Sie sind auf Seite 1von 10

Klasse 8/EF Französisch

Aufgaben für die Arbeit zuhause


Jl
-4 Zeitraum 20. bis 24.04.2020

Liebe Schülerin, lieber Schüler der Klassen 8 und EF!

Das ist wahrlich eine verrückte Zeit: wir können uns in den nächsten zwei Wochen immer noch nicht
persönlich treffen. Ich hoffe natürlich, dass es dir weiterhin gut geht und du nach den Osterferien
wieder einen Zugang zum Homeoffice findest und dich erneut motivieren kannst. Ich ahne, dass das
schwer werden könnte, weiß aber auch, wie wichtig es ist, damit dein Französisch nicht aus deinem
Kopf verschwindet. Wie gewohnt bleibt die Möglichkeit bestehen, mir Ergebnisse zu schicken oder
sich bei Fragen an mich zu wenden: christin.johlen@st-kaspar.de.
Im Folgenden findest du Wochenplan Nr. 4, mit dem wir die Lektüre abschließen.
Im Ordner „Lösungen“ sind die ersten Lösungen, sie werden ständig ergänzt werden.

Liebe Grüße, bleib gesund


Christin Johlen

AUFGABEN:

1) Lies (und höre) zunächst die Seiten 29-33 und bearbeite die folgenden Arbeitsblätter.
2) Das Hören und Sprechen wird, da wir uns nicht im Unterricht sehen, sehr wichtig
werden. Höre dir also die Onlineversion an und übe das laute Lesen.

3) Bearbeite folgende Aufgaben aus dem Französischbuch schriftlich: S. 151f., Nr. 2,3,4.

4) Ich hoffe du erinnerst dich an unseren Plan, eine Art französisches Portfolio von jedem
erstellen zu wollen.
Die Zeit scheint optimal für diese Art von Aufgabe zu sein.
Daher hier noch einmal die Rahmenbedingungen:
• Das Portfolio präsentiert dich, in deiner Familie, mit deinen Haustieren, dein
Zimmer, die Wohngegend und den Ort, deine Schule, Schultasche, Schulfächer,
Klassenraum,…deine Aktivitäten am Nachmittag, Hobbies, deinen
Musikgeschmack,…
• Es besteht aus Text und Bild in einer extra angelegten Mappe.
• Das Portfolio wird parallel zum Unterricht weitergeführt. Bis zum 18.05.
beinhaltet es die bis einschließlich Lektion 4 in den jeweiligen Infokästen der
Vokabellisten „Mon dico personnel“ und die im Anhang dieser Mail (S. 6-9)
angebotenen Bereiche.
• Die sorgfältige, umfangreiche und kreative Erarbeitung findet seine
Anerkennung in einer Projektnote!

Im Anhang:

a) Arbeitsblätter zur Lektüre (Seiten 2-3)


b) Tipps zum Verfassen eines Briefes, einer Mail (S.4)
c) Tipps zum Schreibprozess (Seiten 5-6)
d) Vokabellisten zum Portfolio (Seiten 7-10)
2
3
Fiche d’écriture : Écrire un e-mail / une lettre
➢ Ein französischer Brief ist in verschiedene Abschnitte unterteilt: Ort und Datum, Anrede, Hauptteil,
Schlussformel.
➢ Persönliche Briefe können zwar inhaltlich frei gestaltet werden, in der Regel wird aber deutlich
Interesse am Adressaten signalisiert, z.B. durch Fragen nach seinem Befinden, nach Aktivitäten, von
denen man weiß etc.
➢ Zu einer Email gehören neben der Mailadresse auch die Angabe des Betreffs („Titel“). Abhängig vom
Adressaten und Anlass kann man auch Umgangssprache, Abkürzungen und Icons verwenden.
➢ Im Unterschied zum Deutschen beginnt man den Hauptteil mit einem Großbuchstaben. Als erstes
Wort ist „Je…“ erlaubt.

Les éléments Les formules et les expressions pour le dire


Ort und Datum Neuenheerse, le 19 avril 2020

- à un copain / une copine :


Salut, …
Salut Martin, …
Cher Martin/Chère Sandrine, …
passende Anrede - à un bon ami/une bonne amie :
Mon cher Martin / Ma chère Sandrine,

- à une personne qu’on connaît un peu (die man ein bisschen kennt) :
Cher Monsieur / Chère Madame, …

Merci beaucoup pour ton e-mail. / ta lettre / ta carte (postale) / ton cadeau
1. Satz (persönliche
J’espère que tu vas (toujours aussi) bien / mieux. (Ich hoffe es geht dir immer
Korrespondenz):
noch gut)
Bezugnehmen auf den letzten
Tu racontes que tu (du erzählst, dass)… Je trouve ça + adj.
Brief/die letzte Mail
Comment va ton père / ton chat ? Comment vont tes parents / tes copains ?

- à un copain / une copine :


J’attends de tes nouvelles / Réponds-moi vite / Écris vite / A plus / A bientôt
Donne le bonjour à … (Grüß … von mir)
(Grosses) bises / Bisous / Je t’embrasse / Amicalement (Freundschaftlich)

Schluss / Schlussformel - à quelqu’un qui n´est pas un ami:


Dans l’attente de votre réponse
… je vous prie de recevoir, Madame / Monsieur, mes meilleures salutations

- à quelqu’un qui n´est pas un ami (email):


Sincères salutations / Sincèrement / (Bien) Cordialement

4
5
6
7
8
9
10