Sie sind auf Seite 1von 7

Obrazovni centar EQUILIBRIO, Bulevar despota Stefana 22

GRAMMATIK

I Wählen Sie die richtige Antwort.

1. In Annas Englishkurs waren fast nur Deutsch___. Sie hat kaum Englisch gesprochen.
Die Arm ___.
a) –en, -e b) /, -e c) –e, / d) –e, -e

2. Das ist mein best ___ Freund. Man kann sich keinen besser__ wünschen.
a) –er, -e b) –e, en c) er, -en d) –er, -er

3. Der esrte Arbeitstag war anstrengend, aber alles ___ ___ ausgezeichnet.
a) mir gefiel b) gefallte mir c) gefiel mir d) gefall mir

4. Zurzeit mache ich einen Urlaub in einem kleinen Haus,


a) durch die man direkt aufs Meer schauen kann.
b) von dem ich habe früher geträumt.
c) dem die Bar gehört.

5. Ich war vorher _____ Einkaufen und ich will jetzt ____ Sport.
a) zum, beim b) beim, zum c) vom, am d) im, am

6. Ich __________ dich anrufen, aber ich _________ nicht. Dein Handy war die ganze Zeit
aus.
a) wollte, konnte b) musste, wollte c) mochte, durfte d) will, kann

7. _________ sie geheiratet hat, wohnt sie mit ihrem Mann zusammen.
a) seitdem b) als c) bis d) wenn

8. Wie heißt die Person, die einen Brief bekommt?


a) Absender b) Zuschauer c) Empfänger d) Betreff

9. Es gibt keine Sauna im Hotel, ___ es im Prospekt stand.


a) weil b) obwohl c) trotzdem d) deshalb

10. -Siehst du den Blonden da drüben?


-_____ da? Mit dem kleinen Hund? _____ ist echt süß!
a) der ... der b) die... die c) den ... den d) den...der

11. Letzten Monat ___ ich 34.


a) würde b) werde c) bin d) wurde

12. _____ ich spät aufgestanden bin, bin ich pünktlich ___.
a) Trotzdem ....... gekommen b) Trotzdem ...... zugekommen
c) Obwohl ....... gekommen d) Obwohl..... kommen

13. Eine ________ hat als Ziel, vor einer Krankheit zu schützen.
a) Kündigung b) Impfung c) Versicherung d) Bestätigung

1
Obrazovni centar EQUILIBRIO, Bulevar despota Stefana 22

14. Das Brotmesser ist ein Messer, ___.


a) mit dem man Brot schneidet
b) durch das man Brot schneidet
c) mit der man Brot schneidet

15. Wir ___ unsere Kriminalabteilung das Verbrechen ___.


a) lassen ...zu untersuchen b) lassen... untersucht
c) lassen ... untersuchen d) lassten...untersuchen

15

II Ergänzen Sie die Verben im Präteritum.

wissen     •     mitmachen     •     gehen     •     wollen    •   
zusehen   •  beschäftigen •  sitzen •  mögen •  spielen

Matthias, 38: Mit 16 habe ich die Beatles und Jimmy Hendrix gehört und _________ selbst
in einer Schulband ______. Ich ___________ mich oft mit meinen Freunden und wir
__________ in die Disco oder zum Fußball und ____________ immer ______, wenn
unsere Lieblingsmannschaft Hamburger SV ____________.

Stefan, 25: Am liebsten _____________ ich mich mit Computer-Spielen, Computer-


Programmen und so. Das habe ich damals so spannend gefunden, dass ich immer zu
Hause vor dem Computer ____________. Die meisten meiner Freunden _________ lieber
draußen spielen. Damals ___________ ich schon, was ich werden möchte. Das ist doch
klar. Ich ___________ Programmierer werden.

10

III Ergänzen Sie die Sätze mit richtigen Konjunktoren.

1. Die Grupe wartete auf einen Dolmetscher, ______ niemand Französich konnte.

2. Er hat mir gesagt, _______ er alle Aufgaben erledigte.

3. Seine Eltern haben ihn finanziell unterstützt, ______ er seine Doktorarbiet geschrieben
hat.

4. _________ unser Freund in die Schweiz abreiste, waren wir alle traurig.

5. Benzin wird immer teurer. ___________ wollen viele Leute allein mit dem eigenen Auto
zur Arbeit fahren.

2
Obrazovni centar EQUILIBRIO, Bulevar despota Stefana 22

IV Schreiben Sie die Relativsätze.

1. Das Haus hat rote Fenster. Man kann durch Fenster direkt aufs Meer schauen.
_____________________________________________________________________

2. Der Arzt muss sofort die Patientin untersuchen. Ihr geht es wirklich schlecht.
_____________________________________________________________________

3. Er macht dort neue Erfahrungen. Er kann von diesen Erfahrungen gut profitieren.

_____________________________________________________________________

4. Die Polizei sucht die Zeugen. Vielleicht können sie neue Infos geben.

_____________________________________________________________________

5. Wir gehen an die Strandbar. An der Strandbar ist es immer etwas los.

_____________________________________________________________________

10
V Welches Wort passt nicht?

1. Führerschein – Zeitung – Ratgeber – Märchen


2. anklicken – herunterladen – erledigen – ausdrucken
3. großzügig – frech – aufmerksam – vernünftig
4. Eintritt – Vortrag – Lesung – Vorschlag
4

VI Ergänzen Sie die Phrasen:

1. Jeder ______ in Berlin lebt in einer WG.

2. Besonderen ____________ habe ich vor seinem Mut.

3. Ich bin mit meiner Ausbilung gar nicht _____________. Ich arbeite Überstunde und habe
kein Einkommen.

4. Der erste Arbeitstag ist mir in guter Erinnerung ____________.

5. Ich habe ja einen _____________. Wir könnten in den neuen Club gehen.

5
3
Obrazovni centar EQUILIBRIO, Bulevar despota Stefana 22

VII Schreiben Sie die Antonyme

1. ernst __________________
2. die Stadtmitte __________________
3. anspruchsvoll __________________
4. mündlich __________________
5. der Abflug __________________

LESEVERSTEHEN

VIII Fügen Sie die fehlenden Wörter ein und antworten Sie auf die Fragen.

a) Ergänzen Sie den Text mit folgenden Wörtern: (8 Punkte)

Gründe    •     geregelt     •     die Großstadt     •     finanziell


Abschluss  
langweilig   •  Hochschulen •  zurückkehren

Mit Berufserfahrungen zurück

Ather, 29, ist seit 1998 in Deutschland. In Berlin hat der Pakistani Ökonomie studiert. Nach
________________ dieses Studiums hat er ein Master-Studium in Applied Computing in
Lüneburg begonnen. Dort beschäftigt sich Ather mit der Erstellung und Weiterentwicklung
wichtiger Anwendungssoftware. Erste Berufserfahrungen will er später in Deutschland sammeln
und dann in seine Heimat _______________.

Ein besserer Studienstandard, Auslandserfahrungen und das Kennenlernen einer anderen Kultur
– dies waren ihm die wichtigsten _______________ für die Entscheidung in Deutschland zu
studieren. Erste Studieninformationen besorgte er sich aus dem Internet. Deutsch lernte er
zunächst am Goethe-Institut im pakistanischen Lahore, später dann an einer privaten
Sprachschule in Berlin und an der Universität in Potsdam. Eltern und Verwandte unterstützen
ihn _______________, außerdem jobbt Ather nebenher.
Dass der Studiengang sehr praktisch orientiert ist, sagt Ather besonders zu, doch „leider gibt es
zu viele Studienregeln an den Universitäten und _______________“. Die Stadt Lüneburg gefällt
ihm, weil sie schön ist und viele historische Ecken hat. „Manchmal ist es aber auch
_______________“, gibt er zu. Ein Glück, dass ________________ Hamburg in der Nähe ist! Er
bemerkt auch, dass hier in Deutschland der Verkehr sehr gut ______________ ist. Andererseits
glaubt er, dass es zu viele Gesetze gibt, die manchmal auch zu bürokratisch sind.

4
Obrazovni centar EQUILIBRIO, Bulevar despota Stefana 22

b) Richtig oder falsch:

1. Ather hat sein Master-Studium abgeschlossen. R F


2. Der Pakistani hat Deutsch nur in der BRD gelernt. R F
3. Zurzeit beschäftigt er sich nur mit seinem Studium. R F
4. Ather findet die Universitätsstudien in Deutschland viel zu viel geregelt. R F

c) Beantworten Sie die Fragen.

1. Wo hat Ather erste Infos über Studien gefunden?

_____________________________________________________________________

_____________________________________________________________________

2. Hilft ihm jemand im finanziellen Sinne?


_____________________________________________________________________

_____________________________________________________________________

3. Welche Meinung hat Ather über Gesetze und Regelungen in Deutschland?

_____________________________________________________________________

_____________________________________________________________________

4. Wo liegt eigentlich die Stadt, in der er studiert?

_____________________________________________________________________

_____________________________________________________________________
4

5
Obrazovni centar EQUILIBRIO, Bulevar despota Stefana 22

AUFSATZ

IX Schreiben Sie einen Brief, mit dem Sie sich um ein Stipendium bewerben.
Warum sollen Sie dieses Stipendium bokommen?
Was sind Sie von Beruf, und warum haben Sie sich für diesen Beruf entschieden?
(in ca. 14 Sätzen).

_______________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

_________________________________________________________________

20

6
Obrazovni centar EQUILIBRIO, Bulevar despota Stefana 22