Sie sind auf Seite 1von 4

apoBank | 47304 Duisburg Deutsche

Apotheker- und Ärztebank eG

Richard-Oskar-Mattern-Str 6
Herrn 40547 Düsseldorf
Marc Ludovici
21 B Rue De Lorraine Seite 1 von 4
57915 WOUSTVILLER Erstellt am: 17.02.2020
FRANKREICH Kunden-Nr.: 5224209
Konto-Nr.:

Steuerbescheinigung
der die Kapitalerträge auszahlenden Stelle für Konten und/oder Depots bei
Einkünften im Sinne der §§ 13, 15, 18 und 21 EStG bei Einkünften im Sinne
des § 43 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, 1a, 2 EStG von beschränkt Steuerpflichtigen sowie bei Einkünften
eines Investmentfonds oder eines Spezial-Investmentfonds
Einzelsteuerbescheinigung
X Zusammengefasste Steuerbescheinigung für den Zeitraum
Wir versichern, dass Einzelsteuerbescheinigungen insoweit nicht ausgestellt worden sind.
Abstandnahme vom Steuerabzug nach § 43 Abs. 2 EStG

An
Herrn Marc-André Léon Ludovici
21 B Rue De Lorraine, 57915 Woustviller

wurden am Zahlungstag

X wurden für den Zeitraum von 01.01.2019 bis 31.12.2019

folgende Kapitalerträge (in EUR) gezahlt / gutgeschrieben / gelten als zugeflossen:

Kapitalerträge im Sinne des § 43 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, 1a EStG 300,00 300,00


davon: Erträge, die dem Teileinkünfteverfahren unterliegen 300,00 300,00
davon: Erträge im Sinne des § 19 Abs. 1 REITG 0,00 0,00
davon: Erträge beschränkt Steuerpflichtiger * 300,00 300,00
* Bei zusammengefasster Steuerbescheinigung entfallen die Erträge auf folgende Wertpapiere: Siehe ggf. Tabelle in der
Anlage
Kapitalerträge im Sinne des § 43 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 EStG 0,00 0,00
davon: Erträge beschränkt Steuerpflichtiger ** 0,00 0,00
** Bei zusammengefasster Steuerbescheinigung entfallen die Erträge auf folgende Wertpapiere: Siehe ggf. Tabelle in der
Anlage
Kapitalerträge im Sinne des § 43 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 EStG 0,00 0,00
Darin enthaltene Kapitalerträge, von denen der Steuerabzug in Höhe von drei Fünfteln
vorgenommen wurde (§ 44a Abs. 8 EStG) 0,00 0,00
Summe der darauf entfallenden Kapitalertragsteuer 0,00 0,00
Kapitalerträge im Sinne des § 43 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5 EStG 0,00 0,00
Kapitalerträge im Sinne des § 43 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 EStG 0,00 0,00
davon: Erträge, die dem Teileinkünfteverfahren unterliegen 0,00 0,00
davon: Erträge im Sinne des § 19 Abs. 1 REITG 0,00 0,00
Kapitalerträge im Sinne des § 43 Abs. 1 Satz 1 Nr. 7 EStG 0,00 0,00

Vorsitzender des Aufsichtsrats Prof. Dr. med. Frank Ulrich Montgomery


Vorstand Ulrich Sommer (Vorsitzender), Dr. Thomas Siekmann (stv. Vorsitzender), Olaf Klose, Eckhard Lüdering, Holger Wessling
Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG BLZ 300 606 01 | BIC DAAEDEDDXXX | Sitz der Bank: Düsseldorf | Eintragung: Amtsgericht Düsseldorf GnR 410
000

Seite 2 von 4
Erstellt am: 17.02.2020
Kunden-Nr.: 5224209
Konto-Nr.:

Kapitalerträge im Sinne des § 43 Abs. 1 Satz 1 Nr. 8 und 10 bis 12 EStG 0,00 0,00
Kapitalerträge im Sinne des § 43 Abs. 1 Satz 1 Nr. 9 EStG 0,00 0,00
(ohne Gewinne aus der Veräußerung von Investmentanteilen)
davon: Erträge, die dem Teileinkünfteverfahren unterliegen 0,00 0,00
Gewinne aus der Veräußerung von Investmentanteilen im Sinne des § 16 Abs. 1 Nr. 3 InvStG 2018 0,00 0,00
und des § 56 Abs. 3 Satz 1 InvStG 2018
Ersatzbemessungsgrundlage im Sinne des § 43a Abs. 2 Satz 7, 10, 13 und 14 EStG 0,00 0,00
nach Teilfreistellung und im Sinne des § 56 Abs. 3 Satz 4 InvStG 2018
Enthalten in den bescheinigten Kapitalerträgen
Kapitalertragsteuer 75,00 75,00

Solidaritätszuschlag 4,12 4,12

Leistungen aus dem steuerlichen Einlagekonto (§ 27 Abs. 1 - 7 KStG) 0,00 0,00

Bei Veräußerung / Rückgabe von vor dem 1. Januar 2018 erworbenen Anteilen an
ausländischen Investmentfonds (Alt-Anteile im Sinne der § 56 Abs. 2 Satz 1 InvStG 2018):
Summe der als zugeflossen geltenden, noch nicht dem Steuerabzug unterworfenen
ausschüttungsgleichen Erträge aus Anteilen an ausländischen Investmentfonds im Sinne
des § 7 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 InvStG 2004 in Verbindung mit § 56 Abs. 3 Satz 6 InvStG 2018 0,00 0,00
(Diese Summe ist in der bescheinigten Höhe der Kapitalerträge enthalten und bei der
Einkünfteermittlung abzuziehen.)

Im Bescheinigungszeitraum waren Investmentanteile vorhanden oder wurden veräußert


nur nachrichtlich:
Investmenterträge im Sinne des § 16 Abs. 1 Nr. 1 und 2 InvStG 2018 (vor
Berücksichtigung einer etwaigen Teilfreistellung nach § 20 InvStG 2018)
davon:
Investmenterträge aus Aktienfonds (§ 2 Abs. 6 InvStG 2018)
darin enthaltene Vorabpauschale
Investmenterträge aus Mischfonds (§ 2 Abs. 7 InvStG 2018)
darin enthaltene Vorabpauschale
Investmenterträge aus Immobilienfonds (§ 2 Abs. 9 InvStG 2018)
darin enthaltene Vorabpauschale
Investmenterträge aus Immobilienfonds (§ 2 Abs. 9 InvStG 2018) mit Anlage-
schwerpunkt ausländische Immobilien und Auslands-Immobiliengesellschaften
darin enthaltene Vorabpauschale
Investmenterträge aus sonstigen Investmentfonds (keine Teilfreistellung)
darin enthaltene Vorabpauschale

Investmenterträge im Sinne des § 16 Abs. 1 Nummer 3 InvStG 2018 (vor


Berücksichtigung einer etwaigen Teilfreistellung nach § 20 InvStG 2018)
davon:
Investmenterträge aus Aktienfonds (§ 2 Abs. 6 InvStG 2018)
Investmenterträge aus Mischfonds (§ 2 Abs. 7 InvStG 2018)
Investmenterträge aus Immobilienfonds (§ 2 Abs. 9 InvStG 2018)
Investmenterträge aus Immobilienfonds (§ 2 Abs. 9 InvStG 2018) mit Anlage-
schwerpunkt ausländische Immobilien und Auslands-Immobiliengesellschaften
Investmenterträge aus sonstigen Investmentfonds (keine Teilfreistellung)
000

Seite 3 von 4
Erstellt am: 17.02.2020
Kunden-Nr.: 5224209
Konto-Nr.:

nur nachrichtlich:
Alt-Anteile im Sinne des § 56 Abs. 2 Satz 1 InvStG 2018, die keine bestandsgeschützten Alt-
Anteile im Sinne des § 56 Abs. 6 InvStG 2018 sind, wurden veräußert und ein Gewinn/
Verlust nach § 56 Abs. 3 Satz 1 InvStG 2018 erzielt (ohne Fälle der
Ersatzbemessungsgrundlage nach § 56 Abs. 3 Satz 4 InvStG 2018):
***** Siehe ggf. Tabelle in der Anlage

Alt-Anteile im Sinne des § 56 Abs. 2 Satz 1 InvStG 2018, die keine bestandsgeschützten Alt-
Anteile im Sinne des § 56 Abs. 6 InvStG 2018 sind, wurden veräußert und für die Ermittlung
des Gewinns nach § 56 Abs. 3 InvStG 2018 ist nach § 56 Abs. 3 Satz 4 InvStG 2018 folgende
Ersatzbemessungsgrundlage anwendbar:
******Siehe ggf. Tabelle in der Anlage

Es handelt sich um eine geänderte Steuerbescheinigung für einen Investmentfonds


aufgrund von Erstattungen nach § 7 Abs. 5 Satz 1 und / oder Satz 2 InvStG 2018.
Kumulierte Erstattungsbeträge nach § 7 Abs. 5 InvStG 2018 und der Beträge,
in deren Höhe vom Steuerabzug Abstand genommen wurde:

Gegenüber dem Steuerpflichtigen wurde nach § 44b Abs. 1 EStG die auf
Ausschüttungen eines Investmentfonds abgeführte Kapitalertragsteuer und der darauf
entfallende Solidaritätszuschlag erstattet. Die Erstattung wurde für folgende
Investmentanteile vorgenommen:
*** Siehe ggf. Tabelle in der Anlage

Es wurden Anteile an Investmentvermögen in der Rechtsform einer Personengesellschaft


verwahrt, die nach § 1 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 InvStG 2018 nicht unter den
Anwendungsbereich des Investmentsteuergesetzes fallen (Personen-Investmentvermögen).
Auf die folgenden Ausschüttungen und Veräußerungserlöse wurde kein Steuerabzug
vorgenommen. Die Einkünfte aus den Personen-Investmentvermögen sind in der
Steuererklärung anzugeben.

Folgende Anteile an Personen-Investmentvermögen wurden verwahrt:


****Siehe ggf. Tabelle in der Anlage

Zusätzliche Angaben zur Steuerbescheinigung:

Um den Schuldner der Wertpapier-Kapitalerträge (siehe ggf. Angabe von WKN und Geschäftsnummer
in der Steuerbescheinigung) identifizieren zu können, sollte zusätzlich zu dieser Steuerbescheinigung
auch die Wertpapierabrechnung bei dem zuständigen Finanzamt eingereicht werden.

Finanzamt: FA D-ALTSTADT
Steuernummer des Schuldners: 103/5702/0014

Die Erstellung von Jahressteuerbescheinigungen erfolgt auf Basis der Daten zum jährlichen Stichtag 31.01. (Ende Karenzzeit).

Diese Bescheinigung ist maschinell erstellt und wird nicht unterschrieben.


000

Seite 4 von 4
Erstellt am: 17.02.2020
Kunden-Nr.: 5224209
Konto-Nr.:

Anlage "Erträge beschränkt Steuerpflichtiger - Kapitalerträge im Sinne des § 43 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2
1,EStG"
1a EStG"
* Bei
** Beizusammengefasster
zusammengefassterBescheinigung
Bescheinigungentfallen
entfallendie
dieErträge
Erträgeauf
auffolgende
folgendeWertpapiere:
Wertpapiere:
_________________________________________________________________________________________________________________
Name Wertpapier Stückzahl Zufluss- Brutto- KapSt Solz
__________

__________

__________

__________

__________

__________

__________
WKN/ISIN Datum Kapitalertrag
_________________________________________________________________________________________________________________
Geschäftsguthaben-Divid. 01.07.2019 300,00 300,00 75,00 75,00 4,12 4,12

_________________________________________________________________________________________________________________