Sie sind auf Seite 1von 1

Aufgabe zur Formulierung mit Additiven

Ein Beschichtungsstoff mit einer Pigmentvolumenkonzentration


von 22,8 % und einem nichtflchtigen Anteil (nfA) von 56,3 %
enthlt ein Bindemittel mit einer Dichte (BM) = 1,2 g/cm3 und
einem Pigment mit der Dichte (Pm) = 4,1 g/cm3.
Ein Additiv soll mit einem Massenanteil w(Ad1) = 2,0 % auf die
Pigmentmasse bezogen, das zweite Additiv mit w(Ad2) = 4,0 %
auf die Bindemittelmasse bezogen, dazu formuliert werden.
Welche Gesamtmasse an Additiven ist fr 100 g des
Beschichtungsstoffes zuzusetzen?