Sie sind auf Seite 1von 11

die +1.

000%-
Hypranet-chance!
Dieser Megatrend wird unsere
Zukunft verändern und Unsummen
in Ihr Depot spülen!
Die +1.000 %-Hypranet-Chance

Die +1.000 %-Hypranet-Chance

LIEBER LESER,

wir stehen schon jetzt vor einer großen Herausforderung: Der


Datenverkehr im Internet wächst immer weiter an. Gleichzeitig ist
das Frequenzspektrum für Funkwellen begrenzt. Klassische
Datenübertragungen über WiFi (W-LAN) geraten heute oft schon an Diplom-Kaufmann Stefan Lehne
ihre Grenzen. In den nächsten Jahren dürfte sich der Engpass noch Chefanalyst
vergrößern.

Das Hypranet kann bis zu 10.000-mal schneller als WiFi werden

Eine Lösung hierfür ist LiFi: Internet per Licht. Ich nenne es auch das Hypranet, weil es so unglaublich
schnell ist. 10.000-mal größer ist das Frequenzspektrum von Licht im Vergleich zu dem von
Funkwellen. Schon heute erreichen die Übertragungsraten dieser neuen Technologie ein Vielfaches
von WiFi.

In diesem Report schauen wir uns gemeinsam an, wie das Hypranet funktioniert, welche Vorteile es
hat und für welche Bereiche es geeignet ist. Außerdem erfahren Sie, welches Unternehmen zum
Hauptprofiteur der neuen Technologie werden könnte.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen dieses Sonderreports, Ihr

Stefan Lehne
Chefanalyst Lehne’s MegaTrends

P.S.: In meinem Börsendienst Lehne’s MegaTrends stelle ich Ihnen in meinen 3 Depots regelmäßig
zahlreiche solcher Megatrend-Chancen vor. Mehr dazu am Ende des Reports.

www.lehnesmegatrends.de SEITE 1
Sie wollen die verlegerische
Wichtiger Hinweis zur Garantie in Anspruch nehmen?
verlegerischen Garantie
Die Beispiel-Empfehlung(en) aus diesen
Reports und Prämien stellen keine
Handlungsempfehlungen dar. Es sind
fundierte Analysen auf Basis eines
umfangreichen Finanzmarktresearchs der
Autoren.

Diese Analysen wurden vor dem Zeitpunkt


der Erstellung dieser Reports und Prämien
recherchiert. Ereignisse und
Kursentwicklungen nach der
Erstveröffentlichung können daher nicht
berücksichtigt werden.

Nur in den regelmäßig erscheinenden


Empfehlungsdiensten im kostenpflichtigen
Bezug können die Anlageempfehlungen
naturgemäß aktualisiert werden. Bezieher
unserer kostenpflichtigen
Empfehlungsdienste erhalten auch konkrete
Handlungsanweisungen mit Kauf- und
Verkaufsanleitungen, gekennzeichnet durch
WKNs, Börsenplatz und soweit möglich mit
Einstiegskursen und Limits. Nur für Kunden
im kostenpflichtigen Abonnement kann die
verlegerische Garantie gewährt werden.
Die +1.000 %-Hypranet-Chance

Das Hypranet revolutioniert das Internet


In den nächsten Jahren stehen im Internet drastische Umwälzungen an, die den Datenverkehr immer
weiter in die Höhe schrauben:

In der Industrie werden immer mehr Geräte miteinander kommunizieren und immense Datenmengen
verursachen. Im Zeitalter von Industrie 4.0 und IoT (Internet der Dinge) kann bald jedes einzelne
Ersatzteil oder jedes Paket mit einem ständig kommunizierenden Chip ausgerüstet werden. Sensoren
erfassen überall automatisch Daten wie Lagerbestände und bestellen eigenständig Nachschub.

Gleichzeitig müssen die übertragenen Daten immer schneller und zuverlässiger bei ihrem Empfänger
landen. Wenn in der Fabrik der Zukunft eine künstliche Intelligenz einen Befehl an einen autonomen
Roboter gibt, muss der manchmal in Millisekunden ausgeführt werden. Per WiFi geht das nicht mehr.
Dazu ist es viel zu langsam und viel zu unzuverlässig.

Auch auf der Straße und zu Hause explodiert der Datenverkehr

Auf den Straßen sieht es nicht anders aus. Autonom fahrende Autos werden erst dann sicher sein,
wenn sie ständig blitzschnell miteinander kommunizieren. Auch hier kommt es auf Bruchteile von
Sekunden an, in denen Daten ausgetauscht werden müssen, um einen Unfall zu vermeiden.

Und auch zu Hause gibt es immer mehr Probleme. Ich selbst habe erst vor Kurzem entnervt meine
Streamingbox wieder per Kabel anstatt mit W-LAN ans Internet angebunden. Trotz einer 200-Mbit-
Leitung blieben die Filme beim Streamen per WiFi ständig hängen. Es ist auch kein Wunder. Die
größten Engpässe liegen heutzutage oft nicht bei der Anbindung Ihres Internetrouters an den
Provider, sondern eben innerhalb des Hauses, Büros oder Unternehmens: beim W-LAN.

Nur 2 Technologien können Abhilfe schaffen: 5G und das Hypranet LiFi

Ich sehe nur 2 Technologien, die hier Abhilfe schaffen können: 5G und LiFi. 5G ist deswegen schon in
aller Munde, aber LiFi ist eine Technologie, von der erst wenige reden, und damit eine großartige
Anlagechance.

Sie gehört zu den frühen Megatrends, wie ich sie Ihnen in meinem Börsendienst Lehne’s MegaTrends
immer wieder vorstelle. Wegen ihrer unglaublichen Geschwindigkeit nenne ich die LiFi-Technologie
auch das Hypranet.

www.lehnesmegatrends.de SEITE 2
Die +1.000 %-Hypranet-Chance

LiFi bedeutet Datenübertragung per Licht. LED- LiFi in geschlossenen Räumen


Lampen können in einer Sekunde mehrere
Millionen Mal an- und ausgehen. Das geschieht
so schnell, dass es das menschliche Auge gar
nicht wahrnimmt. Es ist dabei egal, ob die LED
an- oder ausgeschaltet ist, ob es Tag oder Nacht
ist. Die Daten werden wie in einer Art Morsecode
gesendet, nur Millionen Mal schneller.

Das Frequenzspektrum des Hypranet ist


10.000-mal größer als bei Funkwellen LED-Lampen senden blitzschnelle Signale an
Handys, Computer und andere Endgeräte.
Das Frequenzspektrum von Licht ist 10.000-mal Quelle: nextLiFi
größer als das von Radiowellen, demzufolge kann
in der Theorie mit dem Hypranet auch eine 10.000-fache Bandbreite übertragen werden. Heute ist die
Forschung so weit, dass mit LiFi 224 Gigabit pro Sekunde möglich sind, später sollen es 3 Terabit
werden. Zum Vergleich: Schnelle WiFi-Router schaffen derzeit knapp 10 Gigabit pro Sekunde. Ein
Terabit entspricht 1.000 Gigabit, das LiFi wäre dann also schon 300-mal so schnell wie WiFi.

Wo ist der Einsatz von LiFi denkbar? Ganz einfach: überall, wo es keine Mauern gibt. Das ist die
natürliche Beschränkung des Internets per Licht, aber gleichzeitig ein großer Sicherheitsvorteil von
LiFi. Denn wer nicht im gleichen Raum ist, kommt nicht an die Daten. Hacker, die per WiFi ins Netz
eindringen und dort Schaden anrichten oder Daten ausspähen, sind dann Geschichte.

Mobile Empfänger schalten zwischen LiFi und anderen Netzen um

Daraus ergibt sich außerdem eine weitere Schlussfolgerung: Dort, wo der Empfänger nicht fest
installiert ist, sondern sich durch verschiedene Räume hindurch, in Gebäude hinein oder aus
Gebäuden heraus bewegt, macht LiFi nur im Zusammenspiel mit 5G oder WiFi Sinn. Deswegen
werden mobile Geräte der Zukunft unterbrechungsfrei zwischen LiFi, WiFi und dem Mobilfunknetz
hin- und herschalten, ohne dass der Nutzer etwas davon merkt. So funktioniert es ja auch heute
schon, wenn Sie mit Ihrem Smartphone das Haus verlassen und Ihr WiFi-Signal verlieren.

Für viele Anwendungen ist diese Einschränkung aber gar nicht existent: Gerade in Unternehmen
stehen Sender und Empfänger wie Computer, Drucker, Sensoren, Netzwerkkomponenten oder andere

www.lehnesmegatrends.de SEITE 3
Die +1.000 %-Hypranet-Chance

Geräte ohnehin immer an der gleichen Stelle. Auch die meisten Roboter der Zukunft werden immer in
der gleichen Fabrikhalle eingesetzt.

Jede Lampe wird zur Hypranet-Quelle

Mit dem Hypranet kann in einem Büro- oder LiFi auf der Straße
Fabrikgebäude und zu Hause jede Lampe in
jedem Raum als Hypranet-Lichtquelle genutzt
werden. Auch draußen funktioniert es:
Straßenlaternen können Tag und Nacht LiFi-
Daten senden und eine Stadt flächendeckend mit
ultraschnellem mobilem Internet versorgen.

Autos können über solche Straßenlaternen


blitzschnell miteinander Verbindung aufnehmen,
oder über Scheinwerfer und Rückleuchten sogar
direkt miteinander kommunizieren. So sparen sie
Straßenlaternen können Autos und Fußgänger
sich den mühsamen Umweg über das momentan mit ultraschnellem Internet versorgen.
noch gar nicht flächendeckend vorhandene 5G- Quelle: nextLiFi
Netz.

Auch in Flugzeugen und in der Raumfahrt wird der Einsatz diskutiert, schließlich kann dort WiFi die
empfindlichen Systeme stören. Bei Licht ist das nicht der Fall. Schädliche Strahlung gibt es ebenfalls
nicht. Das ist auch ein Gesundheitsvorteil.

Erste Anwendungen sind schon da

Hört sich das für Sie nach Science-Fiction an? Das ist es nicht. Erste Anwendungen gibt es schon. In
Palaiseau in Frankreich wurden die ersten Straßenlaternen mit LiFi ausgestattet, viele andere Städte
diskutieren diese Möglichkeit gerade. Dubai will im Rahmen seines Smart-City-Projekts bis Ende des
Jahres das Hypranet installiert haben. In Paris arbeitet man daran, den öffentlichen Nahverkehr mit
LiFi auszustatten.

Auch Museen statten ihre Ausstellungen inzwischen mit dem Hypranet aus. Denn LiFi hat noch einen
weiteren Vorteil: Es kann die Nutzer bis auf 20 Zentimeter genau lokalisieren. Die Besucher
bekommen so einen interaktiven Führer, der ihnen automatisch genau die Informationen anzeigt, die
zum jeweiligen Ausstellungsstück interessant sind. Gesendet werden sie über die Lampe darüber. Ich

www.lehnesmegatrends.de SEITE 4
Die +1.000 %-Hypranet-Chance

muss Ihnen nicht erzählen, dass an einer solchen Technologie auch der Einzelhandel reges Interesse
zeigt. Er könnte seinen Kunden damit passgenaue Informationen liefern, exakt für das Regal, vor dem
der Käufer steht.

Die Chiphersteller werden am meisten profitieren, allen voran Qualcomm

Was jetzt noch fehlt, sind LiFi-fähige Endgeräte. Zwar gibt es maßgefertigte Lösungen von Sendern
und Empfängern, mit denen die Hypranet-Übertragung heute schon möglich ist. Doch den großen
Durchbruch erlebt die Technologie erst dann, wenn jedes Handy nicht nur WiFi und Mobilfunk,
sondern auch LiFi empfangen kann. Der britische Mobilfunkanbieter Orange drängt seine Lieferanten
beispielsweise schon, in der nächsten Smartphone-Generation LiFi zu installieren.

Wer wird am Ende am meisten von der Technologie profitieren? Ich sehe verschiedene Unternehmen,
die aufgrund von LiFi einen Wachstumsschub erreichen können. Beleuchtungs- und Lampenhersteller
wie Acuity Brands und Signify (ehemals Philips Lighting) werden mit dem Hypranet plötzlich zum
Hersteller von hochpreisigen Netzwerkkomponenten. Am Ende glaube ich aber, dass die großen
Chiphersteller am meisten profitieren, allen voran Qualcomm.

Das Unternehmen startete schon 2016 eine Zusammenarbeit mit Acuity Brands, um seine Lumicast-
Technologie voranzubringen. Mit General Electric gab es ebenfalls eine Kooperation. Auch im kürzlich
upgedateten Report „Global Li-Fi Technology Market“ wird Qualcomm als einer der Hauptakteure in
diesem Markt genannt.

Das Marktvolumen kann bis 2023 auf 75 Milliarden US-Dollar schießen

Und der kann in den nächsten Jahren gewaltig wachsen. 2015 betrug das LiFi-Marktvolumen noch 630
Millionen US-Dollar. 2023 könnten es gemäß einer Studie von Global Market Insights schon 75,5
Milliarden sein.

LiFi steht in den Startlöchern. Doch heute macht Qualcomm noch kaum Umsatz mit der neuen
Technologie. Sie kann dem Unternehmen vielmehr in ein paar Jahren einen zusätzlichen Schub geben.
Deswegen ist es genauso wichtig, sich das heutige Geschäft anzuschauen.

Qualcomm ist der führende Hersteller von Smartphone-Chips. Fast alle großen Produzenten beziehen
zumindest für einige ihrer Geräte die Hauptprozessoren von Qualcomm. Nach Intel, Samsung und
Taiwan Semiconductor ist Qualcomm der viertgrößte Halbleiterproduzent der Welt.

www.lehnesmegatrends.de SEITE 5
Die +1.000 %-Hypranet-Chance

Auch bei 5G ist Qualcomm eine der führenden Kräfte

Klar ist, dass neben dem Hypranet sich auch 5G als Mobilfunkstandard durchsetzen wird. Denn ich
hatte es Ihnen eingangs schon erläutert: Überall, wo Wände sind, funktioniert das Hypranet nicht.
Auch bei 5G ist Qualcomm gut aufgestellt und sieht sich selbst mit seinen 5G-Modemchips als
führende Kraft.

Umsatz und Gewinn von Qualcomm waren in den letzten Jahren entweder rückläufig oder sind auf
der Stelle getreten. Bei Qualcomm handelt es sich also um keine Megatrend-Aktie, die stabile
Gewinnsteigerungen vorweist. Dennoch können wir in Lehne’s MegaTrends von dieser neuen
Technologie profitieren. Ich will Ihnen erklären, wie.

Wir investieren in echte Megatrend-Aktien oder besonders dynamische Aktien

In meinem Börsendienst gibt es 2 verschiedene Aktiendepots: Im Rendite-Depot nehmen wir nur


echte Megatrend-Aktien auf. Eine Megatrend-Aktie ist für mich eine Aktie, die in einer Branche tätig
ist, die unsere Zukunft prägt. Sie ist dort entweder Marktführer oder zumindest eine treibende Kraft
in ihrem Bereich. Sie schreibt Gewinne, die in der Regel von Jahr zu Jahr steigen. Diese Entwicklung
erkennen Sie auch im Chart: Dort sehen Sie einen jahrelangen Aufwärtstrend. Es sind Aktien, die Sie
kaufen und liegen lassen können. Dazu gehört Qualcomm derzeit noch nicht, weil die konstant
steigenden Gewinne und der stabile Aufwärtstrend im Chart in den letzten Jahren fehlen.

Wir haben aber auch ein Depot für besondere Gewinnchancen mit dynamisch steigenden Aktien: das
Power-Depot. Bei diesen Aktien ist es noch nicht wichtig, dass sie stetig steigende Gewinne schreiben,
sondern dass sie von einem jungen Megatrend der Zukunft profitieren können. Genau in diese
Kategorie fällt das Hypranet LiFi mit seinem Profiteur Qualcomm.

Das Timing ist entscheidend

Schauen Sie sich den Chart auf der nächsten Seite an: Qualcomm konnte zwar in den letzten Jahren
regelmäßig neue Höchststände erreichen, war dazwischen aber sehr volatil. Es wären immer wieder
schnelle Gewinne drin gewesen, die aber teilweise von heftigen Rückschlägen wieder zunichte
gemacht wurden.

Bei solchen Aktien ist das Timing besonders wichtig. Ich empfehle Ihnen nicht, Qualcomm einfach
jetzt sofort zu kaufen, sondern erst dann, wenn das Chance-Risiko-Verhältnis ideal ist.

www.lehnesmegatrends.de SEITE 6
Die +1.000 %-Hypranet-Chance

Bei Qualcomm wäre das der Fall, wenn die Aktie QUALCOMM
ein neues Allzeithoch oberhalb der grünen Linie
bildet. Das könnte durch den Rückenwind von 5G
und LiFi einen gewaltigen Trendschub auslösen
(der Pfeil zeigt die mögliche Entwicklung). Auf
Sicht von mehreren Jahren ist ein Zuwachs von
mehreren Hundert oder sogar
+1.000 % möglich.

Ich beobachte Qualcomm und viele andere


interessante Aktien aus den Trends der Zukunft
täglich für Sie. Ich melde mich sofort bei Ihnen
Qualcomm konnte zwar in den letzten Jahren
per Lehne’s MegaTrends-Eilmeldung, sobald das
immer wieder neue Höchststände erreichen, war
Chance-Risiko-Verhältnis für einen Einstieg ideal dazwischen aber auch sehr volatil.
ist.

Investieren Sie in die Megatrends von morgen


In meinem Börsendienst Lehne’s MegaTrends stelle ich Ihnen in 3 Depots viele Megatrend-Aktien vor,
die die Welt von morgen prägen werden.

Unsere Investments im Rendite-Depot sind in einer Zukunftsbranche Marktführer oder treibende


Kraft. Sie sind meistens schon sehr reif und haben bewiesen, dass sie über viele Jahre hinweg ihre
Umsätze und Gewinne steigern können. Megatrend-Aktien sind die stärksten Aktien der Welt. Es ist
völlig normal, dass sie immer wieder neue Höchststände erreichen.

Im Power-Depot investieren wir in Unternehmen, die von einem jungen und besonders dynamischen
Megatrend wie LiFi profitieren. Hier wollen wir schon innerhalb kurzer Zeit hohe Gewinne zu erzielen.

Im Millionen-Depot begleiten wir Megatrend-Aktien mit Optionsscheinen. Hier erwarten Sie mit
Abstand die höchsten Gewinnchancen, wenn Sie bereit sind, für gehebelte Investments ein höheres
Risiko in Kauf zu nehmen.

Alle Depots können Sie sofort nachbilden. Meine Megatrend-Depots können über viele Jahre immer
weiter wachsen und Ihnen eine herausragende Rendite bringen!

Testen Sie jetzt Lehne’s MegaTrends mit 90 Tagen Geld-zurück-Garantie. Bitte hier klicken!

www.lehnesmegatrends.de SEITE 7
DIE BELIEBTESTEN INVESTOR-PRÄMIEN REPORTS - Weitere Gratis-Reports per Klick

5 TOP-AKTIEN 2020 Megatrend Wasserstoff 2020


JETZT GRATIS SICHERN JETZT GRATIS SICHERN

Dividenden Wahnsinn Strafzinsen


JETZT GRATIS SICHERN JETZT GRATIS SICHERN

Dividenden-Kalender 2020 Schwarze-Liste 2020


JETZT GRATIS SICHERN JETZT GRATIS SICHERN
Die +1.000 %-Hypranet-Chance

Impressum
Investor Verlag, ein Unternehmensbereich der FID Verlag GmbH,
Redaktion Lehne’s MegaTrends, Koblenzer Str. 99, 53177 Bonn,
USt.-ID DE 811270471, Amtsgericht Bonn, HRB 7435
Geschäftsführung: Daniela Birkelbach und Richard Rentrop

Redaktion: Stefan Lehne, V.i.S.d.P.

RISIKOHINWEIS & DISCLAIMER


Copyright 2020 – Alle Rechte der Ausgabe bei Investor Verlag, einem Unternehmensbereich der FID Verlag GmbH, Koblenzer Str. 99,
53177 Bonn. Nachdrucke und Veröffentlichungen, auch auszugsweise, sind nicht gestattet. Die Performance dieses Dienstes wird
laufend von einem unabhängigen Vermögensverwalter geprüft. Unsere Informationen sind ausschließlich für den privaten Gebrauch
bestimmt.
RISIKOHINWEIS: Die Informationen basieren auf Quellen, die wir für zuverlässig halten. Die Angaben erfolgen nach sorgfältiger
Prüfung, jedoch ohne Gewähr. Gute Ergebnisse in der Vergangenheit garantieren keine positiven Resultate in der Zukunft. Anlagen in
Aktien und Derivaten bieten hohe Chancen auf Gewinne bei zugleich höherem Verlustrisiko. Die Anlage in Aktien und Derivaten
beinhaltet spekulative Risiken, die im negativsten Fall bis zu einem Totalverlust der investierten Mittel führen können. Daher wird
ausdrücklich davon abgeraten, die gesamten Anlagemittel nur auf wenige Werte zu konzentrieren oder für diese Investments Kredite
aufzunehmen.
DISCLAIMER: Wir machen Sie vorsorglich darauf aufmerksam, dass die in Lehne’s MegaTrends enthaltenen Finanzanalysen und
Empfehlungen zu einzelnen Finanzinstrumenten eine individuelle Anlageberatung durch Ihren Anlageberater oder
Vermögensberater nicht ersetzen können. Unsere Analysen und Empfehlungen richten sich an alle Abonnenten und Leser unseres
Börsenbriefes, die in ihrem Anlageverhalten und ihren Anlagezielen sehr unterschiedlich sind. Daher berücksichtigen die Analysen
und Empfehlungen dieses Börsenbriefes in keiner Weise Ihre persönliche Anlagesituation. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass
diese Publikation nur von der Person gelesen und genutzt werden darf, die im Abonnementvertrag aufgeführt ist. Die Publikation –
elektronisch oder gedruckt – ganz oder teilweise weiterzuleiten, zu verbreiten, Dritten zugänglich zu machen, zu vervielfältigen, zu
bearbeiten oder zu übersetzen, ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung durch den Investor Verlag, einem
Unternehmensbereich der FID Verlag GmbH, gestattet.
REDAKTIONSSCHLUSS: 19.05.2020 14:58
Alle Charts von ProRealTime. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch sind ausdrücklich verboten.

www.lehnesmegatrends.de SEITE 8