Sie sind auf Seite 1von 1

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrte Benutzer,

bitte lesen Sie diese Anleitung vor Verwendung Ihres neuen Toilettensitzes sorgfältig durch und
beachten Sie die Sicherheitshinweise beim Ablauf des Sitzes.
Dieser Toilettensitz ist aus einem besonderes hautfreundlichen Materijal hergestellt und verteilt den
Auflagedruck bei längerem Sitzen. Er ist daher insbesondere für Personen mit WC-Training oder für
längere „Sitzungen“ geeignet. Die Sitzfläche ist für eine Belastung von bis zu 100 kg geeignet.
Stützen oder setzen Sie sich niemals auf den Deckel! Durch diesen Druck wird der Deckel irreparabel
beschädigt. Zum Abstützen sollten Haltegriffe neben dem WC angebracht werden.
Die Montage des WC-Sitzes ist für Laien problemlos möglich. Entfernen Sie zunächst Ihren bisherigen
WC-Sitz. Fixiren Sie die beigelegten Schrauben im richtigen Abstand mit etwas Druck im
Kunststoffmaterial des Sitzes. Befestigen Sie dann den neuen Sitz mit den Schrauben am WC. Achten Sie
darauf, dass die Schrauben fest angezogen werden und der Sitz richtig fixiert ist und nicht seitlich
verrutschen kann. Wiederholen Sie diese Maßnahme nach den ersten Tagen der Nutzung.
Reinigen Sie Sitzring und Deckel mit milden, feuchten Reinigungsmitteln. Keinesfalls sollten Mittel auf
Alkoholbasis oder Scheuerpulver verwendet werden. Spitze oder scharfe Gegenstände können zur
Zerstörung des Sitzes führen. In beiden Fällen entfällt die Gewährleistungspflicht des Herstellers.
Bei Problemen trotz sorgfältigen Umgangs kontaktieren Sie uns unter Angabe der Herstellungsnummer
(zu finden unter dem Deckelrand) Mo.-Fr. von 8-14 Uhr unter 040 800 0417

1 Der Sitz ist besonders geeignet für Personen,


a deren Verweildauer auf dem WC längere Zeit beträgt.
b die sich nicht selbst abstützen können.
c die unter Adipositas per manga leiden.

2 Sitz und Deckel müssen


a durch einen Fachmann montiert werden.
b mit alkoholischen Mitteln gereinigt werden.
c nach einigen Tagen auf festen Sitz kontrolliert werden.