Sie sind auf Seite 1von 1

Sommersemester 2015

Organisationsmanagement
Präsenzübung 5

Organisationsmanagement
Präsenzübung 5

1. Aufgabe (Technologien der Organisation) 10 Punkte

Stellen Sie sich vor, Sie sind Organisationmanager und müssen im Rahmen der Reorganisation
ihrer Produktionsabteilung, neue Prozesse modellieren, simulieren und evaluieren.
Welche Systemkategorie ist rein für diese Funktionalitäten am besten geeignet? Nen nen Sie die
Systemkategorie und erläutern Sie, was unter Modellierung, Simulation und Evaluation zu verst e-
hen ist.

2. Aufgabe (Theorien der Organisation) 15 Punkte

Die Trist & Trostlos AG kämpft seit einem halben Jahr mit motivationstechnischen Problemen:
Eine anonymisierte Mitarbeiterbefragung hat ergeben, dass die Motivation der Mitarbeiter kontin u-
ierlich am Sinken ist. Mitbegründer der T & T AG Thorsten Trostlos, der niemals eine Organisati-
onsmanagement-Veranstaltung besucht hat, schlägt als Mittel gegen die abnehmende Motivation
eine Lohnerhöhung vor, die „das Ganze schon von alleine richten wird“.

a) Erklären Sie zunächst ganz allgemein, was unter Motivation zu verstehen ist und gehen Sie dabei auch
auf den Unterschied zwischen Inhalts- und Prozesstheorien der Organisation ein. (5 Punkte)

b) Was besagt die Zweifaktoren-Theorie nach Herzberg? Gehen Sie dabei auch auf die Unterschiede von
Motivatoren und Hygienefaktoren ein.
Wie ist eine reine Lohnerhöhung in der Trist & Trostlos AG bezüglich der zur Motivationssteigerung am
Arbeitsplatz anhand dieser Theorie zu beurteilen? (10 Punkte)