Sie sind auf Seite 1von 1

Landtagsklub

An den Präsidenten Süd-Tirol, am 19. Jänner 2021


des Süd-Tiroler Landtages

Aktuelle Fragestunde Februar 2021: Gewalt in


öffentlichen Verkehrsmitteln.

Schon wieder wurde ein Busfahrer Opfer von Ausländer-Gewalt. Ein 20-jähriger
Tunesier soll unlängst auf einen Fahrer losgegangen sein, nur weil dieser ihn nach
der Fahrkarte fragte. Deshalb stellt die Süd-Tiroler Freiheit folgende Fragen:

1. Wie oft ist es in den letzten drei Jahren zu Gewalt in öffentlichen


Verkehrsmitteln gekommen? Bitte um Angabe der Herkunft der Täter
(italienische Staatsbürger, Staatsbürger aus anderen EU-Ländern, Nicht-
EU-Staatsbürger).
2. Wie bewertet die Landesregierung den jüngsten Fall, bei dem ein 20-
jähriger Tunesier auf einen Busfahrer losgegangen sein soll, nur weil
dieser ihn nach der Fahrkarte fragte?
3. Was unternimmt die Landesregierung, um Gewalt in öffentlichen
Verkehrsmitteln zu verhindern?

L.-Abg. Sven Knoll L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

[Hier eingeben]
Süd-Tiroler Freiheit - Landtagsklub | Südtiroler Straße 13 | 39100 Bozen
Telefon +39 0471 946170 | landtag@suedtiroler-freiheit.com