Sie sind auf Seite 1von 3

11. Einstufungstest NAME: Klasse: 11.

45 Punkte:

1. Bitte kreuzen Sie an: a), b), c) oder d). Nur eine Antwort ist richtig. 0 ist ein Beispiel für Sie. [ 12 ]

Klaus Neumann hat zwei Jahre in Frankfurt (0) ____________. Aber dann wollte er ein anderes Land (1) ____________, am liebsten
ein Land, wo es immer warm ist. Sein Freund hat gemeint, er (2) ____________ nach Spanien gehen. Die Idee hat (3) ____________
gefallen, (4) ____________ er schon in der Schule Spanisch gelernt hat. Seit dem (5) ____________ November ist Klaus nun in
Madrid. Seine Wohnung liegt direkt (6) _____________ der Universität. Zuerst war es sehr (7) ____________ für ihn, aber die (8)
____________ haben ihm gern geholfen. Jetzt versteht er die Leute schon viel (9) ____________ als am Anfang. Seinen Freund hat
er schon eingeladen und hat ihm (10) ____________: „Besuch (11) ____________ doch im April! Der Frühling ist hier die schönste
(12) __________.

0. a) studieren b) studiert X c) studiere d) studierst


1. a) kennen lernen b) wählen c) kennen d) interessieren
2. a) soll b) hat c) ist d) darf
3. a) er b) ihn c) ihm d) sein
4. a) wenn b) weil c) dass d) was
5. a) eins b) einen c) ersten d) ein
6. a) auf b) über c) zwischen d) hinter
7. a) sauer b) leicht c) schwer d) fröhlich
8. a) spanischen b) Spanierin c) Spanier d) Spanien
9. a) gut b) besser c) beste d) am besten
10. a) empfohlen b) informiert c) beschrieben d) entschieden
11. a) ich b) mein c) mir d) mich
12. a) Monate b) Jahreszeit c) Tage d) Wochen__!“

2. Was steht in den Texten? Richtig _R oder falsch _F ? [5]

Lesen Sie bitte immer zuerst den Text und dann die Aussage zum Text.

Lebensmittel Müller
Hier finden Sie täglich alles frisch aus unserer Bäckerei, aber auch Obst, Gemüse und Milchprodukte

1. Im Lebensmittelgeschäft Müller kann man Brot kaufen. R F

Damenschneiderei NANI
Wir nähen für Sie Kleider, Röcke, Blusen,
Hosen, Jacken und Mäntel.

2. Die Schneiderei NANI näht auch Herrenhosen. R F

Hamburg für alle!


Jeden Tag, 14.00 Uhr:
Spaziergang durch den Hafen und die Hamburger Altstadt.
Treffpunkt: Touristen-Information.
3.Die Spaziergänge in Hamburg sind nur für Touristen. R F

Im ältesten Haus der Stadt wurde vor kurzem in frisch renovierten Räumen die „Agnes Küche“ eröffnet.
Mehr als 20 Gäste können dort nicht bedient werden, doch wer rechtzeitig reserviert hat, wird sich fühlen wie
im Feinschmecker Paradies. Die mehrere Sprachen sprechende Wirtin bemüht sich persönlich, ihre Gäste zu
verwöhnen.
4. Das Restaurant „Agnes-Küche ist klein und alt. R F

Ordination Dr. Hubert Kamper


FA f. Zahn-, Mund- und Kieferheilkundealle Kassen
Di.-Fr. 10:00 - 16:30 Nur nach telefonischer Anmeldung: 345 56 21
Gugelgasse 17/3 1110 Wien
5. Man kann am Montag zu Dr Kamper gehen. R F

3. Kreuzen Sie die richtige Lösung an! [ 11 ]

1. »Gibt es hier ein Restaurant?« C) Er möchte wissen, ob es hier ein Restaurant gibt.
A) Er möchte wissen, gibt es hier ein Restaurant. 2. »Wo ist das Restaurant?«
B) Er möchte wissen, ob gibt es hier ein Restaurant. A) Er hat gefragt, wo ist das Restaurant.

1
B) Er hat gefragt, wo das Restaurant ist. C) dass die Tür bricht auf.
C) Er fragt, das Restaurant ist wo.
3. Sie trägt am liebsten ___ Kleidung. 8. Das Bild…an die Wand … .
A) dunkle A) hat … gehängt
B) dunkel B) ist … gehängt worden
C) dunkele C) ist … gehangen worden

4. Ich kann nicht im Internet surfen, ... 9. Guten Tag! Haben Sie noch ein Zimmer frei?
A) weil der Computer ist kaputt. A) Sie haben reserviert.
B) weil der Computer kaputt ist. B) Brauchen Sie ein Einzelzimmer oder ein Doppelzimmer?
C) wenn ist der Computer kaputt. C) Unsere Zimmer haben alle Bad und WC.
D)Die haben Zimmer 24.
5. Wenn ich nach Hause komme,
A) ins Bett sofort ich gehe. 10. Entschuldigung, ich suche die Lorenzkirche.
B) ich gehe sofort ins Bett. A) Nein, danke.
C) gehe ich sofort ins Bett. B) Gehen Sie hier geradeaus und dann die zweite Straße links.
C) Die erste Ampel ist gleich hier rechts.
D) Ja, in Nürnberg gibt es eine Lorenzkirche
6. Ich rufe meinen Freund an,
A) um ihm alles zu erzählen. 11. Siehst du den alten Mann dort? Ist das nicht unser
B) um ich ihm alles erzähle. ________ Mathelehrer?
C) um ich ihm alles zu erzählen. A) alt
B) alte
7.Die Einbrecher haben versucht ... C) alten
A) die Tür zu aufbrechen. D) alter
B) die Tür aufzubrechen.

4. Lesen Sie den Katalogtext zu einem Kriminalroman. Welche Aussage ist richtig, welche ist falsch? [ 3 ]

Fritz Sperling: „Das große Nichts“


Kriminalroman, Taschenbuch, Euro 9,80
Claus Weigart möchte ein berühmter Schriftsteller sein. Doch er hat ein Problem: Er hat keine Ideen. Eines Tages lernt er Peter Mann
kennen. Der schreibt wunderbare Romane, will aber nichts veröffentlichen. Weigart stiehlt die Manuskripte und lässt sie unter seinem
eigenen Namen erscheinen. Als Mann dahinter kommt, beginnt ein mörderisches Spiel ...
Spannende Unterhaltung – ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen kann.

a) Claus Weigart schreibt berühmte Romane. R F ■


b) Peter Mann ermordet Claus Weigart. R F ■
c) Wenn man anfängt, das Buch zu lesen, kann man nicht mehr damit aufhören. R F ■

5. Ergänzen Sie den Brief. [ 14 ]

Leipzig, den ………………………


……………………. Freund,

ich …………………….. Carlos Perez. Ich komme ..……… Mexiko-City. Mexico-City ist die…………….…….von Mexiko.
Mexiko …………………… im Norden von Mittelamerika. Mexiko-City…………………….. sehr alt und groß. Die Universität
…………… Mexiko ist …………….. bekannt. Jetzt wohne ich ……………. Leipzig. Hier lerne ich Deutsch und danach
……………………… ich Medizin.
Schreib ………………. bitte. Ich warte …………. einen Brief von dir.
Viele ………………….
Carlos

0-14 1 15-22 2 23-33 3 34-39 4 40-45 5 NYEK: 0-17 1 18-26 2 27-35 3 36-40 4 41-45 5

2
3