Sie sind auf Seite 1von 1

Georg Danzer Am

Wer, wenn nicht ich

F C G Am F C G Wer wenn nicht ich soll dich das fragen, was du dich selbst gar nicht mehr fragst Am F C G Am F C G Wer wenn nicht ich soll dir das sagen, was du dir lngst gar nicht mehr sagst Am F C G Am F C G Wer wenn nicht ich zeigt dir den Spiegel, wenn du dich selbst nicht mehr erkennst Am F C G Am F C G Oh, wer wenn nicht ich soll dich denn warnen, wenn du so blind ins Unglck rennst Am C F Am C F G Wer wenn nicht ich, wer wenn nicht ich und ich tus nur, weil ich dich liebe Am Em F Fm Wenn du glaubst, es geht nicht mehr, dann kommt irgendwer daher C G Am F Der dein Schicksal nicht beklagt und dir seine Wahrheit sagt C G C Und dich heilt vom Selbstmitleid Am F C G Am F C G Wer wenn nicht ich zeigt dir die Sterne, die du schon lngst gar nicht mehr siehst Am F C G Am F C G Oh, wer wenn nicht ich gibt dirn Arschtritt, wenn du dir selber nur dein Leben vermiest Am C F Am C F G Wer wenn nicht ich, wer wenn nicht ich und ich tus nur, weil ich dich liebe Am Em F Fm Oh, wenn du glaubst, es geht nicht mehr, kommt ein heier Wind daher C G Am F Und dein Panzer schmilzt wie Schnee und das tut am Anfang weh C G C Aber es heilt vom Selbstmitleid Am F C G Wer wenn nicht ich, wer solls dir denn sagen, wer soll dich fragen Am F C G Wer wenn nicht ich, wer zeigt dir die Sterne und ich tus nur, weil ich dich liebe Am F C G Weil ich dich liebe, weil ich dich liebe, weil ich dich liebe, weil ich dich liebe Am F C G Wer wenn nicht ich oh, wer wenn nicht ich