Sie sind auf Seite 1von 2

Schuzeit

Schule und Ausbildung

Eine Schule besuchen / zur Schule gehen

Auf eine Schule gehen / in die Schule gehen

Die Schule schwänzen

Die Schulausbildung abschließen

Fächer haben / wählen / mögen

Ein gutes / mittelmäßiges / schlechtes Zeugnis erhalten / bekommen

Für eine Prüfung lernen

Eine Prüfung / das Abitur / die mittlere Reife machen / ablegen / bestehen

Durch eine Prüfung fallen / bei einer Prüfung durchfallen.

In die nächste Klasse versetzt werden / sitzen bleiben

Nach der Schule

Einen Beruf wählen / ergreifen / erlernen

An einer Fachhochschule / Hochschule /Universität studieren

Ein Studium beginnen / unterbrechen / weiterführen / abschließen

Vorlesung und Seminare besuchen

Kurse machen / besuchen / belegen, an einem Kurs teilnehmen

Verbos según el contexto

Besuchen = Asistir / visitar Bekommen = obtener / recibir

Schwänzen = escaparse Ablegen = rendir (un examen)

Abschließen = terminar / acabar Bestehen = aprobar

Wählen = elegir / escoger Durchfallen = reprobar

Erhalten = recibir / obtener Versetzen = ser promovido /pasar de grado

Ergreifen = tomar, iniciar un trabajo Erlernen = aprender (a hacer algo)

Unterbrechen = interrumpir Weiterführen = continuar

Teilnehmen = participar Belegen = inscribirse


Andreas war ein Musterschüler. Schon in der Grundschule war er Klassenbester.
Sein liebstes Fach war von Anfang an Mathematik. Er vergaß nie, seine
Hausaufgaben zu machen. Nach der Grundschule ging er auf das Gymnasium.
Jedes Jahr brachte er das beste Zeugnis der Klasse mit nach Hause.
Er schrieb sehr gute Aufsätze und seine Diktate waren fehlerfrei. Als er älter wurde,
gab er schwächeren Schülern Nachhilfeunterricht. Außerhalb der Schulzeit las
Andreas viel, um seine Allgemeinbildung zu verbessern. Im Unterricht bereitete er
sich auf seine Prüfungen gut vor. Sein Abitur bestand er mit dem Prädikat
„ausgezeichnet“.

Lieber Frank,
Es freue mich dir wieder zu schreiben. Erinnerst du dich an mich? Wir waren
Schulkameraden in der Grundschule und seit dieser Zeit habe ich dich nicht gesehen,
deswegen möchte ich mit dir wieder der Kontakt aufnehmen. Ich habe in einer
Bewerbung herausgefunden, dass du in der Näh von Hannover lebst
Ich habe seit unserer Schulzeit viel gemacht, und ich will ein bisschen von mir dir
erkläre. Wann ich die Schulausbildung abgeschlossen habe, ging ich im Gymnasium.
Dort habe ich Umwelttechnik studiert und mein Abitur mit einem guten Zeugnis
bekommt habe. Nachdem ich das Gymnasium abgeschlossen habe, habe ich meine
Frau kennengelernt. Sie ist Ärztin, so du könntest dich frage, wie haben wir uns
getroffen? Ich treibe Sport gern, eines Tages rannte ich die Straße entlang und ein
Fahrrad hat mich am Bein getroffen. Einige Leute haben mir geholfen und haben mir
ins Krankenhaus. Dort war sie, die sich um mich gekümmert hat. Wir wurden seit drei
Jahren verheiratet und haben ein Kind, sein Name ist Luke.
Jetzt arbeite ich als Ingenieur bei einer großen Firma in Hannover. Ich mag diese
Stadt, weil die Umwelt sehr sauber ist und ich muss für die Sicherheit Sorge haben.
Nächste Wochenende bin ich frei, und ich möchte mich dich treffen, wir können
zusammen Kaffee trinken, und über uns reden.
Ich hoffe alles geht gut für dich.
Mit herzlichen Grüßen,
Chris.