Sie sind auf Seite 1von 2

Bedienungsanleitung

Basic Premium / Premium plus

Meisenweg 5
Blechwalze
21423 Winsen/Luhe
www.zuJeddeloh.de
Technische Daten: 1. Lösen Sie die 4 Schrauben auf der oberen Platte der Walze.
2. Nehmen Sie die Platte ab.
Abmessungen ohne Kurbel und Knebelverstellung: (B x H x T ) 210 x 240 x 240 mm 3. Lösen Sie die Abdeckung der Zahnräder und entfernen Sie diese.
Untersetzungsverhältnis: 3,6 : 1 (Nur bei Walzen des Typs „Premium / Premium plus“ erforderlich)
Kurbelänge: 300 mm 4. Lösen Sie das Zahnrad der oberen Rolle.
Max. Blechstärke: 3 mm (siehe Grafik „Maximale Blechstärke). 5. Entnehmen Sie das Zahnrad der oberen Rolle.
6. Entnehmen Sie die obere Rolle.
7. Entfernen Sie die Feder.
8. Lösen Sie nun das große Zahnrad auf der gegenüberliegenden Seite.
Wichtige Sicherheitshinweis: 9. Entnehmen Sie das große Zahnrad.
Lesen Sie alle Anweisungen aufmerksam durch bevor Sie anfangen mit der Walze zu arbeiten. 10. Entfernen Sie das Zahnrad der unteren Rolle und lösen Sie auf der Rückseite die Schrauben.
11. Entnehmen Sie die untere Rolle.
1. Halten Sie Ihren Arbeitsplatz sauber. (Verschmutzte Arbeitsbereiche können Unfälle verursachen.)
3. Verwendung
2. Wählen Sie die richtige Arbeitsumgebung. (Arbeiten Sie nicht in feuchten/nassen Räumen. Sorgen Sie
für ausreichend Licht.) 1. Wählen Sie die Rolle die Sie verwenden möchten.
2. Um den Abstand zwischen den Rollen (Blechstärke) zu verändern, drehen Sie einfach an dem Knauf (1).
3. Verwenden Sie die Walze nur für die vorgesehenen Arbeiten. (Versuchen Sie nicht Änderungen an 3. Wenn Sie den richtigen Abstand gefunden haben, setzen Sie Ihr Werkstück ein. Mit Bewegung der
Kurbel (2) walzen Sie es.
der Maschine vorzunehmen.) 1
4. Vergewissern Sie sich, dass die Walze nicht beschädigt ist. (Bevor Sie anfangen zu arbeiten, kontrollieren 2
Sie die Walze auf beschädigte/verklemmte Teile.)

1. Aufbau
Die Walze muss auf einem flachen, stabilen und festen Untergrund aufgestellt werden.
Die Walze hat 2 Befestigungsöffnungen und kann mit 2 Schrauben auf dem Untergrund befestigt werden.

2. Einsetzen und tauschen der Rollen

*
Abbildung zeigt die Blechwalze Typ „Premium / Premium Plus“
Achtung:
Vermeiden Sie es die Zahnräder und Rollen während des Arbeitens zu
berühren. Es können Unfälle mit schweren Schäden auftreten.

Tragen Sie beim Arbeiten mit der Walze keine Handschuhe. Sie könnten
sich in den Zahnrädern verfangen und zu Unfällen führen.

Maximale Blechstärke Blechstärke (mm)

Mit Änderung des Rollenabstandes


Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. für die Einstellung auf eine gewünschte
Blechstärke, ändert sich auch der 3,0
Eingriff des Zahnräderpaares, welches
*Abbildungen zeigen den Rollentausch mit einer
Walze des Typs “Premium / Premium plus“ diese
die Antriebskraft von der untersten
auf die oberste überträgt, zueinander.
hat einen zusätzlichen Fingerschutz. 2,0
Um eine Überlastung der Walze zu
verhindern, muss bei stärkeren
Blechen unbedingt die maximale Blechbreite (mm)
Ein Video über den Rollenwechsel finden Sie auf unserer Internetseite www.zujeddeloh.de Breite - siehe Tabelle- berücksichtigt 1,0
werden. 20 30 40 50 60 70