Sie sind auf Seite 1von 5

Modal verben

The modal verbs are also called helping verbs. In a sentence with a
modal verb, the modal verb is conjugated and takes second position and
the infinitive verb goes to the end of the sentence unchanged.

The Modal Verbs :


wollen will

sollen should (something


which is heard or
read of)

müsse must
n

können can

dürfen polite way of asking,


something not
allowed.

möcht would like to


en

Conjugation of the verbs are as follows :


wollen sollen müssen können dürfen möchten

ich will soll muß kann darf möchte

du willst sollst mußt kannst darfst möchtes


t

er,es, sie will soll muß kann darf möchte

wir wollen sollen müssen können dürfen möchten

ihr wolt sollt mußt konnt durft möchtet

Sie, sie wollen sollen müssen können dürfen möchten

Examples :
1.Ich will heute schwimmen.

2.Ich will meinen schwarzen Mantel nach Deutschland mitnehmen.

3.Ich muss zum Deutschkurs gehen, aber dann darf ich nach Hause.

4.Ich kann Auto fahren, Tennis spielen und sehr gut kochen
Modal verben
When you are talking about what someone may not do or must not do, you use dürfen +
nicht:

Du darfst dein Buch nicht vergessen!


You must not forget your book!

When you are talking about what someone doesn’t have to do (but they may do it), you
use müssen + nicht:
Du musst dein Buch nicht mitnehmen.
You don’t have to take your book along.

Wollen is close in meaning to English “want”, but be aware that it can quickly sound
demanding or impolite in German in certain settings, and möchten is usually preferred.
In ordering food or requesting something to eat or drink, you will almost always use
möchten, and when making plans with friends, möchten is also more common:

Möchtest du etwas trinken? Do you want anything to drink?


Was möchtest du heute abend machen? What do you want to do
tonight?

If you use wollen in these sentences instead of möchten, it’s not ‘wrong,’ but it makes
you sound very forceful and demanding. In general, use möchten when you want to
politely request or inquire about something, and reserve wollen for very firm
statements of intention or purpose, e.g:

Ich will dich nie wieder sehen! I never want to see you again!

A. Kurze Dialoge. Füllen Sie die Lücken mit den richtigen Formen der
Modalverben ein.
1 -- Warum _________________ (müssen) du denn schon gehen?
-- Ich _________________ (sollen) in zehn Minuten bei Professor Sedlmeyer sein.
Modal verben

2. -- Warum _________________ (möchten) du denn kein Bier?

-- Ich _________________ (mögen) Bier überhaupt nicht. Es ist zu bitter.

3. -- Morgen _________________ (sollen) es sehr warm sein.

-- Toll! Dann _________________ (können) wir schwimmen gehen!

4 -- Warum _________________ (möchten) ihr keinen Wein?

-- Wir _________________ (dürfen) kein Alkohol trinken.

5. -- _________________ (können) Maria Deutsch sprechen?

-- Nein, aber sie _________________ (wollen) es lernen.

6 -- Warum _________________ (können) du heute Abend nicht tanzen gehen?

-- Ich _________________ (müssen) meine Hausaufgaben machen.

B: Trockene Sätze. Bilden Sie komplette Sätze aus den gegebenen Elementen.
Achten Sie auf die Wortstellung (=word order)!
Modal verben
1.dürfen / gehen / ich / heute Abend / in die Disko ?

____________________________________________________________________________
__________________

2.möchten / trinken / Sie / Kaffee oder Tee ?

____________________________________________________________________________
__________________

3.wann / ihr / müssen / gehen / schlafen ?

____________________________________________________________________________
__________________

4.Thomas / müssen / gehen / zur Uni / jetzt .

____________________________________________________________________________
__________________

5.Katrin / können / sprechen / Italienisch / sehr gut .

____________________________________________________________________________
__________________

6.warum / du / wollen / kaufen / das Haus / nicht ?

____________________________________________________________________________
__________________

Was wollen sie? Ergänzen Sie die Dialoge mit den passenden Modalverben.
Wählen Sie aus der Liste; viele Modalverben werden mehr als einmal benutzt
Modal verben

dürfen • können • möchten • mögen • müssen • sollen


• wollen
1.Uwe: Mutter, ich _______________ in die Kneipe (=bar) gehen und Bier trinken!

Mutter: Uwe, du _______________ nicht! Du bist nur 15 Jahre alt. Du _______________


zu Hause bleiben.

2.Karoline: Vater, Sabine und ich _______________ das Auto zur Schule fahren!

Vater: Nein, ihr _______________ es nicht -- ihr habt keinen Führerschein (=license). Ihr
_______________ mit dem Bus fahren.

3.Michael: Thomas, _______________ du heute abend ins Kino gehen?

Thomas: Nein, ich _______________ es nicht, sagen meine Eltern. Ich _______________
morgen um 6 Uhr aufstehen.

4.Susanne: Katrin, _______________ deine kleine Tochter Eis mit Erdbeeren?

Katrin: Nein, sie _______________ keine Erdbeeren essen -- sie hat eine Allergie. Aber
sie _______________ bestimmt Eis ohne (=without) Erdbeeren essen.

5.Stefan: Ursula, wen wählst (=vote for, elect) du in dem kommenden


Präsidentenwahlkampf (=election)?

Ursula: Ich _______________ nicht wählen (=vote). Ich bin nur 17. Ich _______________
noch 4 Jahre warten, bis (=until) ich wählen _______________.