Sie sind auf Seite 1von 2

Deklination des Adjektivs und Substantivs

Schwache Deklination (mit dem bestimmten Artikel)

Maskulin Femenin Neutral Plural


N der junge Vater die junge Mutter das kleine Kind die jungen Väter
A den jungen Vater die junge Mutter das kleine Kind die jungen Väter
D dem jungen Vater der jungen Mutter dem kleinen Kind den jungen Vätern
G des jungen Vaters der jungen Mutter des kleinen Kindes der jungen Väter

genauso wie der Artikel: dieser, jener, welcher, jeder (Sg.), mancher, alle, beide,
sämtliche (Pl.)

Gemischte Deklination (mit dem unbestimmten Artikel,...)

Maskulin Femenin Neutral Plural


N ein junger Vater eine junge Mutter ein kleines Kind ----- junge Väter
A einen jungen Vater eine junge Mutter ein kleines Kind ----- junge Väter
D einem jungen Vater einer jungen Mutter einem kleinen Kind ----- jungen Vätern
G eines jungen Vaters einer jungen Mutter eines kleinen Kindes ----- junger Väter

genauso mit Zahlwörtern ( zwei, drei,...)

Gemischte Deklination (mit dem Possessivpronomen,...)

Maskulin Femenin Neutral Plural


N mein junger Vater meine junge Mutter mein kleines Kind meine jungen Väter
A meinen jungen Vater meine junge Mutter mein kleines Kind meine jungen Väter
D meinem jungen Vater meiner jungen Mutter meinem kleinen Kind meinen jungen Vätern
G meines jungen Vaters meiner jungen Mutter meines kleinen Kindes meiner jungen Väter

genauso wie das Artikelwort: kein, irgendein (Sg.), irgendwelche (Pl.)

Starke Deklination (ohne Artikel)

Maskulin Femenin Neutral Plural


N junger Vater junge Mutter kleines Kind junge Väter
A jungen Vater junge Mutter kleines Kind junge Väter
D jungem Vater junger Mutter kleinem Kind jungen Vätern
G jungen Vaters junger Mutter kleinen Kindes junger Väter
Anmerkungen:
• Es gibt einige Besonderheiten beim Gebrauch des Adjektivs:
a) Adjektive auf –el
dunkel aber: die dunkle Straβe
edel ein edler Wein
eitel ein eitles Mädchen
nobel ein nobles Geschäft
b) Adjektive auf –er
sauer aber: der saure Apfel
teuer ein teures Auto
dagegen:
bitter ein bitterer Geschmack
finster ein finsterer Tunnel

c) hoch aber: ein hohes Gebäude

d) Adjektive auf –a werden nicht dekliniert


eine rosa Blume
ein lila Kleid
eine prima Idee
e) Adjektive, die von Städtenamen abgeleitet werden, heben die
Endung –er. Sie werden nicht dekliniert und immer groβ
geschrieben.
der Hamburger Hafen, in der Berliner S-Bahn,
zum New Yorker Flughafen, der Schweizer Käse,
die Schweizer Banken