Sie sind auf Seite 1von 26

Forschungen uber¨

den Stammbaum der Familien

Graeff und Forneck 5. Auflage

Daniel M. Hammes 21. September 2010

DanielHammesR@aol.com,Tel,: 02628/3253,Im Vogelsang 9, 56321 Rhens

1

Inhaltsverzeichnis

1 Vorwort

 

3

1.1

Anmerkung zur 5. Auflage .

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

3

2 Ein Wort des Dankes

 

4

3 Quellen

 

5

4 Fehler, Widerspruche

¨

 

5

5 Graeff

 

6

5.1 Allgemeines

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

6

5.2 Johann Jakob Graeff und die Franzosen

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

7

5.3 Jakob Gr¨aff und der Verkauf der Wirtschaft zur Gripp “

.

.

8

5.4 Kurzbiographie von Peter Graeff (verheiratet mit Maria Mar-

 
 

garetha Forneck)

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

9

¨

5.5 Uber die Eltern von Peter Graeff

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

10

6 Forneck

 

11

6.1 Allgemeines

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

11

6.2 Oswald und Theodor Forneck - Die Urahnen

.

.

.

.

.

.

.

.

.

12

6.3 Kurzbiographie von Maria Margarethe Graeff, geb. Forneck .

12

 

¨

6.4 Uber die Eltern von Maria Margarethe Forneck

.

.

.

.

.

.

.

.

13

6.5 Herkunftskl¨arung des Namens Forneck

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

14

7 Zwischenbeziehungen zwischen Graeff und Forneck

 

16

8 Anmerkungen zum Stammbaum

 

17

2

1

Vorwort

Bisher hast, soweit dem Autor bekannt, noch niemand eine Forschungsreihe zu den Familien Graeff und Forneck im Bezug auf die Stadt Rhens unternom- men, daher ist diese Arbeit ein Pionierwerk. Es wurde versucht die beiden Stammb¨aume soweit wie m¨oglich zuruckzuverfolgen¨ und Verwandtschafts- beziehungen zu finden. Auch nach einiger Arbeit ist dies nicht voll gelun-

gen (was auch nicht wirklich m¨oglich ist), daher w¨are ich von allen Lesern dankbar uber¨ jegliche Hinweise, seien es Schreibfehler, fehlende Geburtsda-

die Einsendung von Kopi-

die diese Familien betreffen, vorallem sollte

en jeglicher Dokumente/Fotos

ten/Namen etc

Besonders dankbar w¨are ich uber¨

dabei auf Vollst¨andigkeit Wert gelegt werden. Nur so ist gew¨ahrleistet, dass eine allumfassende Familienchronik ensteht. Vorallem mangelt es an noch an Bildern und alten Urkunden. Auch jegliche, auch so sinnlos erscheinende(!), Hinweise k¨onnen von großer Wichtigkeit sein. Ein Dank schon jetzt an alle Helfer.

1.1 Anmerkung zur 5. Auflage

Aufgrund eines technischen Fehlers wurde die 3. und 4. Auflage vernichtet. Die aktuelle 5. Auflage beruht auf der 2. und wurde so weit erg¨anzt, so- dass sie mindestens den Umfang der 4. besitzt. Ab diser Auflage ist auch eine vollst¨andige pdf-Version verfugbar.¨ Diese kann beim Autor angefordert werden.

3

2 Ein Wort des Dankes

Ohne folgende Personen w¨are der Stammbaum nicht entstanden:

Ursula Muller¨

(und Familie)

Julius Forneck (und Frau)

Helmut und Clemens Graeff

Peter Graeff (Udenhausen)

Mathilde Weingart, geb. Graeff

Leni und Hugo Link

Edeltraut und Franz Siebenborn

Manfred Schmitz

Ursula Scholz (Waldesch)

¨

Katharina Eich ( Ubersetzung der altdeutschen Handschriften)

Pastor Stephan Feldhausen und Angestellte des Pfarramtes Rhens, Spay und Brey

Allen freundlichen Angestellten der Archive in Trier und Koblenz

Falls irgendjemand nicht in dieser Liste auftauchen sollte, bitte dem Autor bekannt geben.

4

3 Quellen

¨

Uberlieferungen“, welche sich naturlich¨

nicht nur auf Altere bezieht. Eine Liste der Helfer findet sich auf der voran- gegangen Seite. Ohne sie w¨are ein Stammbaum nicht m¨oglich gewesen. Fur¨ die Forschung nach l¨angst verstorbenen Personen reicht diese Quelle naturlich¨ nicht aus. Ein Großteil der Informationen wurde aus dem Pfa- ramt Rhens, des Landeshauptarchives in Koblenz und des Bistumsarchives in Trier zusammengetragen. Diese Arbeit war nicht gerade einfach, denn die Katholische Kirche verwendete bis die letzten Jahrzende noch die lateinische Sprache, die Standes¨amter die altdeutsche Handschrift und im Bezug auf die Eintr¨age um die Jahrhunderwende 18./19. Jhd. auch die Franz¨osische Spra- che. Außerdem sind viele Handschriften schwer zu entschlusseln¨ (eine weitere Quelle fur¨ Fehler!). Eine Quellenangabe an jeden Namenseintrag/jede Da- tum dranzuschreiben w¨are nicht gerade Hilfreich. Falls also Widerspruche¨ auftreten, sollen diese bitte dem Autor mitgeteilt werden, sodass die Quel- lenangaben uberpr¨ uft¨ werden k¨onnen, denn jeder Eintrag aus den Archiven wurde im Wesentlichen kopiert, das selbe gilt fur¨ die wichtigsten Informa- tionen von einzelnen Personen. Ein großes Problem ist das w¨ahrend der franz¨osischen Besatzungszeit keinen Kirchenbucher¨ gefuhrt¨ werden durften, daher mangelt es an Daten aus den Jahren von 1789-1811.

Der Anfangspunkt waren mundliche¨

¨

4

Fehler, Widerspruche

¨

Es ist damit zur rechnen, dass Schreibfehler, aber auch wirkliche Fehler ein- geschlichen haben. In dem beiligenden Stammbaum wurden nur Verbindun- gen eingetragen die mit großer Sicherheit richtig sind, Vermutungen wurden ausgelassen. Trotzdem k¨onnen einige Angaben (auch in den Archivbuchern)¨ falsch sein, daher besteht keine 100-prozentige-Sicherkheit.

5

5

5.1

Graeff

Allgemeines

Zuerst wird sich der Famlie Graeff gewidmet. Von verschiedenen Seiten her ist dem Autor bekannt geworden, dass die Familie Graeff “ursprunglich¨ aus Frankreich stammt, n¨amlich von gefluchteten¨ Hugenotten (das sind protes- tantische Christen). In den Rhenser Chroniken im Trierer Archiv wird der Name zum ersten Mal 1644 erw¨ahnt. Da aber die Hugenotten vorallem erst um 1680 aus Frankreich ,vor der Verfolgung durch die katholische Kirche, fluchteten,¨ ist diese Theorie eher unwahrscheinlich. Aufschlussreich ist aber eine relative Verteilung der H¨aufigkeit des Namens:

aber eine relative Verteilung der H¨aufigkeit des Namens: Man kann einen Schwerpunkt in Rheinland-Pfalz, besonders im

Man kann einen Schwerpunkt in Rheinland-Pfalz, besonders im Mosel-Gebiet

erkennen, was darauf zuruckzuf¨

Familie?) entstanden ist.

die Verbindung zum Adeltstitel Graf“ist aber sehr naheliegend. In den Ein-

tr¨agen vor dem 18. Jahrhundert tauchen immer mehr unterschiedliche Na- mensschreibungen fur¨ Graeff “auf:

ist, dass dort der Name (und auch die

Uber die Herkunft des Namens ist nichts bekants,

uhren¨

¨

Graff

Gr¨aff

Greff

6

Gref

Greeff

Unterschiedliche Schreibweisen wurden oft fur¨ die selbe Person verwendet, daher kann man annehmen, dass einige (oder alle) der Schreibweisen mit Graeff “identisch sind. Ob der Name Gr¨af “aber dazuzurechnen ist, ist bis jetzt nicht zu beweisen.

5.2 Johann Jakob Graeff und die Franzosen

Das die Familie Graeff ein Bindung zu Frankreich hatte ist an diesem Do- kument zu erkennen:

zu Frankreich hatte ist an diesem Do- kument zu erkennen: ¨ Es handelt sich dabei um

¨

Es handelt sich dabei um die Ubersetzung einer Entlassungsurkunde aus der Franz¨osischen Armee zur Zeit Napoleons. Der Name des Soldaten ist

7

als GREFF, Jean Jacques C(Charl)es“angegeben. Da er aus Rains “, d.h. Rhens stammt l¨asst nur einen Schluss zu: Jean “ist die franz¨oischse Version von Johann/Johannes “und Jacques “jene von Jakob “, also haben wir einen Johann Jakob Greff. Im Zusammenhang mit dem angebenen Alter, Datum der Urkunde und Wohnort l¨asst sich nur schlussfolgern, dass sich hierbei um Johann Jakob Graeff, dem Mann von Anna Reck und dem Vater von Phillip Graeff (der der die sehr vielen Kinder, insgesamt 13, hatte). Die Heirat und die Geburt des Sohnes Phillip stehen nicht im Widerspruch zu den Angaben der Entlassungsurkunde Man sollte aber schlussfolgern, dass unser aller Großvater ein richtiger Franzosenfreund oder sogar Franzose war. Zu damaliger Zeit gab es noch keine Nationalarmeen wie heute, sondern das Milit¨ar warb in allen Gebieten. Besonders unter Napoleon k¨ampften sehr viele Deutsche. Zu Beachten sei die enorme Gr¨oße (1,80!), die Teilnahme an den Feldzugen¨ und besonders die Truppenzugeh¨origkeit. Da er zur berit- tenen Truppe geh¨orte l¨asst schlussfolgern, dass er schon vor Diensteintritt das Reiten beherrschte, denn damlige Milit¨arausbildungen waren damals durftiger¨ als heute. Da normalerweise die Bauern im 18. Jhd. fast das ge- samte Tagwerk von Ochsen verrichten ließen und unser Johann Jakob mit Pferden vertraut war kann man vermuten, dass seine Famlie zu den eher weniger armen Bauern(?) geh¨orte. Mit Sicherheit handelt es sich um einen Bauern, da diese Berufen noch seine Nachfahren ausubten¨ und Handwerker in einer kleinern Stadt wie Rhens selten waren.

5.3 Jakob Gr¨aff und der Verkauf der Wirtschaft zur Gripp

Aus einer Verkaufsurkunde (der Auto besitzt nur Auszuge,¨ uber¨ eine kom- plette Kopie w¨are er sehr dankbar!) aus dem Jahre 1909 und den Hinweisen von Nachfahren l¨asst sich erkennen, dass bis zu diesem Jahr die Familie

Graeff (in der Urkunde steht Gr¨aff “) die Wirtschaft zur Gripp “, Wein-

¨

berge und Ahnliches an der Kripp (heute zu Koblenz geh¨orend) besaß und danach ins eigentliche Rhens zog. Verkauft wurde an Familie Franz Brett- schneider, sp¨ater hat die Wirtschaft mehrmals den Besitzer gewechselt. Aus dem Dokument ist auch zu erkennen, dass Jakob Graeff und seine Bruder¨ Johann und Jakob Winzer und Wirt waren. Ein weiterer Bruder (Anton) Phillip war F¨orster zu Obererbach(bei Marienberg). Agnes, die Schwester dieser ist ohne Berufsausbildung und ohne Mann (sie hat, den Quellen zufol- ge nicht geheiratet). Hier ein Foto aus einer Ansichtskarte (etwa 1910-1930):

8

5.4 Kurzbiographie von Peter Graeff (verheiratet mit Maria Margaretha Forneck) Peter Graeff wurde als Sohn

5.4 Kurzbiographie von Peter Graeff (verheiratet mit Maria Margaretha Forneck)

von Peter Graeff (verheiratet mit Maria Margaretha Forneck) Peter Graeff wurde als Sohn von Johann Graeff(Landwirt

Peter Graeff wurde als Sohn von Johann Graeff(Landwirt und Winzer) und Margarethe Forneck am 8.1.1896 in Rhens geboren. Er arbeitete schon in jungen Jahren als Druckerei-Hilfsarbeiter in der Druckerei Breuer in Koblenz-Lutzel.¨ Vorher half er seinen Eltern beim Landwirtschaftlichen Be- trieb(1915). Am 2.11.1915 trat er seinen Dienst beim Milit¨ar an und k¨ampfte in Frankreich(unter anderem an der Somme). Er wurde 1.11.1939 zum Ge- freiten der Wehrmacht (motorisierter Druck-Zug) ernannt. Er war bedingt wehrf¨ahig, ein Einsatz an der Front l¨asst sich nicht nachweisen. Er starb am 13.8.1954 an Lungenembolie in Rhens. N¨aheres zu seiner Frau: siehe dort.

9

¨

5.5 Uber die Eltern von Peter Graeff

¨ 5.5 Uber die Eltern von Peter Graeff Johann Graeff wurde am 20.1.1855 in Rhens geboren.

Johann Graeff wurde am 20.1.1855 in Rhens geboren. Seine Frau, die er am 10.1.1893 in Rhens heiratete, war Margarethe Forneck. Sie bekamen 4 Kin- der (siehe Stammbaum). Johann starb im Jahre 1916 nach einem Sturz von einem Kirchbaum in Rhens. Sie waren Landwirte (u.a. Schweine, Huhner,¨ Ochsen, auch Felder). In Folge der Kriegswirren in den Jahren 1944/45 floh Margarethe, Clemens Graeff, Maria Margharete Forneck, Maria Bumsen¨ (geb. Schmiden) und weitere nach Thuringen,¨ dort starb Margarethe und Johanna Graeff wurde in Heroldinghausen geboren.

10

6

6.1

Forneck

Allgemeines

¨

Uber Forneck ist noch weniger bekannt als uber¨

Name ist verh¨altnism¨aßig selten und tritt vorallem hier auf:

den Namen Graeff. Der

selten und tritt vorallem hier auf: den Namen Graeff. Der H¨aufiger tritt dagegen der Name ”

H¨aufiger tritt dagegen der Name Ferneck “auf, ob beide in Zusammenhang stehen, ist nicht sicher. Von einem Verwandten wurde der Autor daruber¨ un- terrichtet, dass Mitte des 19.Jhd. Familienangeh¨orige nach Sudamerika(Brasilien)¨ ausgewandert sind (er w¨are naturlich¨ sehr dankbar uber¨ weitere Informatio- nen) und dort die deutsche (besonders den typischen Dialekt) Sprache und Kultur bewahrt haben und noch immer den Namen Forneck tragen. In der N¨ahe von Remagen gab es bis 1858 einen Ort mit dem Namen Fornich “, welcher dem Eisenbahnbau zum Opfer fiel. Die Kappel stand bis ca. 1960. Es lag etwa 15km rheinaufw¨arts zwischen dem heutigen Brohl-Lutzing¨ und Andernach-Namedy bei Strokilometer 618,5 am Rhein (Information von der Stadt Remagen). Der Name Forneck “taucht in Rhens erstmal Anfang des 19. Jahrhun- derts auf. Es ist anzunehmen, dass alle Forneck in Deutschland aus Rhens stammen, da der Name sehr h¨aufig im Landkreis Mayen-Koblenz auftritt (s. Graph) und in Rhens (und Umgebung) h¨aufiger zu finden ist, als in anderen Ort in diesem Kreis. Ein Beweis dafur¨ ist noch zu erbringen.

11

6.2 Oswald und Theodor Forneck - Die Urahnen

Im FbI (Familienbuch 1) von Rhens im Archiv Trier ist erw¨ahnt, dass Theodor Forneck (geboren 1762) Besitzer des Zenthofes war. Das eigent- liche Geb¨aude wurde 1944 zerst¨ort. Ds heutige haus steht in der Langstraße 10, schr¨ag gegenuber¨ dem Schreibwarenladen Hirsche, beim Parkplatz des Hotels Goldender Stern. In den Buchern¨ des Archives Trier ist auch erw¨ahnt, dass Oswald Forneck (Vater von Theodor) Heimburge “im Jahre 1765 gewesen ist. Heimburger¨ ist eine alte Bezeichnung fur¨ einen st¨adtischen Amtstr¨ager mit verschiedenen Funktionen. Das l¨asst darauf schließen, dass Oswalds Familie schon etwas l¨anger in Rhens gewohnt hat, sonst h¨atte er dieses Amt vermutlich nicht ubernehmen¨ k¨onnen.

6.3 Kurzbiographie von Maria Margarethe Graeff, geb. For- neck

Kurzbiographie von Maria Margarethe Graeff, geb. For- neck Maria Margarethe Forneck wurde 7.2.1906 als Tochter von

Maria Margarethe Forneck wurde 7.2.1906 als Tochter von Jakob Forneck und Margarete G¨orges (aus Spay) geboren. Sie w¨achst in Spay auf und arbei- tet nach Abschluss der Volksschule als ungelernte Haushaltshilfe in Koblenz gearbeitet. Sie bringt 3 T¨ochter zur Welt und zieht diese (nach dem Tod des Mannes Peter Graeff) alleine groß. In ihrer Freizeit hat sie die Weinberge ih- res Mannes im Obersberg(Kripp) und Muhlentag¨ bewirtschaftet. Nach dem das Haus in der Neustraße durch Fliegerbomben 1944 (oder 1945) zerst¨ort wurde zog sie in die Albertstraße 3 (heute Nr. 9). Dort lebte sie bis kurz vor ihrem Tod. Gestorben ist sie am 26.4.1996 an Krebs Im Vogelsang 9.

12

¨

6.4 Uber die Eltern von Maria Margarethe Forneck

¨ 6.4 Uber die Eltern von Maria Margarethe Forneck Jakob Forneck wurde am 2.7.1876 in Rhens

Jakob Forneck wurde am 2.7.1876 in Rhens geboren. Er heirate die aus Spay stammende Margarete G¨orges in Spay. Sie bekamen insgesamt 4 Kinder(in den Archiven von Trier(Rhens Fb2) ist von 5 Kindern: Anton, Maria Mar-

garethe, Phillip, Agnes Sophia und Joeseph (Alexius?, unlesbar

keiner der Befragten wusste aber etwas uber¨ Phillip und Joseph und Lorenz Forneck hat mit Sicherheit gelebt). Jakob und Margarete haben in Rhens am Rheinufer gewohnt. Jakob war Arbeiter am Rhenser Minarlbrunnen und hat in seiner Freizeit sich um die Ordnung des Rheinufers gekummert.¨ Mar- garete war Hausfrau und hat sich auch Maria Schneider großgezogen (ferne Verwandtschaft). Jakob und Margarete feierten noch die Diamantene Hoch- zeit(Januar 1963?). Dazu der Orignaltext (unver¨andert, in voller L¨ange) aus einem Zeitungsartikel der vermutlich in der Rhein-Zeitung erschien:

Rhens. Dieser Tage konnten die Eheleute Jakob Forneck und Margarete geb. G¨orges aus Rhens am Rhein, das Fest der diamantenen Hochzeit feiern. Die letzte Diamantene “war in Rhens vor dreißig Jahren. Der Jubilar, der bis 1962 zu aller Zufriedenheit die Rheinanlagen pflegte, steht im 87., seine Ehefrau im 85. Lebensjahr. Beide erfreuen sich guter k¨orperlicher Gesund- heit. Nicht minder gut scheint der Humor zu sein. Beim Festessen meinte Jakob Forneck trocken. Hm, Kartoffeln? Bringt Kotellets! “. Landrat Rit- tel ubermittelte¨ die Gluckw¨ unsche¨ des Ministerpr¨asidenten, des Regierungs- pr¨asidenten und des Kreises. Desgleichen gratulierten Amtsburgermeister¨ Schmitt und Burgermeister¨ Gries. Das St¨andchen der Knabenkapelle des Musikvereins Concordia “erfreute das Jubelpaar ganz besonders, zumal das Enkelkind Reinhold mit zu den jungen Musikanten geh¨ort. Bei dem Enkelkind “(er wurde adoptiert) handelt es sich um Reinhold Schneider.

) die Rede,

13

6.5 Herkunftskl¨arung des Namens Forneck

Nachdem bereits oben die Behauptung aufgestellt wurde, dass der Name Forneck ursprunglich¨ aus Rhens stammt wird nun versucht dies mit statisti- schen Daten zu belegen. Oben wurde bereits ein entsprechender Graph mit der Namensh¨aufigkeit aufgefuhrt,¨ dieser bezieht sich aber nur auf den Land- kreis Mayen-Koblenz im Allgemeinen. Das selbe Verfahren wurde nun vom Autor angewendet. Dazu wurde auf der Seite www.klicktel.de (diese Seite wurde ausgew¨ahlt, da sie eine der wenige ist, die die Gesamtanzahl aller Ein- tr¨age in einem Ort anzeigt) wurde am 15.7.2010 (Datum ist von Bedeutung, da sich die Angaben h¨aufig ¨andern). Die Gesamtanzahl aller Telefonbuchein- tr¨age in einigen ausgw¨ahlten Orten in der N¨ahe von Rhens und die Anzahl mit dem Namen Forneck in den entsprechenden Orten wurden miteinander verglichen:

in den entsprechenden Orten wurden miteinander verglichen: Aufgetragen wurde (y-Achse): Anzahl Forneck Anzahl

Aufgetragen wurde (y-Achse):

Anzahl Forneck

Anzahl Gesamteintr¨age

Es f¨allt sofort auf wie h¨aufig der Name in Rhens vorkommt, deutlich weniger in Spay und kommt ausserhalb diser Orte praktisch nicht mehr vor. Die Gesamtanzahl der Eintr¨age fur¨ Forneck betr¨agt 49 fur¨ ganz Deutschland. D.h. also dass 27% aller Eintr¨age in Rhens verzeichnet sind! Diese Zahl spricht fur¨ sich und untermauert so die These, dass der Name ursprunglich¨ aus Rhens stammt. Naturlich¨ gibt es noch einige Punkte die beachtet werden mussen:¨

Es wurde nur die Anzahl der Telefonbucheintr¨age beachtet. Diese ent- spricht naturlich¨ nicht der Anzahl der Personen mit diesem Namen. Dies hat eine enorme Bedeutung, da die H¨aufigkeiten sehr gering und die Ungenauigkeit dementsprechend groß ist.

14

Diese Statistik wurde im Jahre 2010 durchgefuhrt,¨ viele Personen k¨onnen ihre ursprungliche¨ Heimat verlassen haben. In absehbarer Zeit wird also eine ¨ahnliche Statistik ohne tiefere Bedeutung sein. Aus diesem Grunde w¨are es wunschenswert¨ wenn der Autor ein ¨alteres Telefonbuch h¨atte, sodass er mit besseren Zahlen arbeiten kann (bitte melden!)

Nur m¨annliche Nachkommen hinerlassen ihren Namen. Angenommen ein Ehepaar h¨atte einen Jungen und ein M¨adchen, der Junge stirbt fruh¨ und das M¨adchen hat viele eigene Kinder. In diesem Fall wurde¨ der Name des (imagin¨aren) Ehepaares nicht mehr auftreten.

15

7 Zwischenbeziehungen zwischen Graeff und For- neck

Die eigentliche Verbindung ist die Heirat von Peter Graeff und Maria Mar- gherete Forneck. Die Mutter von Peter war aber eine Margharete Forneck (Tochter von Jakob Forneck und Catharina Ackermann) die aber nicht zu den eigentlichen Fornecks in Beziehung gebracht werden konnte, aber ver- schiedenen Hinweisen zu Folge exisitiert eine Verwandtschaft, wenn auch eine sehr ferne. Die Hochzeit der Eltern von Margharete konnte in den Rhenser Kirchenbuchern¨ nicht gefunden werden, vermutlich kommen sie nicht aus Rhens. An anderer Stelle haben wir aber eine sichere Beziehung: Anton Phillip Graeff (der F¨orster der oben erw¨ahnt wurde) hat Anna Maria For- neck (geboren 1873) geheiratet, diese ist die Tochter von Johann Forneck und Sophia Fischer (Sophia stammt ubrigends¨ aus Oberfell).

16

8 Anmerkungen zum Stammbaum

Der eigentliche Stammbaum wurde mit Hilfe eines Computerprogrammes erstellt, daher gibt es einige Schwierigkeiten. Daher konnte der komplette Stammbaum nicht abgebildet werden. Er wurde aufgetrennt in einen Baum fur¨ Graeff und jeweils einen fur¨ die beiden Forneck-Linien (Nackommen von Oswald Forneck bzw. Nachkommen von Catharina Ackermann und Jakob Forneck; vgl. Kapitel 7). Ebenso sind nicht alle Daten wie Herkunft, Hei- rat, genauer Geburtstermin ersichtlich. Fur¨ genauere Angaben bitte an den Autor wenden.

17

Johann Graeff 1855 - 1916 Margarethe Agnes Anton Forneck Graeff Graeff - 1945 1862 -
Johann
Graeff
1855 - 1916
Margarethe
Agnes
Anton
Forneck
Graeff
Graeff
- 1945
1862 -
1853 -
Peter
Maria Marghareta
Agnes
Maria
Graeff
Forneck
Graeff
Gerd
Dodemond
Clemens Graeff
(Groß-Clem)
Bümsen
Anton
Gräf
Helene
Graeff
1896
- 1954
1906
- 1996
1905 - 2004
1897 - 1959
1919
-
1905 - 1980
1910 - 1961
Johann
Siebenborn
1906 - 1943
Ursula
Hans-Dieter
Helene
Hugo
Rosemarie
Hellmuth
Johanna
Berthold
Marlene
Robert
Franz Johann
Graeff
Gerd
Hildegard
Franz
Edeltraut
Giesela Katharina
Manfred
Graeff
Müller
Graeff
Link
Graeff
Straube
Graeff
Keul
Graeff
Wallrat
Gräf
Lauer
Siebenborn
Ecker
Graeff
Gras
1941 -
1940 -
1926 -
1923
-
1939
-
1945 -
1942 -
1948
-
1946 -
1943 - 1943
1950 -
1952 -
1942
-
1943
-
Heike
Volker
Markus
Andrea
Roswitha
Joachim
Horst
Barbara
Klaus
Sandra
Anke
Nicole
Stefan
Simone
Klaus
Andrea
Kurt
Müller
Hammes
Müller
Trum
Link
Oggel
Link
Fiedler
Straube
Keul
Wallrat
Gräf
Siebenborn
Siebenborn
Behnen
Gras
Hartel
1963 -
1961 -
1966 -
1966
-
1950
-
1947 -
1960 -
1960
-
1977 -
1977 -
1965
-
1967
-
1970 -
Daniel
Christian
Frank
Martina
René
Gerhard
Paul
Stephanie
Max
Sandra
Hammes
Müller
Oggel
Schöneberger
Link
Straube
Gräf
2004
-
Hartel
1986
-
1994
-
1968
-
1969 -
1988
-
1977 -
Lina
Eva
Maja
Pascal
Ella
Hammes
Müller
Oggel
Link
2008
-
1991
-
1996 -
2001 -
1991
-
Sophia
Katharina
Domenic
Hammes
Müller
Oggel
1997
-
1998
-
2008
-

Nachkommen von Johann Graeff

Johann Elis Graeff Groos Anton Anna Elis Graeff Johann Graeff Anna Maria Graeff M. Agnes
Johann
Elis
Graeff
Groos
Anton
Anna
Elis
Graeff
Johann
Graeff
Anna Maria
Graeff
M. Agnes
Peter
Graeff
Noll
Graeff
Graeff
Johann Adam
Graeff
1753
-
1760 -
1740 - 1772
1743 - 1772
1745/46 - 1755
1749
- 1772
1756 -
1760 - 1785
M. Agnes
Johann Jakob
Anna
Johann
Anna Katharina
Anton
Graeff
Graeff
Reck
Graeff
Graeff
Graeff
1785 -
1789 -
1787 -
1791 -
Peter
Graeff
1791 - 1791
1792
-
Phillip
Margerethe
Graeff
Müller
1828
-
- 1906
Anton Clemens
Graeff
1872 -
Margareta-Marie
Altenhofen
1878 - 1953
Anton Phillip Graeff
(Förster)
1866 -
Anna Maria
Forneck
Clemens Jakob
Franziska
Agnes
Wilhelm
Anna Maria
Wilhelm
Margareta Josephine
Margerete
Graeff
Follmann
Graeff
Wagner
Graeff
Weiz
Graeff
Graeff
1906 -
1907 -
1911 -
1914 -
ed
Helmut Wilhelm
Maria Elisabeth
Clemens Hans
Gertrude
Margareta Franziska
Horst
Bernhard Anton
Claudia
Ilse
Elfriede
Ernst
Erika
?
Heinz Wilhelm
?
Mathilde
Hermann Joseph
Franz
s
Graeff
Rohmann
Graeff
Beicht
Graeff
Böckling
Graeff
Blümle
Weiz
Graeff
Weingart
Graeff
Dieter
Margharete
Kira
Falko
Volker
Gabi
?
?
?
?
Dirk
Corinna
Hans
Helga
Pet
l
Gras
Graeff
Graeff
Gabi
Weingart
Todt
Best
Bretz
Be
Sandra
Theresa
Isabelle
?
Lara-Marie
Kai
Hartel
Graeff
Graeff
Weingart
Best
Thomas
Graeff
Helene Graeff 1868 - Johannes Schmitt Phillip Graeff Jakob Graeff Franz Katharina Graeff Becker 1857
Helene Graeff 1868 - Johannes Schmitt Phillip Graeff Jakob Graeff Franz Katharina Graeff Becker 1857
Helene Graeff 1868 - Johannes Schmitt Phillip Graeff Jakob Graeff Franz Katharina Graeff Becker 1857
Helene Graeff 1868 - Johannes Schmitt Phillip Graeff Jakob Graeff Franz Katharina Graeff Becker 1857
Helene Graeff 1868 -
Helene
Graeff
1868 -
Johannes Schmitt
Johannes
Schmitt
Phillip Graeff
Phillip
Graeff
Jakob Graeff
Jakob
Graeff
Franz Katharina Graeff Becker 1857 -
Franz
Katharina
Graeff
Becker
1857 -
Peter Maria Graeff Birkenheiher
Peter
Maria
Graeff
Birkenheiher
Anna Maria Franz Graeff Kron 1855 -
Anna Maria
Franz
Graeff
Kron
1855 -
Jakob Graeff 1855 -
Jakob
Graeff
1855 -
Joseph Graeff 1864 -
Joseph
Graeff
1864 -
Marghareta Graeff 1870 -
Marghareta
Graeff
1870 -
Anton Graeff 1872 -
Anton
Graeff
1872 -
Peter Marghareta Graeff ? 1874 -
Peter
Marghareta
Graeff
?
1874 -
ete ff
ete
ff
Graeff 1872 - Peter Marghareta Graeff ? 1874 - ete ff Maria Alois Graeff Best Katharina
Graeff 1872 - Peter Marghareta Graeff ? 1874 - ete ff Maria Alois Graeff Best Katharina
Graeff 1872 - Peter Marghareta Graeff ? 1874 - ete ff Maria Alois Graeff Best Katharina
Graeff 1872 - Peter Marghareta Graeff ? 1874 - ete ff Maria Alois Graeff Best Katharina
Maria Alois Graeff Best Katharina Hartfield-Graeff 1931 - 2004 Kurt Peter Giesela Hartfield Graeff Roos
Maria
Alois
Graeff
Best
Katharina
Hartfield-Graeff
1931 - 2004
Kurt
Peter
Giesela
Hartfield
Graeff
Roos
Peter
Margret
Joseph
Siegried
Heiner
Werner
Hildegard
Klaus
Hermann
Susanne
Simone
Best
Hahn
Best
Hensen
Best
Adler
Best
Lehnen
Best
Eibel
Graeff
i
Markus
Julian
Martin
Sabrina
Christian
st
Best
Best
Adler
Best
Graeff
Sabrina
Jana
Best
Best

Na

Jakob Forneck 1876 - 1965 Margarete Görges 1878 -
Jakob
Forneck
1876 - 1965
Margarete
Görges
1878 -
Anton Forneck 1904 - 1966
Anton
Forneck
1904 - 1966
Alois Forneck
Alois
Forneck
Görges 1878 - Anton Forneck 1904 - 1966 Alois Forneck Lorenz Forneck Christel Forneck, geb. ?
Görges 1878 - Anton Forneck 1904 - 1966 Alois Forneck Lorenz Forneck Christel Forneck, geb. ?
Lorenz Forneck Christel Forneck, geb. ? Thorsten Forneck
Lorenz
Forneck
Christel
Forneck, geb. ?
Thorsten
Forneck
Johanna Manfred Forneck Knebel
Johanna
Manfred
Forneck
Knebel
Günter Hildegard Forneck Bergmann
Günter
Hildegard
Forneck
Bergmann
Stefan Forneck ? Forneck
Stefan
Forneck
?
Forneck
? Forneck
?
Forneck
Maria Marghareta Forneck 1906 - 1996 Peter Graeff 1896 - 1954 Agnes Sophia Forneck 1911
Maria Marghareta
Forneck
1906 - 1996
Peter
Graeff
1896 - 1954
Agnes Sophia
Forneck
1911 - 1994
Karl
Schmitz
1907 - 1974
Ursula
Hans-Dieter
Helene
Hugo
Rosemarie
Hellmuth
Manfred
Hedwig
Siebenborn
Marianne
René
Graeff
Müller
Graeff
Link
Graeff
Straube
Schmitz
Schmitz
Kaselitz
1941 -
1940 -
1926 -
1923
-
1939
-
1937 -
1936 - 2008
1948 -
Heike
Volker
Markus
Andrea
Roswitha
Joachim
Horst
Barbara
Klaus
Solveig
Müller
Hammes
Müller
Trum
Link
Oggel
Link
Fiedler
Straube
Schmitz
1963 -
1961 -
1966 -
1966 -
1950
-
1947 -
1960 -
1960
-
1969 -
Daniel
Christian
Frank
Martina
René
Gerhard
?
Hammes
Müller
Oggel
Schöneberger
Link
Straube
1986
-
1994
-
1968
-
1969 -
1988
-
Lina
Eva
Maja
Pascal
Hammes
Müller
Oggel
Link
1991
-
1996 -
2001 -
1991
-
Sophia
Katharina
Domenic
Hammes
Müller
Oggel
1997
-
1998
-
2008
-
Domenic Hammes Müller Oggel 1997 - 1998 - 2008 - Lorenz Forneck 1902 - Margerete Spitzlay
Domenic Hammes Müller Oggel 1997 - 1998 - 2008 - Lorenz Forneck 1902 - Margerete Spitzlay
Domenic Hammes Müller Oggel 1997 - 1998 - 2008 - Lorenz Forneck 1902 - Margerete Spitzlay
Domenic Hammes Müller Oggel 1997 - 1998 - 2008 - Lorenz Forneck 1902 - Margerete Spitzlay
Lorenz Forneck 1902 - Margerete Spitzlay 1905 - 1990
Lorenz
Forneck
1902 -
Margerete
Spitzlay
1905 - 1990

Nachkommen von Oswald Forneck

Oswald Forneck 1732 - 1773 Anna Breitbach Theodor Maria Susanne Anna Elis Franz Ludwig Gertrud
Oswald
Forneck
1732 - 1773
Anna
Breitbach
Theodor
Maria Susanne
Anna Elis
Franz
Ludwig
Gertrud
Johann Franz
Jakob
Angela
Johann
Forneck
Zeutzen
Forneck
Forneck
Forneck
Forneck
Forneck
Forneck
Forneck
Forneck
unbekannt
Nicht bekannt - 1761
1762 -
1768 -
1757 -
1758 -
1760 -
1764 -
1765 -
1767 -
1765 -
1770 -
Jakob
Forneck
1801 - 1885
Anna Maria
Angela
Gertrud
Franz
Cappellen
Forneck
Forneck
Daumen
- 1860
1794 -
Johann
Sophia
Forneck
Fischer
- 1904
- 1899
Johann
Agnes
Julius
Anna
Lorenz
?
Michael
?
Anna M
Forneck
Hellbach
Forneck
Daumen
Forneck
Meurer
Forneck
Fornec
1872 -
1871 -
1877 -
1882 -
1873
Julius
Angelika
Jakob
?
Agnes
?
Maria
Clemens
Helene
Julius
Anna
Hans
Gerhard
Hubert
Eva
Franz
Hans
?
Forneck
Seibrich
Forneck
Tillmans
?
Forneck
Rieb
Forneck
Forneck
Ufer
Forneck
Forneck
Forneck
Forneck
Ott
Graeff
Graeff, geb.
Julius
Waldtraut
Marianne
Angela
Richard
Hans-Günter
Heidi
?
Clemens
Doris
Werner
?
Rolf
Hubert
Hans
?
?
Forneck
Weber
Forneck
Forneck
Hohl
Forneck
Forneck
Rieb
Schiffer
Rieb
Forneck
Ott
Graeff
Graeff
Julius
Astrid
Markus
Ralf
Johann
Angela
Marianne
Gerd
?
?
Forneck
Forneck
Hohl
?
Rieb
?, geb. Forneck
Forneck
Ott
Graeff
Jonah
Angela
?
?
?
Hohl
Ott
Graeff
Gabi
Frank
?
Hohl
Rieb
Ott
?
?
Hohl
Ott
?
Hohl
nna Maria Anton Phillip Graeff (Förster) Joseph Andreas Forneck Forneck Forneck 1873 - 1883 -
nna Maria
Anton Phillip Graeff
(Förster)
Joseph
Andreas
Forneck
Forneck
Forneck
1873 -
1883 -
1879 -
?
Gretschen
?
Maria
Rudolf
ff, geb. ?
Graeff
Veit
Graeff
Meffert
?
Ursula
Manfred
?
Graeff
Graeff
Veit
Meffert
Margarethe Forneck - 1945 Johann Graeff 1855 - 1916 Peter Maria Marghareta Agnes Maria Graeff
Margarethe
Forneck
- 1945
Johann
Graeff
1855 - 1916
Peter
Maria Marghareta
Agnes
Maria
Graeff
Forneck
Graeff
Gerd
Dodemond
Clemens Graeff
(Groß-Clem)
Bümsen
Anton
Gräf
Helene
Graeff
1896
- 1954
1906
- 1996
1905 - 2004
1897 - 1959
1919
-
1905 - 1980
1910 - 1961
Johann
Siebenborn
1906 - 1943
Ursula
Hans-Dieter
Helene
Hugo
Rosemarie
Hellmuth
Johanna
Berthold
Marlene
Robert
Franz Johann
Graeff
Gerd
Hildegard
Franz
Edeltraut
Graeff
Müller
Graeff
Link
Graeff
Straube
Graeff
Keul
Graeff
Wallrat
Gräf
Lauer
Siebenborn
Ecker
1941 -
1940 -
1926 -
1923
-
1939
-
1945 -
1942 -
1948
-
1946 -
1943 - 1943
1950 -
1952 -
1942
-
1943
-
Heike
Volker
Markus
Andrea
Roswitha
Joachim
Horst
Barbara
Klaus
Sandra
Anke
Nicole
Stefan
Simone
Klaus
Gabriele
Michael
Müller
Hammes
Müller
Trum
Link
Oggel
Link
Fiedler
Straube
Keul
Wallrat
Gräf
Siebenborn
Siebenborn
Behnen
Schiffer
Ecker
1963 -
1961 -
1966 -
1966
-
1950
-
1947 -
1960 -
1960
-
1977 -
1977 -
1965
-
1967
-
1970 -
1963 -
1960 -
Daniel
Christian
Frank
Martina
René
Gerhard
Paul
Stephanie
Max
Christ
Hammes
Müller
Oggel
Schöneberger
Link
Straube
Gräf
2004
-
Eck
1986
-
1994
-
1968
-
1969 -
1988
-
1977 -
1986
Lina
Eva
Maja
Pascal
Ella
Matth
Hammes
Müller
Oggel
Link
2008
-
Eck
1991
-
1996 -
2001 -
1991
-
1986
Sophia
Katharina
Domenic
Danie
Hammes
Müller
Oggel
Ecke
1997
-
1998
-
2008
-
1986

Nachkommen von Catharina Ackermann

Catharina Jakob Ackermann Forneck 1850 -
Catharina
Jakob
Ackermann
Forneck
1850 -
Ackermann Catharina Jakob Ackermann Forneck 1850 - Sophie Franz Johann Forneck Dillmann Margarete
Ackermann Catharina Jakob Ackermann Forneck 1850 - Sophie Franz Johann Forneck Dillmann Margarete
Ackermann Catharina Jakob Ackermann Forneck 1850 - Sophie Franz Johann Forneck Dillmann Margarete
Ackermann Catharina Jakob Ackermann Forneck 1850 - Sophie Franz Johann Forneck Dillmann Margarete
Sophie Franz Johann Forneck Dillmann Margarete Dillmann 1904 - 1993 Jakob Paulus 1906 - 1961
Sophie
Franz
Johann
Forneck
Dillmann
Margarete
Dillmann
1904 - 1993
Jakob
Paulus
1906 - 1961
Heinrich
Dillmann
1908 - 1990
Margarete
Grübel
1913 - 2006
Franz
Dillmann
1906 - 1981
Hans
Inge
Josef
Werner
Doris
Christel
Höger
Heinrich
Paulus
Schiffer
Dillmann
Schmaltz
Dillmann
1933 -
1949 -
1950 -
1947 -
Sabine Höger 1984 - Sonja Höger 1987 - Michael Höger 1974 -
Sabine
Höger
1984
-
Sonja
Höger
1987
-
Michael
Höger
1974
-
1984 - Sonja Höger 1987 - Michael Höger 1974 - Doris Clemens Rita Alois Schiffer Rieb
1984 - Sonja Höger 1987 - Michael Höger 1974 - Doris Clemens Rita Alois Schiffer Rieb
1984 - Sonja Höger 1987 - Michael Höger 1974 - Doris Clemens Rita Alois Schiffer Rieb
1984 - Sonja Höger 1987 - Michael Höger 1974 - Doris Clemens Rita Alois Schiffer Rieb
Doris Clemens Rita Alois Schiffer Rieb Schiffer Börder 1956 - 1949 - 1956 - 1955
Doris
Clemens
Rita
Alois
Schiffer
Rieb
Schiffer
Börder
1956 -
1949 -
1956 -
1955 -
Angela
Thomas
Frank
Simone
Melanie
Rieb
Goldberg
Rieb
Feistel
Börder
1979 -
1983
-
1987
-
Leonie
Markus
Goldberg
Börder
2009 -
1987 -
Amelie Gippert
Amelie
Gippert
Jakob Forneck 1882 - 1923 Anna Knecht
Jakob
Forneck
1882 - 1923
Anna
Knecht
Klaus Forneck 1913 - 1943
Klaus
Forneck
1913 - 1943
1882 - 1923 Anna Knecht Klaus Forneck 1913 - 1943 Peter Forneck 1909 - 1941 Klemens
1882 - 1923 Anna Knecht Klaus Forneck 1913 - 1943 Peter Forneck 1909 - 1941 Klemens
1882 - 1923 Anna Knecht Klaus Forneck 1913 - 1943 Peter Forneck 1909 - 1941 Klemens
1882 - 1923 Anna Knecht Klaus Forneck 1913 - 1943 Peter Forneck 1909 - 1941 Klemens
Peter Forneck 1909 - 1941
Peter
Forneck
1909 - 1941
Klemens Forneck 1912 -
Klemens
Forneck
1912 -
Josef Forneck 1910 - 1971 Elisabeth 1913 - 1986
Josef
Forneck
1910 - 1971
Elisabeth
1913 - 1986
Helga Forneck 1941 - Diekow
Helga
Forneck
1941 -
Diekow
Hildegard Forneck
Hildegard
Forneck
Walter Forneck
Walter
Forneck
Franz Reinhold Forneck 1914 - 1976 Margarete Berns 1918 - 2006
Franz Reinhold
Forneck
1914 - 1976
Margarete
Berns
1918 - 2006
Forneck 1914 - 1976 Margarete Berns 1918 - 2006 Heinrich Forneck 1917 - Brigitte Paula Forneck
Forneck 1914 - 1976 Margarete Berns 1918 - 2006 Heinrich Forneck 1917 - Brigitte Paula Forneck
Forneck 1914 - 1976 Margarete Berns 1918 - 2006 Heinrich Forneck 1917 - Brigitte Paula Forneck
Forneck 1914 - 1976 Margarete Berns 1918 - 2006 Heinrich Forneck 1917 - Brigitte Paula Forneck
Heinrich Forneck 1917 -
Heinrich
Forneck
1917
-
Brigitte Paula Forneck 1943 - 1967 Thiel
Brigitte Paula
Forneck
1943 - 1967
Thiel
Renate Katharina Heubes Helga Christa Schenke Forneck Forneck 1954 - 1959 - Alexander Bianca Schenke
Renate Katharina
Heubes
Helga Christa
Schenke
Forneck
Forneck
1954 -
1959 -
Alexander
Bianca Schenke
Heubes
Schenke
1980
-
1981
-
Vanessa
Benjamin
Heubes
Schenke
1989
-
1983 -
a ht nrich Margarete Katharina August Maria neck Klein Forneck Rommerskirchen Forneck Hans Schneider 17
a
ht
nrich
Margarete
Katharina
August
Maria
neck
Klein
Forneck
Rommerskirchen
Forneck
Hans
Schneider
17
-
1918 -
1919 - 2003
1921 - 1992
1923
- 1978
1925 - 1992
Ingeborg
Adele
Fritz
Heinz
Monika
?
Forneck
Rommerskirchen
Paul
Rommerskirchen
Börder
1949
-
1950 -
1947 -
1953 -
1954 -
Schenke
Reiner
Heike
Rolf
Thomas
Reinhold
enke
Neugebauer
Paul
Zimmermann
Rommerskirchen
Schneider
1
-
1970 -
1979
-
1950
-
n
Ursula
Yannie
Kerstin
?
e
Forneck
Zimmermann
Rommerskirchen
1954
-
1993
-
1982
-
Rainer
Leon
Christoph
Christa
Scholz
Zimmermann
Gellenberg
Schneider
1996
-
1980
-
1954
-
Katharina
Edmund
Rommerskirchen
Schwarze
1985
-
1953
-