Sie sind auf Seite 1von 12

AV Servicetechnik · Paul Schlotter · Höhefeldstrasse 37 · CH-5012 Schönenwerd

Mobile: +41 (0)79 256 70 16 · Mailto: avs@yetnet.ch · Web: avservicetechnik.ch

3-Chip-Projektoren
PT-DW10000E | PT-D10000E

Beeindruckende Referenz-Projektoren der 10.000 ANSI-Lumen-Klasse


3-Chip-DLP™-Technologie

Multilampen-System

Full-HD oder SXGA+ Auflösung

Selbstreinigender Filter und Flüssigkeits-Kühlsystem


robust, stark, kompakt und flexibel: maximale lichtstärke
und Zuverlässigkeit bei professionellen anwendungen.
Lassen Sie sich beeindrucken: Von der Lichtstärke, der Brillanz und den technischen
Raffinessen der neuen Projektorenserie PT-DW10000E und PT-D10000E. Durch ihre heraus-
ragende Zuverlässigkeit und Anpassungsfähigkeit sind sie jeder Herausforderung gewach-
sen. Ob bei der Kinovorführung, der grossen Konferenz oder einer effektvollen Bühnenshow:
Lichtleistung, Auflösung und Bildqualität überzeugen Ihr Publikum auf Anhieb.

2
PT-D10000E PT-DW10000E
TM
■ 3-Chip DLP / 4:3 ■ 3-Chip DLPTM / 16:9
■ SXGA+ Auflösung 1.400 x 1.050 ■ Full-HD-Auflösung 1.920 x 1.080
■ HD-Ready ■ HD-Ready
■ 10.000 ANSI-Lumen Helligkeit ■ 10.000 ANSI-Lumen Helligkeit
■ Kontrastverhältnis 5.000:1 ■ Kontrastverhältnis 5.000:1
■ 4-Lampen-Technologie: max. 43 dB ■ 4-Lampen-Technologie: max. 43 dB
■ Extrem kompakt und leicht: Nur 32 kg Gewicht ■ Extrem kompakt und leicht: Nur 32 kg Gewicht
■ Maximaler Staubschutz ■ Maximaler Staubschutz
■ Wartungsfreie Flüssigkeitskühlung ■ Wartungsfreie Flüssigkeitskühlung
■ Automatische Filterreinigung ■ Automatische Filterreinigung
■ Ausgelegt für den 24 Std./365-Tage-Betrieb ■ Ausgelegt für den 24 Std./365-Tage-Betrieb

Der passende Projektor für Ihre Leinwand: 4:3-Format oder 16:9-Darstellung


1.080 Pixel

1.920 Pixel

Planen Sie Ihre Leinwand im klassischen 4:3- Für die perfekte Darstellung von Breitbild­for­ma­ten besitzt
Format, um z.B. vor allem PC basierende Infor­ der PT-DW10000E einen speziellen 16:9 DLPTM-Chip.
mationen zu präsentieren? Dann empfiehlt sich Er ist ideal für die Darstellung von Breit­bild­­formaten geeig-
der Einsatz des PT-D10000E. Er verfügt über net und sorgt gleichzeitig mit seiner Full-HD-Auflö­sung für
die SXGA+ Auflösung und überragend detailgenaue Bilder. Damit
bietet Ihnen damit kontur- empfiehlt sich dieser Projektor besonders
scharfe, hochauflösende für Anwen­dun­gen wie E-Cinema, Film,
Bilder in allen Umgebungen. Fernsehen, Werbung u.v.m.

3
Neue Technologien für herausragende Betriebssicherheit,
Kosteneffizienz und Flexibilität
Die neuen Projektoren PT-DW10000E und PT-D10000E verfügen über Technologien, die den
professionellen Einsatz weiter erleichtern. Bereits die Planung und Installation wird durch
die kompakte und leichte Bauart spürbar erleichtert. Vielfältige Schutzfunktionen sorgen
zudem für einen sicheren Dauerbetrieb – selbst bei schwierigen Umgebungsbedingungen.
Die Betriebs- und Servicekosten können durch diese Features deutlich gesenkt werden.

Wie weggefegt: AUTO CLEANING ROBOT und µ-Cut-Filter bieten


perfekten Schutz
Der PT-DW10000E und der PT-D10000E sind die weltweit ersten Projektoren ACR-Bürste
mit automatischem Filterreinigungssystem. Nach dem Einschalten2 entfernt
der „Auto Cleaning Robot“ selbständig den Staub vom Filter. Das Reinigungs­
inter­vall des Filters verlängert sich damit auf rund 2.000 Stunden. Zusätzliche
Betriebssicherheit erzielt der µ-Cut-Filter gegen Fein­staub, Fussel und Pollen:
Er erfasst Staub­partikel ab einer „Größe“ von einem 10 tausendstel Millimeter3
und fängt damit sieben mal mehr Staub ein als herkömmliche Technologien.
Betriebsstörungen durch verstopfte Filter und optische Qualitätseinbußen sind Micro-Cut-Luftfilter
damit passé. Ein wartungsfreier Betrieb ist gewährleistet.

4
*1 Stand Dezember 2006. Abkühlphase. Der Timer kann zu jeder Zeit zwischen 00:00 und 23:50 Uhr in 10-Minuten-Schritten
*2 Bei Verwendung des Timers beträgt das kürzeste Reinigungsintervall des Filters maximal ein- eingerichtet werden. Der Filter-Reinigungsvorgang kann über das On-Screen-Display auch manuell
mal täglich. Die Reinigung erfolgt zur vorgegebenen Zeit auch bei System­start oder während der gestartet werden.
PT-D9510/
PT-D9610
Unglaublich leicht und kompakt:
Der weltweit kleinste 10.000 ANSI-Lumen-Projektor1

PT-D10000E Beeindruckend klein präsentieren sich die neuen Referenz-


Projektoren der 10.000 ANSI-Lumen-Klasse: Das neue
Panasonic eigene Flüssigkeits-Kühlsystem ermöglicht eine deut­
PT-D9510/PT-D9610 PT-D10000E liche Verkleine­rung der Abmessungen – nahezu 30% gegenüber
Gewicht 100 kg 32 kg dem Vorgänger­modell4. Das Volumen und das Gewicht wurden
Abmessungen in mm (B x H x T) 753 x 428 x 1051 578 x 320 x 643 sogar um fast 70 % reduziert – ein entscheidender Vorteil bei der
Volumen 0,33 m3 0,11 m3 Hand­habung und auch bei der Festinstallation, wenn z.B. bau-
Stromaufnahme 2.200 W 1.450 W
technische Gegeben­heiten höhere Belastungen nicht zulassen.

Minimale Stillstandszeiten, höchste Effizienz und


maximale Leuchtkraft: Das Multilampensystem
Durch das exklusive Panasonic 4-Lampen-System werden
unglaubliche 10.000 ANSI-Lumen Helligkeit erzeugt. Wenn wäh-
rend des Betriebes einmal eine Lampe ausfallen sollte, kann es
trotzdem weiter gehen: Jede Lampe besitzt ein eigenes Netzteil
und die restlichen 3 Lampen bringen genügend Leistung für
brillante Projektionen in jeder Umgebung. Zusätzlich ist eine
Lampen­schutz­funktion
integriert. Für einen kos-
tenoptimierten Rund-um- Prisma
die-Uhr-Betrieb können Lampe 1
verschiedene Lampen-
Modi gewählt werden.
Vom Einzel- bis 4-Lampen­
betrieb oder einem auto- Lampe 3
matischen Wechsel­betrieb Lampe 2
für den gleich­­mäßigen
Prisma
Lampenverbrauch ist
jegliche Konfiguration
Lampe 4
möglich.

Bis zu 10.000 ANSI-Lumen Helligkeit und


Dauerbetrieb bis zu 8.000 Stunden
Abhängig von der Betriebsart und dem Lampen­modus werden
bis zu 10.000 ANSI-Lumen Helligkeit erzielt. Im 1-Lampen­
betrieb sind Laufzeiten bis zu 8.000 Stunden möglich.

Lampenwechsel-
Lampenmodus ANSI-Lumen
Intervall (Stunden)
4-Lampenbetrieb im High Modus 10.000 2.000
3-Lampenbetrieb im High Modus 7.500 3.000
2-Lampenbetrieb im High Modus 5.000 4.000
1-Lampenbetrieb im High Modus 2.500 8.000

Diese Werte sind Maximalwerte bei gleichzeitigem Wechsel aller vier Lampen. Die Betriebszeit
hängt von den Betriebsbedingungen ab und kann demnach variieren.

Nie wieder hitzefrei: Durch das neue


Kühlungssystem bleiben Sie immer cool
Eine neue Anordnung und Abstimmung der Bauteile in Kombi­ der Projek­tionslampe gebün-
nation mit einem Flüssigkeitskühlsystem sorgt für besonders delte Licht wechselweise
schonende Temperaturen im Gehäuseinneren. durch das Objektiv auf die
Leinwand oder lenken es im Gerät ab. Die am DLPTM-Chip auf­
Für einen dauerhaften Betrieb ist die konstante Kühlung der tretende Hitze wird vom Fluid-Cooled-System sicher abgeführt.
Projektionseinheit besonders wichtig. Panasonic setzt hier auf
das effektivste Prinzip: Ein wartungsfreies flüssigkeitsgekühltes Der funktionstüchtige Betrieb selbst unter härtesten
System arbeitet direkt mit dem DMDTM-Chip zusammen. Bedingungen von bis zu 45° Grad Umge­bungstemperatur bleibt
Mikroskopisch kleine Spiegel auf dem DMDTM-Chip richten das von für einen stabilen Dauereinsatz in jeder Situation gewährleistet.

*3 Einzelne Fusselpartikel und Pollen sind Staub-Beispiele mit einer Größe von 10 Micron.
*4 im Vergleich zum PT-D9510/PT-D9610. 5
perfekte bilder, die immer nur einen massstab kennen:
die wirklichkeit
In dieser Leistungsklasse können Sie brillante Bilder erwarten. Für ein perfektes Ergebnis
kommt es aber neben der Lichtstärke vor allem auf die richtige Signalverarbeitung an.
Die neuen Projektoren PT-DW10000E und PT-D10000E bieten Ihnen zusätzliche Bildver-
besserungstechnologien und Qualitäts-Wechselobjektive, die eine absolut realistische
Reproduktion Ihrer Bilder garantieren.

Kein Bild gleicht dem anderen: Anpassung des


Kontrastes mit der dynamischen Irisblende
Auf der Basis einer exakten Analyse des Eingangssignals opti-
miert die dynamische Irisblende, eine exklusive Panasonic
Technologie, den Kontrastumfang des projizierten Bildes. In
Echtzeit öffnet bzw. schließt sich die Irisblende und sorgt so für
eine präzise Korrektur der Graduation.
Die dynamische Irisblende befindet sich direkt hinter dem Licht-
Synthesizer und vor dem Integrator, so dass die Gleichmässigkeit
des Gesamtbildes nicht nachteilig beeinflusst wird.

Ohne dynamische Iris Mit dynamischer Iris

Der Ton macht das Bild:


Volle 10-bit Bildverarbeitung
Die Verwendung einer 10-bit Bildverarbeitung erzeugt Bilder mit
gleichmäßigen Tönungen – so werden z.B. Hauttöne natürlicher
und realistischer als bisher möglich.

Beweglich: Die Lens-Shift-Funktion


Der große Einstellungsbereich der horizontalen und vertika- Justierung motorisch bis zu ± 50 %1. Zusätzlich verfügen die
len Lens-Shift-Funktion ermöglicht nahezu unverzerrte Projektoren über eine digitale Keystone-Korrektur, mit der
Bilder ohne Qualitätsverlust. Horizontal kann das Objektiv vertikale Verzerrungen von bis zu ± 40˚ wirkungsvoll ausge-
manuell bis zu ± 30 % justiert werden, vertikal erfolgt die glichen werden können2.

6
*1 Mit dem Objektiv ET-D75LE6 beträgt die Justierung horizontal ± 15 %, vertikal ± 50 %. *2 mit dem Objektiv ET-D75LE5 ± 22˚, mit dem ET-D75LE6 ± 28˚
Ganz schön vielfältig: Die Wechselobjektive
Um von Anfang an die perfekte Anpassung an Ihre individuellen
Anforderungen zu ermöglichen, haben Sie die Wahl zwischen
sechs Motorzoom-/Motor­fokusobjektiven und einer Fest­brenn­
weite, die optional erhältlich sind. Die Objektive sind kompatibel
mit denen der PT-D7700-Serie. Die Bajonetthalterung macht
den Objektiv­wechsel besonders einfach: Auf Knopfdruck wird
das Objektiv entriegelt und ausgetauscht. Damit sind Sie auf
jede Situation vorbereitet – sei es im Kino oder im Konferenzsaal.

Die nächste Dimension:


3D-Farbmanagement
Im Unterschied zu herkömmlichen
Projektoren arbeiten Panasonic
Projektoren mit dem 3D-Farb­mana­
ge­ment-System. Es sorgt für eine
natürliche Darstellung von Mittel­
tönen und korrigiert neben der
Sättigung und dem Farbton auch die
Helligkeit. Die Korrektur wird auto-
matisch vom Prozessor übernom-
men und erreicht eine natürlichere
Darstellung.

Ohne 3D-Farbmanagement Mit 3D-Farbmanagement

Film ab: Progressive Cinema Scan (3/2 Pulldown)


Diese „interlace/progressive“ Konvertierungstechnologie
erkennt automatisch eingehende Filmsignale und wählt dazu die
optimale progressive Prozessmethode für eine naturgetreue
Reproduktion des Originalbildes.

Echt scharf: Dynamische Schärfekontrolle


Die dynamische Schärfekontrolle justiert das Video-Signal
basierend auf dem Unterschied zwischen Helligkeit und angren-
zenden Pixeln und reduziert sichtbar mögliches Signalrauschen.
Das Ergebnis sind scharfe, klar konturierte Bilder.

Weitere wichtige Funktionen


■ Mechanischer Shutter ■ Bild-in-Bild Funktion mit 3 Presets
■ Integrierte Blanking Funktion ■ 8 Modi zur Änderung des Bildformates
■ IR-Fernbedienung (mit Kabel 15 m, ohne Kabel ca. 30 m) ■ Optimaler Schutz über Passworteingabe
■ Eingebauter Testbildgenerator ■ 9-sprachiges On-Screen-Menü
■ Individuelle 3- oder 7fach-Farbanpassung ■ Auto Setup

7
ss

durchdachte details für die einfache installation,


perfekte integration und kostenoptimierte wartung
Bei der Entwicklung der Projektoren PT-DW10000E und PT-D10000E wurde auf maximale
Kompatibilität mit den aktuellen Technologie-Standards Wert gelegt. Darüber hinaus bietet
Ihnen diese neue Projektoren-Generation eine unglaubliche Investitionssicherheit für die
Zukunft: Durch das Panasonic Slot-In-Prinzip passen Sie die Projektoren kostengünstig an
kommende Standards an.

Für die korrekte Mengenlehre:


Die integrierte Multi-Screen-
Unterstützung
Die Projektoren PT-DW10000E und
PT-D10000E besitzen von Haus
aus die Technik für riesige
Bildwände: Der integrier-
te Multi-Screen-Prozes-
sor ermöglicht die
gemeinsame Nutzung von
bis zu 100 Projektions-
einheiten (10 x 10).

Colour-Matching
Mit der Colour-Matching-Software werden
bequem unterschiedliche Farben der einzelnen
Einheiten detailliert ausgeglichen. Sieben
Farbachsen (Rot, Grün, Blau, Gelb, Magenta, Cyan und Weiss)
können korrigiert werden. So erzielen Sie eine äusserst präzise
Anpassung.

Edge Blending
Die Kanten aneinandergrenzender Bilder können verschmolzen
und ihre additive Helligkeit korrigiert werden. So können über-
lappende Projektionen ohne störende Ränder generiert werden.

Ohne Edge-Blending Mit Edge-Blending

Integrationsfähig: Die Netzwerkeinbindung ;ZgchiZjZgjc\

Fhe`[ajeh :"BV^a
Beide Modelle besitzen von Haus aus einen LAN-Anschluss zur einfachen A6C E8

Integration in ein Ethernet-Netzwerk. Über einen WEB-Browser lässt sich damit ;ZgchiZjZgjc\
:"BV^a
der Projektor nicht nur komplett steuern, sondern es können neben Statusinfor- ;ZgchiZjZgjc\
>ciZgcZi
mationen auch Temperatur und Betriebszustände von Baugruppen abgefragt wer-
den. Die Einrichtung eines Netzwerkes erfolgt ebenfalls über diese Funktion. E8

Informativ: Die E-Mail-Funktion A6C


:"BV^a E8

:"BV^a
Bei einem Funktionsfehler bzw. einem notwendigen Austausch einer Lampen- E8
einheit meldet sich der Projektor ganz automatisch: Er übermittelt detaillierte
Informationen per E-Mail an eine definierte Adresse – z.B. die IT-Zentrale.

8
Auch im Dunkeln den Überblick behalten:
Bedienpanel und Fernbedienung beleuchtet
Um selbst in dunklen Umgebungen den Projektor sicher zu
steuern, können die Tasten des Bedienfeldes und der Fernbe-
dienung beleuchtet werden. Zusätzlich besitzen die Tasten des
Bedienfeldes Vertiefungen, um bei verdeckten Einbauten die
Funktionen haptisch bedienen zu können. Damit auch bei groß-
en Distanzen eine zuverlässige Kontrolle garantiert ist, besitzt
die Fernbedienung eine Reichweite von 30 m. Erstmals verfügt
die Fernbedienung auch über einen „Adjustment-Direct-Key“,
mit dem die Linse justiert werden kann.

Absolut kompatibel: Die Schnittstellenvielfalt inkl.


DVI-D und LAN-Anschluss
Die Projektoren bieten nahezu alle aktuellen Schnittstellen für den
Anschluss an unterschiedlichste Signalquellen. Fest eingebaut sind
bereits ein DVI-D und eine LAN-Schnittstelle (PJ-Link™). Außerdem
stehen Ihnen zwei RGB-Eingänge, ein RGBHV bzw. YUV Eingang,
ein D-Sub HD 15-pin, ein serieller Ein- und Ausgang und ein
S-Video-Eingang zur Verfügung. Für die Fernbedienung gibt es
zwei Eingänge sowie einen Ausgang. Beide Projektoren sind HDCP-
kompatibel und ermöglichen somit eine zuverlässige Nutzung der
DVI-D-Funktionalität für eine breite Anwendungsvielfalt.

Ultimative Investitionssicherheit: Spezielle


Erweiterungsboards für heute und die Zukunft
Das Panasonic Slot-In-Prinzip
ermöglicht den einfachen Ein-
bau weiterer Eingangsboards.
So stehen Ihnen heute schon
drei digitale Boards für SD-SDI,
HD-SDI und DVI-D zur Ver-
fügung. Der Vorteil dieses exklu-
siven Panasonic Systems:
Zukünftige Standards lassen
sich schnell kostengünstig
ergänzen und integrieren.

Schnell und einfach: Der Lampenwechsel


Durch Lösen von nur einer
Schraube können Sie die Rück-
wand des Projektors abnehmen
und die Lampeneinheit aus-
tauschen. Gerade bei schwer
zugänglichen Festinstallationen
ein praktischer Vorteil.

Teamfähig: Die PJLink™-Funktion


Die Projektoren erfüllen bereits den neuen Netzwerk-Standard
Projektor Projektor
„PJLink™“Class 1. Dieser Standard stellt den einwandfreien
Firma A Firma B Betrieb von netzwerktauglichen Geräten über LAN sicher.
Projektoren, die mit dem neuen PJLink™-Standard ausgestattet
Projektor PC
Firma C
sind, können sicher und einfach überwacht sowie gesteuert wer-
LAN den – unabhängig von Modelltyp oder Hersteller. Dieser intelli-
gente Zugriff macht die Projektoren äußerst wartungsfreundlich
PC PC
und betriebssicher.

9
technische fakten und optionales Zubehör
Für alle Projektionsumgebungen gut vorbereitet
Durch den Einsatz von Wechsel-Objektiven lässt sich die Bildgrösse perfekt
an unterschiedlichste Projektionsentfernungen anpassen. Eine Orientierung,
welches Objektiv für einen jeweiligen Projektionsabstand bzw. für welche
Diagonale geeignet ist, können Sie der unten stehenden Tabelle entnehmen.
Eine genaue Berechnung der möglichen Distanzen beim Einsatz unter-
schiedlicher Optiken können Sie bequem im Internet vornehmen:

www.produkte.panasonic.de/calc/html/cal_menu.html

Projektionsdistanz in Meter für PT-DW10000E (16:9-Format) und PT-D10000E (4:3-Format)


Diagonale Bildgröße Zoom-Objektiv Zoom-Objektiv Zoom-Objektiv Zoom-Objektiv Zoom-Objektiv Zoom-Objektiv Fixfokus-Objektiv
(Bildgrössen und Distanz-
angaben sind Zirkawerte)
ET-D75LE1 ET-D75LE2 ET-D75LE3 ET-D75LE4 ET-D75LE8 ET-D75LE6 ET-D75LE5
PT-DW10000E (1,4–1,8:1) (1,8–2,8:1) (2,8–4,6:1) (4,6–7,4:1) (7,3–13,8:1) (0,9–1,1:1) (0,7:1)
PT-D10000E (1,5–2,0:1) (2,0–3,0:1) (3,0–5,0:1) (5,0–8,0:1) (7,9–15,0:1) (1,0–1,2:1) (0,8:1)

in m in Zoll min. max. min. max. min. max. min. max. min. max. min. max.

1,8 70 2,1 2,7 2,9 4,2 4,3 7,0 7,1 11,3 11,1 21,1 1,4 1,6 1,0
2,5 100 3,0 3,9 4,1 6,0 6,1 10,1 10,2 16,2 16,1 30,3 2,1 2,4 1,5
5,1 200 6,1 8,0 8,2 12,2 12,3 20,4 20,6 32,6 32,5 61,0 4,1 4,8 3,1
7,6 300 9,2 12,1 12,3 18,4 18,5 30,8 30,9 49,0 48,8 91,7 6,2 7,3 4,6
10,2 400 12,2 16,2 16,4 24,5 24,6 41,1 41,2 65,4 65,2 122,5 8,3 9,8 -
15,2 600 18,4 24,4 24,7 36,9 37,0 61,7 61,8 98,2 98,0 183,9 12,4 14,8 -

Projektionsdistanz in Meter für PT-D10000E (im 16:9-Format)


Diagonale Bildgröße Zoom-Objektiv Zoom-Objektiv Zoom-Objektiv Zoom-Objektiv Zoom-Objektiv Zoom-Objektiv Fixfokus-Objektiv
(Bildgrössen und Distanz-
angaben sind Zirkawerte)
ET-D75LE1 ET-D75LE2 ET-D75LE3 ET-D75LE4 ET-D75LE8 ET-D75LE6 ET-D75LE5
(1,5–2,0:1) (2,0–3,0:1) (3,0–5,0:1) (5,0–8,0:1) (7,9–15,0:1) (1,0–1,2:1) (0,8:1)

in m in Zoll min. max. min. max. min. max. min. max. min. max. min. max.

1,8 70 2,3 3,0 3,1 4,6 4,7 7,7 7,8 12,3 12,2 23,0 1,6 1,8 1,1
2,5 100 3,3 4,3 4,5 6,6 6,7 11,1 11,2 17,7 17,5 33,1 2,2 2,6 1,6
5,1 200 6,6 8,8 8,9 13,3 13,4 22,3 22,4 35,6 35,4 66,5 4,5 5,3 3,3
7,6 300 10,0 13,2 13,4 20,0 20,1 33,5 33,6 53,4 53,2 100,0 6,7 8,0 5,0
10,2 400 13,3 17,7 17,9 26,7 26,8 44,7 44,9 71,3 71,1 133,4 9,0 10,7 -
15,2 600 20,0 26,6 26,9 40,2 40,3 67,2 67,3 107,0 106,8 200,4 13,5 16,1 -
607 mm

607 mm

Abmessungen des PT-DW10000E und PT-D10000E 320 mm

(Abmessungen in mm/nicht massstabsgetreu)


578 mm
320 mm

320 mm

578 mm 578 mm
607 mm

10
Anschlüsse des PT-DW10000E und PT-D10000E

Remote 1 Remote 2 Serieller Eingang Serieller Eingang Serieller Ausgang


Ein-/Ausgang Eingang (RS-232C) (RS-422) (RS-422) LAN

Alles Wichtige von Haus aus dabei:


Die Schnittstellenvielfalt
Die Projektoren PT-DW10000E und PT-D10000E verfügen
bereits in der Grundausstattung über die wichtigsten
Schnittstellen für den Anschluss an unterschiedlichste
Signalquellen. Maximale Zukunftssicherheit bietet
zusätzlich das Panasonic Slot-In-Prinzip: Mithilfe optio-
naler Erweiterungsboards lässt sich die Anwendungs-
vielfalt noch weiter vergrössern.

Video Ein-/ S-Video RGB1 RGB2 DVI-D


Ausgang Eingang Eingang Eingang Eingang

Optionale Erweiterungsboards
Mit diesen Slot-In-Boards erweitern Sie die Anschlussmöglichkeiten um weitere Signale – für optimale Ergebnisse.

SD-SDI Eingangssignal-Board HD-SD Eingangssignal-Board DVD-D Eingangssignal-Board


ET-MD77SD1 ET-MD77SD3 ET-MD77DV

Weiteres Zubehör

Deckenhalterung Deckenhalterung Ersatz-Lampeneinheit


für hohe Decken für niedrige Decken ET-LAD10000 (Einzellampe)
ET-PKD100H ET-PKD100S ET-LAD10000F (4 Lampen-Set)

Rahmen Tragegriff
ET-PFD100 ET-HAD100

11
Technische Daten

PT-DW10000E PT-D10000E PT-DW10000E PT-D10000E


Technologie Weitere technische Merkmale
3-Chip DLP™-Panel 0,95“ Diagonale 0,95“ Diagonale On-Screen-Menü 9 Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch,
(Seitenverhältnis 16:9) (Seitenverhältnis 4:3) Spanisch, Russisch, Chinesisch, Japanisch, Koreanisch)
Projektionsleistung Installation Deckenmontage/Tischbetrieb, Front-/Rückprojektion
(Menü-Auswahl)
Pixel 1.920 x 1.080 x 3 1.400 x 1.050 x 3
(6.220.800) Pixel (4.410.000) Pixel Geräuschpegel 43 dB
Lampe 250 W UHM™-Lampe x 4 Spannungsversorgung 220 – 240 V AC, 50/60 Hz
Helligkeit 10.000 ANSI-Lumen Leistungsaufnahme 1.450 W (Standby Modus ohne Lüfterbetrieb: 25 W)
Gleichmässigkeit 90 % Gewicht ohne Objektiv 32 kg
Kontrastverhältnis (full on/full off, Abmessungen (B x H x T) 578 x 320 x 643 mm
5.000:1 (in Dynamischem-Iris-3-Modus)
Kontrastmodus: Hoch)
Umgebungstemperatur 0° – 45°C
Bildgrösse diagonal 70“– 600“/ 177 – 1.524 cm 70“– 600“/ 177 – 1.524 cm
(Seitenverhältnis 16:9) (Seitenverhältnis 4:3) Luftfeuchtigkeit 10 % – 80 % (keine Kondenswasserbildung)
Bei Verwendung des ET-D75LE5: 70“– 300“/ 177 – 762 cm 70“– 300“/ 177 – 762 cm Im Lieferumfang enthaltenes Zubehör Kabellose/Kabelgebundene Fernbedienung inkl.
(Seitenverhältnis 16:9) (Seitenverhältnis 4:3) Batterien, Netzkabel, Fallsicherung (Ringöse/Safety)
Projektionsentfernung 1,0 – 183,9 m 1,1 – 183,9 m Garantie (ohne Lampeneinheit) 2 Jahre (Bitte beachten Sie unsere Garantiebedingungen)
Optischer Lens Shift Horizontal: +/- 30 %; elektrisch / Vertikal: 0 – 50 %; Optionale Wechselobjektive
elektrisch (mit dem Objektiv ET-D75LE6 beträgt die
Justierung horizontal ± 15 %, vertikal ± 50 %) Fixfokus-Objektiv ET-D75LE5 (0,7:1) ET-D75LE5 (0,8:1)
Keystone-Korrekturbereich +/- 40° vertikal (mit dem Objektiv ET-D75LE5 ± 22˚, Motorzoom/Motorfokus-Objektiv ET-D75LE1 (1,4–1,8:1) ET-D75LE1 (1,5–2,0:1)
mit dem ET-D75LE6 ± 28˚)
Motorzoom/Motorfokus-Objektiv ET-D75LE2 (1,8–2,8:1) ET-D75LE2 (2,0–3,0:1)
Video-Kompatibilität
Motorzoom/Motorfokus-Objektiv ET-D75LE3 (2,8–4,6:1) ET-D75LE3 (3,0–5,0:1)
Composite/S-Video PAL, PAL-M, PAL-N, PAL60, SECAM, NTSC, NTSC4.43
Motorzoom/Motorfokus-Objektiv ET-D75LE4 (4,6–7,4:1) ET-D75LE4 (5,0–8,0:1)
YUV/RGB/DVI (EDID1) 480/60i, 576/50i, 480/60p, 576/50p, 720/50p, 720/60p,
1035/60i, 1080/50i, 1080/60i, 1080/24p, 1080/24sF, Motorzoom/Motorfokus-Objektiv ET-D75LE8 (7,3–13,8:1) ET-D75LE8 (7,9–15,0:1)
1080/25p, 1080/30p, 1080/50p, 1080/60p Motorzoom/Motorfokus-Objektiv ET-D75LE6 (0,9–1,1:1) ET-D75LE6 (1,0–1,2:1)
Datenkompatibilität RGB/DVI (EDID2) VGA400, VGA 480, SVGA, MAC 16, XGA, MXGA, WXGA,
MAC 21, MSXGA, SXGA, SXGA+, UXGA Optionales Zubehör
H-Sync/V-Sync-Bereich für RGB-Signale fH = 15–100 kHz / fV = 24–120 Hz / Standard-Lampe ET-LAD10000 (Einzellampe)
Dot-Clock = 20–162 MHz ET-LAD10000F (4-Lampen-Set)
Anschlüsse Rahmen ET-PDF100
DVI-D In 1 x 24-pin, HDCP-kompatibel Tragegriff ET-HAD100
Video In 1 x BNC Deckenhalterung für niedrige Decken ET-PKD100S
Video Out 1 x BNC Deckenhalterung für hohe Decken ET-PKD100H
S-Video In 1 x Mini DIN 4-pin (Hosiden)
RGB/YUV 1 In 5 x BNC
RGB 2 In 1 x D-sub HD 15-pin
Seriell RS-422 In 1 x D-sub 9-pin
Seriell RS-422 Out 1 x D-sub 9-pin
Seriell RS-232C 1 x D-sub 9-pin
Remote 1 In 1 x Mini-Klinke
Remote 1 Out 1 x Mini-Klinke
Remote 2 In (für externe Bedienkonsole
1 x D-sub 9-pin
oder Steuereinheit)
LAN (Netzwerkanschluss) 1 x RJ-45 (10Base-T/100Base-TX) PJ-Link™-kompatibel

Mehr Informationen zu weiteren


Hochleistungs-Projektoren von
Panasonic mit 3-Chip DLP™-
Technologie können Sie bei uns
oder im Internet kostenlos anfordern.

AV Servicetechnik · Paul Schlotter · Höhefeldstrasse 37 · CH-5012 Schönenwerd


Mobile: +41 (0)79 256 70 16 · Mailto: avs@yetnet.ch · Web: avservicetechnik.ch

Last up Date: Februr 2009/psc


Zumutbare Abweichungen in Modellen, Massen,
Farben sowie Änderungen zur Anpassung an den neuesten Stand der Technik
und Produktion bleiben ausdrücklich vorbehalten.