Sie sind auf Seite 1von 1

Landtagsklub

An den Präsidenten Süd-Tirol, am 1. April 2020.


des Süd-Tiroler Landtages.

Schriftliche Anfrage.
Abkommen mit der italienischen Post verlängert.

Unlängst wurde das Abkommen mit der italienischen Post mit einer Bezuschussung
von 7,1 Millionen Euro um ein weiteres Jahr verlängert.

Deshalb stellt die Süd-Tiroler Freiheit folgende Fragen:

1. Wie setzt sich laut dem neuen Vertrag die vereinbarte Summe von 7,1
Millionen Euro genau zusammen?

2. Welche Summen wurden bislang in Bezug auf das Abkommen mit der Post
vom Jahr 2017 bezahlt bzw. welche Summen werden voraussichtlich noch
bezahlt werden müssen? Wie ist der derzeitige Stand der Verhandlungen?

3. Wie viele zweisprachige Postboten bzw. Angestellte (deutsch/italienisch)


sind derzeit bei der Post in Süd-Tirol angestellt? Wie viele Mitarbeiter
verfügen über keinen Zweisprachigkeitsnachweis?

4. Wie hoch waren die Kosten für die Aufrechterhaltung der Postzustellung
bzw. Zeitungszustellung an den Samstagen?

L.-Abg. Sven Knoll L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

[Hier eingeben]
Süd-Tiroler Freiheit - Landtagsklub | Südtiroler Straße 13 | 39100 Bozen
Telefon +39 0471 946170 | landtag@suedtiroler-freiheit.com