Sie sind auf Seite 1von 168

DUIIT

Krimis

'fui

uur.,,

ik-Ratgeber

Die 1fl besten

Reisebücher Thrill

Historische Romane

Sachbücher Adventure

So

Sie

die GEhus"

TV total - mit den Tools auf DVD

Nano-Superspeicher & Mega-CPUs

USB mit Lichtgeschwindigkeit

>3f

lah ePCs

Leistung mit cleveren Blitzlösungen >rf

e alle Geräte in lhr

nlage,

DT-Control

geprütt:

Beiliegender 0atenträger

legen0er uarenrrager

ist nichtjugend- I

Il%

ist nicht

iuqend-

Von der Buchung meines Urlaubs bis zum Versand meiner Bewerbungen. lch nutze jetzt fur alles
Von der Buchung meines Urlaubs
bis zum Versand meiner
Bewerbungen. lch nutze jetzt
fur alles den E-Postbrief.
Kommt immer gut an:
auf dem Computer
Der E-POSTBRIEF@- verbindlich, vertraulich, verlässlich. 5o, wie Sie es von der
Deutschen Post erwarten können. Ob Abschluss einer Versicherung, Empfang von
wichtigen Dokumenten oder Korrespondenz mit Behörden: Jetzt lässt sich vieles,
wofür Sie bisher die Briefpost genutzt haben, auch bequem online und papierlos
erledigen. Durch die persönliche einmalige ldentifizierung der Nutzer durch das
POSTIDENT-Verfahren ist der F-POSTBRIEF so sicher und zuverlässig wie ein Brief
mit der Deutschen Post. Besitzt der Empfänger noch keine E-PO5IBR/EF-Adresse,
drucken wir lhre Mitteilung aus und stellen sje wie gewohnt auf dem Postweg zu.
Der Empfang lhrer E-POSTBRIEFE - ob elektronisch oder persönlich zugestellt - ist
Deutsche Post g
.tt\\
dabei natürlich kostenlos. Jetzt Adresse sichern unter www.epost.de
Die Post für Deutschland.
Editorid !l EqPOS SpiegElrEllex hald em Ende? / L.t\c-- l'r Lt\tr-, die Deutschen lieben Digitalkameras,
Editorid !l
EqPOS
SpiegElrEllex
hald em Ende?
/
L.t\c-- l'r
Lt\tr-,
die Deutschen lieben Digitalkameras, die Nachfrage ist nach
wie vor groß. Immer beliebter werden auch die Newcomer:
Systemkameras mit Wechseloptik. Sie sehen aus wie ge-
schrumpfte Spiegelreflexkameras,
und auf den ersten Blick
mag man sie nicht für voll nehmen. Doch das Konzept
scheint stimmig. Dank großem Bildsensor ist die Bildquali-
tät top. Dazu erlauben die G, Pen, NX oder NEX getauften
Systeme ein gezieltes Spiel mit der Schärfe sowie mit unter-
schiedlichen Obiektiven. Außerdem sind sie leicht und pas-
sen in die Jackentasche.
Thom.s Pyczak
Chefredakteur CHIP
DFP GIITF AITF SPIFGFI
Erst vor zwei Jahren stellte Panaso-
nic das stilbildende Modell auf der photokina in Köln vor. Puristen murmelten: Spiegelreflex ohne Spiegel,
nic das stilbildende Modell auf der photokina in Köln vor.
Puristen murmelten: Spiegelreflex ohne Spiegel, was soll
denn das? Frevel sei das ja wohl an der Königsklasse der Ka-
meras. Stimmt - und stimmt doch nicht: Über ]ahrzehnte
ermöglichte die Spiegelkonstruktion professionelles Foto-
grafieren sowie beste Bildqualität. Doch der aufwendige und
schwere Klappspiegelmechanismus gab auch die wuchtigen
Dimensionen des Gehäuses vor. Und machte SLRs akustisch
unverwechselbar. Was nervte.
WIRD ENDtICH DlGlTAtlSlERT. Systemkameras ersetzen Spie-
gel und optischen Sucher durch elektronische Sucher mit
sehr hoher Auflösung und exakter Farbwiedergabe. Durch
diese folgenreiche Konstruktionsänderung
vereint die neue
Kameraklasse Bedienkomfort und Funktionsumfang der Kom-
pakten mit der Leistungsfähigkeit der Spiegelreflex. Das
klingt ietzt wie rosaroter Werbetext. Stimmt trotzdem. Ich war
anfangs nicht wirklich ein Fan der neuen Klasse. Aber wer so
eine Kamera mal wie ich auf Reisen dabeihatte, dem fällt der
Abschied von Spiegelreflex leicht. Geringe Größe, wenig Ge-
wicht - das ist unterwegs superpraktisch. Und die Kompro-
misse bei der Bildqualität sind je nach Modell minimal.
Was halten Sie von den neuen Systemkameras? Schreiben
Sie mir, ich freue mich auf lhr Feedback!
\
'.
)
\.\r.?<
(
\v\s\
\
-\
thomas.pyczak@chip.de
oder www.facebook.com/CH lP
www.cHrPDE rrlzoro EEE
www.cHrPDE rrlzoro EEE
,,itSq ril,I t.,e a! ;Ae, il ,t ;:;l: einf;:t|i€n ,,a: ,.,.r2 1!:;tc::, Eei ifrlaqr, J2,
,,itSq ril,I t.,e a! ;Ae, il ,t ;:;l: einf;:t|i€n ,,a: ,.,.r2 1!:;tc::,
Eei ifrlaqr, J2, tlJi:,püfi Crr,.;lzf: . Ft:,.fa: a::?: :i,t::
:. :,1:
rli
-.t.'
rt
,:'
i
:'r:'
t-t- Itrndm7 ERI'E6IEDtT|Oil D-- o=,--- -
t-t-
Itrndm7
ERI'E6IEDtT|Oil
D--
o=,--- -
rfu All Windows 7 Perfect Etlition
rfu
All Windows 7
Perfect
Etlition
!- Zlhr ts 7 4!:!3""1H[1'F'ä" I E 0l"T*"'
!-
Zlhr
ts
7 4!:!3""1H[1'F'ä" I E 0l"T*"'
I E 0l"T*"' ll2FJfJ[, ATTUEtt l2 Hacking im Angebot Trojaner,

ll2FJfJ[,

ATTUEtt l2 Hacking im Angebot Trojaner, Virenbaukästen und Kreditkarten - wenn der Preis stimmt, wird
ATTUEtt
l2 Hacking im Angebot
Trojaner, Virenbaukästen und Kreditkarten
- wenn der Preis stimmt, wird geliefert
l4 Mehr Wissens- als Sicherheitslücken
Der elektronische Personalausweis:
Was der
Neue kann und worauf Sie achten sollten
I 5 Mobilfunk: Provider-Studie
15.000 Anrufe und 7.500 gefahrene
Kilometer: 5o gut sind die Mobilfunknetze
l6 Die großen Videodienste
Auch Apple und Google bieten jetzt Vicleos
im Netz an. Die wichtigsten Anbieter
l7 Weit weg vom Stamm
Apple hat seine Musikplayer überarbeitet:
iPod nano jetzt mit winzigem Touchdisplay
20
Sicherheitsnews
Hacker haben Software entwickelt,
die Antiviren-Programme austrickst
tl
Viele Geräte, wenig lnhalte
3D-fähige Fernseher und Blu-ray-Player gibt
es jetzt günstiger. Doch es fehlt an Inhalten
24
Internet Explorer 9: Beta ist da
CHIP verrät die Stärken und Schwächen
des neuen Microsoft-Browsers
26
Brennpunkt: Stolpernde Giganten
Aufschwung und Absturz - die größten
6
Fehler von Myspace, Yahoo, Nokia und AMD
28
ZEHN.DE: Hacker können alles hacken
=
Wir zeigen die zehn verblüffendsten
=
?z
i+
Hacks, die die Welt beeindruckten
CHIP ist in uierUersionen erhältlich:
9{
;a
THEMElI EINZEtTESTS l{ Technologie-Trends 2011 92 Einzeltests Hard- und Software Das nächste Jahr wird die
THEMElI
EINZEtTESTS
l{
Technologie-Trends 2011
92 Einzeltests Hard- und Software
Das nächste Jahr wird die lT verändern. CHIP
zeigt Innovationen und Technik-Highlights
30 aktuelle ceräte und Programme - die
interessantesten neuen Produkte im Test
40
Windows 7 Perfect Edition
IIUD.I}IHtrLT
Unsere Windows-Version bietet alle Funkti-
onen und Programme, die Sie benötigen
106
DvD 1: Highlights
44
Techniklexikon: H-HDD
HDD und SSD in einem: Die neuen Festolatten
Top-Software für lhren PC: Ausgesuchte
Vol lversionen, brandaktuelle Freeware
bieten viel Platz, sind schnell und günstig
l12 DVD 2: CH|P100
4E PC spinnt! Gehackt?
Auf der neuen CHlP100 finden Sie jede Menge
CHIP zeigt typische PC-Probleme, bei clenen
es sich um einen Angriff handeln kann
digitale Bücher, dazu Videos und Software
PLUS: Der große Report zur nächsten
50 W total: So tricksen Sie die GEZ aus
digitalen Revolution - E-Books
Nutzen Sie unsere Profi-Tipps und sehen Sie
ohne Fernseher komfortabler W als zuvor
TIPPS A TRIGH5
54
Firefox 4 im Härtetest
ll8 Tipps und Tricks
Neue Webbrowser revolutionieren das
Surferlebnis. Kann sich Firefox 4 behauDten?
Helfen garantiert: Die besten Kniffe für
Windows, Anwendungen und Hardware
E0 CHIP Timeline: Flops
Seit es Technik gibt, gibt es auch Flops:
AUS IIEM TESTTABOR
Projekte, die gehörig schiefgingen
135
cHlP Top 10
52
lm Netz von Facebook
Die besten Produkte aus 23 Kategorien
Ein Blick ins System des sozialen Netzwerks
144
CHIP-Guide für CPUS und GPUS
6E SLRS für die Hosentasche
Der aktuelle Marktüberblick Die besten
Systemkameras vereinen hohe Bildqualität
Bausteine für Pc und Notebook
von SLR5 mit Abmessungen von Kompakten
I 46 CHIP Preisbarometer
70
Freeware
Die besten Notebook-Empfehlungen plus
coole Programme zum Nulltarif
Preisprognosen
für sieben Geräteklassen
lQ,Zehn Blitzrezepte gegen lahme PCs
lhr PC ist zu langsam? Mit diesen Tipps
RUBRIIIEII
hilft CHIP lhrem Rechner auf die sprünge
78
Die schlimmsten Virenschleudern
3 Editorial, 10 Mailbox, 123 lmpressum,
147 CHI P-Direktmarkt. 166 Vorschau
Wie Malware in das System gelangt: Die
fiesen lnfektionswege
(- der aktuellen Viren
84
Der l0o-Euro-Pc
p
Durchschnittsrechner sind lhnen zu teuer?
6
so bauen Sie den oerfekten Minimal-PC
85
Alles vernetzen
I
Richten 5ie mit Wind0ws-7-Netzfunktionen
ein drahtloses Super-LAN ein
www.cHrP.DE rrlzoro EüF
www.cHrP.DE rrlzoro EüF
g DvDl DVD/CD (Auswahll Braintrainer Druclrstudio GlllP{ODE: UllLIJInSrut Bringen Sie lhr cedäcmnis mit 30
g
DvDl
DVD/CD (Auswahll
Braintrainer
Druclrstudio
GlllP{ODE: UllLIJInSrut
Bringen Sie lhr cedäcmnis
mit 30 DenlG@rtaufgaben
spielerixh auf Vordermann
100.000 Vorlagen und
Varianten ftir Einladungen
und Glückwunschkarten
5.000 Office-Vorlagen
Bnintrainer
CHIP Sdriftenoaket
2
Drudstudo Einldungen&G|ückwunschkarten 4.0 Pro
Emsisoft Emergency Kit 1.0.0.11
Magix Video easy filP Edition
Photonizer 5E
Ireiber-Studio 2010
Video on the Stick HD
GilIP{IDB TOOEUNOE
Ubuntu (32 Bi0 10.04
Univeßal USB Installer 1.7.9.1
GrtP{oE& Et00r
E-Book Analysetools ganz legal einsetzen
GlllP{OE: F-SEEURE
F-$rure Internet Security 2010
GilIFCODE: EEI
Firefox 4.0 Beta 4
lntemet ExDlorer 9
open 10.61
CilP.GODE FREHilANE
AllDup 3.2.0
EasyBCt) 2.0.2
Uido
Eric\ Movie t)atabase 1.12
Microsoft lma$ [omposite Editor (32 Bit) 1.3.5
Systemlnfo 1.6.5
UBitMenu 1.04
für jedermann
GlllP-GODE: EEZ
0rbit Downloader 4.0.0.3
Rivd FIV En(oder 2.0
StreamTransport 1.02
ElllP-G0DE: MlIflnnE
Adblock Plus 1.2.2
Panda U5B Vaccine 1.0.1.4
Radix Antirootkit 1.0.0.9
VirusTotal Uploader 2.0
HIEHIIEHTs
WOT für Firefox, Chrome, lE
trIIP{OII& PGSPEED
t)isk Defrag Screen Saver 1.1.1.50
Emco Malware Destroyer 5.1.15
Eset Sysinspedor 1.2.0
AUF IIUI
Finden Sie jeden Treiber
in Sekunden und halten
Sie lhre Hardware aktuell
GlllP-G0DE: PEnFEGT-EDfl0N
7-Zip (32 & 64 8it) 4.6s
Adobe Flash Player 10.1.82.76
Backup service Horne 3 3.1.4
CDBurnerXP 4.3.7.2356
Die Heft-DVD beschert lhnen Vollversionen
F-Secure Internet Security 2010
Filezilla 3.3_4.1
und die nötige Freeware für ein Windows,
|(eePass 2 v2.12
Koepil XviD 1.2.2
das keine Wünsche offen lässt
Lame 3.98.4
0Den0ffi(e 3.3 Beta
Paragon Ba(kup & Recovery Free Ed. 10 0
n einer perfekten Welt wür-
PDFtreator 1.0.2
de sich Windows nicht
nur selbst updaten, sondern
auch alle Gerätetreiber. Es
chen Attacken. Der Photomizer ist
eine Bildbearbeitung mit einer der-
zeit konkurrenzlosen Autofunktion.
Ohne Ihre Zeit zu beanspruchen,
5i50ft Sandra Lite 2010 5P2 v16.52
5kype 4.2.0.169
Songbird 1.8.0
Thunderbird 3.1.2
VirtualBox 3.2 8
würde dafür sorgen, dass
holt sie das Beste aus lhren Fotos.
Und mit Magix Video easy kann je-
der schnell und ohne Einarbeitung
Analysiert und optimiert
lhre Bilder vollautomatisch
Windows 7 Codec Pack 2.6.1
das System sauber und stabil bleibt
Gf,IP4ODE: PRAESII
- egal, was man installiert. Und
Aerosnap 0.61 Beta
man müsste gar nicht mehr viel in-
stallieren, denn das Betriebssystem
Autoruns 10.02
Clips zu sehenswerten Videos ver-
arbeiten. Die restlichen Programme
für ein Windows mit Vollausstattung
Came Booster 1.51
HD lune 2.55
hätte die wichtigsten Programme
Proces Exolorer 12.04
bereits an Bord. Etwa eine Bildbear-
finden Sie unter dem CHIP-Code
Ef,ID{OD& SIGHERHE|T
beitung, die Fotos vollautomatisch
optimiert, oder ein Videoschnitt-
progiamm, das kinderleicht zu be-
Perfect-Edition - unter anderem
Backup-Soft ware für automatische
McAfee tabs Stinger 10.1
PC Inspector File Recovery 4.0
TrojanHunter 5.3
Sicherungen, einen komfortablen
dienen ist. Im Gegensatz zu Micro-
Audioplayer sowie ein ko_stenloses
USBDeview ß2 Bi0 1.75
Viruslotal Uploader 2.0
GlllP{0Dt: YIIIE0TRIIXIXE
soft helfen wir lhnen, dass dieser
Office-Paket. Last but not least fin-
Videotraining: Adobe Flash C54
Traum Realität wird: Auf der Heft-
den Sie unter der Rubnk€ichlrheit
DVD finden Sie die Software fi.ir das
perfekte Windows. Das Treiber-Stu-
Tools, die Ihnen aus der Patsihe hel-
Uftileo on tte
fen, wenn der PC einmal spinnt.
Stitlr HD
dio hält Ihre Treiber aktuell, F-Se-
Konverter und Player für
cure schützt das System vor jegli-
Auch wenn das in einer perfekten
Welt eigentlich nicht vorkommt.
HD-Filme auf USB-Sticks
EEE rrlzoro www.cHrp.DE
EEE rrlzoro www.cHrp.DE
Mehr Fernsehen Sat-Receiver für alle f--l SD-, HD- und Iilll = rprivaten HD+ und aufWunsch
Mehr Fernsehen
Sat-Receiver für alle
f--l
SD-, HD- und
Iilll
= rprivaten
HD+
und aufWunsch
programme
Vor-Ort-lnstallation
-**
lUehr Programm
/-"'
Direkter Zugriff auf
ster-
Web-TV-Programme
Online-Videothek
und Mediatheken
im Direktabruf -
der Sender
ohne Abo
Mehr Information
\
Mehr
HbbTV und
Anwendungen
SuperVideoText
VideoWeb TV-Portal
innot/ativste
der öffentlichen
und privaten Sender
"Das
Mehr Komforr
mit Twitter; Picasa
Produkt der
HD-Videorecorder
und Pause TV über
externe Festplatte
und ständig neuen
Web-Anwendungen
CeBIT 2010"
"Ausgezeichnet
ft)r
lnnovation
und Eedienkomfort"
Einfach revolutionär.
Revolutionär einfach.
Entdecken Sie die einzigartige Verbindung von TV, lnternet und Kino.
VideoWeb 6005 ist mehr als ein herkömmlicher HDTV Sat-Receiver. VideoWeb bietet lhnen ein
einzigartiges TV-Portal mit einer völlig neuen Auswahl an Funktionen, Inhalten und Quellen:
Sat-TV HbbTV-Dienste, EPC, MediatFefrn, Web-TV, VideoOnDemand, HD Kino und Web-An-
wendungen wie Twitter und Picasa.
VideoWeb 6005 ist einfach zu bedienen, liefert bestechende Qualität und wird jeden Tag vielseiti-
ger: Neue Anwendungen, Angebote und Technologien, wie z. B. 3D-Fernsehen, kommen ständig
hinzu und werden automatisch aktualisiert. Denn bei VideoWeb 6005 ist die Zukunft inklusive.
Aus Fernsehen wird Mehrsehen
Alle VideoWeb 6005 Fachhändler in lhrer Nähe finden Sie auf unserer Website.
g DvD2
g
DvD2
Exklusiv für CHlP10O-Leser Das E-Book "Exponentialdrift" von Starautor Andreas Eschbach !1 :. :'
Exklusiv für CHlP10O-Leser
Das E-Book
"Exponentialdrift"
von Starautor Andreas
Eschbach
!1 :.
:' ;,':' -' "
.l-"-"""'-a,.
Hingucker: 1000
Concept Cars u.v. m.
EHIPIOO
Reader
E-800n5
Gratis-Kindle: Reader-
Software von Amazon
Das Buch kommt
in der digitalen
Welt an.
CH|PIOO präsentiert Tools zum Lesen und
Konvertieren - plus ganz viel Lesestoff
as Buct\ wie wir es heu-
einen ersten Eindruck von den Ge-
te kennen, ist über 5OO
räten. Neben all diesen Inhalten ha-
Iahre alt. Nun wird es
ben wir natürlich noch Bücher en
praktisch neu erfunden:
Der Markt für elektroni-
sche Bücher, kurz E-Books, kommt
masse im Angebot - vom Top-seller
bis zum Klassiker
Und damit nicht genug: Wie sich
in Fahrt. Die neue CHIPIOO leistet
Starthilfe - mit Tools, Tipps und
ganz viel digitalem Lesestoff.
die Form der Bücher, das Angebot
und die Preise durch die Digitalisie-
rung verändem, lesen Sie im gro-
E-Boolrs
Vom Thriller bis
fol
zum
t
Klassiker -
über 100
Installieren Sie sich beispiels-
ßenReportab>5.112.
E-Boolc als POF und EPt B
weise den FBReader und machen
Sie Ihren PC damit zum E-Book-
Lesegerät. Noch simpler: Das Plug-
,ETZT fiIPIOO GÜilSTIGER ]ESE]I!
in EPUBReader macht den Browser
Firefox fit für die Anzeige von E-
Unser Angebot für alle Leser: Bestellen Sie jetzt die
Multimedia-Edition
EülFI00 im Abo oder wandeln Sie
Books. Sie spielen vielleicht mit
lhr bestehendes Abo um - Sie sparen'dabei über t6%!
dem Gedanken, sich einen E-Book-
Rufen Sie uns an: (0781) 6 39 45 29 1vo uis Fr,8 bis 18 uhr)
Reader wie den Amazon Kindle
Jetzt 12 Hefte lesen und nur 10 bezahlen!
oder einen Sony Pocket Reader zu
kaufen? Die kurzen Videos auf un-
serer Multimedia-DVD geben Ihnen
Weitere Angebote finden Sie unter www.chip-abo.de
8 Ef,E 1112010 www.cHrp.oE
[ll t{00k Andreas Es(hba(h - txponentidldrift [A @ E 800lc Bildhd - Die 1000 besten
[ll
t{00k Andreas Es(hba(h - txponentidldrift
[A
@
E 800lc Bildhd - Die 1000 besten Fu8baller der tlveft
t 80ok Bildband - 1000 Afthit*tufl,under
EB E.8oh Eildband - 1000 Cmeot tar5
EE E 0ook fnnk Cöhre - Atuärts
UEI |lematbookMalcr
ZZ OßdEiß eload24+latnle
@
lrideo: t-Book-Reader sory
@
Yr&o: t-8ook-Reader Pearl
@
Vidcc E-EookReader Hanvon
0
lA
ykha t-Book-Reader Amazon l(indle
Ud€a t-Book-Reader iPad und Sonsti8
lA Sdttüetalibre
@
SdUn€ Auto |(idle eBook tonverter
E
Sdtrre
toolReader tntine
lA Softrreel.ibnry
lU softrrcEEookMe
lA sdtrüssi8il
IB
Sdrarc(extn
gmra|gkanTailor
z[ @
sotuaßPDffteator
@
Yl&o: DIY 0mk kanner
El Ptlf: DIY Eook kanner
@ mt:Te(hniklexik0n
- E-800k in Farbe
EE POf: iHlP - Der croße E-BookReDort
@ ft&o:9tena:ttextra
f,Z Flrcfor-Addü: EPUB-Reader
@
Softrüe FBReader
@ t{00k Hans l-eb€k - Dh ci€r nad neirhhm
EA E.80d: Ci0vanni 80ccö(ci0 - l)as t)ekamercn
EU sotua|e.
E{mk |(indle For p( * 80r0dins Furst tC0r
@
t-800k Sebaslian Bnnt -
I)as
Naneß(hiff
El E-8mk (lemem Erentano - Au5 der tironida ein6 fahrettden khüleß
EA E-800k Charlotte 8r0nt€ - Jan€ Eyre
EE t.Book EmiD Bronta - Wutlpring t|eichtsÄtnrnhöhe
Ed E Bodt-Smmlung Cmrg 8[chner
EU E-800k cottfrhd Autust BürSr - Mündhaus€n
El E Book-SammhrE trvilhelm
8us(h
El E Bmt-sannlue
Le||is tarroll
!D FSoolr Melkn von üamis0 - Peter
Srhlefiihls wundersame csdrirhh
Z[ t.B0dc oani€l Ddoe - Robinsm Crus0€
!E
t-Boot-Samnfune
tharles Dkk$s
@ t-Bml-Sanmh,ne Fjdor Mkhailowitsrh
t)ostojetrski
@ t-B0ok-Samhrne Arthur Conan D0yle
EE FBook Annette von tlrostetlühhoff - Die Jdenbude
@
E-800k-Sanmftng
Joseph !0n tirhendffff
!Z E Bool-samlus
tlenry Fielding
@
E Bm[-$mmlu|g Custave tlaub€rt
@l t-8m*-samtug Ttrohr tontane
Etl E-800k-samnftn€ Johinn w0lfgang von C0eth€
&A E-800k He{mann Co€n - D€r Ulid€rspenstiFn Zähnun8
EE E.8ook Nikolai |i,assil,er{ilsd 60801 - Die Nase
EB t-Boot
Sarnmlung
C€bdder Crimm
@ t-Bootc
Hugo von Hofl|lannsthal - Jedermann
fFt t-Booh-Sanmlung
Hsner
E
E-8oolc
Vidor Hug0 - Der
clülner von [bfie-Dame
fZ
t-8mlc Henik lbsefl - Peer Cynt
f,A t-Book-sammlü|B
tnnr KaRG
@
E Soolc lleinrith von |(leist - Anpiitryon
@ t-gmk
Adolph treihen
|(niffe - über den Umgang mit lilens(hn
f,il
@
t-8ooh Konfurius - CesorfulE
E-8ook D. H. Lawrefte - l-ady tiatterley's l-over
@ E-Bod(:
Cotthold tphßim
Lessing - Emilia Cal0tti
@ E-Boot-sanmfuW
Jart London
@
El
t-800k tlerman
l,,l€lvilh
- il0by
Did
E-8001c
Moliire - t)€r eingbihete
l(nnre
EZ
t-000k Midr€l de Mmhigne
- tssays
@
t-Book (arl PhilipD
Morit? - Anton Reiser
@
E-8oolr: tdgar Allan Poe - C0thi( Firli0n
U
E-800k
tdgar Allan Poe -
I)€te(tive
tidion
@
E-ßok Edcar Allan Poe - TIE Fall 0f the lhuse 0f usher
E
E-8oot-Sänrnhry
Friedrkh
khiller
E
t-80dc triedrich srhilhr - Kabale und Liebe
@
E
E
t-Eoolt sanmlue Arthur ihnitrler
E-Boolr: li\lilliam
ShakesDeare
- tin
Sommernadtsfiallm
E.B00k-S.mnhG lvilliaIl| Shakespeare
U
E-8mk Mary
SlEll€y
- Frankeniein
0r llrc M0dem Prooetheus
Ul t-800t-5aßdult: Robert l-ouis Stevenson
E
E-8odr Bram stoker -
t)ra(ula
@
t[
E.B00lß ]heodor $orm - D€r s(himmeheiter
Fß0o|ßfüiet8e€(her
Stom - lJncle lom\ ttrin
fE
6-gs0lc.J,r|,th,r
trvifi -
[üllivers Reis€n
El E-800k Lew T0lstoi - funa |(arenina
f,A t-000k tew l0lst0i - Krieg und Frieden
f,O t-goot: Mark Twain - l)ie Ahnteu€r des Tom SavJver
@
t.8ook Des Rünero - HöllmjäCer
EU Etodc Dan SlECker
- Das [nmn
@ t-look lrwis Can0ll
- Alk? itr| Wunderland
@ t-8ook Jam Austen -
Pride and fiejudke
@ E-Bmk Wilhelm Busd -
Max |lnd
Msih
E[ t.80dr Mark ]wain - Th€ Adventures 0t lom Satyver
@
t-[00*: tlolhire -
|(andift 0der die bese
aller l,Yeltm
@
E Bmk 05car |/iilde - Das Sildnis des Dorian cnv
g
E-hok t)sGr Wilde - fte Pidwe 0f tbrian ony
@
t-80ü ünile Zola - ilafla
El E{ooksannhry Jane Auft n
EA
E 800k Danh Ali$ieri - Dh gottlkhe |(ünodie
@ Softrae
Mobe t)icital tditions
@ SofrraeAdobeReder
I@ t-Bmk Johann Vi0lfgang von 60ethe - taust
I@ t-Bmk Johann Vi0lfgang von 60ethe - taust
VOR 25 JAHREN GAB ES TOUCH SGREEN GTTMPUTER NUR IN RAUMSCHIFFEN. fc HEUTE ATVT 5s
VOR 25 JAHREN
GAB ES TOUCH
SGREEN GTTMPUTER
NUR IN
RAUMSCHIFFEN.
fc
HEUTE ATVT
5s
ql
FLUGHAFENN.
\7
-^.9
.E;
b<
>i
iE
.3
Vor 25 Jahren präsentierten wir das weltweit
erste Notebook für den Massenmarkt. Und
seitdem haben wir nicht aufoehört. es weiter-
zuentwickeln.
:> IO
äE
o:
oi
Ro
5g
-Pi,
ä[g
ä=p E€€
=!6;.Y ?
Der neue Libretto W10O ist ein vollwertiges
Notebook mit zwei revolutionären 128-cm (7 )
Multi-Touch Displays und Original Wlndows@ 7
Home Premium Betriebssystem. Das Notebook
im Taschenbuchformat ist mit seiner intuitiven
Bedienung wie geschaffen für Anwender, die
bei der kreativen Nutzung mobiler Computer-
technologie ganz vorne dabei sein wollen.
EEE
DER NEUE LIBRETTO WlOO
H3ä
Y;
F
;<
E
BC6
E:
@
TOSHIBA
a{
6
-JI
5EE
:E
Leading Innovation )'>
@
o'-o
böE
6t
www.toshiba.del25
=
g Mairbox
g
Mairbox
Zu wenig 3ll-Filme Bereit tür die dritte Dimension? CHIP 10/2010 - Seite 3 3D im
Zu wenig 3ll-Filme
Bereit tür die dritte Dimension?
CHIP 10/2010 - Seite 3
3D im Kino macht schon Ein-
druck, aber wer sich das jetzt ins
Wohnzimmer holt, der guckt in
die Röhre. Will damit sagen, er
kann sich einen 3D-Fernseher
kaufen, aber nur 2D schauen Die
Titel für 3D-Blu-ray beschränken
sich auf Zeichentrickfilme, und
kein Fernsehkanal bietet bisher
3D. Das Ganze ist doch mal wie-
der typisch: Da wird einem der
Mund - auch von Comouterzeit-
schriften - wässrig gemacht und
neue Produkte werden angeprie-
sen, die einen Haufen Celd kos-
ten, mit denen der Kunde aber
nichts anfangen kann. Das alles
erinnert mich doch stark an den
Start der Blu-ray. Da kann mir bis
heute keiner schlüssig erklären,
was an der so viel besser sein
soll als an der guten alten DVD.
B STEIN VIA IVAIL
Sicher identifizieren
Ausweisleser für CHIP-Abonnenten
CHIP 10/2010 - Seite 28
In lhrem Artikel haben Sie einen
Kartenleser von sCM Microsys-
tems abgebildet - ein Lesegerät
der Basisklasse. lm Personalaus-
weisportal des BMI (Bundesmi-
nisterium des Innern) ist nun zu
lesen: ,,Für die 0nline-Ausweis-
funktion reicht ein Basis-Lese-
gerät aus. Für die Unterschrifts-
funktion ist ein Komfortlesegerät
mit eigenem Display und einem
separaten Tastaturfeld zur Einga-
be der Signatur-PlN nötig." Auch
sind lhnen sicherlich die Fernseh-
und Pressemeldungen über den
erfolgreichen Angriffsversuch auf
die PIN bei Einsatz von Basis-
Kartenlesern nicht entgangen.
Habe ich den von lhnen vorgese-
henen Kartenleser für die Abon-
nenten korrekt identifiziert, und
wenn ja, wie stehen Sie zu des-
sen sicherem Einsatz?
DR UWE BAUtvlBACH VIA MAlt
Das von uns verwendete Basis-
Lesegerät in Verbindung mit der
Security Suite auf unserer Heft-
DVD bietet ausreichende, aber
natürlich keine absolute Sicher-
heit (mehr dazu > S.14) Aber
selbst wenn ein Trojaner die PIN
auss?ähen sollte. kann ein An-
greifer damit nichts anfangen Er
braucht zusätzlich noch den Per-
sonalausweis. und wie soll er
über das lnternet an ihn heran-
komnen? Wenn Sie noch mehr
10 EEE rvzoro www.cHrp.oE
Sicherheit wollen, dann wäre ein Komfortlesegerät in der Tat die öessere Wahl. nur kosten diese
Sicherheit wollen, dann wäre ein
Komfortlesegerät in der Tat die
öessere Wahl. nur kosten diese
6eräte ein Vielfaches
REDAKTION CHIP
Uirtueller Router
llersteckte Tools in Windows 7
CHIP 10/2010 - Seite 40
lch habe lhren Artikel mit lnter-
esse gelesen und den virtuellen
WLAN-Router gleich ausDroblert.
Zuerst lief auch alles super und
hat weitgehend auf Anhieb funk-
tioniert. Als ich den Router dann
eingestellt hatte, wollte mein Va-
ter sich mit seinem Laptop über
mich einloggen. So weit, so gut.
Als er versuchte, ins Internet zu
gehen, kam die Fehlermeldung,
dass das Netzwerk keine Konnek-
tivität hätte. Wissen Sie. wie ich
das Problem beheben kann?
TIIV[,1 ROBERTZ
VIA I\,4AIL
Sie müssen in den Eigenschaften
d er D rahtlosnetzwerkve rbi ndung
unter .Freigabe. die beiden zur
Ve rfügung stehende n Opti on e n
aktivieren. Nur so erhalten alle
Rechner in lhren Netz einen Zu-
griff auf das lnternet,
REDAKTION CHIP
Zwielichtige Anwälte
Das Anti-Abzock-ABC
CHIP 10/2010 - Seite 54
Wie im wahren Leben wird auch
im Internet mit der Verunsiche-
rung der Leute viel 6eld gemacht.
Besonders schlimm finde ich,
dass sich viele Abzocker hinter
willfährigen Anwaltskanzleien
verstecken und sie die dreckige
Arbeit übernehmen lassen. Gibt
es für diese Art von juristischen
UERBOREENES IN WINIIOW5 7 Dienstleistungen eigentlich schon einen eigenen Studiengang? Gut, Kontakt den vielleicht
UERBOREENES
IN WINIIOW5 7
Dienstleistungen eigentlich schon
einen eigenen Studiengang? Gut,
Kontakt
den vielleicht nicht. aber eine
eigene Word-Vorlage für Abmahn-
Serienbriefe haben diese Kanzlei-
en sicher schon. Jedenfalls frage
Leseilfieft
ich mich, was der Gesetzgeber
Redaktion CHIP
denn bisher zum Schutz der ein-
Stichwort Leserbrief
Poccistraße I 1
fachen Surfer getan hat. Herzlich
80336 München
wenig, dürfte die korrekte Ant-
wort darauf sein!
Fax: (089) 74642274
ERNST FRIEDMANN
VIA I!1AIL
E-Mail: redaKion@chip.de
BioC http//blogchip.de/chiplog
Zensur im Rerhtsstaat?
Sie können auch direkt
Kontakt zu den Autoren der
großen Artikel aufnehmen.
Am Ende jedes Beitrags
finden sie die jeweilige
Zensur ist laut Wikipedia ein po-
litisches Instrument. lch kann da-
E-Mail-Adresse.
her nicht so recht nachvollziehen,
dass Sie sich kritiklos der Inter-
TeönisdteFngen
pretation von Coogle anschließen
Hotline
(1,86 Euro/Min.)
und die gerichtlich angeordnete
Tel.: (0900) |
23 24 47
Löschung von Sucheinträgen der
Zensur zuordnen. In den genann-
ten Fällen zensiert nicht der
FragenamHeft
deutsche Staat, sondern die Ge-
richte, und Rechtsstaatlichkeit ist
Unser Telefonservice ist
montags bis freitags
von 9bis 12 Uhr für Sie da!
ein hohes Cut der Demokratie.
Tel.: (089) 74642728
PETER E FUNCK VIA MA L
Kritiklos schließen wrr uns der
Meinung von Aoogle nrcht an
Abonnement
CHIP-Aboservice
Schließlich verweisen wir darauf.
Postfach 225
dass die größten Web-Zensoren
77649 Offenburg
Tel.: (0781) 639 4s26
wie China in der 1oogle-Statistik
nicht auftauchen. Wir erwähnen
ebenfalls, dass viele der deut-
E-Mail: abo@chip.de
Web: www.abo-chiD.de
schen Maßnahmen durchaus legi-
tim sind Andererseits ist es aber
llUlVClFundHdt-
nadbesteflülEeil
auch nicht von der Hand zu wei-
sen, dass deutsche Behörden flei-
ßiger beim Sperren, Löschen und
Styx
Tel.: (089) 9 03 06 40
Fax: (089) 9 03 07 48
Verbieten sind als die europä-
ischen Nachbarn Auch beim Ab-
Web: www.chip.de/direct
fragen von Nutzerdaten landet
Deutschland zienlich weit oben
Alle weiteren Adressen finden
in der Aoogle-Statistik (Platz 7).
Sie im lmpressum.
REDAKTION CHIP
llews F;OS- MATWARE- F,T"TACKE KIT 5ol/Tag o$ zwingtiede Wets Bastel Dir Deine site in die
llews
F;OS-
MATWARE-
F,T"TACKE
KIT
5ol/Tag
o$
zwingtiede Wets
Bastel Dir Deine
site in die Knie
eigmen
ComP|lF]Yiren
Erst testen,
dann bezahlen
l,
ol
lm
Offen bieten Hacker ihre Dienste im lnternet an. Troianer, Virenbaukästen,
Serverattaclten und Kreditkarten - wenn der Preis stimmt, wird geliefert
VON CHRISTOPH SACKMANN
as Konto leer, der E-Mail-Ac-
count nicht mehr zugänglich -
und Facebook-Account verschaffen. Bezahlt
wird erst, wenn er bewiesen hat, dass der ge-
Und das nicht zu knapp. Hacker bieten Hun-
derte von Kartennummern mit Namen und
und bei Facebook kann man
wünschte Account geknackt ist. Binnen we-
sich auch nicht mehr einloggen,
niger Tage haben sich mehrere Personen
Adressen an. Ist eine Nummer gesperrt, er-
hält der Kunde eine neue - gratis selbstver-
um den Freunden sein Leid zu
klagen. Dahinter müssen nicht immer ir-
gefunden, die seinen Dienst buchen.
ständlich. Die passenden PlN-Nummern
Viele andere Forenmitglieder hingegen
gendwelche kriminellen Hacker aus fernen
Ländern stecken. Es kann auch der Nachbar
regen sich darüber auf, dass ,,FamousHope"
gibt es gegen Aufpreis. Der richtet sich nach
dem Kontostand des potenziellen Opfers. Ist
seine Dienste anbietet. Nicht, weil es mora-
entsprechend viel Geld auf dem Konto, kann
F
sein, der sich die entsprechenden Dienste
lisch oder iuristisch falsch wäre, in die Ac-
im Web gekauft hat - für kleines Geld.
lO Dollar möchte etwa ,,FamousHope"
counts anderer Leute einzudringen - son-
dern weil es zu einfach sei, um dafür Geld zu
haben. Dafib so verspricht der l8-Jährige im
verlangen. In der,,Premium Sellers Section"
Marktplatz von ,,HacKorums.net'i würde er
wird mit ganz anderen Dingen gehandelt,
die PIN-Nummerbis zu I.OOO Dollarkosten.
In der Premium-Sektion darf nur dedeni-
ge Hacker seine Dienste anbieten, der sich
vorher bewährt hat. Schließlich misstrauen
sich die Cyber-Diebe auch untereinander.
-
2
2
E
F
f
seinen Kunden Zugang zu jedem E-Mail-
Kreditkarteninformationen
zum Beispiel.
Hinter dem vermeintlich günstigen Troja-
t2
EEE rrlzoro www.cHrp.DE
FACEBOOT ,ACK 3S$ Gehacktes Passwort wird zugeschickt Dienstleistung binnen 24 Stunden erledißt TIIE ERiISSIEII l.
FACEBOOT ,ACK
3S$
Gehacktes Passwort wird zugeschickt
Dienstleistung
binnen 24 Stunden erledißt
TIIE ERiISSIEII
l.
USA
23
olo
2.rGhina
I %
ner könnte auch der Versuch stecken, den
eigenen Kunden auszuspähen. Die ,,Trus-
chung von Hackerforen gibt es aber auch bei
3.
Ileutschland 6 %
Kaspersky nicht. Verdächtige Dateien kön-
ted"-Mitglieder bieten dagegen Services an,
wie man sie sich von so mancher Software-
Firma wünscht. Trojaner und Viren gibt es
nen an Server des Kaspersky Security Net-
works geschickt werden. Handelt es sich um
Malware, strickt Kaspersky binnen Minuten
IIEUTSGHTANTTS PIATZ
II{ DER }TAITIUARE.TUEIT
zum Beispiel standardmäßig in verschie-
denen Paketen. In der Minimal-Ausfiihrung
ein Update für das Antiviren-Programm.
Bei Symantec, Hersteller des Antiviren-
gibt es nur den Schadcode. Für mehr Geld
Programms Norton Security, werden die Fo-
PlaE 2
Phishing-Wahiflt
wird der Virus vorher noch optimiert, damit
Virenscanner ihn nicht entdecken können.
ren hingegen tatsächlich überwacht. ,,Wir
verfolgen die Angebote als stille Beobach-
HaE 4
Bols
PlaE 4 lnaslrm
Und wer die De-luxe-Version kauft, dem ver-
sprechen Hacker lebenslange Updates.
ter'i sagt Sicherheitsexperte Stefan Wesche.
Bange wird ihm dabei nicht: ,,Der meiste
Pla?l? Schadcode
Schadcode ist nur Abwandlung von schon
Experten: Hacker-Prof is arbeiten
bekannten Viren." Selbst wenn der mal nicht
nicht in Untergrund-Foren
Strafen für Internet-
entdeckbar sei, gäbe es binnen kürzester Zeit
Für Thomas Günther, Pressesprecher des
ein Update für das Antiviren-Programm.
Attaclren in Deutschland
Anti-Malware-Herstellers
Emsisoft, ist das
,,Profis versuchen, einen einzigen, richtig er-
kein Grund zur Beunruhigung: ,,Die wirklich
fähigen Hacker tummeln sich nicht in sol-
tragreichen Angriff mit ihrem wirksamen
Cyber-Attacken
gehören im Intemet zum
Schadcode zu starten."
chen Foreni sagt er. Statt auf Forenüberwa-
chung setzt Emsisoft auf Honeypots - unge-
Für Profi-Hacker gibt es entsprechende
Spezialaufträge. Im Sommer entdeckte Sie-
Alltag. Über die Strafen, die den Freizeit-
Hacker erwarten, sprach CHIP mit den
lT-Rechtsanwälten sören Siebert (www.
e-recm24.de) und Hagen Hild.
schützte Rechner. die neue Viren anziehen
und auffangen sollen. ,,So sammeln unsere
mens in 14 seiner Industrieanlagen von den
USA bis Südkorea einen Virus namens ,,Stux-
Ausspähen von Passwörtern, E-Mails,
Analyse-Experten
neue Malware und erstel-
len die Signaturen, um sie automatisch ent-
net". Der wies 5.OOO verschiedene Funktio-
nen auf. Ziel: das Steuerungsprogramm der
Accounts oder Kreditkarteninformationen:
bis zu drei Jahre Haft
decken zu können". erklärt Günther.
Siemens-Anlagen.
Der Wurm nutzt bisher
Christian Funk, Antiviren-Experte bei
unbekannte Sicherheitslücken in Windows
Sachbeschädigung durch Virus oder
Dos-Attacke: bis zu fünf Jahre Haft
Kaspersky, schätzt die Gefahr durch solche
Hackerdienste höher ein: ,,Die Schad-Soft-
Damit wäre es nicht nur möglich, Infos aus
Urkundenfälschung bei Kreditkarten:
den Datenbanken der Anlage auszulesery son-
ware ist hochgradig individualisiert und
dern diese auch femzusteuem. Industrie-
bis zu fünf Jahre Haft, in schweren Fällen
bis zu zehn Jahre
auch ftir Laien bedienbar. Der Support wird
rund um die Uhr in mehreren Sprachen an-
spionage oder Erpressung - noch ist unklar,
Fremde Konten plündern (zählt alsBetrug):
wozu der Wurm dienen sollte. In einem
bis zu fünf Jahre Haft, in schweren Fällen
geboten. Das bedeutet eine höhere Gefahr
Forum wurde er aber sicher nicht gekauft. E
bis zu zehn Jahre
für alle Computernutzer." Eine Überwa-
CHRISIOPH SACKMANN, AUTOR@CHIPDE
\ /wwcHrP.DE rrlzoro EEE 13
\ /wwcHrP.DE rrlzoro EEE
13
g News
g
News
I verschlüsselt
I
verschlüsselt
E Sicherheit?
E Sicherheit?
Am 1. November startet der elektronische Personalausweis. Noch gibt es einige WissenslÜcken, was seine Sicherheit
Am 1. November startet der elektronische Personalausweis. Noch
gibt
es
einige
WissenslÜcken, was seine Sicherheit angeht. CHIP erklärt, worauf Sie achten soltten
VON MANUEL KÖPPL
f, ie Schlagzeilen über den neu- E I so: len Personalausweis klangen in den letzten
f,
ie Schlagzeilen über den neu-
E I
so:
len Personalausweis klangen
in den letzten Wochen meist
"Gravierende Sicherheitsmän-
gel",,Schüler
knacken Chip" bis hin
zu ,,stoppt den E-Perso". Vor al-
lem ein Test von Basislesegeräten
des Chaos Computer Clubs (CCC)
in ,,Plusminus", dem Verbraucher-
magazin der ARD, sorgte für Auf-
regung: Der CCC behauptete, mit-
tels Trojanern könnten sensible
Daten abgefangen werden. Doch
o,.
a.
I
' CHIP
und der
.,i
CHIP FOTO-VIDEO
. digital erhalten
mit den
Ausgaben
:"
:
tZlZOrO einen
- . -,,: Reader für
., .,.:,: defl E-perso
t4
EEE rrlzoro www.cHrp.DE
das ist nur die halbe Wahrheit. CHIP zeigt, wie der elektronische Personalausweis fun ktioniert und
das ist nur die halbe Wahrheit.
CHIP zeigt, wie der elektronische
Personalausweis fun ktioniert und
was Sie beachten sollten.
Der neue E-Perso ist kleiner
und nützlicher als sein Vorgänger.
Doch wenige Wochen vor dem
Start herrscht Verunsicherung,
was die Datensicherheit der 0n-
I ine-Ausweisfunktionangeht. Rich-
tig ist: Hacker können mithilfe
von Schadsoftware relativ leicht
auf einen Computer zugreifen -
vor allem dann. wenn dieser
unzureichend geschützt ist. Viren-
schutzsoftware und eine Firewall
sollten daher zur Crundausstat-
tung jedes Systems gehören.
Bci llisDlaurh: Daten nützen
ohne Personalausweis nichts
Falsch ist aber, dass mithilfe eines
Trojaners die sensiblen Daten des
E-Persos ausgelesen werden oder
Hacker gar damit online einkau- fen gehen könnten. Allenfalls ließe sich auf diese Weise die
Hacker gar damit online einkau-
fen gehen könnten. Allenfalls ließe
sich auf diese Weise die sechs-
stellige PIN auslesen, da sie bei
Basislesegeräten über die Com-
putertastatur eingegeben wird.
Ansonsten sind die Daten auf dem
E-Perso verschlüsselt und werden
ausschließlich verschlüsselt zu
Diensteanbietern übertragen (sie-
he Grafik).
lleues Gesete E-Perso darf
nirht mehr hinterlegt werden
Wer mit einem fremden E-Perso
auf virtuelle Shoppingtour gehen
möchte, müsste diesen Ausweis
schon vorher stehlen, erklärt das
Bundesamt für Sicherheit in der
Informationstechnik (BSl). Das Do-
kument darf daher laut neuestem
Personalausweisgesetz
auch nicht
mehr ausgehändigt werden, wie
etwa in Hotels. Wer dies einfor-
dert, macht sich sogar strafbar, bestätigt ein Sprecher des BSl. Gratis Basislesegerät und Security Suite
dert, macht sich sogar strafbar,
bestätigt ein Sprecher des BSl.
Gratis Basislesegerät und
Security Suite für fflP-leser
Auf der sicheren Seite sind die
CHIP-Leser: Abonnenten der CHIP
und der cHtP FoTo-vtDEo digital
erhalten gratis mit den Ausgaben
I2/2OIO ein Basislesegerät für
den neuen Personalausweis so-
wie ein RFID-Tag, mit dem viele
Online-Funktionen auch ohne
E-Perso sofort genutzt werden
können. Zudem liegt den Ausga-
ben eine Security
Suite bei,
die
jeden Rechner vor Angreifern
schützt. Und: Wer bis zum 13. 0k-
tober ein Abonnement der CHIP
oder CHIP FoTo-VIDEO digital be-
stellt, erhält mit seiner ersten
Ausgabe ebenfalls das Basislese-
gerät
sowie die
Security Suite
kostenlos (> I 104).
EroSGr hrglriGfs|et
EroSGr hrglriGfs|et
15.OOO Anrufe und 7.500 gefahrene Kilometen So gut sind die Mobilfunknetze wirklichf p ie Deutsche
15.OOO Anrufe und 7.500 gefahrene Kilometen
So gut sind die Mobilfunknetze wirklichf
p
ie Deutsche Telekom hat die
bahnen und Landstraßen sowie
Ueg der fe$er
beste Netzabdeckung in
an ,,Hotspots" wie Einkaufszen-
tren wurde mobiles Websurfen
7.500 Kiloneter hgt€
Deutschland. So lautet die
qüer
der Testwaten
Schlussfolgerung einer Studie von
und Telefonieren überprüft - ins-
durch Dcutsdland zuruck
CHIP Online, Net Check und Focus
gesamt gab es 15.000 Testanrufe
Infocom. 99,5 Prozent aller Tele-
fonanrufe und 99,5 Prozent aller
und über 70.000 aufgebaute In-
In jedem Bundesland
wurde in einer m6glichst
großen Stadl
ternetverbindungen. lm Fokus lag
dabei nicht nur der erfolgreiche
Aufbau, sondern auch die Quali-
tät der Verbindungen beim Tele-
fonieren, Datenversand. E-Mail-
Abruf und Surfen.
das Netr gcprüft
I nternetdatenoakete erreichten das
gewünschte Ziel - das sind Spit-
zenwerte in diesem Vergleichstest
von vier Netzanbietern.
Für die Messdaten legten die
Tester in einem eigens dafür aus-
Hier verlor Vodafone gegen-
@
gerüsteten Testwagen rund 7.500
über der Telekom und landete da-
Tdekom
Vodafone
02
Kilometer zurück. Angesteuert
durch auf Platz2. Zu oft brachen
GTSAMT
83,2
81 2
736
689
wurden acht Großstädte wie Ber-
lin und Hamburg sowie acht mit-
telgroße Städte wie Saarbrücken,
Dessau und Flensburg. Auf Auto-
Verbindun8en ab. Dritter wurde
Telefonica 02, die rote Laterne
SPf,AffE
80,5
800
DAIEI{
ffi w
w
n8
797
85,9
825
694
580
ging an E-Plus.
lllFO: www.chip.de
AllQ |{ertuntsn in Pü[kt6 (mx 100) 0i€ [smtHeftin€
eßjbl 5id a6 den [itBfffl
m SFadr.und ode[Ehn
WENN IHR HERZ JETZT SCHNELLER SCHLAGT, LIEGT ES AN SEINEM GESTOCHEN SCHARFEN BILD.
WENN IHR HERZ JETZT SCHNELLER SCHLAGT,
LIEGT ES AN SEINEM GESTOCHEN SCHARFEN BILD.
Der neue E235OVR von LG macht ansprr-,chsvol le lr.1 ultimed ianutzer g I ucki ich
Der neue E235OVR von LG macht
ansprr-,chsvol
le lr.1 ultimed ianutzer g I ucki ich
Die innovative St-PER+ Ch'ptechnologie
-- I
1.
-
l
i
^
i
^
J,i
^
-,,rl
: ^
- >r dilEr
^
rilgur
r9
nde
M U I:i.ned
durrvJl
a _
lnhalte auf Full HD und bierei durch die
Echtzeit- Bild bearbeltung realistischen
Enlertainment-Cenuss. Zudem sorgen
energieeffrzienie
LED- Backlights fur brillanle
Qil^^,,-li+{+ -i+
-1r+^-
uru9uoilror
rrilr
Jo
rcrl
SChWa.Zwgfren bei
Rekordkontrasten vcn 5 COO OOO, I,
Life's Good
E2350Vi
wvlnr lg de/led-monitore
L
L
g News
g
News
Fernsehen Die großen Videodienste bekommen Konkurrenz: Apple TV und Google TV wollen den Fernseher erobern
Fernsehen
Die großen Videodienste bekommen Konkurrenz:
Apple TV und Google TV wollen den Fernseher erobern
vON MANUEL KÖPPL
I
Sie Sendezeiten, jetzt
lergessen
Angebot T-Home Entertain der Te-
Auch Apple TV und Coogle TV ge-
lf I
werden
Sie zum Programm-
lekom gebunden. lm November
direktor: Gerade fiel der Start-
schuss für das überarbeitete Apple
talen in Deutschland. Kein Wunder
- die Plattformen bieten die größte
Auswahl (siehe Tabelle). Außerdem
kommt Philips Net TV als weitere
langen per Set-Top-Box auf den
Fernseher. Der Clou bei Google
Empfangslösung hinzu.
W: Während einer TV-Übertragung
TV, 2011 kommt Google TV nach
Zukunftsmusik ist dagegen der
kann man sich durch Wikioedia
Deutschland (CHIP 08/2010,5. 14).
Der CH|P-Vergleich zeigt Die gro-
bringen beide Dienste ihre Videos
auf den Fernseher: maxdome mit
eigenen Set-Top-Boxen (ab 100
klicken oder E-Mails abrufen. Denn
Euro), als integrierter Dienst in
Zugriff auf die Cratis-Mediatheken
von ARD und ZDF vom Fernseher
der integrierte Chrome-Browser
ßen Videodienste erhalten mäch-
HD-fähi gen Empfangsgeräten
und
aus, denn bislang unterstützen nur
tite Konkurrenz.
sogar über Microsofts Spielekon-
wenige Empfangsgeräte Hybrid
Videoload und maxdome gehö-
ren zu den beliebtesten Videopor-
sole Xbox. Bei Videoload ist die
Tv-Nutzung dagegen an das IPTV-
Broadcast Broadband TV (HbbTV),
den webbasierten Videotext.
bringt das ganze Web auf das TV.
Das Fernsehen steht vor einer Re-
volution - vorausgesetzt, die Emp-
fangsgeräte sind bezahl bar.
Durchsthaut: Uideodienste im Uergleich
tfryr,+
Itv
ArDoMdiaüEL
C*
Ul'r:l-!)low
E
urrYYY.
: 'ooj"dflHot/ goosle.de/'tv ; ardmdiathekft , ttffifJ** , sky.de/rnediatlrek rtlnow.de maxdomede videoload.de
Benötige llardwäle
: :
beir{.iluguns
beit{'t{u'uns
I ttr'Hi
P.c-ry,P-
P!14,[!'
P!q{,gl!-
P!^r.{,S! P!-r-11,9!-l' i
tf'S,H : tf"'?fl'3|'u T#l$'ffl
P!$,Dst
i""ffi,ilü
h"lf,,ill"
T"'lfl'H"- T''"1fl'3*
beiTv.iluruns(preis) oflli.l,'"i'
'i3J,1i:f;'il3lJ}/ 'ä*illäü,' 'il#rut9ill
"'.{lJBf,il;f" (,ooiä8,i, 'liiäf,'ilJtfr't/
Angebot
2.500 Videosi.lahr > 8 500 Epis0den ' 30 000 Episoden
Filmeoo.o-160.2.500
serien
!
o .
'
.
o
-
120
r
4.oooEpisodm
Dol(umentationen
-.o450
Sport;raoaaa
Erotik
> 3.ooo
5.()oo
lJsercenentedcontmt ,YouTuh,Flickr gesamtesWeb' -
www.clipfish.de www.myvideo.de
Uideo$ali6t
s0l{D/30
:
ofillpl-
o/1.080p/- :
ollz[/-' ',
ol770pl- 1
ol-l-
ol-l-
olj21pl-
o/7200/1.080i{
Audioqualität
stereo/Mehrkanalton o/hlbtDieibl5.1 r/diverse
ol-
ol-
ol-
ol-
ol-
o/hlby Digital5.l
Spra(heil
Deutsd/Originalton r/teilweise o/teilweise ol-
ol-
ol-
ol-
e/teilweise o/teilweise
Kopie$dutr
Speichern/Brennen nur auf Pt/-
r/teilweise
-l-
-l-
-l-
-l-
ol-
r/teilweße
Preise (in Eurol
proLeihtitelinSD/HD/3D ab2,99/3,99/-
k A.
It A.
gratis
gratis
Bratis
Bratis
gratis
gratis
ab0,99/-/-
0,99/-/- ab 0,99/1 99/- ab
ab
ab0,99/199/- ab0,49/1,49/5,99
0,49/1,49/5
,
kA.
begrenztabrufbar
Zeit zur Erst-lZweitwiederpbe
,begrenztabrufbar
30 Tage/48 h
7-30Tage/24-48h
30Tagei48h
Z4hl24h5
,
k.A.
:
pr0Kauftitelins,DflD/3D
ab4,99/-/- ab3,99/-/-
(SD/HD)
k A
gislin$)
monatliche Flatrates
I
I inklusive
$rper RTL lhw und vox t{orv 2 ab tkö$ eftefiith 3 ab ltuvember shältlict
I nw ü€r T-Horn€ Entertain 5 tnde N0vem&r Umnellung aul ie,,rcils 48 h
16 EEE rrlzoro www.cHrp.DE
16 EEE rrlzoro www.cHrp.DE
Media Mafit und Saturn bringen eigene P(s & IUs Neue Marken bei Media Markt und
Media Mafit und
Saturn bringen
eigene P(s & IUs
Neue Marken bei
Media Markt und Saturn:
Der Mutterkonzern
Media-Saturn
will ab
Jahresende eine Billig-
marke (o0 anbieten
sowie Eigenmarken für
Haushaltsgeräte (Koenic),
U nterhaltun gselektroni k
vom LCD-Fernseher bis
zum Notebook (Peaq)
und für Elektronik-
zubehör (lsy). Die
Eigenmarken werden
zunächst nur in den
Media-Markt- und
Saturn-Filialen erhältlich
sein - in Deutschland,
Österreich. ltalien und
den Niederlanden.
Außerdem soll man
die Produkte online
bestellen können.
INFO:www.
mediamarkt.de,
www.saturn,de
Appler naue iPods Weitweguomstamm Apple hat seine Musikplayer überarbeitet und dem iPod nano ein winziges
Appler naue iPods
Weitweguomstamm
Apple hat seine Musikplayer überarbeitet
und dem
iPod nano ein winziges Touchdisplay verpasst
pples neueste iPod-Generation fällt weit vom Stamm: Der iPod nano bekommt ein winziges Touchdisplay, sein
pples neueste iPod-Generation
fällt weit vom Stamm: Der iPod
nano bekommt ein winziges
Touchdisplay, sein großer Bruder
touch nimmt Anleihen beim iPhone 4.
Lediglich der iPod shuffle kehrt zu-
rück zu den Erfolgswurzeln.
275 Millionen iPods hat Apple seit
Pnis o.50 Eum
2001 verkauft. Und jede iPod-Gene-
(2 GByte, fÜnf Farbenl
PnftG ca. 160 Eur0 (8 GByte), Prrbc ca. 230 Eur0 (8 GByte), ca 30{l
ca 190 Euro (16 6Byte) Euro (32 GMe), ca.400 Euro (64 GByte)
ration schrieb ihre eigene Erfolgsge-
schichte. Das soll auch die neueste
Riege, aus der lediglich der iPod clas-
sic unberührt blieb.
lassen sich Wiedergabelisten weiter-
hin in den Kopfhörer flüstern.
Der iPod touch hat sich einiBes vom
iPhone 4 abgekuckt: Er bekommt zwei
Kameras und kann HD-Videos auf-
Nahezu unverändert präsentiert
Die augenfäl ligste Anderung bringt
der neue iPod nano mit: Er wird jetzt
nehmen. lm Inneren rechnet wie beim
sich nur das quadratische Einsteiger-
modell shuffle; Einzig das große, fast
blind bedienbare Tastenfeld ist. zu-
über ein kleines Multitouch-Display
gesteuert. Die von uns getestete Ak-
iPhone 4 der A4-Chip. Nur der Ar-
beitsspeicher fällt mit 256 MByte nur
kulaufzeit ist mit mehr als 33 Stun-
halb so groß aus wie beim Vorzeige-
rück. Die Nutzer hätten nicht ganz
den dennoch ordentlich. Da der nano
Smartphone. Angesichts immer spei-
auf Tasten verzichten wollen, erklär-
weder Videos noch Anwendungen
cherhungrigerer Spiele könnte das
te Apple-Chef Steve Jobs bei der Vor-
unterstützt, gibt es eine Anbindung
bald zum Problem werden.
stellung der neuen Modelle. Dennoch
an den AppStore vorerst nicht.
ll{FO: www.apple.com
WENN IHR HERZ JETZT SCHNELLER SCHLAGT, LIEGT ES AN SEINEM GUTEN AUSSEHEN. Der neue E236OV
WENN IHR HERZ JETZT SCHNELLER SCHLAGT,
LIEGT ES AN SEINEM GUTEN AUSSEHEN.
Der neue E236OV von LG begeistert
Designliebhaber und Technikfans
gleichermaßen: lv1;t seiner einzigartig
flachen Bauweise von nur 12,9 mm und
s g[Jsrgswöhnlichen Designelementen
setzt er neue lv4aßstäbe in Sachen
Eleganz. Die innovative, energieeffiziente
LED-Technologie sorgt für natürlich
brillante Farben und satte Schwarzwerte
bei einem Rekordkontrast von
5.OOO OOO:1 Die Full HD-Auflösung
gibt feinste Details wieder.
Life's Good
t2360V
www lg.de/led-monifore

L)

von 5.OOO OOO:1 Die Full HD-Auflösung gibt feinste Details wieder. Life's Good t2360V www lg.de/led-monifore L)
\^1i lg Skypq i Google Maps kann ietzt auch konferenzfü Uider .rH : Fußgängernavigation Das
\^1i
lg
Skypq
i Google Maps kann ietzt auch
konferenzfü Uider .rH
: Fußgängernavigation
Das dürfte vor allem Geschäftskunden
interessieren: Die zweite Beta-Version von
Skype 5.0 für Windows ermöglicht Video-
konferenzen für bis zu zehn Personen. Dazu
Mit der neuesten Android-App von Google
Maps in Version 4.5 kann man sich als
Fußgänger nicht nur per Sprachanweisungen,
sondern auch mittels Vibrationen leiten
sei neben der Stabilität des lP-Telefondienstes
auch die Übertragungsqualität verbessert
worden, erklärte das Unternehmen. Dank der
aufgeräumten Benutzeroberfläche sollen sich
Nutzer nun auch leichter zurechtfinden.
lassen. An jeder Stelle, an der man abbiegen
muss, vibriert das Handy. Die Karte wird zur
Phone 7
besseren 0rientierung mitgedreht, sobald der
Nutzer an einer Stelle abbiegt. Die App funk-
tioniert auf Android-Handys ab Version 1.6.
INFO: www.skype.com
INFO: www.google.de/mobi lelmaps
Neuer Anlauf für
mobiles Windows
Zehn Millionen Stunden an Tests und
Rückmeldungen von Tausenden Testusern
sollen in Microsofts neues mobiles
Betriebssystem Windows Phone 7
geflossen sein Nun wird der 11.Oktober
zum Tag der Wahrheit: Dann soll es zur
Markteinführung eine Startveranstaltung
in New York geben, die weltweit per
Live-Stream übertragen wird.
Noch im 0ktober werden Verbraucher
Microsofts neues mobiles Betriebssystem
auf Herz und Nieren prüfen können
Denn dann werden Hersteller wie Asus,
Dell, HTC, LG und Samsung erste Phone-
7-Handys ausliefern. LG hatte sein E900
auf der IFA tezeigt. Wenig später tauchten
Bilder des Samsung CT-i8700 auf.
Laut einer Studie von IDC soll der welt-
weite Smartphone-Markt allein in diesem
Jahr um 55,4 Prozent wachsen. Für
Windows-Fans
haben die Marktforscher
jedoch keine frohe Botschaft: Der Anteil
von Phone-7-Ceräten
soll bis 2014
nämlich nur moderat steigen.
INFO: www.windowsphoneT.com
Neue GEZ
Rundfunkgebühr
wird ungerechter
Großbetriebe werden entlastet, die Cebührenbefreiung von Behinderten soll dagegen wegfallen: Wenn ab 2013 die
Großbetriebe werden entlastet, die
Cebührenbefreiung von Behinderten soll
dagegen wegfallen: Wenn ab 2013 die
Rundfunkgebühr nicht mehr pro Cerät,
sondern pro Haushalt und Betriebsstätte
erhoben wird, sollen Befreiungen für
Bl inde, sehbehinderte, hörgeschädigte
und behinderte Menschen fast unmöglich
werden: Laut jüngstem 6esetzesentwurf
müssten sie künftig ein Drittel der
regulären Gebühr zahlen, etwa sechs
Euro im Monat. Ebenfalls bemerkenswert:
Während Großbetriebe entlastet würden,
müssten kleinere Firmen mit vielen Filialen
künftig mehr aufwenden, da die neue
Rundfunkgebühr pro Betriebsstätte erho-
ben wird. Der Cesetzesentwurf
soll nach
Redaktionsschluss verabschiedet werden.
INFO: www.gez.de
Google Mail lnnn ieEt audr telefonieren Nutzer von Google Mail können ab sofort auch aus
Google Mail
lnnn ieEt audr
telefonieren
Nutzer von Google
Mail können ab
sofort auch aus dem
3D räumt ab
Webmail-Dienst
heraus telefonieren -
derzeit jedoch nur in
den USA. Dazu wurde
die Chatfunktion
CHIP Online zeichnet auf der
IFA die besten Fernseher und
Unterhaltungsprodulfte aus
erweitert: Liegt zu
einem Kontakt eine
Telefonnummer vor,
kann diese aus dem
Fines der Top-Themen auf der IFA
im Wohnzimmer" durchsetzen. Be-
wählten sie das Sound-System Life-
Webmail-Dienst
F
2010 war 3D. Das zeigte
sich
reits im Vorfeld der IFA hatten die
style V-Class von Bose.
heraus angerufen
bauch beim diesjährigen Digital
Leser von CHIP Online die Möglich-
Nicht ganz unerwartet gewann
werden. Telefonate
keit,.über die besten Produkte und
innerhalb der USA
Lifestyle Award, den CHIP online im
Rahmen einer großen Gala auf der
Messe in Berlin verlieh.
Bei Europas größter Online-Pro-
Apples iPad die Kategorie,,Multimedia
Anbieter aus den Bereichen Home
Mobil". YouTube wurde als bestes
und Kanadas sind bis
Jahresende sogar
kostenlos. Wer ins
Entertainment und Mobile Multime-
Entertainmenttool ausgezeichnet. Der
dia abzustimmen.
Award für das
des Jah-
"Handy-Netz
duktwahl Bingen gleich zwei Aus-
Samsung konnte sich dabei über
res" ging an die Telekom
- ein Ergebnis
Ausland telefonieren
zeichnungen an 3D-fähige Produkte:
eine zweifache Auszeichnung freuen:
will, muss bezahlen.
0b der Dienst auch
in Deutschland
Der LED-Fernseher Philips Cinema
für die besten Designfernseher (Sam-
21:9 wurde von der Redaktion zum
sung C9090 Serie) und den Award
IFA-Hit gekürt. Die nach einem Soft-
für den Durchstarter des Jahres. Als
startet, ist offen.
ware-Update 3D-taugl iche Sony Play-
beste HD-Fernseher kürten die Leser
des größten Mobilfunktests Deutsch-
lands, den CHIP 0nline zuvor durchge-
führt hatte (> S. 15). lm Anschluss an
die Verleihung mit Tv-Moderatorin
Annett Fleischer feierten die Gäste in
lN
nttpzll
die BRAVIA-C|nematic-Serie
von 5o-
der IFA Red Lounge die Gewinner.
mail.google.com
Station 3 konnte sich schließlich bei
der Leserwahl in der Kategorie "3D
ny, als bestes Heimkino-Equipment
INFQ www.chip.de/award
fE[r
FON lC Surf-Stick erhältlich
unter www.fonic.de oder bei:
g sicherheitsnews
g
sicherheitsnews
IÜGTENFLUT: ZAIII IIER BUEs STEIET Eine Schwachstelle iddEi Visitedkärten-, Laut einer IBM-Studie hat siEh die
IÜGTENFLUT: ZAIII IIER BUEs STEIET
Eine Schwachstelle iddEi Visitedkärten-,
Laut einer IBM-Studie hat siEh die Zahl der Bugs in den vergangenen 10
anwendung von Android:+laD&sriläult es
Jahren verftinffacht. Hacker können heute über 4.000 davon ausnuEen
Hackern, eigenen Code.einzuschleusen.
Google hat mit dem Update auf
2 die tücke €Eschlossen- Fiur
nicht u4FrsülEen,
ler Patches.
openn+nowsri
."'j
Ein Heap Overflow bei der Nutzung von
speziellen HTML5-Elementen im opera-
Browser reicht Hackern aus, um eigene
2004 2005 2006
2007 2008 2009
Software auf den Opferrechner zu spielen.
tler ]lersteller stelltmit.der
Version 1O.61 eine
,
Variante zur- Verflitung. Zudem vq:
bessert der aktuelle Oper.a-Brcwser,die
l(ompatibilität mit dem Go€h-l(alender.
Adobe
Infa www.o0era.com
Lücken-Player
der
Mehr als 18 Sicher-
POP3- und,tMAP-Schnittstelle.in puüoqk
heitslecks schließt
Adobe im Shockwave
Player. Hacker können
Express.und Windows Mail können'Angreifer
über manipulierte Antworten eirrcS
über die Lecks Schad-
software aufspielen.
Mit der aktuellen iTunes-Version 10 startet Apple seine eigene
Social Community mit dem Namen Ping. Nach dem Vorbild von
Mailservers Buffer-Overflow!
nutae$.um
Sehadcode af die Rechner zu spiglen.
Facebook können iTunes-User hier über ihre Musikvorlieben bloggen
Der Shockwave Player
ist besonders bei
und iTunes-Medien
weiterempfehlen. Doch gerade in der Anfangs-
Rlr beide Programme gibt es
phase des Dienstes sind noch viele Sicherheitslücken vorhanden,
von Microsoft bereits einm Patch, den
Usern von Internet-
spielen beliebt, da
er im Browser zur
die Hacker und Spammer ausnutzen, um an Accountinformationen
der Hersteller
über die Windows-Update-
bereitstellt
Funktion
., .,.,,:
,
''.,
.:
Info:wur.mimsoft.de
Darstellung komplexer
Webanwendungen
und Kreditkartendaten zu kommen. Nach 48 Stunden hatte der
Ping-Dienst bereits über eine Million User - und die ersten pro-
bleme: Dienstmeldungen waren noch mit Blindtext versehen und
es waren keinerlei
dient. Die meisten
SDam- und URL-Filter
Webuser haben den
Shockwave Player
aktiviert. Spammer
ohne ihr Wissen auf
lotsen User mit kosten-
losen iPhone-Angebo-
ten zu einer Hacker-
EEFIHREI{UORHERSAGE
dem Rechner. Prüfen
EERINIiES RTSIHO
Sie auf www.adobe.
com/shockwave/
welcome, ob der
seite, auf der sie ihre
Momentan verhalten
sidr die Hadcer ruhig.
Shockwave Player
iTunes-Daten eingeben
müssen. Apple will in
den nächsten Wochen
Seien Sie boEdem
installiert ist, und
wachsam r:nd bringen
aktualisieren Sie ihn
über die Website.
die Sicherheitsrisiken
minimieren und Filter
installieren.
fdährlid|.6 xclz Gleich nach dem Start geriet
lilFo: adobe.de
I1{FO: apple.de
Apples Ping ins Visier von Cyberkriminellen
Sie Itre Software auf
den aktuellen Stand.
ITOTPlETTSCHUIZ
F-Secure Internet
F-secure!P
: Security 2010
NTERNET sECURITY
10J"""**'
Mit lnternet Security 2010 von
F-Secure ist lhr PC automatisch
rundum sicher vor allen Gefahren aus
dem Web - auch unter Windows 7
32 Bit! CHIP-teser erhalten die
Security Suite gratis auf Heft-DVD/CD.
I nfo: www.f-secure.com
20 EEE rrlzoro www.cHrP.DE
Microsoft lE Uralt-Bug Eine seit über zwei Jahren bekannte Lücke macht dem Internet Explorer zu
Microsoft lE
Uralt-Bug
Eine seit über zwei
Jahren bekannte
Lücke macht dem
Internet Explorer zu
schaffen. über die
C55-Schwachstel
le
greifen mehr und
mehr Hacker Account-
daten für Webseiten
ab. Vor zwei Jahren
hatte bereits eine
japanische Webseite
über den Fehler be-
richtet. Mittlerweile
sind alle großen
Browser sicher, nur
für den Internet
Explorer gibt es noch
keinen Patch. Nutzen
Sie am besten einen
anderen Browser.
INFO: microsoft.de
über einen nicht dokumentierten Para- meter im ActiveX- Plug-in von QuickTime können Angreifer Schadcode einschleu-
über einen nicht
dokumentierten Para-
meter im ActiveX-
Plug-in von QuickTime
können Angreifer
Schadcode einschleu-
sen. Dazu nutzen sie
die MÖglichkeit von
QuickTime, Funkti-
onen in fremden DLLs
anzusteuern - und so
sogar die Datenaus-
führungsverhi nderung
(DEP) auszuhebeln.
Verwundbar sind die
Versionen 7 und 6.
Einen Patch gibt es
bislang allerdings
noch nicht. Deakti-
vieren Sie am besten
das ActiveX-Plug-in.
INFO: apple.de

/.,--

| ESET NOD32 Antivirus 4 r.i ,,Top Award Winner L Ganrers' Choice."
|
ESET
NOD32 Antivirus 4
r.i
,,Top Award Winner L Ganrers' Choice."
Besuchen Hacker haben Software entwickelt, die Antiviren-Wächter Sie uns: austricksen. Microsoft könnte Schutz
Besuchen
Hacker haben Software entwickelt, die Antiviren-Wächter
Sie uns:
austricksen. Microsoft könnte Schutz bieten, darf aber nicht
Halle12, Stand 417
Moderne Virenscanner setzen auf zwei
Möglichkeiten zur Erkennung von Schadsoft-
ware: Signaturen und verhaltensbasierte
Erkennung. Bei Signaturen gleichen die
Tools Teilbereiche jedes gestarteten
Programms mit einer Liste ab und entlarven
so die meisten Schädlinge. Für Angriffssoft-
I
F.--
I
a*
"---'e
r^rFdi
ware, für die es noch keine Signatur gibt,
kommt die verhaltensbasierte Erkennung
zum Einsatz. Hier überwacht die Antiviren-
Software jeden Programmaufruf und
registriert merkwürdi ge Verhaltensweisen
einer Anwendung. Genau diese Verhaltens-
überwachung haben Hacker der Gruppe
,k."'*nid*i',,#
tTlrfus-Scsn€r Microsoft bietet Antiviren-
Herstellern eine sichere API für ihre Tools an
Matousec jetzt ausgetrickst. Ruft eine
listet 34 namhafte Av-Hersteller aul deren
Produkte verwundbar sind.
Anwendung eine bestimmte SystemfunKion
Gü l0r thden tul tilh rlnl ucrdrhtct
auf, beispielsweise zum Laden eines Treibers,
so prüft zunächst das Antiviren-Programm,
ob hinter dem Aufruf eine bösartige Absicht
stecken könnte. lst dies nicht der Fall, leitet
das Av-Programm den Aufruf an die eigent-
liche Funktion weiter. Die Hackergruppe
Laut den meisten Virenschutz-Herstellern ist
der Angriff allerdings recht unwahrschein-
lich, da durch die systemnahen Anderungen
E
kann durch geschicktes Kontext-Switching
(Umschalten zwischen zwei laufenden
Prozessen) die Prüfung bestehen und Schad-
code nachladen. Dazu nutzen die Angreifer
o
SSDT-Hooks des Windows-Kernels, um
etwa nach der Prüfung den Namen des zu
eher ein Bluescreen erscheint. als dass der
Virenscanner den Angreifer passieren lässt.
Microsoft bietet den Herstellern seit Windows
7 eine spezielle API an, die SSDT-Hooks nicht
benötigt. Laut den Herstellern bietet die
API allerdings nicht alle notwendigen Über-
wachungsfunktionen, deshalb arbeiten sie
I
an
einer
eigenen LJisung.
o
I
./
ladenden Treibers zu ändern. Die Gruppe
matousec.com f,
Updates für Lightroom und Camera Raw tD- Adobe bringt seine Bildverwaltung Lightroom mit einem Update
Updates für
Lightroom und
Camera Raw
tD-
Adobe bringt seine
Bildverwaltung
Lightroom mit einem
Update auf den neues-
ten Stand: Lightroom
3.2 für Windows und
Mac unterstützt nun
16 neue Kamera-
modelle. Zudem stehen
3D-fähige
Fernseher
und Blu-ray-
Player gibt es jetzt auch für kleines
Profile für 120 weitere
Kameraobjektive zur
Geld. Doch noch fehlt es an Filmen
Verfügung, deren
Verzerrungen und
Farbabweichungen
die Software
automatisch korrigiert.
axi-Fernsehvergnügen zum Mi-
nipreis: Günstiger als mit Sam-
Zwar hat sich Satellitenbetreiber SES
der Sky übertragt demnächst auf sei-
Astra kürzlich mit Tv-Sendern und
Erstmals können auch
sungs 50 Zoll großem 3D-Plas-
nem Eventkanal Sport, Filme, Doku-
mentationen und Konzerte in 3D. Zu-
Bilder direkt auf
Facebook und Flickr
mafernseher PS50C490 (ca. 900 Euro)
hochgeladen werden.
Herstellern auf Standards bei der 3D-
Fernsehübertragung geeinigt. Doch
mehr als 3D-Demokanäle gibt es bis
jetzt via Satellit nicht zu sehen.
dem verhandeln Telekom und Sky
startet man derzeit nur mit dem 3D-
mit der Deutschen Fußball Liga über
eine 3D-Ausstrahlung ausgewählter
Gleichzeitig bietet
Beamer V700 von eMachines (ca. 450
Euro) ins 3D-Zeitalter. Der 3D-Blu-ray-
Als Erste werden nun die Abonnen-
Partien der 1. Bundesliga.
Adobe für das Photo-
Player BDX3100KE von Toshiba (ca.
Doch selbst bei Blockbustern wie
,,Alice im Wunderland" und
a
shop-Plug-in Camera
Raw ein Update auf
200 Euro) verdient ebenfalls das Prä-
ten von T-Home-Entertain und Sky in
den Cenuss von 3D-Fernsehen kom-
"Avatar",
dikat
Denn nur wer
,,Shrek
4" kommt keine rechte Vor-
Version 6.2 an. Es
schon Sonys "Schnäppchen". Playstation 3 (ca. 300 Eu-
men: über den an das IPTV-Angebot
Entertain angeschlossenen Dienst Vi-
freude auf: Die neu erscheinenden
z
unterstützt ebenfalls
3D-Blu-rays gibt es vorerst nur im
neue Kameramodelle.
ro) hat, sieht demnächst dank Update
3D-Blu-rays noch günstiger. Dumm nur,
Paket mit 3D-Fernsehern zu kaufen.
=
lta
dass 3D-lnhalte im TV und auf Blu-
rays weiterhin rar sind.
deoload lassen sich 3D-Filme wie
,Wolkig mit Aussicht auf Fleischbäll-
chen" und ,,Kampf der Titanen" her-
II{FIO: www.t-home.delentertain,
o
www.adobe.com
unterladen (> S. 16). Der Bezahlsen-
www.sky.de
e
gffi
Umfrage
lhre Meinung ist uns wichtig!
Deswegen bitten wir Sie, an einer
A
eis Sepp
kurzen CHIP-Umfrage teilzunehmen.
Welche Themen interessieren
Reitberger erklärt
den Zuschauern
ien Andreas
der Abendschau
Sie besonders? Was würden Sie
gerne in cHlP lesen?
Hentschel erläutert
des BR, wann
den Hörern von Radio
der neue
Charivari, welche
Personalausweis
Gefahren hinter
ein Plus an
illegalen Musik-
Sicherheit bringt.
downloads lauern.
Sic
it bei
It&Co
Sind soziale
Netzwerke
Virenschleudern?
Thomas Littschwager
Andreas Hentschel
beantwortet-dem
spricht mit
MDR, was genau
WDR.de über
Mitmachen lohnt sich!
virtuelle Maschinen
PC-Angriffe
sind und wie
|l||bref,oTcilnclmqn wlosr
via Twitter und
:|rCln.l|Cy
ln
Facebook
User von diesen
Software-PCs
SctYun
profitieren können.
Über diesen Link kommen Sie direkt zur Umfrage:
wwuchip.de/umf ra$t I 10
22
11/2010 www.cHrpDE
1&1 SURF & PHONE FTAT 16.000 sPEctAL:
1&1 SURF & PHONE FTAT
16.000 sPEctAL:
g l{ews
g
l{ews
Sony: ileuer Erster Tesl Bilderrahmen Internet Explorer 9 Beta ist da druclrt Fotos Sony hat
Sony: ileuer
Erster Tesl
Bilderrahmen
Internet Explorer 9 Beta ist da
druclrt Fotos
Sony hat mit dem
S-Frame DPP-F800
pinnt, kann die Website über eine
einen Bilderrahmen
vorgestellt, der nicht
nur Digitalfotos an-
urz vor Redaktionsschluss hat
Microsoft die erste Beta des ln-
ternet Explorers 9 ferti ggestel lt.
Windows-7-Jumolist
einzelne Fea-
Seitenaufbau, flottem Zoom etwa in
Google Maps und weichem Scrolling.
tures wie Musikplayer anbieten.
Abstürze gab es nicht. Wie gut sich
CHIP hat sich den Browser angese-
zeigen, sondern auch
ausdrucken kann.
hen: Die Benutzeroberfläche
wurde
der lE9 im Härtetest, etwa in puncto
Webstandard-5upport, schlägt, lesen
Hinter dem 8-Zoll-
reduziert, der Webseite damit mehr
Platz eingeräumt. Gewöhnen muss
t{eff Speed: Schneller surfen
dank Hardware-Rendering
Sie im ausführlichen Test der Plat-
Unter der Haube arbeitet die neue
form Preview 4. der letzten oberflä-
Display verbirgt sich
man sich daran, dass Tabs neben die
Javascript-Engine Chakra, mit der
sich vor allem Web-2.o-Seiten wie
chenlosen Vorabversion (ab > S. 54).
neben einem 256
nun kombinierte Adress- und Such-
Fazit: Mit reduzierter neuer 0berflä-
MByte großen Spei-
zeile gerutscht sind - ihnen steht da-
Google Mail deutlich schneller aufru-
che, dem Download-Manager sowie
cher auch ein Foto^
der Hardware-Beschleunigung
macht
drucker. Selbst das
Vergrößern, Verklei-
nern und Zuschneiden
durch weniger Platz zur Verfügung.
Verwirrend: Das Favoritenmenü öff-
fen lassen. Zudem nutzt der lE9 jetzt
die Grafikkarte für das schnellere Be-
der lE9 Boden gut. Kleinere Macken
dürfte Microsoft bis zur Final Anfang
2011 beseitigt haben.
der Bilder ist mit dem
net sich jetzt rechts. Wenn man es
festpinnt, wandert es allerdings nach
links. Hinweise, etwa bezüglich Pop-
uos. erscheinen in einem Hinweisfeld
rechnen der Darstellung von Text,
Grafiken und Animationen. lm Test
überzeugt der Browser mit schnellem
INFO: www.microsoft.de
DPP-F800 möglich.
Der Bilderrahmen ist
ab November erhält-
am unteren Browserrand- Das ist
anfangs leicht zu übersehen, aber
Alles neu Der lE9 bringt
eine neue, reduzierte
0berfläche und einen
lich. Der Preis ist der-
zeit noch offen.
INFO:
dann angenehm zurückhaltend. Erst-
mals ist auch ein Download-Manager
Download-Manager
mit
mit an Bord, mit dem sich Downloads
sony.eu
unterbrechen und fortsetzen lassen.
Ebenfalls neu: Einzelne Tabs lassen
sich als neues Fenster herauslösen.
rtu&rrdl
rdb
dr4rd6h-4
Werden Tabs an die Taskleiste ge-
g
Schnelhr Speicher
Geo-Dienst
Toshiba: SDHC-Karten
Fatebook Places
CHIP per iPhone-App teilen
mit bis zu 95 MByte/s
ortet Freunde
Das soziale Netzwerk
Unser Magazin ist noch ein Stück interaktiver geworden:
Ganze Fotoserien in Sekundenschnelle
speichern? Toshibas neue SDHC-Speicher-
karten machen es möglich: Die mit 8, 16
und 32 cByte Speicherplatz angekündigten
Facebook hat einen
Geo-Dienst namens
Places (,,0rte") gestar-
Alle Heftseiten enthalten per iPhone-App erreichbare
tet Mithilfe der neuen
Karten sollen eine Übertragungsgeschwin-
Funktion innerhalb der
digkeit von 95 MByte/s beim Lesen und 80
MByte/s beim Schreiben erreichen. Damit
iPhone-App kann der
aktuel le Aufenthaltsort
beherrschen die SDHC-Karten als eine der
ersten sogenannte UHS104-Übertragungen
mit Freunden geteilt
Zusatzinfos und Links zu den besprochenen Themen. über
lhr Handy erhalten Sie so weiterführende Hintergrundinfos,
Preisvergleiche und auch den Artikel als PDF-Datei. Und so
geht's: Installieren Sie die kostenlose kooaba-Applikation (die
gibt es im iPhone App Store
und ab sofort auch in der
neuen Version,,Paperboy"
mit maximal 104 MByte/s. Künftig sollen
sogar Datentransfers mit bis zu 300
werden. Zudem zeigt
die Software in einer
im Android Market) auf
lhrem SmartDhone und
Liste an, welche Kon-
fotografieren 5ie bel ie-
MByte/s möglich sein. Zudem hat Toshiba
microsDHc-Karten mit 4, 8 und 16 6Byte
Speicherplatz angekündigt, die eine über-
takte sich in der Nähe
befinden. Nutzer müs-
sen dazu an einem
bige Seiten der CHIP.
Gesammelte Seiten und
Infos können Sie in der
tragungsgeschwindi
gkeit von 40 MByte/s
Standort,,einchecken",
kooaba-Bibliothek able-
beim Lesen und 20 MByte/s beim Schrei-
beisoielsweise in
gen (kostenlose Anmel-
ben erreichen. Preise und Erscheinungster-
mine stehen noch nicht fest. Die Produktion
einem Restaurant oder
bei einer Sehenswür-
dunB erforderlich), an
Freunde bei Facebook.
soll jedoch im November beziehungsweise
Dezember anlaufen.
digkeit. Der aktuelle
Standort wird dann als
Twitter sowie Digg
INFO: www.toshiba.eu
Status-Update ange-
zeigt. Zurzeit ist der
Dienst nur in den USA
verfügbar, demnächst
senden oder ausdru-
cken. Und: Die Nut-
zung von kooaba und
auch die CHIP-Treffer
sind selbstverständ-
auch in EuroDa.
lich kostenlos.
INFO:
INFO: www.
www.facebook.com
kooaba.com
24 EEF rrlzoro www.cHrP.DE
24 EEF rrlzoro www.cHrP.DE
Highspeed-lnlernel
Highspeed-lnlernel
UDSL nun auch uon Alice
UDSL nun auch
uon Alice
Um seinen Kunden VDSL anbieten zu kön- nen, wollte Alice ursprünglich Highspeed- Anschlüsse der Telekom
Um seinen Kunden VDSL anbieten zu kön-
nen, wollte Alice ursprünglich Highspeed-
Anschlüsse der Telekom weiterverkaufen.
Doch dabei gab es immer wieder technische
Probleme. Deshalb geht das Telekom-
muni kationsunternehmen HanseNet al ias
Alice jetzt mit einem eigenen, monatlich
kündbaren und noch dazu günstigeren
VDSL-Angebot an den Start: Der Tarif ,,Alice
Fun Speed" kostet regulär 39,90 Euro
monatlich. Dafür erhält man neben einer
Festnetz-Flatrate auch eine I nternet-Flat
mit Downloadgeschwindigkeiten von bis
zu 50 MBit/s und Uoloads von bis zu 10
MBit/s. lm Tarif ,,Alice Comfort Speed"
(49,90 Euro im Monat) ist zusätzlich eine
kostenlose Hotl i ne inklusive. Außerdem
versoricht Alice seinen Comfort-Kunden,
Anschlussstörungen innerhalb von
maximal acht Stunden zu beheben.
Wer sich bis Ende Oktober für einen
der VDSL-Tarife entscheidet. erhält
zudem dauerhaft zehn Euro Rabatt
auf den monatlichen Crundpreis.
lNFo: www.alice-dsl.de
Sfty: Cl+-Modulltommt noch uor Weihnathten Kabel Deutschland und 5ES Astra haben es vorgemacht, nun will
Sfty: Cl+-Modulltommt
noch uor Weihnathten
Kabel Deutschland und 5ES Astra haben
es vorgemacht, nun will auch der Bezahl-
sender Sky noch vor Weihnachten eln
eigenes Cl+-Modul anbieten. Damit kann
das Pay-Tv-Angebot in Kombination mit
elner Sky-Smartcard mit allen Fernsehern
und Set-Top-Boxen mit Cl +-Schnlttstel le
empfangen werden. Zur Wiedergabe ist
kein zusätzlicher sky-zertifizierter Receiver
mehr notwendig. Wer jedoch das Pay-TV-
Angebot aufnehmen möchte, benötigt
voraussichtlich weiterhin einen 5ky-
zertifizierten Festplattenrekorder. Denn
Aufnahmen werden aufgrund der mit Cl+
verbundenen Einschränkungen mit hoher
Wahrscheinlichkeit nicht möglich sein.
Der Preis des Cl+-Moduls ist noch offen.
INFO: www.slry.de
| 2ü ällen lü1 D5! Doppel- Hats. l&l l{otebook-Flat und Surl-Stick für Q- C inklusiYe.*
| 2ü ällen lü1 D5! Doppel-
Hats. l&l l{otebook-Flat und
Surl-Stick für Q- C inklusiYe.*
g Brennpunlt
g
Brennpunlt
IilTERUIEW "Nicht größenwahnsi nnig genug" STOI.PERNIIE Klaus Haasis, Geschäftsführer der Innovations-
IilTERUIEW
"Nicht größenwahnsi nnig genug"
STOI.PERNIIE
Klaus
Haasis, Geschäftsführer der Innovations-
agentur des Landes Baden-Württemberg
EIEANTEN
Unternehmen wie Myspace,
Yahoo und Nokia waren vor
einigen Jahren Marktfuhrer
und wurden dann schnell abge-
löst. Was ist da schiefgelaufen?
Möglicherweise haben sie das
Web falsch verstanden, viel-
leicht waren sie nicht größen-
wahnsinnig genug, wie es der
Präsident des lnteractive
gerne 99 Cent für den iTunes-
Song auf einer semigeschlos-
senen Plattform. auch wenn er
Sie spielten in der großen Liga,
ihn im Web umsonst bekommen
k6nnte. Wer den Kundennutzen
aus dem Auge verliert, wircl
haben aber den Anschluss verloren.
CHIP wirft einen Bliclr auf Fehler von
MySpace, Yahoo, Nokia und AMD
auch in Zukunft schnell das
Nachsehen haben.
Was bedeuten solche Verdrän-
gungswettbewerbe für den
Advertising Bureau, Randall
Kunden? Vor- oder ilacmeil?
VON JULIA SCHMIDT UND CHRISTOPH SACKMANN
Rothenberg, beschreibt. Er
sagte, die Webentwicklung sei
getrieben von ,,a bunch of me-
galomaniäcs who want to own
lmmer beides: Zum einen gibt
es einen De-facto-Standard,
wie
beim IBM-PC, bei Microsoft office
oder iPhone-Apps, zum anderen
the entirety of the world".
kann das schnell zu einer Quasi-
rl?:T,i
Sind stnuchelnde Marktführer
Monopol-Stellung führen.
211tr7
in dieser Form ein lT-Phäno-
Myspace uüill sich verstärld auf
n
quem mit zwei Fingern vergrößert oder verkleinert
werden. Aber
Muslker konzentrieren. lst eine
Nischenstrategie rentabel?
Reichweite bleibt die wichtigste
wo war Nokia, der Marktführer unter den Mobiltelefonherstellem,
als die Revolution begann? Zwar ist Nokia noch immer der welt-
men oder straucheln sie hier
nur besonders öffentl ich?
lch habe in meinen 35 Be-
rufsjahren jede Menge strau-
Währung. lm Jahr 2001 haben
chelnde Marktführer gesehen,
die amerikanischen Top-10-
weit größte Handyanbieter, aber die Konkurrenz holt auf: Außer
Apple sind selbst Google, Motorola und HTC im Smartphone-Be-
reich an Nokia vorbeigezogen.
zum Beispiel Wang, Nixdorf,
Digital Equipment, Hoechst,
Websites 31 Prozent aller Page-
AoL, Ceneral Motors, BP unc
Visits auf sich vereint, 2010
waren es etwa 75 Prozent.
viele mehr.
Slnd cootle und Apple in der
Lage, ihre Position langfristig
zu halten oder werden sie bald
Es gab Kämpfe um die Vorherr-
s(haft bei Computersystemen,
Browsern, Suchmaschinen
und
3 0. 0 2 0
#ät', lir"'::xl{l,,i,l'il::
ebenso das Nachsehen haben?
30 Prozent aller Angestellten der Finnen. Doch all die Anstrengun-
gen reichen nicht, um Apple den Smartphone-Markt streitig zu
machen. Die Smartphones der Finnen leiden an dem Ruf, um-
Smartphones. Wo ward der
nächste Wettlauf entbrennen?
Das bleibt abzuwarten. Auf je-
den Fall wird es einen digitalen
vertrauenswettbewerb geben:
Welcher Plattform kann man
ständlich zu bedienen zu sein. Beispiel: Das im vergangenen fahr
Das ist schwer zu sagen- Alle
diese Entwicklungen sind eng
mit den 0nline-Entwicklungen
verbunden. Die Zeitschrift
Wired titelt in der September-
trauen? Stört es mich, wenn
erschienene N97 verwirrte seine Nutzer mit einer unübersicht-
lichen Menüstruktur. Vom iPhone waren es viele gewohnt, alle
Ausgabe:,,The Web ist dead.
Facebook meine Kommentare
für individualisierte Werbung
Punkte direkt auf dem Startbildschirm serviert zu bekommen.
Long live the Internet." Die Dia-
gnose: Wer jung ist, hat mehr
auswertet? Möchte ich Google
Das neue Betriebssystem MeeGo soll ab 2011 dieses Problem lösen.
Zeit als celd und kann sich im
in meinen Carten schauen las-
Nokia sieht seinen Nachteil auch in Patentverletzungen begnin-
det. Seit 2OO9 läuft ein Gerichtsverfahren: Apple soll Verfahren
zur mobilen Datenübertragung geklaut haben.
offenen Web alles zusammen-
sen? oas wird ein Wettlauf von
suchen. Wer älter wircl, hat
offenheit und Vertrauen gegen
mehr celd als Zeit und zahlt
Macht und Kontrolle.
500.000.000
e
Mitglieder zählt Facebook seit luli 2O1O und die Tendenz ist wei-
terhin steigend. MySpace hat diese Entwicklung unterschätzt.
Noch 2OO7 bezeichnete MySpace-Gründer Chris DeWolfe Face-
wEhügste
book als ,,Netzwerk für Studenten. Das ist eine Nische." Heute ist
Myspace der Nischenanbieter.
Seit Gründung fokussierte sich das
Netzwerk vor allem auf Musiker. Rupert Murdochs News Corpora-
tion übemahm Myspace 2OO5 für 58O Millionen Dollar- das Un-
ternehmenwollte MySpace zum multimedialen Gegenpol zu MTV
aufbauen. Doch der Plan scheiterte, weil die Nutzer nicht mitzo-
gen. Während Facebook konsequent seine Mitgliederzahlen stei-
gern konnte, stagnierte MySpace. Heute hat das Netzwerk rund
1OO Millionen Mitglieder. Vor drei fahren waren es noch mehr als
doppelt so viele. Und nur noch rund 18 Millionen der Mitglieder
sind aktiv, Tendenz sinkend.
26 EEE rrlzoro wwwcHrp.DE
AUFSGHWUNE UNII ABSTURZ lie Kurven der ehemaligen Marktfijher stagnieren oder sinJ<en, während ihre Konkurrenten
AUFSGHWUNE UNII ABSTURZ
lie Kurven der ehemaligen Marktfijher stagnieren oder sinJ<en, während ihre Konkurrenten teils fantastische Zuwädrse
verzeidtnen. Woniber sind MySpace, Yahoo, Nokia rurd AM! gestolpert? \Aias waren ihre größten Fehler?
llySDace Den falschen
Videos, Filme, Shows -
Schwerpunkt gesetzt
und die Nutzer vergessen
2003 geEirndet, feiefle das 0n-
o 400
Iine-Netznrerk drei iahre später
100 Millionen Mitglieder. Der
Schwerpunkt liegt seit Beginn auf
Musik und dem amerikanischen
Marh. Damit hatte MySpace dem
global ausgerichteten Facebook zu
2005 kaufte Bupert Murdoch
MySpace. Sein Plan:
z
Video.s, Filme und
;3oo
o
Live-lJberhagnrn-
gen im Internet.
0 lut
E
I
|
I
0och das kam niüt
an, die Mitglieder-
100
wenig mtge genzusetzen.
zahlen sanken.
t0 I
Yahoa Fremde Hilfe
für das eigene Geschäft
Vergebliche Suche nach
starkem Partner
80
I
z
Eevor Google zum Synonym für
las Kerngeschaft, die Sudrmaschine,
lcanl<t seit Jahren. Nun hirnmert sich
Mcrosoft um das
'L,rrroot
e z L
I
f
die Suche im Internet wr:rde, war
Yahoo der Star unter den Such-
maschinen. Doch Yahoo war im-
mer aul fremde Hille angewiesen.
Sorgenkind - ftir
J
= I
F
z
Altavist4 Inktomi und bis 2004
gar Eoogle liefeilen die AJgorith-
mehr als 11 hozent
Marktanteil in den
USA reicht das bis-
her dennodr nidrt.
t
=v
-
)'--
&ri
ödrh!.^b
brE
men fiir Yahoos Suchmaschine.
otu
j
f
-'*
0
o
E. l^|(l?rt
2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007
IU
() ruorcra
llofiia: Trend bei
Taschen-Konsole
N-Gage
Smartphones versch lafen
wird zum ladenhüter
t50
40 hozenl weniger Gewinn -
IJas N-Gage sollte 2003 Nohas Einstieg
in den Markt der Handheld-P[s bedeu-
940
/: z
ten. Von den avisierten sectrs Mil-
N
F
Sm
U z
diese Nadricirt gab Nokia fn Juli
aus. Grund:Ilie Smartphones der
Finnen kauft niemand. Ilas neue,
es erscheint im Herbst, nutzt als
leEtes das als veraltet geltende
E etriebssystem Symbian.
Iionen llonsolen setzten die
l
fm
Finnen bis Ende 2004
aber nur eine Million
Geräte ab.
110
I
t0 I
=
1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009
()IAMD-l
AlrlD: Zu klein, um lante
mithalten zu können
Einst war AlrMmage -Markthih-
Notebook-Prozessor
Puma enttäuscht
Ilas alte Lied:Notebooks mit dem fuma
x
rer und ilne hozessoren weit
sollten 40 hozent schneller sein als die
o
z
leistungslähiger
als die von Intel.
Konkunenz.Iloch
loch der l{onkurrenzkampf ist
z
.
unlair: Intel ist achtnal so Eoß,
F l o
f
U
kann viel mehr Geld in die
g
Forschung investieren - und hat
deswegen die Nase wieder vorn.
als die CPU erschien,
war das Ergebnis
ernüchternd - alle In-
tel-Notebooks Iieferten
J
bessere Ergebnisse.
f
60 2006
2007
2008
2009
2010
wwwcHrP.DE ryzoro EIffi 27
wwwcHrP.DE ryzoro EIffi
27
g Amuen
g
Amuen
Zehn Dinge, die belet€n, dass
Zehn Dinge, die belet€n, dass
Hacker alles hacken können Die Filmindustriq am Boden. Telefonkonzerne: ausgepfiffen. Und die NASA: ohne UFOs.
Hacker alles hacken können
Die Filmindustriq am Boden. Telefonkonzerne: ausgepfiffen. Und die NASA:
ohne UFOs. Wir zeigen, welche Hacks die Welt beeindruckten
VON MARKUS SCHMIDT
Wahlen fälschen
Pfeifen statt zahlen
Kurz vor der Wahl 2006 in den Niederlanden zeig:en
Aktivisten, u,iie einfach Wahlccm0uter zu hacken sind Der
Ceschöftsführer der Herstellerfirma gab den Knackern
,,keine Chance" - die hackten den Wahl-PC live im TV.
Eine Kinderpfeife in der Müsli-Schachtel
genügte John Draper, um die Telefon-
gesellschaften zu überlisten: Die Pfeife
erzeugte einen Ton, der die Anrufe kos-
tenfrei machte, wenn man ihn ins Tele-
l0ox löten
fon spielte. 1971 verhaftete ihn das FBt,
den Müslitrick hatte er da jedoch längst
weltweit bekannt gemacht.
Er lauschte dem Stromfluss
der Leiterbahnen, ließ sich
nicht vom eingebauten
IlVeltwirtschaftselite ausrauhen
falschen Code irritieren - und
KreC iikdrtendateit, l{amen, Telefonnummern und
knackte die Konsole: Andrew
Huang nahm Microsoft die
Kontrolle über die Xbox.
Passwörter kann fast jeCer Freizeithacker erbeuten
2001 ylrrrden iiese Infc: aber vom Server des Welt-
vririschaftsfcrums
gestohlen einem oer wichtiBsten
UJi i-ischeii,streffen der Vv'e lt
Filmindu$rie uorgetuhrt
Jahrelang feilte die Filmindustrie an ihrem
DvD-Kopierschutz CSS - nur um Ende 1999
Uogelklau
hilflos mit ansehen zu müssen, wie Hacker
CSS in seine Einzelteile zerlegten und fortan
jede DVD mit einem Klick kopiert wurde.
300 Milliarden Dollar
soll die Entwicklung
des neuen Kampfjets
F-35 Lightning ll
losten. Geld, das sich
z
=
A!les starten
g
z
z
Er ,J,/ar der erste l/Jebu,,urm: Der
-
i'ach Robert Morris benannre lT-
ein Staat nun sparen
kann - Hacker zogen
Terabytes an Entwick-
lungsdaten von den
Pentagon-Servern.
Paresit wurde 1988 freigelassen.
Hauptverdächtiter
=
Der llorrls-Wurm gilt als Vori'ei-
Datendieb: China.
6 =
Ier etner neLjen Mal'r/ar3-Kiasse.
Der Souriecode des 5chädlings
lagert noch heute auf einer Disk
in einem Museum.
ü
UF$finden
o
z
:
Der lT-Profi Gary McKinnon knackte die Netze der US-Armee,
der NASA und des Pentagons - angeblich war er nur auf der
a
Suche nach UFOs. Wird McKinnon vom Vereinigten Königreich
2
Tertnum
an die USA ausgeliefert, drohen ihm bis zu 60 Jahre Haft.
1979 brach Kevin Mitnick in das System der Compu-
terfirma DEC ein - indem er unter falschem Namen
einfach den Administrator nach dem Passwort fragte.
a
ZEHII.DE: tEHn FAilTEll
ö =
Diese und mehr Listen finden Sie auf ZEHI{.DE, dem
neuen Internetportal von CHIP Communications. Nutz-
r
0nline-Banking ohne Internet hecken
2
Keine Liste über Hacker v"iäre xornoiett. fehlie die Frühiat
des €haos Cornputer tlubs: Der CCC knackte 1984 das
BTX-System, kam an Zugangsdaten o€r Hamburger Spar-
kasse und erleichterte die um über 100.0C0 0trl. Das Ceid
bekam die Bank zuruck. das Vertrauen in BTX v,lar wee.
28 E@ rrlzoro wwwcHrp.DE
28 E@ rrlzoro wwwcHrp.DE

tl x.,",

tl x.,", -f Kein Kabelsalat mehn Haier zeigt kabellosen 3D-TU Der chinesische Hersteller Haier hat auf

-f

Kein Kabelsalat mehn Haier zeigt kabellosen 3D-TU Der chinesische Hersteller Haier hat auf der IFA
Kein Kabelsalat mehn
Haier zeigt kabellosen 3D-TU
Der chinesische Hersteller Haier hat auf der
IFA in Berlin einen 42 Zoll großen 3D-Fern-
seher vorgestellt, der ohne Kabel auskommt.
Auch die Stromversorgung erfolgt beim ,,3D
No-tail TV" drahtlos. Für Menschen soll die
Funkübertragung völlig ungefährlich sein. Zu
einer möglichen Markteinführung wollte sich
Haier jedoch nicht äußern. Sony hatte bereits
2009 ein ähnliches 2D-Gerät vorgestellt.
I NFO: www.haiereurope.com
AMD beerdigtAll: Aus für Grafikkartenmarke Vier Jahre nach der Übernahme des Grafik- kartenherstellers ATI lässt
AMD beerdigtAll:
Aus für Grafikkartenmarke
Vier Jahre nach der Übernahme des Grafik-
kartenherstellers ATI lässt AMD die Kultmarke
sterben: Künftig sollen Radeon-Graf ikkarten
,,AMD Radeon Graphics" oder nur noch
,,Radeon Graphics" heißen. Bereits mit
Automatisch die
der nächsten GPU-Generation, der Radeon
HD-6000-Serie,
wird das ATI-Logo
verschwinden. AMD wolle auf diese Weise
besten Bilder: Magix
hat mit dem Foto
Manager 10 Deluxe
(ab 50 Euro) eine
seine eigene Marke aufwerten, hieß es.
INFO: www.amd.com
neue Funktion vor-
gestellt, die aus einer
Fotosammlung die
besten Bilder heraus-
fischen soll. Ein
Auswahlassistent
durchsucht dabei die
Sammlung nach gelungenen Bildern
und erstellt daraus eine ,,repräsentative
Auswahl". Laut Magix werden die Bilder
mithilfe eines intelligenten Algorithmus
ausgewählt und zu einem Album gestaltet.
Dabei können Fotos mit Gesichtern oder
Bilder eines bestimmten Tages manuell
bevorzugt werden. Außerdem korrigiert
der Foto Manager 10 Deluxe die Schärfe
von Bildern autornatisch nach. Natürlich
gibt es auch bei Magix eine Anbindung
an die sozialen Netzwerke Facebook,
Flickr und YouTube. Auch mit einer
Landkarte können die Fotografien
verknüpft werden, um beispielsweise
eine Reiseroute zu dokumentieren.
Einzelbilder setzt die Software von
Magix zu Panoramen zusammen.
INFO: www.magix.com
PurG tlor-f,adios
Musikdownload
auf Knopfdruck
Radio hören und Lieblingslieder
mitschneiden: Was früher mit dem
Kassettenrekorder recht umständlich
war, soll mit den Pure Flow-Radios (ab
130 Euro) einfacher werden. Nicht nur
UKW-, Digital- und Internetradio sind
HETZNER
mit jedem Flow-Gerät zu empfangen. In
ONLINE-
Großbritannien kommt jetzt mit,,Flow-
Songs" per Software-Update ein neuer
1O € GUTSCHEIN
Service dazu: Per Knopfdruck kann jeder
tehörte Song in der sogenannten ,Lounge'
Gilt einmalig pro Neukunde für das
hier bewoöene
Produkt. Bitte ge-
ben Sie bei Bestellung
den Code
01 0110 an. (Gühig bis 01.11.2010)
erworben werden (ab 95 Cent). Alle
gekauften Titel sind danach jederzeit
per Audiostream im Radio abrufbar
und können zudem auf PC oder MP3-
Player geladen werden. Der Deutschland-
Hetzner Online AG
Stuttgarter Str. 1
91710 Gunzenhausen
start soll in
Kürze sein.
info@heener.de
lllFO: www.
Te|.09831 6100G1
pure.com/
Fax09831 61@G2
deflowsongs
wvüw.h€üner.de
Unternehmen zahlen für Sportl HD beiT-Home und HD+, Suchmaschinenergebnisse liue-Ableger Sportl+ uia Kabel 2,8
Unternehmen zahlen für
Sportl HD beiT-Home und HD+,
Suchmaschinenergebnisse
liue-Ableger Sportl+ uia Kabel
2,8 Millionen Euro hat BP im Juni investiert,
um Google-Anzeigen zu buchen und so
das durch die ölkatastrophe im Golf von
Mexiko ramponierte lmage aufzupolieren.
Der Sportsender Sportl ist ab sofort im IPTV-
Angebot T-Home Entertain in HD-Qualität zu
empfangen. Ab 1 November wird sportl HD
dann auch über die digitale Satellitenplattform
Das Marketing-Magazin,,Advertising
Age"
HD+ verbreitet. Bereits im Oktober beginnt die
veröffentlichte jetzt eine Liste der größten
Einspeisung von Sportl+, einem Sportl-Able-
ftlobil:r lnlcrnst
,,AdWords"-Kunden. Am meisten gab das
ger mit erweitertem Live-Angebot, bei Kabel
Erste [TE-Tarife
Telefonunternehmen AT&T aus. Mit 6.8
Millionen Euro bewarb es das iPhone 4.
Deutschland, Kabel BW und Unitymedia
in SD-Qualität. Die HD-Variante folgt später.
INFC www.adage.com
lilFO: www.sportl.de
uon Uodafone
Gerade erst haben T-Mobile, 02 und
Vodafone die ersten LTE-Sender in Betrieb
genommen, da kündigt Vodafone als
erster deutscher Mobilfunkbetreiber
Datentarife für das mobile Highspeed-
lnternet an: Vodafones kleinstes LTE-
Paket kostet 42,49 Euto monatlich. Es
bietet 10 GByte Datenvolumen bei einer
maximalen Downloadgeschwindigkeit
von 7 ,2 MBit/s. Für 52,49 Euro monatlich
wachsen das Datenvolumen auf 15 GByte
und die Übertragungsrate auf bis zu
21,6 MBit/s an. Der Premium-Tarif
kostet 72,49 Euro im Monat. 30 GByte
Datenvolumen
sind bei einer maximalen
Downloadgeschwindigkeit von 50 MBit/s
inklusive. Bei allen LTE-Tarifen handelt
es sich um Flatrates: Wird das Inklusiv-
volumen überschritten, fallen keine
Zusatzkosten an. Stattdessen wird
die Geschwindigkeit auf 384 KBit/s
tedrosselt. 0b Vodafone-Bestandskunden
die LTE-Tarife übrigens vergünstigt
erhalten, ist noch offen.
lilFO: www.vodafone.de
hiuallizanz lär 99 Euro
CorelDraw für
den Hausgebrauch
Damit sich private Nutzer einfach
T-Shirts, Logos und Webgrafiken selbst
erstellen können, bietet Corel die
Graphic Suite X5 ab sofort für ca. 100
Euro in der
Home
& Student'rvariante
an. Die hat wesentlich weniger Funktionen
Denn ietzt hört der Spaß auf!
als die Profi-Version für rund 630 Euro,
bietet aber immer noch 1.300 Clioarts.
14 Designvorlagen und 140 Schriftarten.
Außerdem gibt es Trainingsvideos und
Viren sind eine ernste Sache. Sie gefährden private PCs und lT-Systeme, stehlen
persönliche Daten oder zerstören Software. Doch an der neuen BitDefender
ein Handbuch für die ersten Schritte.
o
Die Suite wird nicht online, sondern nur
Internet Security 21111 beißen sich die digitalen Schädlinge die Zähne aus:
o
im Einzelhandel angeboten. Eine Lizenz
.
Hohe Erkennungsrate (auch unbekannter VirenI
kann oro Haushalt auf drei Windows-
F
Comoutern installiert werden - für
.
Stündliche Updates der Virensignaturen
I
kommerzielle Zwecke darf die "Home
F
. Zwei-Wege-Firewall
l
& Student"-Version
allerd ings nicht
o
.
verwendet werden.
Geringe Ressourcenbelastung
+
o
ll{FO: www.corel.com
eh n d e d ell u rg (Sdqg,
t
e h r I nlos wter www. h iü
Ml Tharand Indrduell k6@n S€ lh€n Traumuilaub gaD ndivdrell phen ud büchn l\,4tuhtü Sie eire
Ml Tharand Indrduell k6@n S€ lh€n Traumuilaub
gaD ndivdrell phen ud büchn l\,4tuhtü Sie eire
rmanlehe Ree erleben erreo Aklivuilaub
machen
der sEht liH
der Sinl vielleicl't eher Edt e.€m
&hlen A&nteueruiaub? Lasgn Sie srch vm u@rfr
TNEnwehlagen Inspire€n S€ reden begeisGd
vm Und des Lkhelns und rcn der G6tfreund
d€ Sre In Thaibnd
erleben werden!
,:r_, : Tpnirr rm SOFTWARE INKLUSIVE-
,:r_,
:
Tpnirr
rm
SOFTWARE INKLUSIVE-
Applikation, mit der sich auch ansprudrvolle 0nline- Anwendungen erstellen lassen, eine einzige Zeile
Applikation, mit der sich auch ansprudrvolle 0nline-
Anwendungen erstellen lassen, eine einzige Zeile
Adobeo Dream aver@ CS4 ist die "Premium-- Lösung zur Realisierung hochwertiger Websites. In Kombination mit
Adobeo Dream aver@ CS4 ist die "Premium--
Lösung zur Realisierung hochwertiger Websites. In
Kombination mit Adobe Device Central - exklusiv für
1&l - kann man den generierten HTML-Code ie
Flash-Applikationen für mobile Endgeräte und über"
NUR NOCH BtS 31. 1&1 HOMEPAGE 1&1 HOMEPAGE PERFECT 1&1 HOMEPAGE PROFESSIONAT PROFESSIONAI PLUS I
NUR NOCH BtS 31.
1&1 HOMEPAGE
1&1 HOMEPAGE
PERFECT
1&1 HOMEPAGE
PROFESSIONAT
PROFESSIONAI PLUS
I
l2 Domains (.de, .com, .net, .org,
.biz, .info, .name, .at, .eu)
I
NEU: 5 Domains (.de, .com, .net,
.org, .biz, .info, .name, .at, .eu)
NEU: 12 Domains (.de, .com, .net,
.org, .biz, .info, .name, .at, .eu)
I
llEU:4 GB Webspace
I
l5 GB Webspace
l{EU: 10 GB Webspace
t
IIEU: 5 MySQt-Datenbank
I t{EU: l0 MySQt-Datenbanken
I
llEU: 20 MySQt-Datenbanken
I
S5l, PHP4, PHP5 inkl. Zend
I S5l, PHP4, PHP5 inkl. Zend
I
SSl, PHP4, PHP5 inkl.
Framework, PHP6 (beta)
Framewolk, PHP6 (beta)
Zend Framework, PHP6 (beta)
I
l{EU: 250 E-}lail Postfächer
I 500 E-Iflail Postfächer
I
1.000 E-llail Postfächer
I
250 Online-Office Accoünts
I 500 Online-Offce Accounts
t
1.000 Online-Office Accounts
I
ll{EU:4 FTP-Zugänge
I 20 FIP-Zugänge
Shell-Zugang, Oonlobs
I
ilEU: HetObjects Fusionc
I llEU: tctobiects Fusion.l&l Edition
I
50 FTP-Zugänge
1&l Edhion
oder Adobec Dreamweavef CS4
I
NEU: tlet0biecr Ftriot' l&1 Editkm
oder Adobeo Dreamrcavef CS4
6 Monate 500/o sparen!*
6 Monate 500/o sparen!*
6 Monate 50o/o spär€tt!.*
14
6 5091 Rabatt, danach 1499fllttonaf
5 lNonate 5ll9l Rabatt, danach Z[99lU
icht iede Innovation ist sinnvoll, und nicht jede setzt sich durch. Diese IT-Technologien werden iedoch
icht iede Innovation ist sinnvoll, und nicht jede setzt
sich durch. Diese IT-Technologien werden iedoch im
kommenden Jahr eine entscheidende Rolle spielen:
Single-Chip Cloud Computer - Prozessoren mit dut-
zenden Kernen - ermöglichen durch Parallelisierung
enorme Leistungssteigerungen. Die 22-Nanometer-Technik
macht
diese Many-Core-Chips überhaupt erst möglich. Ebenfalls neu: Mit
dem Memristor lässt sich erstmals Arbeitsspeicher fertigen, der sei-
nen Inhalt behält, wenn der PC abgeschaltet wird. Computer ließen
sich so wie eine Stereoanlage ohne Wartezeit anschalten. Auch Solid
State Disks könnte der Memristor ablösen, bevor sie sich durchset-
zen - Memristorspeicher bieten ähnliche Eigenschaften wie Flash,
sollen aber nur einen Bruchteil kosten. Auch die Kommunikation
zwischen Rechner und User ändert sich: Autostereoskopische
3D-
Displays benötigen dank Eye Tracking keine Brille mehr, um scharfe
3D-Bilder darzustellen. Steuem lassen sich die Geräte dank Gesten-
erkennung völlig ohne Controller. Mirasoldisplays in E-Readern,
Tablets und Handys zeigen Fotos und Videos in kistallklaren Far-
ben - und brauchen weniger Strom als E-Book-Bildschirme.
usB 3.0 Trend Die 5-GBit/s-Leitung ist nicht so universell. wie der Name vermuten lässt tight
usB 3.0
Trend
Die 5-GBit/s-Leitung
ist nicht so
universell. wie der Name vermuten lässt
tight Pealr
Datenübertragung
mit Laserlicht
Schon bald werden auf neuen Motherboards Miniaturlaser
arbeiten. Sie sorgen in Intels neuer Schnittstelle Light Peak
für Datenübertragungsraten
bis 100 GBit/s
Elektromagnetische Interferenzen sind der Anfang vom Ende von
USB. Von HDMI. Und von Ethernet. Davon ist Intel überzeugt. Das
Unternehmen sagt den auf Kupfer und anderen Metallen basie-
renden Kabelverbindungen ein baldiges Ende voraus, da sie lang-
sam aber sicher an die Grenzen der Physik stoßen. Um den wach-
senden Anforderungen an Kabelverbindungen gerecht zu werden,
setzt Intel darum auf Light Peak - einen lichtleiterbasierten
Über-
tragungsstandard für Computerverbindungen aller Art. Light Peak
arbeitet mit Glasfaserkabeln und Datenübertragung per Laserlicht
Bei dem Verfahren werden eleltromagnetische Signale auf PC-Seite
durch einen Controller-Chip und ein optisches Modul mittels inte-
grierter Minilaser in Lichtpulse umgewandelt. Das optische Modul
misst gerade einmal 12 x 12 Millimeter und verfügt über zwei Light-
söD.llcr Lts Ein Light-Peak-Modul
bietet zwei Ports mit ie zwei Licht-
leitungen. Ein Port transportiert Daten mit zehn, in Zukunft mit 100 GBit/s
Peak-Ports mit je zwei Glasfasern. Diese haben einen Durchmesser
von jeweils 125 Mikrometem, so viel wie ein menschliches Haar. An
SO FUIIHTIONIERT TIGHT PEAII
der Gegenstelle werden die Lichtpulse über Photodetektoren emeut
in maschinenlesbare elektrische Signale umgewandelt.
Anders als die kupferbasierten Kabel von USB überträgt Ligh Peak Daten
per Laserlicht. Dazu müssen die elektronischen Daten vorher in optische
Signale umgewandelt werden
llerc Problofle mathcn fiSht PcaX uniyenell
Transmitter Chip
Receiver Chip
Die Technik bietet zahlreiche Vorteile: So liegt die Geschwindigkeit
Demultiplexer:
r' Fotodiode:
mit lO GBit/s (oder 1,25 GByte/s) in der ersten Ausbaustufe bereits
Das l-ithtsignal
vier
doppelt so hoch wie bei USB 3.O. Damit ließe sich eine komplette
Blu-ray innerhalb von 30 Sekunden übertragen. In Zukunft wird In-
wird in
I Dioden wandeln
I die Lichtsignale
Datenströme I wieder in elek-
tel den Standard sogar aufbis zu 1OO GBit/s ausbauen. Zudem wird
z
die Protokollebene im Gegensatz zu USB stark ausgebaut. Light Peak
o
z
soll nämlich einmal sämtliche Verbindungen am PC ersetzen, inklu-
sive DisplayPort-, HDMI- und Ethemet-Verbindungen. Auch die ma-
=
!!
ximale Kabellänge steigt extrem - auf bis zu 1OO Meter wird Light
Peak problemlos Daten übertragen können, das Zwanzigfache von
USB. Ein Problem lässt sich mit Lichtleitern jedoch nicht lösen: das
der Stromversorgung. Aus diesem Grund will Intel in Light Peak
EESGHWIIIIIIETIEITEI{ IM UERETETEH
=
auch eine Kupferleitung integrieren. Sie soll die Versorgung von
I s00
7.250
z
Endgeräten mit Energie sicherstellen. Auch sonst wird Light Peak
I
I
dieselben Komfortmerkmale bieten wie USB. So soll ein bidirektio-
aoo
1 000
=z
I
I
öN
naler Datenaustausch,
also gleichzeitiges Senden und Empfangen
I
in beide FJchtungen möglich sein. Auch verspricht Intel Hot-Plug-
7so {. U
E
300
=6:ff
E>
ging-Fähigkeit, also die Möglichkeit, Light-Peak-Geräte im laufenden
6
L>
Ezoo
@
500
Betrieb ein- und auszustecken. Die Light-Peak-Module
sollen bereits
Ende 2O1O verftigbar sein, gerüchteweise wird Apple der erste Her-
=zdo
100
steller sein, der sie verbaut. Es wäre nicht das erste Mal, dass das
üf:
Untemehmen einer neuen Technik zum Durchbruch verhilft: Auch
USB steckte serienmäßig zuerst in Apple-Computern.
0
35
g Technik-rrmds
g
Technik-rrmds
ilultFCore-CPUs Trend Aktuelle komplexe CPU-Kerne nutzen Parallelität nicht optimal Many-Core-CPUs Dutzende Kerne
ilultFCore-CPUs
Trend
Aktuelle komplexe CPU-Kerne nutzen
Parallelität nicht optimal
Many-Core-CPUs
Dutzende Kerne für
Tera-Rechenpower
Intels Many-Core-Prozessoren verteilen Rechenjobs
in Zukunft auf Dutzende simpler Kerne. lmmer weiter
schrumpfende Strukturen machen dies erst möglich
Arrür€y tsle Der noch in
32 Nanometer gebaute
DER TERN IIES GORES
Entwicklerchip des
Ziemlich genau vor einem Jahr zeigte Intel den ersten funktions-
Selbst komplexeste
Hauptprozessoren
lassen
Serverprozessors
fasst
fähigen Speicherchip in 22-Nanometer-Technologie. 2O1l soll nun
die erste CPU in der neuen Bauweise unter dem Codenamen ,,Ivy
Bridge" ausgeliefert werden. Vier Fabriken werden dann pio Monat
je 45.OOO Wafer mit den neuen Dies ausspucken.
Ohne neue Werkstoffe lässt sich dieser Shrink nicht mehr bewäl-
tigen: So kommt auf den lvy-Bridge-CPUs etwa die dritte Version
von Intels Hi-K-Metal-Gates aus Hafnium zum Einsatz, die Leckströ-
me verhindem. Zudem wird die CPU auch erstmals Ansätze von 3D-
sich auf simple Transistoren
herunterbrechen.
bereits 32 Cores - es
Bei aktuellen CPUS sind es rund 3 Milliarden
sollen 64 werden
CPU-Die lm Querschnitt
Die von oben nach unten
verlaufrnden StruKuren
versorten den unten liegenden
Transistor mit spannung
Stacking, also dem Aufbau der Leiterbahnen in die Höhe nutzen -
Intel spricht von 2,5D-stacking. Als Belichtungsprozess
kommt Im-
mersionslithografie zum Einsatz: Indem der Wafer in Flüssigkeit
Der lhnslstol
getaucht wird, lassen sich damit trotz der laserwellenlänge von 193
Die kleinste Einheit einer CPU
Nanometer die kleineren Strukturen erzielen. Der Schrumpfprozess
ist essenziell: So finden in der Fertigung mehr Prozessor-Dies auf
einem Wafer Platz. Das hält die Herstellungskosten gering. Zudem
misst nur 32 Nanometer. ln
der nächsten Stufe schrumpft
Intel sie auf 22 Nanometer -
Bilder gibt es noch nicht
passen mehr Transistoren auf die CPU. Das ist wichtig für die Steige-
rung der Leistung - und der Anzahl der Kerne. Denn in Zukunft sol-
len nicht mehr vier oder sechs, sondern 48. 64 und mehr Cores auf
einer CPU untergebracht werden. Mit dieser ,,Many Core"-Technologie
FERfl EUIIE MIT IMMERSIOilSIITTIOERAFIE
sind extreme Leistungssteigerungen möglich - die Gleitkomma-
Die Schrumpfung auf 32 Nanometer große Fertiguntsstrukturen
wurde
Performance steigt etwa pro Kern um IOO Prozent, bei deutlich ge-
ringerem Energieverbrauch.
Zudem lassen sich Cores ftir GPU-Auf-
auslegen.
erst mit Einführung der lmmersionslithografie möglich. Intel wird
den Belichtungsprozess für die 22-Nanometer-Fertigung beibehalten
gaben und als Co-Prozessoren
t. Belichttrng
Hadrare-lhrcaß etmödidnE simplerc torcs
Um Dutzende Kerne auf einem Die unterzubringen, muss Intel die
Cores allerdings trotz 22 Nanometer stark verkleinern, das heißt: die
Ein mit einem Foto-
resist beschichteter
Waftr wird per Laser
belichtet Durch
Maske entsteht
t0t0
Komplexität zurückfahrep Dazu werden Funktionen aktueller Single-
die
eine Chipstruktur, emPfindliche
lmmersionsflüsigkeit
und Multi-Cores fallen gälasöen. Diese sind nämlich vor allem des-
halb so komplex, weil sie ständig auf den langsamen Arbeitsspei-
eine tmmersions-
Srhkht (Resistl
ffilflfililt:Ht Funktionsschidt
cher warten. Um ausgelastet zu seir\ besitzen die Chips Funktionen
feinere Wellenlänge Silirium
wie Out-of-Order-Befehlsausführung oder Abzweigungsvorhersa-
gen, mit denen sie während der Wartezeit andere Berechnungen
vorziehen können. Diese Aufgabe übernehmen in Many-Core-Pro-
zessoren Hardware-Threads, bei Intel Hyperthreading genannt. Die
Technik ist wesentlich effektiver: Muss einer von vier Hardware-
Threads eines Cores bei einer Berechnung auf den RAM warten,
2. Entwicldunt
3.Ätren
+ R$ist-Stripplng
Der unbelichtete Teil
UnBeschüfzte Teile
Der Fotoresist wird
des Fotoresist wird
der Metallschicht
von den fertigen
entfernt
werden weggeäfzt
Leiterbahnen entfernt
übernimmt einfach der nächste virtuelle Kern eine andere Aufgabe,
bis er selbst wieder warten muss und so weiter. Damit das funktio-
niert, müssen allerdings in Zukunft auch Betriebssysteme und Soft-
ware an Many-Core-CPUs angepasst werden.
hresist
ist
iterbahn
36 EEE rvzoro wwwcHrp-DE
Solid State Dislr Trend t)er flashbasierte Festplattenersatz rasant und leise - aber viel zu teuer
Solid State Dislr
Trend
t)er flashbasierte Festplattenersatz
rasant und leise - aber viel zu teuer
ist
Memristor
Der Nachfolger
uon Flash & RAM
Der Memristor soll Festplatten, Flashspeicher und
herkömmlichen Arbeitsspeicher ablösen. PCs lassen
sich damit schon bald ohne Wartezeit booten
Von der Idee bis zur Umsetzung vergingen über 35 Jahre: Die Exis-
tenz- des Memristors, neben Widerstand, Kondensator und Spule
das vierte elektronische Grundbauteil (siehe rechts), wurde bereits
im Iahr 192 vermutet - konnte aber erst 2OO8 im Labor von Hewlett
Packard bestätigt werden. Inzwischen gilt der Memristor (zusam-
l{eullu Der Memristor ist das 2008 einge-
führte vierte elektronische Bauteil. Er er-
möglicht Speicher so schnell wie RAM - die
ihren lnhalt aber auch ohne Strom behalten
mengesetzt aus Memory und Resistor, engl.: Speicher und Wider-
stand) als Zugpferd für nahezu die gesamte IT-Industrie. Auf der
Basis von Memristoren gefertigte Speicherchips sind nicht nur
IItrS ERUI{IIPRINZIP IIES MEMRISTORS
schneller als DRAM, sie benötigen weit weniger Energie und behal-
ten ihren Speicherinhalt im Gegensatz zu Arbeitsspeichem sogar,
wenn die Stromversorgung abgeschaltet ist. HP gibt sich deshalb
Einfacher Aufbau
auch siegesgewiss: ,,Wir glauben, dass der Memristor ein Universal-
speicher ist, der eines Tages Flash, DRAM und sogar Festplatten er-
setzen könnte'l so Stqn Williams, Chefentwickler im HP-Forschungs-
Memristoren sind wesentlich
einfacher aufgebaut als etwa
Flashspeicher - und so günstiger
labor. Das erste Produkt wird ein neuer Arbeitsspeicher namens
ReMM (Resistive MM) sein, der seinen Inhalt eben auch ohne
Strom behält. Dies würde erstmals echte Instant-on-PCs und -Lap-
herzustellen. Sie bestehen im
Prinzip aus rechtwinklig
gekreuzten Leiterbahnen und einer
Speicherschicht aus Silizium
tops ermöglichen, also Geräte, die bei Druck auf den Einschalter so-
fort arbeitsbereit sind - der lange Bootvorgang wäre dann für Milli-
Materialvielfalt
llano-
Draht I
Die Speicherschichten
eines
onen frustrierter Computernutzer Geschichte. Um die Entwicklung
zu forcieren, ist HP nun mit dem koreanischen Arbeitsspeicherher-
llano-
Memristors lassen sich sowohl aus
Dnht 2
I
diversen Metallen als auch aus
nichtmetallischen
Stoffen fertlgen.
steller Hynix eine mehrjährige Kooperation eingegangen.
0ie Rice Universität entdeckte
jüngst, dass auch Siliziumoxid als
Gürr$ger,Ileiner und srlutcllcr ab tlash
Speichermaterial
taugt
Auch den Flashspeicher wird der Memristor einmal ersetzen, davon
ist HP überzeugt. Dieser Speicher wäre nicht nur mindestens zehn-
mal schneller, er würde dabei auch locker zehnmal weniger Energie
brauchen und nur halb so teuer sein wie Flashspeicher. Unterdes-
sen forscht die US-amerikanische Rice Universität bereits an neuen
Materialien für Memristoren. Setzt HP in seiner patentierten Tech-
nik auf eine titanbasierte Formel, konnte die Rice Uni nun erstmals
einen Prototypen einer Memristor-MM-Zelle auf der Basis von Sili-
ziumoxid bauen. Vorteil: Siliziumoxid wird im Prinzip aus Sand
hergestellt, ist damit fast unbegrenzt vorhanden und viel einfacher
und preiswerter herzustellen. Seit Entdeckung dieser Möglichkeiten
in den 196Oern ließ sich der Werkstoff nur einmal beschreiben. Der
Gut leitender Zustand
Schlecht leitmder Zustand
Wird an die zwischen Nanodrähten
Uni ist es gelungen, den Vorgang rückgängig zu machen und das
liegende Siliziumoxidschicht
Material mehrfach zu beschreiben. Die Baugröße beträgt dabei ge-
Spannung gelegt, entstehen
leitende Pfade aus 5 Nanometer
Die als speichermaterial
dienende Siliziumoxidschicht
mit einer Dicke von 5 bis 20
rade mal fünf Nanometer - Flash gerät bereits bei heute fast er-
reichten 20 Nanometern an die Grenzen der Herstellbarkeit. Der Si-
großen Siliziumkristallen.
liziumoxid-Memristor schaltet in unter IOO Nanosekunden und ist
Der Sauerstoff entweicht in
die umliegende Struktur
Nanometern und einer Breite
von 10 Nanometern leitet
im unbeschriebenen
Ausgangszustand nicht
Flash bei der Anzahl der möglichen Schaltzyklen überlegen.
www.cHrP.oE rrlzoro EEE
37
g Technitr-Trends
g
Technitr-Trends
Trend Mirasol
Trend
Mirasol
Farbdisplays ohne Energieuerbrauch Bislang ga lder und E-lnk- Mirasol ve en llcdrenlsdp Etddemenc Mirasol-Displays
Farbdisplays ohne
Energieuerbrauch
Bislang ga
lder
und E-lnk-
Mirasol ve
en
llcdrenlsdp Etddemenc Mirasol-Displays setzen sich aus Tausenden
kleiner Subpixel zusammen, die sogar schnell genug für Vicleos sind
Zwei Mitliarden US-Dollar- so viel steckte der vor allem fi.ir seine Mo-
bilfunkchips bekannte Hersteller Qualcomm erst kürzlich in eine
Fabril die seine revolutionären Displays der Zukunft produzieren
soll. Die Rede ist vom ,,Interferometric modulator display'l eual-
comm wird es unter dem griffigeren Namen Mirasol vermarkten.
Ein Display mit dieser Technik besteht aus Tausenden winzigen In-
terferometric-Modulator-Elementen
(lMODs), die zwei Zustände
darstellen können: Schwarz oder eine Farbe. Diese gerade mal zehn
bis 1OO Mikrometer breiten Elemente stellen die Subpixel dar, also
die roten, grünen und blauen Bildpunkte, aus denen sich ein pixel
zusammensetzt. Jedes Element ist im Prinzip aus einer oberen Glas-
platte mit einem aufgebrachten halbtransparenten Metallfilm,
einer unteren Reflexionsschicht und einem Luftspalt dazwischen
zusammengesetzt.
Ie nach Abstand der beiden Schichten, also der
lhEfln Xal(lod(op Mirasolsubpixel bestehen aus zwei platten, von denen
eine beweglich ist. Je nach Zustand wird Schwarz oder eine Farbe angezeigt
Höhe des Luftspalts, erscheint das Subpixel rot, grün oder blau. In-
dem man elektrische Spannung an das IMOD legt, bewegt sich die
Reflexionsschicht nach oben oder unten - dadurch ändert sich der
Farbeindruck. Ist die Reflexionsschicht hochgefahren, wird sämt-
liches einfallendes Licht geschluckt und der Subpixel erscheint
schwarz. Befindet sich die Reflexionsplatte unten, zeigt das Element
SO ERZEUGT MIRASOT BIITIER
Mirasolelemente erzeugen Farbe durch Interferenzen. Licht trifft
durch eine Filmschicht auf eine reflektive Mebran. Je nach Dicke des
Luftspalts dazwischen wird eine der drei Grundfarben dargestellt.
Wird die Membran hochgefahren, erscheint das Element schwarz
eine kräftige Farbe, eben Rot, Grün oder Blau, an.
Der Grundaufbau
Sch.ilc FarDüarsftMrt olnc Encr:leaufnrlnne
Glassubstrat
Der Vorteil des Verfahrens: Es wird nur Strom ftir den Wechsel des
Elementzustands benötigt und dieser Energieaufwand ist äußerst
gering. Damit eignen sich Mirasoldisplays vor allem fi.ir E-Reader,
die Bücher und besonders Zeitschriften farbig darstellen können.
Zudem ist Mirasol aufgrund der hohen Schaltgeschwindigkeit -
halbtransparenter
Metallfilm
Hemenl r0I,
reflelrtive Membra
grün oder blau
ganz anders als bisherige E-Ink-Displays - für die Darstellung von
Video geeignet. Erste Prototypen weisen in puncto Reaktionszeit
keinen Unterschied zur LCD-Technik auf. Eine eigene Hintergrund-
Offene Membran
Geschlossene Membran
eintreffendes Iicht-
beleuchtung ist bei dieser neuen Technik allerdings nicht vorgese-
hen. Wie konventionelle E-Reader oder auch Zeitschriften aus papier
sind ihre Mirasolpendants auf eine exteme Lichtquelle angewiesen.
Dabei, so verspricht zumindest Qualcomm, sollen die IMOD-Dis-
plays aufgrund ihrer guten Farbwiedergabe und hoher Auflösung
reflektiertes Iicht
aber sogar an die Brillanz von Hochglanzmagazinen
herankommen.
Was Qualcomm bislang an Mirasoldisplays vorgefuhrt hat, bestätigt
das: Farben erscheinen auch im Sonnenlicht brillant, die Auflösung
Ein einzelnes Mirasolpixel
setzt sich aus mehreren
Subpixeln in den Grund-
farben Rot, crün und Blau
ist gestochen scharf, Bewegungen werden ohne Schlieren oder Ru-
zusammen. Die Suboixel
ckeln wiedergegeben. Mit der Fertigung seiner Displays will eual-
comm Ende des kommenden fahres beginnen.
unterscheiden
sich nur durch
die Dicke des Luftspalts
38 EEIP rrlzoro www.cHrp.DE
Uideo-Erkennunt Trend Video-Erkennungssysteme ohne Infrarotauge I f sind aufexterne Marker angewiesen Motion Tracldng
Uideo-Erkennunt
Trend
Video-Erkennungssysteme ohne Infrarotauge
I f
sind aufexterne Marker angewiesen
Motion Tracldng
I
^^.
Gestenerkennung
und 3D ohne Brille
Motion Tracking, also die computergestützte Erkennung
von Bewegungen, ermöglicht nicht nur die Steuerung von
Elektronik per Bewegung, sondern auch brillenloses 3D
Mit Kinect hat Microsoft ordentlich vorgelegt. Die Spielekonsolen-
steuerung der nächsten Generation erlaubt es, Videogames aus-
schließlich mit Körperbewegungen zu steuem. Das System ist dabei
so genau, dass es sämtliche Extremitäten sowie die Auge4 des Spie-
lers erkennen und deren Bewegungen in Steuerbefehle umsetzen
kann. Möglich wird dies durch ein Spezialkamerasystem, das neben
Videoaufnahme auch ein Infrarotauge besitzt. Das erkennt Per-
sonen im Raum, kann also einordnen, wie weit ein Spieler von der
Infrrotruf Microsofts Spezialkamera kann eine Person dreidimensional
erfassen, einzelne Körperteile erkennen und ihnen Steuerbefehle zuordnen
Kamera entfemt ist. Das System kann auch mehrere Spieler verar-
beiten, wenngleich fast alle Games nur zwei Teilnehmer unterstüt-
ETE TRtrEHINE UOM FRAUT{IIOFER INSTITUT
zen. Bereits im November wird Kinect erhältlich sein. Allerdings - das
war nicht anders zu erwarten - nur für die hauseigene Spielekonso-
Seit rund 25 Jahren arbeitet das Fraunhofer Institut an 3D-Darstellung.
Die
neuen Systeme nutzen Kameras, um die Augen des Betrachters zu verfolgen
le Xbox 360. Vorerst. Denn Microsoft hat bereits verlauten lassen,
und so aus jedem Blickwinkel 3D ohne Brille scharf darzustellen
dass man sich die Technik etwa auch in W-Geräten vorstellen könne.
Mit der,,Magic Motion"-Fembedienung für sein neues High-End-TV
LX95OO zeigt LG bereits ab Herbst, in welche Richtung dies gehen
könnte. Die,,magische" Fernbedienung bietet nur sieben Tasten, da-
Kamera
3D aus jedem Winkel
Das System des
für aber integrierte Beschleunigungssensoren
und ein Gyroskop. So
kann das Steuergerät ähnlich dem Controller ftir Nintendos Spiele-
Fraunhofer Instituts
verfolgt die Augen
konsole Wii durch den Raum geschwenkt werden, um mittels Ges-
ten das TV zu bedienen, integrierte Minispiele zu steuern oder einen
Mauszeiger über die Benutzeroberfläche
zu ftihren.
des Betrachters per
Kamera. Setzt dieser
sich um, passt das
System die Darstellung
der Bilder eleKronisch
Eye lrmlln: l& pcrtclrtc SDlildcr ohnr Bri[e
in Echtzeit an die
Sitzposition an
Gestenerkennung, beziehungsweise das Tracking der Augen des Zu-
schauers, wird Fernsehem aber noch zu einer weiteren, heiß erwar-
Betrachter
teten Funktion verhelfen: 3D-Darstellung ohne Brille. Zwar gibt es
bereits Prototypen von autostereoskopischen 3D-TVs, die ohne Eye
Tracking auskommen. Doch diese Geräte sind blickwinkelabhängig.
Das heißt, der 3D-Effekt ist nur aus bestimmten festgelegten Posi
So entsteht das brillenlose 3D-Bild
Das Display verfügt über eine Parallaxbarriere vor dem eigentlichen LCD.
Sie lenkt 3D-Bildinformationen in zwei Richtungen - eine für jedes Auge
tionen sichtbar. Außerhalb dieser Positionen erscheinen Doppelbil-
der. Deshalb arbeitet das Fraunhofer Institut an brillenlosen Moni-
toren mit Eye-Tracking-Kameras, über die das Bild ständig neu auf
den Betrachtungswinkel des Zuschauers eingestellt wird. Die Kame-
ras folgen den Augen des Zuschauers mit einer hohen Reaktionszeit
von unter 20 Millisekunden. Setzt sich der Betrachter um, wird die
LtD: Das Video-
signal wird an die
0ptik der Filter-
scheibe angepasst
Bildschirmdarstellung durch eine Steuereinheit elektronisch ange-
passt. Das 3D-Bild selbst entsteht bei dem System mithilfe der,,Par-
allax Barrier"-Technik, die auch Nintendo bei seiner kommenden
tragbaren 3D-Konsole 3DS einsetzen wird. Eine Schlitzmaske vor
dem LCD-Panel lenkt dabei das Bild in zwei verschiedene Rich-
tungen ab - für jedes Auge eine.
wwwcHrP.DE rlzoro EE
39
Microsofts System ist gut, aber nicht perfelct. Unsere Windows-Version bietet lhnen alle Funlctionen und Programme,
Microsofts System ist gut, aber nicht perfelct. Unsere Windows-Version
bietet lhnen alle Funlctionen und Programme, die Sie benötigen
VON MANUEL SCHREIBER
as System nach einer Neuin-
GESCHWINDIGKEIT OFIIMIEREN: Um Win-
Me erkennt automatisch Ihre Windows-Ver-
stallation einzurichten, dauert
Stunden: Programme aufspie-
dows besser an Ihren PC anzupassen, be-
kommen Sie mit TWeak Me eines der besten
sion und blendet nur Funktionen ein, die
mit lhrem System auch wirklich kompatibel
len, Codecs einbinden, Ein-
und mit mehr als lOO Funktionen umfang-
sind - inklusive Kurzbeschreibung.
stellungen anpassen - ein Alb-
reichsten Tuningtools auf unserer Heft-
SYSIEMENTSCHTACKEN:
Nach dem Tuning
traum! Mit den mehr als 30 Programmen
DVD/CD: Das Programm bearbeitet etwa die
sollten Sie Windows aufräumen - das schafft
auf der Heft-DVD/CD basteln Sie ein per-
Aero-Einstellungen, passt die Benutzerkon-
tensteuerung an und kontrolliert das Win-
dows-Update. Tweak Me deaktiviert auch
Platz auf der Festplatte und hält das spätere
fektes Windows 7 - und die Vollversion Trei-
ber-Studio hält es ganz einfach aktuell. Denn
die Software findet alle Treiber-Updates für
Ihre Hardware. Sollten Sie das System neu
aufsetzen müssen, ist auch das kein Problem
Systemimage Ihrer Perfect Edition sauber
(> S.43, Kasten). Am schnellsten und be-
quemsten funktioniert das Aufräumen mit
dem Klassiker CCleaner (auf Heft-DVD/CD):
Entfernen Sie zunächst unter >Extras<r über-
mehr: In einem Schritt ist es wieder da.
Dienste, die Windows ausbremsen: Klicken
Sie im Programm auf >Geschwindigkeit<
und wählen Sie die entsprechenden Tweaks
aus. In der Regel Iassen sich folgende Ein-
flüssige Autostart-Einträge und deinstallie-
träge gefahrlos anklicken: rDeaktiviere 16-
ren Sie nicht benötigte Programme. Säubem
leistunt: lndiuiduelle Tweaks
Bit-Support<, >rBeschleunige Taskleistenvor-
Sie nun unter >Cleaner< die temporären
schau<, ))Deaktiviere Menüverzögerung<,
und aktuellste Treiber
Browser- und Systemfiles - die von CCleaner
Bevor Sie Ihr Windows um einige nützliche
Funktionen bereichern und zu einer Perfect
>Deaktiviere NTFS 8.3( und >Deaktiviere Ta-
blet PC Dienst<. Sehen Sie sich auch die an-
vorgenommenen Einstellungen können Sie
hier übernehmen. Abschließend lassen Sie
deren Features von Tweak Me genau an - das
unter >Registry< noch veraltete Einträge in
Edition ausbauen, sollten Sie die Basis in
Tool führt Sie Schritt für Schritt zu einer op-
der Registrierungsdatenbank beseitigen.
Ordnung bringen.
timalen Windows-Performance.
Denn Tweak
Klicken Sie dazu auf >Nach Fehler suchen<
40 EEE rrlzoro www.cHrPDE
Die Windows-ltersionen im Überbliclr
Die Windows-ltersionen im Überbliclr

Was Microsoft verpasst hat, holen wir nach: Nur unsere

Perfect Edition bietet lhnen den vollen Funktionsumfang

/1\ tg
/1\
tg

IESIIIG'',

Mtry-TmrbpetGlX

lutqnalisdF SyshmräuD€nw

fi bmi[|t(he neiücnktualirienng

Wlndoüeupdafrs

PRODÜIIIUNIT-

nbs im WindoU5 ExDlonr

lonElri,süüeü[nDlirß

Sdndktinpanel

$Ftenrfituall$eruE

Rendelhskftnerbindu|B

UilIE$IAIIII]IG

Adic mdlreleo6tednirE

ü,llwiderlaDe

tDsDielcn be'öädEtter Ay|-lhteien

Yideosdnatt

thllwertige BilüeübeituE

SfffiilEIft.tr

AutomdisdElhte6lOnnru

Pösuortnanüßr

RstplatterYerdtäsc{re

Mle|EdH,E

Syltqnümage

eiq6dränkte

kinunt

f.

./

und nach dem Scan auf >Fehler beheben<.

CCleaner läuft auch vollautomatisch im

Hintergrund, die Funktionen finden Sie un- ter rEinstellungen I Einstellungen<.

NEUESTE TREIBER PER KTICK INSTATTIEREN:

Zu einem perfekten System gehören auch

aktuelle Treiber. Die Update-Suche ist aller- dings aufwendig: Die Herstellerangaben

sind teils missverständlich und die pas-

senden Treiber irgendwo auf der Hersteller-

seite versteckt - bei etwas älterer Hardware

mitunter auch gar nicht mehr vorhanden. Sparen Sie sich das manuelle Einrichten!

Lassen Sie stattdessen die Vollversion Trei-

ber-Studio 2OlO (siehe Screenshot rechts

oben) von unserer Heft-DVD/CD nach Aktu-

alisierungen suchen: Nach der Installation und einer kurzen Online-Registrierung scannt das Programm alle Pc-Komponenten

und zeigt sofort an, für welche Geräte ein

Update vorhanden ist. Ein Klick auf die ent-

sprechende Hardware genügt, und der

Download des neuen Treibers beginnt. Zu-

sätzlich können Sie jede Aktualisierung in Ihrem Profil auf der Herstellerseite genau

zurückverfolgen.

Praktisch: Treiber-Studio

informiert Sie, sobald ein neues Update vor- handen ist - einfacher lässt sich der Rechner

nicht auf dem aktuellsten Stand halten.

Produ$tiuität Flink in Windows unterwe$
Produ$tiuität Flink
in Windows unterwe$

Mit den optimalen Treibern und Einstellun- gen läuft Windows schneller und stabiler, der tägliche Umgang mit dem System wird

dadurch aber nicht leichter. Es sind vor

allem die kleinen, unauffälligen Tweaks, die

unsere Perfect Edition auszeichnen. TABS lM WINDOWS EXPIORERImBrowserge-

hören Tabs längst zum Standard; um sie

auch Windows beizubringen, installieren Sie

TrdDcr-$|dlo Die Vollversion findet die neusten Treiber für lhre Hardware automatisch Tplus (auf Heft-DVD/CD) und
TrdDcr-$|dlo Die Vollversion findet die neusten
Treiber für lhre Hardware automatisch
Tplus (auf Heft-DVD/CD) und klicken im
Programm auf >rExplorer Tabs<. Wählen Sie
unter >Middle mouse button on folder< den
Eintrag >tab<, damit sich die Ordner per
Klick auf das Mausrad automatisch in einem
neuen Tab öffnen. Tplus bietet darüber hin-
aus eine ganze Reihe von Shortcuts, bei-
spielsweise um einen neuen Ordner anzule-
gen, Fenster zu schließen und Dateien direkt
auf einen FTP-Server hochzuladen. Wenn
Sie eine bestimmte Funktion vermissen,
unterstützt das Tool auch eigene Hotkeys,
etwa um Programme direkt aufzurufen.
SCHNETTSTARTMENÜ: Nicht nur effizient, son-
dem auch schick ist das Tool MouseExtender
auf unserer Heft-DVD/CD mit dem Sie ein
individuelles Schnellstartpanel
per Klick auf-
rufen - so können Sie auf Software. Ordner.
Dateien und selbst Webadressen ohne Um-
weg zugreifen. Praktisch: MouseExtender öff-
net sich immer direkt unter dem Mauszei-
ger, Sie müssen also nicht erst umständlich
zum Programm navigieren. Zum Einbinden
eines Tools klicken Sie mit der rechten Maus-
taste auf einen freien Bereich im Panel und
wählen >Datei oder Programm hinzufügen<.
Standardmäßig nutzt MouseExtender das
Mausrad, um das Panel zu aktivieren- Alter-
nativ können Sie eine andere Taste unter
>rEinstellungen I General< auswählen, so-
fern Ihre Maus Sondertasten besitzt. Falls
nicht, lässt sich auch einfach eine Tastatur-
taste mit einem Mausklick kombinieren.
JUMPIISTS ERWEITERN:
Die unter Windows 7
eingeführten ]umplists zeigen einige Funk-
tionen für die in der Taskbar liegenden Tools
an. Welche Optionen das Menü aber genau
enthält, ist bei jedem Programm anders. Mit
dem fumplist Extender (auf Heft-DVD/CD)
umgehen Sie diese Einschränkung und legen
selbst fest, was das Menü anzeigen soll. Wenn
Sie zum Beispiel in Firefox die fumplist um
ein SucNeld erweitern möchten, um be-
stimmte Schlagwörter auf Websites finden
zu können, gehen Sie folgendermaßen
vor:
Nach der Installation klicken Sie auf ))Start a
new Jumplistu und navigieren dann im I
4t www.cHrP.DE rrlzoro EEE
4t
www.cHrP.DE rrlzoro EEE
g windours 7 aufrüsten
g windours 7 aufrüsten
DtobnEcr Pop-up-Fenster zu Firefox. Unter dem Reiter Die Software korrigiert >Jumplist< klicken Sie bei
DtobnEcr
Pop-up-Fenster zu Firefox. Unter dem Reiter
Die Software korrigiert
>Jumplist< klicken Sie bei >Tasks< auf das
Fotos mit nur
einem Mausklick
Pluszeichen und geben hinter rName< den
Begriff >Suchfeld< ein. Im Abschnitt >Press
keyboard shortcuts to be sent to the pro-
gram< wäh-len Sie die Tastenkombination
[Strg]+[F]. Abschließend speichern Sie die
Einstellungen. Wenn Sie nun mit der rech-
ten Maustaste auf das Firefox-lcon klicken,
finden Sie im Auswahlmenü den Eintrag
>Suchfeld<. Auf diese Art können Sie für je-
des beliebige Programm eigene lumplists
erstellen - Sie müssen allerdings darauf ach-
ten, dass das jeweilige Tool die mit der lunk-
tion verknüpften Tastaturkürzel auch inter-
pretieren kann. Eine Liste mit unterstützten
Shortcuts finden Sie in den Programmen
meist unter >Optionen< oder >Einstellun-
gen<. Falls Sie dort keine Hinweise finden,
t
besuchen Sie die Hersteller-Website.
Irürtlr|cocw
ALTE SOFTWARE
UND HARDWARE NUTZEN:
Falls Sie wichtige Programme und Periphe-
Mit diesem Programm
schneiden Sie ganz
einfach eigenö Filme
rie-Geräte besitzen, die nicht unter Windows
7 laufen, installieren Sie einfach eine alte
XP-Version in einer virtuellen Maschine. Das
Tool VMLite wäre eine Lösung, um den XP-
einem Messenger und Radio-Streams. Zum
und das Tool zeigt Ihnen sofort an, welchen
Verwalten und Installieren der Erweiterun-
Codec Sie zum Abspielen benötigen.
Modus freizuschalten - doch damit begeben
Sie sich in eine rechtliche Grauzone, wenn
gen klicken Sie auf rExtras I Add-ons<. Da
der Player auf Firefox basiert, eignet er sich
EIGENEFILMESCHNEIDEN:
Wer iieber selbst
Videos produziert, bekommt mit Magix
Sie kein Windows 7 Professional oder darüber
besitzen. VirtualBox von der Heft-DVD hin-
Video easy ein komfortables und selbst für
gegen können Sie bedenkenlos einsetzen. Zu-
außerdem als Browser - inklusive dynami
scher Playlisten von Songs, die sich auf der
besuchten Website befinden.
Laien leicht zu bedienendes Werkzeug.
Möchten Sie etwa$hrbung aus einem auf
dem ist das Tool wesentlich flexibler: Öffnen
Sie VirtualBox, klicken Sie auf den Button
AILEVIDEOSABSPIEIEN: Songbird unter-
stützt zwar auch einige Videoformate, für Fil-
der
gespeicherten Video entfer-
QtIR.[tte
nen, klicken
Sie auf rVideo einftigen I Datei
>Neu<< und folgen Sie dem Einrichtungsassis-
tenten. Legen Sie anschließend die Installa-
tions-CD von XP ins Laufwerk und starten Sie
me ist aber der VLC media player (auf Heft-
DVD) die richtige Wahl. Denn der Player spielt
auf dem Computer auswählen<, um das File
zu laden. Springen Sie dann mit dem Schie-
die Maschine - die Installation läuft wie bei
einem normalen PC ab. Um mehr Funktio-
so gut wie iedes Format ab - egal, ob lokal
von der Festplatte, aus dem Netzlverk oder
beregler unter dem Video zum Anfang der
Werbepause und klicken Sie auf das Sche-
dem Internet. Selbst in Archiven gepackte
nen freizuschalten, wie etwa eine USB-Unter-
Filme und beschädigte Dateien akzeptiert
VLC. Sollten Sie doch Probleme mit einem
rensymbol, um an dieser Stelle zu schnei-
den. Ziehen Sie den Regler nun zum Ende
stützung, klicken Sie in VirtualBox auf >Ge-
räte I Gasterweiterung installieren<.
File haben, hilft Ihnen cspot weiter: Laden
der Werbepause und wiederholen Sie den
Vorgang. Die Werbung wird nun als eigener
Sie einfach die Videodatei in das Prosramm
Block am unteren Bildschirmrand darge-
thtcrlnltum: Multimedia
stellt, den Sie mit rBearbeiten I Löschen<
entfernen. Abschließend können Sie Ihr Pro-
ohne Coder-Stress
jekt unter >Film fertigstellen< exportieren.
Zu einer Perfect Edition gehört auch per-
Eine Peffect Edition für
FOTOS PER MAUSKIICK
VERBESSERN: Mit dem
fektör Multimedia-Genuss - Windows selbst
IP uü Uish einrichten
bietet den aber nicht: Die vorinstallierte
CHlP-Testsieger Photomizer (> 0612010, S.
58) erhalten Sie die derzeit beste 1-Klick-Bild-
Soffware enthält nur die nötigsten Features.
Microsoft hat die alten Systeme zwar
korrektur auf dem Markt. Um ein Foto zu
Mit den Programmen auf der Heft-DVD/CD
gehen Sie keine Kompromisse ein.
MEHR AtS NUR MUSIK HÖREN: DeT Audio-
optimieren, klicken Sie auf >Datei öffnen<,
wählen das Bild aus und entscheiden sich
für eine Standardeinstellung wie >Archivie-
player Songbird ist ideal auf die digitale Mu-
rung<, rWeb optimiert( oder >HDR opti-
siksammlung zugeschnitten. Die Software
verwaltet Ihre MP3s, wandelt CDs auf Knopf-
druck um und zieht kontextbezogene In-
formationen wie etwa Liedtexte, Fotos und
schon fast abgeschrieben, viele Anwender
haben sie aber noch auf dem Rechner.
Die im Artikel beschriebenen Tipps und
Programme sind daher fast alle auch
unter XP und Vista gultig. Das Tuningtool
Tweak Me etwa passt sich automatisch
lhrem System an, indem es nur die kompa-
miert< - Photomizer passt automatisch die
Bildqualität an. Im Bereich >Ausgabe< kön-
tiblen Funktionen einblendet. Und anstatt
nen Sie noch ein paar Feineinstellungen
YouTube-Clips einer Band aus dem Internet.
die Windows-7-Jumpl ists aruupassen,
können Sie mit den FileMenu Tools das
Kontextrnenü beliebi g erweitern.
vornehmen, etwa die Bildgröße und das Da-
teiformat ändern. Abschließend genügt ein
Dank Plug-ins können Sie Songbird mit zu-
sätzlichen Funktionen bestücken. etwa mit
Klick auf )Konvertierung starten(, um lhre
Auswahl zu übernehmen. Gut: Photomizer
42 EEE rrrzoro www.cHrP.DE
42 EEE rrrzoro www.cHrP.DE
Die Perfect Edition blitrschnell neu in$alliercn
Die Perfect Edition blitrschnell neu in$alliercn
Vergessen Sie die Installations-DVD von Windows: Mit einem lmage lhrer Perfect Edition richten Sie lhren
Vergessen Sie die Installations-DVD von Windows: Mit einem lmage lhrer
Perfect Edition richten Sie lhren Rechner in nur einem Schritt komplett ein
Speicherort fest, etwa eine zweite Festplatte
Für den Fall einer Windows-Neuinstallation,
sollten Sie lhre frisch eingerichtete Perfect
oder ein externes Medium. Bestätigen Sie
Ihre Eingabe und überlassen Sie den Rest
Edition als lmage sichern. Zwar kann
sichcnhgewiedcherncht'
Windows 7 das von Haus aus, schneller
lt!f1-tf
Backup Service Home - das Tool legt nun
stündlich eine Sicherungskopie Ihrer Daten
und bequemer funktioniert es aber mit
im Hintergrund an.
R@4o
Paragon Backup & Recovery Free.
\
PASSWÖRTER scHüfzEN: Einerseits ist es ein
e
SICHERN: Installieren Sie das Tool von
der Heft-DVD und registrieren Sie sich mit
t
m:.t".R
Sicherheitsrisiko, bei iedem Online-Dienst
den gleichen Zugangskey zu benutzen. An-
einer Mailadresse. Nachdem Sie den
Product-Key erhalten und im Programm
eingetragen haben, starten Sie die
Sicherung: Klicken Sie auf .Sicherung
E r**,*-
(O *"*
& Wiederherstellung I Partitions- und
Festplattensicherung" und wählen Sie die
F.rlm B& 3 FcY
Das Programm
speichert mit wenigen Klicks ein Systemimage
dererseits kann sich kaum iemand Dutzende
von komplizierten Passwörtern merken. Le-
gen Sie lhre Zugangsdaten daher in KeePass
(auf Heft-DVD/CD) ab. Anschließend genügt
ein Masterpasswort, um alle anderen freizu-
option -Basisfestplatte" für ein komplettes
schalten. Installieren Sie das Tool und entpa-
Abbild lhrer Festplatte. Sollte das lmage zu
groß werden, können Sie alternativ auch
cken Sie zudem das deutsche Sprachpaket in
WIEDERHERSTELTEN: Tritt der NotfaII
ein und Sie möchten lhre Perfect Edition
den Programmordner. Öffnen Sie KeePass
nur die Systempartition klonen. Wichtig ist
hier abet dass Sie nicht die Punkte "Erste
Spur der Festplatte" sowie 'Master Boot
neu aufsetzen, booten Sie von der
Rettungs-CD und wählen das lmage aus.
und stellen Sie die Sprache unter >View I
Die Wiederherstellung dauert bei einer
Record* deaktivieren. Abschließend legen
sie unter .Rettungs-CD I Rettungs-Disk
reinen Systemsicherung
etwa eine halbe
Change Language< um. Eine Passwortdaten-
bank legen Sie ietzt unter >Datei I Neuu an.
Nachdem Sie Windows neue Funktionen
erstellen. noch eine Boot-CD oder einen
Stunde - danach ist Windows Perfect Edition
ohne jegliche Konfiguration startklar.
bootfähi gen USB-Stick an.
beigebracht und mit den wichtigsten Pro-
grammen ausgestattet haben, können Sie
Ihre Perfect Edition noch mit weiterer Soft-
ware aus unserem DVD/CD-Paket ausrüsten.
ändert nicht das Originalbild, sondern legt
Schutz, der Sie vor gefährlichen Webseiten
immer eine Kopie auf der Festplatte ab - so
warnt, sowie eine fein justierbare Kindersi-
können Sie unterschiedliche Korrekturen
cherung für Mehrbenutzer-PCs. Um das Vi-
Abschließend archivieren Sie das System,
damit es auch bei einer Neuinstallation so-
fort einsatzbereit ist (siehe Kasten oben). El
gefahrlos ausprobieren.
renschutzprogramm zu aktivieren, müssen
Sie sich kurz auf der Herstellerseite regis-
MANUEL.SCHREIBER@CHIPDE
trieren. Das Signaturen-Update
ist nach der
Sitherteit Komfortables
Freischaltung noch mindestens drei Monate
Schutzpaket installieren
gültig. Alle weiteren Infos finden Sie auf un-
$nur nun
Microsoft bastelt zwar mit leder neuen Win-
dows-Version auch an verbesserten Security-
serer Heft-DVD/CD.
Engelmann Photomizer
AUTOMAIISCHE
DATENSICHERUNG:
Jeder Nut-
1-Klirk-Bildkorrektljr
Features - von einem perfekten Schutz kann
aber nicht die Rede sein. Deshalb müssen
zer hat Angst vor Datenverlust, aber kaum
F-se(ure Internet Security - umfassender Malwareschutz
Magix Video easy komfortables Videosthnittprograrnnt
iemand schützt sich davor. Mit Backup Ser-
Ireiber-Studio 2010 spürt die neueslen Hardwaretreiber auf
Sie nachrüsten.
vice Home bieten wir daher eine Lösung,
MALWARE ABWEHREN: Zum Abwehren von
Schädlingen können Sie die Vollversion F-
mit der sich jeder User in wenigen Schritten
Tplus errryeilert den \{/indows ExDlorer
Backup Service Home legt automatisch SicherunBskopien an
absichert: Installieren Sie das Programm
Secure Intemet Security 2O1O nutzen. Das
Programm bietet neben den klassischen
und klicken Sie auf >Konfigurieien<.
Wählen
CCleaner rätlrnt Windows auf
(DBurner)0 brennt CDs, DVDs und Blu-rays
oexpot er!,l/eiterl l,{indows ljm virtuelle Desktops
FileMenu Tools konfiBuriert das K0ntextmenü
Foxit Reader - PDF'Reader
mil Bearbeitun8sfunktion
Abwehrmechanismen
auch einen Online-
Sie nun die Ordner oder Laufwerke aus, die
Sie sichern möchten, und legen Sie einen
tree Studio soeichert und kontlertiert Webvrde0s
Gimp -Eildbearbeilungsoftware
Gspot zeiBl fehlende Codecs an
Bd(|Dscriri(€
llqne Einmal
lrfanUiew - umfangreiche Bildverwaltung
JumDlist Extender er\,1/eitert dle Windows-7-Jumplists
l(eePass srhützt alle Pasworter
Sta
eingerichtet,
legt das Tool
jede stunde
automatisch
MouseExtender
-Schnel start-Panel
für Programme und Ordner
Netviewer Meet richtet eine Remote-Desktopverbindung
ein
()penoffice komplelte BürustJite
Verfügbar: 54.13 GB
Backups lhrer
Para$n Backup & Retovery Free legt SystemimaSes
an
Daten an
Vorraussichtl, voll amr noch nictrt vorherschbar
Preme for Windows 7 erweitert die Desktop'Funktionen
gelöschle Dateien
Re(uua rettet versehentlich
llcultct Böckup: Hcutc 10100
Scribus - Publishing- tlnd Layoutprogramm
SiSoftSandra
lite zeigt alle Hardware-|(omponenten
an
Backupmodus: Vollautomatische Sicherunq
Songbird
- genialer Audioplayer
mit Browserfunktion
Sysinternals
Suite - Analysetools von Microsoft
statusr Backup Seryrcr Homt wird ordnungsgr
Thunderbird
- erweiterbarer Mailclienl
TrueCrypt
verschlüsselt 0rdner, Pafiitionen und Festplatten
Iuüeak Me - Iuningtool mit mehr als 100 F|Jnktionen
B*tr-p
e Fl,oru 3 richcrt Due Datcicn {I Qudkmichni(r)) vollilrtmatirh stiirdlk
virtualBox richtet virt|Jelle Eetriebssysteme ein
VLt media player ' Videoplayer mit Streamingfunktion
lolelm Ortmtrigtr [] r)
Die Tools finden 5ie unter tHlP-tode Perfect'Edition
www.cHlPDE rrlzoro EEE 43
www.cHlPDE rrlzoro EEE
43
g Techniklexilron
g
Techniklexilron
sie bieten viel Platz, sind schnell und trotzdem günstig: Die neuen Hybridplatten vereinen die Vorteile
sie bieten viel Platz, sind schnell und trotzdem günstig: Die neuen
Hybridplatten vereinen die Vorteile von herkömmlicher HDD und SSD
VON MANUEL SCHREIBER
lashplatten und her- gebracht (rund 12O Euro, 5OO kömmliche Festplat- chen diese Extreme aus, indem
lashplatten und her-
gebracht (rund 12O Euro, 5OO
kömmliche Festplat-
chen diese Extreme aus, indem
sie die größten Vorteile beider
der Nutzer seinen PC das zweite
GByte, auf Platz 1 der CHIP Top
Mal hochfährt und die Dateien
tenkönntenkaumun-
Techniken verschmelzen: viel
1O), die tatsächlich einen deut-
lichen Leistungsschub bringt.
wieder angefordert werden, Iei-
terschiedlicher sein.
Platz. viel Power - und das zu
tet der Controller bereits auf
Die SSD (Solid State
einem günstigen Preis.
Bis zu 5OO GByte HDD-Speicher
Disk) ist extrem schnell, der
Speicherplatz jedoch ziemlich
Die Idee ist nicht neu: Mit Vis-
sorgen für ausreichend Platz,
den Flashspeicher um, anstatt
sie von der HDD abzufragen -
teuer - 5OO GByte kosten zur-
ta frihrte Microsoft die Funktion
ReadyDrive ein, die Hybridplat-
und die vier GByte großen Flash-
Bausteine zünden den Platten-
turbo - der zunächst aber nur
der Bootprozess beschleunigt
sich. Denn die Zugriffszeit des
zeit mehr als I.OOO Euro. Die
ten zur Systembeschleunigung
SSD-Parts der Momentus XT
HDD (Hard Disk Drive) hinge-
nutzen sollte. Ein veritabler Flop
ftir Notebooks gedacht ist. Denn
ist rund 73 Prozent schneller als
gen ist billig und hat mehr PIatz,
als die meisten Nutzer benöti-
(siehe Kasten). Mit der Momen-
tus XT hat Seagate als erster
hier hat der Nutzer in der Regel
die einer herkömmlichen Platte
(siehe Benchmarks rechts).
gen - dafür ist sie so langsam,
dass sie den PC ausbremst. Hy-
Hersteller nun eine neue Genera-
nicht die Wahl, gleich zwei PIat-
ten einzubauen.
Auch im laufenden Betrieb
tion von 2,5-Zoll-Festplatten mit
bridfestplatten (H-HDDs) glei-
Hybridtechnik auf den Markt
Spccd durch Datenkontrolle
gibt es erst mit der Zeit Verände-
rungen. Wenn der Nutzer Appli-
Ein wesentlicher Unterschied
kationen aufruft, registriert der
der Momentus XT im Vergleich
Counter die Files und kopiert sie
zu den alten Hybridplatten ist,
llas Ende uon Microsofts Readyllriue
dass sie sich bei der Verteilung
der Daten nicht mehr auf Win-
ebenfalls in den Flashspeicher -
so lange, bis die vier GByte voll
Mit ReadyDrive steuert Win-
dows alte Hybridplatten, um
schied oft messbar, im täglichen
dows verlässt, sondern eigen-
sind. Der Controller unterschei-
det dabei keine Dateitypen: Er
Gebraueh aber nicht spürbar
ständig entscheidet, was in den
das System zu beschleunigen:
ist. Außerdem funktioniert
Flashspeicher geschoben wird.
Eine Windows-Schnittstelle
Die Platte funktioniert komplett
(Datafl ow Management Layer)
merkt sich lediglich, welche Blö-
cke der User oder das Betriebs-
system wie oft abruft, und orga-
entscheidet, welche Daten
der HDD im Flash landen,Das
die Technik nur ab Vista, und
der Rechner muss bestimmte
Voraussetzungen erfüllen.
system- und treiberunabhängig,
Problem: Die Speicherzellen
So liefen einige Platten zum
Beispiel nur mit zu der Zeit
aktuellen Mainboards und
da sie nach außen hin wie eine
gewöhnliche HDD erscheint. Die
nisiert die Platte rein nach der
Häufigkeit der Nutzung. Das hat
einerseits den Vorteil, dass nur
der alten H-HDDs sind zu klein,
Informationen, welche Daten fur
die Daten im Flashspeicher lan-
um genügend Daten auszulagem.
festgelegten Bl0S-Einstel lungen
den Nutzer wichtig sind, sam-
den, die tatsächlich benötigt
In der Praxis bedeutet das vor
allem, dass' ein Leistungsunter-
- alles Vorausetzungen, die
Hürden darstellten.
melt der Festplatten-Controller,
der jeden Dateiaufruf mitzählt
werden. Andererseits bedeutet
das blockbasierte Vorgehen fer-
I1TE UIIII I{EIIE HYBRIDTEIHIIIIT
und protokolliert. Seagate nennt
diese Technik,,Adaptive Memo-
z
ry" - einen selbst lernenden
Cache. Startet der Nutzer die
ner, dass die Daten im Flash
nach einer Defragmentierung
der HDD nicht mehr gültig sind
- und eine Defragmentierung
-
Platte etwa zum ersten Mal, wer-
ist wie bei jeder anderen HDD
z
den die von Windows zum Boo-
9
Pflicht. Ein allzu großes Problem
läuft nicht mit allen PCs
ten benötigten Dateien erfasst
ist das aber nicht: Die Platte
l
und in den Flash kopiert. Sobald
lernt sehr schnell - und bereits
44
Ef,El rrlzolo www.cHrp.DE
IIIE IITERIIIPTtrTTE Die Momentus XI besteht aus einer 500 GByte Eoßen HDD-Platte r:nd vier GByte
IIIE IITERIIIPTtrTTE
Die Momentus XI besteht aus einer
500 GByte Eoßen HDD-Platte r:nd
vier GByte SSD-Speidrer
TcmDodwdrtontloiln3
Die Hytsiddatb besiEt einm Seriellen
Controlkl' der mhtige llaHer für elnen
sdmellen &gifi ln den Flash bphrt
Schreiben
llatenspeiclnr Magnetscheibe
Zu speichernde
llatm leltet der
Zugriff: mechanisch (SchreibLese-|ft pf)
O
(ontruller en die HDD fleiter. Dle $D
ist ftr Schreibru$iffe nspcrrt
günstig (ca.0,08 Euro pro GByte)
O
unbegrenzte Schleibvorgänge
C
schockempfindlich
O
langsam
C
hoherStromverbnuch
O
hörbares Arteitsgeräusrh
1. Zugrlfl
(offioller zählt
Ein Oünter in
Datenspeicher: Halbleiter
Zugrift elektronisch
die Dateizwifü Angeftrd€rte Fila
werden ln den Fhsh kopied
C
teuer (ca. 2,60 Euro pro GByte)
C
be$enzte Schreibvorgange
O
schoüresistent
O
schnell
O
geringer Stromverbrauch
O teräuschlos
2.Zugrlil
Ruft der l{uüer dh llateien norhmals
auf, leitet der ConholH die Anfrage
rum schnellen Flashsoeider
um
der zweite Aufruf der Daten
der SSD-Part nur selten ändern
wie bei den hochwertigen SSDs
FESTPTATTEN
findet in der Regel wieder vom
muss. Der Nutzer selbst hat kei-
aus SLC-Bausteinen (Single-Le-
IM UERETEIGH
Flashspeicher aus statt.
nen Einfluss auf den Inhalt der
vel-Cells) bestehen. Diese sind
Da vier GByte meist nicht
Flashzellen, um beispielsweise
im Gegensatz zu Multi-Level-
Leistungsdreck Die
groß genug sind, um alle Sys-
Cells, die in günstigen SSDs ver-
tem- und Programmdaten aus-
größere Datenmengen kurzfris-
tig zu beschleunigen - im täg-
baut werden, schneller und lang-
Hybridplatte gegen die beste
Notebook-SSD und -HDD
zulagem, kann sich der Flash-
speicher ie nach Nutzung mit
wenigen großen Dateien oder
lichen Gebrauch ist das aber
Iebiger. Die neue Hybridplatte
hat also noch einiges an unge-
Datennte lesen
auch nicht nötig.
43,0 MB/s
nutztem Potenzial. Trotzdem
lhnuentionellcs Schrei ben
vielen kleinen füllen. Beim Auf-
ruf aller Applikationen, die kei
zeigt bereits diese Generation,
dass sie einer normalen Note-
DatennteSchrcibm
nen Platz im SSD-Part haben,
Bei Schreibvorgängen unter-
scheidet sich die Hybridplatte
book-HDD überlegen ist.
6,4 M8/s
arbeitet die Hybridplatte dann
hingegen nicht von einer ge-
Im Desktopbereich schlägt
wie jede andere HDD ist also
wöhnlichen Festplatte, da der
sie ebenfalls in puncto Zugriffs-
Zugrilfsnit
auch genauso langsam. Um den
Controller den SSD-Anteil nur
zeit die 3,5-Zoll-Konkurrenz.
Ob
Zugiff auf die HDD aber so ge-
zum Lesen freigibt und alle neu-
sich der Einsatz der Platten hier
ring wie möglich zu halten, zählt
en Daten zunächst auf der HDD
lohnt, ist aberfraglich: Die Kom-
der Counter alle Aufrufe mit
und ersetzt automatisch die
speichert (siehe Grafik oben).
bination einer SSD, die genü-
Kapazität
Daten aus dem Flash, die am sel-
Dass die Momentus XT im Ver-
gleich zu anderen Notebook-
gend Platz frir das System und
einige Programme bietet, sowie
tensten benutzt werden. durch
jene, die der User öfter nutzt -
platten trotzdem überdurch-
einer zusätzlichen HDD für
068
Daten, kann eine Hybridplatte
der Flashspeicher passt sich also
nicht schlagen. Für den High-
I lntelx25-E
dem Nutzerverhalten an. Den
schnittlich schnell schreibt, liegt
an dem mit 32 MByte sehr gro-
ßen Cache und den 7.2OO Um-
deutlichsten Geschwindigkeits-
drehungen pro Minute der HDD.
unterschied spürt der User je-
Dabei würden sich die vier GByte
doch, wenn er immer wieder
Flash auch durchaus zumZwi-
schenspeichern eignen, da die
End-Bereich ist sie daher keine
Alternative. In Durchschnitt-PCs
könnte sie die kaum günstigere,
aber viel langsamere HDD lang-
(ca.350 Euro)
I SeagateMomentusXT
(ca. 120 Euro)
I WemdtitalSonio
mit denselben Programmen so-
fristig ablösen. El
(ca. 100 Euro)
wie Dateien arbeitet und sich
Speicherzellen der Momentus XT
MANUEL.SCHREIBER@CH
IP.DE
www.cHrP.DE rrlzoro Ef,E
45
Dreht Windows durch, ist Microsoft schuld - oder auch nicht. CHIP zeigt typische Pc-Probleme, bei
Dreht Windows durch, ist Microsoft schuld - oder
auch nicht. CHIP zeigt typische Pc-Probleme, bei
denen es sich um einen Angriff handeln l<ann
VON MARKUS HERMANNSDORFER
etriebssystem und Anwendungen
machen uns das Leben leichter -
und strotzen nur so vor Sicher-
heitslücken. Das hilft Hackern,
die täglich mehr als 60.000 neue
Schädlinge im Internet verbreiten. Kein Wunder, dass laut Panda Security schon jeder zweite User eine
Schädlinge im Internet verbreiten. Kein
Wunder, dass laut Panda Security schon
jeder zweite User eine MalwareJnfektion er-
lebt hat. Die zeigt sich durch hohe System-
auslastung, träge Internetverbindung oder
seltsame Fehlermeldungen.
Doch bevor Sie dem Rechner Penicillin
einflößen, sollten Sie andere Ursachen, etwa
Softwarebugs oder Treiberprobleme, aus-
schließen. Die folgenden Tipps und Tools
auf der Heft-CD/DVD helfen Ihnen dabei.
PC warnt uot lnhfitlon: $üturtc!
Ein Dialog oder Pop-up weist darauf hin,
dass Ihr PC nicht ausreichend vor Viren ge-
schützt oder bereits infiziert ist. Eine gute
Sache - die böse Folgen haben kann.
SCHUTZ ÜBERPRÜFEN: Sie lieben den Thrill
und surfen ohne Firewall und Virenscanner
durchs Web? Dann ist die Warnmeldung
berechtigt. Das Windows-Sicherheitscenter
etwa weist regelmäßig auf fehlende Schutz-
Fdscl|cr FrC|d SystemDefender ist kein echter Virenscanner, sondern Scareware, die lhnen ein wirkungsloses
Fdscl|cr FrC|d SystemDefender
ist kein echter
Virenscanner, sondern Scareware, die lhnen
ein wirkungsloses
Schutzprogramm andrehen will
software hin. Da gibt's nur eines: Rüsten Sie
den Malwareschutz
nach, etwa mit der Voll-
version F-Secure Internet Security 2O7O, zu
finden auf der Heft-DVD/CD.
SCAREWARE-AITACKE ABWEHREN: Sicherheit
ja, aber Geiz ist trotzdem geil. Da kommt
dieser brandneue Gratis-Virenscanner aus
z
dem Internet gerade recht. Und wie fleißig
er ist! Alle zwei Minuten findet das angeb-
i
liche Supertool i:ine neue Infektion
Scareware ängstigt die Anwender, um sie
;
I
z
zum Kauf teurer - und wirkungsloser -
=
Schutzsoftware
anzuregen. Oder sie zwingt
-
das Opfer zu bestimmten Verhaltensweisen.
die Hackem alle Türen für noch schwerere USBDeview (auf der Heft-DVD/ Angriffe öffnet. Das Geschäftsmodell
die Hackem alle Türen für noch schwerere
USBDeview (auf der Heft-DVD/
Angriffe öffnet. Das Geschäftsmodell funk-
CD) prüfen, ob der Schädling per
tioniert, Scareware verbreitete sich in den
letzten Iahren rasend schnell.
USB-Stick auf Ihren PC gelangt ist und
welches Fabrikat der Stick hatte.
Die meisten echten Virenscanner, dar-
DEN SPASS BEENDEN: Das Entfernen der un-
unter das bereits erwähnte F-Secure Internet
gefährlichen Spaßviren ist nicht schwer.
Security, erkennen Scareware und entfemen
sie zuverlässig. Geschieht das nicht, müssen
Autostart-Ordner, Registry und alle tempo-
rären Ordner nach dubiosen Einträgen ab-
gesucht und bereinigt werden. Eventuell ist
Weil Ihnen die Windows-Ereignisanzeige
bereits alles über den Schädling verraten
hat, können Sie einfach sämtliche Bestand-
teile entfernen. Aktuelle Virenscanner las-
Snalfü Eine Netzwerkauslastung,
verursacht
sen die Spaßvögel gar nicht erst wüten.
auch das Ersetzen manipulierter Windows-
durch Trojaner, enttarnen Sie im Taskmanager.
Weiteres Kennzeichen ist h0he CPU-Auslastung
PC rrEeitct scF hn$am lotnet?
Systemdateien durch die Originale von der
Windows-Setup-DVD notwendig. Das geht
ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Troja-
am schnellsten mit der Reparaturfunktiorl
ner aktiv. Weil diese Schädlinge oft mit Fer-
tigbaukästen zusammengeschustert werden,
Windows braucht ewig zum Hochfahren,
die Sie beim Booten mit der Setup-DVD auf-
rufen können. Führen Sie alle Reinigungsar-
Anwendungen
starten im Schneckentempo.
verursacht ihre schlechte Programmierung
Ist das System einfach nur zugemüllt oder
beiten möglichst im abgesicherten Modus
durch. Sind Sie bei einer Datei nicht sicher,
häufig eine hohe CPU-Auslastung - ein wei-
teres Indiz für den Befall.
steckt ein Schädling dahinter?
FESTPTATTE SAUBERN: Starke Defragmen-
ob es sich um einen Schädling handelt, über-
Auch Trojaner werden Sie mit aktueller
tierung, Datenmüll und zu wenig oder voll-
lassen Sie die Beurteilung dem Team von
Antivirus-Soft ware los. Zusätzlich sollten Sie
gestopfter Arbeitsspeicher bremsen Be-
VirusTotal. Mit deren Uploader, zu finden
auf der Heft-DVD/CD können Sie den Ver-
dächtigen überprüfen lassen.
noch den TroianHunter (auf der Heft-DVD)
triebssystem und Anwendungen. Befreien
auf die Malware loslassen.
FC sDlclt ucrüclrt Spaluircn?
]rhrn lhrDlnümg Tolmcrl
Der Desktop steht auf dem Kopf, Windows-
Welch ein Genuss wäre www.chip.de, wenn
man nicht Stunden warten müsste, bis sich
Dialoge erscheinen in Kyrillisch, aus den
rnruilllil,
Lautsprechern ertönt hämisches Gelächte.r.
die Seite aufgebaut hat. Ehrlich, es liegt
Wer ist der unbekannte Spaßmacher?
nicht an uns. Die Ursachen ftir eine lahme
Verbindung reichen von Routingproblemen
bis Trojanerbefall.
EINBRUCH NACHWEISEN: Weil Softwarebugs
hier ausgeschlossen werden können, bege-
ben Sie sich gleich auf Spurensuche. femand
VERBINDUNG
NEU AUFBAUEN: Beenden Sie
hat Ihnen einen Spaßvirus untergejubelt.
zmröFAnnce Der ZeuS Tracker zeigt, wie
die Verbindung und starten Sie den Browser
neu. Dadurch werden Sie anders durch das
Web geroutet, was sich häufig auf die Ge-
Aberwelchen? Wann? Und wie?
Erste Anlaufstelle ist die Windows-Ereig-
viele Rechner monatlich vom ZeuS Botnet
versklavt werden. lst lhrer auch darunter?
nisanzeige. Dort sehen Sie unter >Sicher-
schwindigkeit auswirkt. Bringt das nichts,
heit<, wer sich wann am PC angemeldet hat.
Sie mit dem CCleaner die Festplatte von
kommen Piobleme beim Provider und in-
Findet sich hier der Name eines Verdächti-
Ballast. Anschließend defragmentieren Sie
kompatible Add-ons infrage. Noch wahr-
gen, sehen Sie unter >Anwendungen< nach,
den Datenträger mit dem Defraggler. Dieses
scheinlicher ist allerdings eine Infektion.
welches Programm zu diesem Zeitpunkt in-
Tool prüft zusätzlich den Gesundheitszu-
TRoJANER AUFSPÜREN: Dieser Schädlings-
stalliert wurde. Zusätzlich können Sie mit
typ funktioniert wie gewöhnliche PC-
stand der Festplatte. Beides finden Sie auf
der Heft-DVD/CD. Star