Sie sind auf Seite 1von 3

Autonomer 7,5-kW-Generator aus Zagreb

Überraschende Innovation aus Kroatien

Am 7. Januar erhielten wir von


unserem Bekannten Prof. Dr. Josef
Gruber (Ehrenpräsident der DVR)
ein E-mail , der uns auf eine überra-
schende Entwicklung aufmerksam
machte. Bereits zuvor hatte uns An-
drew Michrowski darüber informiert,
doch wir hatten dessen E-Mail nicht
weiter beachtet. Zu Unrecht, wie
sich jetzt herausstellte!
Es handelt sich um eine Freie-
Energie-Erfindung, die durch die
kroatische Firma Innova Tehno En-
de Januar 2017 produziert und ver-
markt werden soll: ein autonomer
Stromgenerator für 220 V mit einer
Leistung von 7,5 kW. Die Dreh-
strom-Version (380 V + 220 V) soll
ab März 2017 zur Verfügung stehen.
Das Know-how stammt aus den
1940er Jahren. Doch die heutigen Die Prototypenanlage versorgt zwei Heizlüfter mit je 2'000 W und einen elektrischen
Anlagen sind mit moderner Tech- Kochherd mit zwei Platten zu je 1'000 W sowie eine Halogenleuchte mit 800 W und
nologie ausgestattet. eine Lampe mit 500 W, zusammen also 7,3 kW. Am Oszillographen sind die Sinuskur-
Die Anlagen wiegen 95 kg und ha- ven der Spannungsversorgung des Kochherdes zu sehen (beim Ausschalten des
ben die Abmessungen: Breite: 1 m, Kochherdes geht die Spannung auf Null Volt zurück). Die paar Liter Wasser in den
Töpfen beginnen im Laufe der Vorführung sichtbar zu kochen, was auch zu hören ist.
Höhe: 1,1 m, Länge: 1,25 m. Das
Indoor-Gerät kostet 3'800 Euro dem ehemaligen deutschen Kapitän er das Projekt definitiv abschliessen
(+MwSt.), die wettergeschützte Out- zur See Hans Coler zusammengear- und die Vermarktung planen.
door-Version 4'100 Euro (+MwSt.). beitet haben soll. Über die Energie- Stefan Hartmann hatte über diese
Vorauszahlungen werden keine ver- geräte, die Coler damals entwickelt Entwicklung auch mit seinem griechi-
langt. Kunden können den Gene- und getestet hatte, wurde auch an schen Chat-Kollegen Philippos disku-
rator 30 Tage testen und bei Nichtge- dieser Stelle schon vielfach berichtet. tiert. Die Frage war, ob der in der grie-
fallen retournieren. Ansonsten wird So soll Hans Coler bereits 1937 ei- chischen Übersetzung genannte Pe-
dann die Rechnung zur Zahlung fäl- nen eigenständigen Stromerzeuger ter Painter der Name des Erfinders in
lig. Die Garantiezeit beträgt 5 Jahre, entwickelt haben, der 6 kW leistete2. Kroatien sei. Das konnte Philippos
wobei sie für weitere 5 Jahre verlän- Colers ehemaliger Mitarbeiter lebt allerdings nicht bestätigen. Er betonte
gert werden kann. Ab 2017 sollen noch und ist heute 90jährig. “Denis” lediglich, dass es sich wohl um einen
Kunden in Europa beliefert werden, berichtete Stefan Hartmann, der Mann Decknamen handle. Dies sei ver-
ab 2018 in der ganzen Welt. soll sogar noch einen alten Prototypen gleichbar mit George Bush, der in
von Hans Colers Gerät in einem Mu- Wirklichkeit auch kein "echter" Bush
Energieanlagen mit gehei- seum deponiert haben. Möglicherwei- gewesen sein (siehe hierzu auch den
mem Know-how se seien solche Geräte zur Energie- Bericht im “NET-Journal”4).
versorgung im Zusammenhang mit Wie Prof. Nenad Savic aus Novisad,
Recherchen ergaben, dass der dem Projekt “Glocke”3 vorgesehen ge- Serbien, in einem Blog-Kommentar
Betreiber der Webseite www.overuni- wesen und auch zur autonomen Ener- betont, handelt es sich bei der Erfin-
ty.de, Dipl.-Ing. Stefan Hartmann aus gieversorgung von Fluggeräten ent- dung um eine Tesla-Technologie mit
Berlin, bereits am 6. November 2016 wickelt worden. Nach Kriegsende soll Hochspannungsspulen und -konden-
in einem Life-Chat mit der Firma in der Erfinder einige Zeit bei der Firma satoren sowie rotierenden Magneten5.
Zagreb in Kontakt getreten war. Sein Sulzer in der Schweiz angestellt ge-
Gesprächspartner “Denis” hatte ihm wesen sein. Doch offenbar hatte er Videofilme zum Prototypen
dabei ein paar bemerkenswerte Hin- erst vor wenigen Jahren damit begon-
tergrunddetails gegeben1. So handelt nen, sein früheres Know-how aus der Wie die kroatische Firma Innova
es sich beim Erbauer um einen Erfin- Kriegszeit in die Entwicklung eines Tehno zu dieser Technologie gekom-
der, der im Jahr 1943, also noch wäh- modernen autonomen Energieerzeu- men ist, ist nicht bekannt. Sie hat auf
rend des Zweiten Weltkriegs, mit gers umzusetzen. Letztes Jahr konnte ihrer Webseite verschiedene Links mit

4 NET-Journal Jg. 22, Heft Nr. 1/2 Januar/Februar 2017


Die Anlage hat einen rotierenden Ring, auf dem insgesamt 8 geschlossene topfartige
Behälter angeordnet sind (siehe rechtes Bild). Auf der gleichen Achse ist ein kleineres
transparentes Rad zu erkennen, zu dem Transmissionsriemen führen.

Bildern und Filmen platziert6. Das am


häufigsten aufgerufene you-tube-Vi-
deo wird vom Project NSearch vorge-
stellt und kommentiert7. Dort sind auch
eine Reihe von Details zum Energie-
Generator zu erkennen, aber die ei-
gentliche Funktion und Energiequelle
bleibt geheim8. Anlagenkäufer müssen
sich schriftlich verpflichten, dass sie
die in einem plombierten Container
gelieferte Anlage während der Ga-
rantiezeit von 5 Jahren nicht öffnen. Das Voltmeter zeigt eine Spannung von
Ein weiteres Video zeigt, wie mit der knapp 210 V an. Links und rechts sind
neuen Energieanlage auch Schweiss- zwei grosse Zylinder zu sehen, deren
arbeiten durchgeführt werden kön- Wärme über Kühlrippen abgeführt wird.
nen9.
Der Schaltkasten enthält links 4 Schuko-
steckdosen. In der linken oberen ist ein
Doppelstecker eingesteckt, an dem ei-
nerseits der Oszillograph und andererseits
die Lampen angeschlossen sind. An den
anderen drei Steckdosen sind die Kabel
des Kochherdes sowie die Kabel der zwei
Heizlüfter eingesteckt. Unten links sind drei
Sicherungsautomaten zu sehen und dar-
über eine rote Kontrollleuchte. Rechts da-
neben sieht man zwei Siebensegment-
Anzeigen (Anzeige: PA) und rechts unten
verschiedene vertikale fluktuierende grüne
Balkenanzeigen. Neben den 4 Steckdo-
sen ist rechts noch eine grössere rote
Drehstromsteckdose zu erkennen, die
nicht benutzt ist.

Wie aus der Karte (S. 6) hervorgeht,


gibt es bereits Vertriebsstandorte in
Europa, so in Belgien-Flandern, Süd-
Auf der Rückseite ist in etwa 10 cm Abstand zum rotierenden Torus ein grosser Ring frankreich, Oberitalien, Polen (Lubusz),
zu sehen, der als Kupferspule aufgebaut ist und auf der in regelmässigen Abständen Slowakei (Kosice), Ungarn (Szeged),
kleinere Spulen in Richtung Torus platziert sind. Möglicherweise enthält der rotierende Griechenland (Pelopones), Kroatien
Teil mehrere Magnete, die aber aufgrund der Rotation nicht sichtbar sind. (Istrien), Austria (Steiermark, Kärnten,

Januar/Februar 2017 NET-Journal Jg. 22, Heft Nr. 1/2 5


Outdoor-Version der Energie-Anlage, die in einem Container mit Um zu demonstrieren, dass die Energieanlage unabhängig vom
Tür und Fenster eingebaut ist. Die äusseren Abmessungen sind: Stromnetz funktioniert, wurde sie samt Verbraucher auf eine
Länge: 3 m, Breite: 2 m, Höhe: 2 m. schwimmende Plattform montiert und in einen See hinausgefah-
ren. Das entsprechende 25 Minuten dauernde Video dazu wurde
Nordösterreich), Deutschland (Bayern, 380 V + 220 V ver- bereits am 4. September 2016 ins Netz gestellt. Als Verbraucher
Sachsen), Tschechien (Karsbad). Für fügbar. Weshalb sind zwei 500-W-Strahler aufgestellt sowie ein Haushaltsventila-
die Schweiz haben die Redaktoren ihr die maximale Lei- tor, der die Plattform in eine ständige Drehbewegung versetzt.10
Interesse angemeldet. Kunden werden stung exakt auf
in einem Umkreis von maximal 150 km 7,52 kW festgelegt wurde, ist nicht Anlieferung mit Freie-Ener-
von einem Vertriebsstandort aus direkt bekannt. Das Gerät soll sich nicht gie-Transporter!
betreut. erwärmen und verfügt über automati-
sche Abschaltung bei Überlast. Damit Die Zustellung der Anlagen erfolgt
Kenndaten der Anlage und es nach Stillstand wieder gestartet kostenfrei mit firmeneigenen Kleinlast-
Bestell-Prozedere werden kann, ist eine Starterbatterie wagen. Diese werden nicht mit fossi-
vorgesehen. Die Anlage wird in einem len Treibstoffen, sondern elektrisch mit
Laut Webseite kann der Generator plombierten Gehäuse geliefert. Damit der neuen Technologie angetrieben!
eine maximale Leistung von 7520 W lässt sich auch das Anlagengeräusch Für die Schweiz haben die Re-
an mehreren Stromkreisen mit einer stark dämpfen, und das Gehäuse bie- daktoren, die zugleich Geschäftsfüh-
Spannung von 220 V/50 Hz abgeben. tet Schutz gegen ungewollte Berüh- rer der TransAltec AG sind, Kontakt mit
Ab März 2017 sind auch Anlagen mit rung rotierender Teile. der Firma aufgenommen und ihr Inter-
Zum Schutz der Kun- esse an einer Besichtigung, an
den müssen diese bei einem Vertrieb und eine weiterge-
einer Bestellung nicht hende Kooperation (über ihr welt-
ihre komplette Adresse weites Kontaktnetz!) angemeldet.
angeben (nur Name, Am 10. Januar erhielten sie von Denis
Vorname, Land und Latinovic Antwort. Fortsetzung folgt!
Stadt). Die Besteller er-
halten ein Lieferdatum Literatur:
sowie einen Bestellcode. 1 https://www.youtube.com/watch?v=
Erst kurz vor Lieferung F0Wgh_kP6po
wird die genaue Lie- 2 http://www.borderlands.de/energy.coler.
php3#2
feranschrift benötigt. Der 3 http://www.borderlands.de/net_pdf/
Käufer muss bestätigen, NET0315S14-20.pdf
dass er selber Besitzer 4 http://www.borderlands.de/net_pdf/
des Hauses oder der NET0312S30-38.pdf
5 https://www.youtube.com/watch?v=
Werkstätte ist, wo die RrBbghaGmOI
Anlage installiert werden 6 http://www.innovatehno.eu
soll. Eine Mietwohnung 7 https://www.youtube.com/watch?v=
ist daher nur geeignet, dabJMBGMVqI
8 http://innovatehno.eu/products/
wenn der Mieter beim 9 https://www.youtube.com/watch?v=
Wohnungseigentümer NCZkuG4FbXc&t=6s
das Einverständnis für 10 https://www.youtube.com/watch?v=
Aktuelle Vertriebsstandorte in Mitteleuropa. die Installation einholt. TYkYVQnXHE0&t=1030s

6 NET-Journal Jg. 22, Heft Nr. 1/2 Januar/Februar 2017