Sie sind auf Seite 1von 1

Alle Satzglieder

(ohne Attribute)

www.deutschunddeutlich.de

Sy4lk

1. Welches Satzglied ist das Wort Zeitung in den folgenden Stzen?


Von seiner Befrderung hatten wir in der Zeitung gelesen. .....................................................................................
Bei uns bringt immer noch der Brieftrger die Zeitung. ............................................................................................
Du darfst dieser Zeitung nicht alles glauben. ...........................................................................................................
Die Zeitung erscheint dreimal pro Woche. ...............................................................................................................
BILD ist eine auflagenstarke Zeitung. .......................................................................................................................
Wir warten gespannt auf die Zeitung. .......................................................................................................................

2. Unterstreiche das Subjekt:


Den Zeitungen werden die Neuigkeiten von den Presseagenturen mitgeteilt.
Frher erschienen viele Tageszeitungen zweimal am Tag.

3. Unterstreiche das Prdikat


Der Boxkampf war schon gestern in allen Zeitungen ausfhrlich kommentiert worden.
Die Sensationspresse hatte den Skandal schon lange gewittert.

4. Unterstreiche das Objekt:


Der Reporter hatte das Fuballspiel bereits ausgiebig kommentiert.
In diesem Fall behlt sich die Redaktion Textkrzungen vor.

5. Unterstreiche das Adverbiale:


Am Neujahrstag werden keine Zeitungen ausgeliefert.
Deshalb bleiben alle Kioske der Stadt geschlossen.

6. Analysiere den Satz:


Wegen des allgemeinen Preisanstiegs von Papier mssen wir leider den Verkaufspreis der Zeitung erhhen.

..................................................................................................................................................
..................................................................................................................................................
..................................................................................................................................................
..................................................................................................................................................
..................................................................................................................................................
..................................................................................................................................................