Sie sind auf Seite 1von 2

Vergleich Kiefer Fichte Tanne Eibe

Name Kiefer Fichte Tanne


lat. Name Pinus sylvestris Picea abies Abies alba
Umgangs- Föhre Rottanne Edel- oder Silbertanne
sprache
Nadel wachsüberzogene Oberfläche rings um den Zweig angeordnet Nadeln nicht stechend
3-8 cm lang 1-2 cm lang; sehr spitz, starr vorn an der Spitze eingekerbt
blaugrün bis silbergrau gefärbt und vierkantig flach und breit
grün gefärbt Oberseite grün, Unterseite mit
neue hellgrüne Nadeln heißen zwei bläulichweißen Wachsstrei-
„Maitriebe“ fen (Verdunstungsschutz)
1-3 cm lang

Nadelalter 3-6 Jahre erhaltene Nadeln 6-8 Jahre 8-11 Jahre


Zapfen rund, kugelförmig zylindrisch, länglich zylindrisch, länglich
3-6 cm lang am Ast hängend am Ast aufrechtstehend
zweijährig am Baum reifend 10-16 cm lang 8-15 cm lang
ganz abfallend im ersten Jahr reifend Nur Samenschuppen fallen
grau bis dunkelbraun ganz abfallend ab,die Zapfenspindel bleibt ste-
rot bis braun hen
Dunkelbraun
Rinde plattige Rinde die mit dem Alter dünnschuppige Rinde glatte Rinde in der Jugend
immer wuchtiger wird geradschaftig im Alter rissiger
graubraun bräunlich bis rote Rinde grau bis weiß
im oberen Stammbereich dünn-
schuppig gelblich bis rötlich

Höhe ca. 40m ca. 60m ca. 55m

Krone

abgeflachte Krone regelmäßige Kegelform zylinder- kegelförmige schmale


spitz, schlank Krone