Sie sind auf Seite 1von 15

Konjunktiv II: Wiederholung

GERMB 230
Funktionen:

• Indirekte Rede
• Unerfüllbarer Wunsch
• Unwirkliche Aussage
• Unwirklicher Vergleich
• Unwirkliche Bedingung
• Höfliche Aussage, Frage, Aufforderung
Struktur:

1.
• Präteritum-Stamm
• Endungen des Präteritums der schwachen Verben
• Bei einigen Verben mit a, o oder u als Stammvokal: Umlaut

2.
• Konjunktiv von werden: würd- (und Endung Präteritum schwache Verben)
• Verb im Infinitiv
Als, ob, als ob
GERMB 230
Ob Dass
• Dass => 'que', la subordonnée est introduite par 'dass' lorsqu'elle
désigne quelque chose comme un fait.

• Ich bin sicher, dass ich recht habe!


• Ich bin unsicher, ob ich recht habe!
Ob
• Ob:
• Style indirecte. Si vous voulez poser une question indirectement,
vous pouvez utiliser « ob » lorsque la réponse serait OUI ou NON.
• Ich frage mich, ob er mich mag.
• Er weiß nicht, ob er nach Hause gehen soll.
• Ob => 'si', désigne quelque chose dont on n'est pas sûr, qui suscite
une interrogation.
• Ich weiß nicht, ob ich keine Fehler gemacht habe! 
• « Ob » introduit un choix entre plusieurs possibilités:
• Ich weiß nicht, ob Sie mich verstanden haben oder nicht.
Als /als ob (= comme si )

• Hier duftet es so, als hätte man gerade den Rasen gemäht.
Hier duftet es so, als ob man gerade den Rasen gemäht hätte.

• Les 2 constructions sont possibles. Attention à la position du verbe


sans „ob“; sans „ob“ la phrase est plus légère. Tjs Konjunktiv II.
Geld, einkaufen
ändern, anprobieren, beantragen, belegen, einzahlen, eröffnen, ersteigern,
gründen, kosten, prüfen, schenken, verdienen, verschenken, sparen, spenden,
zählen

das Einkommen, das Gehalt, Steuern, Sozialversicherung, Nahrungsmittel, Miete,


Kleidung, Verkehr, der Schmuck, (Haushalts-)Geräte (Pl), das Konto, der Zweck, die
Geheimzahl, der Betrag

frisch, billig, hoch, niedrig

(Vgl. Buch, Seite 95/ 96)


Zeitangaben
Zeitangaben
• Präpositionen:
vor, zwischen, in, nach, von… bis (zu)
(vgl. Buch, S. 109)

• Adverben – Häufigkeit:
immer, meistens, oft, manchmal, selten, nie

• Adverben – Zeitpunkt:
vorgestern, gestern, heute, morgen, übermorgen, damals, dann, kürzlich, neulich,
bald, zukünftig
Zeitangaben
• Adverben –Tageszeit:
-s (morgens, mittags, abends…);
Ausnahme: tagsüber
telefonieren
Guten Tag, … spricht/ ist hier/ hier ist…
Kann ich … sprechen?
Können Sie das buchstabieren?
Ich verbinde Sie.
Auf Wiederhören.

(Vgl. Buch, S. 106/ 128)