Sie sind auf Seite 1von 36

wo lernt man Brenzen backen?

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich Ihren Artikel ,,wo lernt man Brezen backen?”gelesen.

Ich habe früh ähnliche Meinungen wie der Held, einen Plan gemacht, nachdem Bachelorstudium fahre ich nach Deutschland,um dort eine Ausbildung weiterzugehen, und dann einen Beruf zu finden. Ich finde, es ist eine fantastisches Gefühl, nach einem anderen Land zu fahren. Diese Erfahrung kann meinen Horizont erweitern und macht mein Leben vielfältig.

Darüber hinaus habe ich nur ein Jahr als Lehrer-assistent gemacht, ich weiß noch nicht, ob es diese Berufe gibt, die in Deutschland existieren, aber in China nicht. Mein Plan ist, nachdem ich meine Ausbildung in Deutschland fertig bin, dann möchte ich Bemühe machen, um einen Beruf zu finden. Es ist eine gute Chance, die berufliche Erfahrungen zu sammeln. In China sind immer mehr Firmen, die diese Angestellte beschäftigen möchten, die viele Erfahrungen haben, besonders ausländische Erfahrungen haben. Deswegen möchte ich die Anforderung erreichen.

Und danach habe ich gewusst, dass die aus Deutschland gekommte Produkte in China sehr populär sind, weil die technische Produkte in Deutschland auf den ganzen Welt berühmt sind. Und zwar sind die technische Produkte von Deutschland das große Vorbild.

Mein traume Beruf ist Lehrer. Ich habe 3 Monate in einer Firma Praxis gemacht, jeden Tag bin ich sehr müde und ich liebe nicht gern den Job, aber dann mache ich als Lehrer für ein Jahr. An der Schule finde ich mich selbst, und ich lieber es sehr gern, so möchte ich dafür eine Ausbildung in Deutschland, um mich selbst zu erhöhen. Und einen lieben Beruf zu finden, und dann mein Traum erfüllen.

Mit freundlichen Grüßen

1

Neue Formen des Wohnens: Baumhaus

Als ich ein Kind war, war mein großer Traum, in einem Baumhaus zu wohnen. Kinder lieben solche gemütliche und geheime Ecken, wo man sich verstecken kann, um da zu spielen oder seine Geheimnisse einander zu (/oder (sich) einander seine Geheimnisse) erzählen.

Auch jetzt, da (/wo) ich erwachsen bin, würde ich gerne in einem Baumhaus ein Wochenende verbringen. Ich finde, wenn man in einem Baumhaus wohnt, hat man einen eng(er)en Kontakt zur Natur. Am liebsten würde ich in einem Baumhaus im Wald übernachten, dann kann man morgens hören, wie die Vögel singen (/morgens den Vögeln beim Singen zuhören).

Obwohl die Baumhäuser jetzt manchmal so modern sind, würde ich es nicht schaffen, da länger als ein Wochenende zu bleiben. Den Komfort der moderner Wohnung und die Stadt würde ich sehr vermissen.

Ich finde die Idee ein Baumhaus zu bauen wirklich schön. Diese Gebäude sehen sehr natürlich aus, sie gehören zur Natur. Da kann man sich wie ein Teil von der Natur fühlen. Man kann verschiedene Architekturprojekte ausbauen, um seine Persönlichkeit auszudrücken.

Ich glaube es macht nur Sinn, wenn die Baumhäuser der Natur nicht schaden. Wenn jemand das Baumhaus baut und die Bäume verletzt, dann ist es kein Respekt vor der Natur, sondern nur Nutzung (/Ausbeutung). Menschen sollen der Natur auch helfen, nicht nur von ihr etwas nehmen.

Heute entscheiden sich immer mehr Menschen für das Wohnen in einem Baumhaus. Es passiert, weil das Leben in den Städten zu stressig geworden ist, die Ökologie ist nicht mehr so gut wie früher, die Leute brauchen mehr Ruhe. Bäume und Holz haben diese besondere Energie, die hilft den Menschen nach schwierigen Arbeitstagen wiederherzustellen. Dazu macht es für eine Familie mit Kindern viel Spaß, zusammen dieses Abenteuer zu erleben.

Alles in allem, geben (/bieten) die Baumhäuser eine gute Möglichkeit,

2

eine neue Form des Wohnens zu erleben. Es passt nicht zu allen, aber die Naturliebhaber würde ein Baumhaus besonders freuen.

Überleben dank Oma"

Ich möchte mein Vortrag Halten. Es geht um: "Überleben dank Oma". Ich fasse zusammen. Dazu liegt mir ein Text vor. Mein Vortrag besteht aus drei Teilen. Zuerst spreche ich über den Inhalt des Textes. Dann komme ich im zweiten Teil zu ein paar Beispielen dazu. Im dritten Teil bringe ich meine Meinung zum Ausdruck.

Omas haben schon immer eine wichtige Rolle in der Familie gespielt. Aus der Sicht der Kinder sind die Omas weniger streng als die Eltern:

man kann mit ihnen spielen, sie lesen einem Texte vor und verteilen Bonbons und andere Süßigkeiten.

Wissenschaftler sehen die Rolle der Omas ähnlich. Sie haben herausgefunden, dass Omas auch zu früheren Zeiten und in anderen Kulturen wichtig waren, und zwar für die physische und psychische Gesundheit ihrer Enkelkinder.

Ich möchte ein Beispiel anführen (zusammengeschrieben). Wenn ich als kleines Kind Probleme mit meinen Eltern hatte, bin ich immer zu meiner Großmutter gelaufen und habe ihr alles erzählt. Die Großeltern meiner besten Freundin lebten in Argentinien, sie konnte nicht einmal Spanish, also ist sie manchmal auch mit mir zu meiner Großmutter mitgekommen.

Aus meiner Sicht können Großeltern eine wichtige Rolle spielen, aber nicht alle Kinder haben Großeltern, mit denen sie eine echte Beziehung aufbauen können. Es gibt andere Personen, die diese Rolle übernehmen können, z.B. Onkel, Tanten, Taufpaten, Freunde der Eltern (kein Komma) usw. Es gibt aber sicher Kinder, wo niemand diese Rolle spielen kann. Es gibt auch viele ältere Personen, die niemanden mehr haben und sich einsam fühlen. Man müsste eine "Ersatz-Oma- Vermittlungsagentur" einrichten, wo omalose Kinder Omas finden können. Für isolierte Migrantenfamilien könnte dies die Integration fördern.

Damit komme ich zum Ende meines Vortrag. Ich bebedanke mich bei Ihnen für das Zuhören.

3

Davon kann ich mich nicht trennen

حيحصتلاو قيقدتلل ةجاحب

Ich habe das Thema,,Davon kann ich mich nicht trennen" bekommen. Dazu liegt mir einem Text vor. Mein Vortrag besteht aus drei Teilen. Zuerst spreche ich über den inhalt des Texts. Dann komme ich im Zweiten Teil zu ein paar Beispiele dazu. Im Dritten teil bringe ich meine Meinung zum Ausdruck.

Jetzt wurde ich mit Teil eins anfangen. In diesem Text geht es um Gedächtnis von Kleidungsstücken oder anderen Gegenständen. Manche Menschen werfen nicht ihre alte dinge, weil die Dinge sie ein bestimmte Person oder eine Situation erinnern, was die andere Leute nicht verstehen können.Wir verbinden so mit unseren alten Dinge, dass wir sie für das ganze Leben halten möchten.

Soweit der erste Teil. Nun möchte ich mich dem zweiten Teil zuwenden. ich habe auch eine gute Erinnerung. Meine Eltern haben mir ein Armband geschenkt, wenn ich ein Tanzwettbewerb gewonnen habe. Obwohl das Armband gebrochen wurde, habe ich es nicht geworfen und wenn ich mein armband sehe. mein gute Erinnerung wach werde.

Ich komme jetzt zu Schluss. Zusammenfassen möchte ich sagen, dass unsere alte Dinge uns Glücklich machen und manchmal füllen unsere Einsamkeit.

4

Training fürs Weltall

In letzter Zeit spricht man viel über die Reisen und der Weltentdeckung. Ihren Beitrag „Training fürs Weltall“ finde ich daher besonders interessant und ich bei meine geeignete Meinung diese Aussage inhaltlich anreichen möchte.

Zur Zeit gibt es wenige Menschen, die nicht reisen mögen es ist eher immer häufiger ein großes Hobby und unser Traum. Ich reise gern, aber wegen des Zeitmangels kann ich nur selten auf diese Weise erholen. Am liebsten reise ich nach Ausland, wo ein schönes Wetter ist. Um Zeit zu sparen, wähle ich ein Flugzeug als Transportmittel.

Aber dennoch gibt es die Menschen, für deren Auslandreisen nicht ausreichend sind. Solche entscheiden sich lieber beispielsweise die Reisen in den Weltraum, die immer populär werden. Persönlich halte ich es als sehr interessante und wichtige Möglichkeit und überhaupt die beste Art und Weise, um unsere Horizonten zu erweitern. Respektiere ich daher solchen Reisewunsch und ich verstehe ganz gut die Entscheidung von Frau Rohde.

Reisen in den Weltraum waren niemals mein Absicht, aber ich würde gern viele unerschlossenen Gebieten , sogar ein bisschen gefährliche, besichtigen. Ich bin davon überzeugt, dass es bald möglich bei Tourismusbranche wird, nach verbotene Orte zu reisen. Die Menschen werden ein großes Geld zahlen, um bisschen Adrenalin zu fühlen.

Zusammenfassung möchte ich noch hervorheben, dass ich mit große Interesse diese Angebote beobachten. Zusätzlich ist es klar, dass wenn es um unsere Träumen geht, Ideen und Absichten sind grenzenzlos.

5

Eine Wildnis, wie fuer Staedter gemacht

Ich finde es sehr kuenstvoll und kreativ, eine virtuelles Waldmuseum zu eroeffnen. Ich glaube, dass unsere hochmodernen Technologien diese neue Art von Museum ermoeglichen.

Bei uns gibt es gar keine solche Art von Museum. Aber ich wuerde nicht überrascht sein, wenn dieselbe Art von Museum eroeffnet wuerde. Unser Land ist in den letzten Jahren entwickelter und kompetitiver mit Technologien geworden. Natuerlich gibt es auch hier einige interessantes Museen. Beispielsweise ist eines (/gibt es das) 3D Museum, das 3D Wandmallerei (vor)zeigt. Die Illusionen, die diese Mallerei macht (/verursacht), sind hervorragend und die Besucher moechten gern mit den Wandmallereien herumspielen.

Ich muss sagen, dass ich eigentlich keinen Museumsbesuch mag. Ich finde es langweilig und manchmal ermüdend, einen Tags im Museum herumzulaufen. Ausserdem kann ich manchmal nicht diese abstrakte Mallerei anerkennen.

Auf der anderen Seite weckt diese Art von Museum meine Interesse. Es hat eine neue Tuer geöffnet in ein modernes, technologienahes Museum zum Vergnuegen im Vergleich mit den alten, traditionellen, langweiligen Museen. Aber es gibt immer auch andere Menschen, die die traditionellen Museen bevorzugen. Und dabei habe ich vor ihnen grossen Respekt.

Abschliessend moechte ich sagen, dass das Interesse an verschiedenen Arten von Museum immer von den Vorlieben der Person abhaengt.

6

Engagiert für die Zukunft

ةءارق
ةءارق

Als vorausdenkender Energie- und Wasserversorger sind wir uns unserer Verantwortung für die Zukunft genau bewusst. Entscheidungen, die wir heute treffen, haben weitreichende und lang anhaltende Auswirkungen auf die Gesundheit, Versorgung und Lebensqualität vieler Menschen. Unser Handeln ist daher auf eine schonende Nutzung der Ressourcen ausgerichtet. Mit den folgenden Projekten und Aktivitäten setzen wir uns aktiv ein, um unsere Lebenswelt für uns und nachfolgende Generationen zu erhalten. Das tun wir nachhaltig und engagiert.

Programm zur Förderung der Nachhaltigkeit

Die N-ERGIE lässt sich an ihrem Handeln messen. Wir entwickeln derzeit ein Programm, mit dem wir uns konkrete Ziele zur Förderung der Nachhaltigkeit für die kommenden Jahre setzen. Den Fortschritt auf diesem Weg überprüfen wir jährlich und machen ihn durch Veröffentlichung transparent und nachweisbar.

Auf unserem Weg zu einer verantwortungsbewussten Energieversorgung begleiten wir auch die Stadt Nürnberg, die einen Klimaschutzfahrplan bis 2020 verabschiedet hat und für den Zeithorizont bis 2050 erweitern will. Die N-ERGIE ist dabei ein zentraler Partner und engagiert sich durch Innovationen, Forschungsprojekte sowie die Mitarbeit in Fachgremien, um die großen Herausforderungen anzugehen, die aus den politischen Entscheidungen zum Verzicht auf Atomenergie, die Orientierung auf erneuerbare Energien und auf die Steigerung der Energieeffizienz erwachsen.

Zukunft braucht Wissen Hochschul-Kooperationen

Die Energiebranche ist im Umbruch. Nachhaltiges ökologisches Handeln steht mehr im Fokus denn je und eine Vielzahl technologischer Entwicklungen geben uns die Möglichkeit, diesen neuen Herausforderungen erfolgreich zu begegnen. Wissen ist dabei eine wichtige Ressource. Auch deshalb arbeiten wir schon seit Jahren eng mit Hochschulen der Region zusammen. Dabei stehen kontinuierlicher Wissensaustausch und Energieforschung im Mittelpunkt. Regelmäßige Treffen von Professoren der Hochschulen mit Experten der N-ERGIE sorgen dafür, dass Theorie und Praxis eng verbunden werden für Lösungen, die bei der Sicherung der zukünftigen Energieversorgung insbesondere erneuerbare Energien miteinbeziehen. Die Zusammenarbeit mit den neuen Forschungszentren Energie Campus Nürnberg (EnCN) und dem Nuremberg Campus of Technology (NCT) soll diese Ansätze weiter ausbauen.

Verantwortung findet innovative Antworten

Wer nachhaltig handeln möchte, muss Wege gehen, die zuvor noch niemand gegangen ist. Die N-ERGIE findet sie und schreitet zielstrebig voran. RONT (regelbare Ortsnetztrafos) und SWARM (Storage With Amply Redudant Megawatt) sind zwei Beispiele für unsere Innovationskraft, mit der wir als Pioniere vorwärtsgehen.

7

Umweltschutz

Nachhaltig für unsere Zukunft

Deloitte ist der Überzeugung, dass Unternehmen eine Verantwortung dafür tragen, eine gute und lebenswerte Zukunft für nachfolgende Generationen sicherzustellen. Deshalb setzen wir uns aktiv für den Schutz der Umwelt ein.

Ernsthafter Klimaschutz bedeutet für uns, den Ressourcenverbrauch kontinuierlich zu senken, in allen Geschäftsbereichen nachhaltig zu handeln und damit die ökologischen Auswirkungen unserer Arbeit stetig zu verringern. In diesem Zusammenhang sind die wichtigsten Einflussgrößen unsere Geschäftsreisen, unsere Bürogebäude und unsere Büroausstattung. Deshalb beschäftigen sich die Maßnahmen zum Klimaschutz unter anderem mit Reisealternativen, Energieeffizienz, Gebäudedesign, Ressourcenschonung, umweltfreundlichem Einkauf, dem Verbrauch von Büromaterialien und der Abfallminimierung.

Auf globaler Ebene analysiert das Deloitte Global Corporate Responsibility Council zurzeit Möglichkeiten, den Umweltschutz weiter zu verbessern und die CO2- Emmissionen weiter zu verringern, um die selbst gesetzten Ziele zu erreichen. Darüber hinaus unterstützen weltweit mehr als 600 Nachhaltigkeits- und Klimaschutz-Experten unsere Kunden darin, Ressourcen effizienter zu nutzen und den Umweltschutz voranzutreiben.

Umweltmanagementsystem

Das UMS bei Deloitte regelt Zuständigkeiten, Verhaltensweisen, Abläufe und Vorgaben zur Umsetzung der unternehmenseigenen Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik und überwacht und optimiert diese kontinuierlich. Auf diese Weise sollen sowohl ökonomische als auch ökologische Leistungen gesteigert und Umweltbewusstsein demonstriert werden. Dokumentiert wird ein funktionierendes UMS mit einer Zertifizierung nach DIN EN ISO 14.001:2009.

Im Wesentlichen konzentriert sich das UMS auf diese Themenfelder:

Verantwortlichkeiten im Rahmen der UMS-Organisation

Umweltrelevante Verfahren und Prozesse

Geeignete Maßnahmen zur Erreichung der Umweltziele

Umsetzung, Monitoring und Wirksamkeitskontrolle umweltbezogener Ziele und Handlungsweisen

Das UMS umfasst ein Bündel von Maßnahmen, die den betrieblichen Umweltschutz sowie die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter zum Ziel haben. Die Planung, Überwachung und Optimierung aller Betriebsabläufe hinsichtlich ihrer Umweltrelevanz stehen dabei im Vordergrund. Auf Basis eines PDCA-Zyklus (plan-

8

do-check-act) wiederholen sich die einzelnen Schritte ständig, um eine kontinuierliche und nachhaltige Verbesserung zu erreichen.

ISO 14.001 Zertifizierung

Der Prüfdienstleister TÜV-Rheinland hat in einem mehrstufigen Audit das Umweltmanagementsystem von Deloitte geprüft. Deloitte hat alle gestellten Anforderungen mit Auszeichnung erfüllt. Das Zertifikat wurde offiziell im Mai 2014 verliehen.

Umweltleitlinie

Umweltleitlinie

Unsere Grundsätze zur Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik haben wir in einer Umweltleitlinie zusammengefasst. Diese bildet die Grundlage für unser Umweltmanagementsystem. Die Umweltleitlinie ist für alle Deloitte-Mitarbeiter bindend und wird regelmäßig auf ihre Aktualität und Wirksamkeit hin überprüft.

9

Grammatikkurs am Computer

Hallo!

Ich habe das Thema,,Grammatikkurs am Computer" bekommen. Dazu liegt mir ein Text vor. Mein Vortrag besteht aus drei Teilen. Zuerst spreche ich über den Inhalt des Textes. Dann komme ich im zweiten Teil zu ein paar Beispielen (Textbeispielen?) . Im dritten Teil bringe ich meine Meinung zum Ausdruck.

Jetzt werde ich mit Teil eins (/mit dem ersten Teil) anfangen. In diesem Text geht es um das Lernen der Grammatik am Computer. Wir haben alle einen PC zu Hause und es. Dies ist eine sehr gute Gelegenheit, am Computer zu lernen. Das Besondere ist, dass wir die Grammatik in unserer verfügbaren Zeit lernen können. Lernen am Computer macht uns Spaß. Der Kurs bietet ab dem Niveau B1 18 verschiedene Grammatikthemen . Vier von achtzehn Themen können wir intensiv üben. Es gibt einen großen Vorteil, dass wir uns selbst entscheiden können, wann wir mit dem Kurs beginnen und welche Themen wir auswählen. Wir bekommen die Aufgabe und wenn wir diese gelöst (/erledigt) haben, schicken wir sie per Email zurück. Diese wird von dem Tutor korriegiert und danach darüber bekommen wir die Anmerkungen (zurückgeschickt).

Soweit der erste Teil. Nun möchte ich mich dem zweiten Teil

zuwenden.

Erfahrungen?). Um meine deutsche Grammatik zu verbessern, habe ich viel mit (durch den/ mit Hilfe von) dem Computer gelernt. Die Webseiten www.deutschbuch.de und www.italki.com sind einige Beispiele, womit wir Grammatik lernen können. Ich habe mich bei italki

_
_

Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht (welche

angemeldet. Auf dieser Seite erh

Empfehlungen.

erweitert.

a
a

lte ich täglich Sprachtipps und

Auf diese Weise habe ich meine Deutschkenntnisse

Ich komme jetzt zum Schluss.

wenn wir einen Kurs am Computer machen. Dadurch könnten wir

unseren deutschen Wortschatz erweitern und verbessern Mit den

Lektionen, Glossaren, Übungen und Tests können wir Grammatik beherrschen.

deutsche

Meiner Meinung nach wäre es am besten,

11

Süchtig nach Glück

a- Ob Sie auch gern an Glücksspielen teilnehmen und warum? In unserer Welt spielt das Geld eine große Rolle und deshalb sind die Glückspiele eine reizvolle Möglichkeit, um reich zu werden. Zwar einmal pro Woche wette mein Onkel auf ein paar Zahlen. Bisher hat er gar nicht gewonnen aber er gibt die Hoffnung nicht auf. Allerdings, habe ich selber nie an solchen Glückspielen

teilgenommen.

b. Was Sie von Solch einem Hobby halten?

Meiner Meinung nach ist Glücksspiel als ein Hobby, ein spaßiger Zeitvertreib, wenn Sie sich selbst Regeln und Grenzen setzen.

Allgemein aber ist die Glücksspielsucht sehr gefährlich. Sie kann nicht nur für sich selbst, sondern auch für die eigene Familie, unter Umständen sogar für Verwandte und Freunde existenzgefährdend werden. Der Reiz viel Geld zu gewinnen und damit dann endlich glücklich zu werden, steht im Vordergrund.

c. Ob Ihrer Meinung nach Glückspiel eine gute Methode fur

Firmen sind, neue Kunden zu gewinnen? Sicherlich, kann Glückspiel eine großartige Methode sein, um neue Kunden zu gewinnen, weil das Glücksspiel so einen großen Suchtfaktor haben. Heutzutage, Menschen liegen hinter leicht verdientes

d. Welche anderen Moglichkeiten Sie kennen, Glück zu finden? Fur meisten Menschen in der Welt es ist nicht möglich, Disziplin und Willensstärke zu lernen, so suchen sie Glück nach einem Ersatz wie einer Droge, Pferderennen Wetten, Online Casino, Lotto, Buchmacher usw.

Zusmmenfassend mochte ich sagen, dass Manche wissen sollten, dass Glück nicht außen liegt, sondern innen, und dass man es selbst machen muss, anstatt es zu suchen.

11

abschied von einem schwergewicht

Sehr geehrte Damen und Herren,

zu Ihrem Artikel „Abschied von einem „Schwergewicht““ möchte ich

meine Meinung sagen

liebsten das Internet. Besonders Facebook: Ich habe viele Zeitungen abonniert, und so kann ich jeden Tag schnell und kostenlos die

wichtigsten Nachrichten erfahren. (oder lesen)

dass das ganz anders mit akademischen Untersuchungen ist

Doktorarbeit suche ich einige Informationen über die Internet, aber ich muss sehr vorsichtig sein: gibt es viele Sache, die falsch sind. Ich finde es besser und zuverlässiger, zur Bibliothek zu gehen und klassische Bücher auszuleihen. ( oder meine Informationen aus klassischen Büchern zu

beziehen)

Um mich zum informieren, benutze ich am

Trotzdem denke ich,

Für mein

Ich denke, dass im 21. Jahrhundert jeder Mensch mit einem Computer arbeiten kann, das ist bereits der ganz normale Alltag. Man kann nicht mehr eine Meinung für oder gegen Computer haben, weil die Technik schon entwickelt wurde. Dennoch hoffe ich, dass gedruckte Bücher und Zeitungen nicht verschwinden werden. Manchmal brauchen die Augen Pause, um sich von die Mattscheibe ausruhen.

Abschließend lässt sich sagen, dass jeden Tag das Internet wichtiger wird. Aber man muss nicht vergessen, dass alles mit einem Buch begonnen hat.

Mit freundlichen Grüßen

12

radfahrer rücksichtslos

Muss jetzt mal Frust ablassen. Kaum ist es draussen wieder schön sind sie wieder unterwegs. Fahrradfahrer.

Ihnen gehört alles. Waldwege die wirklich breit sind. Die kommen von hinten angedonnert ohne zu klingeln und fahren EXTRA (Weg ist ja breit genug) dicht an einem vorbei so das man in den Graben hüpfen muss. Die Wege gehören ja nur Ihnen.

Auf der Strasse reihen sie sich WENN man GLÜCK hat ein damit man vorbeifahren kann. Und wenn man vorbeifährt, natürlich mit Abstand brüllen die Los weil sie es wohl erwarten das man das Auto auch in den Graben setzt da asphaltierte Strassen auch denen gehört.

Das dumme ist nur das bevor man sich vom Schreck erholt hat die schon wieder weg sind so das man noch nicht mal Gelegenheit hat mit nem Stock zwischen die Speichen sie vom Fahrrad zu holen.Da das immer mehr zunimmt bin ich langsam echt für Nummernschilder an den Rädern oder ähnliches damit man da auch mal was gegen tun kann und die sich nicht so unantastbar fühlen.

Sorry musste aus aktuellem Anlass mal raus.

bei uns wurde letztens ein THhund so angefahren, der jetzt natürlich, da er eh schon vorher

panisch war, nun auch noch schreckliche Angst vor Radfahrern hat

daß Jogger was langsamer sind, aber an sich ist es ja dasselbe. der Weg kann 5Meter breit sein, sie müssen direkt am Hund vorbei. Und, wenn wir schon dabei sind, Nordic Walker. Heutzutage laufen kleine Hunde auch schonmal Gefahr aufgespießt zu werden, wenn sie nicht aufpassen. So.

Davon mal abgesehn,

Aber auch wenn einem immer die üblen Vertreter ihrer Art einfallen, so sind die meisten doch recht rücksichtsvoll hier in Köln. Man grüßt und bedankt sich sogar öfters wenn man nett ist und Platz macht.

Würde man Radfahrer fragen, würden denen wahrscheinlich auch erstmal die Hunde einfallen, von denen sie gejagt werden, in deren Leinen sie sich schlimmstenfalls verhedern

und hinfallen, die immer mitten auf dem Weg laufen und nie Platz machen

nur mit dem guten Beispiel vorangehen und Rücksicht nehmen.

Da kann man

guten Beispiel vorangehen und Rücksicht nehmen. Da kann man Als Radfahrerin möchte ich mal was zu

Als Radfahrerin möchte ich mal was zu den Waldwegen sagen: Die sind zwar breit aber mit dem Rad nicht unbedingt an allen Stellen befahrbar - wegen Matsch, querliegenden Ästen oder Sand o.Ä. (mit so 'nem Gestrüpp in den Speichen oder einem im Matsch oder Sand versinkenden Vorder- oder Hinterrad stürzt es sich recht schnell). Fährt man z.B. durch die Pfütze, die vor einem ist (auch wenn einem die Pfützenpassage hätte erspart bleiben

13

können, wäre der Fußgänger ein Stückchen zur Seite gegangen), anstatt sich näher an den Fußgänger zu drängeln, ist's auch nicht recht, weil's spritzt. Ich steige zwar ab, wenn ich eng an Fußgänger vorbeifahren müsste, aber nach dem 20. oder so, finde ich vielleicht auch schon mal, dass 50 cm Abstand durchaus reichen, um vorbeizufahren. Nach dem 50. ertappe ich mich auch dabei, wie ich denke "Herrgott, sieht der/die denn nicht, dass ich da an der Stelle unmöglich langfahren kann". Will meinen: Es gibt immer zwei Seiten (und ganz sicher auch idiotische Radfahrer, aber vielleicht sind die gar nicht immer so idiotisch, wie man auf den ersten Blick denkt).

Tja, wie oft ich schon angpöbelt wurde, weil ich geklingelt habe

Wie gesagt, ich steige ab, wenn es eng ist. Ist genug Platz, fahre ich auch weiter. Meistens

schätze ich die Distanz und das Distanzempfinden der Fußgänger richtig ein und keiner erschreckt sich o.Ä. Aber mich haben auch schon Leute beschimpft, weil ich in zirka 1 m Abstand vorbei bin, die fanden das zu eng und mein Klingeln fanden sie auch unhöflich. Viele Fußgänger zuvor haben sich bei derselben Distanz nie beschwert und fanden das okay. Wie gesagt, ich wollte einfach nur mal die Sache aus der anderen Perspektive beleuchten und erklären, warum Radfahrer nicht immer an die entfernteste Stelle ausweichen - es geht halt nicht immer. Als Radfahrer kann man auch oft die eigens für Radfahrer angelegten Wege nicht nutzen. Mal stehen Autos drauf. Mal werden sie von Spaziergängern genutzt (und die Fußgänger auf den Radwegen sind mitnichten immer freundlich, wenn man klingelt, um passieren zu können). Mal liegen dort Scherben etc.pp. Weicht man auf die Straße aus, ist man das Allterletzte. Weicht man auf den Bürgersteige aus, ist man sowieso das Allerletzte. Wie man's macht, macht man es verkehrt. Und wenn ich dann lese, dass man Äste zwischen Speichen halten will, finde ich das echt sehr hart! Was soll als nächstes kommen? Nummernschilder für Fußgänger? Dann können die Radfahrer auch ins lustige Anzeigenerstatten einsteigen. Sie könnten dann ja z.B. Fußgänger anzeigen, die sich auf Radwegen breit machen Nein, ich meine das mit den Nummernschildern für Fußgänger nicht wirklich ernst. Mir geht nur dieses Radfahrer-Bashing hier gerade ein bisschen auf den Keks. Die einen nölen rum, weil man nicht klingelt, der nächste droht einem an, einem die Fress zu polieren, wenn man ihn noch weiter mit seiner Klingelei nervt. Man kann es einfach keinem so richtig recht machen. Wenn ich zu Fuß z.B. auf Radfahrer im Wald treffe, versuche ich so auszuweichen, dass sie nicht wegen mir in Schlamm, Geäst oder Sand stecken bleiben und sie können es fast kaum glauben.

keine Ahnung.

Nein, ich erwarte nicht, dass alle anderen das auch so machen, ich hatte einfach nur gehofft, man würde sich mal einmal kurz in die andere Position reinversetzen. So einen kurzen Aha-Moment für einen Bruchteil einer Sekunde hatte ich mir durch die Schilderung aus Radfahrersicht erhofft.

14

Goethe-Zertifikat B2 Mündlicher Ausdruck Aufgabe 1 Thema Schule und Bildung

Präsentieren Sie Ihrem/r Gesprächspartner/in Thema und Inhalt des Textes. Nehmen Sie kurz persönlich Stellung:

Schuluniformen ja oder nein?

Ein Thema, das heiß diskutiert wird, mit gegensätzlichen Ansichten. Die einen sagen:

Uniformen für Kinder? Nein! Dann sehen sie alle gleich aus, wie Soldaten.

Die anderen sagen: Einheitliche Kleidung ist demokratischer und zeigt weniger die sozialen Unterschiede. Denn nicht alle Kinder können sich die neueste Mode leisten.

Welche Aussage enthält der Text? Welche Beispiele fallen Ihnen dazu ein? Welche Meinung haben Sie dazu? Sprechen Sie ca. 3 Min.

Aussagen:

In diesem Text geht es um Schuluniformen.

Diese Thema ist sehr umstritten / die Leute sind sich nicht einig und streiten darüber.

Argumente dagegen:

Die Kinder sehen alle gleich aus, sie können sich nicht kreativ entfalten (s'épanouir)

Die Kinder sehen wie Armeesoldaten aus, viele Leute sehen darin eine Gefahr wie im Nationalsozialismus

Argumente dafür.

Schuluniformen sind demokratischer, denn man sieht nicht, aus welcher sozialen Schicht die Kinder kommen

Die neueste Mode kostet viel Geld, wenn man sich schön anziehen will; mit einer Schuluniform gibt es diese Probleme nicht.

Beispiele:

Bei Ihnen in der Schule:

Vor allem bei den Mädchen hat man sofort gesehen, wer viel Geld hatte

Mädchen mit wenig Geld fanden keine Freundinnen

Jungen hatten amerikanischen Gang-Look, das war kein Problem auch für Jungen mit wenig Geld

Mein älterer Bruder war beim Militär, er fand es gut, dass alle die gleiche Uniform haben

Meinung:

15

Es ist wichtig, dass man sich in der Schule frei anziehen kann:

Man lernt, mit Farben zu spielen

Man lernt, mit wenig Geld schicke Kleidung zu finden

Man findet seinen persönlichen Look

Das alles ist wichtig im späteren Leben

Es ist wichtig, dass man die Kinder in der Schule nicht nach sozialem Milieu unterscheiden kann:

Sonst werden Kinder von armen Eltern gettoisiert.

Wenn einige Kinder sich teuer anziehen, gibt es Diebstahl und Gewalt.

Im Berufsleben muss man oft eine Art Uniform tragen (z.B. Anzug mit Krawatte), so gewöhnt man sich daran

Goethe-Zertifikat B2 Mündlicher Ausdruck Aufgabe 1 Thema Schule und Bildung

Präsentieren Sie Ihrem/r Gesprächspartner/in Thema und Inhalt des Textes. Nehmen Sie kurz persönlich Stellung:

Bildung auf Pump?

Als Kellner zu arbeiten ist für Studenten eine Möglichkeit, Geld zu verdienen. Aber wer nicht genug Geld hat, kann es sich neuerdings auch bei einer Bank leihen. Das ist oft sinnvoller als ein Studium, das viel länger dauert als geplant, weil der Nebenjob zu viel Zeit kostet. Die Banken gewähren den Studierenden bis zu € 600 pro Monat. Nach Abschluss des Studiums hat ein Student dann fast 40.000 Euro Schulden, ist aber damit schneller fertig.

Welche Aussage enthält der Text? Welche Beispiele fallen Ihnen dazu ein? Welche Meinung haben Sie dazu? Sprechen Sie ca. 3 Min.

Aussagen:

Das Thema des Textes ist die Finanzierung des Studiums. Man kann arbeiten, z.B. als Kellner, um Geld zu verdienen. So wird aber das Studium länger. Man kann auch einen Bankkredit nehmen, diese Möglichkeit ist neu. So kann man bis zu 600 € im Monat bekommen. So ist man schnell mit dem Studium fertig, aber man hat grosse Schulden, im Text sprechen sie von 40'000 Euro, aber wenn ich 600 € mal 12 multipliziere, gibt das 7200.- , mal drei (Bachelor) sind 21'600.-, fünf (Master) sind 36'000, und während der Ferien kann man doch arbeiten…

16

Beispiele:

Ich kenne jemanden, der schon im Gymnasium grosse Schulden hatte. Er brauchte viel Geld, um teure Klamotten zu kaufen. Wenn er noch für das Studium viele Schulden macht, wird er grosse Probleme haben…

Ich kenne jemanden, der beim Studium / schon im Gymnasium arbeiten musste. Das war nicht gut für seine Noten, er war oft müde in der Schule.

In den USA braucht man für keinen Bankkredit, um Schulden zu machen. Man bekommen so viele Kreditkarten, dass man am Ende des Studiums auch so grosse Schulden hat.

Meinung:

Wenn man vom Staat ein Stipendium / Geld für das Studium bekommen, wenn die Eltern nicht viel Geld haben, gibt es dieses Problem nicht. Der Staat sollte also mehr helfen!

Das Problem mit Jobs während dem Studium ist nicht nur, dass man länger braucht, viele müssen das Studium abbrechen, weil sie zu viel nebenbei gearbeitet haben.

Goethe-Zertifikat B2 Mündlicher Ausdruck Aufgabe 1 Thema Schule und Bildung

Präsentieren Sie Ihrem/r Gesprächspartner/in Thema und Inhalt des Textes. Nehmen Sie kurz persönlich Stellung:

Unternehmen gründet Privatschule

Es gibt immer mehr Unternehmen, die sich auch im Bereich Bildung engagieren. So möchte eine große Verlagsgruppe eine Ganztagsschule in der Nähe von Stuttgart gründen. Der Unterricht wird in zwei Sprachen, auf Englisch und Deutsch, stattfinden. Dass Fremdsprachenkenntnisse dringend benötigt werden, das finden nicht nur Eltern aus dem Ausland, sondern auch viele Deutsche, die ihre Kinder bereits angemeldet haben.

Welche Aussage enthält der Text? Welche Beispiele fallen Ihnen dazu ein? Welche Meinung haben Sie dazu? Sprechen Sie ca. 3 Min.

Aussagen:

Die Privatwirtschaft interessiert / Privatunternehmen interessieren sich für den Schulbereich. Ein grosser Verlag will eine Schule in der Nähe von Stuttgart aufmachen, die den ganzen Tag zweisprachigen Unterricht anbietet. Viele Eltern aus dem Ausland und auch deutsche Eltern haben ihre Kinder schon angemeldet. Das zeigt, dass an diesem Angebot Interesse besteht.

Beispiele:

Im Gymnasium, wo ich war, gibt es auch zweisprachigen Unterricht, also gibt es zumindest in der Schweiz nicht nur Privatschulen, die das anbieten, sondern auch öffentliche Schulen.

17

In Lausanne gibt es schon seit vielen Jahren immer nur die gleichen Privatschulen, also interessiert sich die Privatwirtschaft in der Schweiz nicht für neue Schulen.

Meinung:

Ich finde, dass die öffentlichen Schulen innovativer sein sollten, so brauchen wir keine Privatschulen, die nur für die Kinder von reichen Leuten sind.

Ich meine, dass der Staat den Eltern Geld geben soll, damit sie ihre Kinder in eine öffentliche oder private Schule schicken können. So können auch arme Leute von dem Angebot von Privatschulen profitieren.

Zweisprachiger Unterricht soll an allen Schulen angeboten werden, wir brauchen ihn

Goethe-Zertifikat B2 Mündlicher Ausdruck Aufgabe 1 Thema Schule und Bildung

Präsentieren Sie Ihrem/r Gesprächspartner/in Thema und Inhalt des Textes. Nehmen Sie kurz persönlich Stellung:

Unternehmen gründet Privatschule

Es gibt immer mehr Unternehmen, die sich auch im Bereich Bildung engagieren. So möchte eine große Verlagsgruppe eine Ganztagsschule in der Nähe von Stuttgart gründen. Der Unterricht wird in zwei Sprachen, auf Englisch und Deutsch, stattfinden. Dass Fremdsprachenkenntnisse dringend benötigt werden, das finden nicht nur Eltern aus dem Ausland, sondern auch viele Deutsche, die ihre Kinder bereits angemeldet haben.

Welche Aussage enthält der Text? Welche Beispiele fallen Ihnen dazu ein? Welche Meinung haben Sie dazu? Sprechen Sie ca. 3 Min.

Aussagen:

Die Privatwirtschaft interessiert / Privatunternehmen interessieren sich für den Schulbereich. Ein grosser Verlag will eine Schule in der Nähe von Stuttgart aufmachen, die den ganzen Tag zweisprachigen Unterricht anbietet. Viele Eltern aus dem Ausland und auch deutsche Eltern haben ihre Kinder schon angemeldet. Das zeigt, dass an diesem Angebot Interesse besteht.

Beispiele:

Im Gymnasium, wo ich war, gibt es auch zweisprachigen Unterricht, also gibt es zumindest in der Schweiz nicht nur Privatschulen, die das anbieten, sondern auch öffentliche Schulen.

In Lausanne gibt es schon seit vielen Jahren immer nur die gleichen Privatschulen, also interessiert sich die Privatwirtschaft in der Schweiz nicht für neue Schulen.

18

Meinung:

Ich finde, dass die öffentlichen Schulen innovativer sein sollten, so brauchen wir keine Privatschulen, die nur für die Kinder von reichen Leuten sind.

Ich meine, dass der Staat den Eltern Geld geben soll, damit sie ihre Kinder in eine öffentliche oder private Schule schicken können. So können auch arme Leute von dem Angebot von Privatschulen profitieren.

Zweisprachiger Unterricht soll an allen Schulen angeboten werden, wir brauchen ihn

Goethe-Zertifikat B2 Mündlicher Ausdruck Aufgabe 1 Thema Menschen Familie

Präsentieren Sie Ihrem/r Gesprächspartner/in Thema und Inhalt des Textes. Nehmen Sie kurz persönlich Stellung:

Überleben dank Oma

Kinder wissen sofort eine Antwort, wenn man sie fragt, welche Rolle Großmütter haben: Omas sind zum Spielen, Vorlesen oder zum Süssigkeiten-Verteilen da. Auch die Wissenschaftler haben jetzt eine Antwort gefunden: Omas leisteten schon immer und in allen Kulturen einen wichtigen Beitrag dazu, dass ihre Enkel gesund bleiben und es ihnen gut geht.

Welche Aussage enthält der Text? Welche Beispiele fallen Ihnen dazu ein? Welche Meinung haben Sie dazu? Sprechen Sie ca. 3 Min.

Aussagen

Omas haben schon immer eine wichtige Rolle in der Familie gespielt. Aus der Sicht der Kinder sind die Omas weniger streng als die Eltern: man kann mit ihnen spielen, sie lesen einem Texte vor und verteilen Bonbons und andere Süssigkeiten. Wissenschaftler sehen die Rolle der Omas ähnlich. Sie haben herausgefunden, dass Omas auch zu früheren Zeiten und in anderen Kulturen wichtig waren, und zwar für die physische und psychische Gesundheit ihrer Enkelkinder.

Beispiele

Wenn ich als kleines Kind Probleme mit meinen Eltern hatte, bin ich immer zu meiner Grossmutter gelaufen und habe ihr alles erzählt. Die Grosseltern meiner besten Freundin lebten in Italien, sie konnte nicht einmal Italienisch, also ist sie manchmal auch mit mir zu meiner Grossmutter mitgekommen.

Meinung

Grosseltern können eine wichtige Rolle spielen, aber nicht alle Kinder haben Grosseltern, mit denen sie eine echte Beziehung aufbauen können. Es gibt andere Personen, die diese

19

Rolle übernehmen können, z.B. Onkel, Tanten, Taufpaten, Freunde der Eltern, usw. Es gibt aber sicher Kinder, wo niemand diese Rolle spielen kann. Es gibt auch viele alter Personen, die niemanden mehr haben und sich einsam fühlen. Man müsste eine "Ersatz-Oma- Vermittlungsagentur" einrichten, wo omalose Kinder Omas finden können. Für isolierte Migrantenfamilien könnte dies die Integration fördern.

Goethe-Zertifikat B2 Mündlicher Ausdruck Aufgabe 1 Thema Menschen Familie

Präsentieren Sie Ihrem/r Gesprächspartner/in Thema und Inhalt des Textes. Nehmen Sie kurz persönlich Stellung:

Familie geht über alles!

Wenn die Statistiken stimmen, geht in den westlichen Industrieländern der Zusammenhalt der Familien stark zurück. Dies liegt zum einen an der geforderten Mobilität im modernen Berufsleben, zum anderen auch am veränderten Rollenverständnis von Frau und Mann. Jedoch zeigen Umfragen unter Jugendlichen den Wunsch nach Familie und die Sehnsucht nach familiärer Geborgenheit.

Welche Aussage enthält der Text? Welche Beispiele fallen Ihnen dazu ein? Welche Meinung haben Sie dazu? Sprechen Sie ca. 3 Min.

Aussagen

Die Statistiken sagen, dass in den industrialisierten Ländern der Zusammenhalt der Familie zurückgeht. Ich glaube, dass der Autor des Textes hier von der Anzahl Eheschliessungen, von der Scheidungsrate, von unehelichen Kindern und alleinerziehenden Eltern spricht. Der Grund dafür ist, dass wir wegen dem Beruf oft mobil sein müssen und dass sich in unserer modernen Gesellschaft die Rollen von Mann und Frau verändert haben. Umfragen von Jugendlichen zeigen aber, dass dieser Zustand nicht ihren Wünschen entspricht. Jugendliche wollen eine Familie, in der sie sich geborgen fühlen können.

Beispiele

Die Eltern meiner jüngern Cousine haben sich scheiden lassen, als er 5 Jahre alt war. Beide Eltern waren froh, dass das ewige Streiten ein Ende hatte. Für meine Cousine war das aber eine Katastrophe. Sie kam oft zu uns nach Hause, weil wir noch eine "echte" Familie waren, auch mit all unseren Problemen.

Meinung

Bevor sich Eltern scheiden lassen, sollten sie immer zu einem Psychologen gehen, der ihnen helfen kann, ihre Probleme zu lösen.

21

Goethe-Zertifikat B2 Mündlicher Ausdruck Aufgabe 1 Thema Menschen Familie

Präsentieren Sie Ihrem/r Gesprächspartner/in Thema und Inhalt des Textes. Nehmen Sie kurz persönlich Stellung:

Nur alle vier Jahre Geburtstag?

Früher konnte man ein bisschen nachhelfen: als die Kinder noch öfter zu Hause geboren wurden und nicht in der Klinik. Aus dem 29. Februar wurde so leicht der 1. März. Ein viel angenehmeres Geburtsdatum! Heutzutage ist das nicht mehr möglich, und viele können deshalb nur alle vier Jahre "richtig" feiern. Ist das nicht traurig?

Welche Aussage enthält der Text? Welche Beispiele fallen Ihnen dazu ein? Welche Meinung haben Sie dazu? Sprechen Sie ca. 3 Min.

Aussagen

Der Text spricht über Leute, die am 29. Februar Geburtstag haben. Er sagt, dass früher die Eltern oft den ersten März als Geburtsdatum angegeben haben, wenn das Kind zu Hause geboren wurde. Heisst das, dass manche Leute ihre wahres Geburtsdatum nicht wissen? Heute schreibt das Spital auf, wann ein Kind geboren wurde, also kann man das Datum nicht ändern. Wenn jemand am 29. Februar geboren wurde, kann diese Person also nur jedes vierte Jahr "richtig" Geburtstag feiern.

Beispiel

Ich hatte einen Freund, der am 24. Dezember geboren wurde, und sein Vater wurde am 31. Dezember geboren. Beide konnten nicht richtig Geburtstag feiern, alle dachten an Weihnachten oder an Sylvester. Aber heutzutage feiert man meistens nicht am Tag des Geburtstags, sondern am darauf folgenden Wochenende. Also ist das genaue Datum eigentlich egal.

Meinung

Astrologie ist für viele Personen sehr wichtig, und wenn man nicht weiss, wann man genau geboren wurde, ist das ein grosses Problem. Es ist also besser, wenn man genau weiss, wann man geboren wurde. Geburtstag kann man irgendwann feiern.

21

vom Mai an gelten höhere Bußgelder im Straßenverkehr

vom Mai an gelten höhere Bußgelder im Straßenverkehr 22

22

Krankenstand auf Rekordtief

Krankenstand auf Rekordtief 23
Krankenstand auf Rekordtief 23

23

24
24

24

25

25

Energy-Drinks lassen einen Alkoholrausch nicht erkennen

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Ihrer Zeitung habe ich unlängst einen Artikel, dass die Kombination von Energy- Drinks mit hohem Alkoholkonsum die alkoholbedingten Symptome vertreiben könnten, mit großer Sorgfalt gelesen.

Diese Ansicht kann ich leider nicht teilenEs ist allerdings wahr, dass Energydrinks einen positiven Einfluss auf Konzentration und Leistungsfähigkeit haben.Trotzdem sollten die eigene Nachwirkungen eines solchen beliebten Getränks für die Gesundheit berücksichtigt werden, weil sie die großen Mengen an Zucker und Koffein, enthalten.

Ebenfalls bringt birgt Alkohol für Jugendliche ausgesprochen ernste Gesundheistrisiken.Ein verheerender Kurzzeiteffeckt ist wahrscheinlich, dass sich die Koordinationsfähigkeit zu lösen verschlechtert.Heutzutage passieren viele Autounfälle, die an einem betrunkenen Fahrer liegen, so dass (ein) großer Schaden zufügen entsteht.

Generell gilt, dass die Wechselwirkungen von Energydrinks und Alkohol noch nicht ausreichend erforscht sind.Falls ich die (Fähigkeit)Möglichkeit hätte, Eltern im Zusammenhang mit dieser Entdeckung zu raten, würde ich anschließend sagen, sie sollten ihren Teenager-Kindern so bald wie möglich die Nachteile beider Getränke beibringen näherbringen/erklären. so bald wie möglich.

Die Eltern haben auch darauf zu achten, dass junge Leute nicht kontrolliert werden wollen.Deswegen wäre die beste Maßnahme in jedem Fall, sie sich selbst die Gefahr zu erkennen zu lassen.

26

Unterricht im Glücklichsein an britischer Schule

Unterricht im Glücklichsein an britischer SchuleSehr geehrte Damen und Herren,in Ihrer Zeitung von 2 April habe ich die Meldung über `Unterricht im Glücklichsein an einer britischer Schule` gelesen.ch schreibe diesen Brief um meine Meinung über dieses Thema zu äuβern und ich denke, dass er hilfreich für andere sein könnte.Ich bin persönlich halte es für eine mit der Tatsache, dass Glück ein innerer Zustand von sich selbst ist und niemand Glück an andere geben kann.

Am Anfang, man muss man die Bedeutung des Glücks verstehen, dann, und nur dann kann man es erreichen.Dieses Verständnis kommt nur von die Erfahrungen im Leben, und nicht von einer Unterrichtsstunde pro Woche.

Nach meiner Meinung, ist die Idee des Schuldirektors ist nicht so gedankenvoll sinnvoll, weil da obwohl junge Menschen wirklich für das Leben die Fähigkeit glücklich zu sein für das Leben brauchen, ein Kursbeginn für das ist dafür keine Lösung ist.

Der Unterricht wird nur ein weiteres Thema für die Studenten Schüler werden und mit Vergehen der Zeit wird es seinen Zweck verlieren.

Dann will er die Last der Bücher schaffen.Trotz aller Bemühungen, es wird vergeblich sein.Ich bin interesiert daran, dass wir alle glücklich sein will können.Je mehr man versuchten, glücklich zu sein, desto mehr wird man sie das Unglück zu finden , weil es beide zwei Seiten einer Münze sind.Ein Schlüssel für ein gutes Leben ist die Akzeptanz der beiden Seiten gleichermaßen.Letztendlich hoffe ich, dass man, statt nach dem Glück zu suchen(Rather than searching for happiness) man die Nature, wie sie ist, akzeptiert wie sie ist.

27

Die perfekte Frucht

Im Grunde geht es in dem Artikel um das Thema “Die perfekte Frucht”.”. Heutzutage wird

immer mehr Obst das ganzen Jahr über im Supermarkt angeboten.Der Text nennt als Beispiel von Erdbeeren und stellt sich die Frage, ob wir überhaupt erfahren könnten, wie eine richtige Erdbeere schmeckt.

Ich bin persönlich davon ganz überzeugt, weil ich auch diesbezüglich einige Erfahrungen gesammelt habe.

In meinem Heimatland ist die Situation ähnlich: im Supermarkt kann man alles irgendwann kaufen.Aber ich bezweifle, ob dies tatsächlich nicht nur im Geschmack, sondern auch für die Gesundheit gut ist.

Als ich einmal im Winter Äpfel gekauft habe, habe ich sie in den Kühlschrank getan und dann darauf vergessen.

Einige Wochen später habe ich sie herausgeholt und es war für mich eine völlige Überraschung, dass die Äpfel noch frisch und knackig waren.

Wir könnten irgendwann unsere Lieblingsfrüchte essen aber das ist nur ein einzige Pluspunkt. Die Nachteile liegen dagegen ganz klar auf der Hand. Es gibt Verlust von Vitalstoff, wenn das Obst nicht in richtige Lagerung gepflückt wird. Die Früchte außerhalb der Saison müssen auch aus andere Ländern eintrefen und im gekühlten Schiff reisen, also es wird etliche Woche unterwegs. Um sie noch frisch zu einkochen, will man wegen des Gewinns Giftstoff hinstecken, das sicher zu vielen Gesundheitsrisiken für Käufer führt. Meiner Meinung nach sollte man nur frisch geerntete Saisonfrüchte kaufen, am besten ist auf dem Markt einzukaufen, denn das Obst dort wird oft am Vorabend oder gar am selben Morgen geerntet, bevor es im Handel erhältlich ist.

28

Äffchen und Handys

Ihre Meldung über Äffchen und Handys Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe Ihre Meldung über Äffchen, die Handys stehlen, vor ein paar Tagen gelesen. Eigentlich überrascht mich dieses Verhalten nicht, denn es ist bekannt, dass Affen gern einmal den Menschen etwas wegnehmen, was sie haben möchten. Aber für die betroffenen Handybesitzer ist dieses Verhalten natürlich ärgerlich. Wenn mir so etwas passiert wäre, hätte ich versucht, das Äffchen schnell wieder einzufangen und mein Handy zurückzubekommen. Außerdem hätte ich den zuständigen Tierwärter über den Diebstahl in- formiert und ihn gebeten, nach meinem Handy zu suchen. Mir gefällt es, dass der Zoo erkannt hat, wie problematisch das Verhalten der Äffchen ist und sich eine Therapie dagegen ausgedacht hat. Eine tolle Idee! Durch die klebenden Handys lernen die Äffchen, dass fremde Handys nichts für sie sind. Man stellt sich bei solchen Meldungen natürlich auch die Frage, ob es überhaupt richtig ist, Zoos zu haben und Affen so in Versuchung zu führen. Mir gefallen Zoos im Allgemeinen nicht. Für Tiere ist es eine Qual, eingesperrt zu sein. Das Argument, dass die meisten Tiere dort schon in Gefangenschaft geboren worden sind, zählt für mich nicht. Tiere sollten frei sein. Mit freundlichen Grüßen Kostas Papas

Sprachreisen im Ausland

Sprachreisen im Ausland

Betreff: Ihre Meldung über Sprachreisen Sehr geehrte Damen und Herren, gestern las ich Ihre Meldung über Sprachreisen. Mir gefällt das Konzept von Sprachreisen, weil man auf diese Weise eine Sprache intensiv lernen kann. Man befindet sich in dem Land, in dem die Sprache gesprochen wird, und ist von seinem beruflichen Alltag befreit. Das finde ich sehr verlockend! Leider hatte ich noch nie die Gelegenheit, eine Sprachreise zu machen. Mir fehlte entweder das Geld oder die Zeit. Allerdings plane ich in den nächs ten zwei Jahren, endlich auch eine Sprachreise zu machen, um mein Spanisch aufzubessern. Der Grund dafür ist sehr einfach. In meinem Beruf ich bin Unternehmensberater hat man viel bessere Karrierechancen mit guten Sprachkenntnissen und Spanisch können nicht so viele Menschen in Griechenland. Mit guten Spanischkenntnissen hoffe ich, mehr Kunden zu bekommen. Und das gilt bes- timmt auch für andere Berufe. Selbstverständlich würde ich meinen Kindern, wenn sie über 15 Jahre alt sind, zu einer Sprachreise raten. Das ist, wie ich schon sagte, eine einmalige Er- fahrung. Kinder unter 15 Jahren sind vielleicht nicht selbstständig genug für eine Reise ins Ausland. Leider habe ich noch keine eigenen Kinder, aber ich bin mir ganz sicher, dass ich sie auf so eine Sprachreise schicken würde. Mit freundlichem Gruß Ihr Kostas Papas

Familie geht über alles!

Nach den Statistiken geht in den westlichen Industrieländern der Zusammenhalt der Familien stark zurück.

Sprechen Sie über die folgenden drei Punkte.

- Mobilität im modernen Berufsleben

- Veränderte Rollen von Frau und Mann

- Wunsch nach Familie unter Jugendlichen

Sie haben 6 Minuten Zeit zur Vorbereitung. Sprechen Sie 3 bis 5 Minuten über das Thema. Sie können sich Notizen machen aber die dürfen nicht beim Sprechen benutzt werden.

Kleider machen Leute Mode gehört für viele Menschen zu den Grundbedürfnissen. Damit ist allerdings auch der Zwang verbunden, sich dem neuesten Trend anzupassen.

Sprechen Sie über die folgenden drei Punkte.

- Gut angezogene Menschen haben mehr Prestige

- Unmoderne Kleidung gilt als Ausdruck von Armseligkeit

- Folgen unter Jugendlichen

Sie haben 6 Minuten Zeit zur Vorbereitung. Sprechen Sie 3 bis 5 Minuten über das Thema. Sie können sich Notizen machen aber die dürfen nicht beim Sprechen benutzt werden.

Schuluniformen- ja oder nein?

Ein Thema, das heiß diskutiert wird, mit gegensätzlichen Ansichten.

Sprechen Sie über die folgenden drei Punkte.

- Kinder sehen mit Uniform gleich aus, wie Soldaten

- Einheitliche Kleidung ist demokratischer und zeigt weniger die sozialen Unterschiede

- Nicht alle können sich die neueste Mode leisten

Sie haben 6 Minuten Zeit zur Vorbereitung. Sprechen Sie 3 bis 5 Minuten über das Thema. Sie können sich Notizen machen aber die dürfen nicht beim Sprechen benutzt werden.

Lesen Jugendliche noch? Die Befürchtung, die Jugend würde nicht mehr lesen, ist unrealistisch.

Sprechen Sie über die folgenden drei Punkte.

- Für 35% der Jugendlichen gehört Lesen zur regelmäßigen Freizeitbeschäftigung.

- Mädchen lesen häufiger als Jungen. Gründe

- Junge Computerbenutzer lesen wesentlich mehr als Nichtnutzer. Gründe

Sie haben 6 Minuten Zeit zur Vorbereitung. Sprechen Sie 3 bis 5 Minuten über das Thema.

Sie können sich Notizen machen aber die dürfen nicht beim Sprechen benutzt werden.

Kaffee und Kuchen

Kaffeekonsum kann das Risiko einer alkoholbedingten Fettleber reduzieren. Zu diesem Ergebnis sind vor kurzen mehrere Forscher gekommen. Sprechen Sie über die folgenden drei Punkte.

- Gründe für Kaffeekonsum

- Folgen eines übertriebenen Kaffeekonsums

- Mögliche Vorteile vom Kaffee und Wissenschaftswidersprüche

Sie haben 6 Minuten Zeit zur Vorbereitung. Sprechen Sie 3 bis 5 Minuten über das Thema. Sie können sich Notizen machen aber die dürfen nicht beim Sprechen benutzt werden.

31

Kaffee

Man könnte die Behauptung aufstellen, dass es keinen einzigen Erwachsenen in dieser großen weiten Welt gibt, der noch nie Kaffee getrunken hätte. Das heiße, dunkle Getränk wird überall konsumiert. Wir lieben eben unser Koffein, das lässt sich schon allein daran erkennen, wie viele Starbucks-Filialen es mittlerweile gibt 2012 waren es allein in den USA 10.924 Läden.

Starbucks ist auch deshalb so erfolgreich, weil 54 Prozent der erwachsenen Amerikaner täglich Kaffee trinken. Und das ist auch gut so. Denn ein gesunder Kaffeegenuss tut unserem Gehirn, unserer Haut und unserem Körper sogar gut. Hier sind elf Gründe, warum Sie beim Aufwachen den Duft von Kaffee riechen sollten

1. Der Körper bekommt die meisten Antioxidantien durch Kaffee.

Eine Studie aus dem Jahr 2005 kam zu dem Ergebnis, dass kein anderes Lebensmittel so viele Antioxidantien bereitstellt wie Kaffee. Zwar sind Antioxidantien auch in Obst und Gemüse reichlich vorhanden, der Körper scheint sie aber bei Weitem nicht so gut aufzunehmen wie beim Kaffee.

2. Alleine der Duft von Kaffee kann Ihr Stresslevel senken.

Wissenschaftler an der Seoul National University haben Gehirne von Ratten untersucht, bei denen sie zuvor künstlich einen Schlafmangel provoziert hatten. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass diejenigen, die anschließend einem Kaffee-

Aroma ausgesetzt waren, Veränderungen der Gehirn-Proteine aufwiesen, die in Zusammenhang mit dem Aroma stehen. Diese Studie bezieht sich nicht auf Stress an sich, sondern nur auf das Gefühl von Stress bei Müdigkeit. Wir wollen nicht beschwören, dass dies bedeutet, Sie sollten einen Beutel mit gerösteten Kaffeebohnen in ihrem Nachttisch aufbewahren. Aber Sie können es ja einmal ausprobieren!

3. Kaffee könnte die Symptome von Parkinson lindern.

„ScienceDaily“ hat 2012 einen Bericht veröffentlicht, nach dem Patienten mit Parkinson Erkrankung ihre Bewegungen besser kontrollieren können, wenn sie Kaffee trinken. Ronald Postuma, Autor der Studie, sagte: „Studien haben gezeigt, dass Menschen, die regelmäßig Koffein zu sich nehmen, weniger häufig an Parkinson erkranken als andere. Dies ist die erste Studie, die gezeigt hat, dass Kaffee helfen kann, Bewegungssymptome bei Menschen zu verbessern, die bereits an Parkinson leiden.“

o

o

o

o

o

2

32

o Kommentare 8

Man könnte die Behauptung aufstellen, dass es keinen einzigen Erwachsenen in dieser großen weiten Welt gibt, der noch nie Kaffee getrunken hätte. Das heiße, dunkle Getränk wird überall konsumiert. Wir lieben eben unser Koffein, das lässt sich schon allein daran erkennen, wie viele Starbucks-Filialen es mittlerweile gibt 2012 waren es allein in den USA 10.924 Läden.

Starbucks ist auch deshalb so erfolgreich, weil 54 Prozent der erwachsenen Amerikaner täglich Kaffee trinken. Und das ist auch gut so. Denn ein gesunder Kaffeegenuss tut unserem Gehirn, unserer Haut und unserem Körper sogar gut. Hier sind elf Gründe, warum Sie beim Aufwachen den Duft von Kaffee riechen sollten

1. Der Körper bekommt die meisten Antioxidantien durch Kaffee.

Eine Studie aus dem Jahr 2005 kam zu dem Ergebnis, dass kein anderes Lebensmittel so viele Antioxidantien bereitstellt wie Kaffee. Zwar sind Antioxidantien auch in Obst und Gemüse reichlich vorhanden, der Körper scheint sie aber bei Weitem nicht so gut aufzunehmen wie beim Kaffee.

2. Alleine der Duft von Kaffee kann Ihr Stresslevel senken.

Wissenschaftler an der Seoul National University haben Gehirne von Ratten untersucht, bei denen sie zuvor künstlich einen Schlafmangel provoziert hatten. Die

Wissenschaftler fanden heraus, dass diejenigen, die anschließend einem Kaffee- Aroma ausgesetzt waren, Veränderungen der Gehirn-Proteine aufwiesen, die in Zusammenhang mit dem Aroma stehen. Diese Studie bezieht sich nicht auf Stress an sich, sondern nur auf das Gefühl von Stress bei Müdigkeit. Wir wollen nicht beschwören, dass dies bedeutet, Sie sollten einen Beutel mit gerösteten Kaffeebohnen in ihrem Nachttisch aufbewahren. Aber Sie können es ja einmal ausprobieren!

3. Kaffee könnte die Symptome von Parkinson lindern.

„ScienceDaily“ hat 2012 einen Bericht veröffentlicht, nach dem Patienten mit Parkinson Erkrankung ihre Bewegungen besser kontrollieren können, wenn sie Kaffee trinken. Ronald Postuma, Autor der Studie, sagte: „Studien haben gezeigt, dass Menschen, die regelmäßig Koffein zu sich nehmen, weniger häufig an Parkinson erkranken als andere. Dies ist die erste Studie, die gezeigt hat, dass Kaffee helfen kann, Bewegungssymptome bei Menschen zu verbessern, die bereits an Parkinson leiden.“

4. Kaffee ist gut für die Leber (besonders wenn Sie Alkohol trinken).

Eine Forschungsarbeit aus dem Jahr 2006 kam zu dem Ergebnis, dass regelmäßiger

Kaffee-Konsum die Gesundheit der Leber fördert. An der Studie nahmen 125.000 Testpersonen über 22 Jahren teil. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass diejenigen, die mindestens eine Tasse Kaffee pro Tag getrunken haben, ein 20 Prozent geringeres Risiko hatten, an einer Leberzirrhose zu erkranken.

33

Die Leberzirrhose ist eine Autoimmunkrankheit, die durch übermäßigen Alkoholkonsum ausgelöst wird. Sie kann zu Leberversagen und Krebs führen. Arthur L. Klatsky, Hauptautor der Studie, sagte gegenüber dem „Guardian“: „Der Konsum von Kaffee scheint nützliche Eigenschaften zu haben, die einer Alkoholzirrhose entgegenwirken. Je mehr Kaffee eine Person trinkt, desto geringer scheint das Risiko zu sein, dass diese Person aufgrund einer Leberzirrhose ins Krankenhaus muss oder stirbt.“

Ein internationales Forscher-Team, angeführt von der Duke-NUS Graduate Medical School, hat herausgefunden, dass Kaffee dabei hilft, einer nicht-alkoholbedingten Fettleber vorzubeugen.

hilft, einer nicht-alkoholbedingten Fettleber vorzubeugen. Man könnte die Behauptung aufstellen, dass es keinen

Man könnte die Behauptung aufstellen, dass es keinen einzigen Erwachsenen in dieser großen weiten Welt gibt, der noch nie Kaffee getrunken hätte. Das heiße, dunkle Getränk wird überall konsumiert. Wir lieben eben unser Koffein, das lässt sich schon allein daran erkennen, wie viele Starbucks-Filialen es mittlerweile gibt 2012 waren es allein in den USA 10.924 Läden.

Starbucks ist auch deshalb so erfolgreich, weil 54 Prozent der erwachsenen Amerikaner täglich Kaffee trinken. Und das ist auch gut so. Denn ein gesunder Kaffeegenuss tut unserem Gehirn, unserer Haut und unserem Körper sogar gut. Hier sind elf Gründe, warum Sie beim Aufwachen den Duft von Kaffee riechen sollten

1. Der Körper bekommt die meisten Antioxidantien durch Kaffee.

Eine Studie aus dem Jahr 2005 kam zu dem Ergebnis, dass kein anderes Lebensmittel so viele Antioxidantien bereitstellt wie Kaffee. Zwar sind Antioxidantien auch in Obst und Gemüse reichlich vorhanden, der Körper scheint sie

2. Alleine der Duft von Kaffee kann Ihr Stresslevel senken.

Wissenschaftler an der Seoul National University haben Gehirne von Ratten untersucht, bei denen sie zuvor künstlich einen Schlafmangel provoziert hatten. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass diejenigen, die anschließend einem Kaffee- Aroma ausgesetzt waren, Veränderungen der Gehirn-Proteine aufwiesen, die in Zusammenhang mit dem Aroma stehen. Diese Studie bezieht sich nicht auf Stress an sich, sondern nur auf das Gefühl von Stress bei Müdigkeit. Wir wollen nicht beschwören, dass dies bedeutet, Sie sollten einen Beutel mit gerösteten Kaffeebohnen in ihrem Nachttisch aufbewahren. Aber Sie können es ja einmal ausprobieren!

3. Kaffee könnte die Symptome von Parkinson lindern.

„ScienceDaily“ hat 2012 einen Bericht veröffentlicht, nach dem Patienten mit Parkinson Erkrankung ihre Bewegungen besser kontrollieren können, wenn sie Kaffee trinken. Ronald Postuma, Autor der Studie, sagte: „Studien haben gezeigt, dass Menschen, die regelmäßig Koffein zu sich nehmen, weniger häufig an Parkinson erkranken als andere. Dies ist die erste Studie, die gezeigt hat, dass Kaffee helfen kann, Bewegungssymptome bei Menschen zu verbessern, die bereits an Parkinson leiden.“

34

4.

Kaffee ist gut für die Leber (besonders wenn Sie Alkohol trinken).

Eine Forschungsarbeit aus dem Jahr 2006 kam zu dem Ergebnis, dass regelmäßiger

Kaffee-Konsum die Gesundheit der Leber fördert. An der Studie nahmen 125.000 Testpersonen über 22 Jahren teil. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass diejenigen, die mindestens eine Tasse Kaffee pro Tag getrunken haben, ein 20 Prozent geringeres Risiko hatten, an einer Leberzirrhose zu erkranken.

Die Leberzirrhose ist eine Autoimmunkrankheit, die durch übermäßigen Alkoholkonsum ausgelöst wird. Sie kann zu Leberversagen und Krebs führen. Arthur L. Klatsky, Hauptautor der Studie, sagte gegenüber dem „Guardian“: „Der Konsum von Kaffee scheint nützliche Eigenschaften zu haben, die einer Alkoholzirrhose entgegenwirken. Je mehr Kaffee eine Person trinkt, desto geringer scheint das Risiko zu sein, dass diese Person aufgrund einer Leberzirrhose ins Krankenhaus muss oder stirbt.“

Ein internationales Forscher-Team, angeführt von der Duke-NUS Graduate Medical School, hat herausgefunden, dass Kaffee dabei hilft, einer nicht-alkoholbedingten Fettleber vorzubeugen.

5. Kaffee kann Sie glücklicher machen.

Eine Studie, die vom National Institute of Health durchgeführt wurde, kam zu dem Ergebnis, dass Menschen die vier oder mehr Tassen Kaffee am Tag trinken, mit zehn Prozent geringerer Wahrscheinlichkeit depressiv werden, als Menschen, die gar keinen Kaffee trinken. Dieser Effekt hat offenbar nichts mit dem „Koffein-Hoch“ zu tun. Auch eine Cola enthält Koffein und kann ein solches Hoch hervorrufen. Der promovierte Mediziner Honglei Chen, Autor der Studie, hat auf der Webseite „Prevention.com“ berichtet, dass Kaffee deshalb ein Wohlgefühl auslöst, weil der Körper so viele Antioxidantien aus ihm bezieht.

(der Text geht nach dem Video weiter)

Video: Warum macht Kaffee manchmal müde?

6. Kaffee-Genuss könnte zu geringen Selbstmordraten beitragen.

Die Harvard School of Public Health hat eine Studie durchgeführt, deren Ergebnis nahelegt, dass der Genuss von zwei bis vier Tassen Kaffee pro Tag das Selbstmordrisiko bei Frauen und Männern um 50 Prozent senken kann. Der Grund für diesen Effekt ist, dass Kaffee wie ein leichtes Antidepressivum wirkt, da er die Produktion von Neurotransmittern wie Serotonin, Dopamin und Noradrenalin fördert.

7. Kaffee kann die Wahrscheinlichkeit reduzieren, an Hautkrebs zu erkranken

(bei Frauen). Eine auf 20 Jahre angelegte Forschungsarbeit der Harvard Medical School in Zusammenarbeit mit dem Brigham and Women’s Hospital ist zu dem Resultat gekommen, dass Frauen, die drei oder mehr Tassen Kaffee pro Tag trinken ein deutlich geringeres Risiko haben, an Hautkrebs zu erkranken. An der Studie hatten 112.897 Männer und Frauen teilgenommen.

35

8. Kaffee kann Sie zu einem besseren Athleten machen. Die „New York Times“ berichtet: „Wissenschaftler und viele Athleten wissen schon seit Jahren, dass eine Tasse Kaffee vor einem Workout die athletische Leistung ankurbelt, besonders in Sportarten wie Langstreckenlauf und Radfahren.“ Koffein erhöht die Zahl der Fettsäuren im Blutkreislauf. Die Muskeln können diese Fettsäuren aufnehmen und verbrennen, um Energie zu gewinnen. So können die Kohlenhydratreserven für einen späteren Zeitpunkt im Trainingsverlauf aufgespart werden.

9 . Kaffee kann das Risiko senken, an Typ 2 Diabetes zu erkranken. Wissenschaftler der American Chemical Society haben heraus gefunden, dass Kaffee das Risiko, an Typ 2 Diabetes zu erkranken, um 50 Prozent senken kann, wenn mindestens vier Tassen Kaffee am Tag getrunken werden. Außerdem sinkt das Risiko der Erkrankung mit jeder weiteren Tasse Kaffee um sieben Prozent.

10. Kaffee-Konsum kann Ihr Gehirn länger gesund halten.

Über 65-Jährige, die aufgrund von Koffein bessere Blutwerte haben als Nicht- Kaffee-Trinker, entwickeln die Alzheimer-Erkrankung zwei bis vier Jahre später. Das haben Forscher der University of South Florida und der University of Miami herausgefunden. Dr. Chuanhai Cao, Neurowissenschaftler der University of Southern Florida, sagte: „Wir sagen nicht, dass Kaffee-Konsum Menschen vor der Alzheimer Krankheit bewahrt. Wir sind aber der festen Meinung, dass ein angemessener Kaffee-Genuss das Alzheimer-Risiko beträchtlich mindern beziehungsweise hinauszögern kann.“

11. Kaffee könnte Sie intelligenter machen.

Das koffeinhaltige Gebräu hält uns nicht nur wach, sondern macht uns auch aufmerksamer. CNN berichtet, dass Kaffee unserem Gehirn ermöglicht, effizienter und geschickter zu arbeiten. Michael Lemonik, Reporter des „Time Magazine“, sagt:

„Wenn Sie zu wenig geschlafen haben und Koffein zu sich nehmen, werden sich Ihre Reaktionszeit, Wachsamkeit, Aufmerksamkeit und Ihr logisches Denken verbessern alles Disziplinen, die mit Intelligenz in Verbindung gebracht werden.“

36