You are on page 1of 2

Bericht

Biogas-Rohrleitungstrasse – Zeit- und Kostenersparnis


durch maßgeschneidertes modulares Halterungssystem

Im Jahr 2014 errichtete die Caliqua tigte der Schweizer Anlagenbauer die Bauteile mit sämtlichen gängigen
AG, Basel, auf dem Gelände einer Pa- maßgefertigte Rohrleitungshalterun- Rohrlagern kombiniert werden.
pierfabrik eine hocheffiziente Energie- gen in verzinkter Ausführung und mit Eine wesentliche Problematik bei
zentrale mit drei Gaskesseln und einer prüffähigen statischen Nachweisen. der Planung und Errichtung der Bio-
nachgeschalteten Dampfturbine, Durch die sehr enge Terminschiene gas-Rohrleitungstrasse bestand darin,
durch die die Energieerzeugungskos- zwischen der Beauftragung von Cali- dass an der im Freien gelegenen Lei-
ten reduziert werden sollten. Eine zu- qua durch die Papierfabrik und dem tung auch Wind- und Schneelasten
sätzliche Senkung der Betriebskosten festgelegten Inbetriebnahme-Termin auftreten können, was relativ hohe
sollte durch die alternative Befeue- für die Leitung stand zudem für die Querkräfte für die betroffenen Halte-
rung eines Kessels mit Bio- anstatt Herstellung und Lieferung der Halte- rungen zur Folge hat. Zusätzlich
Erdgas erzielt werden. Zu diesem rungsbauteile nur ein Zeitfenster von musste die Leitung wegen des betriebs-
Zweck musste eine neue Leitungs­ maximal drei Wochen zur Verfügung. bedingten Kondensatanfalls mit Ge-
trasse verlegt werden – und zwar über- Bei den MP-FLEX-Halterungen der fälle zu den Tiefpunkten verlegt wer-
irdisch im Freien, ohne die vorhande- MPSS GmbH Burghausen handelt es den. Erschwerend kam ein variieren-
nen Verkehrs- und Betriebswege auf sich um massive Stahlbauteile in einer des Geländeniveau hinzu, wodurch
dem Werksgelände zu behindern oder speziellen, montagefreundlichen Mo- sich unterschiedliche Höhen von bis
einzuschränken (Bild 1). dulbauweise (Bild 2). Sie waren für die zu 5,0 m für die insgesamt 82 Halte-
kurzfristige Realisierung der Trasse rungskonstruktionen ergaben. Durch
Hohe Belastungsaufnahme unter anderem deshalb als die geeig- die Verwendung von torsionssteifen
nete Lösung ausgewählt worden, weil Vierkantrohren in den Profilgrößen
Um die Trasse vom Einbindepunkt – mit diesem System sehr hohe Lasten
einer bestehenden Biogas-Rohrleitung abgetragen werden können und die
– insgesamt 450 m zur neuen Energie- passgenauen Systemteile in kürzester
zentrale verlegen zu können, benö- Zeit lieferbar sind. Zusätzlich können

Bild 1.  450 m lange Biogas-Versorgungsleitung auf dem Werksgelände der Papier- Bild 2.  Modulare MP-FLEX-Halterun-
fabrik  (Quelle: MPSS GmbH) gen von MPSS  (Quelle: MPSS GmbH)

© Ernst & Sohn Verlag für Architektur und technische Wissenschaften GmbH & Co. KG, Berlin · Stahlbau 85 (2016), Heft 6 435
Bericht
tung benötigten Teile kein Problem.
Sie waren innerhalb der vorgegebenen
drei Wochen in mm-genauer Ausferti-
gung und verzinkter Ausführung vor
Ort. Die Bauteile können auch alter-
nativ mit Pulverbeschichtung für Kor-
rosivitätskategorien bis C5 geliefert
werden.

Einsparung bei Beschaffungs-,


Transport- und Montagekosten

Die MP-FLEX-Halterungen haben je-


doch noch einen weiteren Vorteil:
Durch den Einsatz der torsionssteifen
Vierkantrohre ist ihr Gewicht um ca.
20 % geringer als das herkömmlicher
Konstruktionen aus Doppel-T-Profi-
len. Auf diese Weise werden nicht nur
die Beschaffungs-, Transport- und
Montagekosten gesenkt, sondern
Bild 3.  Schnelle Planung und Zeichnungserstellung durch ein 3D-Planungstool auch Ressourcen geschont. Zudem
sowie den Einsatz von standardisierten Modulen  (Quelle: MPSS GmbH) lassen sich im Unterschied zu her-
kömmlichen modularen Halterungs-
systemen durch die Maßanfertigung
100 × 100 und 140 × 140 mit jeweils mern (Bild 3). Anhand der Übersichts- der Bauteile unnötige Bohrungen und
8 mm Wanddicke können viel höhere tabellen mit der statischen Belastbar- Trägerüberstände vermeiden. Die bis-
Belastungen als bei bisher erhältlichen keit kann für über 150 Standardan- herigen Systeme haben in der Regel
modularen Systemen aufgenommen wendungen zwischen den für den feste Längen-Abstufungen für Konso-
werden, Standard-Halterungskon­ Halterungsfall zur Verfügung stehen- len und Träger – beispielsweise in
struktionen Einzellasten bis zu 8,5 t, den Bauteilkombinationen gewählt 250-, 300- oder 500-mm-Stufen – um
Sonderkonstruktionen noch deutlich werden, auch nachträgliche Änderun- die Bauteil-Vielfalt stark zu reduzieren
mehr. Bei dem Projekt in der Papier­ gen der Einzelmaße sind möglich. Im und auf Vorrat produzieren zu kön-
fabrik beträgt die höchste Querbelas- Anschluss werden die Halterungs- nen. Das führt in den meisten Fällen
tung, die in 5 m Höhe auftritt, 1,2 kN. zeichnungen und damit die Bestelllis- zu Trägerüberständen, die vom Auf-
ten fast automatisch generiert, wo- traggeber bezahlt und unter Umstän-
Vereinfachte Planung und schnelle durch sich die sonst übliche Zeit für den nachträglich eingekürzt werden
­Fertigung die Erstellung der Zeichnungen auf müssen. Zusätzlich haben diese Stan-
ein Minimum reduziert. dard-Bauteile eine Vielzahl von Boh-
Um die Produktivität in der Halte- Die schnelle Fertigung bei MPSS rungen, um sie für möglichst viele An-
rungsplanung zu steigern, nutzten die ist von der Nutzung des Tools aller- wendungen einsetzen zu können.
Caliqua-Konstrukteure statt der her- dings unabhängig und ergibt sich im MP-FLEX-Komponenten dage-
kömmlichen 3D-CAD-Bauteilekata- Wesentlichen aus zwei Faktoren: gen besitzen nur die Bohrungen, die
loge ein von MPSS zur Verfügung ge- Durch automatisierte Halbzeug-Zu- für das konkrete Projekt erforderlich
stelltes Tool (Video unter www.mpss- schnitt-Listen, die auf Basis der Kun- sind, was sich insgesamt positiv auf die
gmbh.de) und planten die Biogastrasse den-Bestelllisten erzeugt werden, und Energie- und CO2-Bilanz bei der Her-
im 3D-CAD-Modell auf Basis von fest abgespeicherte Bauteildaten für stellung, beim Transport und bei der
selbst vor Ort genommenen Maßen die CNC-Maschinen wird die Arbeits- Montage auswirkt. Darüber hinaus
sowie zur Verfügung gestellten Werks- vorbereitung auf ein Minimum redu- entfielen durch die mitgelieferten prüf-
Übersichtsplänen mit eingetragenen ziert und die Fertigung kann sofort fähigen statischen Nachweise Zeit
Höhenkoten. Das Tool platziert nach nach Auftragserteilung erfolgen. Die und Kosten für statische Berechnun-
Auswahl des zu halternden Rohrlei- erforderlichen Halbzeuge und Stan- gen. Für über 5 600 Standard-Halte-
tungspunktes und dem entsprechen- dard-Teile sind zudem in der Produk- rungs- und Größenkombinationen
den Gebäudeanschluss die Halte- tion vorrätig und müssen nicht erst sind prüffähige Statiken erhältlich.
rungskonstruktion automatisch – in- auftragsbezogen bestellt bzw. gefertigt
klusive aller Verbindungsmittel zum werden. So war die Einhaltung der www.caliqua.ch
Gebäude wie Dübel oder Trägerklam- Lieferfrist für die bei der Biogas-Lei- www.mpss-gmbh.sw

436 Stahlbau 85 (2016), Heft 6