mich führt:
Gott kennt meine tiefsten inneren Bedürfnisse.
Er weiß am besten, was ich benötige.
Er sorgt für mich und bringt Ordnung in mein Leben hinein.
Seine Maßstäbe für mein Leben sind gut. Er gibt mir durch Jesus Christus ein Leben, das
über das Grab hinaus Bestand hat: ewiges Leben in der Herrlichkeit bei ihm.
B. Gott gibt unserem Leben Wert
Luk 15:22-24. Oba de Voda säd to siene Kjnajchts: Brinjt emol daut baste Kjleet häa,
un trakj am daut aun; nämt siene Haunt un streept am een Rinkj opp däm Finja, un
brinjt am Schoo auntotrakjen.
:23 Un brinjt een jemastet Kaulf häa un schlacht daut; un dan well wie äten un froo
sennen!
Woran wird der Wert unseres Lebens gemessen?
Richtet er sich nach unserer Herkunft, Ausbildung, Gesundheit oder nach unserem Besitz?
Wenn ja, was ist dann mit den Randgruppen der Gesellschaft, den Kindern, den Armen, den
behinderten oder alten Menschen?
Ist ihr Leben nicht wertvoll?
Doch! Der Wert eines menschlichen Lebens darf nicht an diesen Merkmalen gemessen
werden. Leider geschieht das aber viel zu oft.
Gott gibt jedem Einzelnen von uns einen unermesslich hohen Wert. Woran wird das
deutlich? Im Schöpfungsbericht der Bibel heißt es:
1Mo 1, 27. Und Gott schuf den Menschen nach seinem Bild, nach dem
Bild Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und Frau.
Damit ist der Mensch ein einzigartiges Geschöpf Gottes.
Gott hat uns gewollt und uns zu seinem Gegenüber bestimmt.
Dadurch bekommt unser Leben einen einzigartig hohen Wert.
Via Gracia - 20 / 06/ 2021

1Petrus 1, 18-21. Gott haft dän Pries jetolt junt von de doodje Wäaj rauf to raden,
dee jie von june Väaelren metjeorwen hauden. Un jie weeten daut wia nich met
Selwa ooda Golt passieet.
:19 Oba hee betold daut fa junt met Christus sien Bloot un Läwen, daut Gotteslaum,
aun daut kjeene Sind ooda ojjeschekjtet wia,
:20 daut Gott doatoo jewält haud, ea hee de Welt dän Grunt läd, oba es om junt
haulwen nu en de latste Tiet met am verendach jekomen.
:21 Daut es uk wuarom jie jun vetruen en Gott saten kjennen, dee Jesus vom Doot
oppwuak, un soone groote Harlichkjeit jeef, soo daut jun Gloowen un uk june Hopninj
en Gott es.

Der Preis, den Gott einsetzte, um uns aus der Versklavung der Sünde freizukaufen, war sein
Sohn.
1Korinther 6, 20. Jie sent fa eenen dieren Pries jekoft. Doawäajen
veharlicht Gott met junem Kjarpa.

C. Gott gibt unserem Leben Erfüllung


Erfüllung im Leben ist mehr als Reichtum, Gesundheit, politische Freiheit oder eine intakte
Familie.
Wenn Reichtum oder Gesundheit der Weg zu einem erfüllten Leben wären, müssten alle
materiell abgesicherten Menschen mit gesundem Körper außergewöhnlich glücklich sein.
Gott möchte jedem von uns ein erfülltes Leben schenken, das nicht durch finanzielle oder
gesundheitliche Schwierigkeiten noch durch den Verlust von lieben Angehörigen zunichte
gemacht werden kann.
Gott hält für diejenigen, die ihr Leben Jesus anvertrauen, wunderbare Geschenke bereit.
Einige davon wollen wir kurz betrachten.
Ein erfülltes Leben zeigt sich darin, ...
 ... dass Gott uns Frieden schenkt.
Durch Jesus empfangen wir Vergebung unserer Schuld und Frieden mit Gott.
Wir können innerlich zur Ruhe kommen.
Lukas 15, 24. Wiels disa mien Sän wia doot, un es toom Läwen jekomen; hee wia
veloaren, un es jefungen worden. Un see fungen aun froo to läwen.

 Erst als der Junge zum Leben gekommen und Frieden erlebt hat.
Johannes 14, 27. Fräd lot ekj junt, mienen Fräd jäw ekj junt. Ekj jäw junt
nich soo aus de Welt jeft. Lot junt nich daut Hoat beorrujen, un fercht
junt nich.
Via Gracia - 20 / 06/ 2021

Philipper 4, 7. Un Gott sien Fräd, dee wiet äwa aules jeit waut Menschen vestonen
kjennen, woat june Hoaten un Jedanken en Christus Jesus bewoaren!
Und der Friede Gottes, der allen Verstand übersteigt, wird eure Herzen und eure Gedanken
bewahren in Christus Jesus!
 ... dass Gott uns Freude schenkt.
Wir können mit allen unseren Sorgen zu Jesus kommen, weil wir wissen, dass er uns zur
Seite steht.
Mat 11:28 Komt aula no mie, dee jie unja schwoare Lausten gonen un
bedrekjt un meed sent, un ekj woa junt Ru jäwen.-
Joh 15:11 Ekj hab junt dit jesajcht, daut miene Freid en junt bliewen
mucht, un daut jie junt gaunz freien kjennen.

 ... dass Gott uns Kraft gibt. Er befähigt uns, ein neues Leben in seiner Kraft zu führen.
In schwierigen Situationen können wir mit seiner Hilfe rechnen.
Apg 1:8 oba wan de Heilja Jeist äwa junt komen woat, woa jie Krauft
kjrieen, un jie woaren miene Zeijen sennen, en Jerusalem, en gaunz
Judäa, en Samaria, un äwa de gaunze Welt.
Ihr werdet Kraft empfangen, wenn der Heilige Geist auf euch gekommen ist, und ihr werdet
meine Zeugen sein in Jerusalem und in ganz Judäa und Samaria und bis an das Ende der
Erde!
 ... dass Gott uns Gemeinschaft schenkt.
 Mit Gott durch gebet in gemeinschaft sein
 Gottes Wort betrachten und darüber nachdenken
 Christen finden schnell miteinander herzliche Gemeinschaft, weil sie zu einer
»Familie« gehören.

 ... dass Gott uns Hoffnung schenkt. Viele unserer Hoffnungen werden von anderen
Menschen enttäuscht. Gott aber enttäuscht nie. Er steht zu seinen Versprechungen.
1Pe 1, 3-4. Loft Gott, onsen Harn Jesus Christus sien Voda, wiels sien
Metlieden wia soo groot, daut hee ons niejebuaren haft to eene läwendje
Hopninj, doaderch daut hee Jesus Christus vom Doot oppwuak,
:4 un to een Oafgoot daut nich vekomen, vegonen ooda vewalkjen kaun,
daut fa ons em Himmel bewoat woat.
Via Gracia - 20 / 06/ 2021

 ... dass Gott uns sinnvolle Aufgaben gibt.


 Die Aufgaben, die Gott uns gibt, sind immer gut. Sie bereichern unser Leben und
haben Bedeutung für die Ewigkeit.
Joh 15:16 Jie haben mie nich jewält, oba ekj hab junt jewält un
aunjestalt, daut jie gonen un Frucht droagen, Frucht, dee doa bliewen
woat. Dan woat de Voda junt jäwen, om waut jie en mienem Nomen
bäden.
Ein Leben mit Gott gibt uns tiefe innere Erfüllung.
Wer dagegen sein Leben ohne Gott leben will, ignoriert den Wert, den sein Leben in
Wirklichkeit hat.
Woran wird deutlich, ob jemand ein sinnerfülltes Leben führt oder nicht?
Ein erfülltes Leben ist von einer tiefen inneren Freude gekennzeichnet, die nicht durch
Schicksalsschläge erschüttert werden kann, von einem tiefen inneren Frieden mit Gott, in
die Kraft Gottes und in gemeinschaft mit Gott zu leben, eine lebendige Hoffnung zu
haben und Frucht bringen für die ewigkeit, das iste ein echtes sinnerfülltes Leben.

 Mit was erfüllst du dein Leben?


 Kannst du von ein sinnerfülltes leben erzählen?
 Wenn nicht, fülle dein leben…..

 Lied: 234