Sie sind auf Seite 1von 2

Wie viele Einwohner hat Deutschland?

-46 Millionen
-82 Millionen
-123 Millionen

Welche ist die größte Insel Deutschlands?


-Sylt
-Rügen
-Borkum

Welchem Baustil ist der Kölner Dom zuzuordnen?


-Gotik
-Barock
-Romanik

Wann ist der deutsche Nationalfeiertag?


-1. Oktober
-2. November
-3. Oktober

In welcher Stadt befindet sich der größte Seehafen Deutschlands?


-Bremerhaven
-Kiel
-Hamburg

Welches ist das höchste deutsche Gebäude?


-Der Commerzbank-Tower in Frankfurt am Main
-Das Ulmer Münster
-Der Berliner Fernsehturm

Welche Oper ist vom Komponisten Richard Wagner?


-Die Zauberflöte
-Elektra
-Der Ring des Nibelungen

In welchem Bundesland befindet sich der Spreewald?


-Brandenburg
-Saarland
-Sachsen-Anhalt

In welcher deutschen Stadt wurden noch keine Olympischen Spiele ausgetragen?


-Berlin
-München
-Hamburg

Welche deutsche Sängerin hat den Eurovision Song Contest gewonnen?


-Nena
-Lena Meyer-Landrut
-Helene Fischer

Der 3. Oktober ist seit 1990 der Nationalfeiertag der Deutschen und heißt offiziell „Tag der Deutschen Einheit“. An diesem
Datum erfolgte die Wiedervereinigung zwischen der Bundesrepublik Deutschland (BRD) und der Deutschen Demokratischen
Republik (DDR).

Rügen ist die größte deutsche Insel. Sie liegt an der Ostsee und gehört zum Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.

Der Hamburger Hafen ist der größte Seehafen Deutschlands und nach den Häfen von Rotterdam und Antwerpen der
drittgrößte in Europa (Stand 2015).

Der Berliner Fernsehturm wurde 1969 in der damaligen DDR am Alexanderplatz errichtet und gehört heute mit über einer
Million Besuchern jährlich zu den zehn beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Mit seinen 368 Metern ist er das
höchste deutsche Bauwerk sowie das vierthöchste freistehende Bauwerk Europas.

Der Ring des Nibelungen ist ein Hauptwerk des deutschen Komponisten Richard Wagner, das zwischen 1848 bis 1874
entstand. Mit einer Aufführungsdauer von 16 Stunden ist es eines der längsten musikalischen Bühnenwerke überhaupt.
Wilhelm Richard Wagner (1813-1883) ist einer der bedeutendsten und berühmtesten deutschen Komponisten.

Der Spreewald ist eine der schönsten Regionen Deutschlands. Er ist eine historische Kulturlandschaft im Südosten des
Bundeslandes Brandenburg. Sein Hauptmerkmal sind die vielen Flussläufe des Flusses Spree, die durch gebaute Kanäle
kultiviert wurden. Ein typisches Bild des Spreewaldes sind die Kähne in den Kanälen. Bekannt ist der Spreewald auch für die
dort lebende nationale Minderheit der Sorben sowie die kulinarische Spezialität „Spreewalder Gurken“.

Beide Olympischen Spiele von 1936 wurden in Deutschland ausgetragen - die Winterspiele in Garmisch-Partenkirchen in den
Alpen und die Sommerspiele in Berlin. Die Olympischen Sommerspiele von 1972 wurden in München ausgetragen.

Deutschland nimmt seit dem ersten Eurovision Song Contest 1956 am Wettbewerb teil und konnte ihn bisher zweimal
gewinnen. 1982 gewann die Sängerin Nicole mit dem Lied „Ein bisschen Frieden“ und 2010 gewann die Sängerin Lena Meyer-
Landrut mit dem Song „Satellite“.

Der Kölner Dom ist mit 157,38 Metern Höhe die zweithöchste Kirche Europas. Die Kathedrale zählt zum UNESCO-
Weltkulturerbe und zu den weltweit größten Kathedralen im gotischen Baustil.