Sie sind auf Seite 1von 3

09Y05 Gymnasium

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Treptow-Koepenick

Zentrale Ergebnisse
09Y05 Vergleichswerte

Noten Noten Noten Noten


Anzahl Anzahl Abitur Anteil Abitur
Durchschnitt Durchschnitt Durchschnitt Durchschnitt
Prüflinge* bestanden bestanden
SCHULE SCHULART BEZIRK BERLIN

85 84 99% 2,20 2,3 2,3 2,4

Ergebnisse in den Prüfungen


09Y05 Vergleichswerte

Notenpunkte Notenpunkte Notenpunkte Notenpunkte


Prüfungen Anzahl
Durchschnitt Durchschnitt Durchschnitt Durchschnitt
Prüfungen
SCHULE SCHULART BEZIRK BERLIN

Leistungskursfächer 170 10,0 9,3 8,8 8,9

schriftliche Grundkursfächer 85 8,6 8,2 8,0 7,9

mündliche Grundkursfächer 85 9,4 9,3 9,2 9,0

fünfte Prüfungskomponente 85 10,6 10,7 10,5 10,5

Ergebnisse in zentral geprüften Leistungskursfächern


09Y05 Vergleichswerte

Notenpunkte Notenpunkte Notenpunkte Notenpunkte


Anzahl
Durchschnitt Durchschnitt Durchschnitt Durchschnitt
Prüfungen
SCHULE SCHULART BEZIRK BERLIN

Biologie 24 9,3 8,8 8,6 8,2


Mathematik 22 10,5 8,6 7,9 7,8
Chemie 19 10,5 9,1 9,4 8,7
Physik 16 9,7 9,9 9,1 9,5
Englisch 42 10,5 9,7 9,6 9,5
Französisch 17 11,5 10,5 10,9 10,5

Anmerkung. Haben an einer Prüfung weniger als 16 Schüler/-innen teilgenommen, werden öffentlich keine Ergebnisse
ausgewiesen.
Dies betrifft (in Klammern: Teilnehmerzahl)
Deutsch(2), Geschichte(8)

* Inklusive der Schülerinnen und Schüler, für die die Prüfung nach § 29 Abs. 3 erster Halbsatz VO-GO als nicht bestanden gilt.
Ergebnisse in zentral geprüften Grundkursfächern
09Y05 Vergleichswerte

Notenpunkte Notenpunkte Notenpunkte Notenpunkte


Anzahl
Durchschnitt Durchschnitt Durchschnitt Durchschnitt
Prüfungen
SCHULE SCHULART BEZIRK BERLIN

Deutsch 23 7,7 8,1 7,6 7,8


Mathematik 34 8,7 7,4 7,6 7,0

Anmerkung. Haben an einer Prüfung weniger als 16 Schüler/-innen teilgenommen, werden öffentlich keine Ergebnisse
ausgewiesen.
Dies betrifft (in Klammern: Teilnehmerzahl)
Biologie(2), Geografie(9), Chemie(3), Geschichte(2), Englisch(7), Französisch(3)

Erläuterungen
Glossar
Notendurchschnitt = Mittelwert des Abiturdurchschnitts
Durchschnitt Notenpunkte = Mittelwert der erzielten Notenpunkte in dieser Prüfung inkl. eventueller mündlicher
Prüfungen
Schulart = unterscheidet zwischen Abendgymnasium/Kolleg, Berufliches Gymnasium, Gymnasium, Integrierte
Sekundarschule (ISS), Schule in freier Trägerschaft
Vergleichswerte werden nur ausgewiesen, wenn mindestens drei Vergleichsschulen vorhanden sind.

Interpretation der Ergebnisse

Bei der Interpretation der Ergebnisse ist zu beachten, dass das Abschneiden in einer Prüfung von Zufallseinflüssen
bestimmt sein kann, welche nicht in Händen der Schülerinnen und Schüler, der Lehrkräfte oder der Schule liegen.
Daher sollten geringe Unterschiede zwischen den hier ausgewiesenen Schulergebnissen und den jeweiligen
Vergleichswerten nicht überinterpretiert werden. Als Faustregel können folgende Schwellenwerte genutzt werden.

Relevante Unterschiede im Abiturnotenschnitt

Unterschiede bis zu 0.15 stellen kleine Unterschiede dar. Alle positiven oder
bis 0,15 negativen Unterschiede, die in diesen Bereich fallen, weisen darauf hin, dass der
Notendurchschnitt der Schule dem jeweiligen Vergleichswert entspricht.

Unterschiede im diesem Bereich stellen mittelgroße Unterschiede zwischen dem


0,16 bis 0,39
Notendurchschnitt der Schule und dem jeweiligen Vergleichswert dar.

* Inklusive der Schülerinnen und Schüler, für die die Prüfung nach § 29 Abs. 3 erster Halbsatz VO-GO als nicht bestanden gilt.
Unterschiede in diesem Bereich stellen große Unterschiede zwischen dem
ab 0.40
Notendurchschnitt der Schule und dem jeweiligen Vergleichswert dar.

Relevante Unterschiede in den Abiturprüfungen

Im Gegensatz zum Abiturschnitt, der in Noten ausgewiesen wird, können in den Abiturprüfungen Punkte von 0 bis
15 erzielt werden. Zur Interpretation von Unterschieden gelten die folgenden Schwellenwerte:

bis 0,6 Punkte keine bis kleine Unterschiede

0,61 bis 1,59 Punkte eher kleine Unterschiede

1,3 bis 1,6 Punkte mittelgroße Unterschiede

ab 2,3 Punkten große Unterschiede


Die Berechnungen erfolgten durch das ISQ e.V., Kontakt: www.isq-bb.de, 030 - 838 583 50

* Inklusive der Schülerinnen und Schüler, für die die Prüfung nach § 29 Abs. 3 erster Halbsatz VO-GO als nicht bestanden gilt.