Sie sind auf Seite 1von 7

TÜV NORD Umweltschutz GmbH & Co.

KG

Sicherheitsdatenblatt Dieses Daten b latt w u rd e d u rch d ie


Material Safety Data Sheet TÜV NORD Umweltschutz GmbH & Co. KG
gem. Anh. II REACH-VO (Bek. 220)
im Auftrag des Herstellers erstellt
Seite 1 von 7
Stand: / Valid from: 14. Aug. 08 Ersetzt alle früheren Fassungen
Druckdatum / printed: Replaces all issues before

1. Stoffbezeichnung KD-Check PR-1; Art.-Nr. 9902


Product
Anwendungsbereich Materialprüfung gem. Technischem Merkblatt
Use of Preparation Use only in accordance with Technical Information
1.1 Firmenbezeichnung KARL DEUTSCH Prüf- und Messgerätebau
Company GmbH + Co KG; Otto-Hausmann-Ring 101,
D-42115 Wuppertal Tel.: (++49 202) 7192-0
e-mail: info@karldeutsch.de; www.karldeutsch.de
Ansprechpartner Herr Dr. Wagner, (++49 202) 7192-145
Contact
In Not- und Giftnotrufzentrale Göttingen:
Vergiftungsfällen 0551-19 240 (Bevölkerung)
0551-38 31 80 (Fachpersonal) oder ein anderes
Emergency phone Zentrum für Vergiftungsfälle
Advisory body, referred in Art. 17 of Directive
1999/45/EC
2 Mögliche Gefahren Gesundheitsschädlich / Harmful
Hazard Identification Entzündlich / Flammable.
Gesundheitsschädlich: kann beim Verschlucken
Lungenschäden verursachen. / Harmful: may cause
lung damage if swallowed.
Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger
Haut führen. / Repeated exposure may cause skin
dryness or cracking.
Dämpfe können Schläfrigkeit und Benommenheit
verursachen. / Vapours may cause drowsiness and
dizziness.
Schädlich für Wasserorganismen, kann in Gewässern
längerfristig schädliche Wirkungen haben. / Harmful
to aquatic organisms, may cause long-term adverse
effects in the aquatic environment.

3 Zusammensetzung / Kohlenwasserstoffe (Naphtha, leicht) / hydrocarbon


Angaben zu solvent (EG-Nr. 265-151-9) > 50%: Xn, R 10, 65, 66,
Bestandteilen 67
Composition / Solventnaphtha, leicht, aromatisch) / solventnaphtha,
Information on aromatic (EG-Nr. 265-199-0) > 2,5%: Xn, N; R 10, 37,
Ingredients 51/53, 65, 66, 67
Sonstige Hilfsstoffe (vertraulich) / other additives
(confidential) < 1% nicht kennzeichnungspflichtig / not
classified

7
KD-Check PR-1; Art.-Nr. 9902 Stand: Aug. 08; Seite 2 von 7

4 Erste Hilfe Allgemeine Hinweise: Bei Bewusstlosigkeit in stabile


Maßnahmen Seitenlage bringen. Beschmutzte /getränkte Kleidung
First Aid Measures sofort entfernen. Bei anhaltenden Beschwerden Arzt
verständigen.
General information: If threatening unconsciousness
position in recovery position. Remove contaminated
soaked clothing immediately. In the event off
persistent symptoms receive medical treatment.
Nach Einatmen: Den Betroffenen in frischer Luft ruhig
lagern. Bei Atemstillstand Atemspende, sofort Arzt
rufen.
In case of inhalation: Remove into fresh air. In case of
respiratory standstill: Artificial respiration, call a doctor
immediately.
Nach Hautkontakt: Benetzte Haut mit Wasser und
Seife waschen. Bei anhaltender Hautreizung Arzt
aufsuchen.
In case of skin contact: Wash skin with water and
soap. Consult a doctor if skin irritation persists.
Nach Augenkontakt: Augen vorsichtig mit viel Wasser
spülen, Augenarzt aufsuchen.
In case of eye contact: Rinse eyes carefully with
plenty water. Consult a doctor.
Nach Verschlucken: Kein Erbrechen auslösen, sofort
Arzt verständigen.
In case of ingestion: Do not induce vomiting. Call a
doctor immediately.
Hinweise für den Arzt: Aspirationsgefahr nach
Verschlucken.
Physician’s information: Danger of aspiration after
ingestion.
5 Maßnahmen zur Geeignete Löschmittel: Schaum, Löschpulver,
Brandbekämpfung Kohlendioxid, Sand, Wassersprühstrahl, -nebel
Fire-Fighting Suitable extinguishing media: Foam, dry powder,
Measures carbon dioxide, sand, water spray jet, water mist
Ungeeignete Löschmittel: Wasservollstrahl
Unsuitable extinguishing media: Full water jet
Besondere Gefährdungen: Bei Mineralölbränden
übliche Brandgase (Ruß, CO).
Special exposure hazards: In case of mineral oil fires
usual fire gases (Soot, CO).
Besondere Schutzausrüstung:
Umgebungsunabhängiger Atemschutz.
Special protective equipment: Use breathing
apparatus with independent air supply.

KD-CheckPR-1, Art.-Nr. 9902, Karl Deutsch GmbH +Co KG, Stand: Jan 08; Seite 2 von 7
KD-Check PR-1; Art.-Nr. 9902 Stand: Aug. 08; Seite 3 von 7

6 Maßnahmen bei Personenbezogenen Vorsichtsmaßnahmen: Zünd-


unbeabsichtigter quellen fernhalten, für ausreichende Lüftung sorgen,
Freisetzung Schutzkleidung tragen, ggf. Atemschutz.
Accidental Release Personal precautions: Keep out ignition sources,
Measures ensure adequate ventilation, use personal protecting
clothes, use breathing apparatus in case of high
exposure.
Umweltschutzmaßnahmen: Nicht in Gewässer oder
Erdreich gelangen lassen.
Environmental precautions: Avoid infiltration of waters
and soil.
Verfahren zur Reinigung: Mit Öl- oder Universalbinder
aufnehmen. Gebrauchtes Bindemittel sachgerecht
entsorgen.
Methods for cleaning up/taking up: Take up with
absorbent material or oil binder. Dispose used material
in accordance to local regulations.
7 Handhabung und Hinweise zum sicheren Umgang: Nur in gut belüfteten
Lagerung Bereichen verwenden. Aerosolbildung vermeiden.
Handling and Haut- und Augenkontakt vermeiden, Dämpfe nicht
storage einatmen.
Advices on safe handling: Use only in areas with
adequate ventilation. Avoid formation of aerosol.
Avoid contact with skin/eyes. Do not breathe
vapour/spray.
Hinweise zum Brand und Explosionsschutz: Von
Zündquellen fernhalten – nicht rauchen. Dämpfe
können mit Luft ein zündfähiges Gemisch bilden.
Dämpfe sind schwerer als Luft. Elektrostatische
Aufladung vermeiden.
Advices on protection against fire and explosion: Keep
away from ignition sources – No smoking. Vapours
can form explosive mixture with air. Vapours are
heavier than air. Take precautionary measures against
static discharges.
Anforderungen an Lagerräume und Behälter: Getrennt
von starken Oxidationsmitteln lagern. Behälter dicht
geschlossen halten und an einem kühlen, gut
gelüfteten Ort aufbewahren. VCI-Lagerklasse 3.
Requirement for storage rooms and vessels: Keep
away from strong oxidant. Keep container tightly
closed in a cool, well-ventilated place.
8 Begrenzung und Arbeitsplatzgrenzwerte / Occupational exposure limits:
Überwachung der Kohlenwasserstoffe, aromatisch C9-15 /hydrocarbons,
Exposition / aromatic: 100 mg/m³l (German regulation)
Exposure Controls /

KD-CheckPR-1, Art.-Nr. 9902, Karl Deutsch GmbH +Co KG, Stand: Jan 08; Seite 3 von 7
KD-Check PR-1; Art.-Nr. 9902 Stand: Aug. 08; Seite 4 von 7

Persönliche Persönliche Schutzausrüstung:


Schutzausrüstung Atemschutz bei Aerosol/Nebelbildung, Filter-Typ:
Personal Protection A1P1
Handschutz (DIN EN 374): PVC-Handschuhe (oder
andere Kunststoffe), bei kurzeitiger Einwirkung (max.
15 min)
Augenschutz: Dicht schließende Schutzbrille
Personal protection:
Respiratory protection necessary at aerosol or mist
formation, filter type: A1P1.
Hand protection (EN 374): PVC-gloves (or other
plastic materials), for short-term contact (max. 15 min)
Eye protection: Eye glasses with side protection.

Hygienemaßnahmen: Nach Arbeitsende gründliche


Hautreinigung und für Hautpflege sorgen. Bei der
Arbeit nicht essen, trinken, rauchen.
Hygiene measures:
Clean skin thoroughly after working. After cleaning
apply skin care cream. At work do not eat, drink or
smoke
9 Physikalische und Form: flüssig / liquid
chemische Farbe / Colour: farblos / none
Eigenschaften Geruch / Odour: Schwach / slight
Physical and pH: n.a.
chemical properties Siedebereich /Boiling range ca. 130°C
Flammpunkt: / Flash Point 28°C
Explosionsgrenzen / 0,8 Vol% -
Explosion Limits: 10,5 Vol%
Dampfdruck / Vapor Pressure: ca. 5 hPa (20°C)
Dichte / Density: 0,7-0,9 g/cm³ (15°C)
Löslichkeit / Solubility: Unlöslich in Wasser
insoluble in water
10 Stabilität und Stabil bei üblichen Einsatz- und Lagertemperaturen.
Reaktivität Stable at usual handling and storage temperature.
Stability and
reactivity Zu vermeidende Bedingungen: Überhitzung,
Versprühen, Vernebeln / Conditions to avoid:
Excessive heat, do not spraying or misting

Zu vermeidende Stoffe: Starke Oxidationsmittel.


Materials to avoid: Strong oxidising agents.

Gefährliche Zersetzungsprodukte: Übliche Brandgase


Hazardous decomposition products: Usual incendiary
fumes.
11 Toxikologische Die akute Toxizität wurde nicht ermittelt / the acute
Angaben toxicity was not determined
Toxicological Wirkt entfettend auf die Haut. Häufiger und

KD-CheckPR-1, Art.-Nr. 9902, Karl Deutsch GmbH +Co KG, Stand: Jan 08; Seite 4 von 7
KD-Check PR-1; Art.-Nr. 9902 Stand: Aug. 08; Seite 5 von 7

information andauernder Hautkontakt kann zu Hautreizungen


führen. Reversible Augenreizungen wurden
beobachtet. /
Has degreasing effect on the skin. Frequently or
prolonged contact with skin may cause dermal
irritation. A reversible irritant effect on eyes was
observed.

12 Umweltbezogene Daten zur Mobilität, Abbaubarkeit, Bioakkumulation


Angaben wurden nicht ermittelt. Data to the mobility,
Ecological degradability, bioaccumulation were not determined.
information Die enthaltenen Mineralölprodukte bestimmen
Wasserlöslichkeit und Abbaubarkeit. The contained
mineral oil products determine water solubility and
degradability.
Allgemeine Hinweise: Produkt nicht unkontrolliert in
die Umwelt gelangen lassen.
General regulation: Do not discharge product
unmonitored into the environment.
13 Hinweise zur Abfallschlüssel / Waste code according Directive
Entsorgung 2006/12/EC: 16 05 08
Disposal Abfallname: Gebrauchte organischen Chemikalien, die
Considerations aus gefährlichen Stoffen bestehen / Waste name:
Used chemicals, containing dangerous substances

Empfehlung für das Produkt: Verbrennen in zulässiger


Anlage / Recommendations for the product: Contact
your local authorities for disposal or combustion.
Recommendations for the packaging: According to
local regulations.
14 Angaben zum UN 3295
Transport Kohlenwasserstoffe, flüssig n.a.g. / Hydrocarbons,
Transport liquid, n.o.s.
information Klasse / Class 3
Gefahrzettel / Label: 3
Verpackungsgruppe / Packing group: 3
Marine pollutant: ---, EmS: F-E, S-D
15 Rechtsvorschriften
Regulatory
information Xn Gesundheitsschädlich / harmful
Enthält Naphtha, leicht, Solventnaphtha, aromatisch
/contains naphtha, solventnaphtha, aromatic
R10 Entzündlich / Flammable.
R65 Gesundheitsschädlich: kann beim Verschlucken
Lungenschäden verursachen. / Harmful: may cause
lung damage if swallowed.
R66 Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder
rissiger Haut führen / Repeated exposure may cause
skin dryness or cracking.

KD-CheckPR-1, Art.-Nr. 9902, Karl Deutsch GmbH +Co KG, Stand: Jan 08; Seite 5 von 7
KD-Check PR-1; Art.-Nr. 9902 Stand: Aug. 08; Seite 6 von 7

R67 Dämpfe können Schläfrigkeit und Benommenheit


verursachen / Vapours may cause drowsiness and
dizziness
R52/53 Schädlich für Wasserorganismen, kann in
Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen
haben. / Harmful to aquatic organisms, may cause
long-term adverse effects in the aquatic
environment.

S16 Von Zündquellen fernhalten – nicht rauchen /


Keep away from sources of ignition - No smoking.
S33 Maßnahmen gegen elektrostatische Aufladung
treffen / Take precautionary measures against
static discharges.
S23.1 Dampf/Aerosol nicht einatmen / Do not breathe
vapour/aerosol.
S24 Berührung mit der Haut vermeiden / Avoid
contact with skin.
S36/37 Bei der Arbeit geeignete Schutzhandschuhe
und Schutzkleidung tragen. / Wear suitable
protective clothing and gloves.
S62 Bei Verschlucken kein Erbrechen herbeiführen.
Sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung
oder dieses Etikett vorzeigen. / If swallowed, do not
induce vomiting: seek medical advice immediately
and show this container or label.
S61 Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Besondere
Anweisungen einholen/Sicherheitsdatenblatt zu
Rate ziehen. / Avoid release to the environment.
Refer to special instructions/safety data sheets

Wassergefährdungsklasse / Water hazard class


(German regulation): 2
16 Sonstiges Arbeitnehmer jährlich zur Arbeitssicherheit schulen
Other information Regularly safety training is recommended.
R10 Entzündlich / Flammable.
R37 Reizt die Atmungsorgane./ Irritating to respiratory
system.
R65 Gesundheitsschädlich: kann beim Verschlucken
Lungenschäden verursachen. / Harmful: may cause
lung damage if swallowed.
R66 Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder
rissiger Haut führen / Repeated exposure may cause
skin dryness or cracking.
R67 Dämpfe können Schläfrigkeit und Benommenheit
verursachen / Vapours may cause drowsiness and
dizziness
R51/53 Giftig für Wasserorganismen, kann in
Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen

KD-CheckPR-1, Art.-Nr. 9902, Karl Deutsch GmbH +Co KG, Stand: Jan 08; Seite 6 von 7
KD-Check PR-1; Art.-Nr. 9902 Stand: Aug. 08; Seite 7 von 7

haben / Toxic to aquatic organisms, may cause long-


term adverse effects in the aquatic environment.

Die vorstehenden Daten entsprechen dem heutigen


Stand unserer Kenntnisse und Erfahrungen, den
aktuellen EU-Listen und verfügbaren Firmenangaben.
All given data correspond to our present knowledge
and experience, latest edition of EC-lists and available
company data. They are based on the regulations of
the Federal Republic of Germany. This data sheet is
prepared to describe safety requirements only and
does not guarantee any properties.

n.a. Nicht anwendbar / not available


n.d.: Nicht bestimmt / not determined

KD-CheckPR-1, Art.-Nr. 9902, Karl Deutsch GmbH +Co KG, Stand: Jan 08; Seite 7 von 7