Sie sind auf Seite 1von 60

Winter 2011

Alpine driving Center

Nostalgisches Skifahren Skitouren Special

60 Seiten Events, Stories, Fotos, Nostalgie, Brauchtum, Karten, News u.v.m.


1
Winterzauber der
besonderen Art
Tweng, der nahegelegene Talort von Obertauern, ist der
ideale Ausgangspunkt für Ihren Winterurlaub.

www.t
Ob gemütliche Bauernhöfe, komfortable Pensionen
oder 3- und 4-Sterne-Hotels - hier findet jeder die
weng. Unterkunft, die man sich für besonderen Urlaub

at wünscht! Als „Schneeloch“ bekannt, liegt es


ca. 6 Fahrminuten mit dem Gratis Skibus vom
Skimekka Obertauern entfernt. Mehr als 300
Pistenkilometer und komfortable Liftanlagen
lassen das Herz eines jeden Pistenfreaks von
Obertauern bis zum Katschberg höher schlagen.
Der kostenlose Skibus bringt Sie in alle vier
Skigebiete rund um Tweng. Gemütliche Hütten,
Schnee- und Schirmbars laden zu erlebnis-
reichen Après Ski. Geruhsamer geht es auf
den Skitouren zu. Einfache Routen warten
auf Anfänger und auf meterhohen Schnee
freuen sich versierte Tiefschneefahrer.
ern
Obertau

Beschaulicher geht es mit den Langlauf-


skiern durch die tiefverschneite Winter-
Bild: TVB

landschaft auf den Tal- und Höhenloipen.


Das Erwandern der Winterlandschaft mit
Schneeschuhen hat seinen besonde-
ren Reiz im Landschaftsschutzgebiet
Lantschfeld. Eingewickelt in Wolldecken
und gewärmt vom Punsch genießt
man die sternenklare Nacht im
Pferdeschlitten und die unzählig
funkelnden Schneekristalle.

Tourismusverband TWENG • Dorfplatz 1 • A - 5563 Tweng bei Obertauern


Telefon +43 (0)6471 217 • Fax +43 (0)6471 217-4 • E-Mail: info@tweng.at • www.tweng.at
inhaltsVerZeichnis
Editorial & Impressum 4
Der Lungau 5
Charme und Charakter

Reingeschneit 6
Der Lungau bringt Winterurlaub auf den Punkt

Verzaubert 8
Aufregend und erholsam

Der Lungau zum Anfassen 10


Informative Broschüren, Karten und Folder

APP in den Lungau 11


Ferienregion im Hosentaschenformat

News & Tipps 12


Oldie-Skifahren 14
Eine Reise in die gute alte Zeit

Im Galopp durch den Schnee 20


Pferdeurlaub im Lungauer Winter

Rodeln bei der Ludlalm 23


Tolle Naturrodelbahn

Alpine Driving Center 24


Winterfahrtraining mit Drift

Hüttenzauber mit Gourmet 29


Rezept zum Nachkochen: Kaspressknödel

Wintersport im Lungau 30
Alternativprogramm zum Skifahren

Der Ruhe auf der Spur 32


Wandern mit Schneeschuhen

Die schönsten Skitouren im Lungau 34


30 ausgesuchte Skitouren

Skitour: Großes Mosermandl 37


Detaillierte Karte und Beschreibung

Skigebiete im Überblick 38
Obertauern, Grosseck-Speiereck, Katschberg-Aineck,
Schönfeld, Fanningberg

Ein Spaß für die ganze Familie 45


Fanningberg kann süchtig machen

Alte Ansichten zum Sammeln 47


Historischer Mauterndorf-Folder

Vereinigte zu Tamsweg 50
Österreichs älteste Bruderschaft im UNESCO-Verzeichnis

Eingetaucht! 52
Alpine Wellness in der BadeINSEL um im Samsunn

Lokalführer 54
Regionale, internationale und österreichische Küche

Brauchtumskalendarium 56
Leonhardiritt, Kasmandl, Krampuslauf, Vereinigtenoktav
und Osterbräuche

Sommervorschau 58
E-Bike, Geocaching und Gaufest der Lungauer Volkskultur

3
Impressum Editorial
© Copyright 2010. Die Medienwerkstatt GmbH, Grüß Gott! Guten Tag! Hello! Servus! Ciao!
Dechant Franz Fuchs Str. 5, 5580 Tamsweg,
www.diemedienwerkstatt.info, Buenas dias! Goede dag!
E-Mail: info@diemedienwerkstatt.info.
Dieses Werk ist urheberrechtlich geschützt und
unterliegt den Copyright Bestimmungen der Die Herzlich willkommen zur Winterausgabe von Lungau.Travel. Rechtzeitig vor dem Winterbeginn
Medienwerkstatt GmbH, Tamsweg. In keinem
halten Sie dieses Reisemagazin mit wertvoller Information, Erfahrungsberichten und wunder-
schönen Fotos in Ihren Händen. Mit der exklusiven Rückenklebung, dem Hochglanzpapier und
Fall ist Die Medienwerkstatt GmbH, Tamsweg
den Extraseiten möchten wir uns bei unseren regelmäßig 140.000 Lesern pro Ausgabe sozusagen
für Folgeschäden verantwortlich, die sich aus
als Geburtstagsgeschenk zum 5. Erscheinungsjahr bedanken.
der Verwendung dieser Informationen ergeben.
Bei der Zusammenstellung von Karten, Texten
Der Lungau hat nicht nur im Herzen vieler Gäste seinen Platz gefunden, sondern auch in der
und Abbildungen wurde mit größter Sorgfalt virtuellen Welt bei Facebook, Twitter, auf iPads, in iPhone APPs. So kann man immer ein biss-
vorgegangen. Herausgeber und Autoren können chen Urlaub über den Bildschirm tanken, sich informieren, seine eigenen Anekdoten erzählen
für fehlerhafte Angaben und deren Folgen weder oder die nächsten Ferien planen. Lungau Freunde und Fans bzw. die, die es noch werden wollen
juristisch belangt werden noch irgendeine Haf- treffen sich auf http://www.facebook.com/I.love.Lungau. Es ist diese Mischung aus Tradition und
tung übernehmen. Alle Rechte, insbesondere der Moderne, die den Reiz ausmacht. Manch einer mag den Zugang in die Web 2.0 Welt noch scheu-
Verbreitung, der Vervielfältigung, der Überset- en. Aber sein wir mal ehrlich, wenn niemand die Anstrengungen unternommen hätte, über den
zung, des Nachdrucks und die Wiedergabe auf Tauernpass oder den Katschbergpass zu gehen, wäre das wunderschöne Hochtal Lungau glatt un-
fotomechanischen oder ähnlichen Wegen, durch entdeckt geblieben. Und so erweitern und verschönern Entdeckungen unser tägliches Leben.
Fotokopien, Mikrofilm, Internet oder andere
Fährt man in das sonnige Hochtal, wird der Herbst bunter und der Winter entspannter. Herrliche
elektronische Verfahren, bleiben auch bei nur
Wanderungen, tolle Skitouren, interessante Kulturprogramme, authentisches Brauchtum und al-
auszugsweiser Verwertung, dem Herausgeber
pine Wellness warten hier mitten im Herzen Österreichs. Ob der Volksmund recht hat mit seiner
vorbehalten. Fehler, Irrtümer und Änderungen
Bemerkung, dass Liebe durch den Magen gehe? Sie geht und die Liebe ist unendlich groß. Dies
vorbehalten.
hat natürlich mit dem vielfältigen gastronomischen Angebot der Genussregion zu tun. Von haus-
Bildnachweis: Die Medienwerkstatt GmbH, gemachten Kaspressknödeln (Rezept in diesem Heft) bis zum Restaurantführer, für kulinarische
Max Rossberg, Hans Moser, Laura Rossberg, Gaumenfreuden ist gesorgt. Das entsprechende Sportprogramm bietet der Lungauer Winter und
Anja Henning, Firn Sepp, Elisabeth Johanna wem in diesem Heft beschriebenen Ski- und Schneeschuhtouren nicht genug sind, der sollte mal
Koch, Diner Fantastique, Samerhof, adc Lungau, einen Blick auf unser Tourenportal www.alpintouren.com werfen.
Kößlbacheralm, Leo Mayer, TVB Zederhaus,
TVB Mauterndorf, TVB Obertauern, Tarifver- Bis zur kommenden Sommerausgabe 2011 können Sie mit uns twittern, bloggen, e-mailen, tele-
bund Lungau - Katschberg - Obertauern, Gros- fonieren, schreiben, posten oder einfach auf eine Tasse Kaffee vorbeikommen und wir reden über
seck-Speiereck, Katschberg-Aineck, Schönfeld, I love Lungau.
Fanningberg, Vereinigte Tamsweg, Gertraud
Lankmaier
Redaktion: Anja Henning, Preise: Stand 09/10,
Preisänderungen vorbehalten. Alle Terminanga-
ben ohne Gewähr!
das lungau.travel team bedankt sich bei al-
len, die das lungau.travel unterstützen.

4
Der Lungau
Tiefkühltemperaturen, strahlend blauer Himmel und frischer weißer
Schnee zeigen Charme und Charakter

B erge, die wilden Tauern und die sanften Nockberge umrin-


gen das Lungauer Hochtal am südlichen Zipfel des Salz-
burger Landes. So gut beschützt hat sich der Lungau einiges
Nachtskilauf, Fackelwanderungen oder Pferdeschlittenfahrten
zu außergewöhnlichen Momenten.

bewahren können, was anderswo schon lange verloren gegan- Mischung: Der Mix aus Action und Langsamkeit, Erholung
gen ist. Und dennoch ist im Lungau die Zeit nicht stehen ge- und Sport, Kulinarik und Kultur, Brauchtum und Moderne
blieben. Im Geiste des Ursprungs entwickelt sich der Lungau machen einen Winterurlaub im Lungau einzigartig.
jeden Tag, jeden Moment ein Stückchen weiter. Ein einfaches,
aber sichtbares Beispiel sind die urigen Almhütten. Im Som-
mer wie im Winter tun sie ihren Dienst. Bevor sie ihre Urigkeit
BRÜNN
an den Zahn der Zeit verlieren, haben viele Eigentümer die Al- PRAG
men modernisiert, allerdings ohne den nostalgischen Kern zu
MÜNCHEN
verletzen. Charme und Charakter sind geblieben und moderne Linz
St. Pölten

Küchen, Sanitäranlagen und umweltfreundliche Energiequel- Wien


Salzburg
len und Wiederaufbereitungsanlagen sind hinzugekommen. BERN/ZÜRICH Bruck
Eisenstadt
Bregenz
Verbringt man jetzt seine Skipause am Aineck auf der Kößl- Tauerntunnel
Innsbruck
bacheralm, wird man erstaunt feststellen, wie gut urige Stim-
Ausfahrt
St. Michael Graz BUDAPEST
Katschbergtunnel

mung mit modernen Ansprüchen harmonisiert. Villach


Klagenfurt

WintererleBnis: Natürlich ist der Lungau stolz auf sein ZAGREB


MAILAND/ROM/VENEDIG
Winterprogramm. Die Höhenlage garantiert optimale Winterbe-
dingungen mit viel Sonne. Da muss man sich nur noch entschei-
den, ob man in einem der fünf Skigebiete Abfahren, Carven oder
Snowboarden möchte. Ruhiger, aber nicht weniger spannend auf Mehr infos, pauschalen und unterkünfte
Lungau.travel Reisemagazin
Skitour oder Schneeschuhwanderung geht, Nordic Walking oder 5580 Tamsweg, Austria
einen Winterspaziergang macht. Gesellig ist eine Runde Eislau- Tel.: +43 (0)6474 / 270 29
fen, Eisstockschießen oder Rodeln. Selbst in den Nächten locken E-Mail: info@lungau.travel • www.lungau.travel

5
Reingeschneit!

6
Der Lungau bringt Winterurlaub auf den Punkt

Winterliche Burg Mauterndorf: Zeitreise ins Mittelalter mit romantischen Führungen 7


1 2

der lungau: Erholsam und entspannend


1. Traditionelle Almhütte Vordertweng
2. Blick auf den Prebersee eingebettet in Land-
schaftsschutzgebiet
3. Traumhafte Höhenloipen
4. Aussicht vom Fanningberg über den Lungau
3
8
Verzaubert
Die Landschaft trägt ein weißes Kleid über dem
gefrorenen Boden und die Wiesen ruhen
unter einer weißen Schneedecke

4
9
Der Lungau zum Anfassen!
Diese Informationsmaterialien erhalten Sie bei fast allen
Tourismusverbänden oder unter www.lungau.travel!

gratis

Kurz – Kompakt – Gut!


Die neuen Informationsfolder
bieten Ihrem Gast geballtes
Wissen im handlichen Format. XXl
Erfahren Sie alles über Burgen postkarte
& Schlösser, Museen und
Technische Denkmäler.
gratis

nur

 2,-
gratis
Skitouren & Freizeitkarte
mit: 30 Skitouren, Sehenswürdigkeiten,
Detaillierte Karte mit den Rad- & Winterwanderwege, Pferdeschlittenfahr-
Mountainbikewegen im Lungau. ten, Rodelbahnen, Museen, Reitbetriebe,
Übersicht über die Partnerbetriebe Hallenbäder, Ausflugsziele, Wellness-
und geführten Touren der höchsten Oasen uvm.
E-Bike Region Österreichs.

nur
gratis gratis
 2,-
8 Postkartenmotive als Verzeichnis im hand-
18 der schönsten Touren praktisches Sammel- lichen Taschenfor-
zu Lungaus Bergen, Seen, heft. Ob Sie die Karten mat mit wichtigen
Hütten und Tälern mit einzeln verschicken, Telefonnummern
detaillierten Wanderkar- oder das gesamte Sam- von Restaurants und
ten im Maßstab 1:50.000, melheft als Erinnerung Hütten, Sportanbie-
inkl. ausführlicher behalten wollen - das tern, Museen, Ärzten
Wegbeschreibung und perfekte Andenken an und Apotheken,
Einkehrmöglichkeiten. den Lungau. W-LAN-Spots uvm.

nur

 2,- nur

Ohne die Wander & Freizeit Karte ist der


 1,-
Lungau-Urlaub nur halb so erlebnisreich.
Hier finden Sie in einem Maßstab 1:50.000 12 traumhafte Radtouren im Dreilän-
Sehenswürdigkeiten, alle Wanderwege und dereck Salzburg/Kärnten/Steiermark
Lehrpfade, Radwege, Museen, Tennis- mit detaillierter Karte, Beschreibungen
plätze, Reitbetriebe, Schwimmbäder, und Höhenprofilen, inkl. Übersicht über
Nordic Walking Parks, Ausflugsziele, das mehr als 500 km umfassende Lun-
bewirtschaftete Almhütten uvm. gauer Mountainbike-Wegenetz.

10
APP in den Lungau die neue iphone app mit allen informationen
über den lungau gratis im itunes store
1. Barcode- bzw. QR-Reader starten,
Handy auf Code richten und fotografieren
Ferienregion im Hosentaschenformat 2. Decodieren 3. Die App öffnet sich

I n der gratis erhältlichen iPhone APP für den Lungau sind


alle wichtigen und nützlichen Aspekte rund um einen ge-
lungenen Aufenthalt in dieser Urlaubsregion integriert. So ist
WÄhrend der ferien: Ist man erst einmal im Lungau,
lernt man schnell die News schätzen, die einen aktuellen Ein-
blick mit vielen Geheimtipps und Anregungen geben. Da im
die iPhone APP bei der Urlaubsplanung sowie im Urlaub selber Lungau viel los ist, sind Feste wie das Ritterfest, kulturelle
und auch hinterher, wenn man zuhause Urlaubsrezepte nach- Veranstaltungen, Sportevents und Brauchtumskalendarium in
kochen möchte, genau das Richtige für Lungau Fans und die, dem Veranstaltungskalender übersichtlich festgehalten. Das
die es werden möchten. In mehreren Rubriken präsentiert sich reizvolle Programm der Lungauer Kulturvereinigung, die dem
der Lungau immer tagesaktuell mit der APP. Lungau eine hochinteressante Mischung bietet, ist auch ent-
halten. Ebenfalls wichtig für die Planung der Urlaubstage ist
• News der Wetterbericht. Besonders Wintersportler wie Skitourenge-
• Sehenswürdigkeiten her, Schneeschuhwanderer oder Wanderer im Herbst brauchen
• Bildergalerie eine verlässliche Wettervorhersage der Region. So wie die der
• Lungauer Veranstaltungen ZAMG auf der APP. Der Lungau hat viele Sehenswürdigkeiten.
• Pauschalangebote Egal ob Burgen, Schlösser, Museen, alte Bergwerke, Kirchen,
• Neues von der Lungauer Kulturvereinigung technische Denkmäler oder geschichtsträchtige Plätze - sie alle
• Rezepte aus der Genussregion Lungau sind über die iPhone APP abrufbar und ein informativer Be-
• Brauchtum Wiki gleiter.
• Lungauer Wettervorhersage
• Skitouren nach deM urlauB: Jeder Urlaub ist einmal vorbei, aber
• Wandertouren mit der iPhone APP für den Lungau kann man sich noch lange
• MTB-, E-Bike und Radtouren an die schöne Zeit erinnern. Bildergalerie, Rezepte zum Nach-
kochen, Wissenswertes über Brauchtum und Tradition oder
Vor der reise: Hilfreich, wenn man einen Urlaub im Lun- Fotos helfen einem dabei.
gau plant, sind die Pauschalen, die für Familienurlaub, Genuss-
ferien, Aktivurlaub oder Wellnesstage immer ein attraktives Weitere appliKationen: Lungauer Volkskultur, Hotel
Angebot haben. Die Bildgalerie gibt zu dem einen ersten Ein- Postgut oder für Electrodrive Lungau die radurlaub.travel APP.
druck von allen Jahreszeiten, sportlichen Möglichkeiten, ge- Alle sind im iTunes Store kostenlos erhältlich.
nüsslichen Augenblicken und erholsamen Aktivitäten.
11
Winter- & Sommer-
pauschalen
bis 17. dezember 2010
„Start in den Winter“
8. bis 28. Januar 2011
„Im Jänner kommt der Kenner“
15. bis 21. Januar 2011
„70plus oder best age“ Gratis
Skipass für Senioren ab 70plus
11. dezember 2010, 15. Januar 2011,
26. März 2011 & 9. april 2011
Skischnuppertage -
Tagesskipässe zum halben Preis
18. Juni bis 2. Juli 2011 nicht lange gefacKelt: Wintersport unter dem Sternenhimmel. Das ist
„Bergblumenwanderwochen“ nicht nur was für Nachtaktive! Die Lungauer Skiliftkarten gelten übrigens auch fürs
Nacht-Skifahren. Zum Beispiel in Obertauern, Grosseck-Speiereck oder Katschberg-
10. bis 24. September 2011 Aineck. Romantisch sind Pferdeschlittenfahrten, Schneeschuhtouren oder Wande-
„Bergseenwanderwochen“ rungen mit Fackeln. Eine nächtliche Rodelpartie auf Naturrodelbahnen bringt auch
besondere Stimmung. Après-Ski, Partys wie die Silvesterfeste lassen ebenfalls die
Nacht zum Tag werden. Termine auf www.lungau.travel. Zum Beispiel am 31. De-
zember der Fackellauf der Skischulen.

diner fantastiQue: Wer über die Feier-


tage ein ausgefallenes Familienprogramm
sucht, sollte sich „Diner fantastique“, eine
Varieté-Show der Extraklasse, gönnen. Unter
der künstlerischen Leitung des Regisseurs
Artur Kolmakov entführt die international
bekannte Truppe auf eine Reise in die Welt
der Träume: pulsierende Farben, Akrobatik,
Komik, Illusion, Genuss mit einem meister-
haft komponierten dreigängigen Menü. Kar-
ten für den Augenschmaus und Nervenkitzel
über karten@dinerfantastique.com
unsere wichtigsten Winter-
& Sommerpauschalen Veranstaltungstipps

St. Michael.
Weitere Termine auf www.lungau.travel
4. dezember - „Joseph Mohr Singen“ 12. februar - 3. Fanningberger Tourenschi-
in Mariapfarr tag am Fanningberg
11. dezember - St. Michaeler Adventssin- 5. März - Kindermaskenball im Festsaal
TouriSMuSverband ST. MiCHaeL iM LunGau gen Lungau Vokal in St. Michael Mauterndorf
raikaplatz 242 17. und 18. dezember - Adventssingen 13. März - Preberlauf in Tamsweg
5582 St. Michael Lungauer Liedertafel in Tamsweg 17. april - Palmweihen in den Lungauer
SalzburgerLand – Österreich 26. dezember - Weihnachtskonzert Gemeinden
Tel.: +43 (0) 6477/8913 Motettenchor in St. Michael 23. april - Abbrennen der Osterfeuer in den
Fax: +43 (0) 6477/8913-54 28. dezember - Theaterpremiere „Umsonst“ Lungauer Gemeinden
der Theatergruppe St. Margarethen 24. april - Osterkonzert der Bürgermusik
info@sanktmichael.at
27. dezember - Theaterpremiere „Othello Tamsweg
www.sanktmichael.at darf nicht platzen““ der Theatergruppe 25. april - Gonesrennen in Wölting
Mariapfarr
8. Januar - Skijöring Flugplatzgelände Lungauer Kulturveran-
Mauterndorf staltungen wie Theater,
www.lungau.at 23. Januar - 28. Januar - Konzerte usw. finden Sie
Vereinigtenwoche in Tamsweg auf www.lungaukultur.at
31. Januar - 4. februar -
Lungauer Langlauftage am Prebersee

12
Kein drucKfehler: QR Codes erleich-
tern das Finden eines Internetauftritts und
ähneln dem EAN-Strichcode, der auf der
Rückseite von Lebensmitteln oder Bahnfahr-
karten zu finden ist. Alles, was man braucht,
ist ein Handy mit Kamera, um das viereckige Feld mit dem
kryptischen Muster abzufotografieren. Eine passende Lese-
Software für Mobiltelefone entschlüsselt den Code und leitet,
wenn sich dahinter eine gültige Webadresse verbirgt, direkt
auf die entsprechende Webseite. Somit entfällt das mühsame
Abtippen. Der abgedruckte QR-Code kann aber auch andere
Informationen wie beispielsweise Telefonnummern, Adressen
oder informierende Texte rund um den Lungau enthalten.

Burg Mauterndorf: Die ehemalige Mautstelle prägte


den Namen. Wo einst Wegzoll für die Durchreise nach Rom
zu bezahlen war, kann man heute viel im Museum über den
Lungau sowie über das Leben im Mittelalter lernen und erle-
ben. Wie authentisch die Zeitreise ist, erfährt man bei einem
Ritteressen in der Schlossschenke zu Burg Mauterndorf. Ge-
richte, Stimmung und Kleidung wie bei den Rittern machen
aus einem Ritteressen einen unvergesslichen Abend.

notruf - Wichtig in den Bergen


Wichtig: Vor der Tour in den Schnee unbedingt mit
der Notruf-Funktion des eigenen Mobiltelefones ver-
traut machen und im Notfall die Nummer 140 für den
Weihnacht iM lungau: Die Lungauer Gemeinden orga- Bergrettungsnotruf oder den EURO-Notruf 112 wäh-
nisieren jedes Jahr wunderschöne Märkte und Veranstaltun- len. Was aber tun, wenn der Empfang gestört ist?
gen rund um Weihnachten. Naturprodukte der Genussregion, Kein eMpfang: Das Handy ausschalten und wieder
traditionelle Musik machen das Ambiente stimmungsvoll, einschalten. Statt des PINs den EURO-Notruf 112 ein-
geheimnisvoll, romantisch und authentisch. Zum Beispiel: Ad- geben und bestätigen.
ventsmärkte am 27. November in Mariapfarr und St. Margare- Kein notruf aBsendBar: Den Standort wechseln
then, in St. Michael am 3., 4., 5., 11., 12., 18. und 19. Dezember und aus dem unversorgten Gebiet bzw. Funkschatten
oder in Tamsweg am 10., 11. und 12. Dezember. Musikalisch gehen.
zum Beispiel beim Adventssingen am 4. Dezember in Maria- pin eingaBe deaKtiViert: Die SIM-Karte entfer-
pfarr, in St. Michael am 11. Dezember, in Tamsweg am 17. und nen und das Handy einschalten und den EURO-Notruf
18. Dezember oder beim Adventsblasen am 8. Dezember in 112 wählen.
Unternberg. Weitere Termine auf www.lungau.travel

LOOK fashion4young im City Center Tamsweg

• Lungau`s größtes Einkaufszentrum in Tamsweg


(2 min. vom Zentrum)

• Einkaufserlebnis im Coop Shopping Center und im


City Center auf über 4.500 m²
Wäsche, Taschen, Mode & Tracht, Elektro, Geschirr, Heimtex, Kinder & Spiel
Lotto - Toto
Cafe - Bistro
günstiges Mittagsmenü • Monatshit • täglich tolle Angebote

• Spielecke für Kids


• gratis Parken
(Rückvergütung für Kunden)

Kuenburgstraße 4 und 9 • 5580 Tamsweg


Tel.: 06474 / 6926-0 • Fax: DW 12 • Homepage: csc.tamsweg.at

13
14
Nostalgierennen: Ohne Kanten und Hightechwachs - dafür mit der Schenkelbremse und viel Gaudi ins Ziel. 15
1 2

4 5
16
Damals wie heute
Oder besser: nostalgisches
Skifahren im hinteren
Murtal

nostalgie: Eine Reise in die gute alte Zeit.


1. Mit Bienenwachs wird „getuned“
2. Holzski und Holzkraxe
3. Original Erste Hilfe Set im Lederkoffer
4. Applaus beim Zieleinlauf am Blasnerhof
5. Skibindung und Stiefel

17
1

Oldie-Skifahren
Urige Gestalten, Skiausrüstung mit Seltenheitswert und Gaudi

S trahlender Lungauer Sonnenschein unterstützt mal wieder


die Teilnehmer und Zuschauer an diesem Tag, als im hinte-
ren Murtal der Ferienregion Lungau auf 1400 Meter Seehöhe
schnürschuhe – fröstelnd starren wir auf unsere modernen
Goretex-Daunen-Stiefel, die jeder Polwanderung standhalten
würden. Doch die Teilnehmer sind gut gelaunt und bringen
das nostalgische Oldie Skifahren stattfindet. Ausgestattet mit sich in Startposition.
den neusten Hightech-Fasern stampfen wir Richtung Blasner-
hof. Zahlreiche urige Gestalten kommen uns in Skikleidung der schnellste geWinnt! Damals wie heute immer
von anno dazumal entgegen. Auf den Schultern ewig lange noch das gleiche Motto. Die Holzbretteln ohne Kanten sind nur
Holzski. Vom Scheitel bis zur Sohle in Originalausrüstung samt schwer zu führen. Bienenwachs macht sie glatt und geschmei-
Loden-Outfits zaubern die Nostalgie-Sportler historisches dig. Der deutlichste Unterschied zur heutigen Abfahrtechnik
Flair an diesen Ort. Ein bisschen schwirrt sportlicher Ehrgeiz erkennt man mit einem Blick: Damals war die Einstocktech-
durch die Luft, aber vor allem steht der Spaß im Vordergrund. nik modern. Mit einem fast zwei Meter langen Stock fahren
Im Hintergrund jedenfalls gibt der 300 Jahre alte Hof die per- die Teilnehmer tatsächlich einer nach dem anderen hinunter.
fekte Kulisse zu diesem Ereignis. Und endlos schweift der Blick Die Spitze immer bergseitig, dient das Ungetüm in erster Linie
über die glitzernden Schneekristalle auf die atemberaubenden zum Halten des Gleichgewichtes. Zusätzlich erlaubt die Ein-
Lungauer Berge. stocktechnik auch die sogenannte Schenkelbremse. Sieht aus
wie Hoppehoppe Reiter auf dem Besenstil, doch auf dem Stock
nostalgie-sKifahrer sind unschlagBar! Das wird nicht geritten, sondern auf diese Art und Weise gebremst.
Rennen findet unter historischen Bedingungen statt und die So konnten früher enge Hohlwege in dosierter Geschwindig-
Ausrüstung der Skifahrer richtet sich streng danach. Wir fra- keit durchfahren werden.
gen uns bereits besorgt, wie sich so lange Holzski ohne Stahl- Bogen für Bogen stemmen sich die engagierten Skifahrer Rich-
kanten überhaupt um die Fahrmale lenken lassen. Jawohl, tung Ziel. Und bis auf ein paar kleinere Blessuren gehen auch
keine Tore, sondern Fahrmale sind heute die zu umfahrenden hier die meist spektakulären Stürze glimpflich aus.
Hindernisse. Dazu die historischen Skibindungen für Leder-
18
2

sKifahren: So wie es Früher einmal war:


2. Erfolgreich um die Fahrmale manövriert
3. Original Ski
4. Mit der Schenkelbremse um die Kurven
4
19
Im Galopp durch den Schnee
Entspannt zurücklegen und mit vereinten Pferdestärken durch den
Schnee vom Hochplateau Lungau gleiten

E ingehüllt in warme Decken wird für unsere Reisegruppe


ein Wintermärchen wahr. Für eine gute Stunde beschert
uns unser Kutscher Christoph, vom Landhotel Postgut aus
fahrten. Das jedenfalls können wir alles während unserer Pau-
se in Erfahrung bringen. Auch wie beliebt die Stalltiere bei den
Gästekindern sind.
Tweng, ein unvergessliches Erlebnis auf abseits gelegenen We-
gen des Lantschfelds. Mit dem Schnauben der Rösser als sanfte laternen fÜr die rÜcKfahrt: Lange haben wir dort
Begleitmusik können wir uns in der verschneiten Winterland- gesessen und gegessen und gesungen. Herrlich. Als es wie-
schaft ganz der Ruhe und den eigenen Gedanken hingeben. der „auf in den Pferdeschlitten!“, heißt, dämmert es draußen
schon stark. Kutscher Christoph hängt die Laternen an den
Kutscherlatein: Hier und da unterbricht uns der Kut- Pferdeschlitten. Das ist sehr romantisch. Im Mondschein,
scher und erzählt vom Lungau oder davon, dass er schon über gut eingekuschelt mit meinem Liebsten ziehen uns die Pferde
100.000 Kilometer auf dem Kutschbock gesessen hätte. Letz- schnaubend durch den Schnee. Wir träumen und unser Kut-
teres nimmt er galant als Vorwand, um uns zu einer Pause in scher lenkt uns konzentriert heim.
eine gemütliche Alm zu locken. Wir verlassen die wärmenden
Decken, streicheln kurz die dampfenden Rösser und kehren
ein. Als meine prompt beschlagenen Brillengläser wieder freie
Sicht gewähren, fühle ich mich so ganz und gar im Urlaub.
Holz, heißer Kakao, dampfende Suppe, knisterndes Feuer.

pferdeurlauB: Das Team vom Hotel Postgut unternimmt fahrten mit dem pferdeschlitten
Tweng: Norikerzucht und Hotel Postgut
viel mit und für seine Gäste. Während des Bauernherbstes fin- Mariapfarr: Samerhof
det das Hoffest statt, im Sommer Reitkurse für Anfänger und Katschberg: Alpines Pferdezentrum
Fortgeschrittene und jetzt im Winter eben die Pferdeschlitten-
20
Fam i li e Klar y

Ruhig, gelassen und ausgeglichen - die-


se Eigenschaften schätzen unsere Reiter
an unseren Norikern.

Auf dem Rücken unserer Norikerpferde


findet Jedermann/ -frau das Glück der
Erde. Sei es als purer Anfänger an der
Longe oder als Routine bei einer Dres-
surstunde oder bei einem Ausritt ins
Landschaftsschutzgebiet Lantschfeld.

Telefonische Voranmeldung erbeten:


Tel.: +43 (0)6471 20 206

Norikerzucht und Reitbetrieb Postgut - Familie Klary


A - 5563 Tweng, Tauernstrasse 13, Tel.: +43 (0) 6471 20 206,
Fax: +43 (0) 6471 20 213, E-Mail: info@norikerzucht.at
www.norikerzucht.at

„Znachtaler Almlachs“
fangfrischer Wild-Saibling aus unserem Gebirgsalmsee

Fischesser leben gesünder


Wir servieren Ihnen fangfrische
Wild-Saiblinge aus eigener 
Zucht. Unsere „Almlachse“ sind
besonders reich an essentiellen
BERGGASTHOF - HOTEL
Omega 3 Fettsäuren und ein “Zum Granitzl”
Hochgenuss für Feinschmecker! Peter Lerchner

Erlebnis Pferdeschlittenfahrt
Grabendorf 52; A - 5571 Mariapfarr
Neu ab Sommer 2011: Tel.: +43 (0)6473 8239-0; Fax: DW 6
Apartments in bester Lage E-Mail: info@granitzl.at
Ein besonderes Erlebnis für die mit besonderem Komfort. www.granitzl.at
ganze Familie.
Sie werden für einige Stunden
den Alltag hinter sich lassen und
sich richtig entspannnen. Gut ge-
In unserem kleinen Gasthof mit
fantastischer Aussicht und netter
Atmosphäre verwöhnen wir Sie mit
Gasthof
schützt mit wärmenden Decken
macht die Pferdeschlittenfahrt
durch den verschneiten Lungau
viel Aufmerksamkeit in unserem
Restaurant. Auwirt
so richtig Spass. In unseren Zimmern wohnen Sie sehr
angenehm. Unsere Speisen, vor allem
Urlaub am Samerhof unsere mediterranen Spezialitäten,
In den neu errichteten Ferien- sind ein Genuss für jeden Gaumen.
wohnungen bieten wir alle An- Unser Haus liegt an der Skibushalte-
nehmlichkeiten die sich der an- stelle und ist idealer Ausgangspunkt
spruchsvolle Gast wünscht. für alle Loipen- und Winterwander-
wege in St. Michael!
Samerhof • Familie Franz-Josef u. Christina Moser
Stranach 34 • 5571 Mariapfarr Gasthof Auwirt • Thea Hendriks & Annelies Huber
Tel: 06473/8503 od. 0664/8634171• Fax: 06473/20199 Austr. 261 | 5582 St. Michael • T: +43(0)6477 200 59
E-Mail: urlaub@moser-samerhof.at • www.moser-samerhof.at Mobil: +43(0)676 931 83 11 • www.gasthof-auwirt.eu
LUST AUF MITTELALTER BURGERLEBNIS
MAUTERNDORF
SPEKTAKULÄRE ZEITREISE FÜR JUNG UND ALT
SPANNENDER RUNDGANG MIT AUDIOGUIDE D/E/I/CZ
44 METER HOHER WEHRTURM MIT FASZINIERENDEM BLICK
AUF MAUTERNDORF UND DIE LUNGAUER BERGWELT
STILVOLLE BURGSCHENKE MIT HERZHAFTEN SCHMANKERLN
JUNI: GROSSES MITTELALTERFEST IM MARKT UND AUF DER BURG
WINTER: „ROMANTISCHE TURMFÜHRUNG“ JEDEN DONNERSTAG UM 20:00 UHR,
AUF WUNSCH MIT TÜRMERMAHL

Romantische Wehrturmführung
Donnerstags um 20:00 Uhr erleben die Besucher bei dieser
romantischen Abendführung die einzigartige Stimmung im
Wehrtum und lernen zahlreiche mittelalterliche Gepflogenheiten
kennen. Auf Wunsch kann diese Turmführung auch mit einem
anschließenden Türmermahl in der Burgschenke kombiniert
werden.
ÖFFNUNGSZEITEN
Winter 2010/2011:
28. Dezember 2010 bis 28. April 2011 Audienz
Dienstag und Donnerstag Die Besucher begeben sich mit einer Vertrauten des Hofes auf
eine spannende Zeitreise ins Mittelalter. Dabei treffen sie
11.00 bis 18.00 Uhr (17.00 Uhr letzter Einlass)
Bewohner der alten Gemäuer, lernen Sitten und Bräuche kennen,
verkosten Liebesbrot und Honigwein, um sich zum Abschluss
ab 01. Mai 2011 gelten die Sommer-Öffnungszeiten beim 3- oder 5-gängigen Rittermahl zu laben.
Mit Voranmeldung ab 10 Personen jederzeit möglich
Burg Mauterndorf 5570 Mauterndorf
Tel.: +43(0)6472/7426 Fax: +43(0)6472/7426-22
22 E-Mail: burg.mauterndorf@aon.at WWW.SALZBURGBURGEN.AT/DE/MAUTERNDORF
1 2

Rodeln bei der Ludlalm


Nirgends ist es schöner auf dem Schlitten den Fahrtwind zu spüren als
auf den Naturrodelbahnen vom Lungau

P ünktlich zu Ferienbeginn zeigt sich der Winter im Lungau seinen Gästen im-
mer von der schönsten Seite. Meterhoch liegt der Schnee und lädt nicht nur
Kinder zum Rodeln ein. Hänge und Hügel werden in Beschlag genommen. „Bahn
frei!“, ruft mein Sohn auch schon begeistert, dabei hat er eben noch geschimpft,
dass er so lange bergauf stapfen muss. Erst die Erklärung, dass jeder Schritt das
Rodelvergnügen verlängert, zaubert ein begeistertes Grinsen auf sein Gesicht.
Überhaupt, der Weg bei der Ludlalm ist für Kinder gut geeignet. Gestärkt mit einer
schmackhaften Jause aus der Küche stapft man hinauf und nach der fröhlichen Ab-
fahrt kehrt man wieder auf einen heißen Kakao mit Schlag dort ein und kann auf
der Sonnenterrasse den Kindern beim Toben im Schnee zusehen.

Bahn frei: Mit einem Affenzahn brausen wir schließlich den verschneiten Forst-
weg hinab. So schnell, dass die Gruppe vor uns freundlicherweise für ein Überhol-
manöver zur Seite weicht. „Die Leihschlitten sind ja schneller als mein Bob daheim“,
kreischt mein Sohn vergnügt. „Gut, dass wir den nicht mitgenommen haben“, fügt er
noch hinzu, bevor er sich in die Kurve legt. Es ist einfach klasse: der Aufstieg zu Fuß,
die tolle Bahn, die Einkehr in der Hütte, die guten Leihschlitten und vor allem die 3
rasante Schussfahrt. Da werden selbst Erwachsene wieder zu Kindern.

rodeln: Ein Spaß für Groß und Klein.


naturrodelbahnen und leihschlitten
1. Die Höhenlage beschert bestes Rodel-
Fanningberg: Gamsstadl zum Jacklbauern vergnügen
Katschberg: Gamskogelhütte 2. Bei der Ludlalm gibt es Rodel in allen
Lessach: Wildbachhütte
St. Michael: Petersbründl Varianten zum Ausleihen
Preber: Ludlalm 3. Verschnaufpause mit Blick auf den Preber
Thomatal: Dr. Josef-Mehrlhütte
Nachtrodeln: Katschberg, Fanningberg und Thomatal

23
1

Alpine Driving Center


Gib mal Erd-Gas! Zwischen Mauterndorf und Tweng warten neue
Freiräume

G erade noch ist man die alte Passstraße über den Tauern
gefahren und hat dabei an die Händler, die diesen Weg vor
vielen Jahren als Nord-Süd-Verbindungen nahmen, gedacht,
teststrecKe adc: Das gut 10 Hektar große Testgelän-
de des Alpine Driving Centers bietet etwa 2,5 Kilometer lange
Handlingkurse und 25.000 Quadratmeter Dynamikflachen zum
da steht man vor dem Testgelände des Alpine Driving Centers. ausgiebigen Testen an. Selbstverständlich bestens vom Pisten-
Hier geht fast annähernd so umweltfreundlich und nachhaltig techniker mit dem erdgasbetriebenen Pistenbully präpariert, der
zu, wie damals bei den zu Fuß gehenden Händlern. Das geht dafür täglich vier Stunden im Einsatz ist.
nicht? Doch! Fangen wir bei der Pflege der Teststrecke an.
Jeder darf: Der Lungau ist ein idealer Stützpunkt für die
Weltneuheit: Das adc Lungau hat eine erdgasbetriebene Durchführung von Fahrzeugtests aller Art. Die Teststrecke liegt
Pistenraupe mitentwickelt. Dem Pistenbully von Kässbohrer auf 1200 Meter Seehöhe und somit haben Schneesicherheit, per-
wurde ein Erdgas betriebener Motor verpasst. Weil das so gut fekte Testverhältnisse und die zentrale Lage in Europa nicht nur
funktionierte, rüstete man auch gleich ein Skidoo vom Typ Fahrzeughersteller für professionelle Funktionstests überzeugt,
Bombardier-Rotax mit einer Erdgasanlage nach. Diese beiden sondern sie ist auch sehr beliebt bei Autoklubs für Fahrtraining
Prototypen setzen neue Maßstäbe mit vielen Vorteilen, wie und Tests. Die Winter-Teststrecke wurde vor Kurzem großflächig
mir der Vereinsleiter des Alpine Driving Centers ausführlich erweitert. Neben einer Geo-Event-Strecke können zwei Hand-
erklärt: Durch das günstige Wasserstoff-/Kohlenstoffverhält- lingkurse, Handling II und Handling III, mit integrierter Berg-
nis verschieben sich die Verbrennungsprodukte von CO und strecke befahren und bedriftet werden!
Co2 zu Wasser. Der Erdgasmotor arbeitet leiser als Benzin-
oder Dieselmotoren, diese Gründe wirken sich in einem tou- reines fahrVergnÜgen: Autofahren mal anders. Jeden-
ristisch erschlossenen Gebiet wie der Lungau natürlich als sehr falls für mich. Keine nervigen Staus, keine lästigen Baustellen
vorteilhaft aus. Erdgasfahrzeuge weisen zudem eine geringere und kein Limit. Super, dass ich zu Weihnachten ein Fahrtrai-
Höhenempfindlichkeit und ein besseres Kaltstartverhalten ning auf dem Gelände des Alpine Driving Centers geschenkt
als Dieselaggregate auf. Aufgetankt wird nicht an irgendeiner, bekommen habe. Mit mir stehen verschiedene Automarken
sondern mithilfe einer mobilen Erdgastankstelle! am Start.
24
Adventmarkt
St. Michael 2010
Freitag 3. dezember
Eröffnungsfeier mit der Bürgermusik
Samstag 4. dezember
Großer Krampuslauf und
Krampuskränzchen
Sonntag 5. dezember
Christkindlwerkstatt und
2 Besuch vom Nikolaus
Samstag 11. dezember
St. Michaeler Adventsingen
mit Lungau Vokal
Sonntag 12. dezember
Christkindlwerkstatt
Samstag 18. dezember
Backen des längsten
Weihnachtsstollen
Sonntag 19. dezember
Große Verlosung
Christkindlwerkstatt

Stimmungsvoll durch
den advent

St. Michael.
TouriSMuSverband ST. MiCHaeL iM LunGau
raikaplatz 242
4 5582 St. Michael
SalzburgerLand – Österreich
Tel.: +43 (0) 6477/8913
Fax: +43 (0) 6477/8913-54
info@sanktmichael.at
www.sanktmichael.at

und es geht doch: Eis, Kurven und Geschwindigkeit!


1. Ob Porsche oder nicht, Heckantrieb ist wichtig www.lungau.at
2. Richtiges Driften - da schlagen die Herzen höher
3. Mehrere Handlingkurse zum Fahren
4. Schöner können 10 Hektar Winterteststrecke nicht sein
25
1

die Zutaten: Schneebedeckte Strecke, Lungauer Sonne und


knackige Minusgrade bilden die Basis. Dazu ich und mein Heck
angetriebenes Auto - übrigens 140 PS sollte der fahrbare Unter-
satz schon haben sowie ausschaltbare elektronische Helferlein.
Dazu noch eine Prise Adrenalin und eine Portion Sicherheit.

KurVenBeZiehung Vertiefen: „Bremsen. Brems!“, höre


ich die Worte von meinem Instruktor und versuche, den richti-
gen Bremspunkt fürs Driften zu erwischen. Es geht aber nicht
nur um den Bremspunkt, auch das Gefühl fürs Einlenken zum
richtigen Moment. Es werden eben alle Fakten rund ums Driften
auf der adc Strecke vermittelt. Es ist die perfekte Kombination
aus Ernsthaftigkeit, Spaß und Erlebnis, die Hobby-Fahrer wie
mich elektrisiert.

spass tanKen: Von Anfang Dezember bis Ende Februar ist


das adc Gelände in der Regel geöffnet. Selbstverständlich gibt
es auch „Introkurse für einen Tag“. Auf jeden Fall ist ein Tag 2
Winterfahr-Training sehr empfehlenswert, wenn man seinen
Winterurlaub im Schnee verbringt.

driften: Bremsscheiben und erhitze Gesichter.


1. Kurventechnik mit Panoramablick auf die Tauern
2. Freie Bahn auf 2,5 km langen Handlingkursen
3. Winterliche Verhältnisse für echtes Fahrvergnügen

3
26
adc Alpine
Driving
LUNGAU
Obertauern-Tweng-Seefeldnergut Center

Bestens präparierte Strecke Richtige Kurventechnik


Fahrtraining mit eigenem KFZ Eigener Schulungsraum

adc Winterfahrtraining Introkurs


€ 29,90
Das Ziel dieses Einführungskurses ist, das eigene Fahrzeug unter intensiven Bedingungen besser kennenzulernen
und sich sicher und kontrolliert zu bewegen. Nach einer theoretischen Einführung erfolgt die praktische Anwendung
auf der bestens präparierten Strecke. Hier erlernen Sie unter Aufsicht unserer Trainer das richtige Handling und die
richtige Kurventechnik für Ihr Fahrzeug bei winterlichen Fahrverhältnissen. Bei Buchung eines Intensivkurses kann
dieser Introkurs angerechnet werden.

Möglich im Zeitraum vom 04.12.2010 - 07.01.2011 und 31.01.2011 - 27.02.2011


Der Introkurs findet jeweils montags statt. Entsprechende Wetterbedingungen vorausgesetzt!
Telefonische Voranmeldung unbedingt erforderlich!

Kontakt:
adc Lungau - alpine driving center • Gut Seefeldner • Tweng Nr. 24 • 5563 Tweng/Obertauern
Vereinsverwalter & Leitung Karl Graggaber • Mobil: +43 (0)650 727 28 81 • Fax: +43 (0)6472 7288-6
E-Mail: adc-lungau@sbg.at • www.adc-lungau.at 27
Veranstaltungs-
highlight 2010/11 Die Ludlalm
3. bis 5. dezember 2010
Eröffnung des St. Michaeler Advents
Krampusumzug am 4. Dezember
11. bis 12. dezember 2010
Matthias Jessner • Haiden 86 • A-5580 Tamsweg
Adventwochenende mit Adventmarkt Tel.: +43 (0)6474/75 52 • Fax: +43 (0)6484/335
18. bis 19. dezember 2010 Mobil: +43 (0)664/443 57 19 • www.preber.at
Adventwochenende mit Adventmarkt Gesunde Küche für Genießer
E-Mail: ludlalm@preber.at
10. bis 12. Juni 2011
„Feuer & Stimme“ –
Internationales Chorfestival Erholung in unberührter Natur
Juli 2011
Kinderfest St. Michael
Ferien im Kreis der Familie
august 2011
SAMSONMAN Laufmarathon (in Planung)
Gesund genießen …
4. September 2011 Das ist Urlaub Oberweißburg 12
5. St. Michaeler Hofwanderung
10. September 2011
beimGesunde
Schlickwirt
Küche für Genießer
A-5582 St. Michael
Tel.: +43 (0)6477 8915

Eachtling selber klauben


Erholung in unberührter Natur Fax: +43 (0)6477 8915 33
Ferien im Kreis der Familie urlaub@schlickwirt.at
25. September 2011 Das ist Urlaub beim Schlickwirt www.schlickwirt.at
Erntedank & Marktfest mit
Samsonumzug
2. oktober 2011 Der Sport- und Outdoorspezialist
Weinlesefest
Haradal • Sport & Outdoorcenter Lungau
Markt 54 • 5570 Mauterndorf Austria
Tel.: +43 (0)6472 7363-0 • Fax: +43 (0)6472 7363-4
E-Mail: info@haradal.at • www.haradal.at

Design: www.diemedienwerkstatt.info

unsere
veranstaltungshighlights
Wir bieten Ihnen:

St. Michael.
TouriSMuSverband ST. MiCHaeL iM LunGau
• Verleihmaterial für Tourengeher
(Tourenski, -schuhe & -stöcke)
• neuestes Verleihmaterial
raikaplatz 242
Alpin und Langlauf
5582 St. Michael • Top Service und Tuning mit Wintersteiger (auch für Langlaufski)
SalzburgerLand – Österreich • elektronische Überprüfung
Tel.: +43 (0) 6477/8913 aller Bindungen
Fax: +43 (0) 6477/8913-54
info@sanktmichael.at • Ihr Spezialist im Lungau auch für den Langläufer und Nordic Cruiser
www.sanktmichael.at www.lungau.at • beste Beratung durch Profis mit jahrzehntelanger Erfahrung

Shop - Verleih - Service


28
Skitour Foto
Kaspressknödel
Zutaten für 4 Personen

Hüttenzauber mit Gourmet 300 g altbackene Brötchen


200 ml Milch
2 gekochte Kartoffeln

I m Skigebiet Katschberg-Aineck steht direkt neben der Liftstation hoch oben am


Berg die Kößlbacheralm. Die Lage zwischen 1040 und 2220 Höhenmetern garan-
tiert Schneesicherheit. Skifahrer, Boarder und Langläufer eröffnet sich eine Vielzahl
4 Eier
1 feingehackte Zwiebel
abwechslungsreicher Pisten und Loipen aller Schwierigkeitsgrade. Ein Skibus sorgt 3 EL Weizenmehl
für bequeme Verbindungen innerhalb des Skigebiets, dessen Pisten Kärnten und Salz- 300 g kräftigen Lungau
burgerLand verbinden. er Berg-
käse
eines ist sicher: An der Kößlbacheralm kommt man nicht so leicht vorbei. Nach Salz und frische Petersili
e, ÖL
schwungvollen Abfahrten sehnt man sich nach einem Kachelofen, in dem die Holz- Zwiebelbrühe
scheite knistern, und genießt die herzliche Stimmung auf der Kößlbacheralm. Zünf-
tiger Après-Ski, dampfende Knödel im Sonnenschein auf der Hüttenterrasse und ein
„Aufwärm-Schnapserl“ mit Lungauer Panoramablick – wer kann da schon widerstehen? Brötchen in lauwarmer M
Nirgends besser kann man allerhand über den Lungau und die Kößlbacheralm erfahren,
ilch
einweichen. Aus Mehl, S
als bei heißen Lungauer Kaspressknödel in einer kräftigen geklärten Zwiebelbrühe nach alz,
traditionellem Rezept. geriebener Petersilie und an
geröste-
ten Zwiebeln Knödelteig
machen.
Fett in Fritteuse oder Koch
topf

Kößlbacheralm
erhitzen und die aus dem Tei
g ge-
formten Laibchen goldbrau
n darin
ausbacken. Abtropfen las
am Aineck sen. In
kräftiger Zwiebelbrühe ser
vieren.

Kößlbacheralm am
Aineck lungauer rezepte zum nachkochen
Andreas jun. und
Susanne Kößlbac Dieses und noch mehr Rezepte bequem zu Hause

ursprünglic h & guat


Antanger 183 | 55 her
85 Unternberg | nachkochen, entweder die gratis iPhone APP
Tel.: +43 (0)664/2 Austria
11 37 11 für den Lungau runterladen oder direkt
E-Mail: andreas-
koessl@sbg.at online nachlesen.

Aufi und genießen! 29


1

Wintersport im Lungau
Snowkiten, Snowbiken, Langlaufen, Eislaufen, Eisstockschießen,
Kinderprogramm, gratis Skibus, Lungo-Skipass ...

E ingekuschelt von den Tauern und den Nockbergen ist der


Lungau wettertechnisch, klimamäßig und vor allem land-
schaftlich ein Topfavorit als Ziel für den Winterurlaub. Vom
Carven oder Cruisen - Snowbikes haben eine Kurvenlage wie
beim Motorradfahren. Die heißen Teile kann man im Lungau
mieten und einen Kurs buchen.
Pistenzwerg bis zum Steilhangfreak, Einzelgänger oder Grup-
penmenschen, alle zwischen alt und jung fühlen sich im Lun- fÜr ruhesuchende: Wer die Pisten abgegrast hat, auf
gau wohl. den warten im Lungau noch viele andere Möglichkeiten den
Winter zu genießen. Eisstockschießen, Schlittschuhlaufen,
fÜr snoWKiter: Oben am Tauernpass dauert die Schnee- Nordic Walking im Schnee zum Beispiel. Oder vielleicht doch
saison fast ein halbes Jahr. Die Hundert Pistenkilometer sind eine Pferdeschlittenfahrt oder gar ein Ausritt auf dem warmen
vielseitig und früher oder später landet man auf der Tauern- Pferderücken durch die gepuderte und glitzernde Landschaft?
runde. Wem das noch nicht reicht, der nimmt zusätzlich noch
einen Drachen zum Skifahren in die Hand. Die erste Snowkite fÜr pistenhÜpfer: Ein sensationelles Skibus-System ver-
Schule Österreichs hat ihren Sitz in Obertauern und zeigt ger- bindet alle fünf Lungauer Skigebiete und praktisch jeden Ort im
ne, wie man gekonnt in den Himmel abhebt und sanft wieder Lungau miteinander. Dieser Service steht allen Skifahrern gra-
landet. Wer dem Ski gänzlich entsagen will, schnappt sich ein tis zu Verfügung. Passend dazu schließt der Skipass „LUNGO“
Snowbike und erlebt Jux und Abenteuer par excellence. außerdem alle Lungauer Skigebiete wie Grosseck-Speiereck,
Katschberg-Aineck, Fanningberg, Obertauern, Schönfeld so-
fÜr snoWBiKer: Ja, auch im Winter offeriert der Lungau wie alle Kleinliftanlagen ein. Die besonders für Skineulinge und
Spaß auf dem Rad. Allerdings mit Ski anstelle der Räder. Man Familien mit sehr kleinen Kindern geeigneten Kleinliftanlagen
ahnt es schon, die Technik ist mit ein bisschen Gleichgewichts- St. Michael-Petersbründl, in Zederhaus und Lessach ziehen einen
gefühl leicht zu erlernen, vor allem da man sich zusätzlich auf leichte Hänge. Besonders einmalig ist der Pferdekutschen-
noch Kurzski unter die Füße schnallt. Ob im Tiefschnee, zum lift am Katschberg mit 2 PS.

30
2

schnupper-ski-tage zu vergünstigten preisen am aineck,


speiereck und fanningberg, samstags
11. Dezember
15. Januar
26. März
9. April

fÜr langlÄufer: Der weitläufige Lungau bietet 150 Kilo-


meter hervorragend gepflegte Langlaufloipen. Für ambitio-
nierte Skater stehen sogar 70 Kilometer Sportloipen zur Ver-
fügung. Mehrere Höhenloipen am Katschberg, Prebersee, in
Schönfeld und auf der Gnadenalm, führen auf über 2000 Me-
ter Seehöhe. Da oben ist man der Sonne schon sehr nahe.

fÜr schlittschuhlÄufer: Die Großen zaubern graziö-


se Figuren in den Winterabend, die Kleinen malen in voller
Fahrt Kurven in das Eis. Beispielsweise in Mariapfarr, Mau-
terndorf, Ramingstein, Tamsweg, St. Margarethen, St. Michael
oder Zederhaus. 3

fÜr Kinder: Kinderprogramm, Kinderbetreuung, betreute


Skikurse für Kinder um nur einige Punkte zu nennen, warum
der Lungau auch im Winter sehr familienfreundlich ist. Schon Winterparadies: Vielseitigkeit und Abwechslungsreich.
allein wegen der Skigebiete, wo Skischulen wie zum Beispiel 1. Die Höhenloipe am Prebersee bietet Klassikern und
der Firn Sepp den Nachwuchs mit dem Kindertaxi vom Hotel Skatern beste Verhältnisse.
abholen und zurückbringen. Während des Skikurses werden 2. Monoskifahren, kein Problem im Lungau.
die Kleinen auch beim Mittagessen betreut. Und das obliga- 3. Mit dem Kite kann man nicht nur an der See surfen - nur
torische Skirennen zum Kursabschluss macht bleibenden Ein- hier heißt es Snowkiting.
druck und Lust auf den nächsten Winterurlaub im Lungau.

31
1

Der Ruhe auf der Spur


Wer es einmal mit Schneeschuhen probiert, kann nicht mehr genug
davon bekommen

S tille beim Wintersport? Ja, die gibt es. Zum Beispiel im


Lungau, jenseits vom großen Skizirkus. Das Hochtal auf
über 1000 Meter Seehöhe, wo die Sonne immer etwas öfter als
Lungauer Alpinguides wie der Firn Sepp zeigen gerne, wie es
geht. Wir haben jedenfalls erfahren, was den Spaß ausmacht
und auch worauf man achten sollte. Vor allem in den winterli-
anderswo scheint, hat seinen Eingang über bzw. durch die Tau- chen Bergen. In der Ebene geht es sich mit den Schneeschuhen
ern. Gut tausend Quadratmeter groß, und wenn man die Berge leicht. Die speziellen Techniken für besondere Schneelagen
rund herum platt bügeln würde, noch größer. Aber die Berge und das Queren von Steilhängen lernen wir heute bei dieser ge-
und ihre Täler bieten gerade dem Schneeschuhwandern ganz führten Wanderung. „Das Gehen mit Schneeschuhen ist oben-
besondere Reize. Erst vor einigen Jahren wurde das Wandern drein recht gesund!“, erklärt uns der Firn Sepp und lacht. „Es
mit Schuhgröße XXL wieder entdeckt. Stapfen hat eben was. stärkt Herz und Kreislauf und kurbelt die Energieverbrennung
an. Der ganze Körper arbeitet und die Hüft- und Oberschen-
Was ist so fasZinierend aM schneeschuhWan- kelmuskeln bekommen ein gutes Training.“ Ob Schneeschuh-
dern? „Die vollkommene Stille“, flüstert mein Nachbar an- wandern anstrengend sei, hab ich bei der Kursanmeldung als
dächtig leise. Und er hat recht. Einzig das leise Knirschen des Erstes gefragt. Als reiner Feriensportler hatte ich ein paar
Schnees begleitet uns, vereinzelt gestört durch das Surren Bedenken. Nun kann ich die Frage selber beantworten. Man
und Klicken der Kameras. Behutsam stapfen wir unsere eige- braucht kein Konditionswunder zu sein. Eine gewisse Locker-
ne Spur, und auch wenn der Schnee sehr hoch ist, sinken wir heit, nicht nur in den Beinen, ist von Vorteil. Keine Sorge, die
kaum ein. Für die Indianer im Norden Amerikas waren Schnee- ist im Lungau ohnehin gegeben. Sozusagen von Haus aus.
schuhe überlebenswichtig. Heute genießen vor allem leiden-
schaftliche Skiläufer die Ruhe und das intensive Wintererleb- Von Wegen tennisschlÄger: Es ist etwa vergleichbar
nis abseits des regen Pistentreibens. Das fasziniert aber auch mit Langlaufen, nur die Dinger an den Füßen sind anders und
Wanderer und Langläufer. erinnern nur noch ganz vage an umfunktionierte Tennisschlä-
ger. Beim Material hat sich unheimlich viel getan. Jedenfalls
sanft und sicher! Gemütlich Schneeschuhwandern wie sind meine ausgeliehenen Schneeschuhe sehr stabil und ge-
durch den tief verschneiten Winterwald Richtung Baumgren- ländegängig. Und dank der leichten Aluminiumkonstruktion
ze. Wie die Geräte mit der schwingenden Bindungsachse zu komme ich nicht so schnell aus der Puste, sondern kann die
benutzen sind, hat man schnell heraus. Es empfiehlt sich den- schöne Lungauer Winterlandschaft voll genießen. Spezialschu-
noch einen Einführungskurs in Theorie und Praxis zu machen. he braucht man keine. Ich trage meine warmen Winterstiefel
32
2

und atmungsaktive wärmende Wintersportkleidung. Nur der


Duft der Sonnencreme und meine Sonnenbrille erinnern mich
mehr an Sommerurlaub als an Winterferien.

eintauchen in die stille! Man gewöhnt sich schnell an


die übergroßen Füße. Nach kurzer Zeit stapft man schon ganz
locker und entspannt dahin. Neben dem körperlichen Fitness-
effekt spüre ich noch ein anderes Phänomen: Ich schalte ab und
Geist und Seele sammeln neue Kräfte. Und glatt merkt man die
Schneeschuhe gar nicht mehr an den Füßen.

schneeschuhtouren und ausrüstung bei


Alpinschule & Skischule Firn Sepp
im Winter am Ainecklift in St. Margarethen
Mobil: +43 (0)664/422 80 83
E-Mail: firn@sbg.at • www.firnsepp.com

schneeschuhtouren: Rhythmisch und ruhig.


1. Geführte Schneeschuhtour mit Firn Sepp auf das
Aineck mit Blick auf den Preber
2. Schneeschuh Equipment in allen Variationen
3. Man hört nur das Knirschen unter seinen Füßen

3
33
ZEdERHAUS
MOSERMANdL von Süden
Startort: Zederhaus, Ortschaft Wald
Höhenmeter (Aufstieg): 1350 m
2680m

dauer: 7 Std.
Beste Jahreszeit: Dez Jan Feb Mär apr Mai
Die schönsten Skitouren im
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █
KLEiNES MOSERMANdL 2538 m
Startort: Zederhaus, Ortschaft Wald
Höhenmeter (Aufstieg): 1200 m dauer: 5 Std.
Beste Jahreszeit: Dez Jan feb Mär Apr Mai
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █
AiGNERHöHE 2104 m
Startort: Zederhaus, Ortschaft Wald
Höhenmeter (Aufstieg): 800 m dauer: 3 ¾ Std.
Beste Jahreszeit: dez Jan feb Mär Apr Mai
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █
LABSpiTZE 2223 m
Startort: Zederhaus, Ortschaft Wald
Höhenmeter (Aufstieg): 900 m dauer: 4 Std.
Beste Jahreszeit: dez Jan feb Mär Apr Mai
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █
HAGLEiTENSpiTZE 1952 m
Startort: Zederhaus
Höhenmeter (Aufstieg): 750 m dauer: 3 Std.
Beste Jahreszeit: dez Jan feb Mär Apr Mai
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █
JÄGERSpiTZE 2508 m
Startort: Schliereralm
Höhenmeter (Aufstieg): 1000 m dauer: 6 Std.
Beste Jahreszeit: Dez Jan Feb Mär Apr Mai
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █
WEiSSECK 2711 m
Startort: Schliereralm
Höhenmeter (Aufstieg): 1200 m dauer: 5 Std.
Beste Jahreszeit: Dez Jan Feb Mär apr Mai
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █
FELSKARSpiTZE 2506 m
Startort: Zederhaus, Ortschaft Wald
Höhenmeter (Aufstieg): 1170 m dauer: 5 Std.
Beste Jahreszeit: Dez Jan Feb Mär apr Mai
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █
SEEKöpFL 2225 m
Startort: Zederhaus
Höhenmeter (Aufstieg): 950 m dauer: 4 Std.
Beste Jahreszeit: dez Jan feb Mär Apr Mai
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █
BALONSpiTZE 2485 m
Startort: Zederhaus, Gasthaus Jägerwirt
Höhenmeter (Aufstieg): 1300 m dauer: 5 ½ Std.
Beste Jahreszeit: Dez Jan feb Mär apr Mai Mariapfarr / Weisspriach
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █
KLEiNES GURpiTSCHECK 2378 m
Startort: Bergstation Fanningbergbahn
Höhenmeter (Aufstieg): 400 m dauer: 3 ½ Std.
Beste Jahreszeit: Dez Jan feb Mär Apr Mai
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █
LUNGAUER KALKSpiTZE v. Weißpriach 2471 m
Startort: Parkplatz bei Abzweigung ins Znachtal
Höhenmeter (Aufstieg): 1200 m dauer: 5-6 Std.
Beste Jahreszeit: Dez Jan Feb Mär apr Mai
Muhr Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █ nur

 2,-
grosser reicheschKogel 2413 m ZECHNERKARSpiTZE 2452 m
Startort: Zederhaus, Ortschaft Wald Startort: Kraischaberg, Platschgut
Höhenmeter (Aufstieg): 700 m dauer: 3 Std. Höhenmeter (Aufstieg): 1100 m dauer: 6 Std. sKitouren &
Beste Jahreszeit: Dez Jan Feb Mär apr Mai Beste Jahreszeit: Dez Jan feb Mär Apr Mai freiZeitKarte
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █ Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █
oBlitZen 2658 m 30 Skitouren, Sehenswürdigkeiten,
GENSGiTSCH 2279 m
Startort: Muhr, Untere Au Startort: Zankwarn Winterwanderwege, Pferdeschlit-
Höhenmeter (Aufstieg): 1500 m dauer: 8 Std. Höhenmeter (Aufstieg): 1100 m dauer: 7 Std. tenfahrten, Rodelbahnen, Museen,
Beste Jahreszeit: Dez Jan Feb Mär apr Mai Beste Jahreszeit: dez Jan feb Mär Apr Mai Reitbetriebe, Hallenbäder, Ausflugs-
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █ Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █ ziele, Wellness-Oasen uvm.

34
Wichtige notrufnuMMern OBERTAUERN / TWENG

m Lungau
GROSSE KESSELSpiTZE 2361 m
Rettung 144 Startort: Tauernpassstraße, Brücke über Taurach
Euronotruf 112 Höhenmeter (Aufstieg): 950 m dauer: 4 ½ Std.
Polizei 133 Beste Jahreszeit: Dez Jan Feb Mär apr Mai
Feuerwehr 122 Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █
Bergrettung 140 GLöCKNERiN 2433 m
Lawinenwarndienst +43 (0)662 80422170 Startort: Obertauern, Auffahrt zur Felseralm
Höhenmeter (Aufstieg): 900 m dauer: 4 ½ Std.
Beste Jahreszeit: Dez Jan Feb Mär apr Mai
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █
SONNTAGSKARHöHE 2245 m
Startort: Obertauern, Seekarhaus
Höhenmeter (Aufstieg): 450 m dauer: 2 ½ Std.
Beste Jahreszeit: dez Jan feb Mär Apr Mai
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █
LUNGAUER KALKSpiTZE v. Obertauern 2471 m
Startort: Obertauern, Seekarhaus
Höhenmeter (Aufstieg): 900 m dauer: 6 Std.
Beste Jahreszeit: Dez Jan feb Mär Apr Mai
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █
SCHWARZECK 2636 m
Startort: Tweng
Höhenmeter (Aufstieg): 1400 m dauer: 7 Std.
Beste Jahreszeit: Dez Jan feb Mär Apr Mai
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █
WEiSSENECK 2550 m
Startort: Tweng
Höhenmeter (Aufstieg): 1300 m dauer: 6 ½ Std.
Beste Jahreszeit: Dez Jan feb Mär Apr Mai
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █
ViERTLECK 2340 m
Startort: Tweng
Höhenmeter (Aufstieg): 1100 m dauer: 5 Std.
Beste Jahreszeit: Dez Jan feb Mär Apr Mai
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █

LESSACH / TAMSWEG
GUMMA 2316 m
Startort: Lessach
Höhenmeter (Aufstieg): 1100 m dauer: 4 ½ Std.
Beste Jahreszeit: dez Jan feb Mär Apr Mai
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █
pREBER 2740 m
Startort: Prebersee
Höhenmeter (Aufstieg): 1200 m dauer: 5 Std.
Beste Jahreszeit: dez Jan feb Mär Apr Mai
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █

NOCKBERGE
TEUERLNOCK 2145 m
Startort: Bundschuh, Hochofenmuseum
Höhenmeter (Aufstieg): 900 m dauer: 4 ½ Std.
Beste Jahreszeit: dez Jan feb Mär Apr Mai
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █
SCHWARZWANd 2214 m
Startort: Bundschuh, Hochofenmuseum
Höhenmeter (Aufstieg): 900 m dauer: 4 ½ Std.
Beste Jahreszeit: dez Jan feb Mär Apr Mai
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █
WiRTSNOCK 2014 m
Startort: Bundschuh, Straße nach Schönfeld, Brücke
Höhenmeter (Aufstieg): 500 m dauer: 2 ½ Std.
Beste Jahreszeit: dez Jan feb Mär Apr Mai
KATSCHBERG Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █
KARECK 2481 m MüHLHAUSER HöHE 2216 m
Startort: Katschberghöhe Startort: Straße zur Karneralm, Brücke ü. Klölingbach
Höhenmeter (Aufstieg): 1100 m dauer: 5 Std. Höhenmeter (Aufstieg): 700 m dauer: 3 Std.
Beste Jahreszeit: dez Jan feb Mär Apr Mai Beste Jahreszeit: dez Jan feb Mär Apr Mai
Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █ Schwierigkeit: Lawinengefahr: ▄ ▆ █

35
Naturparkgemeinde Zederhaus - Der Geheimtipp
für alle Erholungssuchende und Naturliebhaber!

Die Naturparkgemeinde Zederhaus, ein kleiner Ort in der Ferienregion


Lungau im Salzburger Land, liegt auf 1220 m Seehöhe und ist eingebettet
inmitten der grandiosen Bergkulisse der Radstädter Tauern. Der Naturpark
Riedingtal ist nicht nur im Sommer Ziel vieler Naturliebhaber. Im winter-
lichen Kleid gehüllt, bietet diese Landschaft Einzigartiges. Vom Hochwinter
bis ins Frühjahr sind Touren und berauschende Abfahrten aller Schwierig- schale
Skitourenpau
keitsgrade möglich.
buchbar im
be
s
and Zederhau
Etwa 50 Skigipfel aller Schwierigkeitsstufen und die schneesichere Ausgangs- Tourismusverb aus
höhe, bescheren dem Ort eine Skitourensaison von über sechs Monaten. A-5584 Zederh
47 8 / 801
Ob für Anfänger oder routinierte Tourengeher, hier findet man Freunde mit Tel.: +43 (0)6 ngau.at
au s@ lu
denen man am Gipfel oder nach der herrlichen Tiefschneeabfahrt bei einem E-Mail: zederh us.at
guten Essen Erfahrung und Informationen austauschen kann. www.zederha

Erleben Sie
hu le Ihr weißes
S kisc chu
le Winterwunder
r d s
oa
owb
Tiefschnee ohne Ski? Das ist bei

Sn
uns möglich. Wir entführen Sie
auf eine wunderbare Schnee-

leih
schuhwanderung. Abseits der

e r
Piste. Ganz ohne Skikenntnisse,

Skiv
aber mit viel Kompetenz und

uh
Spaß. Hüttengaudi inklusive.

s c h
Bei jedem Wetter - ob Schnee-

ee
schn
fall oder Sonnenschein - ga-
rantieren wir Ihnen ein Erleb-
nis der besonderen Art. Top

ren
Equipment, wie Schneeschuhe,

o u
skit
www.firnsepp.com

Gamaschen, Teleskopstöcke so-


wie Rucksäcke inklusive.

Firn Sepp Alpin- & Skischule


Talstation Aineck
5581 St. Margarethen
Tel.: +43 (0)6476/205 69
Mobil: +43 (0)664/422 80 83
E-Mail: firn@sbg.at

www.firnsepp.com
Skitour: Großes Mosermandl, 2680 m
D as Große Mosermandl ist zwar nicht der höchste Gipfel in
den Radstädter Tauern, aber der Dominierende. Wer auf
der Tauernautobahn nach Norden fährt, bekommt einen ers-
route: Am besten folgt man dem Güterweg zur Jakoberalm
bis zur letzten Rechtskehre. Wer es gemütlicher angehen will,
kann von der Alm etwa 300 Höhenmeter nordostwärts auf den
ten Eindruck dieses eleganten Bergs. Die rassige Südflanke ist 2143 Meter hohen Schöpfing ansteigen. Von der Gruberalm in
eine Firntour vom Feinsten, verlangt aber sichere Firnbedin- etwa der Sommermarkierung (Wegnummer 702) folgend west-
gungen, alpine Erfahrung und eine solide Skitechnik. wärts bis zum Beginn des Gruberkars. Durch den Karansatz
direkt auf den Gipfel zu nach Norden auf eine kleine Terrasse
start: Ausgangspunkt des Firntourenklassikers auf das Gro- und auf einen Rücken, über den auch der Sommerweg Rich-
ße Mosermandl ist wieder einmal der kleine Weiler Wald auf tung Gipfel weist. Nun steigt man die Südflanke konsequent in
1340 Meter Seehöhe unmittelbar am Südportal des Tauern- vielen Serpentinen empor bis direkt unter den Felsaufbau des
tunnels. Am besten parkt man direkt beim Parkplatz vor dem Gipfels. In den meisten Jahren ist dieser nur in leichter Klette-
Schranken der Mautstraße in das Riedingtal. Die Straße ist erst rei zu erreichen, für harte und eisige Verhältnisse ist die Mit-
ab dem Muttertag geöffnet, dann kann man mit dem Auto bis nahme von Leichtsteigeisen empfehlenswert.
zur Schliereralm fahren. Wer dem Großen Mosermandl noch
vor Beginn der Mautsaison einen Besuch abstatten will, muss aBfahrt: Die Abfahrt folgt exakt dem Anstieg. Es heißt üb-
auf der Straße gut zwei Kilometer bis zur Abzweigung des Gü- rigens rechtzeitig anzusteigen beziehungsweise abzufahren, da
terweges auf die Jakoberalm (circa 1500 m) in das Tal wandern; der Hang durch seine reine Südexposition rasch auffirnt. Dann
je nach Schneelage könnte ein Bike gute Dienste leisten. zu Fuß oder mit dem Rad retour zum Talausgang.

startort/hm: Wald/Zederhaus/1340 m
Zielort/hm: Mosermandl/2680 m
dauer anstieg: 4 Stunden
tourenführer naturparkgemeinde Zederhaus dauer tour: 6 Stunden
Tourismusverband Zederhaus hm gesamt: 1350 m
5584 Zederhaus
Tel.: +43 (0)6478/801
schwierigkeit:
E-Mail: zederhaus@lungau.at • www.zederhaus.at Beste Jahreszeit: April bis Mai

37
Die Skigebiete im Überblick
Skipassverkaufsstellen, Ski- und Snowboardschulen und Skiverleih

oBertauern
skipassverkaufsstellen:
Schaidbergbahn, Tel.: +43 (0)6456 731 012
Plattenkarbahn, Tel.: +43 (0)6456 722 113
Volksbank Obertauern, Tel.: +43 (0)6456 7492
Gamsleitenbahn, Tel.: +43 (0)6456 731 612
Zentralbahn, Tel.: +43 (0)6456 770 512
Seekarspitzbahn/Hotel Seekarhaus,
Tel.: +43 (0)6456 200 10
Raiffeisenbank Mauterndorf - Filiale Obertauern,
Tel.: +43 (0)6456 7285
Sonnenlift, Tel.: +43 (0)6456 7708
Zehnerkarbahn Talstation, Tel.: +43 (0)6456 724 730
Grünwaldkopfbahn, Tel.: +43 (0)6456 722 612
Raiffeisenbank Radstadt-Filiale Obertauern,
Tel.: +43 (0)6456 7385
Zehnerkar Bus-Parkplatz, Tel.: +43 (0)6456 724 711
Kehrkopfbahn, Tel.: +43 (0)6456 200 02
ski-, snowboard- u. Kiteschulen:
Ski- u. Snowboardschule CSA,
Tel.: +43 (0)6456 7462
Ski u. Snowboardschule Frau Holle,
Tel.: +43 (0)6456 766 384
Ski- u. Snowboardschule Koch,
Tel.: +43 (0)6456 722 85
Ski- u. Snowboardschule Krallinger,
Tel.: +43 (0)6456 7258
Ski- u. Snowboardschule Top,
Tel.: +43 (0)6456 7678
BLUE TOMATO Snowboardschule,
Tel.: +43 (0)6456 7675
Kite Schule Obertauern, Tel.: +43 (0)676 340 87 79 sKigeBiet KatschBerg
skiverleih: skipassverkaufsstellen:
Intersport FRÜHSTÜCKL Talstation der Sesselbahn, Tel.: +43 (0)4734 838 880
Filiale Zehnerkar, Tel.: +43 (0)6456 200 72 FRESCH:UP, Tel.: +43 (0)4734 299 00
Filiale Hotel Edelweiß, Tel.: +43 (0)6456 7270 Talstation der Tschaneckbahn,
Servicestation Kringsalm, Tel.: +43 (0)664 836 65 65 Tel.: +43 (0)4734 838 880
Sport SAM, Hotel Winter, Tel.: +43 (0)6456 7526
M 1, Hotel Alpina, Tel.: +43 (0)6456 200 89 ski- u. snowboardschulen:
FRESCH:UP, Tel.: +43 (0)4734 299 00-13
Sport GLORIA, Tel.: +43 (0)6456 7268
Otto´s Ski- und Snowboardschule,
Sport ERIKA
Tel.: +43 (0)4734 8244
Filiale auf der Paßhöhe, Tel.: +43 (0)6456 7261
Filiale Skistadl Schaidberg, Ski und Snowboard Friendly Carinthia,
Tel.: +43 (0)664 130 10 79 Tel.: +43 (0)4734 608
Sport GEFÄLL Schneesportschule Falkensteiner,
Filiale beim Hotel Perner, Tel.: +43 (0)6456 8231 Tel.: +43 (0)4734 631 917
Sport Shop SKI-World skiverleih:
Filiale beim Hotel Marietta, Tel.: +43 (0)6456 200 90 FRESCH:UP, Tel.: +43 (0)4734 299 00
Filiale beim Hotel Samson, Tel.: +43 (0)6456 200 90 Sport Friedrich, Tel.: +43 (0)4734 470
Filiale Obertauern Mitte, Tel.: +43 (0)6456 200 75 Otto´s Ski- und Snowboardschule,
Sport CIRCLE Tel.: +43 (0)4734 8244
Filiale beim Hotel Koch, Tel.: +43 (0)6456 7510 Sport Erni, Tel.: +43 (0)4734 320

38
sKigeBiet fanningBerg
skipassverkaufsstellen:
Talstation 6-er Samson-Jet, Tel.: +43 (0)6473 7008
ski- u. snowboardschule:
Alberts Schischule, Tel.: +43(0)650/950 01 35
Skischule Breitschädel, Tel.: +43 (0)6473/200 03
skiverleih:
Sport Pichler, Tel.: +43 (0)6473 7010 sKigeBiet grossecK
Sport Kollmann, Tel.: +43 (0)6473 7063
skipassverkaufsstellen:
Talstation Kabinenbahn, Tel.: +43 (0)6472 8008
ski- u. snowboardschule:
Schischule Mauterndorf, Tel.: +43 (0)6472 200 33
skiverleih:
Sport Haradal, Tel.: +43 (0)6472 7363
Sport Rest, Tel.: +43 (0)6472 200 44

sKigeBiet speierecK
skipassverkaufsstellen:
Talstation Sesselbahn Grosseck-Speiereck,
Tel.: +43 (0)6477 7144
Tourismusverband St. Michael,
Tel.: +43 (0)6477 8913
ski- u. snowboardschulen:
Otto´s Ski- und Snowboardschule,
Mobil: +43 (0)664 641 43 41
Schischule St. Michael, Tel.: +43 (0)6477 710 60
skiverleih:
Sport Friedrich, Tel.: +43 (0)6477 8246

sKigeBiet ainecK
skipassverkaufsstellen:
Talstation der Sesselbahn,
Tel.: +43 (0)6476 307 oder +43 (0)6476 806
ski- u. snowboardschulen:
Alpin- & Skischule Firn Sepp,
Tel.: +43 (0)664 422 80 83
FRESCH:UP, Tel.: +43 (0)4734 299 00
skiverleih:
FRESCH:UP, Tel.: +43 (0)6476 205 34
Firn Sepp, Tel.: +43 (0)664 422 80 83

sKigeBiet schönfeld taMsWeg


skipassverkaufsstellen: skiverleih:
Talstation Schönfeld, Tel.: +43 (0)664 415 51 51 Intersport Frühstückl, Tel.: +43 (0)6474 6655

39
oBertauern
lifte
Übungslifte: 6 | Schlepplifte: 6
Sesselbahnen: 19 | Kabinenbahnen: 1
pistenkilometer
Leicht: 61 | Mittel: 35 | Schwer: 4
Gesamt: 100 | davon beschneit: 90 %
pisteninfos
Seehöhe: 1630-2313 m
Betriebszeiten: 9.00-16.00 Uhr
extras
Ski- & Snowboardschule(n): 7
Skiverleih: 8
Kinderbetreuung: Ja
Webcams: www.lungau.travel
Schneebericht: www.lungau.travel
Internet: www.ski-obertauern.at
obertauern - dort wo der schnee zu hause ist!
Modernste Liftanlagen mit unzähligen Pisten-
kilometern laden zum Pistenspaß der Super-
lative. Sind die Lifte ab dem 19. November
wieder an, findet sich bald der Freundeskreis
um Franz Beckenbauer, Uwe Seeler, Erich Rib-
beck und Werner Zimmer ein. Vor mehr als 25
Jahren haben sie den Verein „Schneeforscher
Obertauern e.V.“ gegründet. Seither trifft sich
dieser Freundeskreis jedes Jahr gleich zu Be-
ginn der Wintersaison und gibt die Pisten frei!

Egal ob Familien oder wahre Hobbyrennfahrer,


im Skigebiet Obertauern wird jeder geeignete
Passagen finden. Die bekannte Tauernrunde
ermöglicht eine ausgedehnte Tour rund um die
Ortschaft, wobei man sich entweder im oder
auch gegen den Uhrzeigersinn von Lift zu Lift
arbeiten kann.

Bereits schon 1965 ließen die Beatles bei Film-


aufnahmen in Obertauern die Bretter richtig
krachen und stellten fest, dass die Welt ganz
oben doch am Schönsten ist!

40
grossecK-speierecK
lifte
Übungslifte: 5 | Schlepplifte: 3
Sesselbahnen: 5 | Kabinenbahnen: 1
pistenkilometer
Leicht: 23 | Mittel: 17 | Schwer: 7
Gesamt: 47 | davon beschneit: 100 %
pisteninfos
Seehöhe: 1100-2400 m
Betriebszeiten: 9.00-16.00 Uhr
extras
Ski- & Snowboardschule(n): 3
Skiverleih: 3
Kinderbetreuung: Ja
Webcams: www.lungau.travel
Schneebericht: www.lungau.travel
Internet: www.bergbahnen-lungau.at
ein ganzer Berg voller sport, freizeit, party
und spaßfaktor im XXl format.
Eine durchgehende 100%ige Beschneiung ga-
rantiert die Schneesicherheit bis auf 2400 Me-
ter bis zum Sonnenskilauf am Saisonende am
25. April. Dass die Pisten gut präpariert sind,
bestätigt auch der 3. Platz im internationalen
Skigebiettest. Das Skigebiet kann sowohl von
Mauterndorf als auch von St. Michael befah-
ren werden. Die neue Talabfahrt vom Speie-
reckgipfel nach St. Michael hat beträgt 1400
Meter Höhenunterschied auf 8,5 Kilometer
Länge. Familien und Kinder haben ihren Spaß
am Sagenweg bei der Talabfahrt Mauterndorf,
den man auf Skiern erleben kann oder auf
dem Kindererlebnisskiweg Hexenwald. Die
Benutzung der Wie-schnell-bin-ich (WISBI)
Rennstrecke ist gratis. Dienstags ab 19:00 Uhr
Nachtskilauf bei Flutlicht.

In der Seniorenskiwoche vom 15.Januar bis


21. Januar bekommt man eine 6-Tages-Frei-
karte ausgestellt, vorausgesetzt man ist über
70 Jahre alt hat 7 Nächte gebucht.

41
KatschBerg-ainecK
lifte
Übungslifte: 5 | Schlepplifte: 5
Sesselbahnen: 6 | Kabinenbahnen: 1
pistenkilometer
Leicht: 10 | Mittel: 49 | Schwer: 10
Gesamt: 69 | davon beschneit: 100 %
pisteninfos
Seehöhe: 1066-2220 m
Betriebszeiten: 9.00 - 16.00 Uhr
extras
Ski- & Snowboardschule(n): 5
Skiverleih: 5
Kinderbetreuung: Ja
Webcams: www.lungau.travel
Schneebericht: www.lungau.travel
Internet: www.katschi.at
Besonderheiten
Im Skigebiet Katschberg-Aineck wird kräftig
investiert, eine neue Gondelbahn auf das
Aineck wurde im Sommer 2009 gebaut. Die
neue Bahn erschließt ca. 30 ha an Pisten
(Hochfeld, Karabfahrt und Snowbowle) und
überwindet auf einer Länge von 1700 m eine
Höhendifferenz von 470 Metern.

Snowbowle nennt sich die neue, drei Kilo-


meter lange Abfahrt. Sie stellt somit neben
der „alten“ Abfahrt und der „A1“ die dritte
Möglichkeit dar, von der neuerrichteten
Aineck-Gipfelbahn ins Tal zu gelangen. Die
Bezeichnung Snowbowle hat mit der Aineck-
Topographie zu tun: die neue Strecke verläuft
nämlich entlang einer Mulde, die für ihren
Schneereichtum bekannt ist. Was lag also
näher, die Sache mit der „Schneemulde“ bei
der Namensgebung zu berücksichtigen. Klar,
dass die neue Piste dank 35 funkelnagelneuer
Schneelanzen in voller Länge beschneibar ist.

42
schönfeld
lifte
Übungslifte: 1 | Schlepplifte: 1
Sesselbahnen: - | Kabinenbahnen: -
pistenkilometer
Leicht: - | Mittel: 3 | Schwer: -
Gesamt: 3 | Besonderheit: 100 % Naturschnee
pisteninfos
Seehöhe: 1730-1935 m
Betriebszeiten: 9.00 - 16.00 Uhr
extras
Ski- & Snowboardschule(n): -
Skiverleih: -
Kinderbetreuung: Nein
Webcams: www.lungau.travel
Schneebericht: www.lungau.travel
Internet: www.schoenfeld.co.at
hier kommt der schnee nur von frau holle!
Schönfeld ist ein weites offenes Hochtal im
südlichsten Teil des Lungaus, direkt an der
Grenze zu Kärnten. Hier ist Schneesicherheit
noch garantiert, da der Talboden bereits auf
einer Höhe von 1740 m liegt- eine beschauli-
che Alm in den Nockbergen mit viel unberühr-
ter Natur. Die verträumte Winterlandschaft in
Schönfeld bildet einen wunderschönen Kon-
trast zum bunten Treiben auf den gängigen
Skipisten. Abseits der großen Wintersport-
zentren und fern von vollen Pisten findet man
im schneesicheren Skigebiet Schönfeld ideale
Bedingungen zum Skifahren, Rodeln, Langlau-
fen. Neben herrlichen Pisten mit Naturschnee
locken 20 Kilometer lange Loipen. Derzeit sind
in Schönfeld der Schilcheralmlift, der Matte-
hanslift (beide Schlepper) und ein Babylift in
Betrieb, Liftkarten sind am Lifthaus direkt
neben der Imbissstube erhältlich.

GRATIS mit dem Skibus auf die Piste!


Es gibt eine Skibusverbindung von und nach
Kärnten sowie in den Lungau!

43
www.fanningberg.info
Tel.: +43 (0)6473 7008

fanningBerg
lifte
Übungslifte: 2 | Schlepplifte: 1
Sesselbahnen: 2 | Kabinenbahnen: -
pistenkilometer
Leicht: 13 | Mittel: 7 | Schwer: 10
Gesamt: 30 | davon beschneit: 80 %
pisteninfos
Seehöhe: 1500-2100 m
Betriebszeiten: 9.00-16.00 Uhr
extras
Ski- & Snowboardschule(n): 2
Skiverleih: 2
Kinderbetreuung: Ja
Webcams: www.lungau.travel
Schneebericht: www.lungau.travel
Internet: www.fanningberg.info
fanningberg - der familienberg - klein aber
fein könnte man auch sagen
Die modernsten Liftanlagen und breite
übersichtliche Pisten bieten sich gerade für
Familien an. Das sonnige, schneesichere
Familienskigebiet bietet jedem Sportbegeis-
terten vergnüglichen Winterspaß. Lifte wie
die komfortable 6-er Samson-Sesselbahn mit
Wetterschutzhaube oder der 1.100 Meter
lange Zirbenjet, eine 6-Sesselbahn mit be-
heizten Sitzflächen und Wetterschutzhaube,
lassen einen in luftige Höhen entschweben.
Ob auf Skiern oder Board, ob als Anfänger
oder Könner, leicht, mittel und schwer befahr-
bare Pisten lassen in jedem Wintersportfreak
das Herz höher schlagen. Die Kleinen spielen
in sonniger Lage im „Fanni-Kinderpark“ mit
bekannten Märchenfiguren und erlernen ganz
leicht, spielerisch das Schifahren.

Urige Skihütten mit Produkten aus der


eigenen Landwirtschaft laden zum Ein-
kehrschwung und die Sonnenterrassen zum
Relaxen ein.

44
1

Ein Spaß für die ganze Familie


Luxuriös geht es mit einem beheizten Lift nach oben

G leich nach dem freundlichen „Willkommen am Fanning-


berg“ Schild, können wir unsere Familienkutsche auf den
großzügigen Parkplatz abstellen. Vor uns liegt zwischen 1500
Meter bis 2022 Meter Seehöhe Winterspaß der unglaublichen
Art. Es warten 30 Kilometer bestens präparierte Pisten nur dar-
auf von uns entdeckt zu werden. Hinauf geht es mit der komfor-
tablen 6-er Samson-Sesselbahn und mit weiteren drei weiteren
Schleppliften in flotten 7 Minuten oder mit dem Zirbenjet. Sei-
ne beheizten Sitzflächen und die Wetterschutzhaube erinnern
uns an 1. Klasse – Luxus. Fast wollen wir gar nicht mehr ausstei-
gen. Überhaupt ist es herrlich, die Snowboarder und Skifahrer
2 von oben zu beobachten.

einKehrschWung: Wir haben uns auf 2015 Meter im Gamss-


tadl verabredet. Die Pause auf der Panoramaterrasse tut allen gut
und die frischen Mehlspeisen aus Omas Küche geben wieder Kraft.
Die urigste Skihütte, so finden wir, ist allerdings die Zirmbar an
der Familienabfahrt. Produkte aus der eigenen Landwirtschaft
werden dort serviert. Einen Einkehrschwung sollte man aber auch
in die Sauschneideralm bei der Schmiedabfahrt oder im Talbereich
in den Fanningerberghof machen.

sÜchtig nach fanningBerg: Fröhliches Après-Ski mit


guter Stimmung in Otto´s Schirmbar beendet dann bei uns einen
3 traumhaften Skitag am Fanningberg. Und ganz klar, der Fanning-
berg ist ein starkes Stück Lungau und kann süchtig machen.

fanningBerg: Ein Berg für die ganze Familie


1. Ausblick auf die Lungauer Bergwelt
2. Skifahren einmal anders - beim Watersliding Contest
3. Dank modernster Liftanlagen kaum Wartezeit
45
Tourismusverband Mauterndorf
Markt 52 / 5570 Mauterndorf * Tel. +43 (0)6472 7949
info@mauterndorf.at * www.mauterndorf.at

HOTEL GARNI
Willkommen daheim!!!
BÄCKEREI - KONDITOREI - CAFÉ
MAUTERNDORF • Erleben
• Verwöhnen lassen
• Ausspannen
• Genießen
• Auftanken

Ihr Urlaubszuhause mit dem unwi- Note und exzellenter Service. Aus
derstehlichen Lungauer Charme aus unserer hauseigenen Konditorei und
Behaglichkeit und Komfort. In dem Bäckerei kommen die leckeren und
gepflegten und herzlichen Ambiente abwechslungsreichen Brot- und Ge-
unseres Vier-Sterne Hotels fühlen Sie bäckspezialitäten, die Sie als unser HOTEL STEFFNER-WALLNER****
sich vom ersten Augenblick an wohl, Gast am täglich frisch zubereiteten HOTEL KERNWIRT***
vereinen sich doch traditionelle Ele- Frühstücksbuffet genießen können. Markt 90
ganz und modernste Annehmlich-
keiten. Funktionale Technik wie High Mauterndorf 91 / 5570 Mauterndorf A-5570 Mauterndorf
Speed Internetzugang ist genauso Tel.: +43 (0)6472 7204 Tel. + 43(0)6472/7214
selbstverständlich wie die familiäre urlaub@binggl.com
Fax + 43(0)6472/7794
www.binggl.com Email: info@steffner-wallner.at
Alte Ansichten zum Sammeln
Ausschneiden, falten und schon hält man ein Stück Geschichte von
Mauterndorf in der Hand.

47
Alte Ansichten zum Sammeln
Interessante Fakten verrät die einstige Werbung über den Skiort Mau-
terndorf.

rn
dstädter taue
friedhof am ra

48
Liftbetrieb
04.12.2010 – 25.04.2011

www.fanningberg.info
• 2 Sechssesselbahnen, 3 Schleppliftanlagen • Familienfreundlich – Fit for Kids
• 30 bestens präparierte Pistenkilometer • Urige Skihütten und gehobene Gastronomie
für Anfänger und Könner • Aprés Ski
• Sonnenreiches und schneesicheres Winterparadies • Wohngenuss direkt an der Piste

49
Die BadeINSEL
TA M S W E G
EINFACH STARK
w w w. ta m s w e g . at

Was gibt es Schö-


neres als beim
Schwimmen und Sau-
nieren neue Kräfte zu
tanken? Genießen Sie
mit der ganzen Familie
einen wohltuenden Bade-
plausch in der BadeINSEL,
die auch im Winter ein be-
liebter Treffpunkt für Gäste
und Freizeitfans ist.

AUFTAUEN

IN DER

BadeINSEL!
Vereinigte zu Tamsweg
D ie Vereinigten zu Tamsweg sind eine Bruderschaft, welche alle ihre Mitglieder
zusammenführt und vereint, mit dem Ziel, alles zu tun, um das gegenseitige
Verstehen zu fördern und zu wahren, Gott zu achten um dem Wohle der Heimat
Tamsweg zu dienen. So lautet ein Leitspruch der Vereinigten, die 1737 als Bru-
derschaft von drei Tamsweger Bürgern - vom Riemer Johann Georg Kopfmüller,
dem Binder Jakob Ferner und dem Weißgerber Johann Josef Löcker - gegründet
www.badeinsel.at

wurde.

die BestiMMung: Alle jene Tamsweger Gewerbetreibenden, die zu keiner Tams-


weger Handwerksinnung, einer sogenannten Zunft, gehörten, zu vereinen. Dabei
waren sowohl die Einverleibungsgebühr, das Auflagegeld und sonstige Verpflichtun-
gen der Mitglieder besonders bei Beerdigungen von Mitbürgern genau geregelt.
Sport- und Immobilien GmbH
274 Jahre alte statuten: Die heute gültigen Statuten und Richtlinien der
Sportzentrum 2
Gemeinschaft stammen im wesentlichen aus dem Jahr 1767. War der ursprüng-
5580 Tamsweg liche Zweck ein praktischer und religiöser, so gesellte sich zunehmend auch die
Tel.: +43 (0)6474 2312-0 Pflege der Geselligkeit hinzu. Noch heute leben besonders in einer ganzen Woche
E-Mail: info@badeinsel.at im Jänner, in der die „Vereinigtenoktav“ abgehalten wird, die alten Statuten wieder
www.badeinsel.at auf. Altes Brauchtum mit feierlichem Gottesdienst am Jahrtag, die alle drei Jahre
50
Österreichs älteste Bruder-
schaft wurde in das UNESCO-
Verzeichnis für immaterielles
Kulturerbe aufgenommen

stattfindende feierliche Einweihung eines neuen Kommissärs Am Freitag findet das sogenannte „Geldbeutelwaschen“ statt.
und der mit dieser Wahl verbundene Festumzug sowie strenge Die Vereinigtenoktav endet am ersten Samstag in der Fasten-
Regeln der Vereinigten und humorvolles Treiben sind eng mit- zeit mit dem alljährlichen „Abroaten“.
einander verbunden.
heute: Die Vereinigten zu Tamsweg ist die älteste, durchge-
das VereinigtenJahr: Es beginnt am Neujahrstag mit hend existierende Vereinigung von Bürgern und berufstätigen
dem „Andingen“. Hier wird jedes 3. Jahr ein neuer Kommis- Männern rund um Tamsweg. Sie begleiten Begräbnisse, neh-
sär, der den Vereinigten über drei Jahre hindurch vorsteht, im men an kirchlichen Prozessionen teil und sind Teil der kultu-
feierlichen Rahmen gewählt. Außerdem wird der Ablauf der rellen Identität in der Region. Und so feiern und wählen die
Vereinigtenoktav festgelegt. Vereinigten mit knapp 1000 Mitgliedern diesen Januar wieder
einen neuen Kommissär zum Chef und begehen in der Festwo-
die festWoche: Sie beginnt mit der sogenannten Vesper che das 274. Bestandsjahr ihrer einmaligen Bruderschaft.
am Montagabend. Der eigentliche Jahrtag wird am Dienstag
mit einem festlichen Gottesdienst und dem gemeinsamen Bru-
derschaftsmahl sowie anschließendem „Hausieren“ und einem Vereinigte zu tamsweg
Mehr zur Geschichte, den Terminen und noch weitere
abendlichen Ball begangen. Am Mittwoch findet der sogenann- historische Fotos auf www.lungau.travel
te „Maschgera“ statt, an dem sich verschiedenste Gruppen
durch den Ort begeben und einstudierte Darbietungen zum
Besten geben. Am Donnerstag wird der „gestrige Tag“ gesucht.
51
Eingetaucht!
Alpine Wellness im Vital- und Wellnesscenter Samsunn in Mariapfarr
und in der Tamsweger BadeINSEL

M it Whirlpool, Kneippbecken, Ruheraum und Kristall-


domsauna des Vital- und Wellnesscenters Samsunn,
garantiert Mariapfarr nicht nur ein ausgezeichnetes Well-
schneeflocKen auf der BadeKappe: Nur ein paar
Minuten mit dem kostenlosen Skibus oder dem eigenen Auto
entfernt liegt der Hauptort des Bezirks, Tamsweg. Dort ist
nessangebot. Mariapfarr ist ebenfalls der Ort mit Österreichs das öffentliche Lungauer Hallenbad zuhause. Die BadeINSEL
meisten Sonnenstunden. ist wie geschaffen für ein paar sportliche Bahnen in der großen
Schwimmhalle. Mit Blick auf die berühmte Wallfahrtskirche
achtZig grad hitZe: Der Schweiß läuft an meinem nack- St. Leonhard ziehe ich durchs Becken. Mein Mann probiert in-
ten Körper herunter. Das Holzfeuer im Ofen knistert. Da sitze zwischen das Entspannungsbecken aus, wo man in extra war-
ich mit meinem Mann in der finnischen Sauna vom Vital- und men 33° auf Liegen im Wasser entspannen kann. Als ich mich zu
Wellnesscenter Samsunn in Mariapfarr. Und ich schwitze. Der ihm gesellen will, ist er aber nicht mehr dort. Ein großer lauter
Schweiß tritt aus allen Poren, mir ist heiß. Zu heiß. Ich möch- Platsch im Auffangbecken der 80 Meter langen Black-Hole Rut-
te mich abkühlen. Durch die großen Fenster blicken wir auf die sche lässt mich ahnen, was er stattdessen gemacht hat. In der
verschneite Landschaft des Lungaus. Das Speiereck, das Aineck, Warteschlange bei der Rutsche hat er erfahren, dass man in der
der Fanningberg. Es sind knackige minus 15 Grad draußen. Soll BadeINSEL auch im Winter draußen schwimmen kann. Nach
ich wirklich nach draußen? In den Schnee springen? Drei Mal meinem gestrigen Schnee-Erlebnis bin ich für jede Herausforde-
tief durchatmen und los geht es. Mir bleibt fast das Herz stehen. rung bereit - mutig steigen wir die Stufen zum Durchgang in die
Doch dieses Prickeln in jeder einzelnen Pore, als ich mich wieder Winterlandschaft hinab und lassen uns überrascht in das warme
in die Sauna begebe, ist unglaublich. Was für ein Tag. Ich fühle Wasser gleiten. Über uns echte Sterne, hinter uns die BadeINSEL
mich angenehm müde und schlapp. Dabei habe ich nichts ande- und auf unserer Nase freche Schneeflocken.
res getan, als am Fanningberg in der Sonne Ski zu fahren. Wir
beschließen im angeschlossen Restaurant einen leckeren Imbiss
zu nehmen. Eingehüllt in die kuscheligen Samsunn Bademäntel
faulenzen wir uns so durch den Tag. Zwischendurch probieren
wir noch das Kneippbecken aus, testen die Wasserbetten in der entspannung und Wellness alpin
Schwimmbad BadeINSEL, 5580 Tamsweg
gemütlichen Ruhezone und tauchen selbstverständlich in den Tel.: +43 (0)6474/2312
Whirlpool ein. Während wir leicht wie Federn im Wasser schwe- Vital- & Wellnesscenter SAMSUNN, 5571 Mariapfarr
ben, schmieden wir Pläne für den morgigen Tag. Tel.: +43(0)6473/200 20

52
Mariapfarr sonnengarantie.at

• Gemütliche & familiäre Unterkünfte in allen Kategorien


• Abwechslungsreiches Skivergnügen in der Skiregion Lungau und Obertauern
• Gesunde Sportlichkeit auf den herrlichen – bestens präparierten – Langlaufloipen
• Durchatmen bei traumhaften Winterwanderungen
• Genießen & Entspannen im modernen Vital- & Wellnesscenter Samsunn

Informationen und Buchung: Tourismusverband Mariapfarr • Am Weiher 175 • A-5571 Mariapfarr im Lungau
Tel.: +43 / 6473 / 8766; Fax: DW -32 • E-Mail: mariapfarr@lungau.at

www.sonnengarantie.at www.lungau.at

Wellness
Vital- und Wellnesscenter SAMSUNN
Sonnenweg 600 • 5571 Mariapfarr
Vital- & Wellnesscenter Tel: +43 (0)6473 / 200 20-0

SAMSUNN Alpin .at


E-Mail: info@samsunn.at
www.samsunn.at

Das Vital- & Wellnesscenter Samsunn in Mariapfarr bietet Ihnen eine rade, wenn Stress und Hektik den Alltag zunehmend bestimmen, ist
moderne Saunalandschaft sowie großzügig angelegte Wellness und die Sauna nicht nur erholsam und angenehm, sondern auch gesund und
Erholungszonen (als Nacktbereich geführt). Neben unterschiedlich leistungssteigernd. Was kann es Angenehmeres geben, als sich in woh-
temperierten Schwitzbädern – vom Dampfbad bis zur feurig heißen liger Wärme von inspirierenden Düften verzaubern zu lassen und dabei
Aufgusssauna – erwartet Sie auch ein umfangreiches Massage- und das herrliche Lungauer Bergpanorama auf sich wirken zu lassen. Bis in
Beautyangebot. Nicht nur nach einem erlebnisreichen Skitag oder einer den tiefsten Muskel durchwärmen lassen und dann einen erfrischenden
anstrengenden Skitour ist ein Saunagang genau das Richtige. Denn ge- Schluck aus der Granderwasserquelle. Was für ein Genuss !

ÖFFNUNGSZEITEN SAUNA
ab 01. Oktober bis 30. November 2010 Ab 01. Dezember 2010 bis Ostern 2011
Montag bis Samstag 15:00 – 21:00 Uhr Montag bis Sonntag 14:00 – 21:30 Uhr
Donnerstag 15:00 – 18:00 Uhr Damensauna, Donnerstag 14:00 – 17:00 Uhr Damensauna,
anschließend bis 21:00 Uhr gemischte Sauna anschließend bis 21:30 Uhr gemischte Sauna
Sonntag Ruhetag
53
Die jeweils gültigen Preise und Öffnungszeiten erfahren Sie unter: www.samsunn.at
Lokal-Führer
göriach GASTHOF FANNiNGERWiRT MESNERHAUS (2 HAUBEN-LOKAL)
Tel. +43 (0)6473/84 19 Tel. +43 (0)6472/75 95
restaurants GASTHOF „HÄUSERL iM WALd“ piZZERiA RESTAURANT O‘SOLE MiO
GASTHOF BAUER Tel. +43 (0)6473/82 88 Tel. +43 (0)6472/70 92
Tel. +43 (0)6483/225 GASTHOF NEUWiRT RESTAURANT pLATZBRÄUSTüBERL
GASTHOF LACKNERHOF Tel. +43 (0)6473/82 18 Tel. +43 (0)6472/72 61
Tel. +43 (0)6483/226 GESUNd & FiT HOTEL pOST-öRGLWiRT SCHi-ALM
Tel. +43 (0)6473/82 07 Tel. +43 (0)6472/200 38
lessach HOTEL-GASTHOF THOMALWiRT WiRTSHAUS LANdAUER
Tel. +43 (0)6473/82 04 Tel. +43 (0)6472/72 90
hütten & alpengasthöfe
pANORAMAGASTHOF STEiNER
LENZNALM Tel. +43 (0)6473/82 72 Muhr
Tel. +43 (0)6484/356
WiRTSHAUS „WEiNMESSER“ restaurants
WiLdBACHHüTTE Tel. +43 (0)664/496 61 78
Tel. +43 (0)664/410 75 13 ALpENGASTHOF JEdL
RESTAURANT „diE STUBN“ Tel. +43 (0)6479/213
restaurants Tel. +43 (0)664/546 46 90
GASTHOF pOST/MESNERWiRT
GASTHOF NEUWiRT Tel. +43 (0)6479/215
Tel. +43 (0)6484/231 Mauterndorf
café raMingstein
st. Margarethen
CAFÉ CLAUdiO café
hütten & alpengasthöfe Tel. +43 (0)6472/79 34
CAFÉ „ZUM BURGBLiCK“
GipFELRESTAURANT AdLERHORST CAFÉ ESSL Tel. +43 (0)6475/203 12
Tel. +43 (0)676/428 13 00 Tel. +43 (0)6472/72 61
ALpENGASTHOF SCHLöGELBERGER CAFÉ MANUELA hütten & alpengasthöfe
Tel. +43 (0)6476/313 Tel. +43 (0)664/466 27 87 GASTHOF KöNiGSTUHL
BONNERHüTTE Tel. +43 (0)6475/203 05
TREFFpUNKT TANZCAFÉ
Rennweg Tel. +43 (0)676/510 21 14 Tel. +43 (0)664/926 09 60 GASTHOF RüCKL
BRANNTWEiNERALM Tel. +43 (0)6475/476
SCHWiMMBAd-BUFFET „OASE“
Tel. +43 (0)664/533 31 55 Tel. +43 (0)664/123 65 01 ALpENGASTHOF KARNERALM
CHRiZZLy-BAR Tel. +43 (0)6475/427
MARKTCAFÉ BiNGGL
Tel. +43 (0)676/839 78 00 Tel. +43 (0)6472/72 04 restaurants
KöSSLBACHERALM
Tel. +43(0)664/423 63 52 hütten & alpengasthöfe dORFWiRT BRÄU
Tel. +43 (0)6475/303
AiNECK-STUBN pANORAMA ALM
Tel. +43 (0)6476/306 Tel. +43 (0)664/282 04 53 GASTHOF AdAMWiRT
Tel. +43 (0)6475/231
ALMRAUSCH - diE ApRèS SKi BAR TROGALM
Tel. +43 (0)6476/429 Tel. +43 (0)664/150 19 40 GASTHOF dURiGON
Tel. +43 (0)6475/644
OBERFELdALM
restaurants Tel. +43 (0)664/395 63 80 LANdGASTHOF WEiLHARTER
Tel. +43 (0)6475/806
GASTHAUS ZALLERWiRT SpEiERECKHüTTE
Tel. +43 (0)6476/207 Tel. +43 (0)660/344 95 55 JAGGLERHOF
Tel. +43 (0)676/944 41 80
LANdGASTHOF LöCKERWiRT SCHiRMBAR FLiEGENpiLZ
Tel. +43 (0)6476/212 Tel. +43 (0)6472/200 38
LANdHOTEL ALMSTUBN
st. Michael
Tel. +43 (0)6476/429
SONNALM
Tel. +43 (0)664/926 13 05 café
HOTEL pENSiON SCHWAiGER
+43 (0)6476/888 restaurants CAFÉ KONdiTOREi MANdL
Tel. +43 (0)6477/71 34
BERGGASTHOF HAiNERERHOF
Mariapfarr Tel. +43 (0)6472/72 48 CAFÉ ORO
Tel. +43 (0)664/215 51 91
BERGGASTHOF JACKLBAUER
café Tel. +43 (0)6472/70 28 CAFÉ pREMiUM
Tel. +43 (0)664/949 48 90
CAFÉ BiSTRO pROSECCO BURGSCHENKE
Tel. +43 (0)664/153 01 81 Tel. +43 (0)6472/72 94 KAFFEESTüBERL-BÄCKEREi di BORA
Tel. +43 (0)6477/83 02
CAFÉ-KONdiTOREi SiEGL RESTAURANT HOTEL KARLA
Tel. +43 (0)6473/201 87 Tel. +43 (0)6472/73 65 KAFFEESTüBERL-BÄCKEREi LöCKER
Tel. +43 (0)6477/79 28
hütten & alpengasthöfe GASTHOF BRUNNERWiRT
Tel. +43 (0)6472/72 26 GOLFpLATZRESTAURANT S’19ER
JAUSENSTATiON WiELANdHOF Tel. +43 (0)6477/74 48-19
Tel. +43 (0)6473/71 62 GASTHOF HAMMERKELLER
Tel. +43 (0)6472/72 46 TENNiSSTüBERL-KEGELBAHN
restaurants Tel. +43 (0)6477/82 46-14
GASTHOF NEUWiRT
BERGGASTHOF-HOTEL „ZUM GRANiTZL“ Tel. +43 (0)6472/72 68 hütten & alpengasthöfe
Tel. +43 (0)6473/82 39
GASTHOF WEiTGASSER GAMSKOGELHüTTE KATSCHBERG
CAFE-BiSTRO By BOGy´S Tel. +43 (0)6472/73 66 Tel. +43 (0)4734/291
Tel. +43 (0)6473/200 20 25
HOTEL pOST LÄRCHENSTAdL
dORFWiRT „HAUS ALOiSiA“ Tel. +43 (0)6472/73 16 Tel. +43 (0)4734/447 53
Tel. +43 (0)6473/82 45
HOTEL STEFFNER-WALLNER EiSBAR OLAFSON
Tel. +43 (0)6472/72 14 Tel. +43 (0)664/411 50 66
54
Lokal-Führer Österreichische Küche
Regionale & Lungauer Küche
Italienische Küche
Chinesische Küche
Internationale Küche
Nichtraucher-Bereich im Lokal

pRiTZHüTTE CAFÉ BiNGGL restaurants


Tel. +43 (0)664/284 45 83 Tel. +43 (0)6474/22 39
GASTHOF TWENGERHOF
SCHNEEFLOCKERL CAFÉ BiNGGL iM CiTyCENTER Tel. +43 (0)6471/216
Tel. +43 (0)4734/31 81 12 Tel. +43 (0)6474/297 34
ALpENGASTHOF BACHER CAFÉ ViVA LANdHOTEL pOSTGUT
Tel. +43 (0)4734/318 Tel. +43 (0)664/825 97 56 Tel. +43 (0)6471/202 06
ASENHüTTE CAFÉ GRAF KUENBURG
Tel. +43 (0)4734/447 89 Tel. +43 (0)6474/24 93 Weisspriach
pETERBAUER ALMSTUBN CAFÉ-KONdiTOREi HOCHLEiTNER
Tel. +43 (0)664/450 48 22 Tel. +43 (0)6474/22 40 hütten & alpengasthöfe
HUBERTUS-SCHLöSSL CAFÉ LöCKER WERNER ALMSTüBERL
Tel. +43 (0)4734/31 990 Tel. +43 (0)6474/23 29 Tel. +43 (0)650/761 11 01
STAMpFERL CAFÉ WALdMANN diKTLERHüTTE
Tel. +43 (0)4734/612 Tel. +43 (0)6474/22 65
Tel. +43 (0)6473/70 61
WiLdERERALM KRANKENHAUSCAFè
Tel. +43 (0)676/68 03 842 Tel. +43 (0)6474/20 50 SAUSCHNEidERALM
Tel. +43 (0)6473/70 94
JAUSENSTATiON NEUHAUSERSTUBN hütten & alpengasthöfe
Tel. +43 (0)664/906 41 60 GAMSSTAdL
GASTHOF LUdLALM Tel. +43 (0)676/349 63 61
restaurants Tel. +43 (0)6474/75 52
GASTHOF AUWiRT ZiRMBAR
Tel: +43 (0)6477/200 59
restaurants Tel. +43 (0)664/976 44 09
GASTHOF BLASiWiRT CHiNA RESTAURANT MANdARiN
Tel. +43 (0)6474/77 56 RUCKSACKL
Tel. +43 (0)6477/84 02 Tel. +43 (0)6473/200 32
GASTHOF LANKMAyR GASTHAUS RESSLERSTüBERL
Tel. +43 (0)664/996 47 75 ZiRBERL
Tel. +43 (0)6477/82 61
Tel. +43 (0)664/368 82 07
GASTHOF METZGERSTUB’N GASTHOF KNAppENWiRT
Tel.+43 (0)6474/23 69 OTTOS SCHiRMBAR
Tel. +43 (0)6477/81 10
GASTHOF GAMBSWiRT Tel. +43 (0)664/141 98 20
GASTHOF STAiGERWiRT Tel. +43 (0)6474/23 37
Tel. +43 (0)6477/82 06 EdELWEiSSALM
GASTHOF STRANACHWiRT GASTHOF GELLNWiRT Tel. +43 (0)664/141 98 20
Tel.+43 (0)6474/60 92
Tel. +43 (0)6477/83 19
LANdHOTEL SCHLiCKWiRT GASTHOF KLAUSWiRT restaurants
Tel.+43 (0)6470/240
Tel. +43 (0)6477/89 15
RESTAURANT FANNiNGBERGHOF
HOTEL HiNTEREGGER GASTHOF RANNERWiRT
Tel. +43 (0)650/223 37 31 Tel. +43 (0)6473/70 59
Tel. +43 (0)4734/219
GASTHOF SALiTERER RESTAURANT LONGA STUBN
LANdHOTEL STOFFLERWiRT Tel. +43 (0)6474/64 96 Tel. +43 (0)6473/70 18
Tel. +43 (0)6477/82 93
piZZERiA piAZZA GASTHOF WASSERTRöGL
Tel. +43 (0)6477/75 94 Tel. +43 (0)6474/23 72 unternBerg
piZZERiA HARLEKiN HALLENBAdRESTAURANT-GENUSSiNSEL
Tel. +43 (0)676/510 94 01 restaurants
Tel. +43 (0)6477/699 91
RESTAURANT HApiMAG LUNGAUER FiSCHKöNiG GASTHOF KiRCHENWiRT
Tel. +43 (0)6477/74 51 Tel. +43 (0)664/225 11 40 Tel. +43 (0)6474/62 15
RESTAURANT piZZERiA pLATZLSTUB’N RESTAURANT GOLdBRüNdL
Tel. +43 (0)664/204 90 09 GASTHOF MOOSWiRT
Tel. +43 (0)6477/74 69 Tel. +43 (0)6476/267
TRAdiTiONSHAUS „ZUM WASTLWiRT“ RESTAURANT-piZZERiA-TOSCANA
Tel. +43 (0)6474/69 08 GASTHOF pOST-GFRERERSTAdL
Tel. +43 (0)6477/71 55
Tel. +43 (0)6474/62 11
WELLNESSHOTEL EGGERWiRT piZZERiA VENEZiA
Tel. +43 (0)6477/82 24 Tel. +43 (0)6474/268 69 GASTHOF SCHiLCHERWiRT
Tel. +43 (0)6474/62 22
st. andrÄ thoMatal-schönfeld
SCHLOSSSCHENKE MOOSHAM
hütten & alpengasthöfe Tel. +43 (0)6476/205 27
restaurants
GASTHOF ANdLWiRT dR. JOSEF-MEHRL-HüTTE
Tel. +43 (0)6474/23 55 Tel. +43 (0)4736/320 Zederhaus
GASTHOF KARLWiRT FiSCHERBAUER
Tel. +43 (0)6476/324 restaurants
Tel. +43 (0)6473/83 64
GASTHAUS HiNTERHUBER
piZZERiA ERNESTO restaurants
Tel. +43 (0)6473/83 79 Tel. +43 (0)6478/203
ALMHOTEL SCHöNFELd
Tel. +43 (0)4736/321 GASTHOF JÄGERWiRT
taMsWeg Tel. +43 (0)6478/535
GASTHOF GRüBL
Tel. +43 (0)6476/255 GASTHOF KiRCHENWiRT
café
Tel. +43 (0)6478/222
CAFÉ dA MAX tWeng
Tel. +43 (0)650/591 59 20 GASTHOF TAFERNWiRT
BiSTRO iM CSC hütten & alpengasthöfe Tel. +43 (0)6478/212
Tel. +43 (0)6474/69 26-233
FRANZ-JOSEFS-HüTTE
Tel: +43 (0)6456/77 77
55
7. november 10. november 4. und 5. dezember
leonhardiritt KasMandl KraMpuslauf

H och oben in den Lungauer Bergen


hausen im Sommer die Kasmandl,
kleine zwergähnliche Gestalten. Sie ernäh-
ren sich von Beeren, Wurzeln, Kräutern
und kleinem Getier. Milch der Almkühe

P ferde waren es, die die Landwirtschaft


der Ferienregion Lungau in großem
Maße mitgestalteten. Mit ihrer Kraft und
lieben sie besonders, daher versuchen sie
die Kühe während der Almzeit vor Ab-
sturz und Unwetterfolge zu beschützen.
D er Brauch des Krampus-Laufens geht
zurück auf den gütigen Bischof Ni-
kolaus, der am Abend des 5. und 6. De-
Ausdauer legten sie den Grundstein für Wenn im Herbst Schnee, Eis und Kälte zembers mit Hirtenstab, Bischofsmütze
die Entwicklung in diesem Gebiet. Am auf den Bergen Einzug halten, kommen und prächtigem Gewand durch die Gas-
7. November wird bei dem Schutzheiligen die Kasmandl aus ihrem Versteck hervor sen zieht. Seine Gehilfen sind ein Engel,
Leonhard Glück und Gesundheit für sie und suchen Schutz vom Martinitag (am der das Buch mit den guten Taten aller
erbeten. Eine Vielzahl festlich geschmück- 11. November) bis zum Georgitag (am 23. Menschen hält und ein knorriger alter
ter Pferdegespanne, Einzelreiter und Rei- April) in den leerstehenden Almhütten. Mann mit einem Korb voller kleiner Ge-
tergruppen aus der Ferienregion Lungau Der Bauer muss daher spätestens am Vor- schenke, das so genannte „Korbmandl“.
nehmen alljährlich an dem Weihritt teil tag von Martini seine Tiere von der Alm In ein zottiges Fell gehüllt und mit einer
und viele Zuschauer und Pferdefreunde abgetrieben haben. Er lässt für die Kas- kräftigen Rute in der Hand, ähnelt der
säumen ihren Weg. mandl gehacktes Holz zum Heizen und als Krampus einem furchterregenden Un-
Nahrung Speck, Käse, Brot zurück, damit hold. Dem Nikolaus gehorchen sie aufs
prograMMaBlauf: Abmarsch von er sie für den kommenden Almsommer Wort. Mit jedem Nikolaus laufen sechs
der Zinsbrücke über den Marktplatz auf wohlwollend stimmt. Andernfalls würden bis acht Krampus-Gestalten. Während der
den Leonhardsberg. Begleitet von der die erzürnten Kasmandl seine Tiere aus Nikolaus die braven Kinder belohnt und
Dorfmusik Wölting geht es einmal durch Wut auf ihn im folgenden Sommer er- ihnen aus dem Korb des Korbmandls Sü-
Tamsweg und anschließend auf den schrecken und in den Abgrund stürzen. ßigkeiten schenkt, bestraft der Krampus
St. Leonhardsberg, wo unterhalb der die Unartigen.
Wallfahrtskirche St. Leonhard die Pferde- KasMandlgehen: Der Brauch ent-
segnung stattfindet. stand aus diesem Aberglauben. Am Vor- terMine: Der größte Krampuslauf im
abend zu Martini gehen heute die als Land Salzburg findet abends am 4. Dezem-
Kasmandl verkleideten Kinder von Haus ber in Tamsweg statt. Spezieller Kinder-
zu Haus, sagen Gedichte auf, singen Alm- krampuslauf in Tamsweg nachmittags am
lieder und verteilen Almspezialitäten wie 5. Dezember. Auch in St. Michael findet am
Rahmkoch und Schnuraus. 4. Dezember ein Krampuslauf statt.

56
23. bis 28. Januar 23.,24.,25. april
Vereinigten ostern
oKtaV

mit neuem Programm, im Rahmen


der großen Europatournee,
zu Gast in Mauterndorf.

„DINER FANTASTIQUE“
A m sonntag wird nur zu Ehren des
neuen Kommissärs der Festzug ab-
gehalten. Mit rund 20 großen Festwagen,
Dienstag, 21.12.2010, 19:30 Uhr
Eintritt: € 69,00
die aus dem Leben des Kommissärs er- incl. 3 Gang Gourmet-Menue
zählen. Etwa von seinen Reisen, Hobbys
oder Laster. Der Konvoi bewegt sich den
ganzen Tag durch die Straßen von Tams- A m palMsonntag werden bunte
und farbenfrohe Palmbuschen und
weg. Auf den Festwagen werden die Be- Palmstangen in Erinnerung an den Ein- SILVESTERGALA
sucher bewirtet. Außerdem marschieren zug Christi in Jerusalem in festlichen
die Junggesellen mit fünf Trommlern zu Prozessionen durch die Lungauer Dörfer
Freitag, 31.12.2010, 20:00 Uhr
den Häusern der Altkommissäre, wo sie getragen. Nach der Weihe in der Kirche Eintritt: € 95,00
jeweils verköstigt werden. dienstags, werden die einzelnen Buschen und Zwei- incl. 3 Gang Gourmet-Menue
am Jahrtag, treffen sich die Vereinigten ge als Schutz und Segenszeichen auf die
zum Kirchgang am Vormittag, am Abend Felder, unters Dach und im Herrgottswin-
findet der Vereinigten-Ball statt. Auch der kel verteilt. Am grÜndonnerstag
Maschgera am MittWoch Nachmittag „fliegen“ die Glocken nach Rom. Das be- „VARIETÉ FANTASTIQUE“
ist ein maskierter Umzug durch alle Gast- deutet, sie werden nicht mehr geläutet.
Mittwoch, 22.12.2010, 20:00 Uhr
höfe und Kommissärhäuser Tamswegs. Bis zur Auferstehung soll kein Lärm die
Die Junggesellen verlängern die Woche Trauerstille stören. Stattdessen werden
Donnerstag, 30.12.2010, 20:00 Uhr
am donnerstagaBend mit dem die Stunden von den Ratscherbuben mit Eintritt: € 39,00 / € 32,00
Gestrigen-Tag-Suchen, wo sie mit Later- schnarrenden Holzratschen angezeigt.
nen und Lärmgerät ausgerüstet, heulend Am Abend des KarsaMstags werden
Die Veranstaltungen findet im
und jammernd durch den Markt ziehen. Osterfeuer abgebrannt. Sie werden mit
Schließlich wird am freitagaBend das geweihtem Feuer angezündet und sollen Festsaal Mauterndorf statt.
Geldbeutelwaschen veranstaltet, wo sie die Auferstehung Christi symbolisieren. Einlass jeweils eine halbe Stunde
wieder von Haus zu Haus ziehen und ihre Am ostersonntag werden während vor Beginn!
leeren Geldtaschen bejammern. Der letz- der feierlichen Messe Körbe mit Osterei-
te Programmpunkt im Vereinigtenjahr ern, Schinken und Osterstritzel (Rosinen-
ist das Abroaten am ersten saMstag brot) geweiht.
RESERVIERUNG:
der fastenZeit. Es wird abgerechnet
und, so Geld übrig bleibt, gemeinsam in Tickettelefon
der Herberge gegessen. täglich von 14.00-18.00 Uhr:
Tel.: 0676 931 49 13 oder
Tel.: 0664 190 04 64
E-Mail: karten@dinerfantastique.com
57 bzw. bachmaier-kultur@web.de
Sommervorschau
Gaufest der Volkskultur Lungau, E-Biken und Geocaching

D er nächste Sommer kommt ganz sicher und mit ihm ist


wieder viel im Lungau zu entdecken. Beispielsweise das
Radparadies Lungau, Österreichs höchste E-Bike Region,
geocaching: Der Lungau hat viele Schätze und ab nächsten
Sommer kann man richtig danach suchen gehen. Wie auf Schatz-
suche und Schnitzeljagd spürt man mit dem GPS-System und
macht diesem Namen mit Lade- und Labestationen wie die auf den Koordinaten, die sozusagen die Schatzkarte sind, den ver-
2066 Meter hoch gelegene Speiereckhütte alle Ehre. borgenen Schatzkisten nach. Zur Belohnung findet man kleine
Überraschungen zum Mitnehmen oder Austauschen wie z. B.
e-BiKe: Ungefähr 200 E-Bikes, vor allem KTM Mountain E- wertvolle Sammelkarten, die ein umfassenden Lungauer Reise-
Bikes und nicht nur City E-Bikes, kann im Lungau an 25 Stellen führer bilden oder attraktive Gutscheine sowie ein Logbuch zum
ausleihen. Mit dazu gleich den passenden Helm und eine aus- Eintragen, wann wer den Schatz gefunden hat. Manche Caches
führliche und sehr informative Radkarte. sind mit dem Auto zu finden, für andere braucht man Bergschu-
he. Natürlich kann man auch mit dem Rad, Kinderwagen oder
ausleihen und losradeln: Dort sowie auf der iPhone beim Spazierengehen auf Schatzsuche gehen.
APP und der Webseite www.radurlaub.travel steht alles über die
geführten Touren, Radpartner, den exklusiven ÖAMTC-Pannen- fest der lungauer VolKsKultur: Wer es einrichten
dienst, die 70 Lade- und Labestationen und jede Menge Tipps für kann, sollte sich im September das einzigartige Gaufest nicht
eigene Touren. Schließlich warten 560 Kilometer E-Bike taugli- hingehen lassen. Eingebettet in den sowieso schon immer
che Mountainbike Trails und 600 Kilometer Radwege nur darauf schönen Bauernherbst mit seinen Veranstaltungen, präsen-
entdeckt zu werden. Doch wer jetzt denkt E-Biken sei wie Mofa- tieren sich auf dem Gaufest der Lungauer Volkskultur vielen
fahren, irrt. Der Elektromotor unterstützt nur, wenn auch die Lungauer Bräuchen. Man kann genau hinsehen, erfährt die
Wadenmuskeln etwas tun. Dann allerdings richtig gut, sodass Hintergrundgeschichten und erlebt, warum Tradition und
weniger geübte Radler ohne Mühe in den Genuss der Lungauer Brauchtum im Lungau modern sind.
Berge kommen. Erfahrene Radler schätzen die neue Dimension,
die der kleine, aber feine E-Motor eröffnet. Fast so, als ob man
auf Knopfdruck Rückenwind einschaltet, fährt man spielend auf der sommer in der ferienregion lungau
Sämtliche E-Bike Verleihstellen und Ladestationen,
Österreichs höchst gelegene electrodrive Tankstellen wie zur sowie mehr Infos zu Geocaching und zur Lungauer
Speiereckhütte auf 2066 Höhenmeter. Volkskultur auf unserer Website:
www.lungau.travel

58
a uer
Fest der Lung
s k u lt
Volk 1 | Tamswegu r LUNGAUER
VOLKSKULTUR

2. - 4.9.201
Vom 2. bis 4. September 2011 steht Tamsweg ganz im
Zeichen der Volkskultur. Alle sechs Jahre findet dieses
große Fest der Lungauer Volkskultur mit allen Brauchtums-
gruppen und -vereinen aus dem Lungau statt.

Freitag, 2. September 2011


• Präsentation der Lungauer Bräuche und Traditionen
am Marktplatz (ganztags)
• Festsitzung der Lungauer Volkskultur (abends)
Samstag, 3. September 2011
• Präsentation der Lungauer Bräuche und Traditionen
am Marktplatz (ganztags)
• Brauchtumswallfahrt nach St. Leonhard (nachmittags)
• Offenes Singen und Musizieren (abends)
Sonntag, 4. September 2011
• Präsentation der Lungauer Bräuche und Traditionen
am Marktplatz (ganztags)
a u e r vo lk s k u lt u r.com
• Großer Festumzug durch Tamsweg (vormittags)
• Samsontreffen (nachmittags) www.lung

LUNGAU

LUNGAU e MIT DEM EBIKE


st IN DIE BERGE
Die höch ion
g
E-Bike Re chs!
6 geführte E-Bike-Touren
175 E-Bikes zum Ausleihen
Österrei 70 Ladestationen
Gratis E-Bike-Radkarte
Weitere Informationen
Tel.: +43 (0)664/855 36 28
info@electrodrive-lungau.at

www.radurlaub.travel

59
NEU:
Bei Abgabe des Meldeze
ttels im
Büro des Tourismusverb
andes
erhalten Tamsweger Gä
ste
ein kostenloses Gutschei
nheft!

Tamsweg liegt im Südosten des Salzburger Landes und ist der Hauptort der Ferien- Orte und Skigebiete mit einander. Der Lungau ist wahrlich ein Paradies für Anfän-
region Lungau. Der Ort liegt in 1.024 m Seehöhe und zählt ca. 6.000 Einwohner ger und erfahrene Wintersportler. Als eines der beliebtesten Skitourenziele lockt
bei 800 Gästebetten und bietet seinen Besuchern ein mannigfaltiges Freizeitan- der Preber viele begeisterte Skifans an, die nach dem anstrengenden Aufstieg
gebot in weitgehend unberührter Natur. Auf einer Schneewelle Surfen, bequem ihre Spuren in dem unberührten Tiefschnee ziehen. Für Langlauffreunde wartet
Schwingen, genussvoll Carven um den Winter von seiner schönsten Seite zu er- rund um den Prebersee eine wunderschöne schneesichere Loipe, die durch ver-
leben, sollte man den Skiurlaub in Tamsweg verbringen. Moderne Bergbahnen schneites Alm- und Wiesengelände führt. Sportlich ambitionierten Läufern steht
und Lifte bringen Wintersportbegeisterte in den umliegenden sechs Skiregionen eine Skatingspur zur Verfügung. Lustig bergab geht es auf der Naturrodelbahn.
auf die Gipfel und schneesicheren Pisten. Dort angekommen stehen über 150 Nach einem gemütlichen Bummel durch die abwechslungsreiche Tamsweger
Kilometer herrliche Pisten zur Auswahl - von der familienfreundlichen Abfahrt Einkaufswelt können Sie in einem der zahlreichen gemütlichen Gasthöfe oder
bis zum anspruchsvollen Carving Terrain. Ein perfektes Skibusnetz verbindet alle Cafés das reichhaltige kulinarische Angebot genießen.

www.tamsweg.at
Tourismusverband Tamsweg • Austria • Tel.: +43 (0)6474 2145 • Fax: +43 (0)6474 2145 42 • E-Mail: tvb@tamsweg.at

Familie Natur
Wintersport Entspannung

60