Sie sind auf Seite 1von 2

Deutschkurs Cafe Refugio

DAS REFLEXIVPRONOMEN
Hussan, zieh dich endlich an! Karin, zieh dir ein anderes Kleid an!

Reflexivpronomen Reflexivpronomen

Singular (Einzahl)
1.Person 2.Person 3.Person
maskulin feminin neutrum
Akkusativ mich dich sich sich sich
Dativ mir dir sich sich sich
Genitiv meiner deiner ihrer seiner seiner

Plural (Mehrzahl)

Akkusativ uns euch sich


Dativ uns euch sich
Genitiv unser euer ihrer

Beispiele
1. Tawil hat sich die Tagesschau angesehen.
2. Habt ihr euch zum Fasching geschminkt?
3. In Köln verkleiden sich die Menschen zum Karneval.
4. Gestern habe ich mich über das Fernsehprogramm geärgert.
5. Ich habe mich in Sarah verliebt.
6. Alfred wird sich morgen eine neue Badehose kaufen.
7. Herr Fuchs trifft sich mit Herrn Kurz zu einem Geschäftsessen.
8. Herr Kurz hat sich im Reisebüro für eine Kreuzfahrt angemeldet.
9. Wir haben uns gestern im Camp getroffen.
(c) Reinhard Laun 1
Deutschkurs Cafe Refugio

10. Duscht du dich auch jeden Morgen?


11. Putzt ihr euch jeden Morgen auch gründlich die Zähne?
12. Wäschst du dir heute noch die Haare?
13. Mein Besuch hat sich gestern um 2 Stunden verspätet.
14. Wer fürchtet sich nicht bei Dunkelheit allein im Wald?
15. Beeile dich! Sonst kommen wir zu spät in die Theatervorstellung!
16. Es war mir klar, dass wir uns verspäten!
17. Wenn wir nächste Woche in Chicago sind, sehen wir uns viele 

Museen an.
18. In New York sehe ich mir die Freiheitsstatue an.
19. Dass du durch die Prüfung durchgefallen sein sollst, kann ich mir 

gar nicht denken.
20. Hast du dir ihre Telefonnummer gemerkt?
21. Wer kann sich denn mit 18 Jahren schon einen Sportwagen leisten?
22. Hast du dir gestern Abend auch den Krimi im Fernsehen 

angesehen?
23. Nächsten Monat möchte ich mir ein neues Auto kaufen.
24. Viele Menschen, hauptsächlich Männer, unterhalten sich montags 

bei der Arbeit über die Bundesligaspiele vom letzten Wochenende.
25. Wir haben uns verspätet.
26. Wir haben uns stundenlang überlegt, was wir unserer Mutter zum 

Muttertag schenken könnten.
27. Wir haben uns wochenlang auf unsere Ferien gefreut.
28. Habt ihr euch schon für euer Praktikum beworben?
29. Zieh dich wärmer an, sonst erkältest du dich!
30. Wann hast du dich zum letzten Mal so richtig verliebt?
31. Das VW-Werk erholt sich nur langsam vom „Abgasskandal“.
32. Mohamed hat sich über seine Schwester geärgert.
33. Ich habe mir weh getan.
34. Mein Sohn hat sich heute bei seiner neuen Arbeitsstelle vorgestellt.

(c) Reinhard Laun 2