Sie sind auf Seite 1von 1

AARON ben JosephVerlag Traugott Bautzwww.bautz.

de/bbkl Zur Hauptseite Bestellmglichkeiten Abkrzungsverzeichnis Bibliographische Angaben fr das Zitieren Suche in den Texten des BBKL Infobriefe des aktuellen Jahres NEU: Unser E-News Service Wir informieren Sie vierzehntgig ber Neuigkeiten und nderungen per E-Mail. Helfen Sie uns, das BBKL aktuell zu halten!

Band I (1990)Spalte 1 Autor: Friedrich Wilhelm Bautz AARON ben Joseph, jdischer Gelehrter, Karer (s. Anan ben David), um 1260 in Solkhat (Krim), um 1320. - A. lebte als Arzt in Konstantinopel. Er schrieb Kommentare zum Pentateuch, zu den frheren Propheten und den spteren Propheten und zu den Psalmen und erarbeitete ein grammatisch-exegetisches Handbuch. Auch schuf A. eine karische Gebetsordnung und dichtete fr alle Wochenabschnitte der mosaischen Bcher kurze Auszge, die er in sein Gebetsbuch aufnahm. Werke: Sefer ha-Mibchar (Komm. z. Pentateuch), Eupatoria 1835; Mibchar Jescharim (Komm. zu den frheren Propheten u. Jesaja), ebd. 1836; Kelil jofi (Krone der Schnheit, gramm.-exeget. Hdb., vollendet v. Jizchak Tischbi), Konstantinopel 1601; Eupatoria 1847; Seder tefillot (Gebetsritual), Venedig 1525-29; Kale 1734 u. 1805; Eupatoria 1847. Lit.: Julius Frst, Gesch. des Karertums II, 1865, 239 ff.; - Hamburger, in: J. Winter u. A. Wnsche, Die Jd. Lit. seit Abschlu des Kanons II, 1894, 93 ff.; Graetz VII, 278 ff.; -JewEnc I 14 f.; - JdLex I, 168 f.; - EJud I, 51 ff. Letzte nderung: 27.11.1999