Sie sind auf Seite 1von 3

Vegane Kohlrouladen (Asiatische

Art)
Autor: Bianca Zapatka

Dies ist eine einfache vegane und asiatische Version von Omas
beliebtem Rezept für gefüllte Kohlrouladen! Sie sind mit
gesundem Gemüse, veganem Hackfleisch, Reis und Gewürzen
gefüllt und werden dann mit süß-saurer Soße serviert.
Verwende Wirsing, Weißkohl oder Chinakohl, um diese
köstlichen Krautwickel zuzubereiten - Das perfekte Gericht für
Veganer, Vegetarier und Nicht-Veganer!

4.84 von 6 Bewertungen

VORBEREITUNGSZEIT ZUBEREITUNGSZEIT
30 Min. 45 Min.

GERICHT LAND & REGION PORTIONEN


Beilage, Hauptgericht, Asiatisch 10 Rouladen
Lunch & Dinner

Zutaten
10 große Wirsingblätter oder Weiß- oder Chinakohl
200 g kurzkörniger Reis entspricht ca. 2 Tassen gekochter Reis
1 Packung Sonnenblumen-Hack 76 g oder Soja-Granulat (*siehe Anmerkungen zu Optionen)
3 EL Sesam- oder Rapsöl geteilt
3 Frühlingszwiebeln in feine Scheiben geschnitten
4 Knoblauchzehen gehackt
1 EL frischer Ingwer gerieben optional
2 kleine Karotten fein gewürfelt
1 rote Paprika fein gewürfelt
3 EL Sojasauce oder Tamari, wenn glutenfrei
Salz & schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Zum Servieren
Süße Chili Sauce
Frühlingszwiebeln in feine Scheiben geschnitten
Sesam

Anleitungen 
*Hinweis: Schaue dir die bebilderte Schritt-für-Schritt Anleitung oben im Beitrag an!
1. Den Reis nach Packungsanweisung kochen. Dann beiseite stellen.
2. Das Sonnenblumenhack in eine Schüssel geben, mit heisser Gemüsebrühe bedecken und 5-
10 Minuten einweichen lassen. Anschließend in ein feinmaschiges Sieb geben, gut abtropfen
lassen und die überschüssige Flüssigkeit ausdrücken.
3. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren, die Kohlblätter
dazugeben und 2-3 Minuten blanchieren, bis sie weich genug zum Rollen sind. Anschließend
zum Abschrecken in eine Schüssel mit Eiswasser geben, dann abtropfen lassen und trocken
tupfen. (Wenn der Kohlstrunk sehr dick und hart ist, kann man ihn mit einem Fleischklopfer
weich klopfen oder mit einem scharfen Messer einschneiden, dabei aber das Blatt heile lassen).
4. Nun 1 Esslöffel des Öls in einer Pfanne oder einem Topf erhitzen. Frühlingszwiebeln,
Knoblauchzehen, Ingwer, Möhren und rote Paprika dazugeben und ca. 5 Minuten dünsten, bis
sie gar und leicht gebräunt sind. Dann vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
5. Den gekochten Reis, das vorbereitete Sonnenblumenhack, das angebratene Gemüse und die
Sojasauce in eine Schüssel geben und alles gut vermengen. Nach Geschmack mit Salz und
Pfeffer abschmecken. Dann beiseite stellen.
. Ein vorgekochtes Kohlblatt auf ein Holzbrett oder eine Arbeitsfläche legen. Etwa 4-5 EL
Füllung daraufgeben, je nach Größe der Blätter, und wie einen Burrito aufrollen (siehe Schritt-
für-Schritt-Fotos oben). Anschließend kannst du sie optional mit einem Zahnstocher oder
einer Schnur verschließen, um sicherzustellen, dass sie sich nicht öffnen. Setze diesen
Vorgang mit den restlichen Kohlblättern und der Füllung fort, bis alles aufgebraucht ist.
7. Lege die Kohlrouladen mit der Faltseite nach unten zeigend in eine leicht gefettete ofenfeste
Pfanne oder Backform. Die Kohlrouladen mit etwas Öl beträufeln und zugedeckt ca. 25-30
Minuten backen. Dann die Folie entfernen und weitere 15 Minuten backen, oder bis die
Oberseite anfängt, goldbraun zu werden. (*Siehe Anmerkungen zur Zubereitung auf dem Herd).
. Serviere deine Kohlrouladen mit süßer Chili-Sauce (oder einer anderen Soße, *siehe
Anmerkungen). Garniere sie mit Frühlingszwiebeln und Sesam oder anderen Toppings deiner
Wahl.
9. Guten Appetit!

Notizen
Soße: Die Kohlrouladen schmecken auch mit cremiger Champignon-Sauce oder Tomaten-
Soße (Ich würde dann aber den Ingwer im Rezept weglassen).
Veganes Hack: Verwende jede vegane Hackfleischalternative, die du magst, wie z.B.
Sojagranulat, zerbröckelten Tofu, abgepacktes veganes Hackfleisch, gestampfte Bohnen oder
Linsen. Weitere Vorschläge findest du in meinem "Vegan Food Guide". (Tipp: Mit dem Rabatt-
Code "bianca15" erhältst du 15% Rabatt beim Kauf im Online-Shop bei Sunflower Family!)
Kräuter/Gewürze: Gerne kannst du frische Kräuter oder weitere Gewürze hinzufügen. Auch
gehackte Nüsse sind eine köstliche Ergänzung!
Zubereitung auf dem Herd: Du kannst die Kohlrouladen auch in einer großen Bratpfanne etwa
5 Minuten lang goldbraun braten. Dann 1 1/2 Tassen Gemüsebrühe hineingießen und
zugedeckt etwa 20 Minuten (oder bis sie weich sind) dünsten.
Tipps zum Vorbereiten, Anweisungen zur Aufbewahrung und zum Einfrieren sowie weitere
hilfreiche Informationen findest du oben im Blog-Beitrag.

Nährwerte
Serving: 1Roulade | Kalorien: 132.5kcal | Kohlenhydrate: 24.3g | Eiweiß: 2.8g | Fett: 6.2g | Gesättigte Fettsäuren:
1.1g

Die Nährwerte werden automatisch generiert und gelten nur als Richtwerte.

Hast du dieses Rezept ausprobiert?


Erwähne @biancazapatka oder benutze den Hashtag #biancazapatka!

Vegane Kohlrouladen (Asiatische Art) https://biancazapatka.com/de/vegane-kohlrouladen/