Sie sind auf Seite 1von 2

Seite 4 Musterprüfung 3 Leseverstehen

Lesetext 1: Aufgaben 1–10 ca. 10 Min.

Bücher zu Sprache und Sprachentwicklung


Sie suchen für einige Bekannte ein passendes Buch zum Thema Sprache und Sprachentwicklung. Schreiben Sie
den Buchstaben für das passende Buch in das Kästchen rechts. Jedes Buch kann nur einmal gewählt werden. Es
gibt nicht für jede Person ein geeignetes Buch. Gibt es für eine Person kein passendes Buch, schreiben Sie den
Buchstaben I.
Das Buch im Beispiel kann nicht mehr gewählt werden.

Sie suchen ein passendes Buch für ...

... einen englischen Austauschstudenten, der wissen möchte, ob es einen Unterschied


(01) A (01)
zwischen den Wörtern „wegwerfen“ oder „wegschmeißen“ gibt.

(02) ... einen Germanistikstudenten, der Fachbegriffe nachschlagen möchte. I (02)

... einen Kulturwissenschaftler, der untersucht, ob es ursprünglich eine gemeinsame


1 1
Sprache für alle Menschen gab.
... eine Sprachwissenschaftlerin, die die Geschichte der romanischen Sprachen
2 2
untersucht.
... eine Linguistin, die den Zusammenhang zwischen Rechtschreibung und Schriftbild des
3 3
Deutschen erforscht.
... einen Studenten, der den Veränderungen und den Ursprüngen bestimmter Wörter der
4 4
deutschen Sprache nachgehen will.
... eine ausländische Gastprofessorin, die deutsche Redewendungen besser verstehen
5 5
möchte.
... einen Sprachwissenschaftler, der Sprichwörter und Redewendungen im Englischen und
6 6
Französischen analysiert.
... eine Journalistin, die die Veränderung der Gesellschaft durch den Buchdruck
7 7
recherchiert.
... einen ausländischen Studenten, der sich manchmal nicht sicher ist, wie man deutsche
8 8
Wörter ausspricht.
... einen Kulturwissenschaftler, der die Entwicklung der Schrift in verschiedenen Kulturen
9 9
vergleichen möchte.

10 ... einen Buchhändler, der sich für die Anfänge der Buchproduktion in Europa interessiert. 10

12

TestDaF Musterprüfung 3 | ISBN 978-3-19-141699-7 | © 2020 Hueber Verlag


Musterprüfung 3 Leseverstehen Seite 5

Lesetext 1: Aufgaben 1–10

Bücher zu Sprache und Sprachentwicklung


A E
Der deutsche Wortschatz Ursprung und Vielfalt der schriftlichen Kommunikation
Dieses Lexikon enthält etwa 15 000 Stichwörter. Zu Dieses Werk nähert sich dem Phänomen Vielfalt
jedem Stichwort gibt es Synonyme mit gleicher oder der menschlichen Schrift und Sprache in interdiszi-
ähnlicher Bedeutung. Die unterschiedlichen Bedeu- plinärer Weise. Woher kommen die verschiedenen
tungen werden erklärt. Beispielsätze erleichtern die Kommunikationssysteme? Wie sind sie entstanden?
Anwendung. Man lernt, in welchen Situationen man Welche Zeichensysteme gab es früher? Wie sehen
ein Wort verwenden kann. Das Lexikon ist ideal, um die heutigen Schriftsysteme aus? Wodurch unter-
den Wortschatz zu erweitern. scheiden sich die Schriftsysteme der verschiedenen
Sprachfamilien und Gesellschaften?
B
Vom Höhlenbild zur Buchstabenschrift F
Sind mehrere Sprachen gleichzeitig entstanden oder Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten
haben sich alle Sprachen aus einer entwickelt? Konn- „Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.“ Was
ten die Neandertaler sprechen? Wie hörten sich die bedeuten solche sprichwörtlichen Redensarten?
ersten Sprachen an? Kurz: Gab es eine „Ursprache“? Woher kommen sie? In welcher Situation kann man
Die Entstehung von Sprache und Schrift gehört zu sie anwenden? Dieses Lexikon informiert darüber,
den spannendsten Ereignissen der Kulturgeschichte. wie die ca. 15 000 Sprichwörter im Deutschen
entstanden sind und was sie bedeuten. Außerdem
C erklärt es, wie man diese Sprichwörter richtig
Herkunftswörterbuch anwendet.
Die Wörter unserer Sprache zeigen erstaunliche
Beziehungen: Personennamen oder geografische G
Bezeichnungen werden für andere Gegenstände Gutenberg und seine Wirkung
oder Handlungen verwendet (z. B. Cognac oder Diese Biographie zeichnet die Verbindungen
Röntgen). Viele Wörter (z. B. Agent oder Demagoge) zwischen Gutenbergs Leben und seinen
stammen aus anderen Sprachen. Insbesondere technischen Leistungen nach. Der Erfolg seiner
aus dem Lateinischen und Altgriechischen, aber Erfindung wird vor dem Hintergrund historischer
auch aus dem Englischen und Französischen Entwicklungen in Europa plastisch gemacht. Zudem
haben viele Begriffe und Bezeichnungen den Weg erhält man interessante Informationen über die
in den deutschen Wortschatz gefunden. Das Werk Bücherherstellung. Anhand von zeitgenössischen
richtet sich an alle, die an der Kulturgeschichte des Darstellungen können die einzelnen Arbeitsschritte
Deutschen interessiert sind. des frühen Buchdrucks verfolgt werden.

D H
Die Geschichte des Lesens von den Anfängen bis heute Die Deutsche Rechtschreibung
Nur wenig ist über das Lesen vor der Erfindung Dieses Buch enthält alle Regeln der neuen deutschen
des Buchdrucks durch Gutenberg bekannt. Wer Rechtschreibung. Es bietet 125 000 Stichwörter
konnte lesen? Was lasen die Menschen? Wie hat die mit mehr als 500 000 Beispielen. Jeder Eintrag
Verbreitung von Büchern seit dem 15. Jahrhundert bietet ausführliche Erklärungen zu Trennung und
Politik, Wirtschaft und Sozialstruktur beeinflusst? Das Aussprache. Dieses Lexikon hilft somit, nicht nur
Buch beschreibt die Geschichte des Lesens von den korrekt zu schreiben, sondern auch korrekt zu
frühen Hochkulturen bis zur Neuzeit. sprechen.

13

TestDaF Musterprüfung 3 | ISBN 978-3-19-141699-7 | © 2020 Hueber Verlag